greyTs livingroom

greyTs livingroom

*




Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 [23] 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 ... 76

Grüße von den Streiflingen ans Windige Volk!
Wir sind zwar seltene Gäste, doch abundan führt unser Weg dann doch einmal vorbei ..


Normalerweise sieht man uns ja nur als Diensthunde "böse Buben" kassieren .. doch heute hatte unser waagemutiges Frauchen einmal die Kamera dabei und möchte die Gelegenheit nutzen, unser zweites Hobby "hautnah" vorzustellen:

[attach=1]


Wie heißt es doch so schön? Ein gesunder Geist wohnt in einem gesunden Körper .. und auch Herders brauchen einmal die Gelegenheit, sich so richtig die Birne freizublasen, damit sie auf dem Hundeplatz nicht mehr gar so unausstehlich (zum Frauchen  klimper.gif ) sind ..





Das mittlerweile stolze 15 Monate alte Herderkind (mit der blau-roten Scheußlichkeit von Geschirr *g*) hat da gerade ihren zweiten Versuch hinter sich .. und scheint mächtig Spaß zu haben!
Und ich hoffe natürlich, das...

Mehr lesen


Es gibt ja fast nie nur schlechte oder nur gute Nachrichten. Und so haben wir hier auch mal
wieder etwas sehr kurioses.

Ein Ibis ist neulich auf dem Damm rum gelaufen. Bisschen schlecht zu fotografieren, weil
eigentlich immer zu weit weg und das Licht war recht diesig. Das heißt mit dem Kontrast war
es nicht so gut. Aber immerhin, habe ich mit satt Nachbearbeitung dann doch ein bisschen was
schaffen können. Ich wußte ja nicht mal, daß die bei uns einfach so mal in der Natur vorkommen.







Vielleicht sehen wir den ja noch mal wieder wenn es etwas heller ist. Immerhin ist da
Vogelschutzgebiet. Nur leider ist das meiste wirklich abgesperrt, so daß sich der Vogel
gut verstecken kann, auch wenn er eigentlich da irgendwo lebt.


greyTs Serie Tom Meulman - 18 - Säure-Basen Gleichgewicht

Originaltext Tom Meulman - ACID-BASE BALANCE (Acidosis & Alkalosis)

Säure-Basen Gleichgewicht (Azidose & Alkalose)

SÄURE-BASEN-GLEICHGEWICHT - CHLORIDE UND BICARBONATE
Die Bestimmung von Chloriden und Bicarbonaten im Blutserum ist in erster Linie zur Ermittlung
des PH-Wertes des Blutes wichtig, um eine bestehende Übersäuerung (Azidose) oder zu
basisches Blut (Alkalose) zu erkennen.   
 
ÜBERSÄUERUNG des STOFFWECHSELS - METABOLISCHE AZIDOSE
Jeder klinische Zustand, bei dem sich im Blutplasma WASSERSTOFF-IONEN (Hydrogen-Ionen/ H+)
anhäufen aufgrund übermäßiger Produktion von sauren Stoffwechselabbauprodukten, wie bei
einer Milchsäurevergiftung (LACTIC ACIDOSIS)(1) durch Überanstrengung und/oder schlecht
arbeitender Nieren.
 
Ein zu hoher Gehalt an Wasserstoff-Ionen(H+) im Blut kann dazu führen, daß mehr Wasserstoff-
Ionen in die Zellen eindringen....

Mehr lesen

Aus dem SZ-Newsticker und für uns Hundehalter tatsächlich relevant ...
denn wenn das Gehirn schaden nimmt, ist der Spaß echt und für immer vorbei!


Mehr Zecken 2013 -
Das Robert Koch Institut rät (Menschen), sich gegen FSME impfen zu lassen icon_arrow.gif


Zitat
.......überdurchschnittliche hohe Zahl von Hirn-Erkrankungen nach Zeckenbissen im Jahr 2013 ........

Da geht es zum offene Thema für den Gedankenaustausch  icon_arrow.gif


Da wird es wohl demnächst einen neuen Coursing-Derby-Gewinner geben..........


IE210314 Kyle Calvin, trained by Michael Field and owned by his wife Marie tested positive

Was für ein Krampf - das macht doch überhaupt keinen Spaß, so ein gedopter Gewinn.
Was die Menschen am Geld nur so unglaublich reizt..



Was macht den Unterschied in der Geschwindigkeit?
Dieser Frage sind Penny E. Hudson, Sandra A. Corr* and Alan M. Wilson† nachgegangen,
indem sie die körperlichen Gegebenheiten, Bewegungsabläufe und Mechanik der beiden
Arten verglichen haben.


Greyhound - Gepard. Raum-zeitliche und kinetische Charakteristika_button



ProtAminMetabExerc_button

Noch eine Arbeit heute, die sich mit dem Muskelstoffwechsel beschäftigt.
Die ist allerdings auf Englisch, was es nicht einfacher macht. Inhaltlich
besteht zwischen dem Muskelstoffwechsel von Hunden und Menschen
wenig Unterschied; die tatsächlichen Nährstoffbedürfnisse variieren aber
bezüglich der in der Last aktiven Muskelfasertypen und der Art der Arbeit
und auch zwischen den Spezies.

Ernährung ist einfach, solange es um die Deckung des Bedarfs geht für
den normalen Familienhund. Sobald wir von einem Muskel aber mehr
erwarten, kann es schon speziell werden. Egal ob Mensch oder Hund.
Ich finde, es rückt einem den Kopf zurecht, wenn man sich gelegentlich
mit solchen Themen etwas eingehender beschäftigt.


Zur Abwechslung mal wieder etwas wissenschaftliche Grundlagen für alle,
die gerne etwas mehr Klarheit in den Nebel der essentiellen Themen bringen
möchten. Muß man vielleicht nicht unbedingt wissen - aber es schadet ganz
sicher nicht, wenn man sich mal über die Notwendigkeiten hinaus bildet... 
Allemal spannender als die 20ste Verteufelung von Trockenfutter oder Fleisch.

2008-11-18_9603898_button


16 Mär 2014 - Das Thema mit den Bäumen

Dieses Thema wird eine Einleitung brauchen.... weil .. das ist schwierig .... wenn man jemandem begreiflich
machen möchte, daß der Baum auf .... seinem! Grundstück .... nicht einfach nur sein Eigentum ist, mit dem
er machen kann, was er will.
So denken die Menschen nun mal.
Jedenfalls die meisten, die selber Grund besitzen.
Hier zumindest .. denken die so....
.. daß der Baum auf dem Grundstück niemanden was angeht..
daß so ein Baum soundsoviel wert ist - und dieses Soundsoviel ist der Betrag, den ein widerrechtlich
gefällter Baum Strafe kostet.

Wie komme ich also auf das schmale Brett, mich da einmischen zu wollen? Wieso rede ich über Bäume, die
mir nicht gehören? 

Ich werde versuchen, es mit Bildern klar zu machen.
So mache ich das ja eigentlich immer, wieso also nicht auch bei diesem Thema.
Heute gibt es deshalb als Einleitung das zu sehen, was mich über 10 Jahre Spaziergang über die Felder jeden
Tag beschäftigt hat. Und wer genau hinschaut, wird danach vielleicht verstehen, wieso mich das Thema
Bäume so beschäftigt.
Wieso ich glaube, daß man das nicht einfach laufen...

Mehr lesen



Für das Wochenende ist Regen angesagt - manche Kröten haben so lange nicht gewartet.
Denkt bitte dran, daß sie noch ziemlich langsam sind nach dem langen Winterschlaf.



Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 [23] 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 ... 76

Seite erstellt in 0.156 Sekunden mit 24 Abfragen.