Der tag heute.

greyTs livingroom

*




Autor Thema: Der tag heute.  (Gelesen 277927 mal)

KimC

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2066
Re: Der tag heute.
« Antwort #465 am: 25.02. 2015, 15h55 »

Sicherlich wäre das Problem ohne den Eckzahn behoben. Nur hat der TA die stelle untesucht, als Jaroff das letzte mal in Vollnarkose war. Obwohl der Zahn sich gedreht hat, sitzt der verdammt gut fest, und es würde ein stundenlanger OP benötigen um den rauszubekommen.
Ein weiteres Problem, und ein grund den Zahn zu gehalten, ist das auf diese Seite bereits viele Zähne fehlen. Würde dieser immerhin recht grosse Zahn gezogen, würde Jaroff warscheinlich die Zunge stets aus dem Maul fallen.
Fazit: So lange der Zahn bleiben kann, soll dies das Ziel sein.
Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13504
Re: Der tag heute.
« Antwort #466 am: 25.02. 2015, 20h46 »

Naja, das erklärt Deine Entscheidung..
Für Jaroff war es sicher genauso wie für Dich nicht sehr angenehm mit der Putzaktion, denk ich mir.


Gespeichert

KimC

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2066
Re: Der tag heute.
« Antwort #467 am: 25.02. 2015, 21h29 »

Obwohl der Edle jett seine Zahnschmertzen los ist - er konnte zumindest heute problemlos essen, hat er mich nicht ganz vergeben. Sein Platz neben mir im Bett blieb jedoch nicht leer. Blissy habe ich auch die Zähne gereinigt, er hat mir aber vergeben, und Jaroffs Stammplatz geklaut. 
Gespeichert

KimC

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2066
Re: Der tag heute.
« Antwort #468 am: 26.02. 2015, 21h51 »

Heute Nachmittag mal zum Strand.




Es wird gelaufen




geschnüffelt.


sonst noch was.






geglotzt.




- und wieder gelaufen.

Es gibt diejenige die Hunde ganz am Strand verbieten wollen, weil die ja bekanntlich überall Dreck hinterlassen. Dass die Jugend dort auch brennende Feuer und kaputte Flaschen hinterlassen ist offenbar nicht so störend. Auch diese Todesfallen lassen die Gemüte rkalt, zumindest bis den Tag wa was richtig schief geht.


Ehemaliger Küstenschutz aus Holz. Die Reste sind eigentlich recht scharf.


Ehemaliger Küstenschutz. Armierungseisen sowohl über wie unter die Wasseroberfläche. Das Wasser ist dort Kinderfreundliche 30-50 cm tief.
Das ist jedoch kein Problem, Hundekot aber schon, an dieser attraktiver Badestrand.
Gespeichert

KimC

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2066
Re: Der tag heute.
« Antwort #469 am: 04.03. 2015, 19h46 »

Heute zum Strand.
Professor, Jaroff ud Blissy.
Mal die alten knochen in bewegung setzen..


Diese Schauerwolke zieht weg, die Windräder geben die Richtung so ungefähr an. Also, nettes wetter.


Da kommt der Edle




Und da der Sanfte. Siene sanftheit gilt nicht kaninchen, und die gibt es hier. Deshalb maulkorb..


Konferenz


Meer.












Diese Wolken kommen auf uns zu. Damit die alten Knochen nicht nass werden, geht es ab nach Hause.


Um das schiefe Vorderbein zu entlasten, fährt Blissy im Wagen mit.

Nass sind die Jungs nicht geworden. Bei den Mädels ging es anders..


Übrigens liegt der Asthaufen den ich anderswo erwähnt habe und versperrt immer noch den Meeresblick des Bürgermeisters.
Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13504
Re: Der tag heute.
« Antwort #470 am: 05.03. 2015, 13h54 »

Wunderschöne Aufnahmen sind da dabei. Ich freue mich immer wieder über Dein Können.
Die Hunde aus Augenhöhe zu erwischen - oder eben mit genug Abstand - bringt ihre Eleganz viel besser zur Geltung.

Um den Strand in Spaziergehnähe beneide ich Euch wirklich sehr... und kümmere mich jetzt mal ein wenig um die nötige Gartenpflege  icon_mrgreen.gif

 
Gespeichert

KimC

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2066
Re: Der tag heute.
« Antwort #471 am: 08.03. 2015, 17h53 »

Hausaufgaben gibts hier auch.


Die Dicke räumt auf.


Der Garten wird untersucht.


Hier war mal ein Rasen. Und, soll es wieder werden.


Um den zu tromeln, habe ich holzspähne verbreitet, damit dder Lehm nicht an die Role klebt, dann die Spähne wieder zusamen, die sollen jetzt um die Blaubeerpflanzen verteilt werden, um den erdboden sauer zu halten.


Holsspähne gibts hier auch, aber in anderer Form I Baumarkt standen 2 behälter mti Holzbriketten, wo die Verpackung kaputt war, und teilweise die Briketten auseinandergefallen. Ich habe beim Chef nachgefragt, und diese 100 kilo holzbriketten bekam ich für umgerechnet 15 € Das ist für hiesige Verhältnisse sehr billig. Die wurde dann mit dem Cargobike nach hause verfrachtet.






Die Gewächshäuser werden bereitgeacht.









Die Hunde haben es leichter.

Am Abend dann zur Katzenmutti.









 Aber erstmal den Spass.

Gespeichert

Maus

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 428
Re: Der tag heute.
« Antwort #472 am: 09.03. 2015, 08h59 »

Danke für die Bilder, hat mich sehr gefreut smiley.gif
Ich hab leider keine Gewächshäuser und ich schneide jetzt (erst!) die Obstbäume. Pech aber ist jetzt so. Heut Nachmittag gehts weiter, mal schauen ob die Hunde auch so brav aufräumen helfen tongue.gif
Gespeichert

KimC

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2066
Re: Der tag heute.
« Antwort #473 am: 14.03. 2015, 18h41 »

Gestern musst eich mit Blissy zum Tierartzt. Seine Analdrüsen wren beide entzündet, ausserdem halten wir sein Prostata und sein linkes Auge unter Beobachtung. Die wissen halt nicht ob sein prostata zu gross ist, oder ob bei dem Modell wo der hinterkörper eh recht anders ist einfach anders sitzt.

Jedenfalls ist er bei guter laune und läuft sogar im Garten, was an und ab etwas dramatisch aussieht, weil er eben sehr komisch läuft, aber es macht ihn offenbar freude. Soll ich mal ein video machen wo er läuft?






Abendstimmung.
Gespeichert

Maus

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 428
Re: Der tag heute.
« Antwort #474 am: 16.03. 2015, 10h06 »

Jedenfalls belastet er ganz gut tongue.gif
Schöööne Abendstimmung.
Gespeichert

KimC

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2066
Re: Der tag heute.
« Antwort #475 am: 16.03. 2015, 22h14 »

Heute Abend ging ich mit Blissy allleine. Im Park kam ein schäferrüde, nicht angeleint, ohne begleitung, etwa 3 jahre alt, und hat Blissy angegriffen. Ich wollte Blssy verteidigen, was aber umsonst war. Er hat den Schäfer ziehmlich hergerichtet. Selber hat er kein Kratzer abgekommen. Von wegen alt und gebrechlich?
Zuhause habe ich ihn untersucht. Er hatte ein paar blutsspuren auf dem Fell. Das Blut wird vom Schäfer sein, weil es nur oben auf dem Fell war, nihct drinne, und es keine Kratzer gab won wo es kommen konnte. Ausserdem war das Blut rot, und nicht Blau wie es von eine Edelnase zu erwarten ïst.
Es steckt wohl noch mehr in den Burschen als ich angenommen habe. Er kann auch anders als sanft...
Er ist sehr stolzt auf sich.
Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13504
Re: Der tag heute.
« Antwort #476 am: 17.03. 2015, 12h49 »

Man unterschätz sie so leicht...


Gespeichert

Maus

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 428
Re: Der tag heute.
« Antwort #477 am: 17.03. 2015, 15h52 »

Zu recht. Ich wär auch stolz auf mich tongue.gif
Gespeichert

KimC

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2066
Re: Der tag heute.
« Antwort #478 am: 20.03. 2015, 22h17 »

Im "Vermessungs" diskussion habe ich erwähnt das Blissy heute wieder zum TA wollte. Es sind weiterhin die NAaldrüsen die ärer machen, obwohl es laut TA in besserung wäre, soll er nun eine woche mehr penizillin bekommen (Antirobe). Was ich heute vergass den TA zu fragen, die Pillen sind gelkapsel, die er raussortieren kann. Deshalb öffne ich die Gelkapsel und komme den pulverformige Inhalt direkt in sein Essen. Dann bekommt er es, aber ob es die Wirkung der Wirkstoffe beeinträchtigt? 
Sonst ist er bei guter Laune.
Gespeichert

Maus

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 428
Re: Der tag heute.
« Antwort #479 am: 21.03. 2015, 12h55 »

Kim, ich glaube es ist besser die Kapseln ganz zu geben (Mund auf, Kapsel rein, Schlucken lassen).
Der Zweck der Kapsel kann sein, dass die Wirkstoffe erst mal in den Magen müssen, die Kapsel sich dort auflöst und erst dann das Pulver drankommt. Soweit ich darüber gelesen hab gibt es Medikamente die sollen eben genau nicht über Schleimhäute aufgenommen werden und müssen erst transportiert werden (um dann effektiv da wo sie sollen wirken zu können).
Ich bin aber kein Profi, bei Antibiotika wär ich da vorsichtig, würd ich persönlich nicht übers Futter machen. Vielleicht fragst du nochmal beim TA nach.
Gespeichert
 

+ Schnellantwort

Seite erstellt in 0.127 Sekunden mit 35 Abfragen.