Antworten

greyTs livingroom

*





Antworten

Achtung: Dieser Beitrag wird erst angezeigt, wenn er von einem Moderator genehmigt wurde.

Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Datei anhängen:
Hilfe (Dateianhang löschen)
(mehr Dateianhänge)
Erlaubte Dateitypen: doc, gif, jpg, mpg, pdf, png, txt, zip, jpeg
Einschränkungen: maximale Gesamtgröße 1760KB, maximale Individualgröße 380KB
Bitte beachten sie, dass keine Datei ohne Genehmigung eines Moderator angehängt wird.
Verifizierung:
In welchem Stadion findet das Englische Greyhound-Derby statt?:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Oval 5
« am: 21.02. 2017, 13h54 »

Ich bin mal wieder auf Umwegen zu einer für die Hundehaltung nicht uninteressanten
PDF gelangt, in der es um gastrointestinale* Erkrankungen bei Hund und Katze geht.

[1]

Hat einen Touch von Fachchinesisch, kann aber durchaus im Zusammenhang verstanden
werden mit etwas Vorinteresse im medizinischen Bereich. Jedenfalls liefern diese 4 Seiten
einigermaßen kompakt gutes Grundlagenwissen zu diversen Duchfall-Erkrankungen von
Hund und Katze und geben Hinweise, wie man damit umgehen soll. Die Handlungs-
anweisungen sind durchaus bodenständig und praktikabel gehalten. 


Anm.
*Gastrointestinal bedeutet den Magen-Darm-Trakt betreffend


Seite erstellt in 0.14 Sekunden mit 73 Abfragen.