Seite drucken - Greyhounds einladen für einen Transport - einfacher geht es nicht.. oder?

greyTs livingroom

Mensch => 2.8. Reise&bestimmungen => Thema gestartet von: Oval 5 am 16.05. 2013, 21h11

Titel: Greyhounds einladen für einen Transport - einfacher geht es nicht.. oder?
Beitrag von: Oval 5 am 16.05. 2013, 21h11
HUG hat neulich mal ein Fotoalbum eingestellt mit Eindrücken vom Einsetzen der
Greyhounds für einen Transport in's neue zu Hause. Das will ich Euch hier verlinken,
wann bekommt man schon mal die Gelegenheit in Irland beim Einladen dabei zu
sein wenn man nicht selber Teil der Aktion ist. So kriegen wir zumindest ein Ahnung
davon, wie die Stimmung sein mag :-)   

Greyhounds sind in ihrem Leben bis sie in den Tierschutz kommen in der Regel oft
transportiert worden und entgegen der weit verbreiteten Meinung daß die Hunde
arm dran wären wenn sie Rennen laufen müssen, macht ihnen das Rennen so viel
Spaß, daß sie schon das einsteigen in den Transporter und die Boxen als festen
Bestandteil dieser Ausflüge LIEBEN!

Auch das ist ein Grund, wieso es ausgesprochen wenige Renn-Greys gibt, die irgend-
welche Probleme machen wenn es ums Autofahren geht.

Hier geht es also zu den Fotos: 

(http://www.jagdwindhund.com/greyTs/index.php?action=dlattach;topic=2813.0;attach=1587;image) (http://www.facebook.com/media/set/?set=a.560272047346915.1073741863.355482021159253&type=1)