Seite drucken - Angriff auf Aktivisten nach Coursing in Kilmallock, Limmerick

greyTs livingroom

Tier und Artenschutz => 6.1. TS-Themen zum Greyhound => Thema gestartet von: Oval 5 am 06.12. 2015, 19h46

Titel: Angriff auf Aktivisten nach Coursing in Kilmallock, Limmerick
Beitrag von: Oval 5 am 06.12. 2015, 19h46
Zitat von: limerickpost.ie/2015/12/04
Serious allegations follow Limerick coursing event

by Alan Jacques
alan@xxxxxxxxx


THE Irish Council Against Blood Sports (ICABS) has alleged
that one of its volunteers was assaulted and had a video
camera taken by force at a coursing meeting in Kilmallock
last Weekend


---weiter---> (http://www.limerickpost.ie/2015/12/04/serious-allegations-follow-limerick-coursing-event/)

Der Artikel berichtet, daß die Kamera zwar der Polizei übergeben worden sei,
allerdings ohne die Speicherkarte auf der angeblich Szenen von "life baiting"
also in diesem Fall lebende Hasen als Traningsobjekte in freien Gelände ent-
halten gewesen sei. Wenn einer der filmt angegriffen wird, hat das eigentlich
meistens einen Grund, d.h. man kann wohl davon ausgehen, daß was hier
gefilmt wurde, den Regularien widersprochen hat.

Da haben wohl welche Angst bekommen ..  nicht "nur" Hasen ...