greyTs livingroom

greyTs livingroom

*




Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 [22] 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 ... 75
Da wird es wohl demnächst einen neuen Coursing-Derby-Gewinner geben..........


IE210314 Kyle Calvin, trained by Michael Field and owned by his wife Marie tested positive

Was für ein Krampf - das macht doch überhaupt keinen Spaß, so ein gedopter Gewinn.
Was die Menschen am Geld nur so unglaublich reizt..



Was macht den Unterschied in der Geschwindigkeit?
Dieser Frage sind Penny E. Hudson, Sandra A. Corr* and Alan M. Wilson† nachgegangen,
indem sie die körperlichen Gegebenheiten, Bewegungsabläufe und Mechanik der beiden
Arten verglichen haben.


Greyhound - Gepard. Raum-zeitliche und kinetische Charakteristika_button



ProtAminMetabExerc_button

Noch eine Arbeit heute, die sich mit dem Muskelstoffwechsel beschäftigt.
Die ist allerdings auf Englisch, was es nicht einfacher macht. Inhaltlich
besteht zwischen dem Muskelstoffwechsel von Hunden und Menschen
wenig Unterschied; die tatsächlichen Nährstoffbedürfnisse variieren aber
bezüglich der in der Last aktiven Muskelfasertypen und der Art der Arbeit
und auch zwischen den Spezies.

Ernährung ist einfach, solange es um die Deckung des Bedarfs geht für
den normalen Familienhund. Sobald wir von einem Muskel aber mehr
erwarten, kann es schon speziell werden. Egal ob Mensch oder Hund.
Ich finde, es rückt einem den Kopf zurecht, wenn man sich gelegentlich
mit solchen Themen etwas eingehender beschäftigt.


Zur Abwechslung mal wieder etwas wissenschaftliche Grundlagen für alle,
die gerne etwas mehr Klarheit in den Nebel der essentiellen Themen bringen
möchten. Muß man vielleicht nicht unbedingt wissen - aber es schadet ganz
sicher nicht, wenn man sich mal über die Notwendigkeiten hinaus bildet... 
Allemal spannender als die 20ste Verteufelung von Trockenfutter oder Fleisch.

2008-11-18_9603898_button


16 Mär 2014 - Das Thema mit den Bäumen

Dieses Thema wird eine Einleitung brauchen.... weil .. das ist schwierig .... wenn man jemandem begreiflich
machen möchte, daß der Baum auf .... seinem! Grundstück .... nicht einfach nur sein Eigentum ist, mit dem
er machen kann, was er will.
So denken die Menschen nun mal.
Jedenfalls die meisten, die selber Grund besitzen.
Hier zumindest .. denken die so....
.. daß der Baum auf dem Grundstück niemanden was angeht..
daß so ein Baum soundsoviel wert ist - und dieses Soundsoviel ist der Betrag, den ein widerrechtlich
gefällter Baum Strafe kostet.

Wie komme ich also auf das schmale Brett, mich da einmischen zu wollen? Wieso rede ich über Bäume, die
mir nicht gehören? 

Ich werde versuchen, es mit Bildern klar zu machen.
So mache ich das ja eigentlich immer, wieso also nicht auch bei diesem Thema.
Heute gibt es deshalb als Einleitung das zu sehen, was mich über 10 Jahre Spaziergang über die Felder jeden
Tag beschäftigt hat. Und wer genau hinschaut, wird danach vielleicht verstehen, wieso mich das Thema
Bäume so beschäftigt.
Wieso ich glaube, daß man das nicht einfach laufen...

Mehr lesen



Für das Wochenende ist Regen angesagt - manche Kröten haben so lange nicht gewartet.
Denkt bitte dran, daß sie noch ziemlich langsam sind nach dem langen Winterschlaf.



Der ANIMAL HEALTH AND WELFARE ACT 2013 - das Irischen Tierschutzgesetz -
ist ja in aller Munde - aber hat es jemand gelesen?

Für alle, die sich für die Tatsachen, nicht für Gerüchte interessieren, hier also der
Link zum Gestzestext:


PDF 251 kb ANIMAL HEALTH AND WELFARE ACT 2013_IE_button
Quelle: http://www.irishstatutebook.ie/2013/en/act/pub/0015/index.html#sthash.iixC4Z0z.dpuf

Diskutieren können wir das gerne in der passenden Rubrik icon_arrow.gif


Ich hatte ja angekündigt, mich mit dem Thema Bäume fällen noch weiter zu beschäftigen.
Hier also das Thema für Kim und alle anderen Technikfreaks. Das gibt jetzt einen Haufen
Fotos, zu denen ich im Grunde nicht besonders viel sagen kann. Ich hab einfach fotografiert.
In Details rein gezoomt auch bei der Nachbearbeitung noch mal. Bäume werden auch bei
uns nicht mehr einfach mit der Hand und Kettensäge gefällt. Vielleicht im kleinen Gärtchen,
aber wo's um größere Flächen geht macht man Schneisen in den Wald und arbeitet mit in
diesem Fall dem Volvo - "King of the road".













Die neueste Version der Tierschutzbestimmungen für Rennhunde in Tasmanien: 


TasGAWM030114

Ausdrucken - steht da - macht nicht unbedingt Sinn, weil Änderungen in der jeweils
aktuellen Version auf der Website stehen, in der älteren Version aber fehlen würden.
Das spart sogar Papier und ist sicher auch umweltschonender..


Das kann heute auch nur ein Anfang werden, aber zumindest ist der dann schon mal geschafft.
Weil was hilft der schönste Artikel, wenn man ihn nicht versteht..


Greyhound - die englischne Bezeichnung der Körperteile
 

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 [22] 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 ... 75

Seite erstellt in 0.056 Sekunden mit 27 Abfragen.