greyTs livingroom

greyTs livingroom

*




Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 [24] 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 ... 75
Original: Sunday post Re-homing crisis for 15,000 greyhounds

Vermittlungskrise für 15,000 Greyhounds
von Ben Robinson, 12 Januar 2014, 10:11h.

Ein Paar Champion Greyhounds, die gemeinsam die gigantische Summe von
15.ooo Welpen gezeugt haben, haben eine Kriese bei der Vermittlung ausgelöst.

Ein schwarzer australischer Rennhund namens ‘Head Honcho’ erzielte überragende
18 Gewinne in 20 Starts, bevor er als Weltchampion Zuchtrüde bis zu seinem Tod
im Jahr 2001 ganze 4.797 Welpen zeugte.

Einer seiner Söhne, ‘Top Honcho’, der ebenso schwarz war, zog von Australien
nach Irland, um einer der besten Zuchtrüden aller Zeiten zu werden. Seine
unglaublichen 10.411 Nachkommen überschwemmten die UK-Rennszene. 

Aber der 5malige Sieger des "Irish Stud of the Year", der im Jahr 2007
verstarb, hat die Tierschutzorganisationen mit seinen Nachkommen überfordert.   

Die Leiter der Tierschutzorganisationen haben jetzt offen gelegt, daß sie eine...

Mehr lesen


VDH - Walpenstatistik_Button

Auf den ersten Blick mag einem eine Zahl von knapp 80.000 in Deutschland gezüchteten Rassehundewelpen hoch
vorkommen, aber verglichen mit der Anzahl jährlich gekaufter und übernommener Hunde ist sie so gering, daß
wir unseren Wunsch nach einem eigenen Hund ohne Importe (als Zuchten oder aus dem Tierschutz) nicht decken
können.

Ich will das hier nicht verurteilen. Schließlich finden auf diesem Weg auch wirklich viele Hunde ein Zuhause, die
es im Ausland ohne unsere Hilfe nicht schaffen könnten. Nur bitte - schimpfe hier keiner, daß unsere Züchter zu
viel züchten würden. Das stimmt ganz einfach nicht.


 
Die Entwicklungsphasen des Welpen


Die Vegetative Phase - 1. und 2. Lebenswoche - hilfebedürftiger "Nestling"

· Der Welpe ist blind, taub und mit nur minimal ausgeprägtem Geruchsempfinden.
· Er kann saugen, schläft sonst die meiste Zeit.
· Noch kann er seine Körperwärme nicht selbständig regulieren. Der Körperkontakt
zur Mutter dient als Wärmequelle.


Die Übergangsphase - 3. Lebenswoche - Übergang vom hilfebedürftigen Nestling zum Welpen

· Erste aktive Wahrnehmungen der Wurf-Geschwister.
· Geruchssinn und Sehvermögen werden langsam besser.
· Die Muskelentwicklung geht voran, die Welpen sind mehr wach.


Die Prägungsphase - 4. bis 7. Lebenswoche - Entwicklung von Persönlichkeit und Temperament

· Ohren, Nase und Augen sind nun voll entwickelt.
· Der Welpe macht seine Notdurft nach Möglichkeit außerhalb des Lagers.
· Welpen gehen in dieser Phase auch auf unbekannte Objekte sehr offen zu.
· Der Kontakt zu fremden Personen ist für die Sozialisierung jetzt wichtig.
· Unterschiedliches Futter anbieten fördert die spätere Akzeptanz...

Mehr lesen


Termine verschoben in die Rubriken


Ich liebe diese Dokumente...  lol_27.gif
(wir sind wieder in den USA...  also nur damit es da keine Mißverständnisse gibt)


Anabolic Steroids Are Not Dietary Supplements_button.gif


Zitat von: Gleno Veterinary Centre
WARNUNG ... WICHTIG BITTE LESEN ... WICHTIG

"Gift Pastinaken" sind an den Drains Bay Beach geschwemmt worden und haben bereits den
Hund eines unserer Kunden vergiftet und getötet. Das wurde als Todes-Ursache von der
Environmental Agency bereits bestätigt.

Unten ist ein Foto dieser giftigen "Pastinaken" gepostet, um Ihnen eine Ahnung u vermitteln,
wonach sie Ausschau halten sollen. Das beste was sie tun können ist Ihren Hund nicht am
Strand spazieren zu führen, bis wir die Nachricht bekommen, daß es wieder sicher ist.   
Hunde, die die Knollen fressen sterben binnen 10 bis 20 Minuten, und wenn ein Hund nur daran
schleckt kann es 5 bis 6 Tagen dauern, bis er stirbt.     
Bitte geben Sie das weiter an alle, die Sie kennen, speziell Hundehalter, die gerne Strand-
spaziergänge machen.


[img width=620 height=372]https://fbcdn-sphotos-h-a.akamaihd.net/hphot...

Mehr lesen

01 Feb 2014 - ROT


Seit einem Jahr denke ich an ein Thema "Rot" - hier ist es.

Erstaunlich, wie wenig ich gefunden habe in meinen vielen Foto-Ordnern, was zum Thema
paßt und noch nicht längst eingestellt war........   


Anfang des Jahres die roten Stiele von den Büschen am See
 



Tulpen im April in einem Garten in der Nähe




Am Damm im Mai ..




im Juni der Mohn ...




im Juli wenig Rot, aber viele Insekten ...






im August der Mond




im September die zweifarbigen Blätter von etwas, was andere Unkraut ...

Mehr lesen

Wenn man was bestimmtes sucht, sucht man manchmal lange -
hier bin ich dann heute fündig geworden.



IFSS Anti-Doping Rules and Regulations


Vielleicht nimmt ja auch hier jemand etwas für sich mit ..

Ich möchte ausdrücklich vorweg sagen, daß ich niemandem einen Vorwurf zu machen gedenke, nur
manchmal kommt es ziemlich anders, als man sich das wünscht. Das hier ist so eine Geschichte. Da
sind Fehler gemacht worden. Fehler, die die Hunde Fehler haben machen lassen - mit ziemlich fatalen
Folgen. Für die Hunde.

Man muß für das nächste Mal etwas daraus lernen.
Das ist das einzige, wieso ich das hier her hole.

Das Rennen hatte nichts - aber schon wirklich gar nichts - mit Profisport zu tun.
Rein Hobby.
Das Problem dabei: Die Hunde haben keinen Dunst, was Hobby ist - die laufen und fertig.
Sie geben was sie können,
denken wie sie denken,
erfassen die Situationen nach ihren eigenen Maßstäben
und das natürlich alles nicht nur in einem gestellten Coursing/Rennen etc.

Das Denken der Hunde soll unsere Entscheidungen auch in den Streckenführungen bestimmen, wenn
wir keine kaputten Hunde verursachen wollen.
Es ist unabdingbar, daß auch im Hobby manche Dinge von Profis gemac...

Mehr lesen

Um Tiere in Bewegung zu zeichnen, muß man verstehen und wissen.
Dafür gibt es heute hier eine ausgesprochen lehrreiche PDF (13,xy MB)
mit Erklärungen und Grundlagen
zu den verschiedenen Gangarten
von Wirbeltieren.
Erklärungen,
die es Zeichnern erleichtern sollen,
die Bewegungen zu erfassen
und korrekt darzustellen.
Etwas besseres als einen Bleistift und einen Leuchttisch -
oder alternativ auch ein Tablett und eine Grafikprogramm,
bei dem man Schichten über Vorlagen legen kann und darauf zeichnen -
kann ich mir als Verständnishilfe für den Bewegungsablauf kaum vorstellen.


Animal Lokomotion for Animators_button


Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 [24] 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 ... 75

Seite erstellt in 0.068 Sekunden mit 27 Abfragen.