greyTs livingroom

greyTs livingroom

*




Seiten: 1 ... 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 [40] 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 ... 74
Edit, 22.7.13 -
Es handelt sich wie wir jetzt wissen hier um 5 Racer, nicht ehemaligen, sondern
aktive Renn-Greys



Ich bin grade eben über die Meldung der Tieroase gestolpert.

Mannomannoman - gestern hab ich gedacht der Thread über die Hitze hätte auch
eine Woche eher rausgekramt sein sollen und genau so ist es..

Ich verlinke hier jetzt erst mal. Man wird sehen wie die Hintergründe waren, was
da passiert ist. Man fährt solche Transporter bei solchem Wetter nur nachts - lernt
aber keiner... 

Aber man möchte es echt ungeschehen machen...


Zitat von: R.P. von der Tieroase Birkenschold, 20.6.13
Heute morgen erreichte uns
eine Mail deren Inhalt ich erst kaum glauben konnte.

Auf der Autobahn wurden gestern Abend Autofahrer die auf einem Parkplatz Rast
machten auf einen Kleintransporter aufmerksam, aus dem es extrem stank und
Hundegebell zu hören war.

Als Polizei und Veterinäramt den Wagen öffneten muss es ein grausames Bild gewesen
sein, dass sich bot.

Von den 11 Greyhounds waren bereits 5 ...

Mehr lesen

Zur von Zecken übertragenen Borreliose gibt es eine Neuerung für Bayern: Die Krankheit ist hier seit 1. März
meldepflichtig. Inwieweit auch andere Bundesländer eine Meldepflicht eingeführt haben kann ich im Moment
nicht sagen. Aber das läßt sich ja raus finden.





Von der Seite des Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit kommt man dann auch
noch zu weiteren Artikeln bezüglich der Lyme-Borreliose. Die Borreliose soll nicht verschleppt werden! Alle
Stadien werden mit Antibiotika behandelt, je früher, desto vergleichsweise weniger dramatisch verläuft die
Behandlung. Welches Antibiotikum über welchen Zeitraum für den einzelnen Patienten angebracht ist
entscheidet der Arzt in Abhängigkeit von der Lebenssituation und den speziellen Bedingungen des einzelnen
Patienten und des Stadiums der Erkrankung. Das Landesamt gibt auf seiner Seite im Netz auch d...

Mehr lesen

Irgendwie muß ich einen Anfang schaffen für ein Thema mit all den Mosaiksteinen zum Walthamstow
Greyhound Stadion, die ich auf diversen Zetteln und versteckt in irgendwelchen Ecken gesammelt habe.

Das Stadion hat die Leute gespalten.
Die einen wollen die Rennen abschaffen weil sie meinen, daß es Greyhound-Rennen nicht geben kann
ohne Tierqualen.
Die anderen leben für die Greyhound-Rennen. Entweder hauptberuflich, oder in ihrer Freizeit.


Ein Video, mit optischen und akustischen Eindrücken soll hier den Anfang machen.
Gedreht in den Monaten vor der Schließung von Befürwortern des Stadions, das nun seit August 2008
geschlossen ist und dessen endgültiges AUS letztlich besiegelt worden sein dürfte.

http://www.youtube.com/watch?v=


14 Jun 2013 - Grey im Schlafrock

Ich habe keine Ahnung, ob Galgos auch so schlafen -
für Greyhounds ist es ziemlich normal  icon_mrgreen.gif












greyTs Serie Tom Meulman - 16 - Den Renn-Greyhound trainieren (1)

Originaltext Tom Meulman - Training the Racing Greyhound (1)

Den Renn-Greyhound trainieren (1)


Grundlegende Richtlinien für die Planung eines Trainingsprogramms

Wie jeder andere Athlet muß auch der Greyhound ein Trainingsprogramm durchlaufen, um seinen
Körper auf die physischen Anforderungen von Rennen vorzubereiten und zu konditionieren.
Erfolgreiches Training besteht zunächst daraus, die grundlegenden Schritte gut hin zu bekommen und
anschließend den Greyhound nicht nach irgendeinem tollen Plan zu trainieren, sondern seinen
individuellen Bedürfnissen entsprechend zu fördern.
Daher muß jedes Trainingsprogramm flexibel und veränderbar aufgebaut sein, so daß es wöchentlich
oder sogar täglich auf die speziellen Bedürfnisse des Greyhounds angepasst werden kann im Streben
nach einem bestimmten Ziel.
 
Das Geheimnis eines erfolgreichen Trainings li...

Mehr lesen




Seit vielen Jahren kämpft Nathan J. Winograd in Amerika darum, die Vermittlung von
Shelter-Tieren so zu gestalten, daß die gesunden und behandelbaren Tiere vermittelt
statt eingeschläfert werden.

Amerika ist groß. Rund 4 Millionen Tiere werden in Nord-Amerika jährlich eingeschläfert,
statt daß man sie in ein neues Zuhause vermittelt.
Das ist viel! Auch wenn Amerika wirklich groß ist.

Mit dem Aufruf an die Shelters, sich am 11. Juni einen Tag lang alternativ zur Spritze
auf die Verbesserung der Vermittlung zu konzentrieren, konnten im vergangenen Jahr
an nur einem Tag über 9000 Tiere vermittelt werden. Die Zahlen für dieses Jahr sind
noch nicht ausgewertet, aber in dem Artikel von Nathan J. Winograd im Blog der
Huffington Post
heißt es, man gehe davon aus, daß die erwünschten 10.000 Vermit-
tlungen erreicht sein sollten.

Das eigentliche Ziel des 11.Juni No Kill Tages ist aber, die Shelterbetreiber durch
eine positive Bilanz der Vermittlungen an dem Tag und das dadurch entstehende <...

Mehr lesen

Ich hätte je gedacht, daß die kritischen Berichte über Zuchtdepressionen beim Rassehund
die Begeisterung für Hunde-Ausstellungen etwas gedämpft hätte. Zumindest für die "Crufts" -
die weltweit größte Hunde-Ausstellung in England - läßt sich das wohl in keiner Weise bestätigen.

Nicht ganz neu, mir aber bisher nicht über den Weg gelaufen, sind die Fotos, die die Süddeutsche
Zeitung im März unter dem Titel 'Crufts' Hundeschau - Birmingham's Next Dog Model
eingestellt hatte.
Da steht unter dem zweiten Bild (von Getty Images):

Zitat von: SZ, 9.3.13


Mit mehr als 25.000 Hunden auf der Schau hat sich die Teilnehmerzahl gegenüber dem Vorjahr mehr als verdoppelt.


Das Bild ist .. unglaublich.
Die Stimmung, inhaltlich und überhaupt - mehr als 1000 Worte!



Nachdem dieses Jahr alles drei Wochen zu spät dran ist - auch die Pfingstrosen haben sich ja
deutlich im Datum geirrt - ist es eben jetzt Zeit für ein echtes Saison-gericht: In Backteig
rausgebackene Holler-blüten.
Wieder so ein Begriff in zig Schreibweisen - Hollerkiachl - ..kiacherl - ..kücherl - ..küchle.. *gg*
Hochdeutsch etwa: Hollunderpfannkuchen backen

Hollakiachl bacha

Erst mal brauchts frische, aromatische Holler-blüten:
6-7 saubere, trockene Stengel pro Kopf (NICHT! waschen, nur auszupfen)




Weiters für den Teig pro Kopf:
100g Mehl
1 Ei
1/8 l Bier (notfalls Milch gemischt mit spritzigem Sprudel) 
eine Prise Salz
1 Teel. Öl 




den Ofen anheizen - wenn der das braucht :-)




Heißes Abwaschwasser einlassen .. damit nach dem Essen kein Haufen Zeug rum steht

[img width=749 height=5...

Mehr lesen

In den Ausstellungsräumen der
Galerie Drächslhaus werden
vom 6. bis 26. Juli
Grafiken von Dieter Berndl
zu sehen sein.





Vernissage 5.Juli 2013 ab 19hoo

Galerie Drächslhaus
Drächslstrasse 6
81541 München


Seiten: 1 ... 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 [40] 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 ... 74

Seite erstellt in 0.07 Sekunden mit 28 Abfragen.