greyTs livingroom

greyTs livingroom

*




Seiten: 1 ... 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 [52] 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74
Noch bis 13.März - also von heute an eine Woche

Zitat von: nabu.de
Online-Petition für eine starke EU-Agrarreform
Jetzt mitmachen und ein Signal setzen!
 
5. März 2013 - Noch bis zum 13. März gibt es die Gelegenheit, ein Signal für eine starke Reform der EU-Agrarpolitik an die einzelnen EU Parlamentarier zu senden: Über eine E-Mail-Aktion können Europas Wählerinnen und Wähler ihren Volksvertretern signalisieren, dass sie von einer Landwirtschaft, die jährlich 57 Milliarden Euro an Steuermitteln kostet, mehr als nur die Bereitstellung von Lebensmitteln verlangen.

-------weiter-------->

Ich weiß ja nicht wie es Euch geht - aber hier ist tatsächlich eine spürbare Verarmung der landwirtschaftlichen Flächen und damit der Landschaft bezüglich Artenreichtum zu bemerken. Wenn nun die EU Agrar-Reform ansteht macht es wohl Sinn, die eigenen Wünsche und Vorstellungen von Land/wirt/schaft zum Ausdruck zu bringen.
Wie viel davon dann umgesetzt wird kommt sicher nicht zuletzt darauf an, wie viele Menschen sich äu...

Mehr lesen




Greyhounds on TV! Greyhound Rescue Association of Ireland (GRAI)
will be featured in a segment of the RTÉ show Nationwide explaining
why Greyhounds do make GREAT Pets. Please tune in to RTÉ 1 on
Monday, March 4th at 7pm

Zitat
HUG - Homes for Unwanted Greyhounds here is the link to the
RTE player, the GRAI segment is fairly close to the beginning,
have to sit through a few ads first of course!
.


Ich habe eine knappe Zusammenfassung eines Artikels von Angry Vet zu einer neuen Studie
von Gretel Torres de la Riva, Benjamin L. Hart, Thomas B. Farver, Anita M. Oberbauer,
Locksley L. McV. Messam, Neil Willits und Lynette A. Hart über Folgeschäden der Kastration
für hier ins Deutsche übertragen.

Die Studie selber kann, wer des Englischen mächtig ist, öffentlich zugänglich nachlesen oder
auch z.B. als PDF herunterladen:


Angry Vet - Was hatten wir gesagt??
Laut einer Studie zum Golden Retriever könne Kastration und der Zeitpunkt der Kastration
die Gesundheit des Hundes beeinflussen. 

Eine Studie habe die Gesundheitsunterlagen von 759 Golden Retrievern ausgewertet und
u.a. eine Verdopplung der Hüftdysplasie bei unter einem Jahr kastrierten Rüden ergeben.

Je nach Rasse könnten unterschiedliche Krankheiten gehäuft zu Tage treten.

Die Häufung von Gelenkbeschwerden bei Frühkastratione...

Mehr lesen

Ich schreib ja gelegentlich, daß es falsch sei, die Greyhound-Rennindustrie hier so zu torpedieren, daß sie auswandert in Gegenden, wo sie sich leichter tut. Und ich bin sicher, daß ich mir damit gerade unter den engagierten "Greyhound-rettern" nicht gerade Freunde schaffe.

Ich bleibe dabei.
Und dieser Artikel hier, der gar nichts mit Hunden, sehr wohl aber mit einem ungeliebten Geschäftszweig, Profit, Ausbeutung und auch Drogen zu tun hat paßt da so gut dazu, daß ich ihn als Denkanstoß hier einstellen möchte. Natürlich in der Hoffnung, daß er auch gelesen wird, Ihr darüber nachdenkt, wie man welches Ziel erreicht.

Österreich/Tirol
Zitat von: Tiroler Tageszeitung, 04.03.2013
„Sklaven“ für das Rotlicht

Rotlicht in rumänischer Hand

Der Straßenstrich hat sich gewandelt: Mittlerweile dominieren Ausländer
das Zuhältergewerbe. Die Damen werden wie Sklavinnen auf Auktionen
verschachert.

-------weiter-------->


04 Mär 2013 - Heute gibt es ..

.. Ente zum Frühstück




Zitat von: 3sat.de, 01.03.2013 / dpa / m
Schimmel im Tierfutter
45.000 Tonnen vergifteter Mais kamen aus Serbien
 
Deutschlandweit sind tausende Tonnen von verseuchtem Mais im Tierfutter
gelandet. Das Getreide ist mit einem krebserregenden Schimmelpilz vergiftet.
--------weiter----->

Damit hört das Thema aber nicht etwa auf......

Zitat von: dogster.com
Protect Your Pups:
Hy-Vee Recalls Dog Food Over Toxic Corn Mold Fears

No illnesses have been reported, but dog owners should be on alert.

Michael Leaverton  |  Feb 26th 2013  |


The Hy-Vee Inc. grocery chain announced Friday a recall for five product lines
of its branded dog food, but it has nothing to do with the recent recalls over
Salmonella risks or unauthorized antibiotics in jerky treats made in China.
-----weiter--->


Einzig das Datum.. das soll einen in dem Fall vielleicht aufmerken lassen. <...

Mehr lesen

Das hier wird ein Thread, dem ich nach Bedarf Geschichten des ganz normalen Wahnsinns
hinzuzufügen gedenke. Es taucht so viel auf, was man anno 2013 nicht mehr für möglich
halten möchte, was aber eben real ist, daß es dafür eine Ecke geben soll. Die ist jetzt hier. 



Wer für etwas nicht gerne einen eigenen Thread eröffnen möchte kann selbstredend hier
dazu stellen, was er für passend hält. Ich bitte darum, daß Ihr die Quellen genau angebt.   


Vor ein paar Wochen hatte ich einen Artikel mit dem Video der BBC icon_arrow.gif eingestellt in dem die innereuropäischen Verflechtungen der Kampfhundeszene mit dem Schwerpunkt Nordirland beleuchtet werden.


Das hat - meint man - zunächst nichts mit dem Greyhound zu tun. Und richtig ist, daß der Greyhound in dieser Disziplin in der Regel ausgesprochen schlecht abschneiden würde. So schnell Greyhounds laufen, so ungeeignet wären sie als Kampfhund.
Und genau an der Stelle beginnt das Drama:
Ein großer, starker Hund, der "nicht richtig kämpft", in der Bevölkerung nicht den Bonus des Haushundes genießt und zu hunderten zu viel vorhanden zu sein scheint. Das macht den Greyhound zu einem leider "gut brauchbaren" Trainingsobjekt für die kranken Seelen, die sich an Hundekämpfen hoch ziehen.
 
Man lese und staune - Oval 5 bezieht Stellung ohne auch nur einen Millimeter Verständnis aufzubringen - weil ja, für Hundekämpfe habe ich KEIN Verständnis. Da hilft keine Information der Welt - wer Blut sehen will, soll sich selber schneiden, aber nicht andere.


Was also pas...

Mehr lesen

01 Mär 2013 - Noch ein Strickmantel

Leider gibt es keine Strickanleitung.
Für die Stricker/innen hier reicht aber vielleicht schon das Bild,
das ich mit freundlicher Genehmigung der Besitzerin hier einstellen darf.
Tausend Dank  greyTs_kiss.gif
 




Mit Charls Darwins Erkenntnissen ist so viel Schindluder getrieben worden, daß man
leider gar nicht früh genug halt schreien kann. Daher möchte ich hier einen guter
Hinweis aus Wikipedia an den Anfang stellen:
der Zeit-Artikel über die Fehlinterpretationen Darwins "On the Origin of Species" 
Zitat
Das mißverstandene Buch

Charles Darwins Werk über die Entstehung der Arten wird noch immer falsch
interpretiert. Selbst Wissenschaftler erliegen populären Irrtümern. ...........


www.BioLib.de


oder als PDF mit !!unglaublichen ~ 143 MB!!
auch www.BioLib.de
Also bei weniger guter Leitung dann vielleicht doch besser online mit einem Klick auf's Bild...!  Mehr lesen

Seiten: 1 ... 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 [52] 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74

Seite erstellt in 0.059 Sekunden mit 27 Abfragen.