greyTs livingroom

greyTs livingroom

*




Seiten: 1 ... 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 [54] 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74


Soll man die Haltung gefährlicher Wildtiere in Privathand reglementieren?
Wie weit?
Oder gleich verbieten?
Kann man einen Tieger mit einer Eule gleich setzen?


Und wie sieht das dann mit den gefährlichen Haustieren aus - denke mal Schwein zum Beispiel...



 
Die National Greyhound Association (NGA) ehrt Pat Dalton


Am 25.April diesen Jahres wird Pat Dalton der NGA’s Lifetime Achievement Award
überreicht. Der seit 2010 jährlich vergebene Preis für das Lebenswerk eines Greyhound-
veteranen soll Pat Dalton für seinen Einsatz und Erfolg in der Zucht, Kennelführung,
in den Rennen seiner Hunde und für seinen Einsatz zugunsten des Greyhound-Sports
ehren. Der heute 76 jährige ist mit seinen Hunden seit 60 Jahren Teil des Zucht und
Renngeschehens und hat sich für Änderungen immer an vorderster Front beteiligt wenn
es darum ging, Neuerungen zu beschließen zugunsten eines sauberen Sports mit den
Greyhounds. Mehr dazu auf der Seite der NGA unter dem Titel Dalton to be honored


Viel Feind viel Ehr heißt es und so ist das natürlich auch hier.
Denn wer sich aktiv für die Rennindustrie einsetzt zieht sich entsprechend den Ärger der
Renn-Gegner zu. Die Kritiker der Greyhound Rennen sehen keinen Wert in erfolgreichen
Blutlini...

Mehr lesen

12 Feb 2013 - Zahlen lügen nicht

Mal wieder eine Zusammenstellung der mehr oder weniger bekannten Zahlen.
Soweit sie Zahlen sind, stimmt das, daß sie nicht lügen. Was mit all den Greyhounds passiert, die nicht gezählt werden ist aber - im Gegensatz zur unterschwelligen Botschaft des Videos - tatsächlich unklar. Man weiß es ganz einfach nicht.
Gar nichts weiß man über diese Hunde.

https://www.youtube.com/watch?v=


Ich habe mich in den vergangenen Monaten oft gefragt, wohin denn die Greyhounds verschwinden, wenn sie aus dem Pound gerettet werden. Die geretteten Lurcher habe ich oft wieder gefunden. Aber die Greyhounds verschwinden, bekommen neue Namen, neue Fotos.. Weg sind sie.
Ich bin sicher, daß ein großer Teil der Greyhounds, die nicht oder nicht länger dienlich sind, in Irland tatsächlich eingeschläfert werden. Aber gleichzeitig bin ich sicher, daß es interessante Überraschungen gäbe, wenn die unabhängigen Rescue-Organisationen anfangen würden, ihre Vermittlungen präzise zu dokumentieren. Da schreibt Orga A, sie habe einen Hund "vermittelt". Nachher stellt sich raus, der ist zu Orga B gegangen und dort sitzt er seit einem Jahr auf irg...

Mehr lesen


Diese Zusammenstellung ist bei weitem noch nicht komplett. Weil mir die planlose Sucherei
einfach lästig geworden ist, habe ich angefangen Links einzusammeln. Dabei ist mir über den
Weg gelaufen, daß eine Website geplant ist mit genau dieser Zusammenstellung, die mir so
abgeht.
Wenn das Projekt umgesetzt ist kann sein, daß das hier überhaupt nicht mehr extra nötig ist.
Bis dahin ist es zumindest mal ein Anfang :-)

Edit 15.2.13 - da ist sie schon  icon_arrow.gif


Nachdem die Borreliose-Impfung bis sie richtig sicher schützt etwa 4 Wochen alt
sein muß, wird es für alle, die gegen die Borreliose impfen wollen Zeit, einen Termin
beim Tierarzt zu machen. Denn auch wenn es jetzt draußen grad mal wieder schneit,
können in 4 Wochen gut und gerne wieder die ersten Zecken unterwegs sein...
Die Borrelien-impfung ist sozusagen ein Februar-Termin - im deutschsprachigen Raum icon_mrgreen.gif 








"Hallo,

heute morgen gegen 11 Uhr ist in der Nähe von Trippstadt/Pfalz
die kleine Ivy in höchster Panik aus dem Halsband geschlüpft und
ihren Besitzern im Wald entlaufen. Auslöser war ein freilaufender
Berner Sennenhund oder Neufundländer.




Mit Personen und Hunden wurde bis zur Dunkelheit gesucht.
Leider keine Spur der zierlichen Maus zu finden.


Ivy ist 3 Jahre alt und cremefarben. Eine eigenwillige kleine
Windspielschönheit, die heute nacht sehr frieren wird, wenn sie
nicht bald in ihr geliebtes warmes Körbchen zurückfindet.



Infos an Fam. Wertmann, Trippstadt, mobil 0179-9113100

Fam. Wittka, 06239-7979 oder

Fam. Franz 06821-68610, mobil 0151-19118651



Bitte diese Mail großzügig weiterleiten."


fb icon_arrow.gif


[url=...

Mehr lesen

03 Feb 2013 - Gehen wir raus?

Geht Ihr mit?
Hier war es heute erst mal eeeeklig. Der Schnee ist weggetaut, wir hatten fast 18 °C vor ein
paar Tagen. Dann hat es 24 Stunden am Stück geregnet ohne eine halbe Stunde Pause!
Seit gestern ist es wieder kälter und heut hat es wieder geschneit  shocked.gif 


















USA/Iowa


Petition an den Gouverneur von IA 2
Neue Rennverletzungen aufgedeckt
Fordern Sie den Gouverneur von IOWA auf, den Greyhounds zu helfen.

Petition von GREY2K USA


Wußten Sie, daß vierundzwanzig greyhounds einfach starben und fast 200 sich verletzt haben wie kürzlich berichtet in Dubuque and Bluff's Run Greyhound Parks? Lesen Sie die News im Des Moines Register von diesem Wochenende.

Laut den Staatlichen Berichten, die GREY2K USA erhalten hat handelt es sich bei den meisten Verletzungen um Beinbrüche. Andere angegebene Verletzungen waren Verstauchungen, Zerrungen, ein Schädelbruch und sogar ein Genickbruch. Dude, Flieder, Geniusindisguise, Bucky und Rausch waren alle junge Greyhounds die es verdient hatten zu leben - und geliebt zu werden - wie andere Hunde. Sie bekamen diese Chance nie.

Bitte lesen sie unseren vollständigen Beri...

Mehr lesen

icon_arrow.gif Eine wunderbare Geschichte, die sooo viel aussagt über das Leben in Irland. 


Ein älterer, müde wirkender Hund kam in meinen Hof. An seinem Halsband und wohl-
genährten Bauch konnte ich erkennen, daß er ein zu Hause hatte und gut versorgt
war. Er kam ruhig zu mir herüber, ich tätschelte ihn auf den Kopf; danach folgte er
mir ins Haus, ging langsam den Flur entlang, rollte sich in der Ecke zusammen und
schlief ein.

Eine Stunde später lief er zur Türe und ich ließ ihn hinaus..

Am nächsten Tag war er wieder da, begrüßte mich im Hof, ging hinein wieder zu
seinem Platz im Gang und schlief wieder etwa eine Stunde lang. Einige Wochen lang
ging das immer mal wieder so.

Neugierig geworden befestigte ich eine Notiz an seinem Halsband: "Ich möchte gerne
herausfinden wer der Besitzer dieses wunderbar herzigen Hundes ist und fragen ob
Sie wissen, daß er fast jeden Nachmittag zu mir kommt auf ein Schläfchen."



An folgenden Tag kam er wiede...

Mehr lesen

Seiten: 1 ... 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 [54] 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74

Seite erstellt in 0.026 Sekunden mit 29 Abfragen.