Natur mal pur - ohne Hunde

greyTs livingroom

*




Autor Thema: Natur mal pur - ohne Hunde  (Gelesen 96077 mal)

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13483
Re: Natur mal pur - ohne Hunde
« Antwort #150 am: 16.11. 2013, 01h37 »


Es gibt wieder mal ein paar Bilder - zum Teil sind sie fast gleich. Kein Wunder, sind sie doch in
nur ein paar Minuten von mehr oder weniger der selben Stelle aus aufgenommen. Aber so ein
Licht kriegen wir nicht alle Tage. Und es sind doch immer kleine Unterschiede zu sehen. 

Das hier ist noch von vielleicht 20 Meter weiter vorne. Über dem See links außerhalb war der
Himmel strahlend blau und klar!... Gut 2 Wochen ist das jetzt her, nachdem ich erst heute dazu
gekommen bin, sie zu bearbeiten, bekommen wir nach einem kalten und grauen Tag wenigstens
hier noch eine Palette wie aus einem Sennellier Pastellkreidensortiment.




Ich will gar nicht viel dazu schreiben. Die Farben sprechen eigentlich für sich.




















Gespeichert

KimC

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2061
Re: Natur mal pur - ohne Hunde
« Antwort #151 am: 23.11. 2013, 08h14 »

Mehr herbst/winterstimmung.

Der erste morgenreif..






Eine dunkle schneewolke, mit meine vom sturm verstümelter Birke im Bild.


Gespeichert

greyT

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 1235
Re: Natur mal pur - ohne Hunde
« Antwort #152 am: 24.11. 2013, 18h30 »

Die roten Beeren zwischen den roten Blättchen - ganz große Klasse  daumen.gif

Zitat von: KimC

Deine Bilder sind immer wieder etwas besonderes. Sie kommen oft so bescheiden
daher und dann haben sie doch alle etwas Besonderes :-) Tausend Dank!  klimper.gif


Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13483
Re: Natur mal pur - ohne Hunde
« Antwort #153 am: 25.11. 2013, 09h23 »

O.k. - jetzt wird es ernst - heute hatten auch wir den ersten richtigen Frost.
Die Autos sind mit einer ganz dünnen Schneeschicht überzogen




Scheiben Kratzen ist wieder angesagt




Die Dächer strahlen in der Morgensonne




während es unten noch duster ist




Der Vogelkäfig ist dem Brennholz gewichen




Das Wasser für die Spatzen ist eingefroren




Der Kiwi schmeißt seine Blätter - am liebsten gleich alle auf einmal




In der Werkstatt schlägt sich die Feuchtigkeit vom Holz an der Scheibe nieder




Mein kleiner Ahorn zeigt noch mal was in ihm steckt




... und wenn es zu kalt wird können wir immer noch beten gehen :-)




Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13483
Re: Natur mal pur - ohne Hunde
« Antwort #154 am: 28.11. 2013, 22h25 »


Nachdem ich gestern Früh mit den Hunden vom Raureif so fasziniert war, bin ich etwas
später alleine, dafür mit Kamera nochmal los gezogen. Es gibt nicht viel dazu zu sagen -
ich hoffe, Ihr habt so weil Spaß damit wie ich. 






















Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13483
Re: Natur mal pur - ohne Hunde
« Antwort #155 am: 28.11. 2013, 22h26 »

Und noch ein paar.. :-)




















Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13483
Re: Natur mal pur - ohne Hunde
« Antwort #156 am: 02.01. 2014, 00h05 »

Aus einem der letzten Foto-Ordner des Jahres '13 hab ich noch einen Schwung Bilder für
das Thema hier rausgesucht. Sie sind sicher nicht so umwerfend wie die aus dem Beitrag zuvor,
aber so ist das eben - nicht alles ist ultimativ. Vieles ist einfach nur wie es eben ist und deshalb
trotzdem nicht gleich schlecht.

Man vergißt leicht, daß nur weil man den Dezember als Winter empfindet ist das Laub noch nicht
unbedingt zerfallen sein muß.
















Und die Farben sind auch noch ziemlich anders, als sie sein werden,
wenn dann eine dichte, weiße Schneedecke die Landschaft überziehen wird.

Das Braun der Ackerfurchen in der zarten Morgensonne ist eines, daß ich mir immer mal für
einen Pulli gewünscht habe - aber seit Jahren ist mir alles mögliche über den Weg  gelaufen,
nur das nicht  undecided.gif





Kräftig sind die Farben ganz sicher nicht - aber dafür umso feiner abgestuft. 




Gespeichert

Syrah

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 218
Re: Natur mal pur - ohne Hunde
« Antwort #157 am: 03.01. 2014, 20h59 »

die rauhreifbilder sind klasse! sieht wunderschön aus mit den eiskristallen
 greyTs_kiss.gif
Gespeichert

KimC

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2061
Re: Natur mal pur - ohne Hunde
« Antwort #158 am: 03.01. 2014, 22h15 »

Gut sieht es aus, danke für die Bilder. Die Kristallstruktur ist faszinirend.
Hier gibt es nur Regen..
Gespeichert

KimC

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2061
Re: Natur mal pur - ohne Hunde
« Antwort #159 am: 04.01. 2014, 19h26 »

Heute nacht gab es Starkregen. Gegen Mittag waren wir bei den Hochwasserschutzanlagen, um zu sehen ob sie sich bewährt hatten.





Ja, Wasser war drin. Es hat funktioniert!
Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13483
Re: Natur mal pur - ohne Hunde
« Antwort #160 am: 09.01. 2014, 23h51 »


Ich glaube wir können heute noch ein bisschen Morgenlicht mit u.a. Bergblick vertragen.
Vielleicht bringt das ein wenig Ruhe in's Leben zurück.
Rechtzeitig, bevor uns der Regen und dann wohl demnächst auch der Schnee einholen wird.





Bei uns ist es ja tatsächlich noch grün..




oder dunkelbraun  icon_mrgreen.gif während in den Bergen schon ordentlich Schnee liegt.












Echte Wintersonne.. 









Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13483
Re: Natur mal pur - ohne Hunde
« Antwort #161 am: 21.01. 2014, 03h47 »


Es ist ja jetzt schon lange her, daß ich mal richtig nachts Fotos gemacht hatte. In dem feucht-
nebligen Licht gestern hab ich mich mal wieder aufgerafft und bin nach dem Spaziergang mit
den Hunden noch mal mit Fotoapparat und Stativ los gezogen, um auch diesen Aspekt des
Winters mal wieder einzufangen. Weil das ist ja, was den Winter für viele so schwer zu ertragen
macht: Es ist einfach viel zu oft dunkel, wenn man endlich aus der Arbeit raus ist  sad.gif




Gemütlich ist das nicht.




Aber auch wieder nicht so, daß es gleich gar nichts mehr zu sehen gäbe.




Die Natur rückt in die Dunkelheit,




dafür setzt sich der Mensch in Szene mit seiner künstlichen Beleuchtung.




Je nach Lichtfarbe entstehen sehr unterschiedliche Stimmungen.




Die Fotos fangen die Bewegung ein wie sonst selten.




Die Bedeutung der Häuser für uns Menschen wird unübersehbar.




Und was bliebe ohne Strom....




Hier könnte noch eine Kerze oder Petroleumlampe Licht machen ..




... aber hier wäre es zappenduster...






Gespeichert

Syrah

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 218
Re: Natur mal pur - ohne Hunde
« Antwort #162 am: 21.01. 2014, 22h01 »

ich mag auch "dunkel"...obwohl das nass/diesige so ungemütlich ist und einem im winter natürlich oft einfach licht und sonne fehlen. aber im dunkeln spazieren gehen hat auch was schönes...wenn alles so ruhig ist...sternenhimmel... flirty.gif
Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13483
Re: Natur mal pur - ohne Hunde
« Antwort #163 am: 27.01. 2014, 23h36 »

Ja - man muß das Naße nicht mögen.. stimmt schon. Aber es ist eben auch ein Teil vom Ganzen.
Und manchmal merke ich, wie wichtig mir das ist, daß jeder Tag anders ist.


Es hat tatsächlich geschneit. Es ist nicht gemütlicher geworden, ein bisschen kälter vielleicht,
aber weiterhin naß. Nicht grade einladend, dieser Blick aus dem Fenster heute.   




De alte Bauernhof ist in den letzten Monaten verkauft worden, es ist gemacht worden, was
nötig war, das Dach ist repariert. An sich alles Gute Dinge. Nur leider hat heute kaum noch
jemand ein Gespür für Bäume.




Auch im Garten neben dran (da wo zur Zeit die Enten leben) haben sie geholzt wie die Wilden.




Und die schönste alte Holzwand im Ort war es auch keinem wert repariert zu werden. Ein
Haufen billiger Baumarkt-Platten schützt vor dem Wetter - und wenn man drinnen ist, muß
man es ja nicht anschauen...  Ihr hört schon - mir gefällt es so nicht - wobei man es sicher
auch noch schlechter hätte machen können. Trotzdem habe ich meine Zweifel, ob die
Schwalben noch wieder kommen werden. Wenn sie nicht eh in den Fangnetzen hängen
geblieben sind auf der anderen Seite des Mittelmeer.




Winterlicht mit Rosa- und Lila-Tönen




Auf dem Weg zum Metzger noch freie Sicht auf den Sonnenuntergang




und die verschneiten Felder davor.








Weil es nach dem Einkauf am Damm dann doch einfach zu dunkel war, gibt es Hundebilder
dann erst vielleicht morgen wieder ;)




Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13483
Re: Natur mal pur - ohne Hunde
« Antwort #164 am: 29.01. 2014, 23h05 »

Zu den Bildern vom gestrigen Spaziergang mit den Hunden gibt es noch Stimmungsbilder
von der Fahrt.

Der See ohne Ufer gegenüber ...




Die Straße ohne Fortführung... 




Ein Parkplatz ohne Autos..




Ein Wehr, dem noch immer das Wasser von den Fischteichen hinten fehlt..




Auwald ohne Laub...




Ein Aussichtspunkt ohne Aussicht...






und der Bach fast ohne Farbe :-)




Manchmal ist einfach alles anders als gewohnt.


Gespeichert
 

+ Schnellantwort

Seite erstellt in 0.126 Sekunden mit 31 Abfragen.