Hüftdyspalsie - die genetische Disposition beim Schäferhund ist gefunden.

greyTs livingroom

*




Autor Thema: Hüftdyspalsie - die genetische Disposition beim Schäferhund ist gefunden.  (Gelesen 1450 mal)

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13350

Erst vor kurzem war mir einen Artikel im Netz vom 7.3.13 über den Weg gelaufen, der die HD als fütterungsbedingt erklärt hat und vehement gewettert hat gegen die Versuche, die HD per Zucht eliminieren zu wollen - Begründung in Kurzfassung: Seit Jahrzehnten versuchen die das jetzt beim Schäfi und es tut sich doch nix also könne es nicht genetisch dispositioniert sein. 
Der Jahrtausendirrtum der Veterinärmedizin

Ich werde da jetzt nicht weiter drauf eingehen, denn wie es aussieht ist nicht mal ein Jahr später eine Arbeit an der TiHo eingereicht worden, die die für die HD verantwortlichen Gene beim deutschen Schäferhund benennt.


[1]Identification and Validation of Quantitative Trait Loci (QTL) for Canine Hip Dysplasia (CHD) in German Shepherd Dogs Lena Fels, Ottmar Distl

Eine Einführung auf Deutsch dazu findet sich bei animal health online   

Manchmal fragt man sich ja schon...
ich jedenfalls frag mich dann manchmal schon, wie Menschen so völlig überzeugt sein können, daß es keine genetischen Ursachen gibt, nur weil die Fütterung vielleicht Einfluß hat. Denn wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, dann beeinflusst die genetische Disposition bestimmte Stoffwechselvorgänge, die dann zu HD führen. Wer sagt denn, daß man diese Stoffwechselvorgänge nicht auch mit gezielter Fütterung beeinflussen kann? Ist es eine Schande, sich auf wissenschaftlichem Niveau mit Themen auseinanderzusetzen, die der Klärung bedürfen?

Für den Greyhound: Von HD habe ich bisher nichts gehört beim Greyhound - soweit ich informiert bin, gibt es die HD weder beim Racer, noch beim Showie. Ah - also in sehr minimaler Anzahl bei den AKC-Showies siehe Orthopedic Foundation for Animals - Hip Dysplasia Statistics icon_arrow.gif 



Gespeichert
 

+ Schnellantwort

Seite erstellt in 0.104 Sekunden mit 33 Abfragen.