Unterwegs mit den Zughunden

greyTs livingroom

*




Autor Thema: Unterwegs mit den Zughunden  (Gelesen 9756 mal)

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13350
Unterwegs mit den Zughunden
« am: 23.10. 2015, 01h23 »

Für die Zughunde hat die Saison begonnen.
Unser erstes Wochenende on tour war zum Saisonauftaktrennen in Ströhen.

Ankunft






Es war klar: Das wird eine ungemütliche Angelegenheit werden.








Die Araber - der Besitzer des Gestütes hat das Rennen gesponsert.
Ein atemberaubender Anblick, wenn die Herde über die wirklich große Koppel galoppiert




 
Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13350
Re: Unterwegs mit den Zughunden
« Antwort #1 am: 23.10. 2015, 01h25 »

Das Rennen war von einem Schlammfeld ziemlich am Anfang der Strecke geprägt.  Die Strecke war
durch ein Maisfeld gemäht und die Regenfälle hatten dort in eine Senke einen See geschaffen. Wie
das aussieht, wenn man da rein läuft/fährt kann sich sicher jeder lebhaft vorstellen. Genau genommen
hat eigentlich fast jedes Gespräch auf die eine oder andere Weise auf diese ungewollte aber bedeutende
Schwierigkeit Bezug genommen.

Beim Start sah alles noch recht gewohnt aus





























Im Ziel war es dann nicht mehr so sauber  icon_mrgreen.gif










Die Hunde haben uns mit ihrem Fell und Lebensstil da deutlich was voraus:
Obwohl sie mitten durch den ärgsten Dreck laufen, sind sie erstaunlich schnell wieder weitgehend sauber....




Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13350
Re: Unterwegs mit den Zughunden
« Antwort #2 am: 23.10. 2015, 01h28 »

Am Sonntag war es dann noch grusliger












Ich habe mir mit den Windhunden einen Besuch im Gestüt und Tierpark gegönnt. Das war dann
etwas Kontrastprogramm auf gepflegten Spazierwegen. 





Deutschland 2015... manchmal unfreiwillig im Klo .. oder so




Gespeichert

KimC

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2032
Re: Unterwegs mit den Zughunden
« Antwort #3 am: 23.10. 2015, 08h17 »

Danke für den Bericht, und Bilder. Hier, im Trockenem gesehen, und mit eine Klo in bequemer reichweite, sieht es alles sehr gemütlich aus.
Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13350
Re: Unterwegs mit den Zughunden
« Antwort #4 am: 29.10. 2015, 23h17 »

Das Wetter hat sich revanchiert für die Unannehmlichkeiten neulich und uns mit traumhafter
Oktobersonne entschädigt in Calvörde vergangenes Wochenende.

Anfahrt






Ein Platz unter riesigen Eichen - diesmal ohne die lästigen Prozessionsspinner.






Start und Ziel direkt nebeneinander und recht eng. Alles andere war wirklich perfekt
und das hatte sich wohl einfach nicht verhindern lassen.   




Starter sind hier vorwiegend nordische Hunde. Alles ist etwas weniger schnell.










Die Geräuschkulisse ist dafür beeindruckend! Nichts für Meditation und Klangschalen.




Nebenan steht eine hübsche Hound-Hündin




Die Windigen durften am Kanal frei laufen, da gibt es diesmal zwar keine Fotos, aber sie waren
wirklich entspannt danach. Der Koks hat sich eine Schramme geholt, ist  alles halb so wild. In
ein paar Tagen ist das wohl Geschichte.

Nachmittags leert sich der Platz, die meisten fahren wieder nach Hause. Alles wird wieder
abgebaut. Ein paar Vereinzelte bleiben, weil sie noch Zeit haben, der LKW am Wochenende
nicht fahren darf, sie abbauen müssen oder sonst etwas. Eine gute Gelegenheit sich kennen-
zulernen und auch das Erlebte nochmal durchzudenken. Eben etwas freie Zeit ohne festes
Programm für uns.


Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13350
Re: Unterwegs mit den Zughunden
« Antwort #5 am: 29.10. 2015, 23h37 »

Rückfahrt - das Wetter ist schön geblieben. Langsam kommen wir
wieder im normalen Leben an. Ein richtig schöner goldener Oktober.






















Zuhause laden wir aus, die Hunde kommen wieder aus dem Laster und toben erst mal eine Runde
über's Grundstück. Danach gibt's Futter für die Tiere und für mich einen Berg Wäsche  lol_27.gif
Der Ofen knistert - alles ist gut.

Gespeichert

KimC

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2032
Re: Unterwegs mit den Zughunden
« Antwort #6 am: 30.10. 2015, 09h04 »

Es sieht lustig aus. Wie gerne würde ich da mitmachen, aber ein haufen halbalte Windis sind dafür denkbar ungeeignet.  Die Hunde sind faszinierend, und es ist sicherlich für euch ein tolles Erlebnis, auch mal wenn das Wetter nicht mitmacht.
Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13350
Re: Unterwegs mit den Zughunden
« Antwort #7 am: 31.10. 2016, 19h58 »

Nachdem wir dieses Jahr nicht in Ströhen dabei waren, hat die Saison für uns am
vergangenen Wochenende in Bielefeld begonnen.

Freitag morgens früh aufstehen .. draußen ist es noch dunkel ...



... und die letzten Dinge einpacken und erledigen, die Hunde in den Laster bringen, alles
nochmal kontrolliert .. nicht daß etwas fehlt, vergessen oder nicht gemacht wäre. Dann
machen wir die Klappen zu, hängen den Wohnwagen an und fahren los.

Ein diesig grauer Herbsttag erwartet uns mit mehr Verkehr, als uns lieb ist. Viel sieht man
nicht auf den Fotos. Auch nicht von der deutlich hügeligeren Landschaft, als bei uns.
 





Ich würde gerne auf halbem Weg pieseln gehen, aber zugunsten der Hunde fahren wir ohne
Unterbrechung durch. Ab und zu gehen die Hunde vor auch wenn es unangenehm ist. Das war
so eine Gelegenheit.








Dann kommen wir auf dem Steak-out Gelände an, ich geh erst mal für kleine Mädchen (da
darf ich dann vorgehen  icon_mrgreen.gif ) Die Hunde bekommen die Gelegenheit sich zu lösen, das Futter
ist fertig und ein guter Anfang auf dem Platz. Bis alles vorbereitet ist, haben wir ein paar
Bekannte gesehen, etwas gegessen und sind gut bedient... und schon wieder müde.....   

Seit ein paar Stunden sind wir zurück. Das sind die ersten Fotos dieser Reise. Mal sehen, was
ich noch zusammenbekomme. Von den Zughunden hab ich diesmal nicht viele gemacht, was
nichts Schlechtes heißen soll - sie waren ganz vorbildlich, schnell und auch brav! Auch die
meinen haben sich fast durchgehend wirklich gut benommen.
Tolle Hunde! 


Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13350
Re: Unterwegs mit den Zughunden
« Antwort #8 am: 04.11. 2016, 02h45 »

Bevor ich über das Wochenende wieder leise bin, hier noch der nächste Schwung Eindrücke
aus Bielefeld. Es sollten längst alle Fotos eingestellt sein, aber die Zeit hat einfach nicht
gereicht. Die Fotos sind jetzt vom vergangenen Samstag. 

Der Start... nachdem alle Läufer weg waren




Unser Team beim Zieleinlauf .. sie würden einfach weiter laufen, wenn sie wüßten wohin :)
... tolle Hunde  icon_mrgreen.gif






Mit meinen beiden bin ich einen Teil der Strecke dann zu Fuß gegangen - die mußten
mal raus und ein wenig Bewegung bekommen und ich wollte sehen, wie die Strecke
aussieht. Bei den kurzen Sprintdistanzen auf Dreck paßt das für einen Spaziergang gut.




Der Herbst liefert nicht nur eßbare Früchte. Manche sind einfach nur schön anzuschauen.




Das Pfaffenkapperl ist giftig.




Die Hunde haben die Nase fast nur am Boden gehabt. Soooo viele Gerüche von soooo vielen
Hunden! Wahnsinn  shocked.gif








Der steak out Platz aus der Ferne.




Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13350
Re: Unterwegs mit den Zughunden
« Antwort #9 am: 04.11. 2016, 03h01 »

Viel zu sagen gibt es eigentlich gar nicht zu den Fotos - es ist ein
schöner Herbsttag gewesen mit traumhaft farbigem Laub und Sonnenschein.

Auch hier wieder ein Hochstand. Die verfolgen mich.
   





Der Herbst ist wirklich nicht nur grau...








upps - da geht ja einer in die Luft..




Das Haus unten ist kaum aufgefallen im Halbdunkel des Sonnenuntergangs.




Ein großer Haufen Schopftintlinge - oder Tintenschöpflinge..?
Die kann man essen, aber nicht lagern. Ich hab sie stehen lassen. 




Das Türkis hat es mir zwischen dem Herbstlaub besonders angetan :)






Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13350
Re: Unterwegs mit den Zughunden
« Antwort #10 am: 07.11. 2016, 23h34 »

So, Leute, wir sind zurück von der DM off-snow 2016 auf dem Grüntalring
Die Wäsche und das Essen sind rein getragen, wir sind satt und die Hunde haben
außer Futter auch einen Haufen warmes Stroh in die Boxen bekommen. Das Wetter
hätte besser sin dürfen und der Kurs war schwierig. Aber das Team hat sich toll
gezeigt. Ich bin tierisch stolz und natürlich froh, daß alles gut gelaufen ist.

Der NDR hat einen Radiobeitrag gesendet und ein paar Zeilen auf seiner Internet-
Präsenz geschrieben. Letzteres findet man da icon_arrow.gif


Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13350
Re: Unterwegs mit den Zughunden
« Antwort #11 am: 08.11. 2016, 13h44 »

Bis ich die Fotos von der DM fertig habe, hier noch die Reste vom Bielefelder Wochenende.
Sonntag war es neblig. Geschäftiges Treiben auf dem Platz am zweiten Renntag.
 





Ein Spaziergang zwischendurch mit meinen Hunden etwas Abseits.




Besonders begeistert sieht er ja nicht aus :)




Als Zaungäste haben wir ein paar Sportler beobachtet.






... dann sind wir wieder zum Wohnwagen zurück gegangen.






Der Schwarze und der Hofnarr haben das Wochenende weitgehend verschlafen.




Abends war es dann etwas freundlicher zum Sonnenuntergang.



Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13350
Re: Unterwegs mit den Zughunden
« Antwort #12 am: 08.11. 2016, 14h07 »

Am Montag dürfen auch die Lastwagen wieder auf die Straße. Wir packen zusammen.
Die Hunde dürfen sich derweilen alle in Ruhe nochmal lösen ...




..und ich mache einen letzten Spaziergang mit den Windigen in der Gegend. Pünktlich zum
Wochenanfang läßt sich auch die Sonne wieder blicken.




Der Platz ist schon leer und fast fertig aufgeräumt.












Dann waren wir wieder unterwegs - begleitet von blauen Streifen :)







Soweit Bielefeld/Senne 2016 - für die Fotos von der DM brauche ich noch etwas Zeit ..
vor der Kür die Pflicht - wie gehabt.  :)


Gespeichert

KimC

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2032
Re: Unterwegs mit den Zughunden
« Antwort #13 am: 08.11. 2016, 18h38 »

Danke für die Bilder von Hunde, und Umgebungen. Die trainerin bei die ich meine Hunde trainiert habe, war übers WE in Deutschland um an ein rennen teilzunehmen. War ein Teil des Rennens auf ein Motorcrossstrecke, aber auch durch wald mit Gegenverkehr?
Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13350
Re: Unterwegs mit den Zughunden
« Antwort #14 am: 08.11. 2016, 19h38 »

Ja das war das Rennen
Ist sie selber gefahren? .. in welcher Klasse?


Gespeichert
 

+ Schnellantwort

Seite erstellt in 0.029 Sekunden mit 31 Abfragen.