NOZ "Grünen im Bundestag wollen den Tierschutz in D reformieren

greyTs livingroom

*




Autor Thema: NOZ "Grünen im Bundestag wollen den Tierschutz in D reformieren  (Gelesen 898 mal)

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13350

Wieso geht es eigentlich mittlerweile auch bei den Grünen ständig um
noch mehr und schärfere Gesetze, mehr Regulierungen, mehr Strafen.. ?
Die Partei ist nicht wieder zu erkennen. Was mal angefangen hat als
frei denkend und vernunftbetont, entwickelt sich zusehends zu einem
Arm der Obrigkeit und Regulierungsbehörden.
Eklig ist das.

Zitat
NOZ: Grüne im Bundestag wollen Tierschutz in Deutschland reformieren

17.07.2017

Osnabrück (ots) - Verbandsklagerecht für Verbände - Wildtierverbot im Zirkus - Kastrationspflicht für Katzen

---weiter-->


.... und natürlich eine Chip-Pflicht! Pflicht.. Pflicht.. Pflicht...

Die Tierschutz-Stasi läßt grüßen.

Richtig.. auch Antibiotika soll es ab irgendwann im kommenden Jahr nur noch nach
VORHERIGER Labor-Klärung der Erreger geben. Bis das erledigt ist, ist die Hälfte
unserer Tiere jämmerlich verreckt, weil der Transport der Proben nun mal nicht via
Internet geschieht sondern auf dem Postweg. Und es lebt nun mal nicht jeder in
direkter Nachbarschaft zu Tierarzt, Labok***&Konsorten. 

Was sind das alles für Schreibtischtäter!


Gespeichert

aha03

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 44

Schon mein Opa hat gesagt : mit den Politikern ist es wie mit den Schweinen - die Tröge bleiben die gleichen nur die Schweine wechseln.
Kaum oben angekommen vergessen viele wo die Basis ist.
Gespeichert
 

+ Schnellantwort

Seite erstellt in 0.051 Sekunden mit 32 Abfragen.