greyTs Nachrichten-Ticker

Forum > 2.3. Teestube / Cafe

greyTs Nachrichten-Ticker

<< < (87/87)

Oval 5:
Ich habe bisher glaub ich noch nichts zur Corona-Pandemie hier eingestellt. Das Thema ist so allumfassend, daß ich da eigentlich nicht auch noch was dazu zu schreiben brauche.
Im ARD-Corona-liveblog habe ich aber eben ein Foto gefunden, daß ich einfach nur speziell nennen kann - die Queen hat den 100-jährigen Veteranen Tom Moore (bekannt als "Captain Tom), der im Hinterhof mit seinem Rollator Runden gedreht hat als Spendenaufruf für den National Health Service und damit immerhin 33 Millionen Pfund Spendengelder generiert hat, heute zum Ritter geschlagen.
Wie sich die beiden Alten auf dem Foto anschauen, das ist einfach nur genial!

[1]




Und wenn ich nun schon dabei bin, gibt es aus der gleichen Quelle auch noch - wenig erfreulich und irgendwie nicht überraschend - einen kurzen Absatz mit der Aussage, daß immerhin 10% der weltweit COVID 19-Infizierten Mitarbeiter des Gesundheitssystems seien. Etwas Respekt diesen Menschen gegenüber in Form von selbstverantwortlichem Handeln zum Schutz vor Infektion und Ansteckung anderer in Form von Masken tragen, Händewaschen und Abstandwaren bis wir dieses Drama im Griff haben, finde ich durchaus angebracht. Jeder der nicht erkrankt, kann auch in einem Krankenhaus niemanden anstecken. Das wäre vielleicht ein Grund, sich doch zusammenzureißen, obwohl es natürlich lästig ist.

[2]

Oval 5:
Heute mal eine Tabelle aus einem Guardian-Artikel über die Forscher, die gerade in Wuhan unterwegs sind auf den Spuren des Sars-CoV-2 Virus. Ich habe das angeschaut und gedacht: Wieso sind das plötzlich so viele Tote in Deutschland im Vergleich zu Amerika in den vergangenen 2 Wochen? Mit einem Klick auf die Grafik geht es zum Artikel...



Oval 5:
Im östlichen Kongo ist der Vulkan Mount Nyiragongo ausgebrochen. Hunderte Häuser seinen verschüttet, die Lavamassen hätten vor den Toren Gomas dann zuletzt aber angehalten.



--- Zitat von: tagesschau.de, 23.5.21 ---Demokratische Republik Kongo Tausende fliehen nach Vulkanausbruch

Stand: 23.05.2021 10:27 Uhr

Im Osten der Demokratischen Republik Kongo ist der Vulkan Nyiragongo nahe der Millionenstadt Goma ausgebrochen. Tausende Menschen sind auf der Flucht, die Regierung setzte einen Evakuierungsplan in Kraft.
---weiter--->
--- Ende Zitat ---



--- Zitat von: irishtimes.com ---DR Congo volcano leaves smouldering wreckage but lava halts short of city
Panic in Goma on Satutday as Mount Nyiragongo erupted turning night sky red

A smoking trail of lava from a volcanic eruption covered hundreds of houses in eastern Democratic Republic of Congo on Sunday, leaving residents to pick gingerly through the wreckage, though the flow halted just short of the major city of Goma.
---weiter--->

--- Ende Zitat ---

Oval 5:

--- Zitat von: tagesschau.de, 28.5.22 ---13:24 Uhr
Ex-Präsident der Ukraine, Petro Poroschenko nach eigenen Angaben an Ausreise gehindert




--- Ende Zitat ---
[1]

Oval 5:
Ausgesprochen lesenswert
- ich hab eine PDF mit Übersetzung eingefügt gehängt zum besseren Verständnis.


--- Zitat von: https://www.thejournal.ie ---Tom Clonan:
Putin's running out of conventional military solutions
to impose his will on Ukraine

The security analyst writes that on the other hand, the Ukrainian motivation to fight is high.

---weiter--->


--- Ende Zitat ---
 Tom Clonan Putin's running out of conventional military solutions to..051022.pdf (86.07 KB - runtergeladen 1 Mal.)

Navigation

[0] Themen-Index

[*] Vorherige Sete

Antwort

Zur normalen Ansicht wechseln