greyTs livingroom

greyTs livingroom

*




Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 [15] 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 ... 76
Ein kleines Video über die Entwicklung eines adoptierten Rennhundes - hat mir gefallen...
alleine schon der Vergleich der Fotos von der Ankunft und dann nach dem er ein paar Jahre da war.

Zitat von: [youtube]https://www.youtube.com/watch?v=hRGWqJKW_3M[/youtube]




 
Nicht daß wir völlig im Paradies verschwinden.. es gibt da draußen auch das Böse!  prediger.gif

An den Eichen hängen noch immer Nester des Eichenprozessionsspinners vom vergangenen
Jahr. Rechts der Ausschnitt in Vergrößerung. Demnächst beginnt die diesjährige Saison des
Schädlings.




In diesen Nestern, die an vielen Eichen einfach hängen bleiben, sind noch immer Haare der
Raupen.




Diese Haare, die die Raupen vor Freßfeinden schützen sollen, entwickeln sich ab der dritten
Entwicklungsphase und können bei Berührung grobe allergische Reaktionen hervorrufen. Auf
der Haut entsteht dadurch dann ein Auschlag, wenn man die Häarchen einatmet, kann das
richtig böse Folgen haben.




Wir meiden wo möglich jeden Kontakt. Sowohl für uns Menschen, als auch für die Hunde.


Mehr lesen

Das Video ist in englischer Sprache..

Zitat von: [youtube]https://www.youtube.com/watch?v=ChAonBhGpqc[/youtube]
Veröffentlicht am 16.04.2015

Mit Hilfe versteckter Kamera-aufnahmen verfolgt ein Reporter der BBC die multimillionen
Pfund Welt des Hundemarktes. BBC Schottland sagt, daß man annimmt, ein Drittel der
heute verkauften Hunde kämen aus Hundefarmen mit unethischen Zuchtpraktiken. 

Übersetzung Oval@greyts.eu

https://www.youtube.com/watch?v=

Ich bin bisher selber noch nicht dazu gekommen, das Video anzuschauen leider..


Nicht mehr ganz taufrisch, aber immer mal wieder einen Blick wert:


[1]


edit Oval 5, 21.2.20: neuer Link (islays.de) weil der alte nicht mehr geht.

Ob es Fälle von MDR1 Deffekt beim Greyhound gibt, weiß ich nicht.
Unter den Lurchern, also den Mischlingen mit Greyhound gibt es aber viele,
die einen mehr oder weniger großen Collie-Anteil haben und der Collie gehört
zu den Rassen, die für diese Erbkrankheit bekannt sind.


[1]

Hier also mal ein Link, wo erklärt wird, worum es geht, welche Rassen betroffen
sind und was man tun kann.. 
Die Auflistung kritischer Arzeneimittel will ich gleich direkt verlinken -
denn z.B. Ivermectin ist in vielen Parasitenmitteln enthalten und also für diese Hunde
ungeeignet.

Für Hunde, die nicht am MDR1 Defekt leiden ist das alles kein Thema! ..denn bei
gesunden Tieren sorgt die Blut-Hirn-Schranke dafür, daß die Wirkstoffe nicht vom
Blut in's Gehirn transportiert werden können.




Aktuelle Importbestimmungen für Australien 2015
[1]

Wenn ich das richtig verstanden habe, sind der Test auf Ehrlichia Canis und
die Außenparasiten-Bestimmungen verschärft worden.

Der Link führt zur offiziellen Australischen Website und listet detailliert die Vorschriften
und Zeitpläne auf für den Export aus "Kategorie 3 Ländern" nach Australien, zu denen
u.a. die Länder der EU zählen. 
Das ist in ENGLISCH - eh klar..


So, "einfacher" darf man hinterfragen... anders auf jeden Fall ...
die Änderungswut der EU ist wirklich ziemlich lebhaft

zu beachten ist,
daß es eine Kann-Bestimmung gibt zur Einreise mit noch zu jungen Welpen für die Tollwutimpfung!
daß es einen neuen EU-Heimtierausweis gibt (die bis 29.12.14 ausgestellten EU-Heimtierausweise bleiben gültig)
daß es für die Einreise aus Drittländern ggf. festgelegte Routen gibt!

Wer vor hat zu reisen ist sicher gut beraten, sich das durchzulesen und bei Bedarf auch mit z.B. dem Tierarzt die konkreten Bedingungen durchzusprechen.

Für Sport-Veranstaltungen darf die Höchstzahl von 5 mitgeführten Hunden je Begleitperson überschritten werden, allerdings braucht man eine SCHRIFTLICHE Bestätigung, daß man die Teilnahme gemeldet hat. Also Meldung ggf. ausdrucken! Die Hunde müssen dabei mindestens 6 Monate alt sein.


Zitat von: Bundesverband Praktizierender Tierärzte e.V
Ab jetzt gültig: Neue EU-Verordnung für das Reisen mit Heimtieren
In der EU gelten seit ...

Mehr lesen


[1]

Zitat
.........63 NOTICES FOR PROGRAMMES
The following notices should be inserted on programmes for all meetings

1. UNAUTHORISED PHOTOGRAPHY
Unauthorised photography is strictly forbidden at this meeting
2. STEWARDS OF MEETING
List stewards of meeting and add Members of the Executive Committee present shall also act as stewards of the meeting”
3. WITHDRAWAL OF GREYHOUNDS
No greyhound shall be withdrawn without the permission of the stewards.
4. TRIAL STAKE CONDITIONS -NATIONAL MEETING
It will be accepted that a greyhound eligible to compete is a declared runner unless
advised to the contrary. Thus it will be necessary and very essential to notify the
Irish Coursing office immediately a greyhound becomes a non-runner for any reason,
so that the next qualified greyhound may be notified
Mehr lesen

Frisch aus Victoria in Australien:
Das Adoptionsprogramm der Greyhound-RennIndustrie "Greyhounds As Pets" (GAP) verkündet, daß sie mehr Anfragen haben als Greyhounds in der Vermittlung, und geben bekannt, daß die 100 AUS$ für Trainer, die die Übernahme in das Adoptionsprogramm kostet, im im Februar und März von der Industrie übernommen werden.
   
Englisches Original: Wanted: Greyhounds as Pets

Zitat von: grv.org.au, Montag, 12 Januar 2015

GESUCHT: Greyhounds als Haustiere


Früher gab es nicht genug Plätze für Greyhounds, die nicht länger Rennen laufen.
Das ist heute nicht mehr der Fall.

Die Menge an Greyhounds, die in das Greyhound Adoptions Programm (GAP) kommen, reicht schlicht nicht für die steigende Nachfrage der Bevölkerung in Victoria, die diese schönen Tiere als Haustiere übernehmen will.   

Greyhounds waren immer eine mögliche Option als Haustier und sie werden zunehmend angesagter, speziell in den Vororten Melbourns, wie St. Kilda, Brunswick und Richmond, wo sie sich perfekt an da...

Mehr lesen

Zufällig - wie so oft - ist mir mal wieder ein bisschen Information über den Weg galaufen.
Wer sich über die Fütterung von arbeitenden oder Sport treibenden Hunden genauer
informieren will,  kann das hier tun.




Wieder auf Englisch leider, aber vielleicht besser als gar nicht. ..
Das ist das Kapitel 18 aus 'Small Animal Clinical Nutrition' - und wenn ich das vorhin
richtig recherchiert habe auch nicht aus der letzten Ausgabe, sondern aus einer früheren.
Das aber ohne Gewähr..



edit Oval 5, 19.6.20 - mal wieder einen neuen, funktionierenden Link eingefügt :)


Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 [15] 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 ... 76

Seite erstellt in 0.222 Sekunden mit 24 Abfragen.