Antworten

greyTs livingroom

*





Antworten

Achtung: Dieser Beitrag wird erst angezeigt, wenn er von einem Moderator genehmigt wurde.

Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Datei anhängen:
Hilfe (Dateianhang löschen)
(mehr Dateianhänge)
Erlaubte Dateitypen: doc, gif, jpg, mpg, pdf, png, txt, zip, jpeg
Einschränkungen: maximale Gesamtgröße 1760KB, maximale Individualgröße 380KB
Bitte beachten sie, dass keine Datei ohne Genehmigung eines Moderator angehängt wird.
Verifizierung:
Das ... der Hündin hat 6 bis 16 Zitzen:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: KimC
« am: 11.08. 2012, 07h25 »

Guter Artikel, solte bei diverse Orgas Pflichtlecture sein!
Zu oft sieht man Hunde die einfach herumliegen, 4 Bilder enes schlafenden Hundes, die mit 1 sekunden Interwal gleich hintereinander aufgenommen wurde...
Das gibt kein eindruck von der Grösse des hundes, ja manchmal überlegt man sich ob der Hund überhaupt noch aufstehen kann?
Was mir im Artikel fehlt ist die empfehlung eines vergleichsfotos, mit etwas bekanntes, so das man ein besseren Endruck vom Grösse des hundes bekommt.
Autor: Oval 5
« am: 08.08. 2012, 17h05 »


aus der Bibliothek der Greyhound-Data

Eine Erklärung für Rescue-Organisationen, wie man zu guten Fotos von
den Hunden in der Vermittlung kommt. Da geht es ja nicht nur um einen
"guten Eindruck", sondern zudem auch darum, den Hund seriös komplett
abzubilden. 

Leider auf Englisch, aber gut erklärt und mit ganz vielen Beispiel-Bildern,
so daß man sich auch einfach zurecht findet.

Ich würde mich echt freuen, wenn der eine oder andere seine Bilder nicht
nur auf FB sondern auch hier posten würde.
  klimper.gif






Seite erstellt in 0.08 Sekunden mit 69 Abfragen.