Pharmakologische Fortschritte in der Reproduktionsmedizin

greyTs livingroom

*




Autor Thema: Pharmakologische Fortschritte in der Reproduktionsmedizin  (Gelesen 1256 mal)

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13695

Neuer Erkenntnisse seit der Jahrtausendwende im Bereich der pharmakologischen Behandlung von
Krankheiten und Problemen im Zusammenhang mit Zyklus und Fortpflanzungsorganen
ermöglichen heute bessere Behandlungserfolge mit weniger Nebenwirkungen.
Manche OP kann auf dem Weg heute durch eine Behandlung mit Medikamenten ersetzt werden.

Die Arbeit von Valerie J. Wiebe, PharmD, FSVHP, Dipl ICVP,a and James P. Howard, DVMb aus
dem Jahr 2009 faßt die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten und Substanzen zur
medikamentösen Behandlung der wesentlichen Erkrankungen und Probleme im Bezug auf
Reproduktion und Zyklus von Katze und Hund zusammen.
-- auf Englisch natürlich -- dem Latein der modernen Zeit  icon_mrgreen.gif




Gespeichert
 

+ Schnellantwort

Seite erstellt in 0.115 Sekunden mit 29 Abfragen.