Antworten

greyTs livingroom

*





Antworten

Achtung: Dieser Beitrag wird erst angezeigt, wenn er von einem Moderator genehmigt wurde.

Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Datei anhängen:
Hilfe (Dateianhang löschen)
(mehr Dateianhänge)
Erlaubte Dateitypen: doc, gif, jpg, mpg, pdf, png, txt, zip, jpeg
Einschränkungen: maximale Gesamtgröße 1760KB, maximale Individualgröße 380KB
Bitte beachten sie, dass keine Datei ohne Genehmigung eines Moderator angehängt wird.
Verifizierung:
In welchem Stadion findet das Englische Greyhound-Derby statt?:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Oval 5
« am: 25.11. 2013, 06h11 »

Zitat von: Australisches Landwirtschaftsministerium
Important information
After 2 December 2013, the department will no longer issue permits under the
old import conditions.

If you are seeking to bring your cat or dog into Australia before 3 February 2014,
you must apply for an import permit under the old conditions and book your
quarantine facility as soon as possible. Cats and dogs imported under the old
conditions will complete the minimum of 30 days in post entry quarantine.

---weiter--->

Ab 2. Dezember können nur noch Anträge nach den neuen Bestimmungen gestellt werden.
Die Einreise nach den neuen Bestimmungen ist dann ab dem 3. Februar 2014 möglich.
Wichtigste Änderung scheint eine verkürzte Mindest-Quarantänezeit auf 10 statt bisher
30 Tage zu sein.
Hunde, die vor dem 3. Februar nach Australien einreisen, müssen nach den bisherigen
Vorschriften einreisen und entsprechend länger in Quarantäne gehen.
 
Gleichzeitig muß der Tollwut-Bluttest aber jetzt mindestens 180 Tage alt sein.

 
Es macht keinen Sinn, das hier im Einzelnen zu analysieren, da letztendlich immer die
Angaben aus Australien maßgeblich sein werden.
Über den Link oben kommt man da hin :-)     


Seite erstellt in 0.097 Sekunden mit 71 Abfragen.