Antworten

greyTs livingroom


Antworten

Achtung: Dieser Beitrag wird erst angezeigt, wenn er von einem Moderator genehmigt wurde.

Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Datei anhängen:
Hilfe (Dateianhang löschen)
(mehr Dateianhänge)
Erlaubte Dateitypen: doc, gif, jpg, mpg, pdf, png, txt, zip, jpeg
Einschränkungen: maximale Gesamtgröße 1760KB, maximale Individualgröße 380KB
Bitte beachten sie, dass keine Datei ohne Genehmigung eines Moderator angehängt wird.
Verifizierung:
Hunde gehören zu dem Karnivoren, d.h. Sie fressen ...:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Oval 5
« am: 06.11. 2013, 05h30 »


 prediger.gif
In Deutschland ist Glücksspiel, d.h. Spiel mit Wetteinsätzen auf vom Zufall
abhängige Ergebnisse nur mit staatlicher Erlaubnis zugelassen.
Erlaubt ist "Unterhaltungsspiel", auch wenn es auf zufälligen Ergebnissen
beruht, wenn es zum Spaß, also ohne bedeutenden Gewinn und Einsatz
betrieben wird.

Ohne staatliche Erlaubnis ist Glücksspiel hierzulande gesetzteswidrig und
kann also auch bestraft werden.

Mit dem nötigen Fachwissen zusammengefasst findet man, was man dazu
wissen sollte, auf der Internet-Plattform internetrecht-rostock.de

Illegale Online-Glücksspiele icon_arrow.gif


Nicht daß hier noch Fragen auftauchen diesbezüglich....


Seite erstellt in 0.078 Sekunden mit 71 Abfragen.