Rennbestimmungen in Australien - Stand 01/01/2012 /13/14/15/16/18

greyTs livingroom

*




Autor Thema: Rennbestimmungen in Australien - Stand 01/01/2012 /13/14/15/16/18  (Gelesen 3523 mal)

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13695

Zitat von: Oval 5, 31.10.11?
Rennbestimmungen in Australien - Stand 01/01/2011
 
Die Rennbestimmungen für Australische Rennbahnen
- sind mir heute über den Weg gelaufen.
 

EDIT 27.1.12 - die Version 2012 bitte
weiter unten; dieser Link ist überholt


Ich muß gestehen, daß ich noch nicht dazu gekommen bin,
sie mir im einzelnen anzuschauen oder gar zu vergleichen
mit denen in England oder Irland.

Was schon mal anders ist:
Es laufen ca. 8 Hunde nicht wie in Europa üblich 6 pro Lauf.

Beim Überfliegen bin ich hängen geblieben an:
......
R46 Preparation for racing
....
(c) the greyhound to relieve itself;
....

Bemerkenswert.. man denkt im Reglement hier
an den Hund... zumindest in diesem Punkt.
 Wie gesagt - so richtig gelesen hab ich es noch nicht,
mal sehen wie sich das darstellt, wenn ich mehr weiß.



Zitat von: Oval 5, 27.1.12
Die Regularien sind für 2012 überarbeitet worden.
 
Die Änderungen gegenüber der Version von 2011
sind in der aktuellen Version rot eingetragen und
online:




Die Bestimmungen 2011 scheinen raus genommen worden zu
sein, jedenfalls funktioniert der Link nicht länger.

Thementitel aktualisiert 110315 15h21 - Oval 5


Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13695
Re: Rennbestimmungen in Australien/NSW - Stand 01/07/2012
« Antwort #1 am: 19.09. 2012, 05h28 »

Für New South Wales gibt es aktuell eine deutlich erweiterte Fassung.
Inwieweit sich das auf ganz Australien übertragen läßt, kann ich im
Augenblick noch nicht sagen.



 

Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13695
Re: Rennbestimmungen in Australien - Stand 01/01/2012
« Antwort #2 am: 30.05. 2013, 06h04 »

Die neueste Fassung der Rules of Racing für den Australisch-Asiatischen
Raum ... gefunden auf der Seite Greyhounds AustralAsia




Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13695
Re: Rennbestimmungen in Australien - Stand 01/01/2012
« Antwort #3 am: 23.07. 2013, 18h44 »

Greyhound Racing New South Wales hat lokal Änderungen der
Rules of Racing für ihre Rennbahnen angekündigt, die im Lauf
des Juni 13 in Kraft getreten sind.

Wer das genauer anschauen will (ist nichts spektakuläres), findet
die Änderungen dort  icon_arrow.gif



Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13695

Es gibt Änderungen, die Wirksam werden zum 1.1.14



          Die komplette Version ab 1.1.14 (PDF 427,8 kb) :

 


Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13695

Ist ja vielleicht aufgefallen, daß ich die letzte Tage ein wenig "in Australien unterwegs" war.
Nicht etwa, weil ich jetzt auch noch die Australischen Hunde retten will... da gibt es wahrlich
genug Menschen in dem Teil der Welt, die das gut und gerne ohne unsere Hilfe bewerkstelligen
können.
Aber das Thema Doping und die Regulierung der Greyhound-Rennen ist in Australien und
Tasmanien zur Zeit das ganz große Thema - sicher nicht von ungefähr.
Die Summen um die es dort geht können durchaus mit den Pferderennen mithalten. Vor ein
paar Tagen bin ich in der GD über ein Thema zum Verkauf von Black Magic Opal gestolpert, 
der für sage und schreibe 120.000 AU$ den Besitzer gewechselt hat.

Bei solchen Summen ist eine saubere Regulierung unumgänglich. Und weil es da eben immer
Lücken gibt, die dann auch ausgenutzt werden, bessert man also ständig weiter. Der Wettlauf
findet, gerade was Doping betrifft, eben nicht nur auf der Rennbahn statt..


Unter den Neuerungen für das kommende Jahr finden sich die "Treatment records", also die
jetzt verbindlichen Aufzeichnungen über medizinische Behandlungen.

R84A Treatment records to be kept
..
.
.
.

(4)
a) It shall be an offence for any person to administer or allow to be administered to any
greyhound, any Permanently Banned Prohibited Substance referred to in Rule 79A.
b) It shall be an offence for any person other than a Veterinary Surgeon to possess, prescribe,
administer or allow to be administered to any greyhound, any Schedule 4 or Schedule 8
substance listed in the Standard for the Uniform Scheduling of Medicines and Poisons
contained in the Australian Poisons Standard, as amended from time to time.
c) Sub rule (4)(b) shall not apply where a prescription for the substance was issued by a
Veterinary Surgeon who prescribed the substance for the greyhound after personally examining
that greyhound.
(added – 01.01.14)

Das heißt auf Deutsch, daß jeglicher Besitz oder Verabreichung von in den Abschnitten 4
(verschreibungspflichtige Medikamente) oder 8(Controlled Drug - reglementierte Drogen) des
POISON STANDARD enthalten Substanzen verboten ist, außer ein Mediziner hat die Behandlung
damit, nach persönlich durchgeführter Untersuchung, für den Greyhound ausdrücklich verschrieben.

Für uns vielleicht kein Thema - für Australien mit seinen zum Teil unvorstellbaren Distanzen
zum nächstgelegenen, geeigneten Tierarzt aber eine satte Auflage!


Ich habe den "POISON STANDARD" Australiens hier extra verlinkt, damit man ihn auch
unabhängig von diesem Thema hier wieder findet. Durchaus denkbar, daß die Substanzenliste
auch für den hiesigen Gebrauch eine gute Ressource ist.



Dieses Behandlungsprotokoll müssen die Trainer auf verlangen der Stewarts dann immer
vorzeigen können. Es ist also anzunehmen, daß die Eintragungen bei Dopingproben gleich mit
geschickt werden sollen, damit man bei der Analyse die Vorgaben mit einkalkulieren kann...


Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13695

Die 2015er Version der Rules of Racing für Australien:




 
Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13695

Es gibt in Australien eine Änderung in den Rules, gültig seit 1. November 2015: Es dürfen von den Zuständigen jetzt auch Haare von Greyhounds genommen werden z.B. zur Klärung eventueller Doping-Vorwürfe. 

Somit ist seit 1. November eine neue Version der Rules of Racing rechtsgültig - in den einzelnen Staaten müssen die Rules dann adaptiert werden : 

 


Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13695
Re: Rennbestimmungen in Australien - Stand 01/12/2016
« Antwort #8 am: 04.04. 2017, 01h31 »

Längst wieder überarbeitet..




Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13695

Die aktuellen Rennbestimmungen Australasia.
Die Neueste Version vom August 2018 ist heute, 3.5.2021 gültig.


(PDF)



Ganz wichtig: Die lokalen Regelungen der einzelnen Bundesstaaten in Australien stehen über diesen allgemeinen Rules of Racing. Es kann also z.B. Victoria andere Regeln für sein Hoheitsgebiet entscheiden.

Zitat
......R7 The Local Rules of a Controlling Body take precedence over the Greyhounds Australasia Rules......


Gespeichert
 

+ Schnellantwort

Seite erstellt in 0.062 Sekunden mit 42 Abfragen.