Vom DWZRV auch für die Zucht zugelassene Herzuntersuchungen

greyTs livingroom

*




Autor Thema: Vom DWZRV auch für die Zucht zugelassene Herzuntersuchungen  (Gelesen 2443 mal)

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13695

Der Deutsche Windhundzucht- und Rennverband e.V. , kurz DWZRV verlangt
für die Zuchtzulassung bestimmter Windhund-Rassen (IW, Afghane und Saluki)
eine Ultraschalluntersuchung des Herzmuskels.
Für die Zuchtzulassung muß diese Untersuchung von einem Mitglied des
Collegium Cardiologicum e.V. durchgeführt und bestätigt werden.

Die Mitglieder-/Untersucherliste vom 3.5.2013 laut Website des Collegiums gibt
es hier: icon_arrow.gif


Die Herzschalluntersuchung ist natürlich nicht nur für die Zucht von Bedeutung,
sondern soll auch verhindern, daß wir Herzprobleme, die beim Abhören nicht
bemerkt werden, trotzdem erkennen können.
Für Rennen und Coursing gehört die Herzschalluntersuchung zur verantwortungs-
vollen Vorbereitung dazu.
Aber natürlich können Schäden des Herzens auch den ganz normalen Familienhund
ereilen. Im Zweifelsfall kann man so rechtzeitig etwas unternehmen, um dem
Hund das Leben nicht versehentlich zu verkürzen.
 
Weitere Informationen zum Thema findet man z.B. auf der oben verlinkten Website
des Collegium Cardiologicum. Oder auch z.B. auf der Seite von "Kardio Konsult",
einem der vielen angeschlossenen Tierärzte.
Da gibt es eine allgemeine Beschreibung der Funktionsweise des Herzens mit den
anatomischen Fachbegriffen unter Anatomie und Physiologie icon_arrow.gif
und auch Erklärungen zu den diversen Herzerkrankungen beim Hund  icon_arrow.gif 

Gut gefallen hatte mir neulich auch die Seite der Tier-Kardiologie der LMU in München,
die ich da icon_arrow.gif schon verlinkt hatte.


Gespeichert
 

+ Schnellantwort

Seite erstellt in 0.071 Sekunden mit 29 Abfragen.