Seite drucken - Der tag heute.

greyTs livingroom

Mensch => 2.4. Bilder & Videos / Pic's => Thema gestartet von: KimC am 06.10. 2012, 19h55

Titel: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 06.10. 2012, 19h55
Hier sind einige Bilder von heute, (und ein paar von vorgestern..)
Penticton hatte ein alter Fussball gefunden. Der ist zu gross das er ein loch drin bekommt, so hat der bal immer noch sein Reits, denn es gibt ein problem zu lösen..

(http://kim-christensen.dk/billeder/912_1820.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/912_1824.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/912_1827.jpg)

Der tag heute startete grau, Mittags Regen, dann am frühen Nachmittag wurde alles anders, und wir Wanderte durch den Wald, zum Strand. 

(http://kim-christensen.dk/billeder/912_2059.jpg)
Erste Wasserpause.

(http://kim-christensen.dk/billeder/912_2072.jpg)
Der "Professor" mit sene Russiche begleitung.

Weiter in den Wald gib es abhåange wo es steil hinunter geht. Guter Aussicht, aber ob die Hunde das schätzen, oder doch eher das mitgebrachte Frühstück, und wasser?

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2092.jpg)
Wieder wasserpause

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2094.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2099.jpg)
Meeresblick

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2108.jpg)
Wir fanden eine Bank für eine weitere Pause.

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2111.jpg)
Die Küste, auf dem Heimweg.

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2112.jpg)
Eine See.

(http://kim-christensen.dk/billeder/912_1841.jpg)
Lange Schatten als die Sonne tiefer stand.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 06.10. 2012, 20h58
Schööööööön  umarmen.gif danke!

da:
(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2111.jpg)
könnte ich ja Stunden lang bleiben und einfach aufs Wasser schauen  flirty.gif
Ist das weit weg von Dir zu Hause?
 
Die Portraits find ich super lustig - speziell wie der Professor schaut mit seinen backgroud singers  ^^


Hier war heute auch ganz lange so sonnig und das Licht so wie bei Euch.
Abends hat es dann leider zu gezogen, wir konnten die Sonne aber noch gut genießen vorher.
Ich mag den Herbst mit den vielen Farben. Die bunten wenn die Sonne scheint und auch die
erdigen, wenn es dann feucht wird.

 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: heiwak am 07.10. 2012, 06h51
Schöööön  greyTs_kiss.gif - hab ich schon einmal erwähnt, dass ich dich beneide?  embrassed.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 07.10. 2012, 18h19
Um dort hinzukommen wo wir gestern waren, müssen wir 2-2½ km gehen. Dann ein bischen herum, und anderer weg nach hause, so sind wir wohl 6-7 km gegangen.

Heute waren wir wieder unterwegs, diesmal durch den Wald.

The borzois are very particular with themselves. They "dance" arond every pit of water on the tips of their claws. Basically their coat cleans itself. Exception is the neutered sister of my own female borzoi, she has a filthy coat that picks everything up.
The weather was for another walk today, so we packed water and food, and went off.

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2115.jpg)
Erstmals entlang der Strasse, mit regenschauer im Hintergrund.

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2121.jpg)
Fremde lebewesen, man hat sich gegenseitig beobachtet.. Verschiedene Grössen und formen, aber die farben stimmen schonmal halbwegs.


(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2131.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2132.jpg)
In eine alte Scheune die nun den Waldgästen zur verfügung steht, haben wir wieder pause gemacht.

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2136.jpg)
Um Wasser zu fassen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2139.jpg)
Ach bin ich schön!

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2147.jpg)
Die Stufen hoch

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2162.jpg)
An ein Waldsee.

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2175.jpg)
Kleine Brücke, Penticton geht vor.

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2179.jpg)
Leinenknoten.

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2182.jpg)
Wieder dahein, unterwegs habe ich wilde Äpfel gefunden, die werden nun gekocht.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 08.10. 2012, 08h32
Super, daß Du uns mit nimmst auf Deinen Spaziergang.

Und 2 km bis zum Meer ist nicht so weit, oder?
So weit geh ich hier um zum Fischweiher zu kommen  icon_mrgreen.gif


Nur das mit den Leinen.. das mußt Du noch in den Griff bekommen ^^




 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 22.10. 2012, 07h50
Meine barzoiren sind ja recht reserviert und scheu, aber daheim schön entspannt.
Am strand geht es im windeseile, aber barsois sind ausgeprägte kurtzdistanzensprinter. Mein deerchen hällt das Temo länger.

Jaroff auf dem Sofa
(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2186.jpg)

Vollgas am Strand
(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2240.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2245.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2249.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2255.jpg)

Malou ruht aufm Rasen
(http://kim-christensen.dk/billeder/DSC_0325.jpg)

Der edle Jaroff besucht mich im Labor.
(http://kim-christensen.dk/billeder/DSC_0335.jpg)

Sieht sich um..
(http://kim-christensen.dk/billeder/DSC_0338.jpg)

Ob alles in Ordnng ist.
(http://kim-christensen.dk/billeder/DSC_0340.jpg)

Malou kommt hinzu
(http://kim-christensen.dk/billeder/DSC_0345.jpg)

Und will mich fur sich..
(http://kim-christensen.dk/billeder/DSC_0349.jpg)

Für Hunde gibt es kein Drei-Wetter-Taft, so muss sie auf dem Regenradar sehen ob es lohnt auszugehen.
(http://kim-christensen.dk/billeder/DSC_0365.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/DSC_0366.jpg)

Es sah richtig gut aus, und so sind wir auf Wanderung gegangen. Mit eingepackter wasser und schnellimbiss für unterwegs.

Ab in den Wald, als erstes sind wir dieser Waldarbeiter begegnet.

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2311.jpg)
Wir haben in keine sorgen bereitet. 

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2312.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2317.jpg)
Erste Wasserpause. Ein halbes stündchen. An dem tag, war das Wetter ungew¨hnlich warm und milde, so waren viele Spazierganger unterwegs. Dementsprechend bekam meine hunde viel Aufmerksamkeit.
Ich wurde Gefragt ob die denn im haus leben? Ja! 
Ja aber zerstören sie nicht ales? Nein!
Wo die Hunde schlafen habe ich sie erspart...

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2319.jpg)
Während ein Sturm in Dezember 1999, entstand hier ein Tornado. Alle Bäume innerhalb des Tornados wurde zur Kleinholz verarbeitet. Weil der Boden eigentlich zu feucht für forstbetrieb ist, wurde das gebiet aufgegeben, und dieser see entstand.

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2320.jpg)
Dann sind wir and die Steilhänge angekommen. Guter Aussicht von hier. Über das Meer zieht eine Nebelwolke auf. Wiedermal pause.

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2322.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2326.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2327.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2332.jpg)

Die Hunde wurden an ein Baum das nicht auf der Kippe steht angebunden. Die Bäume hier werden nicht mehr gefällt, sondern fallen eines Tages dem Meer zum Opfer. Einige überleben den sturzt, und liegen teilweise sogar im Meer mit grüne Blätter. Es ist nicht Ratsam hier während eines sturmes zu gehen. Aber wir hatten windstille..


Wiedermal zeit für ein Stopp.

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2339.jpg)
Nun ist der Nebel angekommen, im Hintergrund wäre das Meer sonst sichtbar gewesen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2343.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2344.jpg)

Wir machten wieder mal ein stopp, und Malou fand sich ein platz mit Aussicht.

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2347.jpg)
Eins fürs Album.

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2350.jpg)
Auf dem heimeg sind wir über dieser Abendteuerpfad gegangen. Es ist eine 10-20 meter breite Landzunge die as meer und ein See trennt. Sturme nehmen die Bäume hier in den Mangel, die brechen, aber leben meistens irgendwie weiter, nur oft in ganz skurile muster.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 10.11. 2012, 19h41
Hier mal eine Zusammenfassung unsere wanderungen neuerdings. Wir (oder zumindest ich) hatten das Ziel ein kleiner Strand zu besuchen. Langsamer Erosion hat die Stelle recht Surrealistisch gestaltet.

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2417.jpg)
Aber ein tisch und ein Bank war für uns da. 

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2418.jpg)
Hochwasser

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2420.jpg)
Surreal, Treppe kommt von nirgendwo und geht nach nirgendwo. 

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2422.jpg)
Bäume sind gefallen, aber haben sich recht oft erholt und halb liegend neue wurzeln gesclagen. 

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2425.jpg)
Meeresstille

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2428.jpg)
Komplexe Wurzelsysteme versuchen die Bäume festzuhalten. Scheint als könnte das Wasser dort ohne Karte oder GPS den weg finden.

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2432.jpg)
Wenn mann irgendwo ein Fata Morgana erwarten könnte, dann hier. Und da ist es. Eine Küste in die Ferne scheint auf dem wasser zu schweben. Setzt man sich hin verschwindet die Küste völlig hinterm Horisont. Tja, die Erde ist eben rund!


(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2435.jpg)
Durch den Wald, Geruchseindrücke im Waldboden.

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2445.jpg)
Er vermisst sein Sofa.

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2452.jpg)
Wasserstopp.

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2455.jpg)
Sind wir nicht bald zu Hause?

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2460.jpg)
Jemand da? Gibt es ein freies Sofa für ein müder Deerhound?

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2468.jpg)
Hier kann man sich vor Regen schützen, oder eben nur eine Pause machen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2476.jpg)
Es ist primitiv, aber gemütlich.

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2477.jpg)
Die Aussicht von dort.

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2501.jpg)
Weiter im Text.

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2505.jpg)
 

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2521.jpg)
Vogelbeobachtungsplattform.

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2534.jpg)
Wieder mal Pause.

(http://kim-christensen.dk/billeder/A12_2478.jpg)
Zuhause, der Himmel wurde dunkel, und es kam ein wenig schnee..
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 10.11. 2012, 21h05
Ich glaube, ich habe noch nie eine Fatamorgana gesehen.
Flirrendes Licht schon, wenn der Boden unten drunter heiß ist.
Aber so wie auf Deinem Foto ...
Kannst Du dort öfter solche Bilder sehen?

Für den Deerhound kannst Du im Winter an jeder "Haltestelle" ein Schneesofa bauen  icon_mrgreen.gif
dann kann er besser ausruhen 
weil ein bisschen arm sieht er da schon aus  tongue.gif


 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: heiwak am 11.11. 2012, 06h46
Deerchenblick: "trägst du mich bitte nach Hause?"  flirty.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 30.12. 2012, 18h33
Wir hatten schnee!

(http://kim-christensen.dk/billeder/c12_3239.jpg)
Der Edle Hr Jaroff hat sich sogar gefreut.

(http://kim-christensen.dk/billeder/c12_3255.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/c12_3263.jpg)
Die sind wurfgeschwister.

(http://kim-christensen.dk/billeder/c12_3268.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/c12_3290.jpg)
Auch der kleine Professor war aufgewacht.

(http://kim-christensen.dk/billeder/c12_3307.jpg)
Windiger Russe

Dann, nach Weinachten hat das Supermarkt hier in der Nähe ein Angebot an Weinachtsbraten. Unwiederstehlicher Preis, und so bekamen die Hunde Braten satt. Draussen..

(http://kim-christensen.dk/billeder/c12_3452.jpg)
Maul auf!

(http://kim-christensen.dk/billeder/c12_3479.jpg)
Ist es essbar?

(http://kim-christensen.dk/billeder/c12_3486.jpg)
Ist das für mich?

(http://kim-christensen.dk/billeder/c12_3512.jpg)
Danke fürs Essen!
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 31.12. 2012, 07h37
Ein fliegender Professor und ein schielender Edelmann  icon_mrgreen.gif
Super  tongue.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 05.03. 2013, 18h50
Der Winter scheint vorüber, - aber vorsicht, näcste Woche soll es wieder losgehen!
Wir nahmen uns den Nachmittag für ein Ausflug, weil das Wetter heute dazu war. 

(http://kim-christensen.dk/billeder/113_4300.jpg)
Die Nasen endtecken den Waldboden.

(http://kim-christensen.dk/billeder/113_4301.jpg)
An und ab wird es kompliziert.

(http://kim-christensen.dk/billeder/113_4304.jpg)
Pause an ein see, er Strand und das meer liegt nebenan.

(http://kim-christensen.dk/billeder/113_4308.jpg)
Schwäne im Meer, - und Meeresstille.

(http://kim-christensen.dk/billeder/113_4309.jpg)
Küste

(http://kim-christensen.dk/billeder/113_4310.jpg)
Immernoch pause.

(http://kim-christensen.dk/billeder/113_4311.jpg)
Ein schwiereiger pfad, aber ein tolles erlebnis.

An de Küste, zeit für Portraits..
 
(http://kim-christensen.dk/billeder/113_4325.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/113_4328.jpg)
Malou

(http://kim-christensen.dk/billeder/113_4331.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/113_4335.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/113_4338.jpg)
Jaroff, der Schöne.

(http://kim-christensen.dk/billeder/113_4346.jpg)
(muss das sein?)
(http://kim-christensen.dk/billeder/113_4352.jpg)
(ich bin müde)
(http://kim-christensen.dk/billeder/113_4353.jpg)
(bist du nicht bald fertig?)
(http://kim-christensen.dk/billeder/113_4355.jpg)
(wie lange hällt die Batterie noch?)
(http://kim-christensen.dk/billeder/113_4356.jpg)
Penticton, der nicht so kooperative fotomodell

(http://kim-christensen.dk/billeder/113_4361.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/113_4362.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/113_4364.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/113_4372.jpg)
Zipp, der Neuling.

(http://kim-christensen.dk/billeder/113_4381.jpg)
Wasser...

(http://kim-christensen.dk/billeder/113_4382.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/113_4383.jpg)
Unser kleiner Bank

(http://kim-christensen.dk/billeder/113_4384.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/113_4391.jpg)
Der weg geht über stille Pfäde.

(http://kim-christensen.dk/billeder/113_4392.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/113_4394.jpg)
Mit pausen..

-über schmale Brücken, zu schmal für Zipp.

Und nun sind wir dahem, und müde!
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 05.03. 2013, 19h48
schöööön :-)

Zipp muß noch viel lernen, wie es aussieht?
Irgendwie kommt es mir vor, als wäre er oft einfach noch unsicher, was richtig ist.
Aber das ist auch nicht verwunderlich, schließlich hat er wohl nicht viel kennen gelernt bis er bei Dir angekommen ist.
Integriert er sich denn gut im Rudel?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 15.03. 2013, 19h10
Diesmal keine Bilder, sondern ein Video. Es gab genug licht, deshalb habe ich es in Zeitlpe gedreht, damit man die bewegungen schön erkennen kann.
Ein sinn hatte es schonmal, indem ich sehen wolte ob er sein Rechtes vorderbein voll einsetzt.
Es sieht so aus, und das ist gut. Mit Zeitlupe kan man schon einiges erkennen. Allerdings dauert der Film dann auch 9 minuten.
Penticton hat diesen Ball gestohlen, deshalb gefält der Ball so. Hätte ich den Ball gekauft wäre nichts gewesen. Er spielt, aber achtung, es kommt konkurrentz!
 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 18.03. 2013, 00h18
Das sieht toll aus wie die großen Hunde so langsam durch den Raum gleitet. Das Bein schonen sehe ich Penticton nur sehr wenig. Eine Spur vielleicht, aber sehr subtil.


Hast Du nicht Angst, daß Zipp mal probieren könnte sich wichtig zu machen?
Vielleicht sieht das nur in der Zeitlupe so aus, aber ich was ich gesehen habe könnte mit einem zweiten Ball vielleicht behoben werden (wenn da überhaupt was ist - manches wirkt auch aufregender als es ist, wenn man in die Zeitlupe geht). 


   
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 18.03. 2013, 07h20
Pentictons rechtes Vorderbein kann schonmal etwas steif im Ellenbogengelenk sein, deshalb muss ich das bein gelegentlich etwas bewegen damit das Gelenk and die Endpositionen bewegt wird, sonst verleiert es allmählich beweglichkeit.

Über Zipp wurde gaseagt das er sehr dominant wäre. Das habe ich nicht feststellen können. In mein rudel ist er nicht nur akzeptiert, sondern sogar von alle Rudelmitglieder gemocht. Es passiet schonmal das Zipp und Jaroff gleichzeitig zu mir komen um zu kuscheln. Dabei liegen sieihr kopf in mein schoss, und stehen somit kopf neben kopf, sund oftmal so dicht das ihre augenäpfel sich berühren. Beide sind aber dabei total entspannt.

Es ist sehr ungewohnlich das Jaroff ein ballspiel mitmacht, sowohl sein teilnehmen wie auch das von Zipp kam für mich unerwartet. Aber ich sehe es als eine teilnahme im Spiel. Zipp will gerne mitmachen, hat aber immer ein wenig angst es zu tun.. Die Mädels dagegen wollen den Ball besitzen, da muss ich vorsichtiger sein.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 28.03. 2013, 08h52
(http://kim-christensen.dk/billeder/313_4852.jpg)
Schnee, und Malou bei Vollgas.

(http://kim-christensen.dk/billeder/313_4890.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/313_4891.jpg)
Zipp, hier mit ein Ball. Er öffnet sich so langsam.

(http://kim-christensen.dk/billeder/313_4903.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/313_4925.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/313_4950.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/313_4955.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/313_4964.jpg)

Hier nochmal Malou bei Vollgas in slowmotion..

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 28.03. 2013, 16h28
Super Wetter habt Ihr da gehabt - und um den Garten beneide ich Dich ehrlich.
Das ist schon wirlich toll, wenn sie einfach "zu Hause" so rumtoben können.


Die Zeitlupe vom Borzoi ist beeindruckend!
Tausend Dank  klimper.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 01.04. 2013, 09h32
Am Ostermorgen - und auch wieder am Nachmittag, haben die Hunde im Garten nach Ostereier gesucht. Das neueste Familienmitglied musste ein wenig Hilfe in Anspruch nehmen, und dennoch hat ein gewisser Professor ihn die Beute genommen.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 05.04. 2013, 19h54
(http://kim-christensen.dk/billeder/313_4998.jpg)
Der kleine Professor am Strand. Er sieht etwas versäumt aus, leider hat es sich ein nachholdebarf an Fellpflege bei den Hunden eingeschlichen. Muss cih nun nachholen, dazu muss es aber etwas wärmer werden, denn etwas Haar geht dabei schonmal ab. 

(http://kim-christensen.dk/billeder/313_5055.jpg)
Aber spass  hat "der Kleine" dennoch. Ein gestohlener ball ist doch ncihtso schlecht!
(ein legal gekaufter hätte kaum spass gemacht)

(http://kim-christensen.dk/billeder/313_5089.jpg)
Festhalten..

(http://kim-christensen.dk/billeder/313_5083.jpg)

Dann gibt es den Schönen. Es liegt eigentlich unter seine würde mit ein ball zu spielen. Eigentlich...

(http://kim-christensen.dk/billeder/313_5060.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/313_5097.jpg)

Die Bilder oben erübrigen sich fast gegenüber dieses Bild.

(http://kim-christensen.dk/billeder/313_5071.jpg)

Die paar Zähne die ihn verblieben sind taugen noch!
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 05.04. 2013, 22h14
Das Video vom "Ostersuchtag" ist lustig. Und ja, der Zipp wirkt noch ein wenig schüchtern. Ich denke das wird er auch bald ablegen. 

Zu den Fotos heute möchte ich eigentlich gar nichts sagen, weil die sind so gut, daß kein Satz sie besser macht.
Ich habe sie jedenfalls wirklich gerne angeschaut. Der Edle mit dem Ball vor der Schnauze ist natürlich spektakulär und es ist so schwer so einen Moment wirklich auf dem Foto zu erwischen! Ich freu mich aber wirklich auch immer wieder über den Ausdruck vom Professor. Der Hund hat etwas, das mich seit Beginn fasziniert. Was das genau ist, weiß ich nicht, nur daß er mich immer wieder in seinen Bann zieht - und das ganz ohne, daß ich ihn je getroffen hätte. Da muß er auch gar nichts machen, kann einfach nur rumstehen und schauen ...  So kann es gehen  tongue.gif


 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 16.04. 2013, 08h10
An Sonntag hatte Jaroff geburtstag, er wurde 8 Jahre alt!
Wir haben den Tag genossen, es gab kuchen, aber das wetter machte nicht so richtig mit.

(http://kim-christensen.dk/billeder/313_5179.jpg)
Mal etwas länger schlafen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/313_5182.jpg)
So gefällt es ihn!

(http://kim-christensen.dk/billeder/313_5196.jpg)
Ist es so weit?

(http://kim-christensen.dk/billeder/313_5198.jpg)
Kuchen!

(http://kim-christensen.dk/billeder/313_5210.jpg)
Haps!

(http://kim-christensen.dk/billeder/313_5219.jpg)
Spaziergang im Wald.

(http://kim-christensen.dk/billeder/313_5220.jpg)

Dann spass mit diverse "probleme"

(http://kim-christensen.dk/billeder/313_5227.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/313_5234.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/313_5136.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/313_5145.jpg)




Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: greyT am 16.04. 2013, 09h59
Der KUCHENblick  lol_27.gif   unbezahlbar!
Sieht aus, als hättet Ihr richtig Spaß gehabt 


Dann wünschen wir mal alles Gute :-)            Sylvester.gif

 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 02.05. 2013, 08h07
Endlich ist es so weit das wir wieder längere wanderungenmachen können. Das Strassensaltz is weg, und der Boden wieder fest..

Also, auf in den wald, zum strand. Da ist ein vogelreservat, deshalb müssen die hunde dort an der leine bleiben. Aber der Sonnenuntergang war schön..

(http://kim-christensen.dk/billeder/313_5306.jpg)
Mit 5 Hunde (gesamtgewicht um die 170 kilo) an der Leine kann ich meistens nur Bilder an die pausestellen machen. Hier machen wir pause, vor dem Sonnenuntergang.

(http://kim-christensen.dk/billeder/313_5307.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/313_5309.jpg)
Zipp, fast immer mit die Vorderbeine gekreutzt.

(http://kim-christensen.dk/billeder/313_5311.jpg)
Gegenlicht..

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5325.jpg)
Wieder mal Pause.

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5327.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5330.jpg)
Da wird wasser getrunken.

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5335.jpg)
Sehr viel wasser.

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5338.jpg)
Und das in Barzoiweise, mit die Nase auf dem Rand der schale liegend. So wird das gute stück nicht nass. 

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5343.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5348.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5353.jpg)
Zwischen das Meer und ein Süsswassersee liegt ein kleiner Landstrich, durschnittlich kaum mehr als 20 Meter breit. Die Bäume die dort stehen führen ein hartes leben, wissen sich aber anzupassen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5354.jpg)
Bei Nacht und Nebel kann dieser Wurzel die phantasie durchaus anregen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5355.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5356.jpg)
Vögel gibt es hier viele.

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5357.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5358.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5371.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5373.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5374.jpg)
Baumportal. Ein Sturm hat hier ravage gemacht, die Bäume leben aber weiter.

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5376.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5377.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5379.jpg)



Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 02.05. 2013, 13h47
Ihr habt es da auch wirklich schön! Solche Trampelpfade vermisse ich hier weitgehend - entweder gibt richtig befestigte Wege/Forstwege oder Felder. Im Park in der Stadt in der Stadt hat es ganz viele solcher Weglein mit festgetretenen Blättern die dann fast ein wenig federn beim drüber gehen und auch aus den Bergen kenne ich viele solche Weglein. Das ist ein schönes Gehen auf dem Untergrund.

Bei einem Urlaub auf Teneriffa bin ich mal fast verzweifelt weil ich rein gar keine solchen Wege gefunden habe - immer war irgendwo schluß und man mußte wieder umkehren. Das fand ich schrecklich  icon_mrgreen.gif     


Wenn Du die Wurzel mal bei Nebel aufs Foto bekommst ist das sicher ein aufregender Anblick!

 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: heiwak am 03.05. 2013, 08h30
Ich beneide dich auch.  embrassed.gif

Hier auf Teneriffa kann bzw. will ich die Windis nicht frei laufen lassen. Hat man schon mal einen schönen Weg gefunden, taucht plötzlich ein Barranco auf den man nicht sofort bemerkt weil er am Rand mit Sträuchern bewachsen ist. Cuwan - die Wildsau - ist davon ziemlich unbeeindruckt, sie springt über jedes Gebüsch ohne zu wissen was dahinter ist.  :'( neu

Deshalb bin ich auch seeeehr froh über unseren Garten, da können sie gefahrlos Gas geben und sich austoben. Na gut, Wiese hab ich nicht mehr und die eine oder andere Rose wird auch ganz gern auf Fresstauglichkeit getestet  wink.gif aber mittlerweile rege ich mich nicht mehr drüber auf. Ich bin ja lernfähig. lol_27.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 03.05. 2013, 19h20
heiwak, ich muß mal fragen: was genau versteht man unter "Barrancos"

Und solange wir noch lernfähig sind ist immerhin nicht Hopfen und Malz verloren   tongue.gif

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: heiwak am 03.05. 2013, 20h22
Ein Barranco ist ganz einfach eine Schlucht die sich manchmal von ganz oben bis aufs Meer hinunterzieht. Meistens sind die Barrancos ziemlich tief, werden erst zum Meer hin weiter und dienen den Einheimischen oft als Müllkippe. sad.gif
In den steilen Wänden nisten Tauben, Falken. wilde flugfähige Hühner, Ziegenhirten haben dort oft ihre Herden und es ist höllisch gefährlich wenn starker Regen einsetzt. Dann werden diese Barrancos zu reissenden Strömen und es sind schon einige Leute darin ertrunken - meistens Touristen die die Gefahr nicht richtig einschätzen.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: heiwak am 09.05. 2013, 08h21
Heute ist mir noch ein Bild von einem Barranco untergekommen.

(http://up.picr.de/14398241pi.jpg) (http://www.fotosaereasdecanarias.com/luftaunahmen-orte-der-kanaren)
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 09.05. 2013, 13h21
Oh, das ist ja so ein Ding wo Wile E. Coyote immer reinfällt!
Die Barrancos können offenbar nict landwirtschaftlich genutzt werden, und bieten so unterschlupf für verschiedene Arten, zumindest solange sie nicht mit Müll geullt werden. 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: heiwak am 09.05. 2013, 13h52
hi, hi genau!  lol_27.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 09.05. 2013, 15h42
Die Fotoseite ist ja ein Schatz an Eindrücken von Teneriffa!

Da gibt's noch ein Bild zu Barrancos.. also, es gibt ganz viele, aber auf diesem hier ist mir dann so richtig klar, wieso man den Hund da nicht reinlaufen lassen will.. GALERÍA DEL BARRANCO DE BADAJOZ - GUIMAR icon_arrow.gif (https://lh3.googleusercontent.com/-A5hjeQXAveE/Tmk01NT553I/AAAAAAAAvN8/AhcgJo8yl80/s1600/Galer%25C3%25ADa%2Ben%2Broca%2BBco.%2BBadajoz%2BGuimar%2Bsur%2BTF%2B220811%2B%25284%2529.JPG)

muß man nicht haben... also für frei laufende Hunde  klimper.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 12.05. 2013, 08h58
Wir waren wieder mal draussen, auf wanderung, weg vom Lärm der Stadt..

I wald wurde Pferdewagen-Fahrschule gemacht.
(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5380.jpg)

Andere waren mit Familiennachwuchs beschäftigt.
So
(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5389.jpg)

oder so.
(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5390.jpg)

Der Waldboden ist aufgetaut, duftet frisch, das Gras ist frisch und offenbar delikat.
(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5392.jpg)

Wer mit so ein haufen Hunde unterwegs ist kommt unterwegs kaum zum fotografieren, das beschränkt sich meist auf die Pausen, wo die Hunde angebunden werden können.

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5393.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5395.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5398.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5399.jpg)

Die Hunde bekommen was zu trinken, und etwas zu m kauen.

Ich sehe mich ein bischen um. Hier gibt es auch Abgründe wo ein Wile E. Coyote oder aber ein Professor Penticton reinfallen könnte. Ich habe ein scuh an der Kante abgestellt, der steht eigentlich waagerecht, so sieht man das es dahinter eigentlich ordentlich abwärts geht.

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5401.jpg)

Auch Zipp interessiert sich für Geologie.
(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5402.jpg)

Der Aussicht.
(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5411.jpg)

Wieder pause.
(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5421.jpg)

Und ein halbes mal umgedreht sieht es so aus.
(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5417.jpg)

Mehr Pausenbilder
(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5414.jpg)
(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5415.jpg)
Das Bild das nicht sein darf.
(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5422.jpg)

Der Professor.
(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5428.jpg)

Die Sonne steht tiefter, wir sind auf dem Heimweg.
(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5432.jpg)

Am nächsten Tag wollte ich Zipp ein wenig stress erleben lassen. Er hat es gut überstanden, war aber froh als es wieder nach hause ging.
(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5440.jpg)
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 12.05. 2013, 22h24
Na mit so viel Leinen käme ich wohl auch nicht mehr zum Fotografieren. Manchmal hat es auch einen Vorteil, wenn einer nichts sieht..

Lange wird es wohl nicht mehr dauern und Du zeigst uns die ersten Bilder mit eingespannten großen Windhunden statt Ponys.. ? Hast Du schon mal gefragt, ob sie Dich nicht mit nehmen wollen?
Das Wägelchen für hinten dran hast Du ja schon und an starken Hunden mangelt es doch auch nicht.
Der Professor könnte doch nebenher laufen?

und.. dank Dir für den Meerblick  klimper.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: heiwak am 13.05. 2013, 07h20
Wie schööööön! Du könntest wirklich ein Gespann machen, mit dem Professor als Leithund, die anderen dürfen ziehen und du fest mittreten.  klimper.gif

Zitat
Barranco ..... muß man nicht haben... also für frei laufende Hunde

An sich wäre ein Barranco wirklich ideal um die Hunde laufen zu lassen, sie können ja nur entweder bergauf oder bergab laufen - links und rechts sind doch Wände. Aber wie gesagt: zugemüllt!
Anders sieht es schon oben an den Barrancos aus, da ist z.B. ein wunderschöner Forstweg mit dichtem Gebüsch am Rand. Na! dachte ich, das ist doch ideal um Hundis laufen zu lassen! Mitnichten!!! Direkt an den Büschen geht es steil bergab, man kann es aber nicht sehen. Und nachdem Dumpfbacke Cuwan  auch bei unbekanntem Gelände losbrettert wie blöd und jedem Vogel und Schmetterling hinterherjagt sehe ich sie auch schon wie Coyote in der Luft hängen und dann abwärts zischen.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 19.05. 2013, 13h54
Gestern hatten wir Hundegeburtstag. Zipp und Malou, mit samt Schwester hatten gemeinsamer 4ter Geburtstag.
Erstmal den Geburtstagskuchen, das erste mal für Zipp.

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5525.jpg)
(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5529.jpg)
(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5534.jpg)

Im Garten, Zipp bürstet sich den Rücken an ein baum.
(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5542.jpg)

Der Professer hatte kein Geburtstag, und sah so aus..
(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5543.jpg)

Würstchen für alle..
(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5544.jpg)
(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5549.jpg)

"Katzenmutter" kam vorbei, und wurde von HUnde überrollt.
(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5563.jpg)
(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5568.jpg)

Das wurde für Zipp zu viel.
(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5569.jpg)

Die anderen fanden es aber schön
(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5571.jpg)
(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5572.jpg)
(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5574.jpg)

Zipp, immer noch etwas überfordert.
(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5576.jpg)

Aber die anderen, nicht zuletzt der professor hatte spass.
(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5579.jpg)
(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5580.jpg)
(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5583.jpg)

Malou und Zipp spielten mit Nina Ottoson.
(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5586.jpg)
(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5590.jpg)

Katzenmutter geht wieder
(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5592.jpg)

Müder Geburtstagshund.
(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5597.jpg)
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 19.05. 2013, 17h49
Schööööne Bilder.. :-)

Alles Gute zum Geburtstag!

 blumen_2.gif blumen_2.gif blumen_2.gif  sylvester_rechts.gif sylvester_rechts.gif sylvester_rechts.gif Sylvester.gif Sylvester.gif  Sylvester.gif blumen_2.gif blumen_2.gif blumen_2.gif



Party!
Drei Geburtstagskinder - unglaublich!!

Da könnte der Kuchen gleich 3 Mal so groß sein  icon_mrgreen.gif hihihihihi


Dann mal alle auf die Tanzfläche


http://www.youtube.com/watch?v=
Dancing Greyhounds

http://www.youtube.com/watch?v=
The Dancing Greyhound Comedy Show


http://www.youtube.com/watch?v=
Carolyn Scott & Rookie

http://www.youtube.com/watch?v=
Columbian man dancing with a female dog.


- wieder so eine Aufgabe für langweilige Winterwochen  lol_27.gif
Jetz wird erst mal Kondition aufgebaut und Kuchen gegessen
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: heiwak am 19.05. 2013, 20h10
HAPPY BIRTHDAY IHR BARSOIKINDER !!!

(http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/pict0011t0xuwa6inh.jpg) (http://www.fotos-hochladen.net)
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 29.05. 2013, 08h09
Wieder mal raus! Diesmal eine Zusammenfassung aus verchiedene Wanderungen, die auch verschiedene Ziele hatten.
Ich kann zwar unterwegs fotos machen, aber mit 5 windigen an der leine bleibt mir nur in den Pausen möglichkeit die Hunde zu fotografieren. Wasserfassen, und ein leckerli, und dan noch Gras essen, damit kommen di eHunde gut klar.

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5603.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5604.jpg)
Unterwegs observiert..

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5617.jpg)
Dürfen wir?? Nein, lieber nicht.

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5607.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5611.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5612.jpg)
Botanische Studien..

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5618.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5619.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5621.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5623.jpg)
Wieder Pause, in ein Gebäude das fur solche Zwecke da ist.

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5624.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5626.jpg)
Ein alter Trommel. Suggestive Bilder, ich konnte es nicht lassen, nichts ist passiert. Mit Zipp muss ich sonst vorsichtig sein, weil er immer wieder Unfallketten auslöst, die alle damit enden das ihn irgendwas uaf dem Kopf fällt. Hier ist es nochmal gut gegangen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5629.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5630.jpg)
Normaleweise darf man ja nicht af Brücken parkieren. Wir, bzw die Hunde haben es dennoch kurz gemacht.

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5638.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5640.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5647.jpg)
Wieder Pause an ein wasserloch, darin haben auch die Salamander die wärmende Sonne genossen.

Dann zum Meer. Auch wieder eine Pause.

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5653.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5671.jpg)

Hier kann man mit etwas Glück alte Segelschiffe sehen. Obwohl "Schulschiffe" fahren sie fast nie mit Segel, obwohl der Wind an dem Tag gerade richtig stand.

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5669.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5654.jpg)

Ein Schiff ist fast im Hafen, ein anderer noch unterwegs. Wir haben insgesamt die Passage von 3 Schiffe gesehen. Ein viertes war noch in der Ferne unterwegs, wollten wir aber nicht abwarten.

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5671.jpg)
Wieder die Hunde. Im Hintergrund am Horizont kan man gerade noch ein Segelschiff erkennen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5672.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5673.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5674.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5686.jpg)
So trinkt eine Barsoidame. Man will sich ja nicht die Nase nass machen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5691.jpg)
Und er, Zipp. Immer mit die Veroderbeine kreuzgelegt. Wenn er ruht liegt er sein Kopf auf die kreuzligende Vorderbeine. Dann, wenn er plötzlich aufsteht und geht, schlafen die Vorderbeine, und er kann nicht manövrieren. Dann muss sein Kopf hin und wieder noch einmal als stossfänger herhalten.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 29.05. 2013, 14h59
Zitat von: KimC
(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5604.jpg) (http://kim-christensen.dk/billeder/513_5604.jpg)
lol_27.gif

Super... ich kann mich grad kaum halten vor lachen.
Vor allem mit dem nächsten Bild danach - als wollten sie die Polizei spielen und gleich aufräumen mit den Schafen *gg*


Die Pflanzen, die bei Euch wachsen sind wie es aussieht ziemlich die gleichen wie bei uns. Jedenfalls kommen mir die Eindrücke sehr vertraut vor - nicht nur von den Nahaufnahmen sondern auch ganz allgemein.
Salamander habe ich sehr lange nicht gesehen - da müßte ich in die Berge fahren und Glück haben, daß genau dann auch einer zu sehen ist. Als Kind habe ich sie immer gefangen, genau angeschaut und über meine Hände laufen lassen, danach wieder runter gesetzt und zugeschaut, wie sie wieder weiter gelaufen sind - sehr archaische Bewegungen ...


Hast Du denn mal überlegt einen Hüftgurt für Dich zu machen, an dem Du die Hunde befestigen kannst? Sind schon viele und vor allem auch starke Hunde, aber wenn sie nicht ziehen, hast Du dafür bei Bedarf auch mal die Hände frei.. ich habe die Leinen eigentlich fast immer um die Hüfte befestigt, halte sie aber normal in der Hand. Wenn ich eine aus versehen fallen lasse kann der Hund trotzdem nicht weg und ich kann eben auch mal etwas mit zwei Händen machen wie ein Foto oder Altpapier in die Tonne werfen, die Würstchen weg räumen...
Gibt mir einfach mehr Freiheit.



......wieso fährt ein Segelschiff, wenn es keine Segel setzt? .......??


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 30.05. 2013, 22h23
Das schild bei den Scharfen ist ein Witz, es ist von jemand gebastelt, sieht aber sehr echt aus.

Die Salamander kommen in gerade dem Teich besonders vielfältig vor, und sind zudem halbzahm.

Ich habe in die Zeitung gelesen das es gerade an dem Abend mit eines der Segelschiffe im Hafen ein drama gab. Bei einsegeln in den hafen war der Motor heiss gelaufen, und das Schiff lief manövrierunfähig mit kurs auf eine Brücke. Die Segel waren eingepackt (ist ja auch bequemer so).
Ein Ruderveirein hatte an dem abend aktivitäten, und mehrere Ruderer hatten das Schiff mit ihre Rüderboote den kurs geändert. Dann hat man gemeinsam mit ein Motorboot und ein Auto mit allradantrieb das Schiff an kai festgemacht. Es war das schiff mit zwei masten. Wer bloss beim Hafen mit kamera gewesen wäre..

Mit den barsoren könnte ich schonmal die leinen an ein gurt festmachen. Penticton ist anders. Er glaubt ich wäre ein Baby - er will mir wickeln... Und die anderen auch. Ausserdem habe ich eine "abweiseleine" griffbereit, den kann ich mit ein griff durch alle 5 leinen ziehen und an en Baum oder ein Schild festmachen, damit ich ein evtl angreifender Kleffer selbst erledigen kann.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: heiwak am 31.05. 2013, 07h57
Mit Hüftgurt habe ich es einmal versucht und bin beim Häufchenaufsammeln prompt am Allerwertesten gelandet weil die Weiber gemeint haben eine Katze verfolgen zu müssen - war wohl nix. shocked.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 31.05. 2013, 18h09
Mist...
Du mußt den Schwerpunkt tief genug bekommen durch die Körperhaltung (geht auch beim Aufsammeln  icon_mrgreen.gif) und je kürzer die Leinen sind, desto leichter kannst Du sie auch halten.
Ich muß mal ein Foto von mir suchen mit den Leinen dran damit man sich das anschauen kann ..


Nasse Gummistiefel sind aber weniger gut.. wobei das auch mit den Leinen in der Hand nicht so toll ist.
Das Leben ist einfach gefährlich  tongue.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 31.05. 2013, 22h20
Mist...
Du mußt den Schwerpunkt tief genug bekommen durch die Körperhaltung (geht auch beim Aufsammeln  icon_mrgreen.gif) und je kürzer die Leinen sind, desto leichter kannst Du sie auch halten.

Heisst doch praktisch, auf alle 4 rumkrabbeln! Tiefer Schwerpunkt, weit kan man da auch nicht mehr fallen.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 31.05. 2013, 23h11
Mist...
Du mußt den Schwerpunkt tief genug bekommen durch die Körperhaltung (geht auch beim Aufsammeln  icon_mrgreen.gif) und je kürzer die Leinen sind, desto leichter kannst Du sie auch halten.

Heisst doch praktisch, auf alle 4 rumkrabbeln! Tiefer Schwerpunkt, weit kan man da auch nicht mehr fallen.

Du machst es mir aber schwer.. ich dachte ein Foto zu finden das paßt wäre nicht so dramatisch...
aber eines wo ich krabble auf allen Vieren mit den Hunden an der Leine...  undecided.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: heiwak am 01.06. 2013, 08h19
Mist...
Du mußt den Schwerpunkt tief genug bekommen durch die Körperhaltung (geht auch beim Aufsammeln  icon_mrgreen.gif)

Mein Schwerpunkt (also der Allerwerteste lol_27.gif) war schon ziemlich tief - ich hab ausgesehen als ob ich selber ein Häufchen produzieren will.  shocked.gif

Hmmmm....bin ich auch verpflichtet meine Häufchen wegzuräumen? undecided.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 01.06. 2013, 09h07
Ich fürchte Du darfst nicht mal ein Häufchen auf der Straße setzen -
aber Dich setzen.. das darfst Du schon.. es ging ja noch tiefer  icon_mrgreen.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 05.06. 2013, 07h17
Gestern Abend wollen wir rausgehen. Aber der Wagen der uns dabei begleitet hatte eine Schraube locker. Gewinde war kaputt, ich musste eine neue Schraube herstellen, und ein Mutter statt die defekte Gewinde auf dem Wagen schweissen. Dabei verstrich schonmal etwas Zeit, so wurde unser Spaziergang nicht so lang.

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5714.jpg)
Die Reparaturstelle. Schön ist es nicht, aber es hällt. Dann mal Farbe drüber, dann wird es gleich besser aussehen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5719.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5716.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5717.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5718.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5720.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5721.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5724.jpg)
Nur einmal Pause unterwegs, bei ein Waldsee and dem wir öfters sind, diesmal an ein anderer bank im Schatten eines baumes. Oft ist gerade dieser Bank besetzt, deismal waren die anderen alle besetzt, dieser nicht.


(http://kim-christensen.dk/billeder/513_5732.jpg)
Auf dem Heimweg sah ich dieser Schmetterling. Aurora. Dieser Art ist schwer zu fotografieren, weil sie fast immer auf den Flügeln sind, setzen sie sich endlich mal, falten sie sofort die Flügel, die sind aber auf der Unterseite eher langweilig. 
Wegen Seitenwind fand dieser Schmetterling es offenbar sinnvoller ausgefaltet zu bleiben, und so bekam ich ein Bild - mit 5 Hunde an der Leine, und ein Teleobjektiv. Das geht, aber wohl nur
ausnahmsweise.

Ab heute Nachmittag bis Montag Abend werde ich viel zu tun haben, und werde kaum hier sein. können.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 05.06. 2013, 08h32
Vielleicht war es ein kürzerer Spaziergang - aber das Licht war doch wunderschön :-)

Sieht alles recht entspannt aus.


Wenn ich Dich die nächsten Tage vermisse kann ich mich ja hier mit an den Tisch setzen und
schauen, was so auf dem Tisch steht :-)
Ich hoffe Du hast nichts unangenehmes vor Dir und wünsche mal gutes Gelingen...


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 05.06. 2013, 13h21
Ich hoffe Du hast nichts unangenehmes vor Dir und wünsche mal gutes Gelingen...

Nur eine Polizeiinvasion.
- die haben ein Orchester, und durch ein Malheur sind dort 5 Instrumente beschädigt worden. Ekstra Schade weil sie alle am kommenden Diensttag benötigt werden. Da werde ich dann n'bissel Überstunden machen müssen, damit sie Ehrenvoll ihre Verabredung einhalten können.. 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 05.06. 2013, 18h34
Dann wünsch ich Dir viel Erfolg bei den Reparaturen und daß die Musiker dann auch glücklich und entsprechend dankbar sind :-)

Wenn Du 2 Minuten Pause brauchst kannst Du ja gerne vorbei kommen auf einen schnellen Kaffee.
Vielleicht fällt mir mal wieder ein bisschen was ein was man schnell genießen kann ..   wink.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 06.06. 2013, 06h50
Auftrag ist angekommen. War nicht so schlimm wie befürchtet.
Hier in der Nähe wurde ja ein Mord begangen. Es gibt kein Mordkommision in jedes Bezirk, deshalb hat der Ordensmacht eine Reisegruppe für solche fälle. Somit war der Transport geklärt.
Nur wird wohl hier geredet, nachdem 2 Dienstfahrzeuge der Polizei, mit Dienstausweis "Mordkommision" hinter der Windshutzscheibe eine Halbe stunde hier geparkt waren, und schwarze Beutel eingetragen wurde.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: heiwak am 06.06. 2013, 08h50
Na das Getratsche von den lieben Nachbarn kann ich mir vorstellen! lol_27.gif

Viel Erfolg bei den Reparaturarbeiten - auf das wieder schön musiziert werden kann. smiley.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 06.06. 2013, 09h28
Ich warte den medizinischen Bericht ab  icon_mrgreen.gif

"Geige mit gebrochenem Wirbel.
Am Stadtrand wurden von der Mordkommission die Überreste einer sichergestellten Geige
mit gebrochenem Wirbel zur Behandlung dem Spezialisten übergeben. Die Untersuchungen
dauern voraussichtlich bis Mitte kommender Woche sagte gestern der Sprecher der
zuständigen Polizeidienststelle gegenüber greyTs livingroom .... "   

Unfall?
Mordversuch??
Im Affekt oder von langer Hand geplant?

Da könnte man einen Krimi draus machen ...........

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 12.06. 2013, 07h49
So, Polente ist wieder weg. Die nächste ausforderung liegt am Wochenende, wo ich Malou austellen muss. Ich mag keine Hundeaustelungen, aber das ist mein Pakt mit dem Teufel. Sie wird es schonmal überleben. Hundesitter finde ich leider keine, jede rmag meine Hunde, aber mehr als das kann ich auch nicht erwarten. Nur eine alte dame die gesundheitlich nicht fut drauf ist will es machen. Sie kann sogar Jaroff anfassen. Hier ist es aber Zipp der sich an ihr lehnt, und am Kopf gekuschelt wird.

(http://kim-christensen.dk/billeder/613_5800.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/613_5801.jpg)

Wo die Letzte zeit so viel vom Hochwaser geredet wurde, hier ist die Lösung in form mehrere Abfangbecken die zugleich ein freizeitgebiet sein soll. Hier wächst noch das eine oder andere kraut, aber keine Angst, es sol alles getrimt werden, bloss kein Natur. Die Gärtner sind im Einsatz!

(http://kim-christensen.dk/billeder/613_5804.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/613_5805.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/613_5807.jpg)

Alles noch recht leer, das wenige Wasser wurde sogar eingelassen, um die Funktion zu prüfen..

(http://kim-christensen.dk/billeder/613_5810.jpg)
Wir gehen meistens Abends wenn die Tageshitze weg ist. Dann steht die Sonne tief, und ein Sonnenstrahl dringt durch den Waldboden und trifft ein Blatt. Wenn man dan die Belichtung richtig macht, entsteht ein total schwartzer Hintergrund.
Dies macht man so: Erstmal das motiv auswählen so das der Hintergrund kein direktes licht bekommt, nur das Hauptmotiv. Dann kann man je nach kameratyp eines von beiden machen:
1: Lichtmessung per spot, so das die Kamera nur am Blatt misst.
2: Oder, wen die kamera kein spotmessung hat, de belichtung mit die +/- taste dunkler machen. Muss man etwas ausprobieren wieveil erforderlich ist.
(http://kim-christensen.dk/billeder/613_5800.jpg)
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 12.06. 2013, 14h07
Na da bin ich ja gespannt, wie Euer Überschwemmungsgebiet aussehen wird, wenn es mal eingewachsen ist.

Und das mit der Belichtung muß ich mal sehen, wo ich einstellen kann - ein schönes Foto ist das von den Hasel-blättern! Danke  klimper.gif


Hast Du auf der Ausstellung jemanden der Euch fotografieren wird, wenn Du das Mädel durch den Ring führst?

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: heiwak am 13.06. 2013, 07h39
Viel Glück für die Ausstellung und viel Glück für die brave "Katzenmutter"!

Ich mag ja Ausstellungen auch ganz und gar nicht aber was muss das muss. wink.gif Trotzdem würde ich mich auch über Fotos von der Ausstellung freuen - auch über die anderen Windhundrassen.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 13.06. 2013, 13h48
Es ist ein Aussenaustellung. Die Wettervorhersage ist gruselig. Vor uns sollen 51 Hunde in 7 Rassen beurteilt werden. Die Beurteilung beginnt um 10. Ich fahre per Bahn dort hin, das ist auch gruselig. Wir müssen mit dem Skandalzug IC4 die immer kaputt gehen. Diese Züge wollen die feine Leute in Kopenhagen nicht, deshalb fahren sie bei uns. Falls alles gut geht kann ich entweder um 9.25 oder 11.33 da sein. Vom bahnhof bis zur Austellungsring ist es maksimal 15 minuten.
Ich habe geschätzt das ungefähr 20 Hunde pro Stunde beurteilt werden, so reicht es wenn ich um 11.33 da bin, falls die Bahn es so will... Sobald wir fertig sind bin ich da weg..
Warum? Es gibt dort viele Augen und Ohren. Was dem Züchter angeht kan und wird alles fehlinterpretiert wo es nur geht. Es kan sein das er selber kommt, weiss ich nicht. Werde ich aber bei ein gespräch mit jemand gesehen, darf mann natürlich davon ausgehen das ich über ihn übel rede oder klammheimlich ein welpenwurf mit ein Rüde von der Konkurrentz plant. Obwohl angeblich keiner dieser Herr mag, hat er doch noch viele die für ihn Augen und Ohren offen halten.
Deshalb ist mein Erfolgskriterium erfüllt wenn ich mit Malou wieder auf dem bahnsteig daheim steht. Dan haben wir 2x Bahnfahrten mit Skandalexpress und eine Austellung umgeben von Spione wie es sich die Stasi nicht hätte besser machen können, hinter uns.

Ich werde ein kleines Kamera dabei haben, es soll wasserdicht sein, und das kan icch mit ein Gorillapod irgendwo festmachen. Dann kann es hoffentlich videoaufnahmen machen. Bilder geht von alleine nicht. Ich werde bilder machen wie es so geht.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 15.06. 2013, 05h59
Ich drücke jedenfalls fest die Daumen für heute 
Ihr meistert das schon  wink.gif

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 15.06. 2013, 09h29
Ich drücke jedenfalls fest die Daumen für heute 
Ihr meistert das schon  wink.gif

Werden wir versuchen - es ist erst Morgen!
Alles ist soweit bereit, aber die Wettervorhersage ist gruselig..
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 15.06. 2013, 09h37
upps - hab ich was falsch gelesen...

Aber ich trau Dir das schon zu so eine Ausstellung - ihr habt sicher zu Hause ein bisschen geübt.
Das mit dem Wetter ist natürlich weniger schön.
Bist Du denn aufgeregt?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 15.06. 2013, 19h11
Naja, schon ein wenig. Was mir nachdenklich macht ist das ich mit das wohl meist unkompetente Eisenbahngesellschaft der EU mitfahren muss. Dann bei der Ausstellung kann es schonmal ärger geben wenn ein bestimmter person auftaucht, falls nicht hat er ja spitzel. Mein Hundesitter ist eine alte Dame, sie ist leider nicht so gesund, aber die Hunde haben ihr vertrauen. Ob die das auch haben wenn ich nicht da bin, keine ahnung...
Ob Malou gerade mal ein "Sufficient" bekommt oder ein CAC ist mir egal, nur möchte ich nicht in die Finale, weil das dann nocht 5 stunden dauert. Ich bin da weil es so abgemacht wurde, und nicht weil ich was gewinnen will.

Ich hatte es so geplant das ich lediglich 2 stunden an de rAustellung sein musst. Nun wurden aber die Greyhounds (4) später gelegt, und somit werden einige rassen, darunter die barzoren etwas früher beurteilt. Mit den neuen Termin durfte nichts schief gehen wenn ich das geplante zug nehmen würde. Mache ich aber nicht. Die Züge fahren 2-stundentakt, so muss ich 2 stunden früher los, weil irgendwas geht schon schief. Ob wir dann bei eine Bahnfahrt von 1½ stunden 2 stunden verspätung holen? Morgen abend wissen wir mehr!

Ich werde mich morgen Abend melden, falls wir den Fahrt doch noch überleben sollten. Alledings nicht mit Bilder, den es ist ausgerechtet Morgen Pentictons 5ter Geburtstag. Den wollen wir noch feiern, und wir feiern wohl am Montag etwas weiter..

Erinnert mir an sein Geburtstagsgeschenk vor 3 jarhen. Da muss ich wirklich bald ein bildchen machen..
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 15.06. 2013, 23h46
Naja, ich glaube ich würde da auch lieber einen Zug eher los fahren.
Einfach damit es nicht so eine Hetzerei wird.

Mach Dir doch über das Getratsche nicht zu viele Gedanken - man kann so was ja nun mal nicht verhindern - ganz egal ob es gerechtfertigt ist oder nicht. Viele Menschen tratschen nun mal für ihr Leben gerne.
Und wenn Du ein ganz kleines bisschen Glück hast wird es in der Zeit in der Ihr auf der Ausstellung seid gerade mal nicht regnen?

Ich halt Euch einfach die Daumen, daß alles lockerer geht als gedacht und ihr abends um eine Erfahrung reicher gemütlich den Geburtstag feiern könnt.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 16.06. 2013, 06h40
- Und Abfahrt!
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: heiwak am 16.06. 2013, 08h23
Toi, toi, toi.......... greyTs_kiss.gif ihr macht das schon. daumen.gif

Der Katzenmama drück ich auch die Daumen damit es zuhause keine Zwischenfälle gibt.  beten.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 16.06. 2013, 12h28
Ob sie wohl schon durch sind?
Oder grade im Ring... ?

Gibt es eine Zeitverschiebung von Deutschland nach Dänemark?

...... .. . . ... . . .. . . .. . . .......... . .. .. . ... . .. .... . .. .   . . .. ............ .. .. .


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: heiwak am 16.06. 2013, 13h10
Ich bin auch schon gespannt wie die beiden das meistern. wink.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 16.06. 2013, 16h53
Ahh bist wieder daheim?
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 16.06. 2013, 17h02
Wir sind wieder daheim! Lebendig, und erstaunlicherweise sogar echtzeitig.

Malou hat es brav genommen. Die Hinfahrt im Zug hat sie nicht gemocht, dann abe ich rausgefunden warum. Wir waren gerade neben dem Shaltschrank wo die elektronik sich befindet, und von dort aus sind wohl hochfrequente töne gekommen. Als wir ein anderes abteil fanden war es sofort besser. 

An der Austellung hat sie es brav genommen. Erwarnichtda. Sie ist reserviert aber hat die andere Hunde gut geduldet, allerdings waren die labradors gleich daneben, die mögen wir nicht so.
Die richterin wollte sie sich nicht so gerne zeigen, aber sie war geduldig, hat mir aber beteuert das eine so scheue Hündin nicht gezüchtet erden sollte, weil sie ihre Scheue auf deie Welpen übertragen könnte.

Ihr Richtspruch hiess ungefähr so:

4 Jarhe, Scherenbiss. Diese Hündin ist schwer zugänglich. Feines Kopf, guter Knochenbau und Füsse. Gut entwickelter Körper, vorne ausreichend gewinkelt, schöner winkel des Hinterteil. Leider im fell etwas knapp. Zeigt sich am besten wenn sie läuft, und bietet schöne bewegungen.

Es waren 6 andere barzoren da, allesamt aus Schweden. Malou bekam ein Very Good, und wurde zweiter von zwei in die Offene Klasse.

Zuhause hat Katzenmütter es gut geschafft, und alles war OK, Nun muss ich mal mit die daheimgebliebene mal raus, und dann werde ich mir heute abend bei Fenzster zum Hof von Hitchcock entspannen. (3sat oder Arte)

Ich habe videoaufnahmen gemacht, die müssen aber etwas warten, wir sind müde.. 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 16.06. 2013, 17h25
 Sylvester.gif Super!

Das ist doch alles bestens so.. oder?
Wir sehen uns vielleicht nachher - ich bin allerdings ziemlich ko, weil das ich heute Vormittag auf der Fischbörse war und jetzt das Bildchen gemacht habe - damit auch ich irgendwie heut noch alles hin bekomme. Kann sein, daß ich abends mal "frei" mache ... Hitchcock oder so was wäre für mich da auch nicht falsch.

Freut mich aber, daß Ihr das so glatt genommen habt.

Wie war das Wetter? Schlimm?




 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 16.06. 2013, 18h11
Die Afghanen haben es gerade noch geschafft bevor der Regen begann. Wir dagegen nicht.. Zumindes wurden dann alle barzoren nass! Als wir hinaus und nach hause fuhr schien die Sonne.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: heiwak am 16.06. 2013, 19h04
Gratuliere! Das ist doch ein Traumergebnis für euch - Wertung: Very Good  daumen.gifZucht: Nein, nein  wink.gif
Was für ein Glück für die Affen - oder eher für die Affenbesitzer? undecided.gif

Ach, sprich doch der Katzenmutter meine Hochachtung aus - die kleine Dame hat das wohl super gemeistert.  umarmen.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 17.06. 2013, 09h30
Video gefällig...

Anfangs fährt der Zug ab, die Schaffnerin guckt sorgfältig auf die Uhr, warscheinlich weil ich Filme...
Dann bei der Austellung, in Regen, Afghanen und ein deerhound. Malou im Ring, und ein Überblick. Dann die letzte teil des heimkehrs auf die ladefläche meines "Cargobike"


Malou ist wie erwartet auch heute recht müde, hat aber guter Appetit.

Die Ricterin war ja sehr besorgt über Malous scheue und zukunft. Ich abe ihre Email adresse gefunden, und habe ihr ein mal geschickt mit die Hintergründe, was ich nicht bei der Austellung machen konnte. Estmal hätte es zu lange gedauert, zweitens haben die Zelte Ohren.   
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 17.06. 2013, 16h36
Ich finde Malou hat das ganz ordentlich gemacht für ihren Hintergrund.
Auch Bahn fahren und im Fahrradtransportkorb! WOW!
Ihr habt doch schon einiges geschafft. Daß die Richterin das so nicht wissen kann ist ja klar.
Aber nachdem Du sicher sowieso nicht züchten möchtest und mit der Ausstellung auch Dein
Versprechen eingelöst hast sollte eigentlich das Kapitel für Euch auch erledigt sein.

Außer Du bist jetzt auf den Geschmack gekommen und fährst alle 3 Wochen irgendwo hin?  tongue.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 18.06. 2013, 07h09
Außer Du bist jetzt auf den Geschmack gekommen und fährst alle 3 Wochen irgendwo hin?  tongue.gif

Nein, ich werde kein Austellungsnomade! Ich bin ja recht früh bei der Austellung angekommen und habe im Nähe des Eingangsbereich eine halbe stunde verbracht nur damit Malou sich an die vorbeigehende Menschen und Hundelangsam gewöhnen konnte.
Das sah wie einne Völkerwanderung aus. Wie Menschen auf dem flucht von irgendwas, die mt ihr habegut auf Rollwagen unterwegs sind. Ich dachte das man für eine Hundeaustelung lediglich ein Hund und ein Settelchen mit Nummer bräuchte.
Ich war besorgt um Malou das sie den Stress aushalten konnte, aber sie hat es brav gemacht. Sie mag ihr Bruder und ich habe ihr mehrmals zugeflüstert das sie deis für ihr Bruder mache, und nur deswegen.
Wäre dieser Austellung für uns etwas mehr entspannt gewesen hätte ich solche situationen mitverfilmt, denn irgendwie sieht es witzig aus.

Dann aber war der Tag auch die 5. Geburtstag des Professors. Den haben wir Gestern gefeiert. Mit kuchen, spielchen, spaziergang und was Deerhounds besonders gut gefällt, pennen..

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 18.06. 2013, 10h08
Zuerst mal für den Penti :-)


 sylvester_rechts.gif (http://t0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcQjG32_BMsM1bzZjUoCVyYPwmSYTMMDvDrVKrBVZWzD4Co4Habr)  Sylvester.gif

hihihihihi... der Grashalm in der Nase.. *gg*



Und ich bin echt froh, daß Du nicht zum Ausstellungsnomaden werden willst :-))))


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: heiwak am 18.06. 2013, 12h54
Zitat
Ich dachte das man für eine Hundeaustelung lediglich ein Hund und ein Settelchen mit Nummer bräuchte.


Wenn das so wäre, würde ich glatt einmal auf eine Ausstellung gehen. wink.gif

Nee, nee, ein Afghänchen braucht z.B. einen Mantel und Stiefel - falls es während der Wartezeit regnet, in dem Fall braucht man natürlich auch ein Zelt. Diverse Kämme, Bürsten, Conditioner, Notfalltropfen, ein Stück Fleisch im Ärmel, Schnaps für mich.............. tongue.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 19.06. 2013, 00h17
Was passiert eigentlich, wenn man seinen Hund für die Ausstellung nicht extra schön macht?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 19.06. 2013, 06h45
Was passiert eigentlich, wenn man seinen Hund für die Ausstellung nicht extra schön macht?

Dann bekommt mann ein Bändchen das nicht die erwünschte Farbe hat. Komisch, die Menschen sind fast bereit einander zu töten um solce Bändchen zu bekommen. Dabei können diese Bänder gleich Meterweise und viel billiger im Fachhandlung gekauft werden.

Am Montag hatte ich die Richterin gemailt die malou am Samstag beurteitl hatte. Ich hatte sie die volle Geschichte erzählt, wie ich damals 2007 von ein Moment auf dem anderen Barzoihalter wurde, das meine barzoijungs sehr viel scheuer sind als Malou.
Sie hat promt geantwortet, und ist empört das ser Zuchtverband so zögernd gegen dieser Züchter vorgegangen ist. Sie will das er bestraft wird, und zwar hart.

Leider sieht der Dänische Zuchtverband das anders. Der erste Vorsitzender sitzt seit 1977, die Zeiten als der noch dem Verband was neues bieten konnte sind längst vorüber. Aber 2017 hat er ja 40 Jahre jubiläum als erste vorsitzender, da wird er sich selbst wohl richtig feiern. Den bekommt mann nicht weg, es wird gesagt das der einzige der ihn von sein Amt entfernen könnte, der Bestatter wäre.

Deshalb werde ich es weiterhin auf meine weise machen müssen.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: greyT am 19.06. 2013, 18h27
Also wegen der Beurteilung -
gut, ich meine man geht ja zum Ausstellen um eine gute Beurteilung zu bekommen.
Sonst muß man ja nicht hin gehen.
Nur
wieso wird der Pflegezustand des Hundes bewertet, nicht der Hund?
Ich habe wohl immer noch etwas alberne Vorstellungen von der Beurteilung von Tieren.
Für mich geht es um Zuchttauglichkeit,
um Vitalität,
um Verhalten schon.. (d.h. die Scheu z.B. wäre auch mir wichtig und ein relevantes Bewertungskriterium),
um ererbte Fehler und Vorzüge.

Ob der Hund dazu gekämmt sein muß? 
Naja.. vielleicht tut man sich als Richter auch leichter die einzelnen Kriterien zu sehen, wenn der Hund zumindest einigermaßen gepflegt und gebürstet ist. Weil ob ein Fell gesund ist läßt sich natürlich schlecht sehen, wenn der Hund grad aus dem Schlammbad im Weiher nebenan kommt.

Trotzdem finde ich man sieht vom Hund eigentlich nichts mehr, wenn er nur noch mit Spray und pi Pa po so aussieht wie man ihn vorführt.
Glanz aus der Dose ist doch eigentlich genauso albern wie Doping im Rennsport.



Und Kim, ich hoffe Du bist mir nicht böse, aber zu der Geschichte mit den Zuchtverbänden und dem Umgang in den eigenen Reihen fällt mir nicht viel ein.
Das ist alles so eine "Parallelwelt" zu den rechtlichen Bedingungen.
Zumindest in Deutschland kann jeder züchten was und wie viel er will - nur Papiere gibt es halt nicht .. keine Nachweis der Reinrassigkeit. Manche Privilegien und Möglichkeiten fallen weg, die der Verband/die Vereine eben nur Mitgliedern ermöglichen. Das ist schon klar.
Man muß sich eben entscheiden, was das eigene Ziel - ggf. auch Zuchtziel ist.
Viel kann man im Verband verwirklichen, manches nicht. Und eine Garantie für den guten Umgang mit dem Tier sehe ich (leider) in der Zugehörigkeit zu einer geschlossenen Gesellschaft (im Sinne von angemeldet sein müssen, Beitrag zahlen müssen) nicht.
Was nun nicht heißt, daß nicht viele in den Verbänden genau das versuchen selber zu verwirklichen und auch einzufordern. Aber wie Du klar erkannt hast spielen dann die Privilegien einzelner eine Rolle - Privilegien, die überhaupt nur durch die Existenz eines Vereins/Verbandes entstehen können.

Das ist einfach ein systemimmanentes Problem für das es eine Lösung nicht geben kann. Weil sich das System an sich selber nur durch die Installation von Privilegien/Aufgabenverteilung und den dazu nötigen Berechtigungen von nicht organisierten Gruppen unterscheidet. Ein wichtiger Aspekt im Leben - nicht nur wo es um Hunde oder gar Hundezucht geht.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 20.06. 2013, 10h57
Bevor ich zur Austellung losfuhr hatte ich vieles befürchtet. Es wurde nur halb so schlimm.

Die Aussage der Richterin hat mir gefreut, auch wenn Malou deswegen (ihre scheue) abgewertet wurde.
Ich habe in ein hiesiges allhundeforum mein erlebnis geteilt, und es erzeugte eine diskussion über diese Richterin. Sie is deswegen unbeliebt, weil sie hunde mit character/verhaltensfehler abwertet.
Oder, ggf bei der Auswahl zwischen zwei optisch gleichstehende Hunde, den mit dem der Rasse am besten entsprechendem Verhalten bevorzugt. Das ist offenbar nicht so beliebt, schade eigentlich. Wer hat schon was davon Hunde mit characterfehler zu züchten?

Auch hat die fahrt und austellung mein zugang zum "Barzoiprojekt" etwas geändert. Die Trainerin die mir bisher beraten hat, empfehlt das die Hunde nciht mir ihr angst konfrontiert wird, in ein mass das angstsymthome auslöst. Sie will das die Hund enur so weit mit ohr angsterreger konfrontiert werden soll, das sie kein angst zeigen.
Malou hat aber angst gezeigt, hat aber auch erlebt das ihr angst nicht notwenidg war, den es ist ja nchts böses passiert. Sie wurde bewundert (dafür ist sie sehr empfindlich und empfänglich), es gab gute leckerlis, und sie hatte mich für sich.
Nun ist mir aufgefallen das sie seitdem mir ihr angst besser umgeht.

Deswegen kann es sein das ich mir mit dem bisherigen konzept die Hunde nciht soweit mit ihr angsterreger zu knfrontieren das sie angst zeigen, auseinandersetzen muss, und evtl die Hunde so weit mir ihr angst konfrontieren sollte, das sie schonmal angst zeigen, dieser angst aber immer zwecklos bleibt. 

Eigentlich tuhe ich das nicht gerne, aber die positive Veränderng mit Malou durch dieses eine Ereignis regt zum nachdenken an.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 20.06. 2013, 12h04
Das steht und fällt mit der Sicherheit die der Hund in Dir findet in dem Augenblick, in dem er Angst hat.
Bist Du genug Sicherheit führ ihn, wird er seine Angst in Frage stellen. Fühlt er sich aber nicht ausreichend beschützt, machst Du alles nur schlimmer. Ein schmaler Grad manchmal.
Man muß halt wissen, was man selber liefert...



Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 24.06. 2013, 08h12
Gestern Morgen bin ich um 4,45 mit den Hunden zum Strand, damit Zipp endmlich mal gasgeben konnte. Mit uns war ausser Zipp auch Malou und Penticton. Penticton ist der Alfarüde, und Malou die Alfahundin, ausserdem fordert Malou die jungs zum Rennen auf.
Zipp habe ich mit maulkorb rennenlassen,weil er eine gewisse schärfe gegen "kleine kleffer" gezeigt hat, da will ich nix risikieren. Hier ist das gesetzt so das wen ein kleiner kleffer ein grosser hund angreift, und dadurch selbst schäden bekommt, muss der grosse hund eingeschläfert werden.
 
Hier sind Bilder, ohne kleine kleffer..

(http://kim-christensen.dk/billeder/613_5872.jpg)
Ein Deerhound muss früh aufstehen - tierquällerei!

(http://kim-christensen.dk/billeder/613_5896.jpg)
Ja, er kann laufen...

(http://kim-christensen.dk/billeder/613_5904.jpg)
Selbst das Deechen ist mittlerweile wach geworden.

(http://kim-christensen.dk/billeder/613_5905.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/613_5906.jpg)

Dann beschliesst Malou ihr Bruder ein wenig zu jagen. 

(http://kim-christensen.dk/billeder/613_5912.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/613_5915.jpg)

Wieder zu hause war Zipp sehr müde, aber auch irgendwie entspannt.
Am nächsten wochenende versuchen wir es wieder...
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 24.06. 2013, 11h42
 umarmen.gif

Wie er lacht, der Zipp ... das ist toll!


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: heiwak am 25.06. 2013, 08h30
Das Deerchen könnt ich dir glatt abspenstig machen. flirty.gif

Eure Gesetze sind echt sch***** - dabei haben die großen meistens sehr viel Geduld mit den kleinen, unerzogenen Stänkern. :'( neu
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 26.06. 2013, 04h53
Ja heiwak - das Foto vom gähnenden Penti ist der Hit, oder?
Ein klasse Hund!


Und zu den Dänischen Bestimmungen fällt mir echt gleich gar nichts mehr ein.
Das ist doch (auch wenn man das natürlich dann muß) nicht zum ernst nehmen?
Wie kann man so blöde Gesetzte überhaupt machen. Ich meine das sieht doch ein Blinder, daß das falsch ist.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 26.06. 2013, 14h22
Ja heiwak - das Foto vom gähnenden Penti ist der Hit, oder?
Ein klasse Hund!

Er ist was besonderes. Wenn auch meine barsoren in ihr verhalten recht speziell sind, so ist er auch, aber anders. Er ist sehr gedultdig, und sehr stuhr. Wenn er irgendwo liegen will, dann kommt er auch irgendwie und irgendwann dort hin. Es ist auch sehr charmant, und macht sich beliebt. So habe ich ihn gerne ein 1300€ OP zum ersten geburtstag gegeben. Zum zweiten Geburtstag hat er dann von Kinder in der Schule dies bekommen, als sie hörte das er Geburtstag hatte.. Geschenk musste sein, und die nahm was gerade verfügbar war.

(http://kim-christensen.dk/billeder/613_5923.jpg)

Nur, als Halsband konnte er dies nicht verwenden. Da musste neugedacht werden. Aber wie?



Zitat
Und zu den Dänischen Bestimmungen fällt mir echt gleich gar nichts mehr ein.
Das ist doch (auch wenn man das natürlich dann muß) nicht zum ernst nehmen?
Wie kann man so blöde Gesetzte überhaupt machen. Ich meine das sieht doch ein Blinder, daß das falsch ist.

Der Zuständige minister wurde von dem jetzigen NATo Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen als Minister fristlos entlassen, als er als Minister für Nahrungsmittel und Agrar in ein Gammelfleischskandal total versagte. Nun wurde Rasmussen dan NATO generalsekret¨r, und sein Nachfolger, den man alkoholismus nachsagte wiederverwertete dieser Minister. Erstmal als Verkehrsminister, wo er ein halbe jahr lang garnichts ausrichtete. Dann wurde er Justitzminister, wo diese Hundegesetz dann bei ihn verabschiedet wurde - unter druck eine Rechtsextreme Partei das sich sonst in Tierschutzsachen breit gemacht hatte.
Auch eine angebliche massnahme gegen organisierter Kriminalität versagte total. Durch ihn haben wir fast kein polizei mehr. Das was noch da ist ist, kann sich nur Mrdfälle und sowas annehmen. Kannste ruhig 130 in der 50 km zone fahren, die chance erwischt zu werden ist fast null.
Dieser person wurde dann auch erste vorsitzender seiner partei. Damals hatte sein Partei noch 15% anschlss, jetzt nur noch 3-4 % ,leider ist die Sperrgrenze hier 2%.
Die Gefahr das er wierderkommt ist gross.

Sein Nachfolger, in ein anderer regierung hat gemeint das keie änderungen nötig wären, weil seit 2009 "nur" 391 Hunde wegen dieses gesetz eingeschläfert worden sei. Ob ein HUnd sich selbst verteidigt ist totalegal.

Ich habe stets ein Zitronsaftflasche dabei, die haben ein ausgeeichneter verschluss der schnell geöffnet wrden kann, und geschlossen bleibt dieser dicht, so das die Flasche ohne Probleme in die Tasche liegen kann. Kommt ein unerwünschter Kleffer an meine Hunde gibt es erstmal Zitronensaft - in den Augen, ist ja klar. Versagt der Zitrnensaft, habe ich ein hammer dabei. Den werde ich ggf benutzen. Jemand hier hat bereits was ähnlices gemacht, und ist mit eine Geldbuse die weniger war als die kosten des Einschlafern eines Hundes wäre. Ausserden wurde de Tat nur als Ordnungswiedrigkeit eingestuft, derenige der den angreifende Hund zerschalgen hat, gilt somit weiterhin nicht als vorbetraft. Ich mag kein Hund töten, aber wenn es sein muss, lasse ich eher ein blöder kleffer dran glauben, als einer oder mehrere meine eigene.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 26.06. 2013, 19h27
Ich verstehe Deine Verzweiflung - aber ich finde, man soll versuchen politisch und mit Unterschriftenaktionen etwas dagegen zu unternehmen, nicht Hunde strafen für die Blödheit von Menschen. Egal ob die klein oder groß sind. Die Hunde verstehen das doch alles nicht und können auch nichts dafür, wenn sie nicht erzogen werden.

Daß Du Dich im Moment unter den Bedingungen zu schützen versuchst ist klar - aber parallel muß man einfach versuchen dieses schlechte Gesetz durch ein vernünftiges zu ersetzten. Also vielleicht einen alternativen Gesetzestext formulieren  und das Volk dann per Unterschriftenaktion dafür votieren lassen? Dann wäre die Arbeit - bis auf die Umsetzung schon gemacht... das sollte den Politikern doch entgegen kommen?

Denk doch mal drüber nach. Vielleicht findest Du Mitstreiter?
**

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: heiwak am 27.06. 2013, 21h44
Wenn du so eine Petition machst hast du sicher auch viele deutsche Unterstützer - mich inclusive. Dann teilen wir das noch auf FB und schon kannst du dich vor Unterschriften kaum retten.

Ich habe es mal nachgelesen:  „Sollte ein Hund (unabhängig der Rasse) einen Menschen oder anderen Hund anfallen und schwer verletzen, muss die Polizei den Hund nach § 6, Abs. 5 des Hundegesetzes einschläfern lassen. Diese Regelung gilt sowohl für Hunde, die sich permanent in Dänemark aufhalten, als auch für Hunde, die aus dem Ausland mit nach Dänemark in den Urlaub genommen werden.“

Das ist doch wirklich nicht durchdacht: ein kleiner Hund darf sozusagen einen großen anfallen - weil schwer verletzen kann er den großen Hund kaum. Wehrt sich aber der große Hund wird er eingeschläfert - so kann man auch verhaltensgestörte Hunde produzieren.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 28.06. 2013, 07h15
Petitionen gibt es schon, da werde ich lieber diese unterstützen als ein neuer anzufangen. Donnerstags versammeln sich in mehrere orte Menschen mit Hunde beim Rathaus und gehen gemeinsag gegen das gesetz. Es sind keine demos, denn Plakaten und Banner sind nicht erlaubt, aber man kann sich ja T-sirts drucken lassen..

Auch verbände haben gegen das Gesetzt protestiert, jedenfalls formell. So hat der Dänscihe FCI verband formell protestiert, obwohl sie massgebend an das Gestz beteiligt war. So wurden Rassen verboten die es hier kaum gibt, und da gab es paradoxe. So wurde zB der Amstaff verboten, auch der Englishe Staff war auf der Liste. Dann hat ein Englisher Staff ein Pferd angefallen und tötlich verletzt, dann wurde die Rass von der Verbotsliste entfernt!.
Der Hundehalter muss nachweisen das sein Hund keine verbotene Rasse enthällt. Dazu kann er zB ein Ahnentafel vorligen, den gibt es beim Zuchtverband. So trauen die Menschen sich jetzt kaum noch ein Mischling anzuschaffen. Einige der Verbotene rassen hat sich in den nicht-FCI verbänden durhgsesetzt, weil die "dissidenzler" im Zucht sortiert haben, die FCI'er nicht.
Auch wurde ein meldepflicht für das Hunderegister (Tasso ähnlich) eingeführt so das Hunde bereits ab 8 wochen angemeldet werden musste, statt bisher 16 wochen. Nur glaube ich kaum das 16 wochen alte hunde sehr gefährlich sind? Es ist aber allgemein bekannt das der Zuchtverband dieses Register als vermarktungswerkzeug benutzt. So kann das Register sowohl angaben über Ahnentafel, sowie alter und geschelcht des Hundehalters speichern, das ein Hunde gestohlen wurde kann das Register allerdings nicht registrieren, auch nicht wen ein HUnd mit tatowierung zusätzlich gechipt werden.
So bleibt die Frage welcher Position den der Hiesige Zuchtverband tatsächlich bei den Gesetzesarbeiten vertreten hat, und wie ernst gemeint ihre proteste sind. Senn wird ein Hund eingeschläfert kauft jemand sich wohl bald ein neuer, Hunde gibs es ja beim Zuchtverband käuflich zu erwerben.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 30.06. 2013, 14h31
Gestern Morgen wollte ich um 5 uhr los,damit die Hundis am strand rennen konnte. Aber es hat geregnet. Die waren nur mal schnel raus, und wieder hinein. Dann haben wir bis 7.30 gepennt...
Heute morgen, aber... Irgendjemand hatte in der Nacht zwishcen 3.30 und 4 ein haufen Feuerwerk abgefeuert.  Dann waren wir schonmal wach, um 4.30 sind wir dann los. Der Edle und die Dicke haben sich bedankt, und wollten weiterschlafen. Dann bin ich mit dem Professor, Malou und Zipp los.
Zu dieser Zeit liegt der Strand noch im Schatten, rennende Hunde einigermassen scharf zu bekommen bedarf schonmal etwas Glück.

Aber leinen los:

(http://kim-christensen.dk/billeder/613_5957.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/613_5959.jpg)
05:23

(http://kim-christensen.dk/billeder/613_5960.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/613_5975.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/613_5987.jpg)
Die Hundis waren ein Abhang hinauf, wo es mit etwa 60° Steigung aufwärts geht. Der Professor und Malou hat es spielend geschafft. Bei Zip haben die Muckis schwerstarbeit leisten müssen, aber er hat es gerade noch geschafft. Dann habe ich sie gerufen, war wohl blöd. Denn auf dem Rückweg konnter Zipp nicht bremsen, weil eben die Muckis nichts leisten. Er ist sehr schnell runter gekommen, hat es aber gerade noch geschafft auf die Beine zu bleiben.
Sein grösster Feind scheint übrigens die Schwerkraft zu sein. Vorgestern ist ein Gemälde ihn auf dem Kopf gefallen. Es hat dort wo es hing seit 1961 gehangen, dann aber in dem Moment wo Zipp vorbeiging, und wo sein Kopf unter dem Bild ist, brach der schnur hinten.

(http://kim-christensen.dk/billeder/613_5999.jpg)
Malou schwebt nur so durch die Luft.

(http://kim-christensen.dk/billeder/613_6001.jpg)
Wenn die HUnde måude erden, setzen sie sich hin. Dann ist es Zeichen das wir nach Hause gehen können.

(http://kim-christensen.dk/billeder/613_6005.jpg)
Dieser Möve ist noch windiger als Malou.

Nun als die Sonne höher auf dem Himmel gekommen war, konnte ich ein paar wilde Blumen erwischen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/613_6007.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/613_6010.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/613_6013.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/613_6018.jpg)
Frühstückszeit !
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 30.06. 2013, 17h58
Schöne Bilder - auch die Blumen in der Morgensonne ... ganz klasse :-)
und eine scharfe Möwe im Flug! Toll!

Mit dem Zipp wirst Du vielleicht ein bisschen trainieren müssen damit er die Muskeln ordentlich aufbaut? Das kann schon eine Weile dauern, bis er richtig stark ist. Und Du mußt sehen, daß im Futter genug Eiweiß ist dafür. Weil das Eiweiß aber nicht richtig verdaut werden kann, wenn da nicht genug Fett gleichzeitig in der Schüssel ist, mußt Du ggf. beides etwas erhöhen damit er keinen Durchfall bekommt.
Das mit dem Futter soll innerhalb von 15 Minuten nach dem Heim kommen sein, dann bekommen die noch warmen Muskeln sofort die nötigen Nährstoffe - frag mich nicht wieso das so ist, es ist einfach so.
Dann jeden Tag ein bisschen was tun, nicht so viel auf das Wetter achten... (geht auch an der Leine). Wenn er dann 2 Mal in der Woche richtig toben kann sollte das schnell den gewünschten Effekt haben - das muß dann auch nicht besonders lang sein am Anfang weil er dafür wahrscheinlich noch gar nicht fit ist.

Aber er sieht so richtig glücklich aus wenn er laufen kann, finde ich  daumen.gif
Bis zum Herbst kannst Du das schon schaffen, daß er nicht mehr so schnell außer Puste kommt :-))   


Ach ja.. die Dinge werden mit der Zeit marode. Ich war beim Zahnarzt neulich. Der hat auch festgestellt, daß manche Füllung schon recht alt ist mittlerweile. Da muß dann mal nachgebessert werden. Immerhin - der Strick von dem Bild war ja auch schon über 50 Jahre alt. Das kommt davon, wenn man nicht so oft umziehen muß - man hat die Dinge dann länger  icon_mrgreen.gif
Ich hoffe der arme Zipp hat es gut überstanden.

   
   
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 01.07. 2013, 08h39
Bei dem Lauf Gestern hat Zipp deutlich mehr lauflust gezeigt als beim letztes mal. Auch mental hat es ihn gut getan. Am Wochenende haben wir es soweit für uns da ich ihn laufen lassen kann, dann trainieren wir gleichzeitig Abruf. Werden wir sicherlich auch nächstes WE machen.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 01.07. 2013, 13h31
Das find ich schön, daß er sich offensichtlich freut über den Freilauf.
Dann war es letztes Mal zwar wohl viel, aber nicht zu viel  smiley.gif

Bin neugierig, wie er in einem halben Jahr sein wird...
da kann sich noch viel tun!
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 07.07. 2013, 07h49
Im Nacht zu Freitag war Penticton sehr unruhig. Er zeigte nicht was los war, fand nur keine ruhe. Das konnte die vorstufe eines magendrehers sein, aber er konnte essen und trinken, deshalb heilt ich das nicht für warscheinlich. 
Fieber hatte er kaum, um 5 uhr hatte er 38,8 um 7 uhr 38 und um 8; 38,5. Beim TA wurde allerdings 39 gemessen, da war es aber auch deutlich warmer geworden. Beobachtet wurde eine leichte urninfektion, sowie steife in dem verletztem gelenk. Das hat er früher gehabt, nur waren die symphtome diesmal anders. Es wurde ein Blutbild gemacht, wo alles soweit in Ordnung war , asser das der Wert ALT (oder ALAT) bei 203 lag, wo der Normal bei 10-118 liegt. Allerdigns sagte der TA gleich das die Hunde die tatsächlich was mit dem Leber haben, meistens sehr viel höher liegen, ab 500.
Auch professorin Anna Blom die IWhalter ist, hat die werte duchgesehen, und macht sich deswegen keine sorgen. Allerdings müsste man bei Gelegenheit wieder ein Blutbild machen, wo er wieder voll fit ist. Erstmal bekomt er penicillin, und er ist wieder sich selbst. Kann schlafen wie ein Deerhound, und ist lustig. Auf dem Markt im Nähe des Tierartztes hat er Käse fur 20€ geklaut.. Er ist soweit wieder OK.
Dann plötzlich hinkte Malou. Ich konnte am Bein keine Ursache feststellen. Nun bezweiele ich das sie überhaupt kank ist. Im garten, wen sie sich unbeobachtet fühlt schwebt sie nur so über den rasen. Und das hinkebein ist nicht imer dasselbe, sonder immer das vorderbein das mir am nähesten ist. Penticton hat mir recht viel aufmerksamkeit abverlangt, nun will sie Aufmerksamkeit. Hinken hilft...

Heute Morgen um 5 gingen wir dann zum Strand, allerdings nur mit Jaroff und Zipp. Die "Rekonvalezenten" bleiben zuhause, weil ich nichts risikieren will. Bilder folgen.

Dann nauchhause zum Frühstück, wo ich u.A eine scheibe von der Käse bekommen hat, die Penti gestohlen hat, das was noch zu genissen ist. Toller italienischer Kräuterkäse, der kleine setzt auf Qualität.
 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 07.07. 2013, 11h18
Über den Käse hab ich herzlich gelacht  lol_27.gif
Ich hoffe es ist viel für Dich übrig geblieben 

Und zu Penti - wenn das Antibiotikum jetzt hilft - wie sich das ja anhört - dann ist das ja gut.
Habt Ihr denn auch den Titer für Borreliose getestet bei der Blutuntersuchung? (Bin nicht sicher, aber ich glaube seit Freitag wäre dafür nicht genug Zeit gewesen; bis heute hätte das denke ich mindestens gedauert)
Das war das erste, was mir eingefallen war beim Lesen der Symptome.
Falls nach der Antibiotikakur solche oder ähnliche Symptome nochmal auftauchen würde ich das als mögliche Ursache ausschließen wollen.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 15.07. 2013, 14h05
Der Professor, aka Penticton, wit stammbaumname Cadoc, abgesehen von diverse koselnamen, war krank, ist aber nun wieder sich selbst, auf jeder weise. Für ein Deerchen heisst das erst mal ausruhen. Aber wenn wir raus gehen hat der we immer die Nase vorne.
 
(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6141.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6146.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6150.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6152.jpg)
Sofazeit.

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6115.jpg)
Auf dem Weg, Penti tut seines zur Biodiversität..

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6112.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6158.jpg)
SEIN Rudel..

Auf dem weg sehen wir das eine oder andere.

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6109.jpg)
Wie Menschen die zu faul sind selbst zu gehen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6110.jpg)
Ein blick in den Abrund. 14.5 Meter diekt nach unten

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6114.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6118.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6120.jpg)
Vegetation... Irgendwas findet irgendwo immer platz. Der Strand wird vom Salzwasser überspult, die Holzbarrikade war mal geteert, aber die natur wird damit fertig.

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6083.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6096.jpg)
Die buckeligen, Morgens um 5
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 15.07. 2013, 16h14
Oh... was hat er denn gehabt der biodiverse Denker?

... und Du wieder ... *kicher* 14,5 Meter - hast Du die gemessen?  icon_mrgreen.gif


Danke für die Bilder klimper.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: heiwak am 15.07. 2013, 21h54
Da hast du wieder wunderbare Bilder gemacht, vor allem gefällt mir das mit der alten Barrikade - natürlich von den Hundebildern abgesehen.

Was hatte den das Deerchen?
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 16.07. 2013, 14h53
Der kleine Professor bekommt hin und wieder ein infektion der sich auf die Gelenke schlägt. Meistens ist es sein "kranker" ellenbogen, der betroffen ist. Diesmal schien es aber der Halsbereich zu sein. Was mich leider nicht wundert, denn er macht immer wieder gerne hau-ruck wenn er an der Leine geht.
Ein Penicillinkur hilft wunder, und nun ist er wieder der Professor.

Und hier hat die Armee gerade eine drohende Invasion von Pluschtiere verhindert

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6211.jpg)

Mann könnte meinen das diese Leute schiessen könne, ein Souvenir haben sie dennoch nicht freischiessen können. Wenn die es nicht schaffen, lass ich es lieber.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 16.07. 2013, 16h46
o Ooooo - das klingt doch fast nach Borreliose?
Schön aber auf jeden Fall, daß er wieder auf dem Damm ist und daß es eine Behandlung gibt, die hilft.

Wenn die Jungs nicht schießen können müssen wohl die Hunde her halten gegen die Invasion der Kuscheltiere?
Für Löwen habe ich hier einen Afrikaner schon als Welpen trainiert  icon_mrgreen.gif

(http://up.picr.de/15197265ku.jpg)
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: heiwak am 17.07. 2013, 08h16
uuuups, ist das nicht ein Schießabzeichen der Fallschirmspringer auf der Uniform? Peinlich!!! lol_27.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 17.07. 2013, 16h53
uuuups, ist das nicht ein Schießabzeichen der Fallschirmspringer auf der Uniform? Peinlich!!! lol_27.gif

Um was zu gewinnen muss man die "Kreide" an etwas wegschiessen. Ich bekam den verdacht das dieser Kreide wohl eher sehr harter Beton ist.



Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 21.07. 2013, 14h31
Sonntag Morgen, 4.30
Los gehts, zum strand! Malou is Läufig, und muss dann nacher ausgeführt werden. Also, los mit den Jungs alleine.

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6254.jpg)

Ohne Malou laufen die nicht so viel. Während Malpu Läufig ist, bekommt sie Clorophyll tabletten, die Jungs Knoblauch tabletten. Damit sind sie erstmals die Zecken los, aber auch ihr geruchssinn ist mehr oder weniger aus deem SPiel gesetzt. Deshalb wird nicht so vel gelaufen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6255.jpg)

An manche Strande sind Hunde nun total verboten, weil sie ja sooo viel Dreck hinterlassen. Dies stammt wohl nicht vom Hund, würde man aber Menschen irgendwo verbieten weil sie so viel Dreck hinterlassen?

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6256.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6262.jpg)

Zipp ist mehr bewegungsfreudig geworden.

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6263.jpg)

Und der Professor hat im Morgentau seine Studien gemacht.

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6265.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6268.jpg)

Stille.

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6271.jpg)

Dieser Fischreiher ist nicht dabei abzufliegen, sondern faltet seine Flügel aus um gekühlt zu werden.

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6274.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6279.jpg)

Nebel kommt aufs Meer gerollt.

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6278.jpg)

Kommt über Land um uns einzuhüllen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6282.jpg)

Die Sonne verschwindet.

Es ist verständlich das in alter Zeit solche Naturphanomäne die Menschen das furchten lernte. Is wirkt wirklich etwas unheimlich wie der Nebel gekommen ist.
In 1944 kam morgens urplötzlich starker Seenebel bei Thyborøn auf. Der Kommandant des dortigen Abschnitt des Atlantikwalls dachte es wäre ein Geheimwaffe um die schonmal erwartete Invasion einzuleiten. Er gab den Befehl aus alle Rohren zu feuern. Auch ihn hat der nebel das furchten gelernt. An land gegangen sind die Alliierten wie bekannt dann anderswo.

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6283.jpg)

Dann, auf Mädeltour war die Sonne bereits beim Siegen, ich habe diese Glockenblume am Wegesrand erwischt.

Tagsüber halten die Hunde siesta. Dann wieder am Abend werden sie aktiv.

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6238.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6246.jpg)

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 21.07. 2013, 19h58
So viele schöne Fotos!

Die mit dem Nebel kommen mir natürlich wieder sehr entgegen,   smiley.gif
aber auch die Hunde mit ihrer Freude am Laufen.
Das ist so schön, daß Ihr den hellen Morgen ausnützen, und sich die Hunde um die Zeit richtig austoben können. Zipp kommt mir auch so vor, als würde er sich langsam an die gewonnenen neuen Möglichkeiten gewöhnen?
Wenn die Buben ohne Malou nicht so viel Laufen wird es ihnen nicht so wichtig sein - ist ja recht. Solange sie nur ihre Bedürfnisse ausleben können ist doch alles fein, oder? Hier wird auch nicht jeder Spaziergang zum Toben genutzt solange die Möglichkeit oft genug besteht. 

Das mit den Vorschriften, wann wer wo wie sein darf oder auch nicht, ist ein Kreuz - aber das hab ich in den letzten Tagen ja schon mehrfach deutlich gesagt - da brauch ich jetzt nicht wieder drauf rum reiten. Hilft ja auch nichts...


Der Fischreiher ist glaub ich ein Kormoran (http://www.nabu.de/aktionenundprojekte/vogeldesjahres/2010-kormoran/)... (und sieht echt toll aus wie er da steht)
So einer ist mir vorgestern mal wieder über den Kopf geflogen. Erst seit die unter Schutz stehen, gibt es so viele, daß auch ich mal welche sehe - und hier am Speichersee ist ja Vogelschutzgebiet mit wirklich vielen, auch vielen Zug-, Vögeln.

Die Kormoranbestände haben sich so gut erholt, daß die Fischer behaupten, sie würden ernsthaft bestimmte Fischbestände gefährden. Leider vermute ich, daß da tatsächlich etwas dran ist und wir mit dem Schutz von Raubtieren in der Natur nicht immer den richtigen Weg einschlagen.

Die Reiher (also Reiher..) stehen hier auf den Feldern und fressen Mäuse - weil die Frösche, die leider zum Teil auch seeehr selten geworden sind - schon alle weggefressen sind. Das kann auch nicht Sinn und Zweck sein?
Wer mehr Tiere in der Natur haben möchte muß auch mehr Fläche dafür bereit stellen. Dann haben wir als Menschen irgendwann nicht mehr den Platz, den wir brauchen.
Alles sehr schwierig. Vor allem bei so viel Menschen pro Fläche..


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: heiwak am 22.07. 2013, 07h16
In so frühen Morgenstunden würde ich auch gerne mit den Hunden gehen - die Stimmung ist einmalig - aber bei uns geht die Sonne erst um 7:30 Uhr auf.

Den "Raubzug" der Kormorane, Möwen und Fischreiher kann ich bestätigen. Mein Onkel hatte im Waldviertel mehrere Fischteiche, in einem Jahr haben die Vögel seinen gesamten Neubesatz gefressen ... er hat es dann aufgegeben. Es war ja auch nur ein Hobby aber wer damit sein Geld verdienen muss ......... Ich war in dem Sommer dort und habe es gesehen, es war wie bei "Die Vögel" von Hitchcock.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 22.07. 2013, 17h43
Ich glaube für Kormorane muß ein Gewässer einfach groß genug sein, damit es keine Probleme gibt.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 26.07. 2013, 08h15
Ja, ich glauge das Wörterbuch hawar da irreführend. Kormoran is sicherlich richtig. Her noch ein paar Bilder, von Hunde, natur, und Kormoran, oder wasimmer es ist..

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6296.jpg)
Abendstimmung.

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6298.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6306.jpg)
Da ist er ja...

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6307.jpg)
Schnecken macht es offenbar nichts aus auf Brennnesseln herumzukriechen. Es warenmehrere andere Artsgenossen auf dem Weg, und sie waren in etwa 1.20 meter höhe auf die Nessel heraufgekrochen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6311.jpg)
Der Professor, seine Nase verrät oftmal wo er neulich seine Studien gemacht hat.

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6312.jpg)
Nasenkuss gefällig?

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6322.jpg)
Luftleitungen gibt es hier nur noch wenige, schade, denn Vögel haben sie gemocht.

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6328.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6330.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6331.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6333.jpg)
Acuh ein Hochwasserschutzanlage, hier etwas abseits. Man hat hier Steine hingelegt, dan wird hoffentlich hier nicht gemäht, wie sonst überal üblich. Vorerst hat der Raps sich hier breitgemacht.
In dem Teich ist zwar Wasser, aber die Möven die dort um Wasser waren, sind auf dem Beckenboden gegangen, die Teefe wr nur wenge zentimeter..

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6335.jpg)
Ein Naturspielplatz. Alte Holsstämme sind kreativ gestaltet worden. Hier ein Flugzeug, und nein, ich hatte keine sorgen das der Propeller starten würde.

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6336.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6338.jpg)
Auch Tiere sind mit eine Kettensäge aus dem Holz bearbeitet worden. Diese Tiere können ja unmöglich nach Tier riechen, aber dennoch mussen die Hunde ein Mustererkenungssinn haben, denn sie reagieren auf "Tier"
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 26.07. 2013, 15h54
DAS

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6306.jpg)

ist ein Reiher  icon_mrgreen.gif
Wenn das der gleiche Vogel ist wie auf dem Foto neulich, dann hab ich mich getäuscht.

Zum Vergleich mal Bilder aus dem Netz vom
Reiher (http://www.google.de/search?q=reiher&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ei=13jyUdn5EMLQtAbn1YCIAQ&sqi=2&ved=0CJABEIke&biw=1181&bih=844)
und vom
Kormoran (http://www.google.de/search?q=kormoran&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ei=9njyUbOgGcXdsgaZ_4CoAQ&sqi=2&ved=0CJEBEIke&biw=1181&bih=844)

Beide leben von Fischen.. wobei Reiher wie gesagt auch viel Frösche und Mäuse etc. fressen. Ich denke, der Reiher ist weniger spezialisiert und kommt deshalb besser zurecht - aber allzu genau weiß ich es auch nicht. Wer sich interessiert kann da sicher gaaanz viel finden dazu - die Tastatur und Tante Google informieren uns ja immer gerne  lol_27.gif

Wahrscheinlich ist das bei Euch mit den Vögeln wie hier mit den Wasser-und Bisamratten: Es gibt eben beide...  smiley.gif


Das Sandnäschen finde ich besonders lieb.


Und das Foto mit dem "Flugzeug" ist.. das ist ganz besonders, Kim.
Ich kann es Dir nicht erklären, was genau, aber das hat eine unglaubliche Kraft.
Nicht die einzelnen Teile alleine, sondern der Blick, Licht und Schatten, der schräge Baumstamm links, der sich am oberen Bildrand festhält...... .
Sehr stark! :-) 
Danke  klimper.gif


 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 03.08. 2013, 13h34
Mehr Bilder vom Spielplats. DIeser Spielplatz hat wohl bald die ersten 10 jahre hinter sich, doch Kinder habe ich bisher dort nie gesehen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6427.jpg)
Wieder mal sind die Hunde am Propeller gebunden, und wieder ist er nicht gestartet.

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6430.jpg)
Penticton untersucht das passagiersitz im Flugzeug.

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6432.jpg)
A Traktorreifen ist nun ein Schaukel, dieser wird vom Edlen aus die senkrechte gezogen, weil die lange Nase irgendwo nicht hinreicht.
 
(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6433.jpg)
Hier können Kinder spielen, wenn sie es denn wollten.

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6434.jpg)
Und Hunde können nach Käse suchen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6438.jpg)
Eine kleine Brücke zwischen Wald und Spielplatz.

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6439.jpg)
Jaroff küsst den Frosch, doch nichts ist geschehen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6444.jpg)
Reptilien, mit der Kettensäge gemacht.

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6449.jpg)
Professsor Penticton und das Pferd.

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6420.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6421.jpg)
Wieder daheim, entspannen..

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6357.jpg)
Auf dem Weg erwischt.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 04.08. 2013, 03h49
Vielleicht ist der Spielplatz einfach zu weiträumig für die Kinder. Wir haben immer gerne Verstecke und Nischen gehabt beim Spielen - so eine große freie Fläche hätte mich als Kind auch nicht animiert... 

Wenigstes hatten Deine Buben Spaß dort.

Penti neben dem Pferd ist doch schon fast ein Gespann
Wenn das Holzteil nun auch noch laufen würde...  icon_mrgreen.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 08.08. 2013, 18h24
Was bei dem Spielplatz fehlt sid die Eltern. Sie leigt so das Kinder nicht von alleine dort hinkommen. Also müssten die Eltern ihre Kinder dorthin mitnehmen. Und das passiert halt nicht.

So aber, nun waren wir bei Katzenmutter.

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6454.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6456.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6460.jpg)
Sie sieht uns aus'm Küchenfenster, ud kommt zu uns hinaus. Die Hundee wissen wo sie lebt..


Am Strand waren wir aber auch. 4.45 aufstehen, und losgehts. Vorteil, man hat es für sich, die Hunde können vollgas geben, nachteil, es fehlt so langsam das Licht für Bilder.


(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6471.jpg)
Malou und der Professor ben Syncronsprung.

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6483.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/713_6497.jpg)
Der Deerhound hat dies nicht gesehen.

Zurück zu Katzenmutter. Sie hat ein gezäunter garten, wo ihre Katze normalerweise das Leben geniesst. NUn hatte sie aber die Katze hinein "gerettet" damit die buckligen mal dort toben konnten.

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_6612.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_6615.jpg)
HIer kann man sich jagen

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_6621.jpg)
Einer gefunden zum anlehnen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_6622.jpg)
Katzenfutter, muss man lieber mal untersuchen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_6628.jpg)
Wir haben geholfen die Klettenbestand dort zu vermindern.

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_6629.jpg)

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 08.08. 2013, 22h05
Schön, wenn man Freunde so nah hat.
Wieso schaut denn der Zipp so skeptisch? Hat er immer noch so Angst?

Die Bilder vom Strand sind vielleicht nicht mehr so scharf - dafür sieht man wie Ihr dort Spaß habt  smiley.gif
 

Und daß man einen Spielplatz irgendwo außerhalb plant... ich verstehe diese Entscheidungen immer noch weniger. Das Problem besteht ja überall. Meistens wird wohl ein preiswertes Grundstück gesucht - statt daß man überlegt, wie man möglichst effektiv die Kinder erreicht. Wir sind doch nicht auf der Welt um rentabel, sondern um Menschen zu sein...  undecided.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: heiwak am 09.08. 2013, 07h34
Zitat
Wir haben geholfen die Klettenbestand dort zu vermindern.

Dana hilft auch fest bei der Kletten- und Grannenverminderung, deswegen wird sie abgeschoren sad.gif ... jetzt sieht sie zwar nicht mehr wie ein Afghane aus aber ich muss sie nicht mehr quälen.  klimper.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 09.08. 2013, 10h28
Schön, wenn man Freunde so nah hat.
Wieso schaut denn der Zipp so skeptisch? Hat er immer noch so Angst?

Er mag diese alte fra sehr. Das Bild trügt, indem seine Augen ein klein wenig nach aussen schielen. Ausserden hatte der Professor gerade beschlossen die Katzenmutter en K.O. kuss zu geben, kan seiin das er deswegen skeptisch wurde.

Zitat
Und daß man einen Spielplatz irgendwo außerhalb plant... ich verstehe diese Entscheidungen immer noch weniger. Das Problem besteht ja überall. Meistens wird wohl ein preiswertes Grundstück gesucht - statt daß man überlegt, wie man möglichst effektiv die Kinder erreicht. Wir sind doch nicht auf der Welt um rentabel, sondern um Menschen zu sein...  undecided.gif

Das hat schonal eine Vorgeschichte. Dort lag vor jahrzehnte eine Gaststätte. Dort sind die Familienväter abends/nachts rausgegangen, haben sich besoffen, sind nach hause gekommen, und haben Frau und Kinder geprügelt. Schon damals gab es ein konventioneller spielplatz, der allerdings lebensgefährlich war, weil die spielgeräte aus dem 50'er jahren nicht gewartet wurde.
Die Gaststätte ging pleite, und stand fast 20 Jahre als Ruine. Ein Spekulant wollte dort wohnungen bauen, was aber wegen der Waldnähe nicht erelaubt werden konnte. Die Ruine war auch gefährlich und keine traute sich dort nachts oder abends vorbeizugehen oder zu fahren. Es wurde sogar versucht ein feuer zu legen, aber die das Holz war so verfault das es nichtmal brennen konnte. Der Spekulant hat die Gaststätteruine für nichts gekauft, und dann später teuer an die Gemeinde verkauft. Die haben nicht lange gezögert, und haben die Ruine abgerissen. Weil es nicht as teuerer Aufräumung, bzw subwention der "Familie" aussehen sollte, und weil dort keine wohnungen gebaut werden durfte, hat die Gemeinde statt nur ein Rasen, dort den Spielplatz hingelegt. Dann hatte man ja was davon. Es war das Ziel das dieser Speilplatz wo auch ein Parkplatz angeschlossen ist, ziel für Familienausflüge sein sollte, und ausgangspunkt/endpunkt eines Waldspazierganges sein konnte.
Die Idee an sich finde ich schonmal gut, leider sieht es aber so aus das Eltern diese Zeit mit ihre Kinder nicht nehmen, bzw das die Kinder lieber an irgend eine Spielkonsole hinvegetieren.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 09.08. 2013, 15h56
Ja.. die Vorgeschichte ist dann ein verständlicher Beweggrund - trotzdem muß es eben so gemacht werden, daß es auch angenommen wird. Sonst gibt eine Gemeinde nur viel Geld aus und niemand hat etwas davon.

Die Spielekonsolen sind sicher nicht ideal - aber die Kinder finden sie gut. Wenn wir etwas machen wollen, was Kindern und ihre Eltern nutzen soll, müßsen wir schon deren Bedürfnisse und Wünsche erreichen. Nur der gute Wille alleine kann es leider nicht richten.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: heiwak am 09.08. 2013, 16h09
Wenn die Gemeinde schlau ist, stellt sie zumindest eine kleine "Imbisshütte" auf den Parkplatz und verpachtet sie. Dann muss nur noch einer Werbung für den Wanderweg mit Spielplatz und kleiner Gastronomie machen - eine schöne, weithin verbreitete Einweihung und schon kommen die Leute. Hat auch in meiner Heimatstadt so funktioniert, die Hütte ist am Wochenende brechend voll.

http://www.voitsberg.at/index.php?id=86 (http://www.voitsberg.at/index.php?id=86)

http://www.grafenteich.com/ (http://www.grafenteich.com/)
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 09.08. 2013, 16h17
Das ist doch das wichtigste überhaupt, daß wir das Leben unserer Hunde so gestalten, daß es ihnen gut geht. Wenn Fell dazu führt, daß sie von den Grannen gequält werden oder stundenlang von Kletten befreit werden müssen, ist das sicher nicht das Gelbe vom Ei.

Mit den Kurzhaarigen ist das naturgemäß weniger problematisch - dafür brauchen wir im Winter dann Mäntelchen....


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 09.08. 2013, 16h31
Wenn die Gemeinde schlau ist, stellt sie zumindest eine kleine "Imbisshütte" auf den Parkplatz und verpachtet sie. Dann muss nur noch einer Werbung für den Wanderweg mit Spielplatz und kleiner Gastronomie machen - eine schöne, weithin verbreitete Einweihung und schon kommen die Leute. Hat auch in meiner Heimatstadt so funktioniert, die Hütte ist am Wochenende brechend voll.

http://www.voitsberg.at/index.php?id=86 (http://www.voitsberg.at/index.php?id=86)

http://www.grafenteich.com/ (http://www.grafenteich.com/)

So etwas in der Art hab ich auch gedacht - ein bisschen Wasser vielleicht (da muß man sehen ob das mit dem Klima geht - nicht daß es ein einziges Mückenparadies würde..), ein kleines Lokal mit Toilette und zumindest einem kleinem Imbiß.
Und was ich von den Fotos gedacht habe ist, daß es etwas mehr "Deckung" bräuchte - die Gestaltung ist sehr offen. Das ist nicht die beste Voraussetzung, wäre aber mit wenig Aufwand zu ändern...


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 09.08. 2013, 22h04
Es gibt da ein kleines wasserloch, sowie ein kleiner wasserlauf, wo die  Brücke über geht. Ein "rastplatzklo" gibt es auch.
Ein Imbss hätte dort keine chance. Erstens darf dort wegen Naturschutz nichts gebaut werden das ein Dach hat, zweitens ist man hier pathetisch geworden, oder lebt anders.
Die Jugend feiert jeder Nacht bis 5 uhr morgens durch. Ab den 30'er geht man ins Restaurant. Kein IMbiss, sondern ein Nobelrestaurant, wo ein Radischen und gaaaanz wenig Petersilje, sowie eine "sauce" (weniger als tinte in ein Kugelschreiber ist)  serviert wird, und das für 200€ pr person, oder sowas ähnliches... Man geht nicht dort hin um zu essen, sondern um gesehen zu werden, und dementsprechend sind die Restaurants eingerichtet.
Am Hafen gab es ein Wurst und Eis schnellimbiss. Der wude abgerissen, weil der nicht mehr "ins konzept" passt. Nein, es soll ein unterseeischer Fischrestaurant gebaut werden, nicht etwas fürs Volk (wie etwa der Imbiss), sondern diejenige die gesehen werden wollen.

Macht ja nichts, haben wir den Spielplatz für uns... 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: heiwak am 10.08. 2013, 07h03
Ist das nicht traurig? Sehen und gesehen werden ist wohl heutzutage erstrebenswert? Wo bleiben da die Kinder - die natürlich das Verhalten der Eltern kopieren - Natur kennen sie nur mehr aus Büchern, Fernsehen, Internet oder bestenfalls dem Zoo.

Manchmal kann ich gar nicht so viel essen wie ich kotzen möchte. :'( neu
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 10.08. 2013, 18h16
Ja, dies ist ein Wunderbarer Stadt. Stell dir ein Vagabond oder Hausierer vor, der plötzlich ein feiner Herrenanzug gewinnt, mitsamt Manicüre. Nur irgendwie passt das garnich zu ihnen. Dieser Stadt will auch gross hinaus, es passt aber nicht so richtig.
Man hat ein Universität gebaut, mit Konzertsal. Musik studieren kann man zwar dort nicht. Konzersal nebem dem Bahnhof, sehr praktisch. Die gleisanlagen beim Bahnhof wurde in eine enge Kurve gepresst, damit ausreichend parkplätze gemacht werden konnte. Dann quitschen die Züge so richtig durch die kurve, genial mit dem Konzertsal gleich 50 meter daneben. Die besucher dort kommenauch um gesehen zu werden. Wird Mozart annonziert, glauben sie Mozart zu hören, egal was gespielt wird.
Jedes verfluchte wochenende im Sommerhalbjahr findet hier irgendwo "open air" konzerte statt. Lautsprecheranlagen die eine Reichweite von 5 kilometer haben sind dort selbstverständlich. Die wände der naheligenden Häuser bekommen Risse. Eine beliebte open air bühne, wo wenigstens die hälfte alle veranstaltungen stattfindet, liegt 100 Meter von ein Pflegeheim, und 250 meter von ein Krankenhaus. Wenn die Menschen im Altersheim/Krankenhaus glück haben, machen die Lautsprecher um 23 Feierabend, sonst ist um 2, Samstags gelegegentlich um 3 schluss.
Oh, ja diese Stadt will hoch hinaus, deshalb laden wir die ganz grossen Namen ein.
Es werden hochhäuser am hafen gebaut für all die Milliardäre die hier kommen sollen um zuleben, zur Konzert gehen, um gesehen zu werden, in den snob-restaurants gehen, wo man praktisch im Schaufenster sitzt (um gesehen zu werden), oder in den Open air konzerts. 
Solche feine leute wolen jar bitte sehr in guter Gesellschaft leben. Deshalb gibt es jene die hier nicht mehr willkommen sind. Bis letztes jahr gab es zweimal im jahr hier ein grosses Trödlermarkt. Jetzt nicht mehr, wir können ja solche leute hier nicht haben. Es war auch Tradition das im laufe des jahres wenigstes 3 verschiedene Zirkus hier vorbeikamen. Aber bittesehr, das sind ja wohl alle nur kriminelle Osteuropäer, die hierher kommen um zu rauben. Die sind auch ausgeladen worden, bis auf ein Zirkus das es gerade noch geschafft hat im Mitten von Nichts das Zelt aufschlagen zu dürfen, gleich neben die Kläranlage...
Ein Stadt zum kotzen.

Es gibt nur ein haken: Die neugebauten Milliardärhäuser stehen leer. Zwar sind einige wohnungen mit fake-möbeln möbliert worden, um nicht leer auszusehen. Im Konzertsaal sollte Blomstedt dirigieren, ich wa da. Es gab, sehr passend, 13 zuschauer. Den sehen wir nicht wieder. Beim hochpunkt des jahres, den ringreiterfest, gab es am abend um 21 - wo eigentlich früher hochbetrieb herrschte - gerade noch 20 besucher. Ja, wenn nicht die Besucher kommen, und bezahlen, wer bezahlt dann? Wer bezahlt die kosten für die leerstehenden Millionärcontainer - nachster Monat wird ein neuer eingeweiht? Ich möchte gerne mal wissen wo das endet, glaube aber nicht das ich es als Steuerzahler erleben möchte. 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: greyT am 10.08. 2013, 18h42
Ich verstehe Dich gut mit Deinem Ärger - hier sind es vielleicht andere Dinge, für die das Geld zum Fenster raus geworfen wird, aber im Grunde nimmt sich das nichts - weg ist weg.
Wenn dann für etwas Geld gebraucht wird wie die Renovierung der Wasserreserve oder die Kläranlage, also tatsächlich relevante Dinge, dann ist - ach Gottchen - plötzlich kein Geld da.


Wo es enden wird - wir werden das sehen.
Wenn tatsächlich nicht mehr genug Geld rein kommt wird es scheußlich. 
Soviel ist sicher.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: heiwak am 10.08. 2013, 20h17
Oh, oh da ist das städtebauliche Planungskonzept wohl kräftig in die Hose gegangen. undecided.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 12.08. 2013, 14h35
So, nach ein langes laute Wochenende mit sehr viel Open-Air Krach, geht es in die Erholung für das nächste Wochenende. Dann wird es gleich ab Freitag bis Sonntag (beide inklusive) Open-Air krach geben.

Dann heute kam der Post, weil ich vergangene woche bei Ebay mit Paypal gespielt hatte. Ich wollte ein Weitwinkelobjektiv das ich u.A auch für extremwetter benutzen wird. Gekauft habe ich ein Walimex 8 mm. Walimex hört sich zunachst an als ob es etwas wäre das man in eine Apotheke kaufen könnte. (Oh, mir tut der ??? weh.. Dann nimm dir doch ein Walimex!) Obwohl eher ein Billigprodukt, gefiel mir dieser Optik, weil die Einrichtung erlaubt das ich das ding "wetterdicht" machen kann.
Aber erstmal musste das ding ja erprobt werden, damit die Bewerung abgegeben werden kann.

Natürlich ist diese Ehre ein ganz spezielles Familienmitgleid vorbehalten, so ging ich mit den Edlen in den Garten.

Erster versuch.

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_6715.jpg)
Ich musste ihn ein wenig zurückhalten, damit er nicht gleich in die kamera küsst.

Die anderen wollten aber auch dabei sein.

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_6741.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_6743.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_6753.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_6754.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_6766.jpg)

Erprobung erfolgreich, nun darf ich die Bewertung nict vergessen.

Und das Wetter nächste Wochenende sieht laut Vorhersage mehr nach Walimex-Wetter aus, aosl Open Air..
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: heiwak am 12.08. 2013, 22h30
hihi, da sieht der Edle eher wie ein ziemlich haariger Tapir aus.  lol_27.gif

Ich freu mich auf weitere Bilder - über Wirkung und Nebenwirkungen von Walimex fragen Sie Ihren Kim. greyTs_kiss.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 14.08. 2013, 10h41
(http://kim-christensen.dk/billeder/813_6778.jpg)

Katzenmutter kan Zipp jetzt kuscheln.

Nun wurde auch dem Professor ein Walimex verschrieben.

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_6797.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_6823.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_6859.jpg)

Dann waren wir spazieren,haben pause gemacht...

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_6880.jpg)

Und haben diese Familie gesehen. 6 junge Schwäne aus ein wurf, nun so gross geworden, das ist recht ungewöhnlich. Normalerweise werden 3-4 junge Tiere aus ein wurf erwartet.

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_6881.jpg)

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 14.08. 2013, 15h18
Zitat
(http://kim-christensen.dk/billeder/813_6859.jpg)

 lol_27.gif lol_27.gif lol_27.gif
SOOOOOOOOOOOOOOO GUT :-))))

Ich denke zumindest die erwünschte Wirkung von Walimex ist ziemlich überzeugend.
Geht doch ordentlich scharf in die Tiefe!

Ach und Glückwunsch zu Zipps Fortschritten!


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: heiwak am 15.08. 2013, 08h45
Suuuuuuuuper!  sylvester_rechts.gif

Ich will auch ein Walimex. :'( neu

Mir war klar, dass die Katzenmama das schafft - wer Katzen liebt kommt auch mit Windis sehr gut aus. prediger.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 17.08. 2013, 19h15
Ich will auch ein Walimex. :'( neu

Wie wäre es mit ein Walium?  undecided.gif

Heue kam der Briefträger mit ein Brief. Es war für die Hunde.


Schnupperpost.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 22.08. 2013, 14h42
Endlich mal wieder raus. Zwei mene Edlen hatten durchfall. Den mussten wir erst loswerden. Zum Tierartzt? Nein, erstmal den eigenen Versuch. Da habe ich was zusammengebüht. Haferbrei mit Coca Cola statt wasser. Es sieht so ungefahr aus wie das wogegen es wirken soll, schmeckt aber garnicht so doof. Die Hundis haben es gemocht. Und bald war der durchfall weg.

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_6883.jpg)
Hier in die Teufelsküche.

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_6882.jpg)
Und hier der Professor und der Schieläugige.

Nun aber ins grüne himaus. Vorrat gepackt, und los.
Ab zum Strand. Dort ist ein Vogelreservat, leider müssen die Hundis an der Leine bleiben. Aber bis wir dort sind, haben die vil geschnuppert. Zipp macht sich dann wie immer an die Geologie. Oder ist es Archäologie? Ist ihn wohl egal.

Ich wollte den Mondaufgang filmen, leider hat der Himmel zugezogen, daraus wurde dann nichts.

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_6903.jpg)
Wolkendecke übers Meer.

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_6904.jpg)
Unser Lagerplatz.

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_6906.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_6907.jpg)
Nachdem man nun ein Walimex genommen hat, sieht die Welt so aus.

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_6908.jpg)
Die Hundis ruhen sich aus, triken wasser.

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_6916.jpg)
Nun statt Walimex, den Zuwa...-teleobjektiv. Wollen wir mal sehen was die draussen aufs Meer treiben. Mittwoch Abend gibt es wettsegeln. Alle Teilnehmer sind Segelboote, haben sie ein Motor darf dieser nicht benutzt werden. 

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_6922.jpg)
Ein Motorboot ist doch noch dabei, das Richterboot. Wie sie das richtenist mir ein Rätsel. Es knallt die Startpistole, aber en schiff fär nach rechts, ein anderes nach links, eines kaum... Später knallt es wieder, aber jeder segelt immernoch so ungefähr in jeder Kompassrichtung. Die werden es wohl wissen..?

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_6923.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_6924.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_6925.jpg)
Unser Lagerplatz.

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_6937.jpg)
Auf dem Heimweg, 20:30. Die Segler sind auch bald nach hause gefahren, diesmal alle auf gleicher Kurs., darin konnten sie sich zumindes einigen. Einige Segler hatten bereits ihre Positionslichter eingeschalten. Wird es später des jarhes dunkler, könten interessante Bilde rentstehen wenn sie alle ihre Positionslichter an haben, und es dunkel im Wetter ist.

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_6942.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_6947.jpg)
Unser ekspedition hat dies mitgebracht. Steine mit Löcher. Bei der letze Eiszeit war dieser Gegend sowas wie ein Hauptbahnhof. Der vortschreitende Eis hat Steine mir urspung in Lappland, Baltikum, und andere nordliche lokalitäten hier abgelagert. Der zurückziehende Eis hat steine aus dem Alpenregion abgelagert. Man kann hier sogar Vulkanische steine finden, obwohl es weit und breit kein Vulkan gibt.
Dies sieht aus wie ein versteinerter Käse. Jaroff beurteilt das Fundstück, hat aber kein geschmacksprobe genommen.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 22.08. 2013, 21h11
Ha!  lol_27.gif  da sag noch mal einer Hunde würden kein Getreide vertragen.
Auf die Cola-Haferschleim-Kur wäre ich für Hunde bei Durchfall ja nie gekommen. Aber wenn es hilft ..  daumen.gif

Ist der Mond eigentlich gestern Nacht voll gewesen? Ich hab nicht nachgeschaut, aber ich war gestern sehr spät unterwegs und der Mond war unglaublich schön. Ein ganz leichter Schleier Wolken rundum, fast honiggelb .. aber ich hatte den Fotoapparat nicht mit. Manches bleibt einfach Erinnerung - hat auch was für sich. Hier sprengt die heutige Ausbeute hoffentlich nicht den Computer - und blöd wie ich bin wird ich die dann auch noch alle anschauen   beten.gif  Nach dem gestrigen Nachtspaziergang hatte ich dann nämlich heute Sehnsucht nach viel Licht und deshalb sind wir mindestens 4 Stunden draußen gewesen... Das wird eine lange Nacht geben - oder einen voller Papierkorb ^^  mal sehen

Sehr schade, daß so ein Walimex nicht auf meine Kamera geschraubt werden kann - die Bilder sind prima :-) Ihr müßt unbedingt oft raus gehen..

Ach und "Zuawaziaga" heißt das Tele  icon_mrgreen.gif
 

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Syrah am 23.08. 2013, 22h02
die bilder sind ja klasse! und was für tolle hunde du hast..ich muss mir mal viiiel zeit nehmen und all die tollen bildbeiträge hier durchschauen

danke fürs teilen! blumen_2.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 02.09. 2013, 22h01
Heute Abend war ich zum Training mit Zipp. Anfang eine neue Runde.
Er hat ein bedarcf nach stärkung seines Orientierungssinnes, sowie angst vor dinge die sich schnelle bewegen, ihn aufs Kopf fallen, und Besen..

Er ist ein Pechvogel, nur so vom Pech verfolgt. Auf den Weg zum trainingsplatz sind wir auf ein Pfad gegangen, da steht ein Apfelbaum. Klar das ihn ein Apfel aufm Kopf gefallen ist. Das zweite mal in diese woche.
Wir trainieren von 20 bis 21 uhr, sind als gerade erst nach hause gekommen. Seit anfang August hat es hier nicht mehr geregnet. Punkt 20 uhr hat der Regen angefangen, zuweilen ziehmlich stark. Die Wettervorhersage hat den Regen nicht vorausgesagt.  Um 21 Uhr hat der Regen wieder aufgehört. Da hat sich aber jemand verrechnet, denn wir sind schon um 19:30 von zuhause losgefahren, und sind erst um 21.20 wieder daheim gewesen. Hätter derjenige es doch gleine eine Stunde mehr Regnen lassen..
Trainingsmässig war es dennoch ein Erfolg. Ich habe leckere Speckstreifen als leckerlis bekommen, und diese als Ablenkung hingelegt, so das ich mir verstecken konnte, wäharend er gefressen hat. Dann habe ich ihn gerufen. Nach einiger Unsicherheit hat es gut geklappt, und er hat sogar seine leckerlis aufgegebenum zu mir zu kommen.
Auf dem Platz stand ein Zelt, das Überbleibsel vom Bryan Ferry show. Es war noch nicht abgebaut und die Bespannung war schlaff geworden. Deshab haben die Zeltwände im wind geflackert. Davor hatte er Angst. Ichhabe dan speckstreifen gleich am fusse des zeltes gelegen, die hat er dann gefressen, währen die Wände geflackert haben. Wenn aber ein Zelt schalff steht, und es Regnet, kann sich oben auf dem Zelt Wasser sammeln. Kommt dann eine Böhe, hebt sich der Zelttuch, und das Wasser läuft sinntflutig ab. Gleich auf dem Kopf von Zipp, das ist ja klar. Ich habe ihn schnell eine Belohning gegeben, weil er es brav genommen hat.
Die trainerin hat ein Besen mitgebracht, (weil er mein Besen kennt). Er hat angst vor Besen, weil die Hunde, drt wo er früher lebte mit so ein ding geschlagen wird.
Wir haben den Besen hingelegt, und speckstreifen drauf gelegt. Die hat er gefressen. Dann speckstreifen auf dem Boden, und den Besen drübergelegt. Er hat den besen mit der Nase weggeschoben.
Weitere Versteckspiechen, er hat begriffen das er mir ins Auge behalten muss, und war willig das leckere Speck zu verlassen, um zu mir zu kommen.
Nass aber erfolgreich sind wir nun wieder zu hause. Und nun will ich ins bett. 'nacht!
   
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 03.09. 2013, 01h28
Bist Du sicher, daß Dein Zipp ordentlich sieht, hört und riecht?

Für mich klingt das ein kleines bisschen wie wenn ich auf den Blinden nicht richtig acht gebe ..
auch vielleicht, weil sich Zipp ja anscheinend dann vergleichsweise wenig daraus macht, wenn etwas schief geht.

Für meine Hündin oder den Azawakh wäre das ein Albtraum, wenn das Wasser vom Dach als ganzer Schwall daher käme - die würden nichts mehr suchen gehen danach. Der Blinde ist Probleme eher gewohnt und nimmt es langfristig lockerer wenn etwas passiert; im ersten Moment würde er sicher trotzdem fürchterlich erschrecken.
Ich habe aber schon den Eindruck, daß ich aufpassen muß, daß nicht zu oft etwas passiert, damit er nicht unsicher wird. Kann aber sein, daß ich da übervorsichtig bin. Wer weiß.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: heiwak am 03.09. 2013, 07h00
Mit deinen "Verspeckspielen"  lol_27.gif werden dem Pechvogel ganz schnell die Ängste genommen. So ähnlich habe ich das mit Dana auch gemacht - die nie etwas böses erfahren musste aber von Natur aus ziemlich schreckhaft ist.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 03.09. 2013, 13h34
Bist Du sicher, daß Dein Zipp ordentlich sieht, hört und riecht?

Wenn er mit eine leere Katzenfuttertüte (Papier, zum Glück) übers Kopf rumrennt, sieht er garantiert nichts, und riecht wohl nur das Katzenfutter.
Sein linkes Auge schielt ein wenig nach aussen, und um das Auge herum gibt es kleine pigmentänderungen im Fell, wie nach eine beisserei.
Ich habe das Auge ausprobiert und er kann definitiv damit sehen. Gehör und Nase funktioniert auch.
Aber selbst wenn er blind wäre, könnte da doch nicht erklären warum die Äpfel ihn imer auf'm Kopf fallen? Die Äpfel können doch davon nichts wissen?
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 03.09. 2013, 14h33
Nein, natürlich weiß der Apfel nichts,
aber oft sind wenn ein Tier schlecht sieht die Reaktionen einfach zu langsam. Dann trifft der Apfel den Kopf, weil der Hund nicht rechtzeitig reagiert. An sich sind uns die Hunde nämlich in der Reaktionszeit oft haushoch überlegen. Und die Augen haben auch ein anderes Blickfeld als unsere.
 
Auch der Wasserschwall zum Beispiel würde bei weitem nicht jeden Hund erwischen. Das macht ja Geräusche, und auf die kann ein Hund reagieren oder eben nicht. Wenn nun die Sinne aus welchem Grund auch immer beeinträchtigt sind, dann sind solche Unfälle wahrscheinlicher. Deshalb hatte ich gefragt.

Vielleicht schielt er einfach etwas, oder hört nicht gut (oder nur mit einem Ohr..), dann ist der Orientierungssinn gestört. Das Gehirn sollte zwar "umrechnen" aber das braucht zum einen Zeit, die die Reaktion verzögert (nicht viel, aber ein Apfel fällt schnell) und es braucht viel Erfahrung.
Das mit der Erfahrung macht Ihr ja zu Hause sowieso und jetzt im Training nochmal zusätzlich.

 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 05.09. 2013, 21h03
Heute habe ich mit Zipp alleine im Garten geübt. Ich habe ihn mit leckerlis abgelenkt, und mich dann versteckt. Habe ihn gerufen, und er hat die scuhe gestartet. Er benutzt seinne Nase nicht bei der suche nach mir, aber schon beim leckerli suchen. Als er da stand und mich mit den Augen habe ich ihn gerufen. Er konnt emich nicht sehen, hat aber sofort sein Kopf präcise nach mir ausgerichtet. Zuminest hat er dann ein korrekter Stereoempfang!

Bei zweitem mal hat er die Stelle aufgesucht wo er mich beim Letztem Mal gefunden hatte. Beim drittenmal hat er dan erst die stelle wo er mir zuletzt gefunden hat aufgesucht, dann die Stelle vo er mich davor gefunden hat. Etwas Systematik betreibt er schonmal, und er kann stellen wiedererkennen.

Bei Dritten mal ist ein kleines gartentor zugeschlagen während ich mir versteckte, somit konnte er nicht auf die übliche weise zu mir. Er konnte mich sehen, wusste aber ein Ausweg/Umweg zu mir zu finden.

Beim Strand werde ich ihn später ein "Treffpunkt" trainieren, ich werde ihn dort alleine hin mitnehmen, und dann stufenweise versteckspielen, allerdings so das er mir immer an derselbe stelle findet. In der Hoffnung das er dann diese Stelle aufsucht, sollten wir getrennt werden.

Er kann schonmal was, der kerl..
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 05.09. 2013, 23h09
Das klingt doch ganz gut.
Treffpunkte kann man auch durch regelmäßiges stehen bleiben und Pause machen mit z.B. Leckerli an einer bestimmten Stelle festlegen. Dann treffen sich alle Hunde an bestimmten Stellen - auch mit Dir.



Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 13.09. 2013, 08h52
Am Samstag, noch bevor ich 2 Tage KO war, waren wir am Morgen losgeganengen als es hell wurde. Ziel war es ein ganztagesausflug zu machen, mit viele pausen. Gerade die pausen kommen bei den Hundis gut an, weil es da meistens was zu geniesssen gibt.

Frühstück haben wir in ein Gebäude gemacht wo früher Eichel getroclnet wurde. Das ursprüngliche Gebaude - unter Denkmalschutz - ist eines Tages einfach auseinandergefallen. Weil dort aber ein Gebaude genehmigt ist, hat man nun ein wandloses Gebaüde auf dem Fundament hingestellt. Dort können Waldgäste ihr Frühstuck einnehmen, und gerade das haben wir getan.

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_7320.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_7321.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_7318.jpg)

Dann ging es weiter zur Küste. Alledings kommen wir so oben auf ein Steiabhang , von dort aus kommt man nicht ans Wasser (nicht lebendig jedenfalls), dafür gibt es dort oben Heidekraut, was in dieser Gegend sonst sehr selten ist. Es gibt auch ein guter Aussicht.

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_7391.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_7325.jpg)

Sieht doch alles sehr zuverlässig aus, oder? Rechts im Bild gibt es aber eine Wolke. Sieht doc harmlos aus, oder? Dafür macht sie aber recht viel Lärm...
Musste ich ins Auge behalten.

Die Hunde haben wieder pause gemacht, mussten es scih aber gefallen lassen alle einzeln protraitiert zu werden.

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_7327.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_7332.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_7333.jpg)
Es ist Läääästig!

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_7342.jpg)
Oh bin ich schön!

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_7346.jpg)
Und es duuuftet!

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_7365.jpg)
Ich bin so schön, stehe ich richtig so?

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_7372.jpg)
Machst das du fertig wirst.

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_7318.jpg)
Bitte lächeln.

Nach eine weitere Wolkenstudie habe ich beschlossen den Heimweg vorzeitig anzutreten. Der heimweg ging durch den wald, somit konnte ich die Wolke nicht mehr im Auge behalten, aber schonmal öfter hören.
Erst kurtz von Zuhause bekam ich wieder wolkenkennung, nun sah es so aus:

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_7394.jpg)
Sieht immer noch nicht bedrohlich aus. Es ist ein warmfront, die sehen meistens nicht so dramatisch aus, können deswege mit donner und sehr viel wasser überraschen.
Es kam kein Tropfen, dafür ist die Temperatur markant gestiegen und es wurde schwülwarm. Auch gut für die Hunde wieder daheim zu sein.

-----

Dann vorgestern war ich mit Malou alleine am Strand.

Gab ein paar Maloubilder und ein paar Meer-bei-Abend Bilder.

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_7404.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_7420.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_7425.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_7426.jpg)
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Syrah am 13.09. 2013, 13h19
sehr schön! die hunde sind sowieso toll...das letzte ist ein "ich -will -urlaub-sehnsuchtsbild"  blumen_2.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 13.09. 2013, 16h21
aahhhh ... super...  umarmen.gif
da--> (http://kim-christensen.dk/billeder/813_7318.jpg) könnt' ich sie Dir ja klauen..

wunderschöne Fotos.
Dank Dir für den Kurzurlaub am Strand!




 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 13.09. 2013, 19h53
Gerngeschehen!

Heute war nicht Urlaub, sonder Tierartztbesuch.
Gestern gegen Mittag habe ich gesehen das Zipp auf dem linken Hinterbein nicht stützen konnte. Erst habe ich gedacht er hat auf das Bein gelegen, und es schläft.
Dann habe ich eine kleine wunde gleich hinter den grossen Ballen gesehen. Es sah frisch aus, wie eine Hautabschürfung mit nicht mehr als ein halber Zentimeter durchmesser. Ich habe es gewaschen, und ein leichtes Verband draufgelegt.
Gegen Abend sah es wie ein Hotspot aus.

Heute Morgen sah es nicht mehr wie ein Hotspot aus, es war entzündet und der Pfote war stark geschwollen. Los zum T.A. Gehen konnte er ja nicht, ich musste ihn prompt das liegen in mein Handwagen lernen. Er hat es sehr mystisch gefunden, ist aber liegen geblieben.

Im Wartezimmer war keine andere, aber ich witterte das es drinnen beim T.A. kummer gab. Dies wurde bestätigt als ich die TA'in mit eine Spritze mit Lila flüssigkeit sah, und si enahm ein assistent mit. Wenn Tierärtzte hier einschläfern st es gang und gebe das ein weiterer dabei ist, sollte ein Malheur geschehen, und der TA injiciert sich selbst. Eine sehr traurige Familie kam heraus, und ein Kind lief auf Zipp und hat ihn umarmt und sich an ihn ausgeweihnt. So habe ich nie seine Augen Ausschielen gesehen, aber er ist nicht in Panik gegangen.

Dan waren wir dran, und die TA'n hat sehr viel entzündeer masse ausgepresst, und die wund egereiningt. Es war eine stichwunde, wie nach eine glassherbe oder dorn. Wieder mal pech gehabt. Zipp. Es hat Zipp schonmal sehr weh getan, aber er hat kein mux gesagt, und kein wiederstand geleistet.
Er bekam penizilin, und auf dem heimweg lies ich ihn kurtz von zuhause aus den wagen. Dann konnte er bereits normal gehen. Wir sind Katzenmutter begegnet, sie hat ihn gekuschelt, dann waren wr daheim. Er hat sofort sich hingelegt und geschlafen. Heute Abend ist er deutlich stolz auf sich, und wollte mit auf die Abendgassirunde, nun total normal gehend. Das Ausschielen ist weg. Offenbar ist das ein Stresssindikator. Muss ich mir merken.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 18.09. 2013, 19h55
So, der Halbedle läuft wieder, Pfote OK. Dafür hat der Edle heute Morgen geheult, offenbar tat ihn der Bauch weh. Er hat gut gefressen, und alles andere war Normal. Was da los ist, ich bin nicht schlauer geworden, sehen wir was morgen bringt.

Gestern abend hat es geregnet, und wir hatten es uns drinnen gemütlich gemacht.

So sah es draussen aus.

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_7783.jpg)

Und drinnen so:

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_7777.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_7780.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_7781.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/813_7787.jpg)

Heute Nachmittag, war der Edle OK, und wir sind ausgegangen. Herrliches Wetter.

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_7795.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_7799.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_7800.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_7801.jpg)

Wind gab es kaum, wer den Wind dennoch nutzen wollte, musste alle Segel setzen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_7792.jpg)
Siehe auch die Luftspiegelung, das Land hinter dem schiff spiegelt sich in ein warmer Luftschicht auf dem Wasser.

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_7797.jpg)

Eine Halbe stunde nachdem wir wieder zuhause angekommen war hat der Regen wieder angefangen.
Heute Abend hat der Edle wieder geheult, allerdings habe ich ncht mitbekommen warum, und er ist bei Guter laune.

Sehen wir was Morgen bringt.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Edit greyT für KimC, 19.9.13 - Beitrag jetzt repariert :-)
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: heiwak am 19.09. 2013, 07h58
Zitat
Heute Abend hat der Edle wieder geheult, allerdings habe ich ncht mitbekommen warum, und er ist bei Guter laune.

In unserer Nachbarschaft wird auch geheult - und zwar monatlich einmal: VOLLMOND.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 19.09. 2013, 11h13
Zitat
Heute Abend hat der Edle wieder geheult, allerdings habe ich ncht mitbekommen warum, und er ist bei Guter laune.

In unserer Nachbarschaft wird auch geheult - und zwar monatlich einmal: VOLLMOND.

Nein, das war aus schmertz. Er ist sehr empfindlich, und ich habe die Verdacht er hat erde gefressen, oder es sind wieder die Analdrüsen. Ich bin di elösung nicht näher gekommen, aber behalte ihn im Auge.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: greyT am 19.09. 2013, 20h07
So, ich hab das jetzt wie besprochen oben rein gesetzt mit den reparierten Links.
Dann paßt alles wieder :-)


Regen hatten wir ja hier auch, und wenn es so richtig runterträtscht gehen wir auch nur raus, wenn wirklich gar keine Pausen zu kriegen sind.
Sieht jedenfalls recht gemütlich aus wie sie bei Dir da alle so rumlümmeln   tongue.gif


Das Segelschiff sieht auf dem oberen Bild aus wie man es sich in der Phantasie malen würde wenn man ein Märchen vorgelesen bekommt mit einem Zauberschiff. Da hast Du eine ganz eigene Stimmung eingefangen. 
Aus solchen Eindrücken entstehen neue Ideen  umarmen.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Syrah am 19.09. 2013, 21h34
das letzte bild mit dem segelschiff sieht aus wie bei robinson crusoe oder einem sonstigen abenteuerfilm  flirty.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 27.09. 2013, 08h55
Hier ist auch Herbst.

Ich war ernten, habe Hollunder, wilde Äpfel und Nüsse geerntet. Die Hunde bleiben daheim, sie finden es lästig immer stehen zu bleiben.

Hiermal die Ernte von Gestern.

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_7811.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_7812.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_7816.jpg)

Die Äpfel habe ich geschält und gekocht, drauusen auf dem holzherd. Bei dem brennt es nicht an..

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_7813.jpg)

Gleichzeitig habe ich auch Brot gebacken, zwei neue Rezepte.

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_7817.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_7819.jpg)

Der Edle beobacthet was ich mache, er hat aber Mehl in die Augen bekommen und wurde verärgert.

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_7825.jpg)

Penticton, der Professor musste ich den Weg versperren. Seine Nase ist sehr aufdränglich. Soleidend er aussieht, die Hunde sind auf ihre Kosten gekommen. Das eine Rezept war nichts, das andere nur ein klein wenig besser.

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_7820.jpg)

Sah besser aus als es war.

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_7830.jpg)

Sind wir bald dran.

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_7919.jpg)

Meine Prinsessin ruht sich neben mir im Sofa aus, im Fernsehen läuft Mythbusters...
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 27.09. 2013, 21h23
Ach sieht es da gemütlich aus!
Da möchte man gleich gemeinsam Nüsse knacken.

Ich habe noch keinen Holunder geerntet dieses Jahr und bin nicht sicher, ob noch etwas draus wird.
Er ist irgendwie nicht gut - alles sehr sauer. Vielleicht habe ich Glück und finde dann irgendwo doch noch einen Strauch, der genug Sonne abbekommen hat. 

Schade, daß Deine Brote nicht geworden sind, wie Du das gehofft hattest. Brot backen macht ja viel Arbeit, da wünscht man sich dann natürlich auch ein gutes Brot dafür.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 02.10. 2013, 21h27
Sag mal Kim,
Kannst Du uns da was erzählen dazu - tut sich was in Sachen Hundegesetzt bei Euch?

Zitat von: shz.de, 28.9.13
Hundegesetz sorgt für Buchungsrückgang- 
Dänemark wirbt um Urlauber mit Hund

Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

 Ein großes Hundefestival soll deutsche Familien mit Hunden anlocken. Dänemark wirbt
damit um Urlauber mit Hund - nach Angaben von Tierschützern hatte es zuletzt
Buchungsrückgänge gegeben. Das strenge Hundegesetz steht stark in der Kritik.


----weiter----> (http://www.shz.de/schleswig-holstein/meldungen/daenemark-wirbt-um-urlauber-mit-hund-id3742671.html)


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 02.10. 2013, 21h46
Eine Revision des umstrittenen Hundegesetzes war heute in hörung. Anscheinend besteht die Ministerin auf das Rassenverbot, und sonst ist nicht viel herausgekommen.

Bemekrenswert ist das der Dänsiche FCI verband das Rassenverbot befürwortet. Der Hundebesitzer muss beweisen das sein Hund nicht ein illegaler hund, oder mischling von eine illegale Rasse ist. Und was eignet sich besser als ein FCI Ahnentafel...
Bis heute ist noch kein fall gewesen wo versucht wurde ein "dissidenz" AHnentafel als Nachweis zu nutzen, sollte der Tag kommen, wird der FCI verband sicherlich uns weiss machen das diese Papiere "nichts wert" sind.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Syrah am 03.10. 2013, 19h12
ein thema, bei dem ich magenschmerzen bekomme...und das mir dänemark als urlaubsland komplett aus der liste gestrichen hat  sad.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 06.10. 2013, 11h27
Das Hundegesetzt wurde debattiert, und ist nun in ein Aufschuss geschichtk worden. Grosse änderungen wird es wohl nicht geben. Real bedeutet das Gesetz das wenn ein kleiner Kläffer ausser Kontrolle meine Hunde anfällt, und eine Hunde den ein schaden zufügen, können die beschlagnahmt werden, und dann, wenn die Behörde sein gang gemact hat, nach längerer Zeit in ein geheimes Internat eingeschläfert werden.
Ich will es nciht daszu kommen lassen, und bin mit "Zitronen-sprtiz-flasche" und Hammer bewaffnet. Das Zitronending ist die Handelsübliche gelbe zitrone mit grüner verschluss. Man muss nur die versiegelung entfernen, dan zielen die gut, pasen perfekt in die Tasche, und bleiben geschlossen sogar dicht. Man zielt in den Augen des Angreifers.. Der Hammer ist für solche Hunde die sich von Zitronen nicht einschüchtern lassen. Es soll kein Geheimnis sein das wenn erst der hammer zum Einsatz kommt, das leben des angreifers nciht mehr viel wert ist.
Dies mag grob vorkommen, doch ich habe das wahll meine eigenen Hunde zu verlieren, oder den Angreifer selbst auszuschalten. Ich werde nicht eingeschalft. Wenn Menschen hier Tiere misshandeln kommt es nur selten zum Strafverfahren, und wenn schon, dann eine Geldbuse von etwa 200€

Ich lasse mich nicht den Apass nehmen, und gehe mit den Hunden eine Stadtrunde. Zitrone und Hammer bleiben an diesem Tag unbenutzt.

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_7927.jpg)
Entlang der Küste in die Stadt. So ein Riesenschiff habe ich in diese Gewässer noch nie gesehen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_7929.jpg)
Pause...

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_7932.jpg)
Wieder Pause, jetzt bein Schloss. Die Hunde habe ich an den Blitzableiter gebunden. Gab eh kein Gewitter an dem Tag..

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_7933.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_7938.jpg)

Die Umgebungen werden sorgfältig beobachtet.

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_7937.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_7936.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_7939.jpg)
Das Schloss ist alt, erste spuren stammen aus dem 1200'er jahre. Ein eindeutiges Alter lässt sich nicht errechnen, weil das Schloss über die Jahre mehrmals ausgeweitet wurde. Es gibt nich Schiesslöcher, und die Wände sind schief. Aus den schiesslöcher wird ansheinend sogar noch "geschossen".

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_7943.jpg)
Das schloss. Hier hat die erwähnte "Katzenmutter" als Museumswärter gearbeitet.

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_7940.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_7944.jpg)
Hafeneinfahrt

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_7945.jpg)
Altstadt

Bei dem Spaziergang habe ich auch ein neuer Tierartztklinik entdeckt. Muss näher untersucht werden..
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 06.10. 2013, 15h28
Ich hoffe von ganzem Herzen, Kim, daß Ihr den Hammer NIE brauchen werdet. Dieses Gesetz soll ganz schnell wieder abgeschafft werden. Wenn es Menschen so Angst macht, daß sie sich bewaffnen, erschreckt mich das sehr.


Dafür finde ich Deine Hunde auf den Fotos heute ganz besonders nobel. Sie sind so aufmerksam!

Nur wenn Ihr in das Schloß einzieht sollst Du vielleicht eine stärkere Befestigung für Ihre Leinen anbringen lassen. Ich habe schon beim anschauen das Gefühl, ich müßte den Blitzableiter in Schutz nehmen.  smiley.gif


   

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 08.10. 2013, 10h27
War mit den Jungs erstmal raus, bei windiger seeluft.

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_7988.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_7979.jpg)
Nachdem der Edle erstmal krank war, läuft alles wieder perfekt.

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_7994.jpg)
Und wieder..

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_7996.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8000.jpg)
Der Professor bei Seitenwind.

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8007.jpg)
Dann die Mädels.

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8026.jpg)
Krokus in Oktober.

Ein spaziergang Gestern:

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8028.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8039.jpg)
Erster Pause.

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8032.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8037.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8038.jpg)
Barsoi details.

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8048.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8056.jpg)
Zweiter Pause.

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8060.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8064.jpg)
Die Hunde bekommen Wasser. Malou will sich die Nase nicht nass machen, und "legt" dieser auf die Kante der Schale ab.

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8059.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8067.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8095.jpg)
Die Umgebung.

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8049.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8080.jpg)
Deerhound details.

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8068.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8072.jpg)
Abendstimmung.

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8088.jpg)
Malou ist Müde und will nach Hause.

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8099.jpg)
Andere haben es Eilig, Flugzeuge eilen richtung Neumond.

Wir, naja, jedenfals ich, sah die Sonne unter gehen.
Das sieht man hier:
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 08.10. 2013, 21h30
WOW schön..

Ich möchte gleich mit Euch zusammen einen Ausflug machen!
Strand und Meer sind wirklich wie gemacht für unsere Langnasen.

Geht die Sonne schon so viel früher unter, oder ward ihr so lange unterwegs?
Die Stimmung ist jedenfalls wieder mal umwerfend.
Ich kann das Meer riechen in der Gischt wenn ich das Foto anschaue :-)

Ein paar Tomaten, etwas Schafskäse und Oliven, und dazu einen guten Wein...
Das dann auf dem Holztisch ausbreiten und in der Abendsonne essen... hmmmm

träum klimper.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Syrah am 10.10. 2013, 22h44
hach, da wäre ich sofort dabei...
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 15.10. 2013, 11h01
Im Deerhoundforum habe ich ein Link gefunden, wonach der kommende winter (zumindest in UK) sehr streng werden sollte.

http://www.express.co.uk/news/uk/436170/Worst-winter-for-decades-Record-breaking-snow-predicted-for-November (http://www.express.co.uk/news/uk/436170/Worst-winter-for-decades-Record-breaking-snow-predicted-for-November)

Hierzulande wurde es vor vielen dem Wetterdienst untersagt prognosen über mehr als 3 Tage zu machen. Grund war das der Chefmeterologe auf die Vorderseiten dder Vormittagsblätter in Regenmantel und mit Regenschirm erschienen war, und behauptet hatte "So wird der Sommer" Es wurde der wärmste und trocknester Sommer seit Jahrzehnten. Nun endlich hat de Wetterdienst sich herangewafgt vorhersagen bis auf 3 Monate zu machen, und obwohl diese sehr wage formuliert sind (man will ja ichts risikieren) scheint diese auch die britische zu bestätigen.

Ich habe für die Hunde nun Futter besorgt. Verhungern sollen sie nicht.
(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8129.jpg)

Nachdem die Ladung von 300 Kilo im keller Mäuse und rattensicher verstaut war, sind wir losgegangen, zum Strand. War nicht so lustig, denn es sind Herbstferien, und da sind viele mit ihre kleine Kleffer undterwegs, und klar sind sie nicht im Wald angeleint. Die "Zitrone" musste zum einsatz..

Aber wir sind wohl hin und zurück.

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8162.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8176.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8179.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8177.jpg)
Sonne geht unter

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8186.jpg)
Die Dunkelheit kommt näher, wolken ziehen auf.. In die Ferne ein Leuchtturm, grünes Licht. Die Schiffe sollten in dem Turm dennoch lieber ein weisses licht sehen. Sonst enden sie wo wir sind, auf Grund!

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 22.10. 2013, 03h37
 lol_27.gif vielleicht ist das ganz gut wenn mal nicht so viele Bilder da sind, dann merk ich wenigstes, wenn ich wo noch gar nicht geantwortet hab..
gelesen hatte ich es schon ... embrassed.gif


Wie weit kommst Du mit den 300 kg Futter?
und..
rentiert sich das vom Preis?
Oder mußt Du nur verhindern daß das Futter im Winter ausgehen kann?
 
Ich wüßte nicht wo ich 300 kg Hundefutter verstauen sollte bei uns - ich besorge in der Regel 4 Sack normales Futter und maximal 2 Säcke von den eiweißreichen größeren und schwereren Brocken zum Spielen für unterwegs (das leider irgendwie in der Zusammensetzung verändert worden ist - das ist nicht gut). D.h. wir haben maximal 6 Säcke rum stehen und das ist schon viel.  undecided.gif



   
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 24.10. 2013, 21h43
Die 300 kilo sollten gerne bis zum Frühling halten.
Ich habe ja ein grosser Keller, wo sich einiges versteckt. Was dort bein Aufräumen auftauchte habe ich ja in ein anderes Forum beschrieben. Ein Wasserstoffballon wurde nach Grönland geschickt und wird dort bald nach konservierung ins Museum einziehen.

Gestern war Penticton, der Rpofessor bein TA zwecks generalüberholung. Die TA'in hat heute nachmittag angerufen, die hertzuntersuchungen war alles im Grünen, und sein Leberwert (ALT) ist nun bei 50 (Grenzwerte 10-110) wo sie in Juli bei 203 war.
Penticton war beim TA in guter Laune, obwohl ichihn auf dem weg dort hin mit videokamera aufm Kopf gehen liess. Er and es etwas lästig, sind aber interessante Aufnahmen geworden.

Er hat gewicht verloren, und soll jetzt entwurmt werden. Das lohnt sich meistens bei ihn, und eine andere videioufnahme mit ihn als Kameramann im Wald hat deutlich gemacht warum. Er frisst schlamm.. Ich dachte immer nur er schnüffelt, aber nein...

Die Videos kommendemnächst im net, leider ist mein USB kaben kaputt, morgen besorge ich mir ein neues. Deshalb heute keine bilder oder videos.

Für Montag ist der erste Herbststurm angesagt. Bis dahin muss ich dafür sorgen das alles was nicht windfest ist, festgemacht wird, oder verstaut wird. Die letzten Äpfel müsssen auch vom Baum.
Dann muss ich noch in den Wald um meine Fotofallen nach hause zu holen. Mal sehen was die so erlebt haben.
Mein waldsee-unterwasser film ist fertiggestellt, und kommt auch demnachst online. Da kommt schonmal das eine oder andere zusehen.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 24.10. 2013, 23h44
Das klingt nach vielen spannenden Videos! Da freu ich mich schon drauf  klimper.gif

Was hat es mit dem Ballon auf sich? Wie ist der in den Keller überhaupt rein gekommen icon_question.gif  icon_question.gif 
Die echten Rätsel des Lebens  tongue.gif

Hast Du etwas verändert für Penticton im Futter, daß die Werte wieder besser geworden sind?
Das war ja doch weit über den Normalwerten gewesen? Eine schlechte Leber ist ja kein Spaß...
Da paßt auch leider abnehmen dazu. Ich hoffe sehr, daß es "nur" Würmer sind und mit einer
Wurmkur alles wieder im grünen Bereich landet.   


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 25.10. 2013, 07h19
Ein weiterer Grund weil ich so viel Futter gekauft hae, ist das die Transport dann kostenlos war.

Der Ballon war in den 1950'ern ein bemannter Wetterballon. Heute werden solche mit ein Datenlogger hochgeschickt. Damals stieg man mit ein Wasserstoffballon auf, allerdigns an der leine. Im Korb sass jemand und leste die Instrumente bei gegebenen Höhen ab, und schrieb die Werte zur Protokoll.
Um Waserstoff zu sparen hat man die Leichteste verfügbare Person hochgeschickt, das war dann meine Mutter.

Warum hat man kein Heissluftballon verwendet? Erstmal haben heissluftballons es in Arktischer umgebung schwer. Eine verbrennung erzeugt neben Kohlendioxid auch Wasserdampf. Bei minustemperaturen setzt sich dieser Wasserdampf sehr bald auf etwas ab, hier die Ballonhülle. Das passiert bei Wasserstoffballons nicht.

Als bei Penticton die blutprobe mit dem übersert entnommen wurde, war er krank. Es war in Juli. Nun waren die werte wieder OK, deshalb mace ich mir wegen ihn keine sorgen, nur meint der TA (sie hat das Video direkt am kamera gesehen) das er regelmässig entwurmt werden sollte, wo sonst heute meistens nur auf Verdacht entwurmt wird. 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 25.10. 2013, 07h33
Haha - die Geschichte mit dem Ballon finde ich toll.   
Da stell ich mir gleich vor wie man sich bei arktischen Temperaturen wohl fühlt, wenn man an einem Seil festgebunden über dem Boden schwebt und einem biem Schreiben fast die Finger einfrieren.
Wehe es ist stürmisch..  undecided.gif


Kostenloser Transport ist schon ein Argument. Das versteh ich. Wenn der Platz dafür da ist - wieso nicht.


Regelmäßig entwurmen mache ich eigentlich immer - mir ist das zu blöd immer zu testen und das hat wirklich in den letzte 30 Jahren gut funktioniert. Aber Du erinnerst mich, daß es wieder Zeit wird...


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 29.10. 2013, 11h30
Wir hatten Sturm..

Es gab zwar eine Warnung, aber neiedrigster Warnstufe. Um 16 uhr bin ich mit den Hundis los, weil es nicht regnete, es war aber windig. Ich wollte zum Strand um das Meer zu sehen.
200 Meter vom Strand wurder der wind immer stärker, und es regnete... Salzwasser! Das meer, das dort im Windrichtun kaum 3 kilometer breit ist war so in Aufruhr das wir 200 Meter weg salzwasserregen bekamen.
Ich dachte der wind wurde nur deshalb stärker weil wir uns ein öffneres Gelände näherten. Aber der wind wurde minute um minute stärker, und dann stellte der Professor sich seitlich im Wind, und flog fast weg. Dann war mir klar, ab nach hause, und zwar sofort. Ich hörte baume fallen, und etwas einstürtzen. Auf dem heimweg kamen wir an ein umgefallenes Baum vorbei, das noch stand als wir raus gingen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8332.jpg)

Der war nicht faul oder sonstwas, die Wurzeln waren hell und ansheinend gesund. Der wnd war halt stärker.

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8334.jpg)

Zuhause angekommen, hatte meine grosse birke sehr viele grosse Äste verloren, einige recht gross und schwer, der Eingangstür war gesperrt. Wir mussten in den Keller, da waren wir sicher. Das Kellerdach ist so stark das es selbst die besten Schlagbohrer die Puste wegnimmt.

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8335.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8336.jpg)

Am Tag danach sah es dann so aus.

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8338.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8339.jpg)

In den Kleingärtennebenan, schlechte gebäude sind kaputt, die Trampoline hats erwischt. Alles andere steht noch.

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8340.jpg)
Die geköpfte Birke.

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8341.jpg)
Grosse Brocken sind runtergekommen, im Vergleich zu eine zierliche Barsoidame.

Wir hatten aber glück, die gefährliche Spaziergang haben wir unverzehrt überstanden.
Oben im Baum hängen noch grössere Äste die runter müssen. Hilfsdienst ist bestellt, da aber kein akuter gefahr besteht stehen wir hinten dran, erst müssen kaputte Dacher repariert werden.

Der Baumdoctor der auch bauunterneher ist, war heute morgen da, und hat gemeint ich habe glück gehabt. Wenn erst die gebrochene äste runter sind, komt er und repariert den Baum. Der wid schon wieder.. Aber vorerst muss auch er kaputte dacher reparieren.

Waldspaziergang? Alles gesperrt.
(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8342.jpg)

Am Strand: Extrem Niedrichwasser. Daa könte die Hnde richtig gas geben, ein kleiner Hund ist schon da. Ich weiss aber besser, der blossgelegte Meeresbund is voll von Muschel. Ich brauche keine 20 Pfoten zum Flicken.

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8347.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8351.jpg)

Wohnen mit Meeresblick ist schön, und baume die den Aussicht in den Weg stehen beseitigen die anwohner mit Salzsaüre, oder nachts klammheimlich mit handsägen...
Da sollten sie sich nicht ärgern wenn sie auch den Wind gegenüber in die erste reihe sitzen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8348.jpg)

Die alte Windmühle auf dem Berg hat es gut überstanden.

- der neugebaute "Millionärcontainer" in der Stadtmitte dagegen weniger. Der berecht musste gesperrt werden, und die Millionäre evakuert werden.
(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8344.jpg)








Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 29.10. 2013, 16h19
Da habt Ihr Glück gehabt, mit dem Baum.

Ich bin an sich nicht ängstlich, aber bei Gewittern bin ich schon vorsichtig.Vor allem, wenn lange keine waren und die lockeren Äste noch oben hängen.

Wir haben hier ja auch sehr lange Wege ganz ohne Bäume und Sträucher - ich fühle mich da scheußlich, wenn es anfängt zu blitzen. Da gibt es dann weit und breit nichts, was als Blitzableiter dienen könnte außer uns - das vermeide ich soweit ich kann wirklich. Das ist hier auf den Feldern dann ähnlich wie mit der freien Sicht zum Meer auf Deinen Fotos, nur ohne Salzwasser. 


Das Trampolin hat mich zum lachen gebracht - wie schnell aus so einem kinderfreundlichen Garten ein Durcheinander wird.. man denkt da nicht dran, solange die Sonne scheint - also ich jedenfalls nicht. Im Grunde ist fast alles so wackelig, was wir uns im Leben aufbauen.....


Danke für den Bericht und die Bilder

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 06.11. 2013, 20h05
Hier noch ein paar Bilder kurtz vor dem Sturm. Viele Wege die wir normalerweise gehen sind durch umgefallene Baüme gesperrt. Das Aufräumen im Wald geht eher zögernd, und die kleinere Pfäden werden wohl kaum geräumt werden.

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8221.jpg)
Also raus, dieser Strand ist uns noch erhalten..

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8222.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8223.jpg)
Es macht immer spass die Russen beim Wasserfassen zu beobachten. Die Nase darf nicht nass werden.

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8231.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8257.jpg)

Meine Königin. Sie hatte sich übrigens vor ein paar tage im Kopf verletzt und war recht geschwollen, ein Auge war fast zu... TA hat penizillin verschriben. Malou wollte die Pille nicht. hat sie sorgfältig aus dem Futter aussortiert. Ich habe sie dann zwingen müsse, sie hat die Pille aber hochgewürgt.
Dann habe ich die Pille mit Honig geschmiert. Nein, sie wollte nicht, und es gelang mir ihr Honig in das gesunde Auge zu schmieren. Dann ist die Dicke gekommen.. "Hoonig, oooh, den möchte ich gerne" "Auf keinen Fall, dann hat Malou mir die Pille vom Hand geschnappt und gegessen.   

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8266.jpg)
Zipp weiss das Fiber gesund sind. Ob das auch für Kreosotbehandeltes Holz gilt?

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8246.jpg)
Die Sonne geht unter..

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8275.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8283.jpg)
Auf dem Heimweg.

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8288.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8297.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8298.jpg)
Der Professor..

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8331.jpg)
Malou noch einmal.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 07.11. 2013, 06h20
Malou und die Pille.... ich hab es lebhaft vor mir  icon_mrgreen.gif
Ich hoffe es geht ihr wieder besser und es wird bald überstanden sein.
Was hat sie nur gemacht?
Dachte sie am Ende, der Baum/Zaun...  müsse der Königin doch aus dem Weg gehen?


Du meinst Ballaststoffe mit fiber?
Da hab ich erst ein bisschen gestutzt weil vorher grade von krank sein die Rede war
und ich habe dann Fieber gelesen..  tongue.gif
Das haben wir hier auch manchmal, daß die Hunde Holz fressen - am liebsten haben sie es wenn es ein bisschen morsch ist.

Was macht Ihr, wenn Eure Wege den ganzen Winter lang gesperrt bleiben?
Räumst Du dann selber?
Geht Ihr andere Wege?
Kommt Ihr auch anders bis an's Meer?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 09.11. 2013, 22h17
Malou ist wieder OK. Dann nichts wie raus in den herbst!

(http://kim-christensen.dk/billeder/B13_8393.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/913_8365.jpg)
Es hat viel geregnet...

(http://kim-christensen.dk/billeder/B13_8397.jpg)
Die Hunde warten während ich knipse..

(http://kim-christensen.dk/billeder/B13_8398.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/B13_8401.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/B13_8403.jpg)
Pause mit Wasser und etwas zum kosten..

(http://kim-christensen.dk/billeder/B13_8409.jpg)
Unterwegs, die Nasen in den Boden.

(http://kim-christensen.dk/billeder/B13_8412.jpg)
Einige Wege sind geraumt, andere wher weniger. Hier könnte man durchgehen, ich verzichte aber lieber. Ich habe mir ein Wanderbrochure vom Wald geholt, und darin markiere ich die Wege die nun offen sind. Wen wir raus sind, mache ib abstecher, um zu erkundigen og dieser oder jener weg geräumt wurde.
Ab ende Januar dürfen die privaten Holzfäller in den Wald, die benutzen u.A. auch die kleineren pfade, und bringen Kettensägen. Ich hoffe das die dann noch einige Wege frei machen. Andere trampelpfade werden wohl neu getrampelt werden müssen. Da werden wir mit meine grösse 45 Stiefel, und 20 Hundepfoten auch was dazu leisten.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 09.11. 2013, 23h10
Der Wald hat auch bei Euch wunderschöne Farben dieses Jahr.
Und ich bin ja froh, daß der überschwemmte Traktor nicht Dein rotes Wägelchen ist  icon_mrgreen.gif

Die Idee mit der Karte ist echt witzig.
Funktioniert garantiert ..


Bei uns gibt es eine Regelung, daß gefallenes Holz der Allgemeinheit gehört. Du kannst also Holz aus dem Wald mit nehmen, wenn es von alleine runter gefallen ist. Was jemand geschnitten hat nicht, aber wenn Stürme viel Schäden anrichten kann man sich so den Vorrat für den eigenen Ofen sammeln, ohne dafür bezahlen zu müssen.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 16.11. 2013, 19h47
Die Forstbehörde hat beschlossen das die meisten Bäume die im Sturm fielen, liegen bleiben sollen. Sie sollen insekten neuer lebensraum bieten. Allerdigns werden diejenige Bäume die waldwege sperren nach und nach weggeräumt. So konnte ich auf meine Karte wieder einige Wege als benutzbar einzeichnen.

Erstmal ein paar portraits.

(http://kim-christensen.dk/billeder/B13_8422.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/B13_8424.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/B13_8439.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/B13_8440.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/B13_8429.jpg)
Dieser kleiner weg ist von alten Bäumen gezäumt und sehr schön. Zum Glück bleiben diese Bäume im Sturm unversehrt so kan man auch weiterhin den Anblick geniessen. Allerdings war der weg dorthin bis vor kurtzem noch nicht geräumt.

(http://kim-christensen.dk/billeder/B13_8441.jpg)
Dies ist dann der weg entlan den Strand, zwischen meer und see. Den zu räumen wird schwerer, auch weil man mit schweres Gerät nicht ran kommen. Die Bäume dort stehen teilweise sehr nahe and das Salswasser, und haben deshalb gegen meer weniger wurtzeln, nicht gut wenn der Sturm von dort kommt. Viele recht grosse Bäume leigen über disen Wanderweg.

(http://kim-christensen.dk/billeder/B13_8435.jpg)
Viele Baume waren garnicht morsch, sie sind einfach gebrochen. Muss ein enormer Kraft sein der ein Baum mit 50 cm durchmesser einfach bricht.

Dann, aber wurd eich angerufen ob ich vorübergehend ein IW rausführen kann. Der Halter hat den Fuss verletzt und kann mit dem HUnd nicht gehen. Er heisst Jazz, und sieht mein verstorbenes Kastenkopf sehr ähnlich. Grösse, farbe, bewegungen, alles..., er st aber nr 2 jahre alt.
Ich versuchte ob ich ihn mit meine Hunde zusammenstellen konnte. Die sind erstmal freudig anihn rangegangen: Kastenkopf, bist du wieder da!? Dann haben sie gerochen das er ees sdoch nciht war, und sind dann stutzig geworden. Nur Zipp der das kastenkopf nie gesehen hat, war mehr aufgeschlossen, hatte aber auch recht viel Angst, weshalb ich den versuch abbrach.

(http://kim-christensen.dk/billeder/B13_8426.jpg)
Hier ist Jazz.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 17.11. 2013, 00h27
Das erste Portrait ist der Edle? Das find ich wunderschön!  daumen.gif

Daß gesunden Bäume zersplittern durch einen Sturm ist nicht so häufig. Da muß allerdings ziemlich viel Kraft am Werk gewesen sein. Andererseits müßten die Stämme doch dann noch ganz normal als Holz für den Bau oder für die Schreinerei taugen? Ist da niemand, dem der Wald gehört, der solches Holz dann zu einem Sägewerk bringt?


Mit Jazz habe ich auch erst mal gestutzt. Wie lang führst Du den jetzt dann aus? 4 Wochen? 6? Kann man das schon absehen?
Finde ich toll, daß Du das machst. Der Besitzer ist sicher heilfroh, daß er Dich für die Aufgabe gewinnen konnte, nehm' ich an.

     

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 24.11. 2013, 18h55
Da bin ich wieder.

Letzte woche gab wahl zur Gemeinderat. War sehr spannend, weil 3 es kandiaten gab. Die amtierende Bürgermeisterin, dann ein smarter entrepreneursmäcen, und ein eher unbekannter socialdemokrat, im gegensatz zu den anderen kandiaten, eher nicht gut aussehen, und auch nicht sehr medientäuglich. Man hat sich gefragt wer zum... ist das?
Nicht desto weniger hat der letztere die wahl gewonnen, was ich sehr toll finde. Denn es gibt hier so viele unüberlegte bauprojekte die wie es sich jetzt zeigt nicht rentabel sind. Da waren die beiden ersten kandiaten zu bauwillig. Nun werden wir sehen was dieser recht unbekannte herr leistet, wen er am 1/1 mit eine breite koalition das Amt übernimmt.

Natürlich waren wir auch eute bei bester wetterlage auch raus, haben es risikiert und sind zum strand gegangen. Dachten wir hatten es für uns selbst... Irrtum!
Allerdings gab es vorerst viel platz, aber in die ferne war eine grosse Menschenmenge. Dan fiel ein schuss, und sie sind alle losgelaufen, in unsere richtung.
Da steht man nun mit 3 menschenangste Russen, und es kommt engefähr 1000 Läufer uns entgegen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/B13_8499.jpg)

Wir sind geflohen. Naturlich liegt der Professor dann den Rückwärtsgang ein, will ich nach vorne, will er zurück... Professor wurde einfach abgeschleppt.
Uns war der rückweg dann gesperrt, den die Läufer liefen zwischen zwei Posten hin und her. Mussten wir ein Umweg nehmen.

Wenn auch unsere Hunde eines Tages ncht mehr können, sie hinterlassen erinnerungen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/B13_8497.jpg)
Mein erster Hund, Bento starb 2003. Als dieser Betonwand noch frisch gegossen war, ist er rüber gelaufen, sein pfotenabdruck kann man gerade noch ahnen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/B13_8498.jpg)
Nachmittagsstimmung.

(http://kim-christensen.dk/billeder/B13_8500.jpg)
Die langen Nasen erleben was. Zipp will sice rsein das die Läufer "im Gleis" bleiben.

Der Umweg hat ein länger spaziergang als geplant gebracht, und ich hatte angst das Jaroff evtl problebe bekommen würde. Aber nein, er ist bei bester laune, und der magen funktioniert wider perfekt.

(http://kim-christensen.dk/billeder/B13_8518.jpg)
Jaroff

(http://kim-christensen.dk/billeder/B13_8506.jpg)
Die buckelige verwandschaft. Professorlein und die Dicke sind ihre Nasen nachgefolgt und aus dem Bild abgedriftet.

Am Morgen war der WInd noch frisch, diesmal von Norden. Der Sturm ende Oktober kan von Süden. Nun stürtzte ein grosser Ast von meine Birke, und eine Dachplatte bei der Garage ging drauf. Dann gibt es wieder Brennholz. Es sind noch einige grössere Äste oben, aber es braucht ein Lift um sie runter zu kriegen, wenn es der Wind nciht macht. Weil viele Dächer abgedeckt wurden, bekommt man momentan nirgends ein Lift.
Kann aber auch sein das ich eines Tages bei guter wittering, und stiller wind selber hoch klättere.

(http://kim-christensen.dk/billeder/B13_8502.jpg)

 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 25.11. 2013, 00h02
Meinst Du, das ist eine gute Idee auf die Birke zu klettern? Die sind nicht so belastbar.. das ist ein Baum, auf den ich nur unfreiwillig klettern würde. Selbst wenn sie innen schon völlig morsch sind schauen sie aus wie frisch aus dem Ei gepellt. Warte lieber bis der Kran zu haben ist oder die Äste von alleine fallen und sei so lange vorsichtig. Wenn das eine Buche wäre oder ein Ahorn würde ich vielleicht auch klettern. Vielleicht auch bei einer Kastanie. Aber auf eine Birke möchte ich nicht rauf müssen - und ich bin ganz sicher leichter als Du  lipsreleased.gif

   
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 02.12. 2013, 18h38
Ich war noch nicht auf die Birke. Deshalb schreibe ich hjetzt hier  tongue.gif

Bald ist ja Weinachten, und ich habe was gebastelt, für ein freund in Candada die mir ein paket mit zeichenausrüstung gescickt hatte, habe ich ein "Jaroff" gebastelt. Sie ist ein sehr grosser Jaroff fan.
"Jaroff ist aus Neusilber, und seine goldene zeichnung ist mit messing gemacht. Das Projekt war schwieriger als erwartet, weil neusilber sehr hart zu bearbeiten ist. Die beine könnten einzeln ohne probleme den gewicht des echen Jaroff tragen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/B13_8548.jpg)

Ich war im Werkstatt und war fast mit klein-Jaroff fertig. Das Radio war an, wie immer Langwelle, weil nicht anders geht. Habe seewettervorhersage, nachricten, sowie Unterricht für Seefahrer gehört. Letztere wird manchmal einfach nur gestottert, an dem tag wurde aber in ein sehr offizieller Ton verlesen. Dan am Ende ganz unoffiziell: "- und dann ncoh ein guter Abend!"  Eigentlich hätte der Langwellensender sich ausschalten sollen. Sendeschluss bereits um 18:20... Das Radio wird dann einfach still. Aber da war noch was. Ganz leise, ein seltsames stück Musik. Ich fand es nicht gerade schön, aber sanft und würdevoll, und irgendwie hypnotisch. Ich war eigenlich mit klein-Jaroff fertig, blieb aber im Werkstatt. Es war so eigenartig das ich wisssen wolte was das ist, was soll das? Und warum hat der Sender sich nicht wie geplant ausgeschaltet?

Dies ist es.
http://www.youtube.com/watch?v=sp2oxWdRMuk (http://www.youtube.com/watch?v=sp2oxWdRMuk)

Ich blieb in der Hoffnung das ein Moderator danacah was sagen wollte. So kam es auch, anscheinend wurde ein klassik kanal irrümlich auf langwelle ausgestrahlt. Es war eine Kantate in erinnerung an Benjamin Britton. Er wäre an dem Tag 100 geworden. 

Danach hat der Langewellensender sich ausgeschaltet. I wollte gehen, da hat das Telefon geklingelt.

Es war DER Anruf. Irgendwann werde ich darauf einkömmen können was das war, aber ich stand mit klein-Jaroff in der Hand und hörte einfach zu.

Seitdem ist nichts mehr das selbe, und diese woche wird es in sich haben.

Und danach werde ich mich hoffentlich auf Weinachten freuen können.

Meine Hunde wissen nichts. Warum auch, sie haben alles auf dem Trockenen. Andere hunde aber noch nicht.
Im garten hat Malou eine runde mit vollgas genommen, und gross-Jaroff hat sie das Ohr gereiningt.

(http://kim-christensen.dk/billeder/B13_8589.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/B13_8598.jpg)

Aber diese Glocke lässt nicht mehr locker..
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 02.12. 2013, 20h20
Der Barsoi ist wunderschön geworden.  daumen.gif

Und diese Glocke ist wirklich sehr intensiv. Erst merkt man sie nicht so, aber irgendwann kommt man ihr nicht mehr aus.
Immer seltsam finde ich, wenn die Dinge so zusammenkommen als wäre sie vorherbestimmt. 
Aber manchmal ist es eben so und dann hat man wieder einen denkwürdigen Moment erlebt, der im Gedächtnis bleibt für den Rest des Lebens.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 04.12. 2013, 17h18
Bin wieder daheim, nach ein sehr anstrengender Tag.

Ich darf es jetzt offen sagen: Der Zwinger von dem ich meine barzoren habe, wird wegen gesndheitliche probleme geschlossen. Heute wurden einge Hunde an ihre neue hemate übergeben.
Mein neues familienmitglied heisst Blistay ist 8½ Jahre alt (Heute ist sein 8½'er geburtstag), vorstellung folgt, für Bilder ist es jetzt eh zu dunkel.
Zu sein Character: Sanft, würdig, etwas seltsam, aber auch aufdringlich (Hatten wir das nicht erst gerade irgendwo ?) - wenn es was zu essen gibt.

Einge Hunde brauchen noch ein neues zuhause:

Barsoi:

1 Rüde etwa 5 jahre.

1 Hündin etwa 6 Jahre

2 Hündinnen 8½ - 9 Jahre.

Whippet:

3 Rüden, sowie

3 Hündinnen
- alter unbekannt.

Standort Brønderslev, Dänemark. Es wird später versucht ein Transport an die iWi oder WiN zu veranstalten.

Erstmal bin ich für heute geschafft. Num muss ich mir um meine eigene Hunde kümmern, und werde wohl bald ins bett gehen. Morgen soll es wieder mal orkan geben. Was die Birke diesmal runterwirft?

Letzte nacht habe ich kaum geschlafen, was komt morgen?. Wir gehen früh ins bett!


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 04.12. 2013, 21h38
Ich hab das Thema mal gepinnt.

Schön zu wissen, daß Du heile wieder da bist und anscheinend alles soweit glatt gegangen ist.
Auch wenn ich denke, daß die Kennel-Auflösung sicher nicht zu früh passiert jetzt, wünsche ich niemandem krank zu werden. Niemand möchte erleben müssen, wie das, was er aufgebaut hat dann in ein paar Tagen aufgelöst wird. Wundert mich deshalb überhaupt nicht, wenn es heute anstrengend war.

Wenn Du das möchtest kannst Du gerne für die Hunde jeweils ein Thema im Tierheim (http://www.jagdwindhund.com/greyTs/index.php?board=61.0) machen. Da ist Platz für alle Tierschutzfälle, die nicht Greyhounds sind (auch private).
Wenn sie verkauft werden, dann bitte lieber im Schwarzen Brett (http://www.jagdwindhund.com/greyTs/index.php?board=15.0).

Im übrigen darfst Du Dir um Deinem Birke tatsächlich Gedanken machen, wenn der Wetterbericht hier nicht übertreibt - die meinen man soll zu Hause bleiben weil es heftig und lang stürmen wird. ... Hoffentlich kannst Du Dich wenigstens ordentlich erholen heut Nacht.


Bin gespannt, wie sich Dein Neuer machen wird.. Blistay  smiley.gif

 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 06.12. 2013, 09h14
Wir hatten sturm, aber soweit ich sehen kann ist es hier bei mir ohne schäden gegangen, werde ich sehen wenn es hell wird/werden sollte.

Momentan habe ich ein Problem mit Hunde aus ein zucht der schliessen muss, sie müssen umplazoert werden. Die WiN ist informiert, und es wird am Wochenende einleitende Gespräche geben. Es ist das Ziel das alle Hunde dort noch vor Weinachten raus sind.

Nun aber zu mein neuer Langnase. Neu, naja, er ist 8½. Nur deswegen habe ich ihn genommen, ein jüngerer HUnd hatte ich nicht genommen. Ich bin momentan etwas überbelegt was Hunde angeht. Aber Blistay ist ein angenehmer hund.

Gestern hatte ich verscut ein paar bilder von ihn zu machen, das wetter war aber wegen der Strum in Anmarsch so dunkel das es selbst Mittags nicht möglich war.

Diese Bilder sind am Tag der Übernahme gemacht, etwa eine halbe stunde nachdem ich ihn übernommen habe, wir warten noch auf Katzenmutter, mit dem wir nach hause fahren sollen.

Blistay genesst die Sonne, und er hat sich auf meine Füsse gelegt.

(http://kim-christensen.dk/billeder/blistay1.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/blistay2.jpg)
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 06.12. 2013, 15h56
Find ich klasse, daß dieser ältere Bube bei Dir leben darf!
Und wenn er schon gleich so viel Vertrauen beweist, sich Dir zu Füßen zu legen... oder hattest Du den Eindruck, er versucht Dich so zu kontrollieren? Wäre auch möglich.

Mein Blinder sucht Körperkontakt auch, um nicht von Bewegungen überrascht zu werden. Weil man kann sich bei direktem Körperkontakt ja nicht bewegen, ohne daß der Hund das dann sofort mitbekommt selbst wenn er sich nicht extra darauf konzentriert.


Ich freu mich auf mehr Fotos wenn Du dazu kommst - aber bitte, keine Hektik - jetzt ist erst mal die Unterbringung seiner Zwingergenossen vordringlich.
Wirklich noch mal ein großes Lob, daß Du Dich da so einsetzt.


 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 06.12. 2013, 19h34
Find ich klasse, daß dieser ältere Bube bei Dir leben darf!
Und wenn er schon gleich so viel Vertrauen beweist, sich Dir zu Füßen zu legen... oder hattest Du den Eindruck, er versucht Dich so zu kontrollieren? Wäre auch möglich.

Er ist sehr sanft, und ich denke er war der unterhund. An dem tag ging es ihn nicht gut. Seine AAUgen waren geschwollen und matt, zein Mund stand wait offen, und er war irgendwie schwindlich. Er hat sehr viel getrunken, nun sind die Augen blank und lebendig, und er ist nict mehr so schwindlich. Ich glaube er war dehydriert. Von dem moment als er das wasser bekommt, bis es dann auch in die Zellen angekommen sind, dauert es wohl. Jedenfalls wirkt es als bei ihn die Systeme wieder alle hochfahren. Seine Ohren sind sehr ausdrucksvoll. Er hällt sich vorweigend noch alleine, meistens in die Küche weil dort die gute sachen sind. Aber gestern Abend hat er sich zu uns ins wohnzimmer gelegt. Er hat die Lebenswille, und anscheinend gibt sich sein alter Körper auch nicht gerne geschlagen.
Er hatte alledings ein gebrochenes bein, das nicht so gut zusamengewachsen ist. Er muss deshalb undbedingt auf meine linke seite gehen, weil ich ihn sonst über die voerderpfote trete. Ich wede mal sehen ob ich jetzt bald Bilder bekomme. Ich habe aber momentan andere Sorgen, weil es noch Hunde gibt die ihres nicht auf dem Trockenen haben.
Blistay will zurück ins leben. Nächste woche geht es zum TA. Ich will en Röntgenbild von dem Vorderbein, ich will wissen ob da besondere Pflege nötig wird. Und dann noch eine Generalüberholung.

Heute beim Spaziergang habe ich beobachtet das er von sich aus auf fremde Menschen zugeht, und kontakt aufnemen möchte. Heute abend hat der Professor und Blistay ein gemeinsamer kuschelrunde mit mir. Es scheint das Blistay den Professor gerne mag,. Auch Zipp mag den Professor, weil der offenbar mit seine Ruhe und selbstsicherheit ihnen geborgenheit bietet.

Heute Abend werde ich mir ein film im Fernsehen ansehen, und ich habe ein weiches teppich auf dem Boden beeitgelegt, ich will mir dort hinlegen,und Blistay anregen sich bei mir zu legen, gerne mit einer der andreren Hunde hier, sehen wier wer sich bewirbt. Allerdings wird dabei auch ein Sofaplatz frei. Hunde liegen in den sofas, der halter auf dem Boden.. Blistay geht nicht in den Sofas, evtl könnte seine vorderbein da ein problem sein.


Mein Blinder sucht Körperkontakt auch, um nicht von Bewegungen überrascht zu werden. Weil man kann sich bei direktem Körperkontakt ja nicht bewegen, ohne daß der Hund das dann sofort mitbekommt selbst wenn er sich nicht extra darauf konzentriert.


Ich freu mich auf mehr Fotos wenn Du dazu kommst - aber bitte, keine Hektik - jetzt ist erst mal die Unterbringung seiner Zwingergenossen vordringlich.
Wirklich noch mal ein großes Lob, daß Du Dich da so einsetzt.
[/quote]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 07.12. 2013, 19h51
Ich versuche weiterhin Daten von di ench zu vermittelnde Hunde zu bekommen. Da wo es momentan hapert ist Bilder, es soll jemand komenum Bilde zu machen, nur weiss keiner wann. Offenbar ist das nicht jedermanns sache.

Vorerst reicht es für kein Steckbrief.

Was allerdings bekannt ist:

Barsoirüde:
Poimir, 5-6 jahre alt, recht gross. Schwarz/weiss

Barsoihündinnen:
Kiska, 6 Jahre alt, schwarz7weiss, evtl probleme mit andere Hunde.
Baika, 8½ Jahre alt, brindle. Schwester zu Blistay, soll ihn im Aussehen recht ähnlich sein.
Illona ("Luna") 9 Jahre alt, weiss. Soll sehr verspielt sein.

Whippets:
Je 3, alter zwischen 1-6 Jahre. Weiteres nicht bekannt.

Mehr kann ich da auch nicht machen, bevor die Hunde an den WiN freigegeben worden sind. Ich werde mit die WiN Morgen sprechen, auch wegen Impfung usw.

Nun zu meine eigene Hunde.

Es gelang heute Blistay bei Tageslicht zu fotografieren.

(http://kim-christensen.dk/billeder/B13_8611.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/B13_8622.jpg)
Wie man sieht steht er nicht korrekt auf das linke Vorderbein. Das ist kein Fotopech, das ist so.

(http://kim-christensen.dk/billeder/B13_8627.jpg)
Er ist sehr sanft, man sieht es ihn in den Augen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/B13_8632.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/B13_8945.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/B13_8949.jpg)
Und: Ich kann mit ihn kuscheln, und er kuschelt "zurück". Wenn Blistay's schwester Baika genau so sanft ist, kann ich sie nur empfehlen.

Blistay erscheint mir recht schwach, und er geht etwas unsicher. Aber wenn er erst warmgegangen ist, geht es besser. Seine Augen waren anfangs sehr rot, und der Magen war stehen geblieben. Aber es scheint als ob alle Syteme wieder so langsam hochfahren. Mag sein Körper nicht auf der höhe sein, sein wesen ist, er hat die wille zum Leben, und er passt sich überraschend schnell ein. Für ein Hund in dem Alter, und mit dem Hintergrund finde ich es wunderbar. Und das allerbeste: Er ist stubenrein.
Übrigens interessiert er sich sehr fürs Kochen und hat gleich sein Ruheplatz in die Küche gewählt. So kan kein Kühlschrank geöffnet werden, nichts gekocht werden, ohne das er es mitkriegt.

Anfangs konnte er nicht aus ein Napf fressen, er hat dein Innhalt aus dem Napf geholt, und auf dem Fussboden, gelegt, und erst dann es gegessen. Nun kann er es direkt aus dem Napf.

(http://kim-christensen.dk/billeder/B13_8639.jpg)
Der Professor denkt das es gut ist das der neue nicht in den sofas geht.

(http://kim-christensen.dk/billeder/B13_8643.jpg)
Malou sieht wie immer ein wenig traurig aus. Sie hat so traurige augen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/B13_8956.jpg)
Aber wenn die Dicke erst Dampf macht, ist die Traurigkeit vergessen.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 08.12. 2013, 01h45
Oh - ein Borzoi nach meinem Geschmack flirty.gif
Ist das nicht schön, wenn mal einer richtig offen und anlehnungsbedürftig ist von sich aus?

Ich würde so wünschen, daß Ihr mit der Pfote noch etwas machen könnt. Aber wahrscheinlich ist es dafür längst zu spät?


Für die Gespräche mit WiN alles Gute und viel Erfolg!
Ich glaube sie hatten ihre Borzoi gerade alle unter gebracht/reserviert.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 09.12. 2013, 07h28
So, nun habe ich mit WiN gesprochen. Ziel ist es die Abholung am 27 Dezember zu machen. Die WiN kommt vom Frankfurt aus, das wäre dann 1000 km bis zum Züchter. Es wird nun versucht die Hunde von ein hiesiger transporteur dort abzuholen, und bei mir bis zum 28. Dezember unterzubringen, wo auch die WiN hier übernachtet, und dan am 28, rïchtung Süden losfährt. Ein Nacht mit etwa 15 Hunde im Haus. Das kann was werden. Nun muss erstmal die tolwutimpfung in ordnung gebracht werden, chips (die Hunde dort sind alle tätoviert, das wird aber nicht länger akzeptiert) und die erste Transportstufe zu mir muss geregelt werden.

Das wird ein Weinachten. So viel muss jetzt arrangiert werden. Und so vieles kan schief gehen. Wird da noch jemand vesuchen sand ins Getriebe zu werfen? Einige windhundehalter sind extrem.. Wird das Wetter verrückt spielen? Ich freue mich bereits jetzt auf mein Mittagsschlaf am 28. dez. denn nachts wird wohl nicht viel geschlafen. Ich werde die Nachtschicht nehmen, weil die WiN leute am nächsten Tag weit fahren müssen, wohlmöglich teilweise noch im Weinachtsverkehr.

Sehen wir was kommt.   
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 10.12. 2013, 06h05
 umarmen.gif
Ihr werdet das schaffen - ich bin sicher  smiley.gif

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 10.12. 2013, 21h16
umarmen.gif
Ihr werdet das schaffen - ich bin sicher  smiley.gif

Leider nicht.

Irgendwas ist afu FB geschehen. Ich bin nicht auf FB, und der Züchter hat gar kein Internet. Er hat heute Abend angerufen und war in Rage. Ich hätte was auf FB geschrieben??
Irgendwie hat es mir gefreut das Menshen die nicht mehr mit einander reden konnte jetzt plötzlich zusammen arbeiten konnte. Es ging doch nicht.
Die Klatschtante hat doch noch klatsch verbreitet.
Die Hoarder war enttäuscht das doch noch nichts um hoarden gab.
Und der Psychopat hat sich auch nicht geändert.

Wir können jetzt den Stecknadel rausziehen, die sache ist gelaufen. Was auch dort geschehen mag, ich kann nichts mehr machen.
Doch, kann ich. Ich kann mir jetzt meine eigene Hunde witmen, denn die würden in den letzten Tage versäumt.
Morgen geht es mit Blistay zum TA. Er ist 5 jahre nicht mehr geimpft worden, und das schiefe bein muss geröntgt werden. Auch Augen und Ohren müssen dran, und EKG. Den Zahnstein werde ich selber entfernen. Weil ich paradontse habe, musss ich das bei mir selber machen. Beim Hund ist das viel leichter - wenn man weiss wie -, weil der Mundöffnung weiter ist, und ich nicht durch ein Spiegel sehen muss.   

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 11.12. 2013, 00h33
Was ist passiert?
Was ist denn geschrieben worden?
Und wer schreibt in Deinem Namen ??~??
Oder ist das ein Missverständnis?

Dieser unsägliche Tratschverein kostet uns am Ende noch das letzte Bisschen soziales Verhalten, das unsere Gesellschaft aufbringen kann, wenn wir nicht aufpassen. Soziale Netzwerke - daß ich nicht lache  lol_27.gif

Also schön langsam und der Reihe nach - darf in dem Fall auch per mail œ sein oder im Chat, wenn es nötig ist...
nicht daß sich jemand einen halben Satz klaut um ihn dann nach Gutdünken zu verdrehen.
Ich frag mich echt, ob diese Tratschweiber auch nur im Ansatz eine Idee haben, wie viel Schaden sie mit ihrem immer im falschen Augenblick offenen Maul anrichten auf der Welt. Ich hatte mich so gefreut für die Hunde!

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 11.12. 2013, 07h16
Was dort angeblich gechrieben wurde weiss ich nicht, ich bin ja nicht bei FB, war dort nie, und wird dort nie auftauchen.
Es gab ja en anderer Fall, damals mit Malou. Da sollte ich irgendwas böses geschrieben haben. Ich bat um ein Nachweis, der bis heute nicht aufgetaucht ist. Damals hat er gedroth Malou abzuholen, wie ich vermute wei er den Verkauf bereut hatte. Ob diesmal was ähnliches pasiet ist, das er hofft noch einige verkaufen zu können, statt sie abzugeben?

Ich kann für die Hunde dort nichts mehr tun. Aber ich kann jetzt für meine eigene Hunde etwas tun. Sie mussten mich die letzten wochen etwas entbehren.

Es wird auch höchste Zeit für neue Fotos hier. Die Vermessung der Welt muss auch weitergehen.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 12.12. 2013, 19h52
Ich wollte wirklich nie ein Barsoi.

(http://kim-christensen.dk/billeder/B13_8965.jpg)
Aber manchmal kommt es anders.

Der alte neukömmling bedarf etwas Pflege, und es muss ein zahngezogen werden. Ausserdem macht sein krummes vorderbein kummer. Obwohl der Schaden etwa 4 jahre alt ist, ist er ja nicht viel damit gegangen. Gestern ging es zum TA. insgesamt 4 km. Das hat er geschafft, war aber dann müde. Heute Morgen wolte er nicht mit auf Morgenspaziergang. Ich habe ihn alleine mitgenomen, nach 50 meter hat er das krumme Bein gehoben, und gewinselt. Wir sind dann nach Hause gehinkt. Heute machmittag ist er im gaten rumgegangen, nun wieder mit alle 4 beine.

(http://kim-christensen.dk/billeder/cimg8614.jpg)
Blistay im Garten

(http://kim-christensen.dk/billeder/cimg8615.jpg)
Das krumme Bein.

Der diagonale Hinterpfote zum krummen Bein hat es auch erwischt, wohlmöglich hat er den gegen die Bordsteinkante geschlagen. Das ist jedenfalls hier bei mir passiert, nicht woanders..

(http://kim-christensen.dk/billeder/cimg8613.jpg)

Blsitay hebt nciht die hinterbeine genug, er hatte schürfwunden an beide hinteproten, oben drauf. Es ist besser gewroden, der linke hinterpfote hat keine schürfungen mehr. Einschäferhundhalter hat mir empfohlen Blistay in mittelhohes Gras zu fürhen, weil das ihn dazu animieren soll die Hintepfoten mehr zu heben. Hört sich ja harmlos an, werde ich mal probeieren.

Das krumme Bein ist ja ende 2009 gebrochen. Er ist in eine Schneeverwehung steckengeblieben. Zwar lag laut wetterdate damals kein schnee, aber "shit happens". Die Reparatur beim spezialisten soll etwa 3500€ gekostet haben, und war bereits damals scheif zusamengewachsen. Ich wollte wissen ob ein Röntgenbild vorliegt, so das man mit den zustand heute vergleichen kann. Leider erinnert der Zühter sich nicht welcher TA das gemacht hat. Ich hatte mir wohl daran erinnert wenn ich 3500 für so ein Sch..... bezahlen müsste.
Penticton bekam ein OP für 1100€ mit dem ich sogar zufrieden bin, es ist auch 4 jahre her, und ich weiss imer noch wer es gemacht hat.

 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 12.12. 2013, 22h29
Sieht so aus, als müßte da richtig was passieren mit dem Bein  sad.gif
Auf jeden Fall braucht es langsamen Aufbau - egal wie das grundsätzlich weiter geht.
Wenn der Arme nie richtig draußen spazieren war ist sicher auch die Muskulatur völlig überfordert jetzt.

Und natürlich ist das "beyond words", wenn man nicht mal mehr weiß,
welchem TA man eine OP über 3500 € bezahlt hat. Glauben wir doch alles gerne  lol_27.gif

Abgesehen von seiner kranken Pfote finde ich Blistay aber wirklich traumhaft schön.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Syrah am 14.12. 2013, 21h07
man würde ja über die aussage mit der op und "weiß nicht welcher tierarzt" lachen...wenns nicht so traurig wäre.

blistay ist ein ganz hübscher kerl, ich hoffe sehr, dass man ihm und seinem beinchen helfen kann.

zu dem was auf fb manchmal geredet wird...hm...sag ich lieber nix
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 16.12. 2013, 19h39
Heute war ich mit Blistay bem TA. Die Zähne waren dran.
Er wollte mich bis jetzt nicht an seine Zähne lassen, aber als die Betäubung ihn übernahm habe ich zwei Bilder gemacht.

(http://kim-christensen.dk/billeder/pc160001.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/pc160002.jpg)

Zahnstein. Diese beide Zähne konnte gerettet werden. Vier andre Zähne mussten raus. Es waren die hintersten die von Karies ganz hohl waren. Die Tierärtztin, mit 30 jahre im Beruf hatte sowas noch nie gesehen, und wie sie es selber sagte: Ich habe so einiges gesehen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/pc160003.jpg)
Der Lette is nun operiert, und kommt bald wieder zu sich.

(http://kim-christensen.dk/billeder/pc160008.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/pc160006.jpg)

Was rausgeholt wurde. Die Zähne haben gerochen...

Die gute nachricht. Während er betäubt war, wurder er mit EKG überwacht, man hat gleich das Hertz analysiert, und da ist alles in bester Ordnung.
Er hat Lebenswille. Ich habe vor die Betaubung gewarnt. Windis vertragen nicht so viel. Naja, die mussten ihn schonmal eine schwere dosis geben bevor er sich ausschalten liess.

Sein schiefes vorderbein wurde geröntgt. Es ist gut zusammengewachsen, und es gibt keine schwachstelle. Zur hergang meinte die TA'in. Es sieht schonmal so aus als wäre es von ein TA gemacht worden, aber die nachfolgende pflege und TA besuche scheinen veräumt worden zu sein. Zur Preis, die behaupteten 3500€: Eine Rechnung in die Grösse haben wir hier nie ausgestellt, und wir haben hier schonmal so einiges geflickt.
Die Gelenke in dem Bein sehen gut aus, es sind keine volgeschäden entstanden. Nur sollte er nicht af unsere längere Wanderungen mit. Das wäre zu viel.

Blistay hat wohl von den Zähnen erheblicher schmertz gehabt. Obwohl ihn die Kiefer immer noch nach dem OP trotz schmertzmittel weh tun dürften, ist er heute Abend bei guter Laune. Da stand der Professor ihn in den Weg. Er ist einfach über ihn gesprungen.

Es kommt sicherlich etwas an muskulaturaufbau auf uns zu, aber die böse sachen sind nun überstanden. Am 23. muss er noch mal zur Kontrolle, und geimpft werden (er ist seit 2006 nicht mehr geimpft worden!)








Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 17.12. 2013, 06h06
Die Fotos sehen ja fies aus. 
Bei den Rennhunden gibt es leider oft so vernachläßigte Gebisse..

Aber wenn Blistay über den Grauen einfach drüber springt ist das eigentlich kein schlechtes Zeichen - auch was die Pfote betrifft?




Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 17.12. 2013, 15h39
Gestern K.O.

Heute...

(http://kim-christensen.dk/billeder/B13_9007.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/B13_9008.jpg)

Ja, er hat das eine Mädchen auch noch auf der Nase geküsst, die Aufnahme habe ich leider verpasst.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Syrah am 18.12. 2013, 20h02
ochje..die mädels scheinen aber auch keine angst vor dem süßen gehabt zu haben flirty.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 26.12. 2013, 19h21
Weinachten... Auch für die Hunde eine schöne Zeit, weil es da was extra zu essen gibt.

Weinachtsbaum, muss sein.

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9055.jpg)

Die lange Nasen haben ein Nachteil. Die Hunde können nicht sehen was direkt vor der Nase passiert, obwohl sie es anscheinend versuchen. Für jeden ein gutes stuck, auch für die Kobolde lassen wir was übrig.

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9067.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9070.jpg)

Der Brennofen ist an, frieren wollen wir nicht.

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9081.jpg)

Ruhe, es wird Verdaut..
(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9088.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9095.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9097.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9099.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9123.jpg)

Frohe Weinachten - auch wenn es reichlich spät ist.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 27.12. 2013, 07h48
Sieht so aus als wäre mit der Gabel zu essen ziiiemlich anstrengend gewesen  icon_mrgreen.gif
Aber die Fotos haben eine schöne Stimmung eingefangen. 

Wie geht es denn Deinem Blistay jetzt mit dem überholten Gebiß?
Kannst Du vom Verhalten Unterschiede zu vorher feststellen?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 27.12. 2013, 10h20
Bereits am abend nach dem OP konnte ich eine verhaltensänderung bei Blistay beobachten. So ist er einfach über den Professor rübergesprungen (immerhin 82 cm). Am Tag danach war er in deutlich guter laune, obwohl die Kiefer so kurtz nach dem OP noch empfindlich sein müsste. Er bekomt immer noch weiches zu essen, aber sehr bald kann er wieder zubeissen.
Durch zufall habe ich entdeckt das er Gurken mag.Die Hunde die ich bisher hatten, haben alle Gurken gehasst. Habe ich die kleinste Würfel gurke in ihr Essen geschmuggelt, konnten sie den sorgfältig aussortieren. 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 31.12. 2013, 19h43
Silvesterabend. Ein bekannter auf der durchreise kam mit zwei Kobolde die hier mal eine Runde drehten.
Dann kam auch die Katzenmutti, um ihr Auto im einfahr abzustellen. Dort wo es normalerweise steht, könnte am Silvesterabend etwas passieren.

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9204.jpg)
Die Kobolde haben es auf'm Weinachtsmann abgesehen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9211.jpg)
Frühlingszeichen?

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9228.jpg)
Blistay kuschelt.

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9241.jpg)
Zipp wird gekuschelt, der Professor hatte gerade seine Runde.

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9256.jpg)
Katzenmutti von Hunde umgeben.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 01.01. 2014, 06h46
Na da habt Ihr ja ein volles Haus!

Mein Auto muß ich nachher auch wieder einfangen..
Das hatte auch Zwangsurlaub bei Freunden  icon_mrgreen.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 04.01. 2014, 19h28
Auf dem Weg mit Hundis.

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9270.jpg)
Bei dem Hochwasserbecken.

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9271.jpg)
Professor fand es Lästig.

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9273.jpg)
Durch den Wald.

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9277.jpg)
Zwischenhalt.
 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 06.01. 2014, 19h35
Bei unser waldspaziergang gestern sah ich das einige Bäume die uns nach dem Sturm den Weg versperrt hatten, nun zersägt worden sind, in Brennofengerechte längen. Also wieder eine neue weg wieder begehbar, wenn auch matschig. Der Professor geht vor.

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9278.jpg)
 
Die Brücke kennen wir, der Professor geht vor. So muss es sein, weil er wenn siene Nase den Rückwärtsgang fordert die andere Hunde von der Brücke schubst. Wir sind heil drüben angekommen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9279.jpg)

Kurtz danach hat en reisenbaum uns bis jetzt den Weg versperrt. So ist es immer noch, und der Baum ist so dick das die älteren Hunde nicht darüber springen können, oder sollten. Andere wollen das auch nicht, nur kommt man hier mit ein Auto nicht dran, und es bedarf schwerer Ausrüstung um dieser weg zu bekommen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9280.jpg)

Deshalb bleibt der Baum leigen, und es ist statdessen eine dauerhafte Umleitung freigemacht worden, dieser zweigt rechts ab.

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9282.jpg)

Der neue Weg erlaubt ein Blick in die Baumkrone von "oben"

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9286.jpg)

Und es gibt auch noch anderes zu untersuchen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9287.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9288.jpg)

Mein neuer alter Hund, ich habe ihn jetzt gerade ein Monat hat sich als was anderes entpuppt als ich befürchtet habe. Er war ein "Blind date", ichhatte keine ahnung wie er aussah, oder von seinn Verhalten. Das ich mit ihn bald "Kidbashing" gehen würde hatte ich sicherlich nicht erwartet.
Die Kinder mochten ihn sofort. "Ach ist der Flach!" hat einer gesagt. Gemeint war wohl das die barsois von der seite sehr impressiv sind, von vorne sind sie lediglich nur ein senkrechter Strich.

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9290.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9291.jpg)
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 06.01. 2014, 19h58
Die Kinder habe ein untrügliches Gespür oft. Ich mag die Fotos, wo sie mit dem Kerlchen schmusen - diese menschliche Nähe hatte er sicher all die Jahre zuvor vermisst. 

Sooo schön, daß er das jetzt bei Dir bekommt!  smiley.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Syrah am 07.01. 2014, 20h18
hab ich grade auch gedacht...da kommt jemand zuhause an daumen.gif. sehr süß mit den kindern!
deine meute gefällt mir aber eh gut...ich seh so selten wölfe und russen umarmen.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 09.01. 2014, 19h56
Heute nachtmittag hat Blistay sein rechtes Auge schwer verletzt. Ich war beim TA, anscheinend ist ein Ast oder sowas ihn ins auge gekommen. Er hat geheult und et has geblutet.
Das Auge lässt sich nicht öffnen, und hat sich innerhalb eine Stunde infiziert.
Trotztdem, der Alte hat den Weg hund und zurück (je 2km) auf eigene Pfoten in starker Regen geschafft, und auf dem Heimweg hat er mit dem Auge das ihn noch übrig geblieben ist Kinder gesehen, ud wollte zu ihnen. Die Gute laune hat er behalten.
Morgen geht es wieder zum TA, sehen wir was zu retten ist.   
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 09.01. 2014, 20h40
Heute ist doch gar nicht der 13te?
Irgendwie scheint den Tag der Teufel gesehen zu haben.
Hier geht es auch rund. Glücklicherweise weniger mit den Hunden...

Für Blistay gute Besserung - hoffentlich ist es nicht so schlimm wie es aussieht.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Syrah am 09.01. 2014, 22h49
ohje, armer blistay! ich hoffe doch, dass es nichts schlimmes ist und der arzt ihm schnell helfen kann!
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 10.01. 2014, 10h17
Heute Morgen sieht es garnicht gut aus. Um 1130 soll er wieder zum TA. Ich fürchte aber das sein Auge nicht mehr zu retten ist. 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 10.01. 2014, 11h47
Wahrscheinlich seid Ihr jetzt grade beim Tierarzt - ich drücke ganz fest die Daumen!
Es passiert so leicht was. Man erwartet das nicht, aber es kann so schnell gehen.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 10.01. 2014, 18h29
Um 15.50 wurde Blistay beim Tierartzt entlassen. Das wichtichste, sein beschädigtes Auge wird wieder sehen können.
Was passiert ist, er hat irgendwas ins Auge gestossen, es ist unter das Augenlieg gegangen, hat dieses leicht beschädigt, und wiederrum das Augenlied beschädigt dort wo es am Auge festsitzt.
Er musste in Narkose, weil er uns sonst nicht ranlassen wollte. Die Entzündung hatte das Auge komplett geschlossen. Man hat es ausgewaschen, und als er wieder bei sich war, hat man das beschädigte Auge auf Sehvermögen kontrolliert.
Falls jemand wissen möchte wie man das macht: Sein gesundes auge wird verdeckt, und man lässt mehrmals ein Tupfen Watte vor das erkrkankte Auge fallen, in verschiedene Winkel. Er kann die Watte nicht riechen, oder hören, deshalb muss eine Reaktion durch das Sehvermögen entstanden sein - und er hat in alle positionen reagiert.
Vorerst is das Auge aber durch ein Verband gedeckt, weil das Auge noch sehr empfindlich ist, gegenüber licht, wind, regen, usw. Abends, drinnen bei Halbdunkelheit darf der Verband ab.

Nun will ich erstmal schlafen, denn die letzte nacht habe ich nicht so gut geschlafen.
 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 10.01. 2014, 19h07
Gottseidank!

Ich wünsche Euch einen ruhigen Schlaf und gute Erholung.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 11.01. 2014, 19h47
Update:

Der alte Kerl hat heute sein beschädites Auge offen gehabt, und er kann definitiv sehen. Weil es aber en verregneter Tag war, habe ich ihn drinne behalten, und bilder gibt es keine. Er ist wieder bei guter laune, und wir haben heute abend gemeinsam auf'm Sofa gekuschelt.
Morgen aber, soll die Sonne scheinen. Sehen wir ob es hinkommt..
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Syrah am 11.01. 2014, 20h07
ein segen, dass nicht mehr passiert ist! sehr gut! gute besserung für blistay weiterhin
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 11.01. 2014, 21h55
Ganz mit der Ruhe - es gibt doch keinen Eile.
 Hauptsache ist doch, daß es gut abheilt und keine Spätfolgen bleiben.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 12.01. 2014, 19h16
Heute mal ein sonniger Tag. Gelegenheit für ein paar Bilder.

Ert muss im Garten der Rasen - was noch übrig ist - mit Stallstreu etwas abgestreut werden. Alles
ist Matsch, wegen der Birke.
(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9344.jpg)
Hilft wohl leider recht wenig, aber man kan sich so schön hinlegen..

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9330.jpg)
Die Jungs stehen klar, wollen wir raus? Malou is Läufig, muss nachher alleine raus.

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9346.jpg)
Der Professor führt wie immer an.

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9347.jpg)
Schattenportrait.

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9342.jpg)
Ein anderes Portrait.

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9345.jpg)
Blissys verletzte Auge. Nun ist er wieder lustig, und ich 300€ ärmer..

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9354.jpg)
Besuchen wir die Katzenmutti..

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 13.01. 2014, 07h59
Ja, das mit dem Matsch wird auch besser, wenn es dann kalt wird.. bleibt die Frage, was einem lieber ist. 


Blistays Auge ist doch ganz ordentlich geworden schon wieder?  umarmen.gif
Das hatte ich mir jetzt viel schlimmer vorgestellt. Freut mich ehrlich!
Und Du weißt ja - wir können unser Geld eh nicht mitnehmen - besser wir stecken es in etwas rein, was wir gerne mögen  tongue.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Syrah am 13.01. 2014, 20h29
recht hast du, oval..und blistays auge sieht wirklich gut aus, wenn man bedenkt was es für eine verletzung war!  daumen.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 20.01. 2014, 19h00
Da bin ich wieder.

Nachdem Blistay wieder probleme mit dem Auge bekam, geht es nun wieder. Jetzt muss ich mir nur um sene hunterprote kümmern, er schlagt immer wieder die Oberseite der Zehen gegen den Boden.

Dann hat mich Zipp wirklich imponiert. Zuhause beim Züchter wurde ihn nachtesagt er dominiere die anderen Hunde.

Na dann wollen wir mal sehen wie sowas aussieht.

(http://kim-christensen.dk/billeder/P1170051.jpg)
So?

(http://kim-christensen.dk/billeder/P1180055.jpg)
oder so?

Ich habe momentan 2 Whippets hier wohnen, die ich nicht behalten soll, auch nicht damit Kasse machen oder sonstwas. Einfach nur an ein neues Zuhause weiterleiten.

Vorgeschichte ist: Wegen Zwangsversteigerung des Hofes, musste ein Züchter dicht machen. Die Hunde mussten raus, und zuletzt ging es Hals über Kopf. Diese beiden Burschen, Thor und Tom wurde an jemand verkauft. Dort fiel auf das die Hunde im Verhalten gestört waren, und keinesweges stubenrein. Eines Tages stand sie vor dem Hof angebunden, wo mittlerweile der Züchter nicht mehr lebte. Wippets draussen ende Dezember anbinden und gehen, das ist nicht gut.
Ein Strohmann hat sie gekauft, und an mich weitergegeben. Mittlerweile ist Tom in sein neues zuhause umgezogen, während Thor demnächst durch mithilfe der WiN seine neue familie vorgestellt werden soll.

Um Thor mache ich mir ein wenig Sorgen. Seine Augen haben etwas das ich mir so nicht erklären kann.
Zun Glück lässt er sich gut und gerne handhaben, und ich konnte mit ein Handmikroskop in seine Augen fotografieren. Das "UFO" in einige der Blder is lediglich reflektionen des LED licht aus dem Mikroskop. Das ahbe ich bei den nachfolgende Aufnahmen dann ganz abgeschalten.
Man beobachte inten im Auge eine rötlich/weisse plamage. Es gibt eine andere verfärbug in das andere Auge, aber nicht an die entsprechende Stelle.

Rechtes Auge
(http://kim-christensen.dk/billeder/Thor/thor_h1.jpg)
(http://kim-christensen.dk/billeder/Thor/thor_h2.jpg)
(http://kim-christensen.dk/billeder/Thor/thor_h3.jpg)
(http://kim-christensen.dk/billeder/Thor/thor_h11.jpg)
(http://kim-christensen.dk/billeder/Thor/thor_h12.jpg)

Linkes Auge
(http://kim-christensen.dk/billeder/Thor/thor_v1.jpg)
(http://kim-christensen.dk/billeder/Thor/thor_v11.jpg)

Es kann lediglich "nur" fehlendes Pigment sein. Wie man sieht fehlt ihn auch an den Augenrändern etwas Pigment.
Die Beiden haben kein Ahnentafel, und es darf erwartet werden das diese JUngs durch erheblicher Innzucht für erbliche Krankheiten in die Risikozone sind, also könnte ein erbliches Augenchataract möglich sein.
Dies ist nur bei Thor zu sehen, bei Tom habe ich nichts dergleichen feststellen können.
Was kann es wohl sein?

Ich habe noch kein vermindertes sehvermögen bei Thor beobachtet, wenn es aber chataract ist, könte er wohl spater im Leben davon Blind werden?
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Syrah am 20.01. 2014, 20h59
wenn es katarakt ist, ja. dann kann das sogar schnell gehen. ich kenn mich da aber leider nicht wirklich mit aus  sad.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 20.01. 2014, 21h05
Das mit dem Auge soll dann jemand anschauen, der das gelernt hat, Kim  wink.gif
Blende es nicht mehr als nötig. Weil Reizungen nicht so gut sind.   

Nachdem ich ja einen Grey mit PRA habe, war ich zu erblich bedingten Augenerkrankungen immer wieder mal im Netz unterwegs und es gibt da schon einiges.

Aber seit ich zugeschaut habe bei der Netzhautuntersuchung von meinem Blinden weiß ich auch, daß es Dinge gibt, wofür man einfach einen gelernten Tierarzt braucht - und bei den Augen muß der sich zusätzlich auf Augen spezialisiert haben. Das Feld ist weit, manches läßt sich operieren, anderes nicht. Es gibt erbliche und nicht erbliche Probleme mit den Augen.... 
Und dann sind Augen zudem natürlich empfindlich - sowohl allgemein als auch bei der Untersuchung natürlich.

Insofern sag ich da mal wenig dazu. Allerdings, wenn das Auge smaragdgrün zurückstrahlt und sio kleine, glitzernde, splitterartige "Teilchen" drinnen zu sehen sind, dann kann das auch eine PRA sein. Wobei diese "Glitzerteilchen" wenn ich mich recht erinnere etwas mit dem Star zu tun haben und bei meinem Blauen sozusagen nur eine Nebenerscheinung waren als er mit seinen damals leuchtend grünen Augen schon nichts mehr sehen konnte. Mittlerweile sind seine Augen ja milchig trüb, Das war aber eben nicht immer so. Die PRA selber macht keine Trübung, der Star macht die Trübung, der kommt aber eben oft dann später dazu.

Egal wie
- solange ein Hund etwas sieht soll er möglichst viel kennen lernen auch mit seinem Augen. Wenn er (aus welche Gründen auch immer) dann vielleicht einmal schlechter sieht oder nicht mehr, helfen ihm seine Eindrücke von vorher sich zu orientieren. Da kann man viel Hilfestellung bieten, wenn man rechtzeitig Bescheid weiß und dann hat der Hund und man selber später weniger Probleme.


 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 20.01. 2014, 21h15
Zu Blistays Pfote:
Da soll, wenn Du einen finden kannst, ein GUTER "muscle man" drauf schauen - jemand, der sich wirklich auskennt mit den Wechselwirkungen von Streckern und Beugern. Möglicherweise läßt sich mit etwas Chiropraktik oder gezielten Handgriffen im Bereich der Schulter, des Beckens oder so an bestehenden Blockaden etwas beheben und er kann dann wieder ordentlich gehen.
ABER !! ganz mit Bedacht - weil der Hund ist ja wirklich nicht mehr jung und wenn es z.B. Probleme mit einer Spondylose sind, dann soll man genau nicht mit Chiropraktik dran gehen.

Vielleicht hast Du einen Rennverein in der Gegend und kannst da mal fragen nach einem wirklich erfahrenen Windhund-Checker. Jemand, der die genauen Wechselwirkungen kennt und die Blockaden findet. Mit den Ergebnissen würde ich persönlich anschießend zum TA gehen und ein Konzept ausarbeiten, wie man dem Hund am besten helfen kann.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 21.01. 2014, 14h51
Danke für die Tipps.

Zu Thors Auge: Ich bin lediglich die Pflegestelle, und weil die Tierartztkosten hierzulande deutlich höher sind als in Deutschland, würde ich keine weitere Kosten als das notigste verursachen. Ich habe lediglich die WiN mit dem ich in diesem Fall zusammenarbeite darauf aufmerksam gemacht, wie es auch in den Übernahmevertrage des WiN steht das ich tun sollte.
Ich habe bis jetzt keine zeichen beobachtet das er eine begrenzte sehfähigkeit hätte, aber es kann sich ja noch entwickeln. 

Zu Blistay: Es gibt eine Hundemasseurin die den Professer regelmäsig massiert hat. Nur hat sie irgendwie kein Bock mehr. Ich habe sie um ein Termin gebeten, und es wird immer sowas ob das überhaupt machbar ist, oder nicht warten könne, oder, oder. Obwohl es irh Beruf ist, und ich sie bezahle.  Sie nennt sch Tierschützering, aber kann nicht mal jemand helfen der sie erstmal bezahlt, zweitens sehr viel mühe und Geld daran gelegt hat hunde zu helfen, und zudem deswegen bedrohungen nehmen musste. Dann müsste ich mit den Zug noch 100 km fahren um zu jemand anders zu kommen, problem ist, das Blistay dann 2 mal 5 km gehen müsste, und das kann er nicht. 1-2 km, das geht noch, wird es mehr wird er müde und dann wird die Pfote erst richtig blutig. 

Ich bekam von jemand anders ein Rezept für ein Stützbandage/schuh der seine Pfote etwas schützen könnte, das werde ich mal probieren.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 21.01. 2014, 16h56
Da hast Du völlig recht - das ist alles zu weit weg.

Wie sieht es denn mit Deinem Tierarzt aus - vielleicht hast Du jemanden näher, als Du meinst...?
Und ruf doch mal beim nächst gelegenen Rennverein an. Weil manchmal laden so Vereine auch jemanden ein, der die Hunde der Mitglieder dann untersucht.
Ich müßte hier in der Umgebung sicher genauso suchen gehen, wüßte auch nicht, wann wo wer zu haben ist. Aber das würde ich dann versuchen herauszufinden, wenn ich es brauche.

In der Zwischenzeit etwas als Schutz für die Pfote zu machen ist in jedem Fall eine gute Sache - und eben keine zu langen Spaziergänge. Das verbietet sich ja mit der Vorderpfote sowieso.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 22.01. 2014, 18h46
Immer wieder Ärger mit Blissy.

Es gibt ja ein Hunderegister (wie Tasso) wo Hunde registriet sein müssen. Wer das versäumt kann ein Geldbuse von etwa 800€ risikieren. Als ich Blistay übernahm, waren die papiere weg, aber ich bekam eine schriftiche Erklärung. Die wurden eingesandt, aber nichts passierte. Dann habe ich gestern angerufen. Die haben kreutz und quer gesucht, aber sein Tätowierungsnummer (deutlich lesbar) gab es nicht im Datenbank. Also sollte er neuerrichtet werden. Aber zur sicherheit sollte er für ein Chip gescannt werden. Nicht das es im Register angabengab die sowas andeutete, aber sicher ist sicher.

Also zum Tierartzt. Der Professor war mit als Begleitung. Blissy hat ja ein Problem it sein Hinterprote. Aber ich hatte ein Rezept für ein stützverband bekommen, und hat das heute zum ersten mal ausprobiert. Zur sicherheit hatte ich oben auf die Bandage, dort wo er sonst immer sich eine Wunde holt, etwas Kriede aufgerieben.

Er wurde beim TA gescannt, und ich hoffte das er kein chip hatte, denn dann konnte ich die Anmeldung gleich beim TA erledigen, und das Problem wäre gelöst. Doch dann gab der scanner ein pibs, und es erschien en Nummer. Nadann, wurde die Chipnummer im HUnderegister eingegeben um zu sehen was erschien. Nein, das kann nicht sein, das ist kein barsoi, sondern ein deerhound. Um präziser zu sein, Penticton, der Professor. Klar, der hatte sich während des scannens an die TA'in gekuschelt und dann hat der scanner ihn erwischt. lso, Professor etwas zur seite, aber es gab kein chip in Blissy.

Also, anmeldung erledigt, und dann nach hause. Dort angekommen habe ich Blissys stützverband abgemacht, Pfote heil, und die Kreide oben drauf komplett. Also hat die Pfote nicht geschleift.

----

Hierzu fällt mir eine Anekdote ein. Ein Engländer hat mir einst erzählt das ein Norton Motorrad zu fahren der Himmel auf Erde sei, wäre es nicht das diese dinger immer kaputt gingen. Aber wenn sie einmal fahren, dann ist es toll. Blissy ist dasselbe, wenn er mal funktioniert ist er en fantastischer Hund, aber Blissy ist oft kaputt. Heute allerdings hatte er ein guter Tag, und dennoch waren wir beim TA. Seit ich ihn habe gibt es keine woche wo ich mit ihn nicht beim TA war.

----
Zur Norton Motorrad. Es stimmt sogar was der Engländer sagte. Als ich mal in Urlab war, waren auf dem Campingplatz 4 biker. Einer hat stets an sein Motorrad geschraubt. Beim vorbeigehen habe ich gesehen das es ein Norton war. Die andere 3 Motorräder waren verschiedene Japanische Fabrikate. Auf dem weg nach hause solte ich mit eine Fähre, das schicksahl wollte das die Biker auch mit diese Fähre sollte. Der Weg zur Fähre ging über ein Hügel. Kurz vor dem Scheiel der Hügel standen die Biker. Die motoren an den Japaner liefen leerlauf. Der Norton schwieg, ud der Motor wurde vom Fahrer verzweifelt inspiziert. Später wurde ich von den Biker überholt, die fuhren recht langsam. Der Norton rollte den Hügel hinab mit dem schwerkraft als vorschub; der Motor stand.
Auf der Fähre hatten die Biker meim Maschinisten etwas Werkzeug geborgen, er hat sie sogar geholfen. Als wir am anderen Ufer ankamen, sind die Biker als erste losgefahren. Weit kamen sie nicht. 2 km weiter ins land standen sie, die Japaner im leerlauf, der Norton stumm, und wurde wieder mal unter die Lupe gennomen. Überholt haben sie mich nicht wieder,was bei Motorrad gegen Fahrrad sonst leicht wäre, allerdings nicht mit ein Norton in die Herde.   

----

Im Garten hat der kleine Thor beim spielen dann das Kopf gegen ein Zaun gestossen. Er hätte den Zaun sehen müssen, aber es könnte für ein eingeschränkter Sichtfeld aussen Rechts sprechen, was mit dem Fleck auf der Netzhaut übereinstimmt; das er also mit dem Teil des Auges nichts sehen kann.     
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 22.01. 2014, 19h25
 lol_27.gif Die Geschichte mit dem Chip....


Für den kleinen Weißen alles Gute, ich hoffe es ist nichts passiert.
Und ja - auch mein Blauer mußte erst mal wo dagegen laufen, um mich aufmerksam werden zu lassen. Weil es hatte ja keiner was gesagt und speziell seine PRA beginnt ja mit Nachtblindheit. Da ist Anfangs tagsüber noch alles in Ordnung, nachts werden die Defizite als erstes erkennbar.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 29.01. 2014, 18h48
Nun kam der schnee. Aber erst noch ein Professorbild ohne schnee.

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9404.jpg)

Nun aber zum Schnee.
Der Edle ist sonst so reserviert, aber bei schnee kommt er so richtig in gute laune.

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9404.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9454.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9491.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9493.jpg)
Blistay im schnee.

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9497.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9503.jpg)
Thor im Schnee

Beim Spaziergang im Wald, gab es wohl ein Schneemannkonferenz.
(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9511.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9512.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9520.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9514.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9518.jpg)
Gruppenportrait, ein Schneemann hat mit hilfe des Selbstauslösers den Fotografen gemacht.

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9532.jpg)
Im Wald entdeckt.

Heute war die Hundemasseurin da und hat Blissys körper untersucht. Die Pfote die er immer zerschllägt wird von ein schwaches gelenk verursacht, und seine reflexxe im Fuss sind zwar da, dürfe aber besser sein. Stellt sie ihn auf die Pfotenoberseite, dauert es mehrere sekunden bevor er die lage selbst korrigiert. Ich soll ihn ein Stützband für das gelenk besorgen, und sonst biegeübungen mit dem Gelenk, machen, dh, das gelenk sanft bis in den Endpositionen bewegen.
Darauf werde ich zurückkommen.

Machdem Blissy bearbeitet worden war, ging es in die schule um den Kids zu kuscheln.

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9544.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9549.jpg)
Die Dicke und Der Kleine Offizier.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 01.02. 2014, 15h18
Der letzte der Kobolde ist heute in sein neues Zuhause umgezogen.
Noch bevor es losging, habe ich ihn müde gespielt.

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9582.jpg)
Thor mit Schnee auf der Nase.

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9584.jpg)
Onkel Zipp. Der vermisst jetzt "siene" kobolde. Sie hatte ihn sehr lieb, umgekehrt war es offenbar ebenso.

Als ich den koffer für Thor gepackt habe, er hat sein Hütschen und ein Mantel, sowie etwas von dem Futter was er her gewoht ist, seine Paipere, und dann noch zuletzt eine Haasrspende von Onkel Zipp, als erinnerung. Bei ein Barsoi ist immer irgendwo etwas Haar übrig.
Ich wollte ihn auch die Decke mitgeben auf dem er heute macht geschlafen ist, doch das haben wir vergessen. Jetztliegt Onkel Zipp auf diese Decke, reicht noch nach Kobold, das ist dann eben sein Erinnerungsstück.

Ich mus gestehen das ichden kleinen auch schn vermisse, obwohl er hier auch manchmal eine herausforderung war, sein Bruder hatte wenger Persönlichket, das war irgendwie leichter.

Nochmal eine Runde mit die Dicke.
(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9600.jpg)

Sein neues Mädel.
(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9610.jpg)

Mein letztes Bild von ihn, er läuft zu dem eins der Kinder in die Neue familie.
(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9617.jpg)

Er ist sofort bei der Begegnung auf die Kinder der Familie zugelaufen, und ht um sie getanzt, und ist auch raufgesprungen - er bedarf noch etwas an Erziehung - Die Hündin der Familie muste ihn erst mal erzählen das ie eine hündin ist, und dementsprechen Respekt erwartet. Das hat ja bei meine Barsoimädels dann auch geklappt.
Seine Neue familie ist von ihn begeistert gewesen, aber er wollte dann doch noch lieber ins Haus als es losging.

Nun sind sie fort. Für mich ist es irgendwie ein bischen komisch. Was macht der kleine gerade jetzt? Ich vermisse ihn, obwohl er gerade mal ein Monat und ein paar Tage hier war. Er hatte eine starke Persönlichket.
Aber es ist auch was besonderes für mich, weil er der entgültig letzte Hund von die Zuchtstätte Lhaghana ist, der nun in ein sein neues Zuhause umgezogen ist. Ich war ja lediglich die Pflegestelle.

Obwohl der Züchter noch alle droht, sodas er ganz lila im kopf sein müsste, die Tragödie ist nun beendet. Hoffe ich.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 01.02. 2014, 15h45
umarmen.gif
Du hast das ganz toll gemacht!  blumen_2.gif

Was hältst Du davon, wenn wir mal eine Thema
unter "Zu Hause angekommen" machen für all
die Hunde, die mit Deiner Hilfe im Lauf der
Jahre aus dem Kennel raus in eine richtiges
Zuhause gekommen sind? Kannst ja in Ruhe
überlegen -
bei einem Spaziergang oder einem Glas Wein ;)




Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 03.02. 2014, 07h16
Gestern habe ich ein Bild von Thor bekommen. Er liegt in ein Bett, sein Mädel hinter ihn, mit einen Pfote auf sein Brustkorb ruhend. Die familie glotzt TV, alles ist entspannt. Ein anderes Bild zeigt wie er die Katze im Haus vorgestellt wird. Ich kenn ja den kleinen gut genug das ich sehen kann das er positiv neugierig ist.

Blitay wurde vergangene Woche massiert, und mir wurde ein Stützverband für ihn empfohlen.
Dieser kam am Samstag, und wurde Gestern ausprobiert.
Das sieht dann so aus:

(http://kim-christensen.dk/billeder/b-o-t.jpg)

Das Gelenk ist schwach, und der Verband entlastet, und stimuliert die bewegung des Beines.
Ich war gestern mit ihn auf eine "Probefahrt", die sehr versprechend verleif, allerdings mussten wir frühzeitig abbrechen weil strassen und gehwege plötzlich sehr glatt wurde. Die Sonne hatte etwa schnee weg getaut, aber der Boden ist noch knochenhart gefroren.
Für heute ist eine neue Probe geplant.

(7h58 - Bilderlink repariert)
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 05.02. 2014, 19h24
Freut mich, daß mit Thor alles easy läuft.
Stell ich mir nicht so einfach vor, einen Pflegi wieder ziehen zu lassen.


Was mich im Moment genauso interessiert ist, wie Ihr mit dem Verband zurecht kommt?
Der sieht ja wirklich gut aus, ich hätte nur Bedenken, ob es nicht Druckstellen geben würde.
Wie ist das? Und wie findet Blistay das Teil am Bein?


 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 06.02. 2014, 08h29
Klar das hier etwas fehlt als die Kobolde weg waren. Besonders Onkel Zipp vermisst sie, er musste getrostet werden, und hat sie gesucht. Das ein Rüd eso ein Pflegeinstinkt zeigenkann war mich nicht bekannt.
Jedoch war ich mit hundis voll ausgelastet und konte auf dauer die Kobolde nicht die Auferksamkeit geben was sie nötig hatten. Ich bin mir sicher das die gefundene Lösung die richtige ist, dan nmuss ich eben den Onkel etwas trösten.

Bei die Spaziergange die wir mit dem Gelenkverband bis jetzt gemacht haben, sindkeine neue Abschürfungen an den Zehen entstanden. Blistay akzeptiert den verband ohne weiteres, das erste mal musste er sich einpaar minuten dran gewöhnen. Der einzige nachteil des verbandes ist der Velcorverschluss. Velcor und langhaarige Hunde ist nicht gut, und ich denke der Velcor wird irgendwann mit hundehaare so gesättigt sein das der Verschluss dann nicht mehr hällt.

Ich denke ich sollte eine hochgeschindigkeitsaufnahme machen, mit und ohne verband. Nur dazu müsste dei Sonne höher am Himmel stehen, aber das kommt ja noch.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 06.02. 2014, 10h09
Schön, daß der Verband seinen Zweck erfüllt.

Wenn es mit den Haaren Probleme gibt zwischen den Häckchen, könntest Du sie ja an dem Bein unter dem Verband etwas kürzer schneiden? (Ja, das ist nicht so hübsch.. stimmt schon.)

Mit einer Nadel oder noch besser einem Pfriem (https://encrypted-tbn1.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcTY4WresM0Ao1HzJiRL-vQs96GztdS4sA5l1lxEnt1GKZEO2gm3) kann man unten am Gewebe entlang zwischen den Häckchen durch fahren und so die Haare versuchen nach oben wieder abzuheben. Sicher nicht ganz einfach bei einem Klett-Verschluß, aber die Häckchen gehen ja normal alle in die gleiche Richtung und wenn man sozusagen "von hinten" her durch fährt könnte das zumindest die Lebensdauer vom Verband verlängern. 



Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 15.02. 2014, 11h13
Da bin ich wieder.
War viel los, oder eher locker..
Erst ist der Thermostat für das warme wasser ausgefallen. Habe ich dann ausgebaut, und enkalkt, sosie eine neue dichtung. Als ich den Wasserzufuhr wieder öffnete hat sich in den kaltwasserrohren etwas kalk gelockert, und dann ging die klospülung nicht mehr. Das habe ich dann repariert. Ob die Waschmaschine jetzt auch hin ist, keine Ahnung. Heute regnet es, das Waschen wird verschoben. klimper.gif

Raus müssen wir dennoch, hier ein paar bilder. Der Edle geht lieber in den Wald. Da waren wir, und haben ein Paar Bilder mit.

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9772.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9778.jpg)
Reiter mit Hund. Eigentlich schön, aber auch verboten. Hier dürfen Hund enicht neben "Fahrzeuge die sich bei eigener Kraft bewegen" an der Leine gefürht werden. Ja, es gab ein Richterspruch das ein Pferd in dieser Zusammenahng als Kraftfahrzeug su verstehen ist.

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9779.jpg)
(ach bin ich schön)

Andere mögen es bunter.
Malou und Blistay kuschelt die Katzenmutti.
(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9882.jpg)

Und andere wiederrum noch bunter. Der Professor und Blistay ist imit mir in die Stadt gekommen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9892.jpg)
Hier war ich kurtz in ein Kiosk. Sonst lasse ich die Hunde nicht vor ein Geschaft angebunden, doch beim Kiosk kann ich sie dauernd im Auge behalten, und bin nur 2 Meter weg.

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9897.jpg)
Der Professor studiert die Menukarte.

(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9899.jpg)
Blistay klaut sich lieber ein Tirolerhut.

Kuschelfreundliche Menschen gab es dort auch.
(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9903.jpg)
(http://kim-christensen.dk/billeder/b13_9904.jpg)

Und dank Stützverband ist Blistays fuss nun seit wochen ohne neue verletzungen.

Edit Oval 5 - Bilderlink wie besprochen ; )

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 15.02. 2014, 20h41
Ja - manchmal geht alles gleichzeitig kaputt und dann ist es nur noch anstrengend. Nach meiner Erfahrung gehen die Dinge am liebsten kaputt, wenn es besonders lästig ist - also der Warmwasserboiler wenn es grade - 20 ° hat, das Wasser am besten, wenn draußen eine Gluthitze alles verdorrt, der Computer, wenn man seit Monaten keine Sicherungskopien gemacht hatte..  undecided.gif ich glaube man nennt das "Murphys Gesetz"?  icon_mrgreen.gif

Pferde mit dem Status von Fahrzeugen ist, soweit ich mich erinnere, nicht so viel anders als bei uns. Ich hab mich bei der Reitprüfung nicht zu intensiv mit diesen Dingen beschäftigt  tongue.gif, aber die Regelungen für Ausritte sind denen für Fahrzeuge sehr ähnlich. Man kann zwar zusätzlich Wege nutzen, die extra als Reitwege ausgeschildert sind, aber man darf nicht einfach über die Wiesen reiten z.B. Beim Überqueren von Straßen muß man sich auch etwa so verhalten, wie das für Autos oder Fahrräder gilt. Wobei man, glaube ich, nur dann explizit als Fahrzeug eingestuft wird, wenn das Pferd vor einen Wagen gespannt ist.
In dem Fall von Deinem Foto könnte man wahrscheinlich anfangen Haare zu spalten - denn das sieht doch sehr nach einem EndmaßPony aus - also grade zu klein für ein Pferd.. ;) Ob das was helfen würde.. weil normal kräht ja kein Hahn danach, solange nichts passiert.

 
Daß Blistay mit dem Stützverband weniger Probleme hat mit seinem Bein, finde ich wirklich ganz große klasse. Und auch, daß er jetzt seiner Bestimmung als Menschenfreund so oft nach gehen kann. Macht mir richtig Spaß, die Bilder zu sehen, auf denen ein Barsoi sich so an Menschen anschmiegt.


   
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 26.02. 2014, 09h41
Erstmal daheim im Garten

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0107.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0115.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0120.jpg)

Dann mit den "graunen" in die Schule.

(http://kim-christensen.dk/billeder/P2170078.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/P2170080.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/P2170082.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/P2170089.jpg)

Die Kinder finden die Hunde toll, auch weil sie so ungewöhnlich sind.
Meistens sind es die Mädels, aber auc ein Jnge kam und hat die Hunde richtig gekuschelt. Er hat dann Blistay gründlich untesucht. Er fand es faszinierend das man an ihn so deutlich den Rücken merkt. Dann hat er sein schiefes vorderbein unterscuht wärhend der mit sich selbt redete, "ja, hier scheit es gebrochen gewesen zu sein". Fast wie ein Tierartzt. Wenn es das Wetter erlaubt, gehe ich meisten s dieser weg Freitags. Werden wir am Freitag wieder dort hin gehen, und der Junge ist wieder da, kann ich es nicht lassen, und werde ihn ein Stetoskop ausleiehen. Mal sehen was er damit anfängt. Leier hat mein kleines Kamera die aufnahmen von ihn vermasselt.

Ich weiss von mich selbst das positive erlebnisse mit irgendwas im Jugend prägend sind, nd auch den Berufswahl beeinflussen kann. Wer weiss ob ich eins dieser Kinder in 15-20 Jahre als Tierartzt wieder begegne?
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 27.02. 2014, 14h22
Die Bilder sehen ziemlich entspannt aus.
Wirkt es nur so, oder sind die Hunde auch untereinander jetzt viel gelassener als das mit dem Großen damals war?
Für mich strahlen Deine Momenteindrücke den Eindruck aus, als hätte sich da viel verändert. Bilde ich mir das nur ein, oder ist es wirklich so viel lockerer geworden? 


...und natürlich muß man positive Erfahrungen machen als Kind um sich für etwas zu entscheiden - Beruf, Lebensraum, Menschen, Tiere ....... umgekehrt ist es ja genauso: schlechte Erfahrungen in der Kindheit halten uns leicht davon ab, im Leben später so besetzte Themenbereiche überhaupt noch mal auszuloten. Lernen mit seinen negativen wie auch positiven Einflüssen ist eines der mächtigsten Instrumente im Leben.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 04.03. 2014, 19h51
Es hat sich einiges verändert. Der Professor ist nun seit jahren amtierende Alfarüde ohne gegenkandidate. ER ist so gelassen wie ein HUnd überhaupt sein kann. Aber die Hunde sind auch älter geworden. Die Hunde aus dem M wurf werden demnächst 5 Jahre alt, der Professor selbst wird in Juni 6, und meine beiden "Rentner" Jaroff und Blistay werden bald 9 Jahre alt. Zudem sind wir alle etwas müde nach dem Winter, die Kobolde, und alles.

Mit Blistay's fuss geht es gut.

Sah es Dezember noch so aus:
(http://kim-christensen.dk/billeder/cimg8613.jpg)

sieht es nun so aus:
(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0234.jpg)

Die haare sind sogar wieder ausgewachsen. Der rettende Stützverband ist dran, ich finde es sher gut, allerdings ist velcroverchluss bei ein haariger barsoi etwas lästig, aber funktionieren tut es.

Wir waren bei Katzenmutti vorbei, und Blissy sowie die Dicke bekamen streicheleinheiten.
(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0231.jpg)
(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0222.jpg)

Gestern war ich bei ein Intro zu eien neue Trainingsrunde. Wiedermal spezialtraining, diesmal für Blistay. Dort werden Hunde mit problemverhalten, oder besondere bedürfnisse trainiert. Blistay ist kein Hund mit problemverhalten, er hat besondere Bedürfnisse wegen sein Alter und handicap. Er soll lernen sich in mein Schubwagen fahren zu lassen, damit er auf unsere längere Wanderungen mit kann. Er kann längere distanzen nicht auf eigene beine schaffen. Sein gesamttagesleistung auf egene beine liegt bei etwa 2-4 km. Wird es mehr als das bekommt er im Schiefen Vorderbein schmerzen.
Auch soll er einige ganz normale dinge lernen wie "Ja" und "Nein", sowie abruf mit störfaktoren. Das machen wir sonst in die allgemeine gtrainingsgruppen, da kann er aber wegen genannte Behinderungen nicht mithalten. In dieser Gruppe wo die Hund einzeln trainiert werden, können wir es in sein Tempo machen.




Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 05.03. 2014, 08h59
Ich finde das klingt - bis auf das schiefe Vorderbein natürlich - doch recht gut.
Freust Du Dich denn auf das Training mit Blissy?

Ich meine,
daß Du ihn danach schieben mußt ist sicher weniger komisch, aber ich verstehe schon, daß Du ihn einfach immer mal mitnehmen möchtest auch wenn ihr weiter lauft.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 12.03. 2014, 08h44
Heute vor 2 jahren, musste Happy das Kastenkopf das Leben aufgeben.
Er wäre gernemitgegangen, als ich mit Penticton und Blistay an die Schule vorbei ging.
Die Kinder sind nicht mehr dieselbe die happy geküsst haben, aber "die grossen Hunde" sind im Bewusstsein weiter and die neukömmlinge vererbt worden

Zeit für Frühlingsputz.

(http://kim-christensen.dk/billeder/p2210090.jpg)
Hörst du die Kinder,  Blissy?

(http://kim-christensen.dk/billeder/p2210100.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/p2210095.jpg)
Der Professor untersucht...

(http://kim-christensen.dk/billeder/p2210098.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/p3060113.jpg)
Manche mögen es nass.

(http://kim-christensen.dk/billeder/p2270103.jpg)
Andere nicht.

(http://kim-christensen.dk/billeder/p3060109.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/p3060111.jpg)
Ohrkräulen: Jaa!


Dann war Montag das erste richtige mal mit die neue Trainingsgruppe, und mit Blissy. Die Teilnehmer sind fast alle chihuahuas mit ein tick. Erfarungsgemäss kann da sehr wenig gemacht erden, weil die verhaltensprobeme dise Hunde meistens erblich bedingt sind. Da kan man nur wenig mit training erreichen. Etwas schon, aber der grosse Erfolg trifft nur selten ein.

Blissy soll lernen im "Kindewagen" sich fahren zu lassen, weil er dann mit uns auf die wanderungen kommen kann. Wir hatten ihn ruhig im Wagen stehen, aber hinlegen wr ihn nicht, da war zu viel um uns los. Die Kontaktübungen gingen nach wenige Minuten fein, auch abruf bei störungen ging recht gut, dafür das es das erste mal war.
Nun wo das wetter so gut ist, stele ich den Wagen in die Garten, dort wo er gerne liegt, und lege sein lieblingskissen drin, und hoffe das er sich dann im Wagen liegt.

Dann hat die Trainerin mir gebeten ausschau nach ein streunender Labrador zuhalten. Dieser streunt seit ein Monat, und ist scheu, warscheinlich nun halb wild geworden.
Ich werde erstmal die Fotofallen bereitmachen, und dort aufstellen wo der HUnd beobachtet wrude, mit leckerlis. Mal sehen ob sich ein Muster ergibt.
Es kann sein das der Hund ausgesetzt wurde. Ich lebe auf eine Insel. Es gibt zwar Brücken, aber ein Hund der hier ausgesetzt wird, findet kaum von sich aus wieder nach Hause. Entsprechendes ist früher passiert.
Erstmal sehen was die Fotofallen rausfinden.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 13.03. 2014, 09h03
Ich finde ja, daß  sich Deine Hunde ganz hervorragend machen mit den Kindern! Das sieht so aus, als hätten die alle die Ruhe weg und würden sich gegenseitig einfach mögen.

Den Wagen für Blissy in den Garten deponieren, hatte ich auch gedacht.
Ob der das dann gut finden wird, bin ich nicht sicher - aber was man nicht ausprobiert hat, kann man ja nicht wissen. Und für Eure Spaziergänge wäre es doch schön.

Daß Du allerdings noch unter die Hundefänger gehen würdest mit einer Fotofalle... tststs - das hätte ich ja nicht gedacht.  icon_mrgreen.gif


Und für den Kastenkopf stecken wir eine Kerze an und tragen ihn in Gedanken einfach mit!


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 22.03. 2014, 08h27
Mal ein paar Bilder vom Rudel.

Erstmal die erfreulicheren. malou und Jaroff waren mit in di eStadt, und wir haben ein Becher mit Softeis geteilt.

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0297.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0301.jpg)

Ruhe auf dem Rasen, oder was noch davon übrig ist.

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0304.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0310.jpg)

Dann im Nacht zu Gestern bekam Blistay ein Krampfanfall. Es war vermutlich ein Epianfall. Nahdem ich ihn berihugt hatte konnte er selbst in den Garten gehen.
Der Tierartzt konnte nichts feststellen, aber wir behalten es im Auge.
Ich habe die Besitzer seine geschwister angeschrieben, und sehr ermutigende mails ans Antwort bekommen, evtl entsteht dadurch eneue beziehungen. Aber epianfälle haben sie nicht beobachtet. Allerdings gibt es jemand der ihn fr¨her gekant hat, und sich an epianfälle erinnert, aber nicht sicher war ob es Blissy oder sein schwester war, die sind einander sehr ähnlich.

Um Blissy auszuprobieren durfte er sowohl die Katzenmutti besuchen, wie auch die Kintder in der schule kuscheln. Hat er gerne getan.

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0379.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/p3210127.jpg)
Was für ein kleines geheimnis teilen die sich unter dem Regenschirm? Das andere Mädchen hat es mitbekommen, und fand es sehr lustig.

Heute Nacht habe ich unruhig geschlafen. Blistay hatte eine Glocke am Halsband, um viertel vor Funf begann sie zu läuten. Er hat böse geträumt, und hat sogar gebellt, das erste mal das ich seine stimme gehört habe. Der traum wurde stets intenser. Ich habe ihn sanft aus dem Traum geholt, und er war sofort froh mich zu sehen, und voll normal. Keine spur von Müdigkeit wie gestern. Dan urtz in den Garten, und dann habe ich zu mir ins Bett geholt. Dort sind wir engverschlungen eingeschlafen, und sind 2 stunden spater als gewöhnlich aufgewascht.

Möglicherweise war der auslöser vom Epianfall gestern ein böser Traum. Epianfälle können durch starke Sinnesbewegung entstehen. Ich glaube ich werde sine schlafstelle verlegen, so das er gleich neben mein bett schläft, dann kann ich ihn sofort mit ein Hand erreichen, und merken ob was nicht stimmt, oder ggf aus ein Alptraum holen.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 22.03. 2014, 08h42
Noch ein paar Bilder die ich erstmal vergessen hatte.

Beim training Montag abend.

(http://kim-christensen.dk/billeder/P3170122.jpg)
Blistay im Wagen. Er tut es nciht gerne. Nicht das er vor dem Wagen angst hätte, aber er bekommt die Gerüche nicht mit. Deshalb hat es am Trainingsplatz nicht geklappt. Auf wege wo er sich auskennt geht es mittlerweile.

(http://kim-christensen.dk/billeder/P3170123.jpg)
Die Feuerwehr hatte eine Rettungsübung. Ein bewusstloser sollte aus ein Autowrack ausgeholt werden, und belebt werden. Man hat sie erzählt das dort und dort ein Autowrack steht, das sie knacken sollte. Nur schade das die Trainerin ein Autowrack fährt, und fast gleich daneben geparkt hat. Ihr wrack konnte gerade noch gerettet werden.
Blistay hätte gene mitgemacht, vielleicht wäre er gerne mal feuerwerhmann geworden. Wie unscharf das Bild auch ist, ich denek es muss mit.

(http://kim-christensen.dk/billeder/P3170126.jpg)
Hier werden auch schwierige Hunde trainiert. Wir sind maksimal 6 teilnehmer, davon die hälfte fast immer chihuauas. Mit diese Rasse wird sehr viel mist gezüchtet, und die Besitzer sind manchmal denkbar ungeeignete Hundehalter. Wir haben wiel platz, was auch nötig ist.

(http://kim-christensen.dk/billeder/P3170118.jpg)
Ein "teilnehmer" ist dieses Pluschpony, habe ich aus ein Container geholt. Sieht fast wie ein schwazer Labrador aus, hat auch dieselbe Grösse. Die "Hypotenuse" wird als trainingsobjekt bei Hunde verwendet die angreifen könnte.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 22.03. 2014, 18h01
Der Pony-Hund ist lustig, und die Geschichte mit dem Auto hat mich total zum Lachen gebracht grade  lol_27.gif


Was Blissy betrifft ist das allerdings richtig schlimm. Habt Ihr den jetzt bisher wenigstens Ruhe gehabt? Die Entscheidungen für das Glöckchen am Halsband und den Platz neben dem Bett find ich gut. Das sorgt wenigstes dafür, daß Du solange Du nichts hörst davon ruhig sein kannst und der Arme nicht unbemerkt einen Anfall bekommt.


Ich halt Dir die Daumen, daß sich das wieder in Wohlgefallen auflöst. So ein netter Hund und dann so geplagt.
Gemein..

 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 03.04. 2014, 19h29
Am Montag waren wir zum Hundetraining, es findet zwischen 20 und 21 uhr statt. Eigentlich hätten wir dort noch ein wenig licht erwarten können. Aber es kam dichter nebel. Sehr dicht. Den Nebel hatten wir bereits mehrere Tage, und die Feuerwehr hatte mehrere einsätze. Grund: Elektrishe instalationen die sonst gegen Regen gesichert sind, vertragen nicht den Nebel, der überall reinkriecht.
Viertel vor 21 Uhr fiel der Strom aus. Im ganzen Stadt. Wir mussten unterbreche, und ich musste mich mit Blissy auf dem Heimweg begeben. Alles was ich an licht hatte war ein Blinklicht das er am Halsband trägt. Dunkel, und dann dichter Nebel. Nur an und ab ein Auto das noch licht hat. Aber wir haben den Weg nach hause doch noch gegunden, obwohl Blissy mir erst bei die Katzenmutti vorbeigeführt hat.
Bilder gibt es keine, bei nacht und nebel lässt sich schwer fotografieren.

Tags schon besser. Der Professor ist eien schnüffelnase, mehr als windis im allgemenine. Deerhounds machen das schonmal, aber als Penti ein jahr alt war, hatte er ein unfall mit dem Voerderbein, und musste mehrere Monate ruhe halten. Durfte gehen, aber nicht rennen. Da habe ich ihn Nasenarbeit beigebracht, weshalb er heute ein schnüffler geworden ist. Gehen wir also mit ihn schnüffeln.

Er knabbert sogar..
(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0424.JPG)

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0433.JPG)

Die anderen können aber auch.
(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0420.JPG)
 
Professor geht vor. Bei den überqueren von Brücken wollen die anderen nicht neben ihn gehen, weil er schubst... Er geht vor, dann ich, und die Russen dahinter.
Diese Brücke hat bessere Tage gesehen.
(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0435.JPG)
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 10.04. 2014, 20h04
Freilauf am Strand.
Erstmal schnüffeln. Die Russen in den Boden, der Professor...

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0539.JPG)

Und dann toben.

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0546.JPG)

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0550.JPG)

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0551.JPG)

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0552.JPG)

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0556.JPG)

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0558.JPG)

Und zuletzt noch ein Blick aufs Meer.

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0565.JPG)
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 10.04. 2014, 20h29
Schöne Eindrücke wieder  klimper.gif

Die Äste im Hintergrund geben dem Bild eine sehr schönen Spannung.

Zitat von: KimC
(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0539.JPG) (http://www.jagdwindhund.com/greyTs/index.php?topic=1069.msg10058#msg10058)

Und daß Du mich mit Deinen Meerbildern begeistern kannst, weißt Du ja   blumen_2.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 14.04. 2014, 19h31
Mein edler herr Jaroff wird heute 9 Jahre alt. Das wird entsprechend gefeiert.

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0618.JPG)

Die 9 Jahre werden gefeiert, wie es sich gehört.

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0675.JPG)

Und rein damit..

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0683.JPG)

Eimal ganz für sich spazierengehen, ohne den "Professor" der sonst immer vorne geht, und mit hauruck Gangwechsel unternimmt. 

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0690.JPG)

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0698.JPG)

Dann mit die familie zusammen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0609.JPG)

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0639.JPG)

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0703.JPG)

Und dann nochmal am Abend die Katzenmutti besuchen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0711.JPG)

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0714.JPG)

Nun wird verdaut..
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 14.04. 2014, 23h57
Uff.. grad noch rechtzeitig..

Jaroff  blumen_2.gif
(http://t0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcS3RRpwPz77ImExXyNaf_NR9MobD7sA4n5Yu3zW6MaxHmt-9bps) 

Du weißt schon, Kim,
daß der Jaroff einer der ersten Hunde ist überhaupt, dessen Geschichten ich gelesen habe?  klimper.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 21.04. 2014, 19h58
Ostern mit die Meute.

Natürlich wurde "ostereier" gesucht.

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0723.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0728.jpg)
Es wird gesucht

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0734.jpg)
und gefunden.

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0741.jpg)
Der Sanfte hat beide Ohren auf. Bei guter laune ist sonst nur ein ohr oben.

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0749.jpg)
Naturkunde...

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0753.jpg)
Erdkunde

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0770.jpg)
Pause. Hundenasen sind empfindlich. Der Edle war empört das ich aus 50 cm entfernung ihn in die Nase fotografiert habe.

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0776.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0778.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0779.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0791.jpg)
Körperstudien

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0792.jpg)
am

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0794.jpg)
Professor

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0812.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0824.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0827.jpg)
Malou will sehen was ich mache, liegt aber ungünstig.

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0828.jpg)
Besser so?

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0829.jpg)
Nein, so geht es.

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0831.jpg)
Der Edle.

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0838.jpg)
Am abend ist es kühler geworden, die Mädels spielen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0838a.jpg)
Ausschnitt aus dem bild oben.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 21.04. 2014, 22h20
Tolle Fotos und auch so ein klasse Wetter zu Ostern.
Sieht so aus als hättet Ihr es ausgenutzt und so richtig genossen smiley.gif

Der Blissy ist glaub ich mein Lieblings Borzoi :-)


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 01.05. 2014, 08h59
Die älteren herren wurden portraitiert.

Jaroff

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0888.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0890.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0905.jpg)

Blissy

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0900.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0912.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/214_0931.jpg)
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 18.05. 2014, 18h28
Die 3 M-Barsoren hatten gestern ihr 5ter Geburtstag, der entsprechend gefeiert wurde. 

Mit kuchen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1172.jpg)
Zipp

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1175.jpg)
Ruschka

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1176.jpg)
Malou.

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1186.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1190.jpg)
Die anderen Rudelmitglieder bekamen auch was.

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1200.jpg)

Auch noch ein Video, mit "ellenbogenkamera" so das ich beide hände frei hatte.
Ert hotdogbrötchen mit sahne, dann bockwurst.
 

Die würste wurden über ein Feuer im Garten gewärmt.

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1208.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1203.jpg)

Die Hunde warteten

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1205.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1206.jpg)

Tom, einer der Kobolde war zur kurtz Besuch. Er soll das nächste Wochenende hier verbringen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1212.jpg)

Gegen ende des Tages, ein besuch bei Katzenmutti.

Penticton der Professor wurde Krank, und hatte bauchschmerzen. Er hat sich mehrmals übergeben. Dank eine Diät bestehend aus haferflocken mit Cola gekocht ist er nun wieder voll im Einsatz. Nun weiss ich das Pepsi es auch tut.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Syrah am 18.05. 2014, 19h01
was für zauberhafte bilder! bei dem video sah man richtig, wie die hundebande sich über das festmahl gefreut hat  flirty.gif.

happy birthday, ihr lieben m´s  Sylvester.gif


meinst du, das ist dem professore nicht bekommen? haferflocken mit cola/pepsi hab ich noch nie gehört  undecided.gif

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 18.05. 2014, 22h27
Nein nicht DAS Festmahl. Sondern ein anderes, viel mehr privates. Ich war Freitag einkaufen, und habe da etwas geräcuhertes Fleischgekauft. Beim auspacken zuhause fehlte das Fleisch, ich dachte ich hätte es im Geschäft vergessen, oder jemand hatte es eingesteckt. Jemand hatte es eingesteckt, mit plastikfolie und alles. Und zwar Penticton. Ich fand es im garten wo er es unbemerkt gestern aufgekotzt hatte. Heute Abend wollte er es wieder fressen. 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 18.05. 2014, 23h36
Was für ein Glück, daß er kein Pferd ist....

Hattest Du dann jetzt nichts zu Essen über das Wochenende?
Oder hast Du wenigstens ein Stück Kuchen bekommen?  tongue.gif

Schöne Fotos sind das wieder.
Ein eigener richtiger Garten ist einfach toll.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 25.05. 2014, 18h06
Heute Morgen sind wir um 4:35 aufgestanden. Erst alle Hunde raus auf dem Rasen, und ich dann angekleidet. 10 minuten später mit Malou, Professor und Zipp zum Strand. Dort um 5:10 angekommen. Bis 6 getobt, dann ab nach hause, um die anderen 3 rauszuführen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1268.jpg)
Die beiden M- geschwister - Sumindest behauptet der Ahnentafel das sie wurfgeschwister sei. Ich habe da mein Zweifel..

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1269.jpg)
Penticton der Deerhound, aka Professor.

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1273.jpg)
Zipp, der schwere Bursche.

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1286.jpg)
Malou, die elegante, mit vollgas. Weder Professor noch Zipp wollte mitmachen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1291.jpg)
Penticton will lieber alles untersuchen, das Sandabdruck af seine Nase sagt wohl alles. Nicht umsonst ist er Professor..

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1292.jpg)
Nach dem Toben kurtze pause, und Wasser bevor es nach Hause geht.

(http://kim-christensen.dk/billeder/CIMG8732.jpg)
Später am Tag, Blistay im garten. Ihn geht es nun gut, er ist munter und ist seit monaten nicht mehr kaputt gewesen. Der TA hat ihn einberufen zur Untersuchung, die denken wohl das ich irgendwas übersehen habe?

Dann gab es noch die EU Wahl, sudem diesmal bei uns eine Volsabstimmung über Teilnahme in das EU Patentgericht.
Weil ich noch wohne wo ich immer wohnte, ist mein Abstimmngsort die alte schule.

(http://kim-christensen.dk/billeder/P1010143.jpg)
Erstmal schlange stehen. Die schlange war bei dem Volksabstimmung, weil dort die wahlbücher per Hand geführt werden mussten. Bei der EU wahl urden die teilnahmekarten gescannt, das ging schnell und es gab dort keine wartezeit. Grund: Es gab Landesweit 1292 personen die zum EU wahl zugelassen war, aber nicht zur Volksentscheidung. Deshalb mussten 2 getrennte syteme geführt werden. Weil man nur ein digitales system hatte, musste das andere per Papier. Bleistift und hand geführt werden.
DIe abstimmung selbst ist per stimmzettel.

(http://kim-christensen.dk/billeder/P1010145.jpg)
Qual der Wahl.. Der Stimmsettel war noch einmal so lang..
 
(http://kim-christensen.dk/billeder/P1010146.jpg)
Fertig...
An de Decke gibt es ein windrichtungsanseige, and die erinnere ich mich noch. Seit dem Oktobersturm zeigt sie aber nicht mehr korrekt an. Wir hatten östlicher wind.

Wir hatten anderswo über schwierige und nicht so schwierige Hunde gesprochen. Ich habe nun 6 Hunde. Wollte ich nie. Aber es gab ein trairiger Fall mit ein züchter wo die Hunde sehr schlecht lebten. Eigentlich wollte ich nie ein Barsoi, dennoch habe ich jetzt 5. Die ticken nicht wie andere Hunde, und verstehen eigentlich nur Windhunde, weil sie niemals was anderes begegnet sind.
Das bedeutet schonmal einschränkungen. Deshalb so früh auf, und deshalb maukorb obwohl wir warscheinlich neimand treffen werden. An veranstaltungen teilnehmen? Vergiss es! Ich habe zwar letztes jahr nch eine Hundeaustellung mit Malou mitgemacht, aber das auch als ein Pacht mit dem Teufel um ihr Bruder (wenn er es denn ist) dort rauzubekommen. Sie hat es nciht genossen, aber brav überstanden.
Ich habe ein normaler Hund, das ist der Professor. Blistay ist auch OK, aber kein Rudelführer. DAS ist der Professor, ohne ihn hätte ich es nicht bewältigen können. Er ist stur, und manchmal irritirend, aber so setzt er sich durch.

Würde ich es wieder machen? Erstmal muss ich mir mit 6 Hunde im Haus noch viele jahre nicht über neuzugang kümmern.
Ich habe viel gelernt mit all mein Barsoischrott. Viel über Hundeverhalten, und mindestens nochmal so veil über Menschenverhalten.
Klar würde ich am liebbsten wenn es eines Tages so weit ist bei Danuta ein Deerhound wieder bekommen. Das entscheide ich aber wenn es mal soweit ist. Es war und ist schonmal ganz interessant mit den Hundewracks.



Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 26.05. 2014, 19h52
huch... das hier hab ich total übersehen gestern!  undecided.gif

Wenn um die Zeit morgens niemand am Strand ist - wieso gehst Du nicht mit allen gemeinsam? Hast Du Angst, Du könntest sie nicht halten, wenn ein Reh zu sehen ist? Weil ja, Kraft haben Die sicher ordentlich.
 
Wir waren gestern mit einer Freundin und einem Haufen Azawakhs unterwegs - ich muß noch ein paar Bilder zusammenstellen. Die dürfen dann nicht alle gleichzeitig frei laufen, aber wenn man lange genug unterwegs ist, hat jeder richtig toben können. Ich denke immer, es ist gut, wenn man möglichst alle gemeinsam mit nehmen kann, weil der Spaziergang einfach länger ist und erfahrungsgemäß toben die Windhunde ja doch alle immer nur ein paar Runden und sind anschließend an der Leine genauso viel in Bewegung wie ohne  tongue.gif 
Wobei Blissy mit seinem Bein das sicher nicht schaffen kann?
Der ist ja DAS Bild von einem Barsoi für mich. Ich hoffe, er hat ein paar Junge gezeugt in seinem Leben, die seine umwerfende Schönheit gepaart mit dem lieben Wesen erhalten und weiter tragen. Das Bein ist ja kein Geburtsfehler, wenn ich das richtig verstanden hatte, sondern eine Verletzung, oder?


Bei uns ist übrigens auch alles per Hand eingetragen worden bei der Wahl. Weil ich aber eher spät hin gegangen bin, muß ich dann nicht warten. Das ist wie beim Einkaufen: Wer kurz vor Ladenschluß kommt, kriegt nur noch was übrig ist, braucht aber nicht mehr anzustehen. Gut, daß Europapolitiker nicht ausgehen  icon_mrgreen.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 27.05. 2014, 14h12
huch... das hier hab ich total übersehen gestern!  undecided.gif

Wenn um die Zeit morgens niemand am Strand ist - wieso gehst Du nicht mit allen gemeinsam? Hast Du Angst, Du könntest sie nicht halten, wenn ein Reh zu sehen ist? Weil ja, Kraft haben Die sicher ordentlich.

Das wäre weder für die Hunde, noch für mich ein Vergnügen. Blissy könnte ich nicht won der Leine lassen. Nicht das ich angst hätte er würde abhauen. Aber seine Vorderbeine sind nunmal nicht so sicher. Verliert er bei 50 stundenkilometer die balance geht er mit karacho auf dem Kopf. Das er dabei in Sand läuft spielt kaum eine Rolle. Wie gut ich es ihn gönnen würde, ich lasse es lieber.
Die Dicke ist leider recht aggressiv andere Hunde gegenüber. Taucht irgenden Hund auf, würde sie den attackieren, und vermulich die anderen mit ziehen.
Jaroff wäre mitgekommen, wenn es nicht ein klienbischen geregnet hatte als wir von zuhause los wollten. Es war wirklich nur wenig, und hat kaum mehr als 2 minuten gedauert. Er hat sich auf dem Hintern gesetzt, Nase empört nach oben. Als ich mit den reien dann wieder nach Hause gekommen bin, war die Sonne auf, alles wieder trocken, da hat er es bekommen wie er wollte.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 27.05. 2014, 16h40
 lol_27.gif Ihhhhh Reeegen.. *gg*
So ähnlich ist der kleine hier auch, nur daß ich nie nachgegeben habe. Wenn es nicht anders geht, bekommt er ein Mäntelchen! Das muß reichen. Schließlich sind wir alle nicht aus Zucker. 

Aber das erklärt jedenfalls, wieso Du Dich überreden läßt, zweimal los zu ziehen. Und 6 Hunde sind schon viel, wenn sie nicht alle in die gleiche Richtung wollen. Durchaus verständlich, daß Du da Kompromisse machst.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 01.06. 2014, 14h28
Wenn es hie rFeier tage gibt, dann wird auch gefeiert! Feier heisst musik mit 140dB aus den Lautsprechern, bis 3 oder 4 Uhr nachts,d as ja auch die ganze Gemeinde mitfeiert...

Was solls, um 4:30 bin ich dann aufgestanden, um 4:45 los zum Strand mit 4 Hunden.

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1323.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1331.jpg)
Dichte Wolken, aber zmindest ken Regen...

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1334.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1335.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1338.jpg)
Man bewegt sich, alles wird untersucht. Wir haben jetzt etwa 5:30

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1340.jpg)
Der Leuchtturm am Horizont. Tatsächlich steht dieser Leuchtturm "nur so" ganz aleine im Wasser. Viel Tiefgang ist drum herum aber nicht dshalb steht sie ja da.

http://www.marina-guide.net/Leuchtturm-Kalkgrund.67.0.html (http://www.marina-guide.net/Leuchtturm-Kalkgrund.67.0.html)

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1342.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1348.jpg)
Ein leichter Nieselregen setzt ein. Jaroff ist nicht begeistert, und nachher bekomme ich mehrmals sein "wie konntest du nur" Blick

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1351.jpg)
Der Professor war heute nicht so gut drauf, eher leise..

Dann, um 6:45 wieder daheim, dann den Sanften unddie Dicke mal raus. Kurtz vor 8 dann ins Bett, und bis 14 uhr geschlafen. In 30 minuten werden die (2.3 km entfernte) Lautsprecheranlagen wieder hochgefahren. Aber mann nimmt rucksicht, weil morgen wieder ein Werkstag ist. Heute ist bereits um 2 uhr "Sendeschluss".
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 05.06. 2014, 07h59
(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1410.JPG)
Nein mein schöner, heue bist du nicht dran!

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1428.JPG)
Dafür dieser alter knabe, der Gestern 9 Jahre alt wurde.

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1430.JPG)
Blistay bekommt sein Kuchen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1440.JPG)
Und nochwas vom Katzenmutti.

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1443.JPG)
Blistay

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1446.JPG)

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1451.JPG)

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1453.JPG)

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1454.JPG)
Alle hatten ein warmer Tag in den Garten.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Syrah am 05.06. 2014, 18h33
deine frühaufsteher-bilder mag ich sehr...sowieso schau ich deine hunde so gerne an. bei uns wird zum glück nicht mehr so lange/laut gefeiert..aber früh in der natur zu sein, bringt auch besondere momente..wenn alles um einen rum noch friedlich ist und erst langsam erwacht.

alles liebe zum neunten geburtstag, blistay sylvester_rechts.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 05.06. 2014, 23h24
            sylvester_rechts.gif (http://img.chefkoch.de/pictures/fotoalben/a5b1da64865a089c850d8125f95da44d/7971/medium_medium_mausimsektglas0jt.jpg)  Sylvester.gif

Alles Gute zum Purzeltag, Blissi


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 07.06. 2014, 18h00
Am tag nach seinem Geburtstag ist er früh am Vormittag umgefallen, ud konnte nicht wieder auf die Beine. Die augen waren verschleiert, ich vermutete ein Epianfall. Dann bemerkte ich das auch Malou ähnliche symphtome hatten. Und fand die Reste eines karton mit "K.O. pillen" die ich von TA: bekommen hatte als ich letztes jahr Blistay abholen solte,. Ich wusste ja nicht wie panisch er sein würde. Die beiden hattennnicht alle pillen gestohlen, aber genug das sie den halben Tag mehr oder weniger K.O. waren.
Dafürhaben sie jetzt feine reine sähne, ich habe ihre "Abwesenheit" benutzt um die Zähne in Topform zu bekommen. Blissy hatte am Diensttag en Termin beim TA zwecks zahnuntersuchung, den bekommt jetzt Jaroff.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Syrah am 07.06. 2014, 23h12
ach herjeeeee...was die jungs so alles fressen *große augen mach* ein segen, dass ihnen nichts weiter passiert ist. die zähne zu reinigen in der zeit, war clever  icon_mrgreen.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 08.06. 2014, 05h07
Ich glaube, Du mußt mal eine kleine Kammer für all die Dinge machen, die Deine Hunde nicht kriegen sollen..  icon_mrgreen.gif
Honig.. ?
Jedenfalls Tabletten aller Art..
So einen Raum, wo der Einkauf hin kommt, wenn Du nach Hause kommst damit, aber die Hunde nicht.

Bin froh, das wir hier lange nicht solche Dramen hatten. Bisher war auch alles glimpflich gegangen, aber ich erinnere mich mit Schrecken an eine Blisterpackung Antibiotika, die sich der Blinde mal vom Tisch geholt hatte.
*puH!* Danach haben wir Tabu-Zonen-respektieren geübt...

Ich warte dann mal auf Grinsefotos  lol_27.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 08.06. 2014, 13h45
Ich muss mich enfach an Blissy gewohnen...
Er ist deutlich grösser als meine andere barsois, und auch der Professor. Er hat ein recht langer Hals, ein langes Kopf, und eine lange Nase. So ist seine Reichweite grösser als ich es gewohnt bin. Malou ist wie die Steuer, sie nimmt ihre Anteil vom Beute.

Heute Morgen ging es um 10 vor 5 los. Ich hatte gedacht wir hätten es am Pfingstmorgen für uns. Irrtum! An dieser Morgen war überraschend viel aktivität, laufen konnten die Hunde dennoch.

Das wetter war nicht so versprechend. Zerrissene Wolken sind schonmal eine warnung..
(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1459.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1462.jpg)
Die 3 am Strand, nicht viel Licht, dafür kommt gleich eine alte dame mit ein kampf-dackel vor dem wir uns in acht nehmen muss.

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1469.jpg)
Malou rennt wie ein Blitz.

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1472.jpg)
Der Dicke knapp so schnell und elegangt.

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1474.jpg)
Und Professor kommt in leichter trab. Er wirkt etwas steiff, da werde ich mir wohl ein Hundemasseur besorgen müssen. Ungefähr so schwer wie in die damalige DDR ein Kühlschrank zu bekommen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1477.jpg)
Noch ein kurzer hetzjagd..

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1480.jpg)
Nochmal alle 3. Es wird dunkler..

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1481.jpg)
Und nun rumst es auch in die Ferne.

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1482.jpg)
An dieser Strand dürfen seit neurdings gar keine Hunde mehr, weil sie ja bekanntlich überall sch.... hinterlassen.
Die Jugend von Heute darf weiterhin dort verkehren, obwohl sie Flaschen und sonstwas liegen lassen, das Feuer brennt noch lustig, ohne Aufsicht.
Ich habe für umgerechnet 2€ Pfandflaschen mit nach Hause bekommen. Aussedem noch ein Beutel Sand für den Sandkasten der Hunde, und einige stücke Brennholz..

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1483.jpg)
Eigentlich mag ich es wenn eine Wiese sich selbst überlassen wird. Hier wurde der Gras lediglich am Strassenrand geschlagen. Ich muss aber gestehen das eingige Pflanzenarten mehr zu ihrem Recht kommen wenn das Gras zweimal im jahr geschlagen wird.



Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 12.06. 2014, 05h16
Schöne Bilder   greyTs_kiss.gif
Das Licht wird so schnell mehr um die Zeit.

Hast Du denn schon versucht "den Kühlschrank in der DDR" zu bekommen für den Herrn Professor?    icon_mrgreen.gif

Bei uns ist das mit den Hunden am Strand übrigens genau so .. das ist zwar dann nicht das Meer, sondern nur irgendein See, aber auch da kommt immer öfter jemand, der einem sagt  prediger.gif daß hier oder dort oder da keine Hunde hin dürfen. Oder es steht ein Schild da. Als ob Hundehalter gerne hätten, daß ihre Hunde überall dort Dreck machen, wo sie sich aufhalten.   


Was das Gras am Straßenrand betrifft ist das irgendwie wie die Sache mit den Bäumen. Hat man genug Stellen, wo das Gras einfach wachsen darf, kann man gut und gerne auch öfter mähen an anderen Stellen. Weil natürlich gibt es Pflanzen, die nicht so hoch wachsen und nur Chancen haben, wenn oft genug gemäht wird.

Bei uns mähen sie mittlerweile 4 bis 5 Mal die Wiesen ab. Die Streifen zwischen Feldweg und Acker werden - obwohl das verboten ist - oft mit "Unkrautvernichter" gespritzt - da geht man mal eben beim Spritzen der Felder mit dem Traktor bis mitten auf den Weg - und schon wächst da an den Rändern gar nichts mehr. Oder man mäht die Streifen immer gleich mit, wenn man eine Wiese gemäht hat. So kommt es, daß dann nirgends mehr das Gras das ganze Jahr stehen bleibt. Dann hat man das Gegenteil - viele Pflanzen kommen gar nicht mehr dazu sich auszusähen. Eigentlich ist das auch auf den Wiesen wirklich unverantwortlich. Gäbe es keine Fertigmischungen für Wiesensamen, dann würde irgendwann gar nichts mehr wachsen. Alle paar Jahre wird aus den Wiesen ein Acker gemacht und aus einem völlig ausgezehrten Acker wieder eine Wiese.

Das mit der gesunden Mischung wäre eigentlich das Ziel, oder?



Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 16.06. 2014, 11h34
Hier mal ein kutzes update. Was für Tage sind es im Moment!

Samstags war ich auf'm Pferdemarkt. Haber aber kein Pferd gekauft..
Gestern haben wir den 6 geburtstag des "professors" (Deerhound) gefeiert. Der ist zwar erst heute, aber heute wurde der "Edle" (Jaroff, 9½ Jähriger Barsoi)" operiert.
Wegen dem Geburtstagsfeer, und weil es gestern eh sonntag war, gingen wir um 4:25 zum strand, ich nahm die chance und nahm Blistay mit dem schifem Bein mit. Dann am strand:Tief einatmen, und Leine ab. Aber der alte kluge bursche hat nur herumgeschnüffelt, und bei übersteigen von Hindernisse stets sorgfältig seine Vorderproten im Blick behalten, das die auch stabil stehen. Nun kann ich also auch ihn mal am Strand ohne leine lassen. Ich hatte angst er würde sich übernehmen, und evtl bei hoher Geschwindighkeit ein Salto machen, was bei versagen der Vorderbeine tödlich sein könnte.   
Er sollte ein Eckzahn raus bekommen. Weil aber ereits der gegenüberstehende Eckzahn fehlt, und der schiefe zahn gegen die Erwartungen gar nicht locker war, wurde er erstmals gerettet. Die TA meinte er würde es schwer bekommen die Zunge im Mund zu behalten. Statdessen wurd esein Zahnfleich etwas behandelt, und seine Zähne zauber gemacht.
Nun liegt er und schläft die restliche Betäubung aus, währen ich die Steuererklärung mache..

Bilder gibt es wenn ich dafür die Ruhe bekomme. Gemacht sind sie schonmal
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 16.06. 2014, 13h38
Wir wünschen

   Gutes Erwachen an den Edlen!

   Dem Professor alles Gute zum Geburtstag
   [attach=1]


   
Und Dir gute Nerven bei der Steuer..  wink.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Syrah am 17.06. 2014, 00h31
alles liebe und gute dem herren professor  Sylvester.gif

und für den edlen gute besserung..hoff er hat es gut überstanden!
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 17.06. 2014, 22h11
Penticton, mein deerhound (aka "Professor") hatte sein 6'ter Geburtstag getern.
Weil aber Gestern der Edle jaroff zum TA musste, wurde bereits am Sontag gefeiert.
Das hiess auf um 4:20 und ab zum Strand.

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1501.jpg)
Ichnahm die chance und liess Blistay von der Leine los. Ich hatte angst er würde sich übernehmen, und stürtzen, aber er war sehr vorsichtig.

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1507.jpg)
Nasen im Sand.

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1511.jpg)
Blissy ohne leine.

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1513.jpg)
Professor streikt.

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1519.jpg)
Den haben die nicht gefangen. Man will ja nicht nass werden.

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1524.jpg)
Pencticton, hat fast die selbe farben wie die Steine.

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1529.jpg)
Nun haben die drüben Sonnenlicht, bei uns ist alles noch im Schatten

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1531a.jpg)
Im sinne des Professors: Der Nachweiss das die erde rund ist.
Oben ist das Bild stehend aufgenommen, unten liegend. Sonst alles gleich. Unten ist etwas der Küste nun nicht mehr sichtbar, und das kleine Leuchtturm ist auch unterm Horisont, und das grosse etwas kleiner geraten.

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1541.jpg)
Jaroff hat eine Hase gesehen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1544.jpg)
Pause

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1550.jpg)
Wenn Professor was nasen will, dan liegt er sich bei bedarf hin.

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1562.jpg)
Blistay darf nicht den ganzen weg gehen, er wird gefahren.

Dann, der Geburtstagskuchen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1565.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1571.jpg)

Und besuch beim Katzenmutti.

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1581.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1582.jpg)

Und ja, er hat sie auf die Zehen getreten.

Dann, der problematische zahn bei Jaroff, der sich nach vorne geneigt hat. Sitzt aber sehr gut fet, und darf vorerst sitzen bleiben. Die entsprechende zähne um Unterkiefer sind alle weg..

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1580.jpg)



Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 17.06. 2014, 22h20
Sieht gut aus.
Ich hätte wirklich was dafür übrig, morgens mal eben zum Strand gehen zu können...


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 17.06. 2014, 22h54
Oh, hast du schöne Hunde! Danke für die Bilder. Barsois find ich ja eh besonders toll aber dein Professor Deerchen ist einfach zum niederknien hinreissend!
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 25.06. 2014, 20h36
Plötzlich heute Abend lag mein grosser Barsoirüde Zipp tod auf dem Rasen.

Em nachmittag hatte ich lediglich eine beginnende schwellung am Pfoten observiert, da braute sich eine Entzündung zusammen. Er hat deswegen gehinkt, aber sonst gab es keine zeichen das er sich nicht wohl fühlte. Morgen hätte er deswegen ein Termin beim TA. Den bracuht er nun nicht mehr. Obduktion? Nein warum? Das bringt ihn nicht zurück ins Leben.
Mein verdacht ist das schwerer inzucht eine Rolle spielt, er konnte nie neben dem Fahhrad mithalten.

Er war erst gerade 5

(http://kim-christensen.dk/billeder/zipp.jpg)

Die letzten wochen hatten es in sich, und es gibt noch viele Probleme zu lösen. Ich nehme mir einige Tage auszeit vom Internet.

 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 25.06. 2014, 20h52
 :'( neu

Ach neeee schrecklich
Kim das tut mit echt unglaublich leid!

Wenn Du irgendwas brauchst, laß es wissen bitte.
Dieses Jahr gibt es (nicht nur hier) viele ungute Überraschungen.


                  (http://www.gif-paradies.de/gifs/natur/blumen/rosen/rosen_0136.gif)
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 26.06. 2014, 02h02

Dieses Jahr gibt es (nicht nur hier) viele ungute Überraschungen.
     

Und dabei sind wir gerade erstmal halbwegs durch's Jahr.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 26.06. 2014, 19h56
Nun ist mein sanfter riese unter dem Apfelbaum beerdingt worden. Er, der immer fallende Äpfel auf'm Kopf bekam..
Die zeit dafür musste sein. Sonst musste ich ein neuer rechner installieren, weil die Steuererklärung bis zum 1 Juli eingeschickt seinmuss. Aber ohne Vorwarnung wurde die zutritt mit Windows XP gesperrt, so das ich nun ein neuer rechner installieren musste. Aber nun läuft der neue Rechner, und die Steuererklärung ligt im Post.
Und Zipp liegt unterm Apfelbaum.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 26.06. 2014, 21h10
Ich kann gar nix sagen dazu... man muß irgendwie weiter funktionieren.
Wie das geht, kümmert scheinbar alles immer weniger.

Fühl Dich mal gedrückt 

R.I.P. Zipp
(http://www.jagdwindhund.com/greyTs/index.php?action=dlattach;topic=4552.0;attach=2605;image)


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Syrah am 27.06. 2014, 17h41
der schöne junge... sad.gif es tut mir sehr leid, kim! ich wünsche dir viel kraft, mit dem verlust umgehen zu können

lieber zipp, grüß mir die meinen hinter dem regenbogen
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: greyT am 29.06. 2014, 06h27
Plötzlich heute Abend lag mein grosser Barsoirüde Zipp tod auf dem Rasen.

Em nachmittag hatte ich lediglich eine beginnende schwellung am Pfoten observiert, da braute sich eine Entzündung zusammen. Er hat deswegen gehinkt, aber sonst gab es keine zeichen das er sich nicht wohl fühlte.
................

Ich finde es klingt nach einer Thrombose

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 29.06. 2014, 08h44
Das Leben geht weiter, obwohl die letzten Tage es in sich hatte. Ich musste die Steuererklärung abgeben, und dafür einige Daten aus dem Bank holen. Unerwartet hat das "Staatliche login unternehmen" das die Banken benutzen muss, ohne vorwarnung den zugang für Windows XP gesperrt. So musste ein neuer Rechner her, war wohl aber auch seit. Der neue ist blitzschnell.

Dann ist Zipp so plötzlich gestorben, und musste im Garten begraben werden.

Heute nacht hat man dann den Krieg von 1864 "gefeiert", mit rockkonzert (sehr laut so das die gesamte Gemeinde es mithören muss) bis 2 uhr, und danach wurde der Schlag wo wir schwere verluste hatten mit kanonenfeuer bis 3:30 nachgeahmt.
1864 Hatte die inkompetente Dänsche regierung Deutschland den Krieg er klärt. Die Dänen waren sehr schelcht ausgerüstet, und hatten deshalb schwere verlüste, und at den Krieg verloren. Die Deutschen hatten lediglich 1½ Stunde gebraucht um die Tellungen bei Dybbøl plattzumachen. Das feiern wir dann heutzutage, mit rockkonzert und feuerwerk.

Dann hatten wir so ein Gewitter, nicht viel Regen, aber dafür mit Windhose, oder warum nicht gleich 2?

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1607.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1620.jpg)

Eindritter windhose hat es auch versucht, ist aber schnell gescheitert.

Die haben kein schaden angerichtet, keiner hat jemals Bodenkontakt bekommen.

Die beiden Mädels waren mit mir in die Stadt, ich musste ein Buch in die Bücherei abliefern. Vor dem Eingang steht dieser Bulle. Fanden die Mädels eine Untersuchung wert.

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1623.jpg)

Ich war auch mit die beiden Mädels in den Wald. Sie sind ja beide - zumindest offiziell - geschwister von Zipp. Aus dem Wald habe ich ein Stein mitgebracht. Und mit dem Flex Zipps name eingeschliffen. Musste sein.

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1638.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1639.jpg)

Dann, weil es heute Nacht sehr viel geblitzt und gedonnert hat - die 1864 "feier" - habe ich kaum geschlafen. Also warum nicht gleich los, zum Strand? Gesagt, getan.
Ich lasse mal die Bilder ohne Text stehen, weil ich nun ins Bett will, schlafen bevor noch irgendwas gefeiert werden muss.

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1642.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1647.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1648.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1649.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1650.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1652.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1653.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1658.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/514_1659.jpg)
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 29.06. 2014, 20h35
Jaja, die Geschichte mit der Geschichte...
ein schlauer Greyhound-Tierarzt hat mal sinngemäß gesagt,
Tradition wäre die willkommene Ausrede, Fehler immer wieder neu zu machen.
Ein bisschen so ist das wohl auch wenn man den eigenen Untergang feiert.
Wobei es vielleicht gut ist, wenn ein Krieg so schnell wieder zu Ende geht?
Jedenfalls wenn ich Deine Fotos anschaue vom Strand so früh, dann kann es nicht nur falsch sein, wenn gefeiert wird. Die sind so schön!

Danke auch für die mit den Windhosen. Ich weiß nicht, ob ich selber schon mal eine gesehen habe?

Wenn sich das Wetter beruhigt hat, stell doch mal eine Kerze von mir unter den Apfelbaum? (http://www.jagdwindhund.com/greyTs/index.php?action=dlattach;topic=4552.0;attach=2605;image)
Immerhin hat er erlebt, wie es ist lieb gehabt zu werden und ein Leben in einem normalen Haushalt mit Freunden und Schutz zu leben. Das ist auch schon etwas.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 02.07. 2014, 19h07
Heute kam der Baumdoktor.

Meine Birke wurde am 2 Oktober 2013 übel hergerichtet, und sah nachdem nicht besonders hübsch aus, Es lag auch obennoch grosse Äste die runterfalen konnte. Nun sind sie unten planmässig angekommen

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1670.jpg)
Los gehts.

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1669.jpg)
Der "Doc" beim Arbeit.

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1672.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1673.jpg)

Recht der Lift und die Arme nicht weit genug, muss man sich irgenwie helfen...
Säge an ein Brett geschraubt, schon gehts wieder.

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1677.jpg)
Jaroff denkt sich was..

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1682.jpg)
Und wie versprochen, die Kertze, am wochentag und zeit..

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 02.07. 2014, 20h48
Das hat ja wirklich lang gebraucht bis der Gärtner gekommen ist. Wie er aussieht nimmt er seine Arbeit ernst.
Ist der Baum denn recht schief jetzt, oder geht es? 


Danke für die Kerze.
Ich hoffe, Du kommst klar
 

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 02.07. 2014, 21h53
Der Baum sieht etwas schief aus, aber das wird nachwachsen. Was aber wichtig ist, der baum darf ncit Seitenlastig sein, deshalb mussten Äste daran glauben die eigentlich in ordnung waren, nur um die Gleichgewicht zu gewährleisten.

Wir kommen klar, aber es gibt halt momentan so viel Nachholdbedarf. Wenn erst nach Baum und alles aufegeraumt ist, wird es besser gehen. Es gibt viel Holz das gesägt werden muss, aber der Baumdoc hat mir einige Ideen zugeflüstert, die ich mal probieren werde.

Der grosse Barsibub fehlt. Anfangs waren es seine beiden Schwester die darauf reagiert haben. Nun ist der Professor, er heult nachts und ist oftmals unruhig. Es kam so unerwartet, da ein grosser, anscheinend gesunder Hund so plötlich ausfiel. Wogegen Blistay, den ich bei der Übernahme kein weiterer Monat am leben zugetraut hatte, jetzt gut drauf ist.

Aber das Leben geht weiter. 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 04.07. 2014, 14h19
Gestern ging es mit den Jungs in die Stadt. Penti und Blistay mögen sowas, und nachdem der Baumdoctor tatsachlich jaroff hinters ohr kräulen konnte, kam der Edle auch mit.
Der weg war weiter als sonst. Bliss musste den Heimweg im Wagen hinnehmen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1690.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1692.jpg)
Pause am wasser, beim Schloss.

Auf die andere seite des Schlosses war ein oldtimerautotreffen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1693.jpg)
Der hat schonmal etwas barsoihaftes..

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1694.jpg)
Ein "Schlagschiff". Viel platz im Kofferraum, vermute ich.

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1695.jpg)
Und, das "Gangsterauto" man darf sich das Auto schnell durch die Strassen von Chicago der 1920'er jahre vorstellen, das hinterfenster offen, und ein mann mit Filzhut, Sonnenbrille, und ockerfarbener Mantel, schieest auf dem Feind mit ein Thompson Maschinengewähr.

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1697.jpg)
Am Hafen

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1698.jpg)
Wieder pause beim Schloss.

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1700.jpg)
Dieser Statue hat es in sich. Ein Künstler bekam einst den Auftrag, und nach 20 jahre hatte er nichtmal ein Entwurf. Der auftrag wurde ihn dann gekündigt, und ein Künstler von den Færør (mitten im Atlantik) bekam den auftrag. Es heisst die würden dort sehr viel Saufen... Viele erwarteten da es nochmal 20 Jahre dauern würde. Aber nach 8 Monate war es dann so weit, die Statue konnte enthüllt werden. Die Statue stellt ein "Ringreiter" da, und ist beliebt.

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1703.jpg)
Die Jungs.

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1705.jpg)
Alltagsanblick, die Brücke ist offen, ein Segler wollte durch, und die Brücke schliesst sich bereits wieder.

Dann muste Blissy in den wagen, und es ging nach Hause. Bekommt er die chance, springt er aus dem wagen, ich muss ihn immer wieder beruhigen, besonders wenn es über Kopfsteinpflaster geht.
Einige Cafegäste meinten er sei verwöhnt. Wen die nur wüssten. Er würde viel lieber gehen, und ich wüshte das er es könnte.
Auf dem Heimweg fand ich bei eine Bushaltestelle eine Pfanddose, bier. Die war nicht leer, und ich wollte das Bier auskippen. Natürlich musste der Professor das mitbekommen, und hielt sein Kopf hin.
Heute wurde er dann gewaschen. All das, für nur 0,16€ Pfand.


Auch eine kleine Bastelei von mir die jetzt endlich fertig wurde. Man mag den Turm bereits in frühere Bilder gesehen haben, aber nun kam noch die Funktion hinzu. Ziehen tut das Rad nichts, aber es ist eben lustig..
Das Windrad, en vereinfachter Savoniusrotor, hat lediglich eine Bremse, damit es abgestellt werdenkann, und bei Sturm sicher bleibt.



Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 04.07. 2014, 15h30
Ich bin neugierig - hab mal eben die Links noch bearbeitet  icon_mrgreen.gif

......................
Auf dem Heimweg fand ich bei eine Bushaltestelle eine Pfanddose, bier. Die war nicht leer, und ich wollte das Bier auskippen. Natürlich musste der Professor das mitbekommen, und hielt sein Kopf hin.
Heute wurde er dann gewaschen. All das, für nur 0,16€ Pfand.


https://www.youtube.com/watch?v=

Auch eine kleine Bastelei von mir die jetzt endlich fertig wurde. Man mag den Turm bereits in frühere Bilder gesehen haben, aber nun kam noch die Funktion hinzu. Ziehen tut das Rad nichts, aber es ist eben lustig..
Das Windrad, en vereinfachter Savoniusrotor, hat lediglich eine Bremse, damit es abgestellt werdenkann, und bei Sturm sicher bleibt.

https://www.youtube.com/watch?v=

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 04.07. 2014, 17h48
Du wirst doch nicht behaupten, daß der Edle noch auftaut? Das wäre ja mal wirklich eine Neuerung!  smiley.gif

Und... kannst Du an das Windrad nicht einen kleinen Generator anschließen?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 06.07. 2014, 13h33
Der Wirkungsgrad des windrades ist sehr gering, ich es uhne mühe mit ein finger auf dem Bremsrad anhalten. Die Mühe lohnt sich nicht. Ein Hamster in ein laufrad hätte mehr Strom erzeugt..

Samstag war sehr warm, am vormittag konnten die hundis es noch im Garten aushalten.

Blissy und Professor steht vor dem kamera.:

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1716.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1720.jpg)

Am Abend kam dann das Gewitter, etwas Eonner, nichts aufregendes, und schöne 10 mm Regen.

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1726.jpg)

---------------

Sonntag Morgen um 4:50 Los gehts, Penticton (Professor) Jaroff und Malou.

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1734.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1735.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1736.jpg)

Malou läuft ein wenig, hat aber nicht richtig bock drauf. Sie wil eine Abkürtzung über die Steine nehme, findet aber dann den Umweg besser.

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1738.jpg)
Wir werden beobachtet.


(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1739.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1742.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1752.jpg)
Vor dem Heimweg, noch etwas tringken.

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1754.jpg)
Die feine Barsoinase darf nicht nass werden, und wird an der Kante abgelegt..

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1762.jpg)
Nacher musste der Sanfte, und die Dicke raus. Wir gingen durch den wald, und ich habe sie in ein Lichtstrahl kurtz mal abgestellt.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 06.07. 2014, 20h27
Ich schau Deine Hunde am Strand an und denk mir den Geruch dazu... super. Echt schade, daß wir von hier aus so weit haben bis zum Meer.


Das Video vom Hundebad... ist da nicht das ganze Bad naß danach?  shocked.gif
Oder hast Du einen Ablauf im Boden?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 13.07. 2014, 13h55
Ja, es gibt ein Ablauf im Boden! Die Hunde mögen es nicht in die Badewanne zu stehen, aber auf dem Boden gehts, und ich kann sie ohne Stress waschen.

Noch Gestern Abend wolte ich ein langer Spätabendspaziergang mit den Hundis machen. Dann sah es aber nach regen aus, und wer Barsois hat die im Bett schlafen vermeidet spaziergänge am Abend wenn es regnet.

Also doch noch heute morgen früh aufgestanden. Früher als sonst, weil wieder (laut Wettervorhersage) regen im Anmarsch war. Erstmal mit den gold/weiss Russen eine Runde, so früh das Fotografieren nicht möglich war. Professor und der Sanfte wollte leiber eine Runde weiter schlafen.
Dann aber, mit den beiden zum Strand, weil wir es ja bekanntlich dort Sonntag morgens immer für uns gaaanz alleine haben.

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1798.jpg)
Regenwolken kommen übers Meer...

Und dann, wird die Stille gebrochen, und wie...

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1799.jpg)
Ein schottischens Militärorchester kommt marschierend..

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1801.jpg)
Mit Posaunen und Trompeten, Dudelsäcke und sonst noch was.

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1802.jpg)
Welches aber den Professor und Blissy garnicht stört.

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1804.jpg)
Die kommen dicht vorbei. Lediglich der Professor schaut mal hin. Blissy lässt sich nicht davon stören.

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1805.jpg)
Es gehört dazu hier Bürgermeister zu sein das Sonntag Morgens eine Militärkappelle im garten steht. Diese Tage steht die Stadt kopf, weil das Jähliche Ringreiterturnier stattfindet. Das ist für die hier (warum schreibe ich nicht "uns"?) was das Karneval für Mainz ist.

Alle zuschauer waren eingeladen auf ein schnellimbiss, bis auf den Vagabond mit den zwei Riesenhunde.. Wir hatten auch anderes vor.

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1807.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1809.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1813.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1818.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1819.jpg)
Die beiden haben hier gute Tarnfarben.

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1820.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1825.jpg)
Der alte Hund und das Meer.

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1827.jpg)
Penticton will nach Hause, um zu schlafen.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 13.07. 2014, 19h39
 lol_27.gif Der alte Hund und das Meer!
Sehr gut.

Ich finde ehrlich gesagt Euren Strandspaziergang auch spannender als einen Imbiss mit vielen Rotberockten.
Und die zwei kuscheligen Buben sind auch wirklich beide jeweils was ganz besonderes.

Dank Dir für's mitnehmen an den Strand!
Es ist noch immer nach all den Jahren wie ein Moment Urlaub, wenn ich das sehen darf.  klimper.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 18.07. 2014, 14h36
Gestern war es heiss. Ic wollte den Professor und malou mit in die Stadt, an den hafen, und dann die beiden älteren herren in den Wald nehmen. Aber Professor hat darauf bestanden in den Wald zu wollen, dann war nur noch Malou übrig, warum dann nicht ein Alleinausflug mit ihr machen. Ich wollte si enict neben dem fahrrad laufen lassen, ind meine Beine waren zu måuden um zu gehen. Also nahmen wir das Spezialmobil, da fährt die Kleine gerne mit.

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1834.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1835.jpg)

Malou und das Spezialmobil beim Schloss.

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1836.jpg)
Die Nase darf immer noch nicht beim Trinken nass werden.

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1838.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1839.jpg)
Das Schloss hat eine lange geschichte, und ist durch die Zeiten mehrmals umgebaut worden. Die mauern erzählen ihre geschichten.

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1840.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1841.jpg)
Die grosse Kastanje

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1843.jpg)
Oldtimerauto Treff beim Schloss.

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1844.jpg)
Das Spezialmobil an der hafenkante. Es ist abgebremst.

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1846.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1847.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1850.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1855.jpg)
Einfach mal so.

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1860.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1861.jpg)
Entlang des Hafens.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 19.07. 2014, 02h02
Malou alleine hatten wir glaub ich noch nie, oder?
Es ist wirklich nett, wie sie ihre Nasen immer vor dem Wasser schützen. 

Hafen mag ich. Schon seit der Kindheit haben die eine starke Anziehungskraft.
Das ist so etwas, was für mich wie das Meer immer mit Urlaub verbunden war.

Dein S-U-P-E-R-Mobil paßt gut zu den Oldies  icon_mrgreen.gif
Eigentlich hättest Du es direkt daneben parken können. Wofür ist das mal gebaut worden? 


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 19.07. 2014, 14h35
Dein S-U-P-E-R-Mobil paßt gut zu den Oldies  icon_mrgreen.gif
Eigentlich hättest Du es direkt daneben parken können. Wofür ist das mal gebaut worden?

Das habe ich auch getan, irgendwie habe ich das Bild dann nachher übersehen.

Hierisses:

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1849.jpg)

Ddas Spezialmobil habe ich 1983 gebaut. Ursprünglich war ens ein Fahrradwrack das in der Nähe abgeschissen wurde. Der andere eil war ein Fahrradanhänger der mein Vater nach sein motorroller spannte, wenn er im Wald holz holte. Das ding geriete in Vergessenheit, aber eines tages habe ich es zerlegt und stück für stück (mit dem Bus) zur Arbeit mitgenommen. Ich hatte abendwachen wo manchmal sehr viel zu machen war, su andere zeiten kaum was überhaupt. Die stillen Stunden habe ch genutzt um das ding zusammenzuschweissen. Tagsüber enn ich nicht da war, stand das ding n ein Moor in der Nähe versteckt. Eines abends wr es fertig, und ich bin die 20 km mit dem ding nachhause gefahren. Der Kasten wurde nachher gemacht. Er kan Stückweise abgenommen werden, so das er nur so hoch ist wie nötig. 

Weitere Bastelarbeiten an dem ich momentan arbeite:

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1862.jpg)
Bei Starkregen fliesen die Dachrinnen über, und das Wasser gelangt in den Keller. Es gibt zwar dort ein Ablauf, aber wenn es richtig losgeht hallt die nicht mehr mit. Nun entsteht en Dach über die Treppe, so dass das überlaufende Wasser nochmal abgefangen wird und abgeleitet wird, läuft auch dieser Rinne über gelangt es immer noch nicht in den Keller. Bei der Hitze jetzt (30 grad) muss ich auch daran denken wie Schneeverwehungen sich benehmen, und darauf achten das statt Regen, Scnee kein problem wird.
Ein Haken dabei ist das ich ein Hebewerk habe um schwere dinge rauf und runter zu bewegen, statt sie über die Treppe zu schleppen. Deshalb muss ein Teil des Daches sich öffnen können.

Dann wurde die reste der Birke zum Brenholz zersägt. Die ganz dünnen Äste brennen zwar gut, sind aber schwierig zu verfeuern. Statdessen habe ich ein "bauernzaun" hinter die hecke gemacht. "Die Dicke" belt gerne Hunde an die vorbeigehen - wen sie die Hunde sieht. Das problem sei hiermit gelöst. Verkehrslärm gibt es hier auch, da dämmen diese zäune auch was. Es ist lediglich eine Dobbelreihe an Pfälen zwischen die die lange Äste gelegt werden. Einziges Problem: Wirft jemand eine brennende Zigarettenkippe über die Hecke brennt es leicht.

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1867.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1868.jpg)
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Syrah am 19.07. 2014, 15h41
ein feines teil, dein spezialmobil  daumen.gif. sowas könnte ich auch brauchen, da hätte ich das "gedackel" wenigstens vor mir am fahrrad. für die herkömmlichen fahrradkörbe ist er zu groß...einen transporter hinten am fahrrad findet er ganz doof
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 23.07. 2014, 14h34
Es ist warm hier, 32 Grad..
Die Hunde liegen tagsüber nur herum.

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1892.jpg)
So auch der Professor, fast fällt er vom Sofa runter..

 Ich hätte sie morgens früh zum Strand bringen können, aber das geht im moment auch nicht mehr. Weil es so heiss ist, werden besondres wohnungen die kein schatten haben sehr heiss, auch nachts,. Deshalb übernachten starkbetroffene am Strand, dort ist es angenehmer, und Mücken mögen die nahe des Salzwassers nicht. Eigentlich dürfen die HUnde im Sommerhalbjahr dort nichtihne leine laufen. Aber laufen ist gut, die haben eh kein bock drauf.
Morgens ist die Luftfeucht hoch, weshalb es wärmer erscheint als es ist. Also gehen wir momentan nachts.

Bilder ist soso, aber ein weinig habe ich.

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1872.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1873.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1878.jpg)

Etwas ausserhalb des Stadtgebietes gibt es keine übernachtende. Hir ist allerdings vogelshutzgebiet, und der Oberförster wohnt gleich nebenan, also bleiben die leinen an.

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1884.jpg)
Ein neuer Heisser Tag beginnt.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 25.07. 2014, 14h01
Ich stelle mir das schön vor am Strand mit dem Rauschen in der Nacht. Jede Jahreszeit bringt etwas besonderes. Glaube nicht, daß es im Winter um die Zeit dort besonders gemütlich wäre, aber im Hochsommer finde ich es auch nachts wirklich schön am Meer. Man soll die Feste eben wirklich feiern wie sie fallen ;)

Sehr stimmungsvoll finde ich das Foto mit dem hellen Himmel und den Stegen in's Wasser.  klimper.gif
Danke für's mitnehmen zum Strand.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 27.07. 2014, 14h19
Ausflüge sind bis auf weiteres gestrichen. Seit Freitag ist Blistay schwer krank. Er hatte am Freitag am Morgen gegessen, aber ohne viel Lust. Mittags hatte er es dann wieder unverdaut aufgewürgt, und seit dem nichts gegessen. Bis Samstag Morgen hatte er sogar wasser wieder ausgewürt. Die Not-Tierärtztin war hier, und hatte ihn Antibiotika gegeben. Hetz und Lunge scheint in ordnung, aber er ist sehr schwach und dehydriert. Er trinkt kaum. Sein Temperatur war gestern morgen 39 Grad, nach dem Medizin dann 38,6
Heute liegt er bei 38,8. Er ist immer noch sehr schwach,hat aber nichts mehr aufgebrochen. Da gibts wohl kam noch was.
Ich zwangsfüttere ohn mit youghurt, mit ein wenig deztrose und salz, aber dass wird auch nur zu wenige Milliliter. Falls er morgen nicht besser gewordenist, kommt die TAin wieder.
Mal sehen ob es der alte schafft. Sicher bin ich mir nicht.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 27.07. 2014, 18h27
Habt Ihr Blut eingeschickt für die Untersuchung?
Borreliose besprochen?

Ich habt Euch fest die Daumen.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 27.07. 2014, 19h56
Das wird morgen erledigt.
Heute abend hatte ich ihn auf dem Rasen, und er hat gepinkelt, sogar mit gehobener Bein. Dann hat er sich auf dem Rasen hingelegt, genau dort wo Zipp vor ein Monat tod umfiel. Nach eine halbe stund ekam ein kleiner Schauer, und er ist von alleine reingegangen. Ich konnte ihn seine Medizin eingeben, und nun ruht er wieder. Morgen wird wohl eine Entscheidung fallen.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: greyT am 28.07. 2014, 00h27
Ich drück Euch ganz feste die Daumen, Kim.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 28.07. 2014, 06h55
Ein Bild sagt alles.

(http://kim-christensen.dk/billeder/7E0_0484.jpg)

- fast alles. Er ist noch schwach, aber seine Augen haben wieder Leben, und das linke Ohr steht wieder. Mal sehen was der TA heute sagt, aber ich denke seine Fahrkarte die Weiterfahrt erlaubt.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 28.07. 2014, 20h18
Ich drücke euch fest die Daumen und hoffe!
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: greyT am 29.07. 2014, 11h28
Kim? ... wie sieh't aus?
Habt Ihr die Nacht überstehen können?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 29.07. 2014, 11h34
Der alte macht schon wieder mit. Die TA'in war hier, und war so weit mit ihn zufrieden. Aber er muss noch etwas einholen. Vorerst sollte er nicht spazierengehen, nur das was er so im garten mag. Aber er hat zumindest jetzt ein riesenhunger.
Was das anfangs erregt hat weissen wir nicht, es kann schonmal die Wärme sein.
Er ist eigentlich sich selbst jetzt, und weiss das er die Spaziergänge noch nicht verkraften kann. 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 30.07. 2014, 09h11
Das ist doch schon was! Da wird ihm das Fressen jetzt bestimmt wieder Kraft geben.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 30.07. 2014, 21h53
Ich war mit Blistay ("Blissy") kurtz mal bei die Katzenmutti, sie mag meine Hunde, und lebt nur etwa 70 Meter von hier. Der Professor war auch dabei, er hat darauf bestanden..

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1900.jpg)

Heute Morgen habe ich dan das Gewächshaus gemalt (grün), Blissy kam mal vorbei um zu sehen was ich machte. Er ist bei guter laune, darf aber noch nicht zu viel gehen, weil er eben was wieder aufbauen muss. Wird es am Wochenende nicht zu warm, darf er evlt auf ein kleiner spaziergang wieder mit.

Und dann kam dieser kleiner Kerl mal vorbei. Kobolde im Hochsommer, solls ja geben. Er wollte auf dem Bauch gekraült werden. Habe versucht ihn nicht mit Farbe zu bekleckern.
Er hat die Mädels eingeladein ihn zu fangen, was sie nicht geschafft haben. Aber die waren ganz schön aus der Puste. Für ein junger whippet eist es kein problem bei 28 Grad vollgas zu geben. Für 2 barsois die beide ihren 5'ten gefeiert haben schon.

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1912.jpg)

(http://kim-christensen.dk/billeder/714_1914.jpg)
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 01.08. 2014, 13h58
Uuu, gehts dem gut smiley.gif
Schön dass es Blissy so viel besser geht!
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 01.08. 2014, 14h52
Naja gut gehen ist so.. Er bekam Gestern en ruckfall. Heute dann zum Tierartzt, wo ein blutbild gemacht wurde. Ergebnis: Infektion in die Bauchspeciheldrüse. Der Penicillin vom Nottierartzt konnte es im Griff halten, aber nicht beseitigen, nun bekommt er was das gezielt auf diese Infektion zugreifft. Ich bin gerade mit ihn nachhause gekommen, nach 3 stunden beim T.A. Die mussten den bluttest 3 mal machen weil das Gerät wegen hitze sich ausschaltete. Es ist immer noch sehr warm.
Irgendwie hat der Trubel beim TA ihn gefallen, obwohl müde scheint er bei guter laune. Ich dafür weniger, dieser Ausflug hat mir etwa 300€ gekostet, der Nottierartzt vor eine Woche nochmal 200€.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 01.08. 2014, 22h37
Ohman, das kenn ich so gut! So ein Mist! Aber wenn er gute Laune hat ist doch immerhin bisschen besser. Sag mal haben Barsios nicht so Probleme mit der Hitze? Meine Grey kann man "wegschmeissen" ab 25 Grad sowiso und grössere Spaziergänge sind nur unter 20 Grad ein Spass (also gute Laune beim Hund ist über 25 Grad nur im Bach, See, Teich, Tümpel, Fluss oder Meer vorhanden).
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 02.08. 2014, 01h33
Au weia, Kim, was macht Ihr nur für Sachen.
Hoffentlich hilft die Behandlung dem Russen, das ist kein Spaß mit der Bauchspeicheldrüse.
Es gibt aber Diäten, die es den Hunden leichter machen, wenn es da Probleme gibt.

Die Hitzeempfindlichkeit, Maus, kommt bei Grey in erster Linie durch die Kombination aus wenig Körperfett einerseits und der großen Muskelmasse andererseits. Letztere entwickelt nämlich selbst im Ruhezustand Wärme.
Weil der Borzoi weniger Muskulatur hat ist Hitze für ihn in der Regel deutlich weniger dramatisch.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 03.08. 2014, 15h18
Jetzt wo es so heiss ist, habe ich die Russen etwas raziert, wo es hilft und nichts ausmacht. Sonst halten sie sich ruhig. Nur das kleine whippchen kann direkt in der Sonne braten.

Blistay ist wieder bei guter laune, und scheint momentan eher weniger von der Hitze betroffen. Er ist aktiv, und möchte sehr gerne mit auf den Spaziergängen, was aber nicht ratsam is.

(http://kim-christensen.dk/b14/814_1933.jpg)

Er ist aber ein alter hund, und vieles an ihn hat ausgedient. Er hat nun 10 tage mit antibiotika. Kommt dann das problem wieder, kann es Krebs sein. Dann wird er seine ruhe bekommen. Seine Zähne sind schlecht, ein Auge ist schlecht, das eine Vorderbein ist schelcht, das andere hinterbein nur weig besser, ein Hoden liegt falsch rum, und sicherlich vieles mehr.
Es kann aber auch sein das er nicht rückfällig wird.



Hier ist der Professor, er mag die Hitze garnicht.

Oft bin ich sonntag morgen sehr früh los. Aber für Sonntag vormittag war egenmit donner angesagt. Laut wettervorhersage sollte es um 9 losgehen. Laut meine berechungen aber bereits ab 6 Uhr. Um 9 wären wir wieder daheim , um 6 aber nicht. Also sind wir am abend los. Da war kein Mensch, und die Hunde waren gut drauf.

(http://kim-christensen.dk/b14/814_1945.jpg)
Das Wetter von Morgen...

(http://kim-christensen.dk/b14/814_1947.jpg)
Die Nasen arbeiten.

(http://kim-christensen.dk/b14/814_1948.jpg)
Abendlicher Stimmung.

(http://kim-christensen.dk/b14/814_1950.jpg)
Bewegungsfreude

(http://kim-christensen.dk/b14/814_1954.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b14/814_1955.jpg)
Bei Wellengang kan man diese, mittleweile von Fotografen verpönte "Magermilch" Aufnahmen machen.
Hatte nicht die richtige Ausstattung dabei, blieb nur ein Versuch.

(http://kim-christensen.dk/b14/814_1958.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b14/814_1959.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b14/814_1960.jpg)

Nach dem Freilauf, eine kleine Pause. Und wiedermal ein "Nasenablagebild" von Malou. Die anderen, selbst der Edle Jaroff lässt das gute Stück nass werden.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 03.08. 2014, 18h57
Schöne Fotos, Kim!

Was die Bauchspeicheldrüse betrifft warte ich auf einen Link, der hoffentlich alles an Informationen bereit hält, was Du brauchst, um machen zu können was geht. Hoffe die Seite gibt es noch und der Link ist noch wieder aufzutreiben.
Stelle das hier mit ein, sobald ich es habe.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 03.08. 2014, 19h32
Die "magermilchfotos" gefallen MIR aber grade sehr gut (verpönt hin oder her wink.gif). Schön auch den Professor wieder zu sehen. Ich hab mich gestern in Donau-Eschingen grade DEFINITIV in die Deerhounds verliebt (bin ich extra hingefahren um die mal zu sehen!), oh, oh, oh  umarmen.gif

(Liebe Oval, Danke, du hast mir ein "ewiges" Rätsel gelöst- so einleuchtend  Icon_Idea.gif aber ich doofe studierte immer daran herum ob es wohl mit dem "dicken" Blut was zu tun hat (so doof). Jetzt wo du das sagtest ist es mir völlig klar.  blumen_2.gif)
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Joker am 03.08. 2014, 20h44
Mir gefallen die "Magermilchfotos" auch sehr, da ich diesen Anblick kenne und sehr schön finde.

Maus, Du warst in Donaueschingen? War noch jemand da? Habt Ihr mal Lust davon zu erzählen?

Joker
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 05.08. 2014, 14h08
So 'n haufen Hunde fressen schonmal was. Da bekommt man doch am besten gleich das Futter per Luftpost!

(http://kim-christensen.dk/b14/p1010159.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b14/p1010160.jpg)

Blistay geht schonmal wieder, aber die Zeit wird zeigen was wird. Sollte er nach dem Antibiotika wieder erkranken, spricht das für rebs. In dem Fall werde ich ihn nicht am Leben halten.

Aber erstmal geniesst er ein Besuch bei Katzenmutti.
(http://kim-christensen.dk/b14/814_1969.jpg)


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 05.08. 2014, 14h30
Mit etwas Glück kriegst Du ab heute Abend irgendwann jemanden mit viel
Erfahrung zum Thema zur Seite, Kim. Bisher hängt es an der Technik, das
wird sich hoffentlich nachher erledigt haben. 
Gib mal den Blissy nicht so schnell auf.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 05.08. 2014, 15h18
Mit etwas Glück kriegst Du ab heute Abend irgendwann jemanden mit viel
Erfahrung zum Thema zur Seite, Kim. Bisher hängt es an der Technik, das
wird sich hoffentlich nachher erledigt haben. 
Gib mal den Blissy nicht so schnell auf.

Ich gebe ihn nur ungern auf, aber es muss ja nicht sein das er weider rückfällig wird.

Streikt das Auto?

Wann kommt ihr so ungefähr?
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 05.08. 2014, 23h04
Es muß nicht nur nicht, ich hoffe sehr, daß Blistay nicht wieder Probleme bekommt.

Wir haben das mit der Anmeldung jetzt geklärt (Technik), und somit jetzt auch ein Mitglied, das Erfahrungswerte zur Bauchspeicheldrüse weiter geben kann. Man muß nicht immer so mal eben einen Hund aufgeben.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 06.08. 2014, 08h19
Ich spreche nicht davon mal ein Hund aufzugeben, und tuhe es ungern. Aber Blissy haut schonmal zur Kasse. Deshalb musste ich leider eine geplante Hertzuntersuching für Malou absagen, um sie evtl das Schicksahl ihres Bruders zu ersparen. Wie soviele andere habe ich auch keine unbegrentzte finanzielle möglichkeiten.
Blissy ist alt, sein Körper hat ausgedient. Sene Zähne sind sehr schlecht, seine Augen tränen und entzünden sich stets, er ist epileptiker, sein linkes vorderbein ist sehr schlecht, die Hinterbeine halten noch, aber wie lange, ein Hoden liegt falsch. Kommt dazu noch Krebs, finde ich es wahnsinnig ihn weiter mit teure Behandlungen am leben zu halten. Und dabei viel jüngere HUnde wie Malou oder den Professor auf der Strecke lassen zu müssen, weil nicht alles drin sein kann.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 06.08. 2014, 09h08
Wenn es eine eindeutige Diagnose Krebs gibt, Kim, dann werd ich der Letzte sein, der Dich bittet zu warten  wink.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Joker am 08.08. 2014, 12h27
Kim, Du wirst sicher für Dich und den alten Schatz und die anderen Hunde die passende Entscheidung treffen.

Joker
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 10.08. 2014, 14h12
Dies war wiedermal ein lautes wochenende. "Beachparty" mit kabums für die ganze Stadt bis 3 uhr nachts. Da steht doch keiner um 5 auf, um mit den Hunden an den Strand zu gehen. Auch weil alles dort nur so mit Glasscherben übersäht ist. Wir sind dann abens während des spektakels slos, allerdings an ein Strand wo sich die Partygäste nicht hinverirren wird. Was dan leider im Naturreservat ist, also kein freilauf.
Aber frische luft in jeder menge, bei starker wind.

Aber erstmal, kriegen wir es hinter uns:
(http://kim-christensen.dk/b14/814_1976.jpg)

Malou trinkt, immer als erster was Ihr rang erlaubt. Da hat doch einer nur sehr wenig Wasser in die Schale gefüllt, damit die kleine Nase die wie immer auf der kante abgelegt wird, sehr weit nach oben biegen musste. Was für ein Tierqüaler!

Dann, wie gesagt, wind:

(http://kim-christensen.dk/b14/814_1986.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b14/814_2013.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b14/814_2007.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b14/814_2014.jpg)


Der Holzbau bietet nur wenig schutz gegen den Wind.
(http://kim-christensen.dk/b14/814_1989.jpg)

Dieser Holzbau ist mal als Küstenschutz gebaut worden, bietet wohl kaum viel schutz mehr..
(http://kim-christensen.dk/b14/814_2006.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b14/814_1992.jpg)
Der Professor entnimmt eine Holzprobe..

In die Ferne der Strand wo wir meistens unterwegs sind, wie man sieht haben sich auch dort Partygäste hin verirrt. Deren Glasscherben können jetzt andere Hundehalter, sowie Badegäste geniessen, ich halte mich dort eine weile Weg.
(http://kim-christensen.dk/b14/814_2005.jpg)

Abend beim Strand..
(http://kim-christensen.dk/b14/814_2015.jpg)

Der alte Blissy war nicht mit dabei, ich will ihn so ein weg vorerst nicht zumuten, wenn die Temperaturen aber etwas runter gehen, und er kein antibiotika mehr bekommt, und gesund bleibt, kommt er schonmal mit. Bis Diensttag noch bekommt er seine Pillen. Dann sehen wir was danach kommt.

(http://kim-christensen.dk/b14/814_1989.jpg)
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 15.08. 2014, 21h59
Heute habe ich 10 Schilder/halter für die Hundemasseurin fertiggestellt, die sollen bei eine Rallyveranstaltung den Weg weisen.
Als Gegenleistung bekommen die Hundis alle eine Massage.

So sehen die Halter aus:
(http://kim-christensen.dk/b14/814_2089.jpg)

Und so sah der Professor nachher aus. Er hat mir beim malen geholfen.
(http://kim-christensen.dk/b14/814_2080.jpg)

Mittagsstimmung. Die Dicke und der Edle ruhen, Blissy kommt hinzu.
(http://kim-christensen.dk/b14/814_2091.jpg)

Blissy ist seit Diensttag ohne Antibiotika. Bis jetzt scheint alles normal, und er ist bei Guter laune.
(http://kim-christensen.dk/b14/814_2029.jpg)
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 16.08. 2014, 22h12
Das klingt gut - ich freu mich ehrlich, wenn sich das Problem mit Blissy so erledigt.

Dank Dir auch für die Bilder.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 24.08. 2014, 09h57
Blissy scheint es gut überstanden zu haben. hier liegt er sich im Garten, will die Sonne geniessen.

(http://kim-christensen.dk/b14/814_2249.jpg)


(http://kim-christensen.dk/b14/814_2249.jpg)
Mit auf Spaziergang


Dannhaben wir jemand getroffen, den wir lange nicht mehr gesehen hatten. Kann sein das ich mal was mit ihn im WF forum gepostet habe, aber die Hunde haben ihn wieder erkannt, bis auf Blissy der sich aber damit nicht merken liess.
Er ist Spastiker und betnutzt ein elektrischer rollstuhl, den er mit sein rechter hand so einigermassen steuern kann. Happy hat sich mal auf sein schoss gelegt, und dabei auch auf den Steuerknüppel. Das gab Chaos.
Obwohl er unfreiwillig manchmal die Hunde schlägt, mögen die ihn, er kann sogar Jaroff anfassen.
Aber er ist nunmal Professorsache. Man beobachte die Zunge des Professors.

(http://kim-christensen.dk/b14/814_2212.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b14/814_2217.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b14/814_2218.jpg)
Gepäckkontrolle..

(http://kim-christensen.dk/b14/814_2221.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b14/814_2223.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b14/814_2225.jpg)
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Joker am 24.08. 2014, 10h38
Der Professor ist wirklich ein Goldstück  greyTs_kiss.gif. Meine Hunde würden eher ängstlich reagieren und nicht so offen.

Joker
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 24.08. 2014, 10h56
Jö, der Professor legt sogar sein Kopf hinein, wie schön!! Zum mitnehmen  greyTs_kiss.gif wink.gif
Freue mich sehr dass es Blissy besser geht!
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 24.08. 2014, 17h32
Super Kim,
ich kann mich gut erinnern an diesen Menschen und Deine Berichte bei den WF

Freut mich, daß Ihr den Rollifahrer wieder mal getroffen habt und natürlich freu ich mich sehr, daß es Blissy gut geht.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 29.08. 2014, 14h18
Das eigene Haus macht viel Arbeit. Der Scornstein drohte einzustürtzen.

(http://kim-christensen.dk/b14/814_2340.jpg)
Gefallt mir nicht..

(http://kim-christensen.dk/b14/814_2341.jpg)
So ist es besser.

(http://kim-christensen.dk/b14/814_2343.jpg)
Guter Aussicht hier oben.

Dann, Spaziergang mit den Hunden am Schloss. Wir sind alte Schiffe und Greyhound und Whippi begegnet.

(http://kim-christensen.dk/b14/814_2348.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b14/814_2354.jpg)
Windbeutel treffen sich.

(http://kim-christensen.dk/b14/814_2357.jpg)
Bei Blissy muss keiner sich beugen um ihn zu streicheln. Alles gut----

(http://kim-christensen.dk/b14/814_2361.jpg)
---wenn nur die Halter von Kleinhunde ihre Hunde davon abhalten könnte unter ihn zu gehen. (Bonnie ist ein normal gebauter 8 Jähriger Greyhound hündin....)


(http://kim-christensen.dk/b14/814_2362.jpg)
Tom & Jerry

(http://kim-christensen.dk/b14/814_2365.jpg)
Professor wird gekuschelt, die Ohren erzählen schonmal was..

(http://kim-christensen.dk/b14/814_2366.jpg)
Sehr wache Augen.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Joker am 29.08. 2014, 18h11
Tolle Fotos, danke schön  smiley.gif.
Joker
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 29.08. 2014, 18h55
Schön, das Hunde Huddelmuddel tongue.gif
Schornstein daumen.gif gemacht!
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 04.09. 2014, 08h39
Gestern morgen war es neblig.

(http://kim-christensen.dk/b14/814_2435.jpg)

Aber der war schnell weg.

Am Abend sind wir dann los, richtung Vogelreservat. Seitdem Blissy sich im Wagen fahren lässt, ist sein Aktionsradius dementsprechend grösser. Er geht raus, fährt heim.

(http://kim-christensen.dk/b14/814_2437.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b14/814_2444.jpg)
Sein guter-laune Ohr steht, er hat die Umgebung neugierig erforscht.

(http://kim-christensen.dk/b14/814_2468.jpg)
Forschen tut er auch, sein Kopf ist überal drin, und er entnimmt wie man sieht viele botanische Proben.

(http://kim-christensen.dk/b14/814_2511.jpg)
Auf dem Wasser war Wettsegeln durch ein parcourt von Bojen. Dafur benötigen die Teilnehmende Schiffe normaleerweise eine Besatzung von 3-4 Personen. Die Schiffsführer rufen dann kommandos an ohre Besatzungen wenn die Schiffe wenden.
Das rufen vom Wasser machte die Hunde neugierig. Gut für eine Portraitrunde.

(http://kim-christensen.dk/b14/814_2482.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b14/814_2490.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b14/814_2492.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b14/814_2498.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b14/814_2510.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b14/814_2515.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b14/814_2522.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b14/914_2538.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b14/914_2540.jpg)

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 04.09. 2014, 13h29
Finde das ganz toll, daß der Blissy Euch so jetzt begleitet!
Was man mit ein bisschen Training nicht doch alles erreichen kann.
Schön, daß Du Dir die Mühe machst mit ihm.

Die Bilder machen Lust auf mehr  smiley.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 04.09. 2014, 20h36
Ja, schöne Bilder. Freu mich immer!
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 06.09. 2014, 08h20
Die Jagdsaion hat angefangen, denn Kobolde dürfen das ganze Jahr gejagt werden!
-wenn mann es denn kann. Malou ist wendig, und kann mithalten so lange es gerade aus geht.

(http://kim-christensen.dk/b14/914_2551.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b14/914_2554.jpg)

Da denke ich an die alten Filme mit Charlie Chaplin und der "grosse böse" Eric Campbell.

Die Dicke konnte nicht mithalten, aber laufen ist ansteckend.

(http://kim-christensen.dk/b14/914_2557.jpg)
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: greyT am 06.09. 2014, 22h05
Schöne Bilder, Kim!
Im Zweiten ist die Bewegung so schön eingefangen.
Ganz klasse.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 11.09. 2014, 08h24
Wieder am Strand. An dieser Zeit des Tages zu viele Besucher das es Freilauf geben kann.

Erstmal nehmen wir den Küstenschutz im Visier. Viel schutz bietet diese Holzkonstruktionen nicht mehr.

(http://kim-christensen.dk/b14/914_2604.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b14/914_2613.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b14/914_2624.jpg)
Wo der Betonwall sein sollte, blickt der Herr Professor nun durch.

(http://kim-christensen.dk/b14/914_2615.jpg)
Erstmal die Sonne geniessen.

(http://kim-christensen.dk/b14/914_2630.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b14/914_2632.jpg)

Aber es gibt auch interessanteres!
(http://kim-christensen.dk/b14/914_2606.jpg)


Wie zB Windsurfer. Dies war eine Anfängerkurs, und wie ich die Instrukteure verstehen konnte die allererste lektion om Wasser.

(http://kim-christensen.dk/b14/914_2633.jpg)
Sieht so leicht aus.

(http://kim-christensen.dk/b14/914_2635.jpg)
Will aber gelernt sein.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 11.09. 2014, 21h13
Meer und Hunde.. das ist gut...  smiley.gif
Schöne Fotos von den Hunden, Kim.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 11.09. 2014, 21h28
 smiley.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 11.09. 2014, 22h18
Eigentlich wollte ich morgen Vormittag wieder zum Strand los. Statdessen muss ich morgen die Katzenmutti aus dem Knast holen..
Am wochenende waren wir sonst immer Sontag morgens dort, wo wir es für uns shaben. Aber jetzt ist es morgens zu dunkel, und ab 7 uhr morgens sind die kleinekläffer bereits unterwegs. Jetzt setze ich auf werktage am vormittag, aber nur wenn ich liebe alte Frauen nicht aus dem Knast holen muss, ist ja klar. lol_27.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 12.09. 2014, 00h16
WAS? wie kommt sie denn da rein?
Hab ich was überlesen?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 12.09. 2014, 13h16
Dann habe ich es auch übersehen.
Sie fährt ja nicht nur wie der Henker, sondern überholt ihn auch und gibt ihn dabei gerne den Stinkefinger. Ich dachte es hätte damit was zu tun.
Sie hat eijnige arabische freunde, und einer, ein Junger mann der schonmal mit dem Justzwesen in kontakt war, hatte ihr auto geliehen, weil bei seins angeblich die Batterie ausgewecheselt werden muss.
Nun wurde ihr Auto in wine Waldstück aufgefunden, hatte scih festgefahren. Schlüssel scteckte.
Die Polizei war schweigsam, ein Beamter hat jedoch ein versprecher gemacht, und gesagt das die Fundstelle weiträumig mit Hunde untersucht worden war.
Das Auto muss für irgendwas verdächtiges benutzt worden sein, denn die Polizei behällt es vorerst bis Mittwoch zwecks untersuchungen.
Ihr verstorbener ehemann war ja Polizist, die älteren polizisten kennnt ihr von damals noch. Ich musste hin um zu bezeugen das ich dem Jungen mann, der nun spurlos verschwunden ist bei ihr mehrere Tage vor der Tat gesehen hatte. Der Kommisar hat mir laut zugeflustert als ich mit ihr ging "vorsicht sie ist ein ganz übeler! Glaubst du nun auch wirklich das du sie schaffst?" Ausserdem habe ich die Polizei versprochen das ich einiges Werkzeug das der junge mann bei ihr untergebracht ggf fotografiere, oder identifiziere, und evtl Seriennummer aufschreibe, damit mann vergleichen kann ob es sich um gestohlenes geht. Das werde ich jetzt gleich machen.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 12.09. 2014, 15h11
Ihr macht ja Geschichten..  shocked.gif
Hoffen wir mal, daß alles gut aus geht.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Joker am 12.09. 2014, 16h36
Das klingt nicht gut. Hast Du unter Deinen Freunden vielleicht einen Anwalt? Nur zur Vorsicht. Bitte.

liebe Grüsse von Joker
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 12.09. 2014, 18h11
Also ich hatte stets alles auf dem trockenem. Die Katzenmutti jetzt auch, tja momentan vielleicht sogar jetzt erst recht, solange sie ihr Auto nicht hat. Solange kann sie den Henker nicht überholen. Ich habe die verdächtige geräte in ihr Keller registiert, aber ich denke nicht das es da probleme gibt. Es sind alle minderwertige geräte mit sehr viel verschleiss.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 13.09. 2014, 09h51
Die alte Dame scheint ja ein richtiges Original zu sein, herrlich!!! Muss man aber vielleicht mit den Araber-Räubergeschichten bisschen aufpassen...ist ja wie im Film- ganz schön was los bei euch.
Schön, dass du dich kümmerst. Ist sie jetzt wieder zuhause? Was erzählt sie denn so über den Knast?
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 17.09. 2014, 08h57
Am sonntag Abend gab es hier ein Gewitter mit Starkregen. Mein Halbdach hat funktioniert, aber dennoch gab es wasser im Keller. Es kam durch den Boden.. Anscheinend ist ein abflussrohr nicht in ordnung. Nicht ernstes ist passiert, aber ich warte nun auf den kloakmeister.
Die Hunde haben das gewitter nicht gemoch, denn die blitze waren positiv. Meistens sind die Blitze negativ geladen. Negative Blitze machen zigzagkurs, deshalb ist der dazugehörende Donner eher ein "Rollen". Positive Blitze sind recht gerade, und ausserdem ca 10 mal stärker als negative Blitze. Deshalb ist der Donner dann eher ein kräftiger explosion.
Nun wird der Keller gelüftet, wir haben 22 grad und trockener wind der frisch weht.
Guter gelegenheit für ein Abendspaziergang zum Strand.
Blissy und die Dicke habe ich erst aleine ausgefürht, weil die sich fïr den Strandgang eher nicht eignen.
Die Schatten werden zu dieser Hajresezeit länger.

(http://kim-christensen.dk/b14/914_2642.jpg)

Erstmal, das nicht zu vermeidene Malou-trinkt mit die nase gebogen -Bild.

(http://kim-christensen.dk/b14/914_2720.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b14/914_2723.jpg)
Abendstimmung

(http://kim-christensen.dk/b14/914_2724.jpg)
Jemand der es wissen muss.

(http://kim-christensen.dk/b14/914_2725.jpg)
Die Bande

An deiser Teil des Strandes, gibt es hun und wieder Künstler die Installationen machen. Sie dürfen dabei nur bereits vorhandene Materialinen benutzen, und diese nach bedarf bearbeiten.

(http://kim-christensen.dk/b14/914_2729.jpg)
Ein Apfelbaum am Meer. Ein trockener Ast wurde mit wilde Äpfel dekoriert, die Äpfel sind mit Muschel verziert.

(http://kim-christensen.dk/b14/914_2734.jpg)
Hier hat sich jemand mühe gemacht ein zersägter baumstamm auszühölen. Der Baum war von selbst im Herbststurm gefallen, kann sein das der drinnen faul war. Dann wird es leichter gewesen sein.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: greyT am 17.09. 2014, 12h15
Macht mir immer Spaß mit Dir auf Reisen zu gehen. 

Wie kommt das mit den Blitzen?
Also wie geht das mit positiv und negativ aufladen überhaupt. Kannst Du das erklären für einen Laien wie mich?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 17.09. 2014, 13h34
Die meisten Gewitter hier kommen von Südvesten, das ist dann Atlantikluft, der über die Britische Kanal herkommt. Mässig warm und sehr feucht. Diese Gewitter machen meistens negative Blitze, da renne ich herum und versuche die Blitze zu fotografieren, und die Hunde nehmen es gelassen.
Dieses Gewitter kan von Südosten, das ist dann Kontinentaler luft. Diese Wolken sind warmër, und aus irgend ein Grund schlagen die Blitze dann nicht wie üblich von der Unterkante des Wolke, sonders von der Oberkante. Negative Blitze sind dann allerdings auch dabei, aber die Positive Blitze machen sich halt vielmehr bemerkbar.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: greyT am 17.09. 2014, 15h43
Unglaublich.... die Welt steckt einfach voller Rätsel und Überraschungen!


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 17.09. 2014, 22h30
 blumen_2.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 20.09. 2014, 11h08
Meine beide dunkle Jungs gehen gerne zur Schule. Das weiss-goldene Rudel verzichten lieber. Gestern waren wir also "Kidbashing". Die Hunde mögen es, die Kinder auch. Die Lehrer... naja. Einige der Kinder haben gefragt warum wir nicht öfter kommen. Es gibt offenbar auch ein Wachposten, sie hat laut "Hundeeeeee!" gerufen als sie uns sah. Deshalb nehme ich an das sie die Hunde mögen.

Als los gehts.
Obwohl Blissy durch sein Leben etwas wegstecken musste, mag er es, und er hat manchmal sogar volles Haus.

img width=650 height=488]http://kim-christensen.dk/b14/p9190165.jpg[/img]

Die Kinder meinen er wäre kahl. Da hat mich zunåachst gewundert, aber die vergleichen ihn mit dem Professor der auch am Kopf viel haat hat. Barsoren haben ein langes Fell, aber am Kopf/schädel eher kurtzes fell. Aber kahl sind sie nicht.

(http://kim-christensen.dk/b14/p9190166.jpg)

Er wird sehr gründlich untesucht. Es fasziniert die Kinder das sie seine Knochen so deutlich merken können, auch sein weches Bauchfell finden sie toll. Die Kinder wissen das sie sein linkes voderbein nicht anfassen dürfen, das mag er nicht. Ich habe gesagt sie fürften alles andere anfassen, was sie auch tun. So haben einige Jungs es lystig gefunden dass seine Hoden etwa in Kniehöhe daumeln.

(http://kim-christensen.dk/b14/p9190169.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b14/p9190174.jpg)

Der Professor ist manchmal en bischen zu wild, wobei er die Kinder erschreckt. Nachdem der erste Jubel überstanden ist, wird er wieder sich, der eher entspannte Deerhound. Aber deerhoundtypisch "knackt er gerne Flöhe" als freundliche Geste, was schonmal weh tut. Das muss ich dann unterbinden.

(http://kim-christensen.dk/b14/p9190167.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b14/p9190170.jpg)

Ein Junge mit Brille und Buch. Na das ist doch was, wo er selber so gerne liest..

(http://kim-christensen.dk/billeder/penti3.jpg)







Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 21.09. 2014, 00h11
 smiley.gif smiley.gif smiley.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 27.09. 2014, 19h57
Diesmal keine Bilder, denn es gibt momentan hier viel Ärger.
Wie ich erzählt habe, gab es bei Starkregen etwas wasser im Keller. Nichts ernstes, nur störend. DIe Ursache ist ein abflussrorh das an mehrere stellen gebrochen ist. Die Versicherung war da, wollte den Schaden erst nicht übernehmen, aber nach einiges hin undher, haben sie es dann doch noch übernommen. Montag wird der Arbeitsleiter eines Bauunternehmens den Schaden besichtigen, um festzulegen wie vorzugehen ist. Der Rohr liegt recht tief, und geht unte rmeine Terasse, wo ich ein Dach rüber habe. Terrasse muss geräumt werden, und Dach muss wohl vorübergehend weg. Ich glaube nicht das die 3 meter tief ohne Bagger kommen. Sehen wir was daraus wird.

Dann die Sache mit die katzenmutti. Ihr Auto ist immer och bei der Polizei, und wird "technisch untersucht" Es gab 5 festnahmen, alles unter tiefster geheimhaltung. Die Polizei äussert kein wort, aber es muss etwas "grosses" sein, sonst gehen sie nicht so vor. Die Zeitungen haben lediglich geschireben das 5 personen von einem Task Force festgenommen wurde, und es sei in die Gegend gewesen wo ihr Auto gefunden wurde. Von dem Mann der ihr auto geliehen hatte fehlt seit wochen jeder spur. Und die Familie weigert sich eine Vermisstenmeldung zu machen. Alles sehr merkwürdig.

Die Hunde waren die letzte zeit wegen all dem Ärger ewas versäumt, jedoch haben wir gestern abend eine nette ausflug zum Strand. Bilder gibt es leider keine, weil die Speicherkarte der Kamera leider dahem im computer steckte..
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Joker am 02.10. 2014, 12h05
Wie verlaufen Deine Bauarbeiten? Hoffentlich läuft es gut für Dich. Liebe Grüße von Joker
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 02.10. 2014, 13h47
Nicht so gut, und viel Mühe.
Am DIensttag hat es her geregnet, über 24 studnen fiel 53 millimeter Regen. Bei der kamerainspektion hat sich ffenbar etwas dreck gelöst, und hat die schadstelle total verstopft. So musste ich Am diensttag improivsieren, und die Dachrinnenabflüsse umleiten. Und ic habe mir ein wassersauger angeschafft, weil wieder wasser im Keller kam. Nichts wurde vom Wasser besschädigt, aber die Scheibe im Kellertür ging drauf als ich mit volle Hände die Tür aufmachen wollte.
Weil regenanzüge ncihts helfen wenn mann mit dem Kopf nach unten teht, oder irekt im Wasser umkrichen muss, war ich den ganzen Tag nass, undhabe mir dementsprechend eine erkältung erholt.
Gestern war ich beim Glaser, um eine neue schiebe zu bekommen. Die war bis 13 Uhr fertig versprochen, und stand auch bereit. Als der Glaser sie aufheben wollte, ist ihn die Scheibe aus dem Händen gerutscht, und Kaputtgegangen. Es war eine rohglasschiebe, deshalb habe ich wieder eine bestellt. Nun hatte er keine Rohglasscheibe die gross genug war. Aber er hatte Panzerglas, und so bekam ich eine scheibe aus Panzerglas. Als der Glaser die zuschnitt hat er sich die Hände verletzt.
Durch ein Wunder gelang es mir die scheibe heil nach hause zu bekommen, heute Nachmittag werde ich sie einbauen. Gegen mittag solte der Naumeister mit eine Rohrspülmaschine kommen, auf dem Weg zu mir wurde die Maschine von ein Müllabfuhrwagen gerammt. Die Personen blieben unverletzt, die Spülmaschine muss aber bis Montag in die Werkstatt. Der Müllabfuhrwagen ist schrott...
Also, ist geht die Abfluss vom Regenwasser hier immer noch nicht. Die Abflussrohren hier sind getrennt, so das Regenwasser für sich eingesammelt wird, und abfluss vom Haushalt für sich. Der Regenwassser geht nicht durch die Kläranlage, lediglich durch ein Ölfänger. Ich habe vorübergehend den Regenabfluss auf die funktionierende Haushaltsabfluss umgeleitet, oder das Regenwasser so weit weg wie möglich vom Haus auf dem Erdboden rausgelassen.

Fotos habe ich nicht geschafft, obwohl einige Aufnahmen wohhl fälig sind. Mal sehen ob ich es nachhole. Und ob ich die schiebe im Kellertür heil reinbekomme. Es ist ja immerhin Panzerglas!

Ach ja, die Hunde sind alle noch das, wurde aber die Letzte zeit etwas vernachlässigt. Da habe ich was aufzuholen.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 02.10. 2014, 15h29
Heftig..

Ich halt Dir die Daumen, daß es ab sofort besser weiter geht, keine Dramen mehr auftauchen für ganz lang und Du wieder mal richtig Zeit für die Hunde haben kannst.

 beten.gif


**


 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 02.10. 2014, 15h47
Scheibe ist nun in die Kellertür. Scheibe und Kellertür sind beide heil. Ich habe nur ein paar kleine kratzer davon abbekommen. Nicht der Rede wert.
Der Gullitrupp kommt jetzt Montag um 9, sofern sie nicht wieder torpediert werden. Kann man ja nie wissen.
Ich habe die Kaputte Rohren nun alle identifiziert. Wie? Mit ein transistorradio. Ich lege das radio ouf dem Rohr das im Boden verschindet, drehe auf, und dann ein teppich drüber so das man den Radio möglishst nicht direkt hört. Dann hebe ich den deckel draussen auf den Weg, kan ich den Radio gut hören, durfte das Rohr in ordnug sein. So habe ich jetzt die versteckte schadstelle ziehmlich genau geortet. Und zwar genau unter die Birke, die micht bereits so viel kummer gemacht hat. Ich habe versucht den Baum nach die Stürme zu retten, wenn es denn ein Wurtzel ist der das Rohr kaputt gemacht hat, wars das wohl. So viel Mühe ist kein baum Wert. Dann kommt da ein anderer Baum hin, eins das die wurzeln nicht in die tiefe streckt.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 02.10. 2014, 20h26
OH, je.
Ja, ich hoffe auch, dass es dann mal wieder zum klappen kommt. Ist ja verrückt manchmal wie alles fast nur noch schief geht. Du verzeihst hoffentlich, dass ich beim lesen sehr schmunzeln muss und es mich tröstet, dass ich wohl nicht die einzige bin die derzeit von einem Schlamassel zum nächsten schlittert und man glaubt, so jetzt Problem gelöst und auf dem Weg geht wieder links und recht wie verhext alles schief was man nie hätte gedacht dass es auch noch schief gehen könnte.... Weil das seit Anfang Jahr so ist- offenbar in meiner ganzen nächsten Umgebung es dieses 2014 in sich hat, kann ich dazu gar nichts mehr sagen und vergesse so schnell wie möglich alles um den nächsten Tag nicht schon fortzuschmeissen bevor er bekommen hat (manche Tage hätten das verdient!).
Ich freue mich jedenfalls auf Silvester und hoffe es wird noch noch schlimmer!
Man darf einfach niemals aufgeben beten.gif wink.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Joker am 03.10. 2014, 20h41
Ach Kim, ich drücke Dir ganz fest die Daumen.

Joker
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 04.10. 2014, 18h10
Lassen wir mal alles links liegen, und gehen raus. Blissy kam nich tmit, weil die geplante tour für ihn zu weit wäre. Dafür kam die Dicke mit. Ich nehme sie sonst meistens alleine mit, so ist es auch besser. Sie hat ein problem mit kleinere Hunde, und das steckt die andere an.

[attach=1]
Weil die Hund emeistens hinter mir gehen, wird das fotografieren unterwegs nichts. Also mal ein fotohalt.

[attach=2]
Auf dem lande hat alles ein zweites leben. Damit der Eimer nicht rumfällt, oder rumgestossen wird, steht der in ein alter Reifen.

[attach=3]
Erster richtiger halt. Die Hunde sind neugierig, was ist?

[attach=4]
Der Bauer bringt Heu zu seine Kühe. Ob die Hunde den heu wollten, oder lieber die Kühe, die Frage bleibt offen.
Rechts im Bild ist der zugang zur Feld. Damit er mit dem Trekker rein konnte, war der Zaun offen...

[attach=5]
Die Kühe sind auch neugierig, da kann der Heu mal warten. Der offene Zaun hätte chaos gebracht, hätten die Kühe es gewusst.

[attach=6]
[attach=7]
Professor und Malou denkt sich was.

[attach=8]
Nächster Halt.

[attach=9]
Nein, nicht das übliche Malou-trinkt Bild. Die Dicke macht es offenbar auch mit verbogener Nase.

[attach=10]
Blume gefällig?

[attach=11]
Beim Pausentisch..

[attach=12]
Die Dicke.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 04.10. 2014, 19h50
Danke für den Ausflug, die neugierigen Kühe und das blümchen blumen_2.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 04.10. 2014, 22h08
Das Licht hast Du schön eingefangen, Kim!
Hat schon etwas herbstliches mittlerweile.

Der Professor kommt mir dünner vor als sonst, oder liegt das an den spitzen Ohren in dem Foto.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 04.10. 2014, 22h47
Das Licht hast Du schön eingefangen, Kim!
Hat schon etwas herbstliches mittlerweile.

Der Professor kommt mir dünner vor als sonst, oder liegt das an den spitzen Ohren in dem Foto.

Professor ist nicht dünner geworden. Es liegt daran das sein Kopf anscheinend zum teil mit dem hellen Hintergrund zusammenschmeltzt.

Hier ist ein anderes Professorfoto, auch von heute, wo er um die Ecke guckst.

[attach=1]


Heute Abend war ich mit ein anderer Professor unterwegs, ein Professor der Astronomie. Probiert haben wir ein neues Teleskop. Hier mal die ersten versuche.

[attach=2]
Der Mond ist eher beeindruckend bei Halbmond, weil dann die Krater schatten aufweisen. Bei Vollmond ist eher nix..

[attach=3]
Die Pleiarden.

Aufkommender Nebel hat weitere Aufnahmen behindert. Bald kommt der Vollmond, dann sind Himmelaufnahmen mit dem Teleskop schwer, aber wir werden eines Tages darauf zurückkommen.

Dann werden wir auch beide die Brille mitnehmen weil alles etwas leichter ist wenn mann auch sehen kann. Im Teleskop sieht mann mühelos ohne Brille, weil die fokusierung des teleskpes die Brille ersetzt, das ist viel leichter so. Aber mann kann das Kamera hinten am teleskop, und die Knöpfe daran nicht mit dem Teleskop sehen..
Für den Anfang war es jedoch gelungen.




Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 07.10. 2014, 20h25
Es wird Herbst, de Vögen ziehen nach Süden.

[attach=1]

Wir bleiben im Norden, und freuen unds über defekte wasserrohren.

Der Kamera war wieder drunten, es wurde mehrere Fehler gefunden. Nun kaut die Versicherung wieder dran, und lässt sich gut zeit was nächstens geschieht.

[attach=2]

Wer dachte das ein Kloakmeister in den rohren runklettert. Irrtum, das ist ein gemütliches Büroarbeit. Ein rollendes Büro mit viele Computer. Deshalb muss der Lieferwagen auch mit laufendem Motor stehen.

[attach=3]

Der Assistent steht allerdings noch draussen im Regen.
Die grossse Birke gleich hinter die Rolle gilt als hauptverdächtige. Wird sie schuldig gefunden kann es sein das der Baum weg muss, ich will aber erst sehen was los ist. Ein Holzfäller nimmt etwa 1500€ um so ein ding im besiedelte Gebiete niederzulegen.

Dann musste der Professor repariert werden. An der Leine geht er sehr viel mit Hau-Ruck weil immer seine Nase das sagen hat. Er ist stur, will er rückwärts, gibt er nicht auf. Er ist sehr stur..
Aber all das hau-ruck gibt probleme mit dem Skelett. Er hat schmertzen, und bekam deshalb akupressur.

[attach=4]

[attach=5]

Es sieht nach nichts aus, ich dachte kaum das es ein unterschied macht. Aber nach die Behandlung ist er total müde, und schläft wirklich tiefschlaf.

[attach=6]

Er bekam auch Laserbehanlung. Es sieht aus als würde ein Ding tief in ihn geschoben. Ist nicht so schlimm, es ist ein Optisches Gerät, das allerdings direkt auf dei Haut auflegen muss. Es sollte keine Haare dazwsichen sein.

Er mag Brustgschirre garnicht, habe jedoch eins geliehen um zu probieren. Die alternative hoffe ich am Hafen zu bekommen.
Es sind Ruckdämpfer, die an die Festmachung von Freizeitboote gesetzt wird, um zu vermeiden dass das bei wellengang die Festmachund beschädigt wird. Die gibt es in alle grössen, mal sehen ob es acuh eine Professorgrösse gibt.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 07.10. 2014, 23h43
Konntest Du Dir anschauen, wie die kaputten Stellen in den Rohren auf dem Monitor aussehen?
Das Foto von dem Mitarbeiter vor den Monitoren im Lastwagen sieht ein bisschen aus wie aus einem Film.. dabei sollte es eigentlich andersherum sein  icon_mrgreen.gif




Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 07.10. 2014, 23h56
Er hat wohl ein Bürojob draus gemacht rolleys.gif - Wie die CIA in ihren Autos vor Monitoren die das Innere zeigen vom Haus und den Menschen darin vor dem das Auto parkiert ist. Wo ist das "LECK", wer plaudert was?

Ein Geschirr wäre sicher besser wenn er so hau ruck macht, ich hoffe du findest eines womit er sich anfreunden kann. Einfach ist es nicht. Ally mag auch kein Geschirr und passen einfach nicht, nicht mal die extra Anfertigung hat gepasst. Mit einem Hund der fast immer hinter einem läuft ist es noch schwieriger ein Geschirr zu finden (sind sie doch für vorauslaufende Hunde gemacht) und hab ich es dann sein lassen. Was bei uns aber gut funktioniert ist "ok, weiter" und sie kommt, wenn nicht dann schnalze ich- das klappt immer. Aber mit mehreren Hunden wird das so wohl nicht gehen und ein richtiger Hau-ruck Hund ist da schon eine Nummer (der Kollege von Ally ist so, zwar klein aber aus dem Nichts heraus einfach aus purer Freude/Lust Gas zu geben rennt er in die Leine voraus, bleibt plötzlich stehen weil doch noch mal zurück zum Schnuppern...phu)
Schön dass er eine Behandlung bekommen hat!
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 08.10. 2014, 08h44
Der Professor hat gut geschlafen. Die erste spaziergang mit den geschirr war ein Flop. Er hat schnell rausgefunden dass wenn er das kipf runter, und die Vorderbeine weit nach vorne streckt, aus den Geschirr  ausbüchsen kann. Der tiefe Brustkorb macht solch ein ausbüchsmaneuver möglich. Ist sein Kopf unten, und die Vorderbeine nach vorne, gibt es nichts was das Geschirr noch an platz hällt. Also muss ich zum Hafen und sehen was ich da an Ruckdämpfer bekomme.

Der Inspektionswagen ist tatsächlich hitech. Er hat 3 monitoren, einer blickt nach vorne, der andre nach hinten, der dritte zeigt tiefe und abstand, winkel usw. Ich habe alles mitgesehen, und er hat die Kamera an den schadstellen "geparkt", und mit ein gerät dass ein metallsuchgerät ähnlich ist, dann die stelle auf der Erdoberfläche gefunden wo die kamera direkt darunter ist. Da hat er ein roter Markierung gemacht, und gesagt dass die Kamera in 1,05 meter tiefe sei.

Die Kamera könnte um die Ecke und weiter in die Leitung kommen, aber leider wurde die abzweigungen mit "anhauungen" gemacht, welches scharfe kanten im Rohr hinterlässt. Das bedeutet das die Kamera risikiert stecken zu bleiben. Und es kostet ungefähr dasselbe wie ein grosses Einzelhaus.

Die waren an beide seiden der Schadstelle drunten, im Abstand von etwa 3 meter. Und diese Leitungsstück gehr fast unter die 20 Meter grosse Birke, die also eigenlich hauptverdächtig ist. Wa dem meister aber wundert ist das an beide Stellen wo die drin waren, keine wurtzeln in den röhren zu sehen war, was zu erwarten wäre. Ein wurtzel kann aber die Rohre zerdrückt haben. Nur kommen die leider nicht um die ecke mit der kamera, wegen diese anhauungen. Da beide Anhauungen als defekt anzusehen sind, soll dort die Röhre fregelegt werden, und die Anhauung mit ein richtiger Abzeigung ersetzt werden. Eine Anhauuing ist wenn man in ein bestehenendes Betonrohr ein Loch haut, und eine seitlich kommende rohre dort anschliesst. Das war damals gang und gebe, ist aber nicht mehr erlaubt weil die alle irgendwann kaputtgehen.
Weil mein Telefonkabel vermutlich in dieselbe Rinne gelegt wurde wie die Röhre, kann es sein das ich ohne vorwarnung vom Netz "getrennt" wird wenn die beim graben das Kabel erwischen. 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 13.10. 2014, 09h59
Heute Morgen als ich auf dem Heimweg vom gassigehen mit den Hunden kam, sah ich ein Lieferwagen mit kleinbagger in unsere Strasse einbiegen.
Sind es die?
Sie waren es.

Nun wird gebaggert um die kaputte Röhre zu finden. Ich wette dass die damals das Telefonkabel neben die Röhre gelegt haben.
Also, falls ich für eine weile ausfalle haben die das Kabel erwischt.

[attach=1]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 13.10. 2014, 10h46
Hoffe nicht. Bin ich aber gespannt wie es weiter geht tongue.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 14.10. 2014, 08h56
Der Loch im Garten ist nun gross. Aber die Telefonleitung steht noch.
Malou, die chefgräbering und rudelprinzessin sieht mit entsetzen in das loch Wer nur so ein schönes loch buddeln könnte?

[attach=1]

[attach=2]

Normalerweise gehe ich diesen weg raus und rein mit die Hunde, weil es keine Treppen gibt. Nun müssen wir über die Treppe bei dem anderen Tür. Blissy kann nicht dieser Treppe hinuntergehen, und er weiss es. Deshalb muss ich ihn tragen. Deswegen bekommt er momentan seine eigene spaziergänge, währen die andere die selbst die Treppe runter kommen zusammen ausgeführt wird.

Erstmal warten wir nun wieder auf die Entscheidung der Versicherung. Der Zuständige gibt sich gerne Zeit die Sachen gündlich zu überlegen.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 14.10. 2014, 10h51
Oh, ja das ist ein "kritisches Auge" von Malou smiley.gif
Ich hoffe die machen dann auch alles wieder schön?! Hoffentlich bevor der Schnee kommt?
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 14.10. 2014, 11h22
Kim, meinst Du nicht, daß sie vor dem Winter fertig sein müssen und das Loch wieder zu haben? Friert doch sonst alles auf....

Und ich bin schon froh, daß Deine Telefonleitung noch steht.
Was täten wir hier ohne jemanden, der uns Rätzel von Zahlen auf Holzstapeln lüftet,
Bagger in Aktion mit dem dazugehörigen Hintergrund zeigt und das immer im Zusammenhang mit den eben überall dazwischen lebenden Hunden.
Mir würde da wirklich was fehlen - Also gut aufpassen auf die Leitung...    klimper.gif

 

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 15.10. 2014, 21h34
Die Leitung steht noch. Das Loch ist auch immer noch da. Mehr ist dann auch nicht geschehen. Die Versicherung muss es sich noch einmal überlegen.
Es ist ein bischen anstrengend, denn ich kann nicht mehr direkt vom Garten auf die Strasse kommen. Ich muss aus die andre Tür, und da gibt es Stufen. Das schaffen sie auch, bis auf Blissy, der wegen seine wackelige Vorderbeine sich nicht traut die Stufen runterzugehen, und das ist sehr gut so. Deshalb trage ich ihn die Stufen runter. Hinauf schafft er selbst.
Bisher war die grosse Birke Hauptverdächtiger. Aber es gibt keine Wurtzel in den Rohren. Ein Rohr ist auf mysteriöser weise zerqüatscht worden Das kannn letztes jahr beim Sturm geschehen sein, da fiel ein grosser Ast runter, und traf die erde hart. Eine schockwelle vom aufprall kann die Röhre zerquatscht haben.
Beim Graben wurde allerdings einige grosse Wurtzeln der Birke durchtrennt, um ein einstürtzen zu vermeiden, sollten die oberen 8 meter runtergekürtzt werden (Der Baum ist 25 Meter hoch!). Da müssen die Wurtzeln bei ein Sturm weniger aushalten.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 15.10. 2014, 23h04
Oje,das tut mir leid. Da "beisst sich die Katze ja in den Schwanz"!
Das sieht nach so einer never ending sorry aus wie ich sie dieses Jahr - leider- noch und nöcher erlebe. Es hilft aber nix, Umbruch ist wohl angesagt. Machen kann man dagegen eh nix. Ich hoffe aber die Birke lässt sich retten und auch dass das Loch dann bald mal zu geht- überlegen muss man schnell wenn das Wetter umschlägt. Nur offene Löcher rumstehen lassen ist keine Leistung/Lösung wink.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 18.10. 2014, 18h08
Die geheimnisvolle Nummer im Wald - die gibt es hier auch.

[attach=1]

Darüber hinaus auch andere Nummer. In ein Forschungsgebiet sind die Bäume fortlaufend nummeriert. Fast fortlaufend..

[attach=2]

Die Baustelle ist abgesichert, dass die Hunde nicht hineinfallen.

[attach=3]

Der Versicherungsvertreter war wieder da. Er hat mir getröstet  :'( neu
Er ist daszu verpflichtet die billigste und beste Lösung zu finden. Und statt die alten Leitungen weiter zu untersuchen und flicken, meint er es wäre billiger und besser die mittlerweile 60 Jahre alte leitungen weitgehend durch PVCröhren zu ersetzen. Das heisst dann wiederrum, das grosse Loch das bereits da ist, ist erst der Anfang! Die Entscheidung soll gegen Diensttag fallen.

Machen wir dann lieber ein Spaziergang. Blissy ist nicht mit, mit ihn muss ich zur zeit alleine gehen.

[attach=4]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 18.10. 2014, 19h03
Oh, Danke!  greyTs_kiss.gif Die Nummer hat sogar die gleiche Farbe flirty.gif

Es tut mir sehr leid wegen den Röhren, das wird bestimmt ein Ding bis es vorbei ist. Hoffentlich musst du es dann wenigstens nur ertragen und nicht auch noch was bezahlen und hoffentlich führ dann nicht das Eine noch zu Anderem...Ich drücke dir die Daumen dass es für dich am best möglichen kommt.

Aber noch was anderes; dein Professor ist doch ein Rüde oder? Ich finde er hat eine sehr gute Figur, ich habe paar Rüden gesehen im Netz und bei der Ausstellung die waren viel klobiger, und nicht so der gerade Rücken so, dass ich dachte, mir würden wohl wieder eher die Mädels gefallen aber dein Professor ist jetzt wieder einer von den "schönen". Siehst du das auch so oder hab ich vielleicht einen komischen Blick?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 18.10. 2014, 19h45
Oh, Danke!  greyTs_kiss.gif Die Nummer hat sogar die gleiche Farbe flirty.gif

Es tut mir sehr leid wegen den Röhren, das wird bestimmt ein Ding bis es vorbei ist. Hoffentlich musst du es dann wenigstens nur ertragen und nicht auch noch was bezahlen und hoffentlich führ dann nicht das Eine noch zu Anderem...Ich drücke dir die Daumen dass es für dich am best möglichen kommt.

Ich habe lediglich ein Selbstrisiko von umgerechnet etwa 200 €. Die Versciherung will offenbar jetzt nicht nur der eigentliche Schaden, sondern zugleich alle Schwachstellen und Verdachtsfälle beseitigen. Das wird sicherlich schwierig für mich solange es dauert, aber nachher bracuhe ich mir dann keine Gedanken mehr machen.

Zitat
Aber noch was anderes; dein Professor ist doch ein Rüde oder? Ich finde er hat eine sehr gute Figur, ich habe paar Rüden gesehen im Netz und bei der Ausstellung die waren viel klobiger, und nicht so der gerade Rücken so, dass ich dachte, mir würden wohl wieder eher die Mädels gefallen aber dein Professor ist jetzt wieder einer von den "schönen". Siehst du das auch so oder hab ich vielleicht einen komischen Blick?

Der Professor ist ein Rüde, und wie. Aber er ist eher leicht gebaut. ALs Jnghund hatte er ein Schaden am rechten Vorderbein, er wurde operiert, und ein Drittel des rechten Ellenbogengelenks fehlt. Deswegen darf er nicht zu schwer werden.
Auf dem Foto hat er ein gerader Rücken, aber er kann auch anders. Momentan hat er rückenschmertzen, weil er beim Spazierengehen immer wieder hau-ruck macht. Ich habe ein Easy-Walk Geschirr geprobt, aber aus dem kann er ausschlüpfen. Der Tiefe Brustkorb macht es schwer den ordenlihc fest zu mache. Kopf runter, und beide vorderbeine nach vorne, dann ist er raus.
Deshalb sehe ich mir um nach ein Ruckdämpfer. Als ich am hafen war, war es um eins für Boote zu bekommen, die sind aber zu schwer und träge. Aber jezt habe ich gesehen wie sie gemacht sind. Nun kann ich mir selber eins basteln, wenn mal dafür etwas Zeit übrig bleibt.

Als mein Barsirrüde Jaroff jünger war hatte er ein sehr gewölbter Rücken, jetzt nicht so mehr. Veilleicht das Alter? Er ist mittlerweile 9½.
Meine beiden Hündinnen sind wurfgeschwister (zumindest auf dem Papier). Malou hat für eine Barsoihündin ein guter Rückenbau, währen die "Dicke" völlig gerade ist. Sie war schwer übergewichtig, ist aber auch von Natur aus sehr robust gebaut. Vielleicht ist der Rücken dabei etwas eingesunken?
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 23.10. 2014, 19h35
Es geht mächtig zur sache hier. Heute Morgen war Malou beim Tierartzt, zwecks Impfung und Hertzuntesuchung. Sie hat die Elektroden nicht gemocht aber es gelang doch noch. Die Ergebnisse werden vom Hertzspezialisten analysiert, und ich werde seine Schlüsse mitte nächste woche bekommen.

Dann Baustelle Eigenheim. Die grosse Birke hat bei den grabarbeiten einige wurtzeln verloren. Um zu vermeiden das der 20 meter hohe Baum bei Sturm umstürtzt, wurden die oberen 8 Meter abgekürtzt. Wie kommt mann dazu ein Baum in 12 meter höhe zu schneiden? Mit eine Kransäge.
Und die sieht so aus.
[attach=1]

Passt auf ein LKW.
[attach=2]

Das ding arbeitet.

Die Hunde waren im Haus, durften aber nachdem ich mir vergewissert hatte das die abgesägten Teile stabil lagen, in den Garten gelassen. Malou untersucht alles, findet es aber garnicht lustig. Erst ein grosses loch, grösser als sie es jemals graben könnte, und nun dies?

[attach=3]

[attach=4]

Nun soll das alles zersägt werden. Das Loch zu den kaputten rohren steht noch, bzw die wände rutschen langsam ein. Die Garage ist dadurch bedroht. Ich habe die Versicherung darauf aufmerksa gemacht. Ich finde es skuril das die Versicherung durch ihr eigenes Zögern möglicherweise schäden verursacht die sie selber nachher zahlen muss.

Tja, es gibt halt genug zu tun mit eigener Haus.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 24.10. 2014, 08h01
Ui, eine "kastrierte" Birke. Ich hoffe sie macht ein paar neue, schöne Treibe oben. Aber wenn sie schon Wurzeln verloren hat bin ich gespannt ob und wie sie sie sich erholt.
Malou ist toll, ihr ist es nicht egal was im Revier passiert, hm.

Wegen Professors Rücken; meinst du so ein Geschirr könnte helfen?
http://www.hundeschule-hamburg24.de/hund-zieht-halti/

Wenn der Rückengurt nahe den Schultern ist, ist es schwieriger herauszuschlüpfen. Wichtig ist, dass es gut sitzt.
Bei diesem kannst du es noch mit dem Halsband verbinden, so steht der Hund selbst wenn er es auszieht nicht ohne alles da.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 24.10. 2014, 08h39
Wie dramatsich es auch aussieht, es war notwendig um den Baum zu retten. Es kann sein das der noch drauf geht, weil es einfach alles zu viel war. Aber der Baum an sich ist gesund. Nirgends habe ich den braunen kern beobachtet der normalerweise bedeutet das der Baum nicht mehr gesund ist. Aber es wird wohl einige jahren dauern bis der wieder ordentlich aussieht.

Wie es mittlerweile wohl kla rist, gibt es hier viel zu beheben. Ich habe ein geschirr wie mittig an der Seite auf die du hinweist zu sehen ist. Das war kein erfolg. Das problem ist nicht das er zieht, sondern nur das hau-ruck. Ich will das mit ein dämpfer entgegenwirken, aber es gab nicht die zeit das zu machen. Als notlösung, habe ich einfach an seine leine ein Knoten gemacht, damit wird sie kürzer, und er bekommt nicht denselben Anlauf für das hau-ruck. Seine schmertzen sind deutlich weniger. Er soll wiede reine Massage haben, aber momentan kann kaum jemand zu mir ins Haus ohne Gummistiefel.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 25.10. 2014, 21h02
Ja, ich weiss, so Dinge sind halt nötig. Es tut mir leid, dass dein Zuhause nun so ein "Mess" ist. Das ist gar nicht toll. Man muss sich immer wieder sagen "es geht vorbei" (auch wenn man es kaum noch glauben kann wink.gif- aber es wird!!!)
Danke für die Erklärung mit dem Geschirr, ich dachte nur...freue mich wenn ihr ein passables provisorium gefunden habt.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 26.10. 2014, 18h40
Es geht vorbei. Zumindest kan man ja etwas nachhelfen. Es war irgendiwe seitens der Versicherung stehengeblieben. Da habe ich den Versicherungsvertreter geschrieben wie die lage ist wenn ein teil der Garage in den Ausgrabung eingestürtzt ist. Ich habe es formuliert so das er es missverstehen könnte, als wäre es passiert. Er hat in Panik reagiert, und nun soll was passieren! Er möchte sicherlich nicht sein Chef erklären müssen wie ein defektes Aflussrohr in ein eingestürtzter Garage enden konnte.

Mein alter Blissy ist nicht so munter wie er sein sollte. Er hat appetit, will gerne kuscheln, und sonst neugierig, aber er geht nicht mehr gerne mit. Ich habe ein verdacht das sein kaputtes bein ihn Schmertzen bereitet. Die Hundemasseurin soll in nähchster Zeit Penticton massieren, das kann sie ihn mal untersuchen. Sie ist gut, und hat er was findet sie es, und kann es auch heilen. Aber an sie ranzukommen ist wie für ein nicht-Parteimitglied in die damalige DDR ein Mercedes zu bekommen.

Penticton und Blissy waren am Samstag mit mir in die Stadt. Blissy wurde im Wagen gefahren, das hat er sich gefallen lassen. Mag er sonst nicht.

[attach=1]
Professor untersucht Mülleimer.

[attach=2]
Blissy wundert sich über gehender Vileda-mop

[attach=3]
Wollen wir?

Ja.

[attach=4]

[attach=5]

[attach=6]

[attach=7]
Es ist schön wenn zwei ältere Rüden, beide voll intakt, so die Nasen in ein kleines Becher zusammen pressen können.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: susanne am 26.10. 2014, 22h56
Hallo Kim,
sieh dir mal die Geschirre von ruffwear an. Die sind sehr sicher, weil ein 2. Gurt unter dem Bauch geschlossen wird. Da kommt kein Hund raus.
Und für alte Hunde sind die Geschirre auch geeignet. Sie haben einen Henkel an dem man den Hund stützen kann.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 28.10. 2014, 07h00
Das hast du gut gemacht mit der Versicherung lol_27.gif
Die Fotos sind auch toll.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 28.10. 2014, 19h11
Heute hatten wir gutes Wetter.
War Blissy übers Wochenende nicht so gut drauf, ging es heute besser. Ich nahm die Jungs mit zur Strand. Ich wiollt eBlissy in den Wagen setzen, was er sich am Samstag noch gefalen liess, heute aber sprang er aus als ich kurtz abgelenkt war. Er ging zur Strand, und das Gute-Laune Ohr war 1-2 mal hoch.
Auch dem Professor geht es besser, muss ich nur aufpassen das sein Automatik-getriebe nicht überhand nimmt.

Hier mal einige Bilder.

[attach=1]
Blistay (Blissy)

[attach=2]
Penticton (Professor)

[attach=3]

[attach=4]

[attach=5]
Jaroff

[attach=6]
Wasserfassen
 
Auf dem heimweg hat Blistay akzeptiert im Wagen zu sein. Seine Verdauung ist in ordnung, er interessiert sich für alles, ist also nicht matt oder müde. Rheumatismus kann Wetterbedingt sein, deshalb nehme ich an das sein unlust der letzten Tage im Bewegungsmechanismus zu finden ist. Wollen wir mal sehen was die Masseurin findet.

Dann war der Versicherungsvertreter wieder da. Die Röhren werden ausgewechselt, und zwar alle. Nächste woche soll es sein. Da muss ich jetzt den Bagger den Weg freimachen, wo die neunen Rohren verlegt werden sollen. Weil schonmal Regen, aber kein Starkregen für nächste Woche angesagt ist, hoffe ich das die alten röhren so lange noch mitmachen. Statt betonrohren, kommen PVC rohren in. Da haben wurtzeln keine Chance, Ratten auch nicht weil sie in diese rohren nicht fest stehen können.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 28.10. 2014, 21h58
Schön das schöne Wetter am Strand- hätt ich auch gern hier.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 31.10. 2014, 08h15
Gestern war ich zu ein Vortrag arrangiert vom Tierartzt. Erstehilfe für Hund und Katz.
Erklärt wurde wie man in verschiedene situationen reagiert wenn was passiert, und was man rausfinden solte bevor man den TA anruft.

Alle Teilnehmer bekam ein kleines erstehilfe Paket.

[attach=1]

Als Demohund diente ein Stofftier. Es war eigenartig den eigenen Tierartzt beim verbinden eines Stofftieres zu sehen.

[attach=2]

Obwohl Sofftier, ordentlich gemacht!

[attach=3]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 31.10. 2014, 11h09
Deine neuen Beiträge hab ich nun auch endlich geschafft zu lesen.
Hoffe, daß mit den Rohren wird dann ohne weitere Dramen einfach klappen.
Und daß Du Dein neu erworbenes Wissen um Verband anlegen bei Hundepfoten nicht so schnell brauchen wirst. Oder bist Du wegen einem konkreten Anlaß zu der Fortbildung gegangen? 

In dem Erste Hilfe Päckchen ist - auf dem Foto vom Inhalt links neben den Handschuhen - ein quadratisches Schächtelchen. Wofür ist das gedacht?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 31.10. 2014, 18h00
Anlass für den Vortrag ist das mein Tierartz konkurrentz bekommen hat. Waren sie bisher alleine, gibt es nun 3 kleinpraksen nebenbei. Der Vortrag war kostenlos, eine art Treueprämie für die Kunden der Praksis, und es gab Chokolade und Lemonade haufenweise. Vertretungskonto...
Der kleine klare box ist wohl für das Puder wenn die tüte erst geöffnet ist.

Es wurde entschieden die alten rohren komplett auszutauschen. Nun bin ich dabei 3 tonnen Erde per schaufel zurück in das loch zu bekommen. Morgen gegen Abend sollte dort wieder passage sein. Allerdings nicht lange, denn irgendwann solen die neuen rohren ja rein Nur müssen sie dann mit dem Minibagger erst übers Loch, die neuen rohren wreden nicht so teif gelegt.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 31.10. 2014, 19h46
So ein Kurs würd ich auch gern mal besuchen.
Noch besser mit eigenem Hund und grad ausprobieren icon_mrgreen.gif
(ich hab nämlich auch das was ich im Nothelferkurs gelernt hab schon wieder vergessen obwohl erst ein Jahr her :'( neu)
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 08.11. 2014, 08h10
Wir waren wieder mal raus. Machen wir öfter als ich es hier poste. Herbstfarben.

[attach=1]

[attach=2]

Das Erste-Hilfe Kit das ich letzte Woche bekam, war mit. Und wurde auch benötigt. Zumindest die Schere, um den Professor von Kletten zu befreien. Einige konnte oohne weiteres entfernt werden, andere nicht.

[attach=3]

Die Barsoren hatten keine Kletten, obwohl wir alle denselben Weg ging.

Blissy war mit, aber wir mussten ein längeren Weg nehmen als geplant, was ich mit sein schiefes bein nicht gerne mache.

[attach=4]

Auch hier gibt es Riesenmaschinen die keine fahrbaren weg hinterlassen. Hier konnten wir nicht durch.


[attach=5]

[attach=6]

Noch ein paar Herbstbilder, vom "Wetterturm" heraus gemacht.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 13.11. 2014, 19h26
Ein paar Herbstportraits in Sonne

[attach=1]

[attach=2]

[attach=3]

[attach=4]

[attach=5]

[attach=6]

Sowie im Regen.

[attach=7]

[attach=8]

[attach=9]

5 Nasse Hunde mit nach Hause, dan riecht es nach nasse Hunde.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 15.11. 2014, 10h08
Wie hast du das hingekriegt, dass deine 2 weiss/roten Barsois einen 3. Klon bekommen haben ? Das sind doch 3 Gleiche da auf dem 3. Bild?
Schön das Foto mit Blissey und Professor, wie das Fell der beiden fast verschmilzt und was für ein Blick!
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 15.11. 2014, 11h27
Wie hast du das hingekriegt, dass deine 2 weiss/roten Barsois einen 3. Klon bekommen haben ? Das sind doch 3 Gleiche da auf dem 3. Bild?

Weil die "verbotene" Hündin 'Ruschka (aka die Dicke) mit im Bild ist. Sie ist - zumindest auf dem papier ein schwester von Malou und mein verstorbener Zipp, wegen Krankheit konnte die halterin sie nicht behalten, und wollte nicht das sie zurück an den Züchter in den Stall kam. Ich vermeide meistens alle 3 auf ein Bild zu bekommen, weil es überall Augen und Ohren gibt die so ein Zuchtform unterstützt. Nun bin ich aber dorthin gekommen, solte es wieder mit ihn Probleme geben, werden die Ahnentafel einfach an den Zuchtverband geschickt, mit dem verlangen das sie vom Ahnenregister gelöscht werden - und warum.


Zitat
Schön das Foto mit Blissey und Professor, wie das Fell der beiden fast verschmilzt und was für ein Blick!

Die sind auch gleich nass!

- und waren gestern Nachmittag "Kidbashing"

Die Kinder finden die Grösse der Hunde interessant und meint sie wären Werwölfe.

[attach=1]

[attach=2]
Geküsst werden mine so einee lange Nase!

[attach=3]
Siehe der Bursche in Grüngestreiften links, wie er berichtet vom Werwolf geküsst worden zu sein.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 15.11. 2014, 14h51
Werwolf -
Schon wieder eine neue Variante der Verwechslung von Windhunden... 
nicht schlecht   lol_27.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 15.11. 2014, 15h27
Ja die Jungs und grosse, schnelle, starke- oder eben gefährliche Hunde- Hauptsache MEGA, grosse Faszination! lol_27.gif
Wo ich arbeite kommt auch immer eine Bande Jungs vorbei um über "der schnellste" Hund (Ally wink.gif) zu fachsimpeln, wenn Ally (die Kinder liiiiebt) aber näher will und gestreichelt werden oder an der Nase der Kinder schnuppern will weichen sie schnell zurück, haben sie Angst. Einer hält einen 5m Abstand und wenn Ally ihn nur anschaut weicht er auf 10m zurück. Der "Anführer" kanns aber nicht lassen und alles stehen um uns herum und ewig mir zu berichten, letztes mal von "seinem" Kangal den seine Familie in der Türkei hat (Boah, boah, boah wink.gif). War sehr interessant! Ich hab ihm aber auch viel über greyhounds erzählt (fasziniert ihn ja, die Schnelligkeit und Rennen etc.). Dass ich einen Hund halte der so schnell ist und ihn nicht Rennen laufen lasse war ihm absolut unbegreiflich und wollte dann nicht mehr zuhören aber er hat es da dann immerhin endlich mal über sich gebracht Ally kurz zu streicheln (boah, die hat ja ganz weiches Fell!!!") wink.gif
Ich glaube wir machen dann bald mal die Aufnahmeprüfung für Sozialhund oder Therapiehund.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 23.11. 2014, 09h03
[attach=1]

[attach=2]
Selbst bei Niselregen ist Jaroff hübsch..

[attach=3]
Am Fischereihafen war Weinachtsmarkt. Fische gab es dort auch.

[attach=4]

[attach=5]
Flohmarkt.

[attach=6]
Lustige Musikanten.

[attach=7]
Es war sehr windig gestern.

[attach=8]

[attach=9]
Das ganze etwas auf Abstand.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 25.11. 2014, 18h35
Heute macht war der Edle Jaroff krank. er kan es nicht lassen, und legt sich auf dem kalten erdboden. Dadurch bekommt er ein Magenerkältung, und das tut weh, eil es Luft im Magen bildet. Um 3:30 musste er raus, und was grosses besorgen. Das hat weh getan. Wenn eine Barsoi um dieser Zeit heult klingt es sehr dramatisch.
Ich musste mich zu ihn aufs Sofa legen, und ihn warm kuscheln. Er ist dann eingeschlafen, ich aber nicht.
Beim Frühstück hatte er gute Appetit, beim Morgenspaziergang ist er aber nicht dazu gekommen was grosses zu besorgen, weil der Professor sehr unruhig an der leine ging, das macht den anderen dann nciht so viel spass. Also bekam er eine runde für sich aleine, so war es geplant, allerdings hat Malou sich dann mitgeschlichen. Jaroff konnte wieder ohne schmertz das besorgen was der Professor ihn morgens versaut hat. Ohne schmerzen. Er war sogar in laune Modell zu stehen, man darf ihn bewundern (aber bitte icht anfassen). 

[attach=1]

[attach=2]

[attach=3]

Malou war leider nicht in Laune sich ablichten zu lassen, es hat im Waldboden zu gut gerochen.

[attach=4]
Dafür ist der Professor immer bereit andere zu lieben. Preben hier ist Spastiker, und auf ein Rollstuhl angewiesen.

Die Dicke ist auch nicht so kooperativ wenn es zum Fotografieren kommt, heuite gelang es aber.

[attach=5]

[attach=6]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 25.11. 2014, 22h14
Hier meine Bewunderung flirty.gif.
Schon schöne, edle Hunde das, heieiei!
Und den Professor den klau ich im Geiste wink.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 30.11. 2014, 22h11
Der Professor hat aich seine Tücken... ûber die sprechen wir ein anderes mal.

Jetzt ist Blissy dran. Den habe ich in hoher Alter übernommen, genau an sein 8½ Geburtstag.
Er ist "wanderpokal" gewesen, hat aber 6 jahre in ein "Hundestall" verbracht..
Er hat aber einige gewohnheiten mitgebracht, das gehört sich mit alte Hunde.
Am ersten morgen hat er das Eibecher mit schälen vom Tisch geklaut. Das macht man hier nicht, ich wollte ihn stoppen. Die alten Augen haben aufruhr ausgedrückt, das darf ich!
Habe ich ihn dann gelassen. Hier sind einige beispiele an mehrere Morgen aufgenommen.

https://www.youtube.com/watch?v=bQynObN95HI (https://www.youtube.com/watch?v=bQynObN95HI)
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: greyT am 01.12. 2014, 14h47
Er scheint das Ritual sichtlich zu genießen...


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Joker am 03.12. 2014, 10h18
 flirty.gif Ja, böser Hund  lol_27.gif! Ich mag es, wenn Hunde vorsichtig mit meinen Sachen umgehen. Blissy ist sehr vorsichtig, er zerstört die Eierbecher nicht. Mein Whippet ist auch so ein kleiner Schatz und ich könnte ihn dafür knutschen, wenn er mir mal wieder heimlich etwas aus der Küche klaut, zum Sofa trägt und dort genüßlich, aber vorsichtig, die Wurstpelle ausschleckt.

Joker
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 04.12. 2014, 19h26
Heute vor en jahr ist Blistay (Blissy) hier eingezogen. Er war eigentlich ein "Blind Date". Eines Abends als ich im Werkstatt war,  hat "jemand" angerufen, das er sein Zucht aufgeben musste, und er ein Hund für mich hatte. Ein treffen auf dem halbweg wurde vereinbart, und ich fuhr mit die Katzenmutti dort hin. (150 km in 65 minuten, aller Achtung..!)
Ich hatte 0 Ahnung was mich dort erwartete, aber es war ein älterer barsoirüde, etwas wackelig, aber sehr sanft. Er hat sich schnell eingewöhnt, da sagen die sonst das alte Hunde???

Genug geredet, nun etwas Bilder

[attach=1]

[attach=2]

[attach=3]

[attach=4]

[attach=5]

[attach=6]

[attach=7]
Blissy. Er hat heute sein 9½ geburtstag..

[attach=8]

[attach=9]
Er mag Kinder sehr.



Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 04.12. 2014, 22h17
Ich find den Blissy noch immer ganz besonders schön :)


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 05.12. 2014, 07h18
Ich find den Blissy noch immer ganz besonders schön :)

Ich auch!

Leider ist es nun den Züchte gelungen wieder züchten zu dürfen, natürlich im Rahmen des FCI, er ist momentan sehr beschäftigt neuer Produktionsausstattung zu besorgen. Das Elend will kein Ende nehmen.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 05.12. 2014, 10h57
Baggerparty!

Um 8 Uhr kam der Bautrup hier an, und der bagger hat sein Arbeit begonnen.
Vorerst bleiben die RInnen, offen, da muss ich sehen dass die Hunde nicht bei Dunkelheit reinfallen. Oder Den garten ausleuchten, dass sie die Gefahren sehen.

[attach=1]
Die ersten Rohren sidn bereits verlegt.

[attach=2]
Der Bagger im Gebüsch

[attach=3]
So sieht der Rasen aus....

[attach=4]
Mein liebster Durchgang, den müssen wir wohl wieder für eine wile entbehren. Das heisst Blissy die Treppe rauf und runter tragen.

[attach=5]
Da muss der Briefträger aber aufpassen - das Loch ist 2 meter tief!

[attach=6]
Meine Terasse...

Fortsetzung folgt..

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: greyT am 05.12. 2014, 15h29
Meinst Du, werden die fertig mit den Bauarbeiten vor dem Frost?
Das Loch vor dem Briefkasten ist heftig...


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Joker am 05.12. 2014, 20h41
Angesichts dieser Arbeiten und Schäden musst Du Dich auf das Frühjahr freuen und Pläne schmieden, was Du in Deinem Garten neu und schöner gestaltest. Jetzt nicht hinsehen, das ist ja zum Heulen, alles platt.

Joker
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 07.12. 2014, 18h48
- und die fangen Morgen erst richtig an. Alles ist bereits Schlamm.
Frost ist in absehrbarer Zeit nicht in Aussicht, wann sie fertig sind, habe ich keine Ahnung. Die erste Etape ging problemlos.

[attach=1]

[attach=2]

Dann Gestern war gutes Wetter, und ich ging mit diesem Rudel im Wald wo hunde an der Leine sein müssen. Dort wurden wir von ein kleiner Spaniel attackiert, ich habe die Hunde angebunden, und den Spaniel mit schwere Äste beworfen, aber kein Treffer erreicht. Die leute hatten nicht mal eine Leine mit, undd er Spaniel war nicht abrufbar. Das so viel Wut in so ein kleiner Hund reinpasst, man glaubt es nicht.
Ich werde eine Beschwerde einreichen, denn der Hund gehört dem Oberförster, und es ar seine Frau die mit dem Biest ging.

[attach=3]

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 07.12. 2014, 22h33
Ja das geht ja gar nicht!  rolleys.gif
Was hätte dein Rudel wohl mit dem Spaniel gemacht wenn sie nicht an der Leine gewesen wären?
Ich hatte so eine Begegnung mal mit 2 Wolfhunden- ohne Leine, keine Halter weit und breit, ich habe gebrüllt sie sollen ihre Hunde rufen die auf uns zugestürmt kamen, dann vor uns stehen blieben geduckt uns fixierten (ich und Ally alleine 2 Wolfhunden gegenüber), man, da dürfte man auch in die Hosen machen, wo Ally doch auch noch so Angst hatte vor fremden Hunden.
Irgendwann haben die dann gerufen aber die haben auch nicht gehört natürlich. Zum Glück war dann Ally aber sehr souverän und hat die Situation entspannt. Die Halter haben sich dann beim weglaufen fürchterlich aufgeregt dass ich verlangte sie sollen die Hunde abrufen, ich hätte doch keine Ahnung, kein Hund wäre abrufbar im Angesicht eines anderen Hundes. Mann :'( neu :'( neu beten.gif

Naja, ich hoffe der Jäger ist einsichtiger. Dei  Garten sieht schei...aus- ich hoffe es ist dann bald vorüber. Dafür kannst du neue schöne Sachen planzen tongue.gif

Bissey ist super, wie er die Eierbecher holt greyTs_kiss.gif. Da isst er noch nicht mal die Eierschale lol_27.gif- was will er denn mit dem Becher?- da hast du doch was versteckt wink.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 08.12. 2014, 00h19
Was so ein Hundegesetz aus Begegnungen zwischen Hunden alles machen kann..
Für mich hier unvorstellbar, daß man sich vor so einem Kleinchen fürchten müßte, wenn man so große Hunde an der Leine hat, aber unter den gesetzlichen Bedingungen in Dänemark sieht manches ganz anders aus.

Meinst Du, Kim, daß das etwas verbessert, wenn Du eine Beschwerde machst?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Joker am 08.12. 2014, 15h59
Vielleicht bietet es sich an, den Förster gleich persönlich anzusprechen und auf die Situation aufmerksam zu machen? Im Gespräch kann dann immer noch das Wort Beschwerde erwähnt werden.

Das ist alles so unangenehm und auch unnötig.

Joker
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 08.12. 2014, 18h27
Der Oberförster ist u.A. da um für Ordnung im Wald zu sorgen. Es gab bereits Beschwerden, und es ist nicht das erste mal das ich mit sein Hund probleme hatte. Deshalb mache ich jetzt nägel mit Köpfe!
Es wird hier momentan intensiv geförstet, alles was Tannenwald heisst muss weg.

[attach=1]

Muss ja sein dass mal abgeholzt wird. Dies wird unter dem Vorwand gemacht, es würde wertvolle Möbel vom Holz gemacht.

[attach=2]

Das Holz hier ligt seit 1 Monat in - es richt furchtbar! Gyllegärbung? Für wertvolle M¨bel ggewiss ungeeignet

[attach=3]

Von dem Stabel aus gibt es eine Tolle aussicht. Aber vorsicht, die sind nicht stabil! Die Stämme rollen leicht, und das kann lebensgefährligh sein!

Das Hundegesetz wurde etwas moderiert, ist aber immer noch so eine sache. Für mich war es nicht leicht Hunde mit ein gesamtgewicht von 140 kilo zu halten. Hätten sie den Spaniel erwischt, hätten sie aus ihn Pudding gemacht. Dann wären sie selber in Gefahr gewesen, denn was sind das denn für Hunde die so ein niiiiedlicher kleiner Spaniel zerfetzen?
Fast alle meine Hunde haben ein Bauchgurt, die meisten mögen es nicht, visuell macht es sich wohl auch nicht, aber nur so kann ich 140 kilo Hunde bei eine attacke halten, und deshalb sind sie wohl noch alle am Leben. 

Dann machen wir ein Sprung, in den eigenen garten zurück.

Es wird weiter gebaggert!

[attach=4]

[attach=5]

[attach=6]

[attach=7]

Malou die gerne selbst buddelt, findet es toll, und mag die entstandene Schützengräben. Die Dicke ist auch gerne dabei.

[attach=8]

Blissy findet es interessant, und kommt besser mit die Unebenheiten zurecht als ich erwartet habe. ER versteht sehr wohl sich selbst und sen manöwierfähigkeiten richtig einzuschätzen.

[attach=9]

[attach=10]

ER findet es einfach nur blöd, und hat die Nase voll.

Heute wurde der erste aus zwei leitungen fertigverlegt, morgen früh werden sie die Erdoberfläche im Garten wieder herrichten. Das heisst dass die Hunde den garten bald wieder in Anspruch nehmen können. Der Rasen allerdings sieht furchtbar aus, und es wird mindestens 3 Monate vergehen bevor dort wieder Gras wachsen kann.

- fortsetzung folgt!


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 08.12. 2014, 22h46
Ein schöner Borzoi kann doch den zerstörtesten Garten in neuem Glanz erstrahlen lassen, Kim. Danke für die Bilder. Ich drück die Daumen, daß das Drama morgen dann endlich erst mal so weit überstanden sein wird, daß Du für den Frühling planen anfangen kannst. 

Was hat es mit der Wald-Rodung auf sich? ... das hab ich nicht ganz verstanden.   
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 09.12. 2014, 18h11
Was hat es mit der Wald-Rodung auf sich? ... das hab ich nicht ganz verstanden.

Erstmals meint die Forstbehörde das Nadelbäume nicht heimisch sind, es soll alles Laubbäume sein. Dabei mag ich den Geruch von Tannenwälder, und gehe gerne dort.
Ein anderes mehr verständliches Argument sind das diese Baume bei Sturm sehr leiden. Aber durch Umsorge beim Auswahl der  Beplanzungsareale, könnte auch dort etwas erreicht werden.

Nun zum Täglichen Baggerbild.
Wer zu mein Eingangstür will, muss hier durch!

[attach=1]

Das geht ganz klar nicht. Und die andere ausgang aus dem Garten ist durch aufgegrabene Erde auch gesperrt. das heisst das die Hunde momentan das Grundstück nicht verlassen können. Aber den Garten haben sie, und die Schützengraben sind wieder verdeckt, was Malou sehr bedauert.
Ich könnte bei bedarf raus, muss aber dabei klettern und springen. Also bleibe ich daheim. Belagerungszustand!

Das gute dabei ist, das darunter bereits eine neue Rohre liegt. Beide Nebenleitungen sind fertig gelegt, aber noch nicht an die Hauptleitung angeschlossen. Das wird Morgen gemacht, und so werden die neue Rohren ab Morgen Abend den Betrieb aufnehmen. Gut weil am Donnerstag und Freitag sehr viel Regen kommt! Donnerstag und Freitag werden die wohl dann die Rinnen verdecken, wenn es denn wegen dem Regen möglich ist.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 11.12. 2014, 08h57
Tja, da bin ich erst mal sogar ein klein bisschen froh kein eigenes Haus zu haben- aber trotzdem nur ein bisschen wink.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 12.12. 2014, 08h23
Es wird langsam besser. Im Nacht zu Donnerstag gab es starkregen, ich bin um 4:30 auf, nur um zu sehen wie das Wasser in den neuen Rohren sorglos ganz von alleine, ohne Eimer und Pumpen lief.
Alles ist aber schlamm hier, und die Hunde werden dreckig, das haus sieht auch innen schrecklich aus.
Heute werden die fertig, jetzt stellen die wieder die Oberflächen her, so gut es bei strömender Regen geht.

Die Zäune wieder errichten, und was mit Zement ausgiessen mache ich morgen wo es nicht regnen soll.

Die Dicke nimmt sich ein Schlammbad.

[attach=1]

[attach=2]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 22.12. 2014, 18h44
Es wird zeit für ein Update, leider ohne Bilder. Die Baggerarbeiten sind nun überstanden, Gartenzäune sind wieder funktionsfähig, und der Rasen wurde mit gelber Sand abgestreut. Fliesen sind wieder verlegt, und die neuen röhren schaffen den Regen locker, also der keller bleibt trocken. Ich bin gerade erst heute vormittag mit den letzten arbeiten fertig geworden.
Um ein neuer Brunnen musste ich etwas Zement giessen. Ich habe die baustelle dann abgesperrt damit die Hunde nicht reinlaufen, aber der Professor hat sich dennoch im Zement mit ein deitlicher Pfotenabdruck verewigt. Das lasse ich stehen.
Dann fiel mir auf dass Jaroffs Hoden beide geschwollen waren. Ab zum Tierartzt, und Blissy mit, weil er eh anfangs Januar für ntersuching un Impfung dran war. Blissy geht es gut, allerdings gibt es hinten auf dem Blinkhaut eines Auges eine kleine schwellung die wir im Auge behalten sollte. Morgen muss ich nocht zur Apotheke um für ihn Augentropfen zu bekommen. Das Problem mit Jaroffs Hoden dürfte von eine verprellung/verklemmung stammen. Ich habe ein verdacht wo dass im Garten passiert sein könnte, muss ich morgen bei Tageslicht noch untersuchen.
Malou ist momentan läufig, und da schwitzen die Hoden der Jungs etwas mehr, und hängen deswegen tiefer, und sind deswegen auch mehr verletzungen ausgesetzt. Aber der Edle wird schon wieder werden.
Da soll jemand noch über weinachtsstress reden! 
Tja, wass kann jetzt noch vor weinachten kaputt gehen? Irgenwas kommt schon.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 22.12. 2014, 22h03
Ja, man muss aufpassen das Jahr ist noch nicht Zuende rolleys.gif. Aber eben, wenigstens werden die Tage wieder länger- da geht es doch irgendwo wenigstens wieder aufwärts.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 24.12. 2014, 16h53
Frohes Fest!

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 24.12. 2014, 20h55
Wünsche ich Dir auch .. ich hab gut gelacht mit den Spagetti  tongue.gif
Hoffe, Ihr habt es schön warm und trocken jetzt nach den ganzen Bauarbeiten
und auch die Hunde sind hoffentlich alle wieder soweit heile. . 


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 25.12. 2014, 19h30
DIe HUnde fressen gerne Spaghetti, kein Problem. Der haken liegt dabei den Spaghetti so zu kochen das die zusammenbegunden werden können. Die dinger zusammenzubinden ist auch nicht gerade leicht. Irgenwann machen wir es besser. Kurtz nachdem wir fertig waren setzt starkregen ein...

Deshalb konnten wir heute auf das Wasser gehen.


Dies ist vom Hochwasserschutz, der durch den Regen randvoll gelaufen ist.
Auf dem Heimweg kamen wir beim Katzenmutti vorbei, sie hatte Wasser im Keller durch all den Regen. Das habe ich nicht, hätte ich aber gehabt wenn nicht die neue Röhren verlegt worden wäre.
Ich begutachtete das Problem, und als ich rauf kam, standen die Jungs in ihre Küche und haben nach mir gesucht.

[attach=1]

Ich hatte als das Problem bei mir war, ein Wassersauger gekauft. Der sieht wie ein Staubsauger aus, und hört sich auch so an, der kann aber Wasser saugen, und hat ihr Keller in 20 minuten Leer.

Ein paar Weinachstbilder von hier:

[attach=2]

Jaroff ruht sich neben dem Weinachtsbaum aus. Seine Hoden sind nun weider fast normal, ausser ein blauer Fleck, der ungefähr die Form eine Pfote hat, es gibt auch kleinere Verletzungen am haut wo Krallen zu erwarten wäre.  Ursache für die schwellung war sicherlicht nicht das Loch im Zaun zur Gemüsegarten, weil das Tor dort offen steht, und das Loch verdeckt. Ich habe den Professor in Verdacht. Der tritt manchmal wo es weh tut, und je mehr man ihn weg haben will, desto mehr bleibt er stur stehen, eben weil er der Professor ist.

[attach=3]

Die Dicke ruht sich auch aus.

[attach=4]

Und, ein klener Kobold ruht sich auf Blissy aus.

Morgen wird die katzenmutti vorbeikommen, mit etwas für die Hunde. Da wird es sicherlich wieder Bilder geben.

Hier noch ein altes bild, aus den 50'er Jahre auf Grönland.

Einmal im Monat gab es Post, luftpost, sozusagen. Ein gepolstertes Paket wurde abgeworfen. Post senden war im WInter nicht möglich solange der Frost den Schifssfahrt lahm gelegt hatte. Lediglich Telegrafie war möglich, aber teuer.
Den Postgang besorgte die USAF. Bei die letzte Lieferung landete das Postpaket 1-2 km ausserhalb des ortschaftes, und der Telegrafstation (zugleich postamt) lies über Funk eine Bemerkung dazu fallen. Bei die nächste Postlieferung, hatten die USAF ihre allerbesten leute eingesetzt. Und die haben den Postbeutel so geworfen das der an die erste Stufe der Treppe zum Postamt lag. Die sind tief geflogen, hier mal ein Flugzeugsuchbild.

[attach=5]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 26.12. 2014, 18h11
Heute war die Katzenmutti hier. Sie hatte was für die Hunde mitgebracht.

(http://kim-christensen.dk/b14/914_3469.jpg)
Willkommen!

(http://kim-christensen.dk/b14/914_3471.jpg)
Die Dicke riecht Fressbares.

(http://kim-christensen.dk/b14/914_3476.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b14/914_3477.jpg)
Umstellt..

(http://kim-christensen.dk/b14/914_3478.jpg)
Ja, sie hatte was dabei

(http://kim-christensen.dk/b14/914_3480.jpg)
Ich kann tanzen!

(http://kim-christensen.dk/b14/914_3481.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b14/914_3487.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b14/914_3493.jpg)
So sieht der Rasen jetzt aus. Nach dem verteilen von eine halbe Tonne Sand  - per Schubkarre und Handkraft - kann mann wieder dort gehen.

(http://kim-christensen.dk/b14/914_3495.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b14/914_3498.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b14/914_3501.jpg)

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 02.01. 2015, 15h00
Am Silvester hatten die HUnde es ruhig genommen. Jaroff hat sogar lust auf Plush bekommen, sehr selten.

[attach=1]

Meeresluft gibt es diesmal hier, und das gleich frisch, gerade vor eine halbe Stunde aufgenommen.
Keine kommentare notwendig, es war sehr windig was besonders am Professor zu sehen ist.[attach=14]

[attach=2]

[attach=3]

[attach=4]

[attach=5]

[attach=6]

[attach=7]

[attach=8]

[attach=9]

[attach=10]

[attach=11]

[attach=12]

[attach=13]


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Joker am 03.01. 2015, 17h58
Wo kommt denn der kleine Whippet her? Ist er zu Besuch? Ich mag deine Bilder. Und, auch wenn du von den Hunden und der Katzenmutti erzählst.
Liebe Grüße von Joker
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 04.01. 2015, 10h14
Danke für die Bilder! Einfach schöne Hunde hast du! Und ich freue mich, dass ihr schöne Tage hattet- so soll es sein!
Auch dir ein gutes neues Jahr!
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 05.01. 2015, 19h04
2015 hat angefangen, neues jahr neue Probleme. Gestern Abend war Blissy noch munter, heute Morgen hat er getrunken wie verrückt, alles aufgebrochen, dann wurde er apatisch. Um 8 uhr war sein Temperatur 39,5, um 9 uhr bereits 40,5. Um 10,15 waren wir beim Tierartz, dort hatte er 40.2. Ich hatte schon gedacht das dies der letzte gang zum TA. war. Aber ich habe ihn noch. Sein Bauchspeciheldrüse tut weh, und sein Prostata ist geschwollen. Er bekommt nun Tribrissen (schafes zeug) und es geht bereits besser. So hat er heute Abend etwas gegessen, und beobachtet mir wenn ich was mache, er verzichtet aber auf spaziergänge.
Die TA wollte ih mit ultraschall scannen, aber der Scannner gab den geist auf, als er fürs scannen bereit gemacht worden war.
Nun soll am Mittwoch beurteilt erden wie es weiter geht, evtl muss ich zu ein anderer Tierpraksis, wenn der scanner nicht wieder flott ist, und ein scan weiterhin erforderlich scheint.
Das gute ist das mein lieblings TA wieder nach ein Babyjahr jetzt wieder da ist, ubrigens ihr erster Tag. Sie hatte Blissy noch nie erlebt, und war erstaunt das barsois so leicht zu handhaben sein können.

Der kleine weisse Hund ist ein Kobold. Er hat kein Ahnentafel, hätte er eins würde wohl whippet drauf stehen. Er kam zu mir mit sein Bruder am 23 Dezember 2013, beide sollten nach Deutschland vermittelt werden, nur mussten sie bei mir wohnen bis die Impfungen reif waren. Die waren damals gut 1 jahr alt, und hatten die meiste Zeit in ein dunkler Raum verbracht. Beim suchbebriff Kobold gibt es hier Bilder, an den ersten Bilder sieht man das sie die Augen gegen das sonnenlicht blinzeln. Die waren auch sehr scheu. En Kobold wurde dann doch hier vermittelt, und der ist bei bedarf bei mir hin und wieder.   
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Joker am 05.01. 2015, 20h50
Ich drücke ganz fest die Daumen für Blissy und Dich.
Alles liebe von Joker
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 05.01. 2015, 22h18
Ich wünsch euch viel Kraft *festdrück*!
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 06.01. 2015, 07h49
Der Alte wurde heute nacht unruhig. Ich dachte er wollte raus, zusammen mit Jaroff ist er dann auch raus, aber auch nachher unruhig. Aber barsois können mit ihre lange nasen zeigen: Er hatte hunger.
Jetzt ist er bei sich, nicht apatisch wie gestern morgen, aber wirkt müde. Er hat auf sein morgenspaziergang verzichtet. Das kann wohl die Antibiotika sein. Tribrissen ist scharfes zeug. Aber er frisst, und will kuscheln. Morgen um dieser Zeit soll ich den TA anrufen, und wir sollen entscheiden was weiter gemacht werden soll. 

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 06.01. 2015, 10h01
Gute Besserung  beten.gif
Ich drück Euch fest die Daumen.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 07.01. 2015, 08h37
Hab mit den TA gesprochen. Vorerst ist kein scah erforderlich, und wir sprechen und dann wieder am montag wenn nichts dazwischen kommt.
Blissy ist ein bischen müde, aber bei guter laune, und er hat guter appetit. Heute hatte er 38.3 was ein bischen zu hoch ist, allerdings habe ich seine temperatur genommen fast gleichzeitig mit dem abreichen des medizin, so die heutige Dosis hatte nicht die zeit zu wirken.

Gestern nachmittag bin ich mit ihn ein kurtzer spaziergang gegangen, wohin wenn nicht zu Katzenmutti, diesmal durfte er in die Küche. Die Katze hatte unter dem Sofa zuflucht genommen.

[attach=1]

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 07.01. 2015, 16h43
toi toi toi weiter so...  umarmen.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 07.01. 2015, 17h10
Auch ich drücke die Daumen und wüsche weiterhin gute Besserung!
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 07.01. 2015, 17h56
Danke für eure gute Absichten
Heute nachmittag ging ich mit Blissy alleine. Ich war mit den anderen zuerst los, und Blissy wusste das er dran war als ich mit die 4 nach Hause kam. Er ist auf dem Rasen, und hat sogar aus freude sein eigener Rute gejagt. Dann nahm ich die Chance und ging mit ihn zur Schule. Die meisten Kinder waren bereits nach hause gegangen, aber ein paar sStreicheleinheiten gab es noch bevor die alle weg waren. Auf dem Heimweg waren wir wirder bei Katzenmutti vorbei, wo auch ein paar Streicheleinheiten zu holen waren.

"Die Dicke" mag esen sehr, und sie hat ja erlebt das Blissy am Montag nichts gegessen hat, da könnte etwas zu holen sein. Sie frisst schnell, und war dann bei Blissy vorbei. Er hat mit ein leises knurren geantwortet. Obwohl Blissy körperlich schwach ist, und nie eine rauferei mitmachen könnte, geniesst er grosser Resepkt bei den anderen Hunde.

Dann war der Versicherungsvertreter vorbei, und wollte die abgeschlossene arbeit mit den Rohren begutachten. Er fragte ob ich zufrieden bin, und ja, das bin ich. Hat ihn gefreut, denn der Spass hat die Versicherung umgerechnet 7000€ gekostet, mein Selbstrisiko beträgt lediglich 180€.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 10.01. 2015, 18h50
Ein stürmischer Tag.
Beim Strand waren die Hunde nicht dabei, aber als der Regen für einige Stunden aufhörte, waren wir mal raus. Windhunde mit wind-frisur.

https://www.youtube.com/watch?v=XU-1VS_cqX8 (https://www.youtube.com/watch?v=XU-1VS_cqX8)
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 10.01. 2015, 20h10
WOW Kim, das sieht ja aufregend aus.
Sind das am Ende vom Video Wohnhäuser?
 
Uns hat heute nach dem halben Spaziergang doch noch der Regen erwischt.
Mitten auf dem freien Feld, weit und breit kein Baum oder Strauch....bis wir daheim waren, waren wir klatschnaß  sad.gif
Mittlerweile sind wir wieder trocken, die Schuhe brauchen aber mindestens noch bis morgen.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 10.01. 2015, 23h02
Ja, es war schonmal windig. Ich habe es schlimmer erlebt, aber nicht gefilmt. Die Kamera wurde stets nass, und ich hätte das Unterwasserkamera mitnehmen sollen. Irgendwie ist es faszinierend.
Wie ich anderswo erwähnte, die Hunde konnten nicht mit. Es gab Regen und starker Wind. Das ist für ältere Windhunde garnicht gut, weil sie nass bei Sturm auskühlen. Ein Mäntelchen kommt bei der Windstärke nicht in Frage, weil es durch den Wind fast zum Folterinstrument wird.
Die kleinen Häuser sind Kleingärten, niemand wohnt darin. Einige sind sehr verfallen, andere von schlechter Bauqualität, denn sie sind fast alle marke Eigenbau. Da fliegt da schonmal ein Dach. Dazu muss ich sagen dass das Rote haus im Bau ist, und das provisoriche Dach es bis jetzt geschafft hat. Gestern hatten wir auch ein Sturm, und Montag soll es wieder los gehen.

Der alte Blissy ist bei guter laune, und bekommt seit Heute kein schmertzstiller und fieberdämpfendes. Bis jetzt problemlos, allerdigns soll er das Tribrissen (Penicillin) noch knapp 2 wochen bekommen.
Wie im Film zu sehen ist waren beide seine Ohren voll aufrecht. Das war nicht nur der Sturm, sondern eine niedliche alte Colliedame die ihn kurtz zuvor sehr gut gefallen hatte. Alt und grau wie er, und eine lange Nase, ist schon ein guter Anfang..
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 12.01. 2015, 08h58
Danke für das Video, ja, das ist faszinierend, noch die hohen, schnellen Wellen am Meer...und dann schnell wieder ab ins Haus in Sicherheit, warm und trocken  smiley.gif
Und über Stehohren freu ich mich auch immer, tongue.gif, schön, dass es Blissy wieder gut geht!
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 12.01. 2015, 09h40
Heute Morgen habe ich mt dem TA wie geplant telefoniert. Sein Temperatur lag morgens die 3 letzten Tage zwischen 37,7 und 37,9, und er hat gute Laune, obwohl etwas müde und er trinkt recht viel, was Nachts zum Malheur führen kann. Aber das sind bekante Nebenwirkungen des Penizillines, und den soll er noch eine woche lang bekommen. Aber sonst vermutet der TA das er es für deses mal überstanden hat.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 12.01. 2015, 18h50
Es ist immer noch windig.
Aber ich war mit die üblichen 3 am Strand. Für Blissy ist es zu anstrengend im Moment, und die Dicke zerfetzt jeden Hund den wir begegnen würden..

[attach=1]
Zum "outdoor life" habe ich mir ein gutes paar Hanschuhe erworben, leider war eins verloren gegangen. Dann ist es gut das der Professor eine Nase hat die fast immer unten ist, und bei bedarf auch im Untergrund bohrt. Er geht gerne mitwas im maul das nach Mensch riecht, und da war doch was - vom Hochwasser unter sand verdeckt, die verlorene Handschuh.

[attach=2]
Ein Professor für alle Fälle.
(Ja, ich weiss ein ausbürsten ist dringend gefällig)

[attach=3]
Und seine Supernase.


[attach=4]

[attach=5]

[attach=6]

Die kleine hatte lust auf Flitzen.

[attach=7]
Jaroff der in April hoffentlich 10 Jahre alt wird auch.

[attach=8]

[attach=9]
Sturm übers Wasser.





Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 12.01. 2015, 20h55
Was für schöne Fotos!
So eine Professorennase bräuchte ich auch manchmal -
nicht unbedingt unterwegs, aber seit dem Umzug such ich viel zu oft irgendwas  tongue.gif

Dem Blissi drück ich weiterhin die Daumen.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 13.01. 2015, 08h49
Danke auch für die schönen Bilder blumen_2.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 25.01. 2015, 10h26
Es gab schnee!
Dann schnell mal in paar Bilder, bevor das Küstenklima wieder alles auftaut.

[attach=1]
Die Mädels geben gas.

[attach=2]
Der Schöne

[attach=3]
Der Sanfte - er mag es unter nadelbäume zu gehen,damit der schnee auf ihn fällt.

[attach=4]
Die Dicke überholt.

[attach=5]
Die Kleine gibt gas.

[attach=6]
Auch Jaroff der bald 10 wird hat spass, und macht gallop.

[attach=7]
Unterwegs.

[attach=8]
Was ist?
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 25.01. 2015, 14h06
Jö! Ja der Professor halt wieder umarmen.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 30.01. 2015, 08h38
Wieder schnee. Diesmal en schneesturm den die Wetterfrösche nicht vorausgesagt hatte.

Die beiden ältere Herren haben Mäntel and.

[attach=1]

[attach=2]

Im Wald.
[attach=3]

[attach=4]

Malou mag es.
[attach=5]

Und der Professor mag sein Wärmekissen.
[attach=6]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 30.01. 2015, 22h54
Oh, die Barsoren haben Mäntel!?
Ich hätte auch nix dagegen Wärmekissen für den Professor zu sein smiley.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 02.02. 2015, 10h10
Ja, es sind beide ältere Herren, die wegen ihre Vergangenheit körperlich nicht mehr auf der höhe sind. Beide werden, wenn nichts dazwischen kommt, dieses jahr 10. Kälte allein ist nicht so schliomm, aber nasser schnee schon. Ein nasser Barsoi braucht schonmal mehrere Stunden um wieder trocken zu werden.

Für den Professor Wärmekissen zu werden ist nicht schwer. HIer ist ein junger Professor, der sich auf Opa ein nickerchen nimmt. Der Altersunterschied zwischen den beiden beträgt etwas mehr als 12 jahre.

Ich denke es tut ein junger Hund gut ein Opa gehabt zu haben.

Hier ein altes Bild, und ein alter Film. "Opa" gibt es seit Oktober 2009 nicht mehr.

[attach=1]

https://www.youtube.com/watch?v=bqy1GX0SlBg (https://www.youtube.com/watch?v=bqy1GX0SlBg)
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 04.02. 2015, 18h42
Wir haben wieder Schnee
Das ist lustig, finden die Mädels..

[attach=1]

[attach=2]

[attach=3]

Andere, mit mehr Bildung, finden den schnee blööööd
[attach=4]

Wobei Blissy, der angeblich sein bein in Schnee gebrochen haben soll, den Schneee eher lustig findet.
[attach=5]

Aber das bein ist sehr schief, wie hier deutlich zu sehen ist.
[attach=6]

[attach=7]

Ja, men schöner, du bist der schönste!

[attach=8]

[attach=9]

[attach=10]


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 05.02. 2015, 08h18
Ally würd bestimmt auch die Oma machen für einen jungen deerhound smiley.gif- hach, wenn ich nur könnte!
Die barsoren im Doppelpack sind aber schöne Bilder! Und das Gesicht was er da macht, uohlala, da weisst du dann auch bescheid tongue.gif.
Blisey ist doch auch so süss, die Ohren oben, wie ein Wolf mit seinem grauen Fell!
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 07.02. 2015, 19h52
Nur ist der Professor leider nicht mehr der Jüngste, aber ich glaube gerne das er sich an eine nette Greydame wärmen würde.
Das Doppelpack von Barsoren sind offiziell Wurfgeschwister, jedenfalls sind sie zusammen aufgewachsen. Mit 9 Wochen zog die Dicke in ihr neues zuhause, die kleine malou mit die schwartze Maske erst im Alte von 8 Monate. Die Dicke musste dann leider umziehen, und ich wurde gefragt ob ich sie übernehen würde. Die Dicke wurde bereits mit 6 Monate sterilisiert, und sie war damals enorm dick, und wog 50 kilo. Ich hatte mein bedenken wie die zwei Damen auf einander reagieren würde, sind sie doch beide recht scharf. Die haben aber sofort begonnen zu spielen, als wäre sie nur5 minuten getrennt gewesen. Zwischenfälle zwischen den beiden gab es nie.
Blissy hat ein guter-laune Ohr, wenn das aufsteht weiss ich dass es ihn gut geht. Hier ist er gelaufen, da stehen dan beide Ohren. Blissy hat ein sohn, Leopold, de rihn sehr ähnlich ist (zumindest dort bezweifle ich die Ahnentafel nicht) 
http://www.theborzoifiles.net/details.php?id=100119
Der hat auch ein guter-laune Ohr.

Bei Blissy bin ich vorsichtig, und lasse ihn ungern vollgas geben. Seine Vorderbeine sind unsicher, und sollte er stürtzen gäbe es ein Disaster. Er weiss sich aber einzuschätzen, und unternimmt nichts was er nicht körperlich kontrollieren kann, deshalb denke ich das er mal am Strand vollgas geben darf wenn erst der schnee weg ist. 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 08.02. 2015, 10h27
Danke. Das ist schön zu lesen.
Und das gute Laune Ohr bei Vater uns Sohn smiley.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 19.02. 2015, 17h48
Die Folgende Bilder entstand wegen eine kleine Schraube die sich gelockert hatte. Jemand hat en Teleobjektiv das klemmte, und ich habe es repariert. Damit alles sein Ordnung hat, musste der Zuaw....? das Teleobjektiv sorgfältig erbrobt werden.
Da verdient mann sogar was dabei die eigene Hunde zu fotografieren.

(http://kim-christensen.dk/b15/215_4249.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b15/215_4255.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b15/215_4257.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b15/215_4276.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b15/215_4288.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b15/215_4299.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b15/215_4303.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b15/215_4305.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b15/215_4319.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b15/215_4321.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b15/215_4323.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b15/215_4326.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b15/215_4353.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b15/215_4357.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b15/215_4366.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b15/215_4367.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b15/215_4420.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b15/215_4422.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b15/215_4435.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b15/215_4475.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b15/215_4494.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b15/215_4497.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b15/215_4503.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b15/215_4508.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b15/215_4509.jpg)

Hunde die spielen oder faulenzen. Einfach so, ohne Komentare.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 19.02. 2015, 19h08
Schön zu schauen, Danke blumen_2.gif
Die Haare sind mir so aufgefallen tongue.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 20.02. 2015, 15h56
Zuawaziaga  icon_mrgreen.gif

Schöne Fotos, Kim!
...  bist Du mit Deiner Arbeit am Objektiv denn zufrieden?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 22.02. 2015, 19h54
...  bist Du mit Deiner Arbeit am Objektiv denn zufrieden?

Ja, es ist ein stark gebrauchts Stück, aber erstaunlich "fit". Etwas schmieren, ein paar locker gewrodene Schraiuben anziehen, und schon gehts wieder. Morgen bin ich das Ding dann wieder los. Dann geht es eine alte Posaune an den Kragen..
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 23.02. 2015, 00h18
Eine schöne Arbeit hast du da!
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 24.02. 2015, 19h58
Gestern Abend wollte ich Jaroff die Zähne reinigen. Er hatte Zahnschmertzen. Er lässt michnicht mehr dran, also gab ich ihn "silvestertabletten". Er liess mich trotzdem nicht dran.
Heute Abend habe ich es mit K.O. tabletten versucht. (Plegicil) Es ist gelungen. Seine Zähne sind nun wieder in Ordnung, mein Verband sitzt - Jaroff hat zugeschnappt - und ist stinksauer. Naja, ich musste heute Abend den Bösewicht machen, den Biss habe ich wohl verdient. Dafür ist Jaroff den gang zur Tierartzt, und eine Vollnarkose gespart worden, aber ich denke nicht das er es so rihtig schätzt. Er ist halt sauer, und lässt mich es merken. 

Morgen gibts mehr. Ich habe gesiegt, wenn auch leicht verwundet, und will mein Sieg nun feiern!
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 25.02. 2015, 08h46
Wie erwähnt, war die vergangene Tage ereignisreich für den Edlen.
Dabei war er sogar sehr tüchtig. Am Montag habe ich ihn Angstmedicin gegeben, was die reinigung der Zähne nicht ermöglichte.
Am Abend sind wir die Katzenmutti begegnet.
[attach=1]

Sie hatte beim tanken die Tankdeckel auf'm Auto liegen lassen, und so verloren.
Später bin ich dann mit Jaroff zur Tankstelle hin, und er hat die Deckel gefunden, weil er auf menschliche gerüche reagiert.
Gut gemacht!

Aber die Zähne mussten immer noch dran. So habe ich ihn K.O. tabletten gegeben, und er ist sehr müde geworden.
Hier schläft er neben Malou.

[attach=2]

Als ich ihn dann mit den Werkzeug näher gerückt bin, ist Malou futsch, sie hat geahnt das jetzt Ärger kommt, was auch richtig war.
Jaroff wurde beim Züchter getreten, dabei hat er mehrere Zähne ausgespuckt. Ein Fangzahn blieb gebogen, und sorgt mt seine plazierung für Probleme. Die zähne im Unterkiefer sind weg, das ist kein problem, aber zwischen die beiden fangzähne entsteht ein zwischenraum, ein etwas 1 cm tiefer zahnfleischhöhle, in dem sich allerlei ansammeln kann. Aus diese Höhle muss ich den dreck, und Zahnstein weg bekommen.

[attach=3]

Das mag er nicht, was ich auch verstehe. Aber die Alternative ist zum TA und Vollnarkose.
Aber es ist mir gelungen, auch den Zahnstein dort raus zu bekommen, die höhle rauszuspülen, so das jetzt keine bakterien dort ihr unwesen treiben können.

Heute morgen ist er bei guter laune, und hat mir das von Gestern offenbar vergeben. 



 
 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: greyT am 25.02. 2015, 15h17
Wäre das Problem ohne den Eckzahn nicht vielleicht überhaupt behoben, Kim?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 25.02. 2015, 15h55
Sicherlich wäre das Problem ohne den Eckzahn behoben. Nur hat der TA die stelle untesucht, als Jaroff das letzte mal in Vollnarkose war. Obwohl der Zahn sich gedreht hat, sitzt der verdammt gut fest, und es würde ein stundenlanger OP benötigen um den rauszubekommen.
Ein weiteres Problem, und ein grund den Zahn zu gehalten, ist das auf diese Seite bereits viele Zähne fehlen. Würde dieser immerhin recht grosse Zahn gezogen, würde Jaroff warscheinlich die Zunge stets aus dem Maul fallen.
Fazit: So lange der Zahn bleiben kann, soll dies das Ziel sein.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 25.02. 2015, 20h46
Naja, das erklärt Deine Entscheidung..
Für Jaroff war es sicher genauso wie für Dich nicht sehr angenehm mit der Putzaktion, denk ich mir.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 25.02. 2015, 21h29
Obwohl der Edle jett seine Zahnschmertzen los ist - er konnte zumindest heute problemlos essen, hat er mich nicht ganz vergeben. Sein Platz neben mir im Bett blieb jedoch nicht leer. Blissy habe ich auch die Zähne gereinigt, er hat mir aber vergeben, und Jaroffs Stammplatz geklaut. 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 26.02. 2015, 21h51
Heute Nachmittag mal zum Strand.

[attach=1]

[attach=2]
Es wird gelaufen

[attach=5]

[attach=3]
geschnüffelt.

[attach=4]
sonst noch was.

[attach=6]

[attach=7]

[attach=8]
geglotzt.

[attach=9]

[attach=10]
- und wieder gelaufen.

Es gibt diejenige die Hunde ganz am Strand verbieten wollen, weil die ja bekanntlich überall Dreck hinterlassen. Dass die Jugend dort auch brennende Feuer und kaputte Flaschen hinterlassen ist offenbar nicht so störend. Auch diese Todesfallen lassen die Gemüte rkalt, zumindest bis den Tag wa was richtig schief geht.

[attach=11]
Ehemaliger Küstenschutz aus Holz. Die Reste sind eigentlich recht scharf.

[attach=12]
Ehemaliger Küstenschutz. Armierungseisen sowohl über wie unter die Wasseroberfläche. Das Wasser ist dort Kinderfreundliche 30-50 cm tief.
Das ist jedoch kein Problem, Hundekot aber schon, an dieser attraktiver Badestrand.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 04.03. 2015, 19h46
Heute zum Strand.
Professor, Jaroff ud Blissy.
Mal die alten knochen in bewegung setzen..

[attach=1]
Diese Schauerwolke zieht weg, die Windräder geben die Richtung so ungefähr an. Also, nettes wetter.

[attach=2]
Da kommt der Edle

[attach=3]

[attach=4]
Und da der Sanfte. Siene sanftheit gilt nicht kaninchen, und die gibt es hier. Deshalb maulkorb..

[attach=5]
Konferenz

[attach=6]
Meer.

[attach=7]

[attach=8]

[attach=9]

[attach=10]

[attach=11]

[attach=12]
Diese Wolken kommen auf uns zu. Damit die alten Knochen nicht nass werden, geht es ab nach Hause.

[attach=13]
Um das schiefe Vorderbein zu entlasten, fährt Blissy im Wagen mit.

Nass sind die Jungs nicht geworden. Bei den Mädels ging es anders..
[attach=14]

Übrigens liegt der Asthaufen den ich anderswo erwähnt habe und versperrt immer noch den Meeresblick des Bürgermeisters.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 05.03. 2015, 13h54
Wunderschöne Aufnahmen sind da dabei. Ich freue mich immer wieder über Dein Können.
Die Hunde aus Augenhöhe zu erwischen - oder eben mit genug Abstand - bringt ihre Eleganz viel besser zur Geltung.

Um den Strand in Spaziergehnähe beneide ich Euch wirklich sehr... und kümmere mich jetzt mal ein wenig um die nötige Gartenpflege  icon_mrgreen.gif

 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 08.03. 2015, 17h53
Hausaufgaben gibts hier auch.

[attach=1]
Die Dicke räumt auf.

[attach=2]
Der Garten wird untersucht.

[attach=3]
Hier war mal ein Rasen. Und, soll es wieder werden.

[attach=4]
Um den zu tromeln, habe ich holzspähne verbreitet, damit dder Lehm nicht an die Role klebt, dann die Spähne wieder zusamen, die sollen jetzt um die Blaubeerpflanzen verteilt werden, um den erdboden sauer zu halten.

[attach=5]
Holsspähne gibts hier auch, aber in anderer Form I Baumarkt standen 2 behälter mti Holzbriketten, wo die Verpackung kaputt war, und teilweise die Briketten auseinandergefallen. Ich habe beim Chef nachgefragt, und diese 100 kilo holzbriketten bekam ich für umgerechnet 15 € Das ist für hiesige Verhältnisse sehr billig. Die wurde dann mit dem Cargobike nach hause verfrachtet.

[attach=6]

[attach=7]

[attach=8]
Die Gewächshäuser werden bereitgeacht.

[attach=9]

[attach=10]

[attach=11]

[attach=12]

Die Hunde haben es leichter.

Am Abend dann zur Katzenmutti.
[attach=13][attach=14]








 Aber erstmal den Spass.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 09.03. 2015, 08h59
Danke für die Bilder, hat mich sehr gefreut smiley.gif
Ich hab leider keine Gewächshäuser und ich schneide jetzt (erst!) die Obstbäume. Pech aber ist jetzt so. Heut Nachmittag gehts weiter, mal schauen ob die Hunde auch so brav aufräumen helfen tongue.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 14.03. 2015, 18h41
Gestern musst eich mit Blissy zum Tierartzt. Seine Analdrüsen wren beide entzündet, ausserdem halten wir sein Prostata und sein linkes Auge unter Beobachtung. Die wissen halt nicht ob sein prostata zu gross ist, oder ob bei dem Modell wo der hinterkörper eh recht anders ist einfach anders sitzt.

Jedenfalls ist er bei guter laune und läuft sogar im Garten, was an und ab etwas dramatisch aussieht, weil er eben sehr komisch läuft, aber es macht ihn offenbar freude. Soll ich mal ein video machen wo er läuft?

[attach=1]

[attach=2]

[attach=3]
Abendstimmung.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 16.03. 2015, 10h06
Jedenfalls belastet er ganz gut tongue.gif
Schöööne Abendstimmung.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 16.03. 2015, 22h14
Heute Abend ging ich mit Blissy allleine. Im Park kam ein schäferrüde, nicht angeleint, ohne begleitung, etwa 3 jahre alt, und hat Blissy angegriffen. Ich wollte Blssy verteidigen, was aber umsonst war. Er hat den Schäfer ziehmlich hergerichtet. Selber hat er kein Kratzer abgekommen. Von wegen alt und gebrechlich?
Zuhause habe ich ihn untersucht. Er hatte ein paar blutsspuren auf dem Fell. Das Blut wird vom Schäfer sein, weil es nur oben auf dem Fell war, nihct drinne, und es keine Kratzer gab won wo es kommen konnte. Ausserdem war das Blut rot, und nicht Blau wie es von eine Edelnase zu erwarten ïst.
Es steckt wohl noch mehr in den Burschen als ich angenommen habe. Er kann auch anders als sanft...
Er ist sehr stolzt auf sich.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 17.03. 2015, 12h49
Man unterschätz sie so leicht...


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 17.03. 2015, 15h52
Zu recht. Ich wär auch stolz auf mich tongue.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 20.03. 2015, 22h17
Im "Vermessungs" diskussion habe ich erwähnt das Blissy heute wieder zum TA wollte. Es sind weiterhin die NAaldrüsen die ärer machen, obwohl es laut TA in besserung wäre, soll er nun eine woche mehr penizillin bekommen (Antirobe). Was ich heute vergass den TA zu fragen, die Pillen sind gelkapsel, die er raussortieren kann. Deshalb öffne ich die Gelkapsel und komme den pulverformige Inhalt direkt in sein Essen. Dann bekommt er es, aber ob es die Wirkung der Wirkstoffe beeinträchtigt? 
Sonst ist er bei guter Laune.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 21.03. 2015, 12h55
Kim, ich glaube es ist besser die Kapseln ganz zu geben (Mund auf, Kapsel rein, Schlucken lassen).
Der Zweck der Kapsel kann sein, dass die Wirkstoffe erst mal in den Magen müssen, die Kapsel sich dort auflöst und erst dann das Pulver drankommt. Soweit ich darüber gelesen hab gibt es Medikamente die sollen eben genau nicht über Schleimhäute aufgenommen werden und müssen erst transportiert werden (um dann effektiv da wo sie sollen wirken zu können).
Ich bin aber kein Profi, bei Antibiotika wär ich da vorsichtig, würd ich persönlich nicht übers Futter machen. Vielleicht fragst du nochmal beim TA nach.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 21.03. 2015, 18h30
Kim, ich glaube es ist besser die Kapseln ganz zu geben (Mund auf, Kapsel rein, Schlucken lassen).

Da hast du recht. Ich hätte ja nur die Packungsbeilage lesen brauchen, dort steht es klar und deutlich. (hier fehlt mir ein smiley der sig vor dem Kopf schlägt)..

Aber ich will den alten nur ungern zu etwas zwingen, aber wenns sein muss, dann muss es sein.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 21.03. 2015, 18h58
Das kann ich verstehen.
Stell dir vor du bist Tierpfleger und musst das jeden Tag mit x Tieren machen- routinemässig- nicht hasten aber auch nicht zögern wink.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 21.03. 2015, 23h09
nimm den:
http://i278.photobucket.com/albums/kk109/efffendi/Smilies/stirnklatsch_zpsca8570a9.gif
(http://i278.photobucket.com/albums/kk109/efffendi/Smilies/stirnklatsch_zpsca8570a9.gif)

hab ich jetzt lang gesucht ..  wink.gif

Hoffe, die Medikamente helfen!


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 22.03. 2015, 08h28
Der Alte akzeptiert die Tabletten direkt zu bekommen. Gefällt ihn nicht, geht aber. MOmentan geht es ganz gut, und ich denke mal das die Tabletten ihn helfen werden, nun wo sie richtig verabreciht werden. [attach=1]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 28.03. 2015, 17h47
Heute mal was ganz anderes. Heute Morgen bin ich um 5 aufgestanden, hunde raus, etwas zu essen, und dann zum Hafenmarkt. Ich habe früher vom hafenmarkt berichtet, heute war ich selbst als "Marktschreier" dabei. Mit dem "cargobike" in die Frühe los, und gerade och ein Platz bekommen, die waren heute gefragt.

[attach=1]
Das randvoll + noch etwas mehr - gepackte "Cargobike"

[attach=3]

[attach=2]
Mein "Laden"

[attach=4]
Uhh, es ziehen dunkle Wolken auf... Die gaben gerademal 3 Tropfen Regen - kein Problem. SOndt hat das wetter nett mitgespeilt.

Die Hunde mussten 6 Stunden aleine bleiben, was sie nicht gewohnt sind. Mein kleiner Kobold macht sich etwas schwer mit dem Stubenreinheit, aber es geht deutlich besser. Und es gab als ich wieder daheim war gerade mal ein kleiner Unfall.

Jetzt bin ich aber müde. Das Cargobike war sehr schwer, etwa 150 kilo. Damit musste ich 4 Km hin und zurück, wo es stets rauf und runter geht. Ausserdem binich den Rummel nicht gewohnt, mit meine Windis muss ich nicht rufen, die verstehen mich auch mit sehr gedämpfter Stimme. Auf dem Markt muss es schin mehr sein.
Und, Morgen fängt der Tag eine Stunde früher an. Nun müsen die Hunde nochmal eine kleine Runde bevor der Regen kommt, ich habe wohl noch eine halbe Stunde im Trockenen. Dann heisst es hier Gute Nacht...
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 28.03. 2015, 18h36
Toll daumen.gif

Ich hätte den Kermit und das Cargobike genommen wink.gif

Was für eine Leistung, Komlpiment. Ich werde manchmal richtig wütend, wenn ich mit dem Einkauf den steilen Berg hoch fahr. Früh am morgen schaff ich es nicht und es ist nicht mal 1 km.
Bei uns hat jetzt auch grade der Regen angefangen (die Erde braucht es dringend).
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 29.03. 2015, 18h20
Kermit wurde verkauft, und das Cargobike steht nicht zum Verkauf. Was sollte ich ohne das ding? es hat schonmal viele aufwendige Transportaufgaben gelöst.

[attach=1]

Verdient habe ich etwa 200€, das reicht um Blissy noch ein Monat den Tierartzt zu bezahlen.
Nun weiss ich etwas wo der Interesse leigt, und was garnicht zu verkaufen ist. Die unverkäufliche teile werde ich irgendwann zum Müllplatz bringen, unterwegs liegt der Krichenbasar, da können die mal aussuchen was sie evtl verwerten können.
Ich möchte wieder mal mitmachen, alllerdings dann lieber mit 50 kilo weniger im Lastraum.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 29.03. 2015, 19h41
Das war natürlich ein Witz mit dem Cargobike  wink.gif
Der Professor will mit, ne?
(das macht Ally auch wenn das Auto offen ist tongue.gif)
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 30.03. 2015, 15h03
Das ist viel Geld jeden Monat - 200€ Tierarzt für einen Hund.
Ich hoffe, daß Du nicht Deinen ganzen Hausstand veräußern mußt, um ihm gerecht werden zu können, auch wenn die Fotos vom Hafenmarkt Lust machen auf einen Einkaufsbummel.

.....
"Das Wort 'Kaufrausch' kommt nicht ohne das Wort 'Frau' aus"  tongue.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 31.03. 2015, 18h00
Heute mal mit Blissy beim TA gewesen. Analdrüsen geleert, warnichts schlimmes, wohl nür die überbleibsel von zuvor. Also erstmal fehlanzeige, der Alte ist schonmal in ordnung.

Das wetter dagegen...
Heute Morgen als ich aus dem Fenster sah, gab es Schneesturm!

Die Hunde wollte nicht raus, allerdings konnte ich im Laufe des Vormittages Jaroff zu ein Spaziergang überreden.

So sah es aus:

[attach=1]

[attach=2]

[attach=3]
Anemonen im Schnee.

[attach=4]
Er weiss auch nicht was es soll, mit dem Schnee.

[attach=5]
Später wollten die anderen auch mit. Blissy hatte ja sein eigener gang zum TA.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 31.03. 2015, 23h35
Hier hat es morgens auch geschneit, war nur nicht liegen geblieben ...
Verfrühtes Aprilwetter wie es aussieht.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 01.04. 2015, 18h11
Schnee ist weg, dan los zum Strand.

[attach=1]

[attach=2]

[attach=3]

[attach=4]

[attach=5]

[attach=6]
Ein Hagenschauer erzeugt ein weisses schleier übers Meer.

[attach=7]

[attach=8]

[attach=9]
Die Mülleimer am Strand wurden eingespart. Das werden die Touristen sicherlich schätzen.

[attach=10]

[attach=11]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 02.04. 2015, 12h46
Schöne Bilder smiley.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 07.04. 2015, 19h38
Am Ostermorgen haben wir hier ostereier gesucht. Schnüffelnasen gibt es ja genug.


Heute hat der Professor ein Mordfall entdekct.
[attach=1]

Und geklärt..
[attach=2]

Die Feder sind abgebrochen, nicht komplett rausgezogen wie es Füchse könne. Der Mörder war also ein Raubvogel.
Alles klar Herr Kommisar  prediger.gif

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 09.04. 2015, 22h35
Na, hast Du den Raubvogel identifizieren können  icon_mrgreen.gif

Die Fotos oben am Meer sind wieder so schön...
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 10.04. 2015, 11h48
Super Eiersuche. Hab ich auch gemacht, mit 1 Sohn und 1 Hund wink.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 11.04. 2015, 08h19
Einige Tage habe ich nicht von mir hören lassen. Es gab einige Ärgernisse. Ein Hund den "wir" ende 2013 au der Hölle gerettet hatte, musste umziehen, weil die bisherigen halter ihn nicht behalten konnte/wollte. Aber nein, die wollten uns nicht dait beauftragen ihn ein neues zuhause zu beschaffen, falls er kein gutes zuhause bekäme. Also wir hatten damals vertrauen in diese Familie, und ihn den Hund überlassen. Nun hatten die offenbar kein vertraunen in uns..?
Jedenfalls wurde Poimir eingeschläfert. Er war voll gesund.
Ich kann ihn nicht mehr lebendig machen, aber ich kann diese familie die hölle heiss machen. Den teufel selbst kann ich nicht auf sie hetzen, aber ein durchaus qualifizierter Stellvertreter; den Eigentümer der Hölle die wir damals ausräumten. 
Dann gab es auch noch ein Labrador, 7 Jahre alt. Ich mag die Rasse eigentlich nicht, aber 14 tage lang alleine, nur einmal am tag für einige minuten in ein garten, abgefüttert und dann wieder aleine, das hat kein Hund verdient. Alles war arrangiert, fahrkette, unterbringung bis auf weiteres, dann aber steigt der halter aus. Er darf den HUnd nicht bei sich haben, deshalb ist er bei sein Ex, sie mag den Und überhaupt nicht, und will ihn schleunigst loswerden. Sie war voll zusammenarbeitswillig. Er nicht. Nun will er den Hund zu sich nehmen, obwhol die Tierhaltung dort untersagt ist.

Am Donnerstag abend war ich echt müde, und bin mit das ganze Rudel auf einmal los, statt in zwei runden, wie sonst üblig.  Das geht schon, aber natürlich nicht wenn man auf ein Spaziergang von ½ Stunde dreimal von kleine Hunde ausser kontrolle überfallen wird. Ein Mops habe ich 20 meter geworfen, zurück in den Garten aus dem er ausgebüchst war. Der wird uns wohl vorerst kein ärger machen. Es mag nicht nett von mir schienen, aber wenn meine Hunde sich den Mops vorgenommen hätte, wären sie wegen dem Hundegesetz in gefahr.

Bilder gibt es demnächst wieder.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 11.04. 2015, 19h04
Ohje, Kim, das tut mir leid sad.gif
und ich sitze hier mit einem einzigen Greymädel mit dem ich unterfordert bin und welches sich über Gesellschaft freuen würde und Hunde die Hilfe brauchen sind so unglaublich weit weg....
Ich schicke dir viel Kraft!
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 14.04. 2015, 19h12
Heute wird der Edle 10! Ein Grund zum Feiern!

Erstmal ein fotospaziergang mit ihn alleine. Er lässt sich gerne bewundern, anfassen geht für fremde aber garnicht.

(http://kim-christensen.dk/b15/315_5529.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b15/315_5534.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b15/315_5537.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b15/315_5541.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b15/315_5557.jpg)

Dann gibt es kuchen. Viele Kertzen, deshalb längerer Kuchen, es soll 10 sein.

(http://kim-christensen.dk/b15/315_5588.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b15/315_5604.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b15/315_5615.jpg)

Dann ein Mittagsschlaf. Das mögen ältere gerne....

(http://kim-christensen.dk/b15/315_5617.jpg)

Wurst gab es auch, dan nen bischen im Garten.

(http://kim-christensen.dk/b15/315_5640.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b15/315_5643.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b15/315_5649.jpg)

Dann zum Strand, unterwegs vorbei bei die katzenmutti. Sie hat sich erkrankt, hat uns aber gesehen und willte mal die Hunde sehen.

(http://kim-christensen.dk/b15/315_5651.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b15/315_5673.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b15/315_5683.jpg)

Nun sind wir alle müde..
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 14.04. 2015, 23h22
 Sylvester.gif

Alles Gute für den Edlen und auf die nächsten 10.. :)
Ich hoffe, es geht so munter weiter.



Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 20.04. 2015, 08h41
Ein paar neue Bilder, ohne weitere Anlass.

[attach=1]
Pause im Wald.

[attach=2]
Pause im Garten. Mein Rasen hat sich keinesweges vom Winter erholt.

[attach=3]

[attach=4]
Der Sanfte, manchmal hat er ein paar tage wo er sehr ruhig ist. Dann geht es wieder, hier hat er das gute-laune-ohr oben beim walsdspaziergang, und rennt sogar ein bischen im Garten.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 25.04. 2015, 19h24
Momentan bin ich beim Aufräumen. In ein Schrank habe ich nicht weniger als 41 Bettbezüge gefunden. Raussortiert, und dann hat die Heilsarmee fast genug für ein Feltlazarett bekommen.
Mei einige Sachen war ich mir nicht so sicher, da hat die Katzenmutti mi rmit dem sortieren geholfen, sie konnte dann nehmen was sie haben möchte.
Die Hunde freuen sich über Besuch, jeder auf seine weise.

[attach=1]

[attach=2]
Die Dicke ist beim Katzenmutti untergestiegen, als würde sie ein Ritt anbieten.
Der Professor hat sich in den Wegwerfhaufen gelegt.

[attach=3]
Irgendwann bekam der Professor genug auf dem Kopf geworfen, und ist gegangen. Der kleine Kobold hat den warmen Fleck sofort gegunden, und übernommen.

[attach=4]

[attach=5]
Ausser mir, ist sie die einzige die Jaroff anfassen kann - wenn er es den will. Heute hat sie ihn was er zählt, und je mehr sie flüstert, desto mehr aufmerksam wird er. Die Ohren drehen, gehen rauf und runter, und die Augen...

[attach=6]

[attach=7]
Auf wiedersehen Katzenmutti !
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 25.04. 2015, 19h34
Nachträglich dem Edlen noch alles Gute zum Geburtstag.
Süss die Bilder- und wie er gucken kann. So ne Katzenmutti ist schon was tolles smiley.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 25.04. 2015, 22h03
Die Katzenmutti sieht ja wieder ganz gesund aus! Das freut mich.
Und so ein großes Ausmisten hab ich ja im Herbst durch den Umzug auch hinter mich gebracht. Ich hab noch viel zu viel mitgenommen wahrscheinlich, aber manchmal muß man einfach richtig ausmisten, um sich nicht zu sehr zu belasten. Ich wünsche Dir gute Nerven für das Räumen...

Jaroffs Blick ist wirklich bemerkenswert.
Und wie er den Kopf schief hält, als könne er dann besser verstehen  icon_mrgreen.gif

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 29.04. 2015, 10h15
Mit dem Professor ging es gestern auf eine Wissenschaftliche Ekspedition!

(http://kim-christensen.dk/b15/315_5974.jpg)

Früh angekommen, gehen wir den rest des weges, der Professor voran, untersucht alles.

(http://kim-christensen.dk/b15/315_5979.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b15/315_5980.jpg)

das vornehmnste Messinstrument des Professors mit Morgentau.

(http://kim-christensen.dk/b15/315_5983.jpg)
Das unheimlihce Ziel. Was ist das?

(http://kim-christensen.dk/b15/315_5984.jpg)
Muss untersucht werden!

(http://kim-christensen.dk/b15/315_5989.jpg)
Der Professor startet seine Untersuchungen an ein Dolmen
Dies ist ein Komplex aus 4 Grabhügel, zwei davon Langdolmen.
Es ist ein zufall dass dieser bewart wurde. In den 1600 - 1700 baute bedeutungsvolle Männer hier Schlösser. Dazu wurde grosse Steine benötigt, und die wurden u.A. von heidnische Grabhügel genommen, damals gab es kein denkmalschutz.
Dann aber, stossen die Arbeiter beim Abbau eines grabhügel auf ein einfaches eingehauenes Kreutz. Also keine heidnsiche Gräber! Die Arbeiter verweigerten den Aubbau fortzusetzen, und die Bauherren bekamen kalte Füsse, und suchten nun andere baumateralien, was fur die damals noch junge örtliche Ziegelindustrie ein immenser Aufschwung bedeutete.
Der stein mit dem Kreutz gibt es noch, der befindet sich auf ein anderes Hügelkomplex, den kriegen wir noch enes Tages.
So wurde dieses fantastisches Komplex geschont.

(http://kim-christensen.dk/b15/315_6003.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b15/315_6007.jpg)
Die Kammer wird untersucht. Mag es hier noch ein alter Knochen geben?

(http://kim-christensen.dk/b15/315_6016.jpg)
Die kleinere der Langdolmen.

(http://kim-christensen.dk/b15/315_6022.jpg)
Professor vor Ort.

(http://kim-christensen.dk/b15/315_6038.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b15/315_6040.jpg)
Das kammer der Grabhügel wird nun untersucht. Der Stein der darauf liegt ist enorm.

(http://kim-christensen.dk/b15/315_6061.jpg)
Der Professor nach die Untersuchungen der Kammer.

(http://kim-christensen.dk/b15/315_6067.jpg)
Der kleinere der langdolmen. Sieht aus als würde der Professor auf dem Unterkiefer eines Vorzeitmonsters stehen.

(http://kim-christensen.dk/b15/315_6071.jpg)
Das Kammer der kleinere der langdoslmen

(http://kim-christensen.dk/b15/315_6072.jpg)
Das Amt für Kulturärbe hat befohlen das alle Bäume die auf Grabhügel stehen sofort gefällt werden müssen, um die Grabhügel zu schonen. Allerdings dürfen Bäume die auf Grabhügel in Staatsbesits stehen, dort stehen bleiben bis sie abholzreif sind....  Wie man sieht tut es die Steinsetzungen nichts gutes.

(http://kim-christensen.dk/b15/315_6091.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b15/315_6102.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b15/315_6108.jpg)
Der Professor..

(http://kim-christensen.dk/b15/315_6113.jpg)
Der Langdolmen

(http://kim-christensen.dk/b15/315_6122.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b15/315_6127.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b15/315_6138.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b15/315_6143.jpg)

Untersuchungen abgeschlossen, Zeit für eun Rückzug, zurück in die Zivilisation.

(http://kim-christensen.dk/b15/315_6083.jpg)
Der Professor ist müde

(http://kim-christensen.dk/b15/315_6085.jpg)
Aber der Rückweg ist geserrt. Ein Erdrutsch hat den Gehweg zerstört.

(http://kim-christensen.dk/b15/315_6089.jpg)
Der Erdrutsch, wir wollten eine Probe nehmen...
Nurhat der Erdrutch dann etwas mehr enthüllt:

(http://kim-christensen.dk/b15/315_6186.jpg)
Ein Steinaxt!  Wohl aus den Zeiten wo die Grabhügel gebaut wurden.
Wir leiteten den Rückzug in die Zivilisation ein, und kan zu dieser einsame weg. Kein Verkehr!

(http://kim-christensen.dk/b15/315_6152.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b15/315_6156.jpg)

Wer den Film Nort by Northwest von Alfed Hitschcock kennt, mag sich erinnern wie James Stewart mittenim Nichts auf eine einsame Strasse von ein kleines Flugzeug mit Insektgift attackert wird, und sich im Mais verstecken muss. Hier gab es kein Flugzeug, aber dieser..

(http://kim-christensen.dk/b15/315_6167.jpg)

Nein, wir wurden nicht angegriffen, er wollte den anderen Weg.

Wir haben eine Notunterkunft gefunden.

(http://kim-christensen.dk/b15/315_6153.jpg)

Ein kleiner Plakat annonciert eine Veranstaltung von August 2014. Nicht viel los hier.

(http://kim-christensen.dk/b15/315_6159.jpg)

Was machen wir?

(http://kim-christensen.dk/b15/315_6160.jpg)

(http://kim-christensen.dk/b15/315_6164.jpg)
Der Professor sucht nach Spuren frühere Lebewesen, wir sind keine Eingeborene begegnet. Die waren offenbar sehr scheu.

(http://kim-christensen.dk/b15/315_6165.jpg)
Und der wartet wohl auf ein Mahlzeit?

(http://kim-christensen.dk/b15/315_6172.jpg)
Wir sind gerettet!
Dies ist der Bus den man nicht verpassen will. Der verkehrt nur einmal an Werktagen. 

(http://kim-christensen.dk/b15/315_6174.jpg)
Und wir sind die einzige Fahrgäste.


Sicher daheim!

Der Professor analysiert die Ekspeditio...zzzzzz.
(http://kim-christensen.dk/b15/315_6176.jpg)

Und ich mache meine Analysen.

(http://kim-christensen.dk/b15/315_6177.jpg)
Der Axt, gut 12 cm lang.

Die erdprobe vom Erdrutsch hat gezeigt das dies eine Ablagerung aus dem Eiszeit ist, wo schmelzwasser kleinstpartikel abelagert hat. Dise sind alle ultraklein, es gibt keine grössere Steine - ausser wasmenshcen viel später dort liegen liess.
Gekenteter Lehm, mit grössere Steine hällt viel mehr aus, währen lehmwände die aus diese kleinstpartikel bestehen sehr leicht Erdrutsche verursachen.


(http://kim-christensen.dk/b15/2015-04-28_0004.jpg)
Obwohl die kleinstpartikel sich etwas klumpen, ist es klar das es hier keine grössere, unzerteilbare partikel gibt.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: greyT am 29.04. 2015, 18h16
Ein schöner Bericht, Kim, und auch richtig schöne Fotos!
Ich hoffe Du wirst mit der Axt nicht gleich alles kurz und klein schlagen   lipsreleased.gif




Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 29.04. 2015, 19h51
Ein schöner Bericht, Kim, und auch richtig schöne Fotos!
Ich hoffe Du wirst mit der Axt nicht gleich alles kurz und klein schlagen   lipsreleased.gif

Nein, ich habe eine elektische Kettensäge für moderne und zeitgemässe massaker.

Übrigens war es Cary Grant, und nicht James Steward der in North by Northwest von ein Flugzeug gejagt wurde.  lipsreleased.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 01.05. 2015, 14h25
Vielen Dank für den schönen und interessanten Bericht!
Das war ein etwas einsamer aber schöner Ausflug und zum Busfahren mit einem grossen Hund besser alleine als in einem vollen Bus wink.gif
Und toll wenn man noch ein Schatz mit nach Hause bringen kann!
Ich staune aber schon wieder über des Professors gute Figur, er kommt mir so viel schlanker und eleganter vor als all anderen Deerhoundrüden die ich so auf Fotos sehe. Oder ist das wegen dem Fell nur?
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 01.05. 2015, 15h44
Als Welpe hatte der Professor ein Unfall, wo er zwischen ein IW und eine Kommode etwas zerdrückt wurde. Sein rechter Ellenbogengelenk musste später operiert werden, und es fehlt seitdem etwa 1/3 der gelenkfläche. Deshalb muss ich ihn leicht halten, damit das Gelenk möglichst lange hällt. Gerade bei den Vorderbeinen ist das wichtig, weil beim stehen und gehen etwa 70% des Körpergewichtes auf sie ruht.
Ausserdem wurde sein Fell etwas undekorativ abgerupft, weil es nach dem horrorwinter hier etwas versäumt wurde, und sich verfilzt hatte.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 01.05. 2015, 20h06
Du meinst es ist (nur) deswegen? Sonst würde er auch aussehen wie die anderen?
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 03.05. 2015, 09h15
Du meinst es ist (nur) deswegen? Sonst würde er auch aussehen wie die anderen?

Er mag sich auch genetisch von den europäischen deerhounds unterscheiden. Seine Eltern haben sehr viel Erbmasse aus Canada und Australien.

Hier mal ein paar Bilder die sich auf die reservekarte im kamera versteckthatten. Blissy im Garten von Katzenmutti. Das war schonmal ein galopp wert.
Wenn er läuft sieht es so wackelig aus, aber er weiss was er macht.
Irgenwie muss ich immer bei Ihn an das Auto von Inspektor Colombo denken...

[attach=1]

[attach=2]

[attach=3]

[attach=4]

Gestern waren diese unterwegs. Unser Flughafen ist Samstags mit 2 Abflüge von Linienflugzeuge nicht sehr ausgelastet, und die Flughafenleitung hat ein Hertz für oldtimerflüge. Die Linienflüge sind moderne turboprop maschinen die sehr leise laufen, die bemerken wir kaum. Hört man dann ein flugzeug mit langsamlaufende Stempelmotoren lohnt sich der Blick zum Himmel oft. Hier sind es 3, zuvor waren es 5, da hatte ich die Zuawasowieso aber nicht bereit.

[attach=9]

Nun ein paar Bilder von heute Morgen. Blissy und Malou wollten lieber eine halbe Stunde länger schlafen.

[attach=5]

[attach=6]

[attach=7]

[attach=8]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 05.05. 2015, 08h45
Noch ein Paar Blissy-Bilder

[attach=1]

[attach=2]

Das Gute-Laune Orh ist aufrecht, dann ist alles in Ordnung.


Am Abend des 4. Majs wird hier die Befreiung nach dem Zweiten Weltkrieg markiert. Auf die ehemalige Kaserne wurde lichter in die Fenster gestellt, eswaren 600 insgesamt. Die lichter sollen das ende der verdunkelung markieren.

[attach=3]


Hier soll jetzt wasserland und hotel in 80 stockwerke entstehen...
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 06.05. 2015, 06h51
Was bedeutet "Wasserland", Kim?
und 80? Stockwerke??
Wollen die bis zum Mond bauen?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 06.05. 2015, 07h43
Was bedeutet "Wasserland", Kim?
und 80? Stockwerke??

Ein Wasserland ist wohl etwas mit Swimmingpool, Wasserrutschen und so. Und das hohe ding soll ein Luxushotell sein, sowie Luxuswohnungen. All dies wurde anfangs der 2000'er jahre beschlossen, als es noch viele Neureiche gab und die Konjukturen hoch waren.
Deie bereits gebaute Luxuswohnungen werden nur sehr schleppend vermietet, mit erhebliche Preisnachlässe. Ich sehe nicht den Sinn dann mehr (zudem in grosser Zahl) zu bauen.

Zitat
Wollen die bis zum Mond bauen?

Das haben die bereits getan.  lol_27.gif
Dieses Bild habe ich an denselben Abend erwischt. Nur behalte ich es in so weit für mich, weil ich den Grössenwahn vorort nicht unterstützen will.

[attach=1]

Jetzt soll es offenbar weiter gehen.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 07.05. 2015, 01h40
Wuunderschöne Aufnahmen!  umarmen.gif

speziell die Nachtaufnahmen haben es mir angetan :)


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 10.05. 2015, 17h56
Abendspaziergang.

Jeder tut was er so am leibsten tut.

[attach=1]

[attach=2]

[attach=3]

[attach=4]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 17.05. 2015, 18h00
Heute Nacht hat die Stadt bis 3 Uhr sich selbst sehr laut gefeiert. Ein Anlass braucht es längst nicht mehr. Dan endlich schwiegen die Lautsprecher. Um 4 hat der Professor geheult, das macht er manchmal nachts. Um 4.45 musste Jaroff raus.
Was solls, in die Klamotten und los zum Strand.

[attach=1]
Eigentlich sollte er dies nicht, aber so schwer war sein OP auch nicht.. Tol das er in dem alter noch so freudig rennt.

[attach=2]
Der hier geht fast immer mut die Nase im Boden, rennen ist sohl nicht mehr sein Ding.

[attach=3]
Die kleine Flitze hier hat absr schon was drauf.

Und - los gehts!
[attach=4]

[attach=5]

[attach=6]

[attach=7]

[attach=8]
Sonst sind wir aber alleine.

Die Stadt hat heut Nacht mächtig gesoffen. Ich habe diese Morgen Pfandflaschen im Wert von 5 €gesammelt.

[attach=9]

[attach=10]

[attach=11]
Die Sonne ist nun aufgestanden. Sie steht so tief das die Flugel der Möve noch von unten beleuchtet werden.

[attach=12]

[attach=13]

Bissel wasser..

Eigenlich wollte ich den Kobold mitnehmen, der hat sich aber beim Jagd auf die Dicke etwas verletzt, muss also noch etwas warten.
Die Dicke ist zu scharf dass ich sie am Strand freilaufen lasse, selbst mit Maulkorb. Blissy kommt manchmal mit, aber heute Morgen hatte er keine Eile aufzustehen. Deshalb eine Runde mit den anderen.

[attach=14]
Kleiner Hund ganz gross..

[attach=15]
Flower power.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 17.05. 2015, 23h26
SCHÖNE BILDER, Kim :)

Den Verletzten alles Gute
und hoffentlich geht das diese Nacht besser mit der Nachtruhe.
Es wird nie allen recht sein - die einen möchten es ruhig,
die anderen würden am liebsten das ganze Leben party feiern...

**


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 18.05. 2015, 17h59
Heute haben die beiden Mädels Geburtstag. Zumindest offiziell, laut Ahnentafel. Was wirklich ist, wer weiss schon? Der grosse schwarz - weisse Zipp hätte auch heute geburtstag gehabt, wäre er nicht letztes jahr viel zu früh gestorben.

[attach=1]
Die Mädels

[attach=2]
Die Dicke

[attach=3]
Ist was?

[attach=4]
Das Kobold hat sich voll erholt.

[attach=5]
Jaja, die Katzenmutti kommt zur Besuch!

[attach=6]
Blissy gibt ihr ein Kuss.

[attach=7]
[attach=8]
Es gibt Kuchen..

[attach=9]
Nachdem der Trubel sich gelegt hat, erobert sich der Professor die Katzenmutti.

[attach=10]

Es war hier ein regnerischer Tag.
Naja die Dicke hatte eben auch Geburtstag.  lol_27.gif

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Maus am 20.05. 2015, 10h59
Danke für die Bilder. Der Morgenspaziergang hat mir besonders gut gefallen smiley.gif
Ich wünsche nachträglich auch alles Gute zum Geburtstag den beiden Mädels und finde schön, dass alle was davon haben smiley.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 22.05. 2015, 17h59
Wir waren in die Schule. Professor und Blissy, die enderen da mitzunehmen ist nicht denkbar...

Also los gehts:

[attach=1]

[attach=2]

[attach=3]

[attach=4]

[attach=5]

Die Kiddies mögen offenbar das Kuscheln sehr.

Auf dem Heimweg sind wir dann die Katzenmutti begegnet.

[attach=6]

Alles in allem ein guter "Fang" für die beiden.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 24.05. 2015, 15h41
Kleiner Hund/Kobold mit grosser Geschwindigkeit.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 24.05. 2015, 18h37
... jetzt sollte es zu sehen sein ;) Dann schau ich mal   klimper.gif
Kleiner Hund/Kobold mit grosser Geschwindigkeit.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 24.05. 2015, 18h42
Genial  icon_mrgreen.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 24.05. 2015, 21h38
Oh, danke für die Reparatur. Ich hatte nur den Link von YT direkt übernommen, und nicht nachher kontrolliert ob der auch wirklich funktioniert hat.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 29.05. 2015, 17h52
Hier mal in Wiederholungstat - mit Professor und Blissy "Kidbashing".

[attach=1]
Blissys weicher Fell und die lange Nase wäckt Interesse.

[attach=2]
Pentcton (so heisst der Professor ja ofiziell) wird wegen seine lustige Einfälle gemocht.

[attach=3]

[attach=4]

[attach=5]

[attach=6]

[attach=7]
Bei so grosse Hunde ist für alle Streichelplatz frei.
[attach=8]

[attach=9]

[attach=10]
Der Schulhof - voll von Rasierschaum. Es war heute der "letzte Schultag" wo für die 9. Klasse ab jetzt die Ezamenssaison beginnt. Hier hat es kurtz zuvor ein Rasierschauschlacht gegeben.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 30.05. 2015, 17h49
Schön, daß Du das den Kindern immer wieder ermöglichst.
Die Schule wirkt so trostlos, die Kinder dagegen ganz bunt und individuell...


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 31.05. 2015, 09h09
Als Kind habe ich selber einige Möglichkeiten bekommen, grosse wie kleine. Ein alter Müller hat endeckt dass ich interessehatte, und diese Interesse gefordert, sodass ich noch heute eine alte Windmühle in betrieb setzen könnte, und auch damit Mehl machen. Ein Instrumentenbauer hat mir gezeigt wie Instrumente gerichtet werden, das mache ich eute noch.

Die Kinder mögen meine Hunde weil sie überall anfassbar sind, und alle knochen zu ertasten sind. Ein Junge der bestimmt eines Tages Tierartzt wird, durfte sogar Blissys schiefe Bein untersuchen, und er hat auch die alte Bruchstelle gefunden. Ich habe die kiddies gezeigt was eine Hundenase alles kann, und wie sie funktioniert, und vieles mehr. Ich musste auch beantworten warum die Lippen und Nase schwarz sind, wo doch die Zunge hellrosa ist.

Der graue schulhof, auch der hat Geschichte. Ich bin auf diese schule 10 jahre lang gegangen. Es gab gute wie schlechte erlebnisse, aber ich möchte nicht tauschen. Oben auf dem Bild erkennt man gerade noch das Büro des Inspektors. In die Unteretage ist das Naturkundelokal. Dort hat mal jemand auf dem Lehrerstyhl ein Zeichenstift (spitze nach oben) gelegt.  Wir haben den lehrer gehasst. Nur war der leider krank, als stellvertreter kam der Schulinspektor. Den Stift zu entfernen war nicht mehr möglich. Also musste ein komplettes Disaster vermieden werden, indem wir den Inspektor die Stunde lang am Tafel beschäftigt heilt, ihn dies und jenes aus die Schränke holen liees, usw. So lernt man was über Waldseen,was an dem Tag das Thema war. Ohne dieses Ereignis hätte ich wohl nicht 35 jahre später dieses Video gemacht.


Nach diese denkenswerte Unterrichtsstunde konnten wir den Stift ohne weitere Zwischenfälle entfernen.
Dies ist übrigens das Besagte Naturkundelokal, wie es heutzutage aussieht.
[attach=1]

Ein anderes mal gab es wiede rein Stellvertreter. Ein Author, der an der Schule bei bedarf aushilfe gemacht hat. Er wude ohne Vorwarnung in unsere Klasse. Er sollte bei uns ein Monat lang die Geschichtsunterricht übernehmen. Er hat spontan geschichten erzählt als würde sie damals in de Steinseit, Brinzezeit, und Eisenzeit geschehen, sehr lebendig, wir waren alle wie bezaubert. Ohne diese Aushilfe-stunden hätte ich nie den Ausflug vor eingeer Zeit mit dem Professor gemacht. 

Es gab auf diese Schule auch Künstler, leider wurde meine Klasse zu Bleistiftzeichnung wegen irgendwas verdonnert. Aber die fantasie konte dierser Gang ("Giraffgang") stets anregen.

[attach=2]

[attach=3]

[attach=4]

Soweit die Schule.

Heute Morgen ging es um 4:45 los. Malou ist läufig, und muss zuhause bleiben. Dafür sind allle Jungs, jung und alt deismal mit dabei.

[attach=5]

[attach=6]
Neugieriger Professor.

[attach=7]

[attach=8]

[attach=9]
Drüben haben die bereits Sonnenlicht.

[attach=10]
Blissy kann auch schlenn laufen.

[attach=11]
Ein Kobold probiert eine neue Duftvariante.

[attach=12]
Wasserfassen bevor es wieder nach Hause geht.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 04.06. 2015, 20h28
Blissy wird heute 10. Wer hätte gedacht dass er das schaffen wollte. Aber er ist bei guter Laune. Katzenmutti war hier, ud es gab kuchen.

Die Bilder lassen wir für sich reden.

[attach=1]

[attach=2]

[attach=3]

[attach=4]

[attach=5]

[attach=6]
Dass sie mir nicht davon läuft...

[attach=7]

[attach=8]

[attach=9]

[attach=10]

[attach=11]

[attach=12]

[attach=13]

[attach=14]
Dann auch etwas kidbashing....Donnerstags ist nicht so viel los. Und morgen wird das inzwischen von der EU heftig ausgemusterne Grundreecht gefeiert, mit ein nationaler Feiertag. Also morgen keine kinder zum kuscheln.

Dann ist Samstag mti Hafenmarkt. Die Weteterlage ist laut Meterologen "sehr interessant", denn es kann sein dass .... oder das .. oder auch. Also entweder bekommenwir 27 Grad un sonne, oder 22 Grad und Gewitter mti hagel, oder 17 Grad mit tagesregen. Die haben also 0 Ahnung. Also warten und sehen was kommt.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 04.06. 2015, 22h14
 Sylvester.gif Alles Gute!  sylvester_rechts.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 06.06. 2015, 19h03
Heute war Hafenmarkt. Das heisst um 5 Uhr aufstehen, die Hunde spazierenführen, denn sie müssen 7 Stunden aleine sein, was si enicht gewohnt sind. Dann um 7 Uhr mit dem Gargomobil voll beladen los. Hier ist dan mein Stand wie er deismal aussah.

[attach=1]

Die Wettervorhersage war ein Horror, letztendlich war das Wetter dann doch recht angenehm..

[attach=2]
Im Hintergrund geht die Brücke auf. Das hat sie an dem Tag zahllose male gemacht. Für uns hie rist das ein fast lästiger Teil des Alltags. Für andere wohl eher ein Erlebnis. Müsste ich mal davon ein Video machen.

[attach=3]
Das war heute mein Hintergrund. Besser gehts doch kaum.

[attach=4]
Hafen, Meer, Fischerei... Nicht nur alles Idylle. Die haben auch ohre Sorgen, den EU findet man hier eher...
Der Text lautet: Unanständig gegenüber Fischer und Gewerbe.

Die 7 Stunden haben die Hunde ohne Probleme hinbekommen, sogar mit Malou die noch ein bischen läufig ist, und deshalb "einzelhaft" hatte - was sie eigentlich gerne mag.
Verkauft habe ich für umgerechnet 103€. Der Keller wird etwas ausgeräumt. Hat auch seine gute seiten. Jets kan ich sogar die meisten stellen dort drunten hin gehen, muss nicht mehr klettern oder kriechen..
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: greyT am 07.06. 2015, 16h07
Ein zugriffsfreundlicher Keller - das klingt doch gut.
Wenn Du nur nicht gleich das nächste Teil kaufst für das Geld  icon_mrgreen.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 08.06. 2015, 17h40
Das gute bei dem Markt ist das ich mein Stand nicht verlassen kann, um zu sehen was die anderen Verkäufer anbieten.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 08.06. 2015, 21h45
 lol_27.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 12.06. 2015, 08h23
Ein Professor wird gebadet (gefallen hat es ihn nicht)
Aber er hat am 16. sein 7. Geburtstag und da soll er doch ordentlich aussehen.


Gebadet wurde auch der noble Jaroff und das Kobold, aber wie es so ist, hat die Baterie der kamera schlapp gemacht..

Heute steht hier heckenschneiden an, 110 Meter muss geschoren werden. Das ist für die Hunde gefährlich, weshalb sie drinnen bleiben müssen, so hat es heute mit dem baden gepasst, weil ich sie kenne dass sie sich sonst ins sand rollen währen das Sand noch so schön haftet..
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 14.06. 2015, 08h50
Gestern war ich zum Pferdemarkt, habe allerdings kein Pferd gekauft. Dafür ein paar neue Holzschuhe, jed emenge sochen, ein paar dvds und sonstwas. Ich hatte die Kamera mitt, dafür steckte die Batterie daheim im Ladegerät.
Dafür gibt es hier ein paar Blissy - mit - Stehohren Bilder. Hie sind beide Ohren hoch, sonst bei guter Laune hat er nur eins auf.

[attach=1]

[attach=2]

Heute Morgen ging es dann um 4:45 zum Strand. Und diesmal war auch die Batterie mit dabei.

[attach=3]
Der Edle hatte es die letzten Tage wegen Hitze etwas scher, aber heute morgen war es nur 11 grad. Das hat ihn gefalen.

[attach=4]
Meeresblick mit Professor.

[attach=5]
Geinesst Malou den Meeresblick, oder ist es was anderes - aufklärung folgt.

[attach=6]
Es wird ein wenig geflitzt.

[attach=7]
Und untersucht.

[attach=8]
Professor mit Morgenfell.

[attach=9]
Onkel und Nichte - oder sogar Vater und Tochter?

[attach=10]
Men Ältester, immer noch gerne mit dabei.

[attach=11]
Wir haben genug. Jetzt können wir nach Hause gehen.

[attach=12]
Die hatten das Interesse von Malou, aber weil sie sich nicht nass machen will, wurde die Idylle nicht gestört.

[attach=13]
Das hatten wir bereits, aber schon lange nicht mehr. Malou drinkt, aber die feine Nase darf nicht nass werden, nd wird deshalb am kante des Trinkfasses abgelegt.

[attach=14]
Dann hat irgenwas das Ibteresse der Hunde gefunden.

[attach=15]
Die beobachten..

[attach=16]
Muss ich da was wissen?

[attach=17]
Es hat aber lediglich nur für ein Stehohr gereicht. Was es auch war, ich weiss es nicht, aber bein Professor hat es nicht fåur zwei stehohren gereicht.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 15.06. 2015, 17h26
Schönes Licht um die Zeit am Strand.
Ich möchte den Geruch vom Meer in der Nase haben, wenn ich die BIlder  sehe...  smiley.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 17.06. 2015, 08h39
Schönes Licht um die Zeit am Strand.
Ich möchte den Geruch vom Meer in der Nase haben, wenn ich die BIlder  sehe...  smiley.gif

Wenn ich nur wüsste wie es mit dem Dateianhang geht.

So, gestern aber hatte der Professor sein 7. Geburtstag.

[attach=1]
Er ist ein guter Alfarüde im Rudel, und gibt geborgenheit und wärme an die Rudelmitlieder die sowas brauchen.

[attach=2]
Also Flagge hoch

[attach=3]
und Katzenmutti her.

[attach=4]
Sie hat natürlich etws mit.

[attach=5]
Ein Kuchen mit 7 Kertzen.

[attach=6]

[attach=7]
Gibts noch mehr?

[attach=8]
Oooh bitte?

[attach=9]
Er lässt nichts übrig.

[attach=10]
Später gab es Bockwurst, auf dem Feuerplatz im Garten angerichtet..

[attach=11]
Man wartet geduldig.
Hier gab es ein kleiner Zwischefall, indem die kleine Prinzessing Malou mir beim "Bockwurstabnajme" heftig in den Daumen erwischt hat. Aber ales ist noch dran.

[attach=12]

[attach=13]

[attach=14]
Für den Professor gab es auch eine runde Kidbashing. Was sowohl er wie die kiddies mag.

[attach=15]
Na, herr Professor, wars ein guter Tag?
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 22.06. 2015, 08h36
Wir hatten schneesturm. Fast.

[attach=1]
Watte übers ganze haus.

[attach=2]
Bin ich unter Verdacht?

Nundann, am Sonntag Morgen um 4:15 aufgestanden. um 4:30 ab zum Strand. Kobold, Dicke und Blissy wollten noch weiter schlafen.

[attach=3]
Richtig Wach sieht der auch nicht aus.

[attach=4]
Nasentreffen.

[attach=5]
Dass ein Hund wie Jaroff, der im April 10 wurde, noch um 5 Uhr an ein Sonntag Morgen galoppieren kann, es freut mich.

[attach=6]
Pause am Meer. Man deckt sich den Rücken, wärhend der Professor irgendwo herumschnüffelt.

[attach=7]
Formen und Farben wiederholen sich.

[attach=8]
Der alte Hund und das Meer.

[attach=9]
Und der Professor.


Dann Heute nacht wieder um 4:15 gab es im Wohnzimmer viel Tumult. Ich bin schnell rauf.
Blissy hatte ein schwerer epianfall. Hat eine halbe stune gedauert. Ich habe sein Kopf geschützt so gut es ging, und versucht ihn geborgenheit zu geben. Als ich mir neben ihn auf dem Boden gelegt habe, ein teppich düber, hat er sich langsam beruhigt. Langsam ist de Epianfall dann ausgeklungen. Dann ist sein gute-laune Ohr langsam auf, und er hat sich untersucht, als ob er sich vergewissern wollte das noch alles dran ist.
Er hat es dann geschafft auf eigene Beine in den Garten zu gehen, dan wieder rein. Auf dem Sofa, wo ich mir neben ihn gelegt habe. Dort haben wir dann noch 2 Stunden schlaf nachgeholt.

Das ist sein vierter epinanfall in 1½ jahr, zwei davon waren schwer, die anderen zwei etwas leichter. Dies war ein schwerer. Sie passieren anscheinend immer bei missglücktes aufwachen. Was heute nacht unmittelbar vor dem Anfall geschah weissich nicht, aber es kann sein das er auf dem Sofa lag, recht äusserlich, und dann bei eine kleine Bewegung im Schaf runtergefallen ist.

Am Morgen hat er jetzt mit guter Appetit gegessen, und ist wieder mal mit in den garten. Er ist aber deutlich sehr müde. Beim Morgenspaziergang wollte er sogar mit. Ich habe mit ihn geredet, ob er das schaffen kann, ob es nicht besser wäre wenn er später ein ganz privater spaziergang zum Katzenmutti bekommt? Er hat mir ein Blick gemacht, wie "machen wir", und ist dann rein gegangen. Nun ruht er sich aus, und das Kobold hällt sich an ihn warm. Für Katzenmutti ist es noch zu früh. Nicht dass Blissy es nicht schaffen könnte, aber die Katzenmutti ist vor 10 nicht so richtig ansprechbar.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 23.06. 2015, 01h46
Gute Besserung für den Blissy
Ich finde das erschreckend, daß es so viele Hunde mit Epilepsie gibt.
In meinem weiten Bekanntenkreis weiß ich nur von einem einzigen Menschen mit Epilepsie, von Hunden mit der Krankheit höre ich dagegen immer wieder.

Die Fotos vom Strand machen wie immer Lust auf einen Spaziergang am Wasser.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 28.06. 2015, 09h11
Ein paar Bilder aus der Woche.

Die Hunde verzehren ja hin und wieder etwas, so es war Zeit um Futter zu bestellen.
Hier kommt der Nachschub.

[attach=1]

Der kleine Kobold will immer in Berührung mit etwas lebendes liegen, gerne mal eng. Er schläft nachts bei mir voll unter die Decke, das wird dann hind und wieder etwas warm. Zumindest für mich. Ich glaube dass Tom sich sogar in ein Pizzaofen wohl fühlen würde.

[attach=2]
Beim Pfofessor darf er sehr eng liegen. Darf er auch bei Blissy.

[attach=3]
Der Edle will etwas mehr distans, aber ein Rarsoihintern recht für ihn auch.

Für Blissy und Professor fängt jetzt das Horror schelcht hin an. Die Sommerferien!

[attach=4]
Noch einmal kuscheln, dann sind die Kinder weg in den Urlaub.


Heute nacht hat die Stadt wieder sich selbst richtig gefeiert. Bis 02 Uhr gadung-gadung - open air konzert. Dann um 03:15 wurde der krieg in 1864 - bei de wir sehr grosse verluste hatte - "gefeiert" mit kanonendonner bis 4 Uhr. Dann können wir ja gleich loslegen und zum Strand gehen.


[attach=5]
Jaroff denkt sich was, und pinkelt drauf. Das wird wohl einige nicht gefallen das Hunde überall ihre Sch... hinterlasen. Sehen wir den Sch... mal näher an:

[attach=6]
Obwohl es etwas Abstraktes hat, dennoch sehr gefährlich. Dies ist ein Badestrand. Nur kümmert diese "Sollbruchstelle" offenbar niemand.

[attach=7]

[attach=8]
Er geniesst das Meer mit würde.

[attach=9]
Und er will immer die nase vorne haben, auch wenn das wie hier hinten ist.

[attach=10]
Sie haut ab.

[attach=11]
War das eine Hase?
(Ja, aber du hast sie gerade mal verpasst)

[attach=12]




Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 01.07. 2015, 08h50
Gestern wurde Jaroff plötzlich sehr krank. Am Mittag hat er noch gegessen, danach war ihn etwas unwohl, er hat sich übergeben, und wurde schlapp. Um 15 Uhr hatte er 40 grad fieber. Drviertelstune später war es dann 40,5. Keine Frage, ein Tierartzt musste her, und dass bittesehr schnell.
Bei mein eigener TA angerufen, bekam den Einduck dass Tiere bitte nur innerhalb der Öffnungszeiten und mit 1-2 Tage Vorwarnung krank werden sollte. Die gute TA'in von neulich war auch nicht verfügbar. Sie hat mir aber ein Pferdetierartzt empfohlen. Der war dann auch in 25 minuten da. Er hatte ein krankes Pferd im Wagen. Konnte er nicht in die Sonne stehen lassen. Also Pferd in den garten, and die Birke angebunden, und dann wurde Jaroff verärtztet. Der TA ist mitte 70. Er war schonmal in Rente, das hielt er ene woche aus, dann musste er weiter machen. Wie er sagt, "Ich bin Tieratzt, ich kann nicht anders." Er hat Jaroff eine Spritze verabreicht, im Bein und nicht im Hals wie die es sonst machen.
Dieser Tieartzt ist was für sich. Gekleidet ist er eher wie ein Bergwanderer, und er hat ein Walrosbart das wohl ein halber Meter breit ist. Aber er hat erfarung. Har mir erzählt dass er mit Barsois schon bei Hitze probleme hatte. Und weil am Wochenende 35 Grad in aussicht sind, sollte ich mir etwas vorbereiten. Er hat empfohlen die Hunde den Bauch und Leistengegend nackt zu rasieren, damit sie ddort die Warme losweden können, ohne sich dabei ein Sonnenbrand zu holen. Er hat es an Blissy vorgemacht.
Heute nacht war ich dann um 2 uhr auf, Jaroff war kaum ansprechbar, die Temperatur aber auf 38,4 runter. Heute Mrogen ist er dann wieder fast sich selbst. Etwas matt, aber er hat gegessen, und die Temperatur ist auf 38,3 und das ist gut so.
Bilder habe ich nicht, obwohl sowohl das Pferd im Garten, wie auch der TA bestimmt eine Aufnahme wert war. Aber wen nein alter Hund so schnel erkrankt muss auch schnell was passieren, und dann gibt es für sowas leider kein Zeit.
Der Edle wird wieder, und das ist die Hauptsache.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 04.07. 2015, 08h44
Es ist warm. Sehr warm. Der Edle ist wieder sich selbst, allerdings noch etwas müde. Blissy dagegen ist wie frisch aufgeladen - wenn es spät Abends kälter wird...

Hier mal ein paar fotos aus der Siesta. Man ruht sich aus.
Einfach nur ruhebilder...

[attach=1]

[attach=2]

[attach=3]

[attach=4]

[attach=5]

[attach=6]

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 04.07. 2015, 20h46
Bei uns ist es auch sehr heiß...
Die Hunde sehen auch so aus wie auf Deinen Bildern..

Hier und da brennt schon ein Acker.
Die Acker sind groß in der Gegend
und die Feuer dementsprechend auch.

http://www.az-online.de/bilder/2015/07/02/5198115/1856895976-img_5477-PYNG.jpg

Quelle: az-online  icon_arrow.gif (http://www.az-online.de/altmark/salzwedel/acker-flammen-gigantisches-feuer-altmark-5198115.html)

Ich finde die Leute von der Feuerwehr trauen sich was!


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 07.07. 2015, 08h03
Ein ganz normaler spaziergang im Wald, weil es hier etwas kühler ist.
Professornase wie immer vorne.

Da ist doch was?

[attach=1]

Riecht nach Kinder. Wozu..?

[attach=2]

Ach, so!

Jaroff interessiert sich zwar für etwas dass nach Menschen riect, solange er nicht angefasst wird.
Anproben? Geht so.

[attach=3]

Wo wir so auf stille Strassen gehen, tacuht auchmal etwas auf aus frühere Zeiten.
Dieses Strassenschild ist vor der EU harmonisierung, hier ist die EU noch nicht vorgedrungen.

[attach=4]

 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 19.07. 2015, 18h07
Kobold frisst immer noch Hindbeere. Jetzt alledings nur in dem tempo wo die nachwachsen, was sein Magen verträgt.
Sieht toll aus wie der vorsichtig die Beere sucht und nimmt, dass die kleine Nase nicht zu viele stacheln aushalten muss.

[attach=1]

[attach=2]

Sonst nimmt mann es gelassen.

[attach=3]

[attach=4]
- so ein Barsoibauch, weich und warm..

Heute Morgen dann um 4.45 los zum Strand.

[attach=5]

[attach=6]

[attach=7]

[attach=8]
Mit Auflandwind gab es ein bischen Wellenschlag.

[attach=9]

[attach=10]

[attach=11]
Internationales Gewässer. Die Windräder im Hintergrund und das land worauf sie stehen ist Deutschland, derr Abhang der rechts zu sehen ist ist Dänemark, und das foto wurde von Dänemark aus aufgenommen.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 24.07. 2015, 18h08
Momentan haben wir Dürre. Aber das wird sich wohl in den nächsten 30 Stunden ändern, es ist Sturm und Starkregen angesagt. Also, alles untersuchen, festmachen, alle luken zu. Was dann kommt, wir werden es sehen.
Beim Abendspaziergang habe ich beobachtet das die Schnecken vom Waldboden weg sind, und ein paar Schnecken habe ich in kleineres gewüchs hochgeklättert gesehen. Die wissen wohl dass der Waldboden ab heute nacht kein guter Platz für langsam manövrierender Schnecken sein wird.

Dann habe ich soeben erfahren dass ein Bruder von Malou und Ruschka ohne weiteres tod umgefallen ist, so wie es bereits mit mein grosser Zipp und ein anderer Rüde; Merlin passiert ist. Sowas gibt zu denken.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 25.07. 2015, 13h28
Hier sollte das Unwetter auch ankommen - nicht so extrem, aber eben doch . Bisher ist es aber wenig dramatisch gewesen. Es hat mal ordentlich geregnet, das war aber bisher alles - momentan haben wir wieder blauen Himmel mit märchenhaft hübschen weißen Wolken.

Zitat von: KimC
Dann habe ich soeben erfahren dass ein Bruder von Malou und Ruschka ohne weiteres tod umgefallen ist, so wie es bereits mit mein grosser Zipp und ein anderer Rüde; Merlin passiert ist. Sowas gibt zu denken.
Ja klar gibt das zu denken - hat denn jemand eine eindeutige Todesursache diagnostizieren lassen? Viele Möglichkeiten wird es da doch sicher nicht geben. Herzversagen? Hirnschlag?  .. .. Viel fällt mir nicht ein. Und natürlich denkt man an einen Erbfehler - also ich zumindest.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 25.07. 2015, 18h29
Für heute wurde der Weltuntergang meteroligisch vorhergesagt. Es kam lediglich etwas Regen, 31mm auf 24 Stunden verteilt.

Hier  ein paar "künstlerische" eindrücke. 

Es war schwülwarm, für Blissy und Malou hat ein gang zur Katzenmutti gereicht.

[attach=1]

Blissy hat sein Kopf unter ihr Schürtze versteckt.

[attach=2]

[attach=3]
Und Malou hat sich an Blissy gelehnt um gekuschelt zu werden.
Eigentlich alles sehr entspannt.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 01.08. 2015, 17h54
Heute war Hafenmarkt. Allerdings beim "Konkurrenzveranstalter", die Y-mens Club.
Ich war dabei - hatte überlegt ein oder zwei Hunde mitzunehmen, weil die Wettervorhersage etwa 17 Grad für heute als maksimum geschätzt hatte. Dann wurde es aber 25. Gut dass sie dann daheim blieben.

Hier war mein Stand.
[attach=1]

Und wieder nah an die Brücke, die jeder halbe Stunde aufgeht.
[attach=2]

Die aussicht hinter mir. Sieht doch alles gut aus, wenn es nicht dieser scheusslicher Wohnkasten an der Hafenkante war. Mein meint Millionäre würden sich dort wohlfühlen. Knapp die Häflfte der Kasten ist 3 Jahre nach der Fertigstellung vvermietet worden - zu reduzierte Preise. Dennoch will mann meht davon bauen, viel mehr.
Geplant hat dies der weltberümte Architekct Frank Gehry.
[attach=3]
Wirf mal ein blick an die Wasserkante. Der Wasserstand war ungefähr normalstand. Vor dem Haus wurde Stützen eingehämmert um das Wasser raus zu halten, aber gleich daneben? Das "ding" hat eine Tiefgarage.. Nuch sch.. wenn die Wassersstand dann bei +1,5 meter steht!
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 02.08. 2015, 09h04
Heute Morgen am Strand.

Diesmal ein video


Ach, dese Jungs..
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 05.08. 2015, 08h51
Ein Abenspaziergang zum Strand, und noch was unsortiertes.
Seit dem schweren Epianfall vor einige Wochen geht es Blissy erstaunlich gut, besser als je zuvor. Er war mit beim Strand, obwohl es für ihn schonmal etwas weit weg ist.

[attach=1]

Malou steht wache.
[attach=2]

[attach=3]

Dann war ich auf eine Runde ohne Hunde, per Fahrrad. Ein paar Einducke:

Erste herbstzeichen? Sowas sieht mann hier nicht oft, weil die Luftleitungen nun meistens in Erdkabel verlegt wurden.
[attach=4]

[attach=5]

[attach=6]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: greyT am 05.08. 2015, 21h39
Schöne, sommerliche Eindrücke
Danke :)

Freut mich, daß sich Dein Blissy so gut erholt hat.



Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 18.08. 2015, 08h30
Nun war Jaroff krank. Er hat geheult wenn er aufstehen sollte, oder sich umdrehen.
Er war warm am Schulterpartie, doch ich konnte ihn dort berühren und massieren ohne dass er geheult hat.

Was dann? Zufällig habe ich bemerkt dass er recht langsam frass.

Eine Zahnreinigung war eh fällig, also habe ich ihn mit Pelgicil etwas beruhigt, und dann gings los. Dort wo er damals getreten wurde hat sich im Zahnfleisch eine riesige lücke gebildet, der hin und wieder gereinigt werden muss.
Dort gab es tatsächlich ein Problem, und er hat mich heftig gebissen. Aber behandelt wurde er trotzdem.
Warum nicht zum TA? Weid die ihn voll betäuben wollen, und das will ich gerne vermeiden. Und, weil ich selber mit Paradontose zu tun habe, weiss ich schonmal wie Zahnfleischlücken gereingt werden.

Am Abend durfte ich ihn nicht gute nacht sagen, er hat das Kopf weggedreht, mit die Nase in den Wolken..

Nächste Morgen ist er aus dem Bett gesprungen, und ist wie ein geölter Blitz gewesen. Kein mux, er kan aufstehen, drehen, alles.

Hunde können nicht reden, sonst hätte ich gleich gewusst was los wäre. Und wer sieht den Hund schon ins Maul wenn die Schulter weh tun? Aber die Halsmuskel sind lang, und reichen bis in die Kieferpartie. Tut es dort aua wird er das vermeiden, und belastet die Schulterpartie falsch, was dort zum erwärmen fürht. 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 18.08. 2015, 22h27
Ja, Zähne können weit streuen - das ist auch beim Menschen so und wirklich leicht zu übersehen.

Auch wenn Jaroff nun wirklich ein Spezialfall ist in Hinsicht auf den Menschen und damit natürlich auch auf den Tierarzt.. kann man denn mit einer OP diese Lücke im Zahnfleisch schließen, so daß die Zahnreinigung und damit verbundenen Schmerzen anschließend nicht mehr oder viel seltener nötig würden?
Wenn Dich Jaroff beißt, hat er sicher einen Grund dafür und ich glaube eigentlich, daß eine Narkose weniger dramatisch ist, als man das oft befürchtet. Vielleicht kann ein Besuch beim TA für Euch beide eine Verbesserung bringen? 


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 20.08. 2015, 11h21
Die Lücke im Zahnfleish entsteht weil zwei Zähne in ein falscher Winkel zu einander stehen. Die Lösung wäre ein Zahn rauszunehmen. Da es en Fangzahn ist, wäre das eine schwierige OP, dass mein T.A. nicht machen könnte, ich musste 100 km mit Jaroff reisen.
Ausserdem meint mein TA Jaroff könne dann nicht mehr die Zunge im Maul halten, weil der entsprechende Zahn im Unterkiefer längst weg ist.
Bald hat Jaroff Impftermin, da werden wir ehen ob es Nachholdbedarf gibt.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 20.08. 2015, 23h46
Ja, sprecht doch mal darüber. Das kann ja nicht ideal sein, wenn Du Dich beißen lassen mußt, damit des dem Hund einen Tag später dann wieder besser geht. Vielleicht könnt Ihr doch eine bessere Lösung hin bekommen. Ich halte Dir jedenfalls die Daumen.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 21.08. 2015, 08h37
Ein Kobold hatte heute Geburtstag...

[attach=1]

[attach=2]

[attach=3]

[attach=4]

[attach=5]
Wie alt er wurde,,, rate mal, aber es gibt nichts zu gewinnen.

[attach=6]
Kleiner Hund ganz gross, mit Blissy zusammen.

Als es Kuchen gab, hat Blissy mich überrascht, indem er auf die Hinterbeine herumgegangen ist. Anfangs war er (auch) hinten recht wackelig.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 21.08. 2015, 14h42
War heute mit Jaroff beim Tierartzt.
Er wurde auf alles unterscuht, und es gab keine andere erklärung warum er diese Bewegungsschmertzen hat. Obwohl es geholfen hat dass ich ihn am vorigen Wochenende die Zähne gereinigt hatte, hat er nun ein termin für eine gründliche Zahnreinigung.
Sonst war er aber in orndung, obwohl es wie immer ihn nicht gefallen hat angefassen zu werden.

Mein alter Bursche bewegt sich weiterhin elegant. Heute Morgen lag er bei mir im Bett, mit alle Beine nach oben. Als ich aufstehen wollte ist er aus dem Bett gerollt, und elegant af alle 4 gelandet, ohne ein mux.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 21.08. 2015, 14h44
Sylvester.gif ALLES GUTE zum Geburtstag, kleiner Kobold  sylvester_rechts.gif

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 24.08. 2015, 08h26
Ein paar Bilder von neulich:

[attach=1]

[attach=2]

[attach=3]

[attach=4]

[attach=5]

[attach=6]

[attach=7]

[attach=8]

[attach=9]

[attach=10]

[attach=11]

[attach=12]

[attach=13]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 24.08. 2015, 13h09
Hach... ein Strandspaziergang ..  umarmen.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 06.09. 2015, 18h00
Jemand hat mir vor kurtzem gefragt ob ich doch nicht videos mit den Hunden am Strand machen würde.
So soll es geschehen!


Diesmal habe ich den Ton abgestellt, wel es windig war, und es hat im Mikro echt gekracht. Muss ich sehen ob ich nicht ein WIndschutz vors Mikro setzen kannn. Ich muss das Mikrofon erstmal überhaupt finden...
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 07.09. 2015, 01h00
hihi - der Deer im Passgang ..

Meer und Strand passen irgendwie wirklich gut zum Windhund.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 08.09. 2015, 08h25
Ja, der liebe Professor ist ein passionierter Passgänger.

Gestern Abend waren wir beim Strand. Blissy und der kleine Kobold blieben daheim.

Es war Windstille.

[attach=1]

[attach=2]
Wirklich total blanker see.

[attach=3]

[attach=4]
Er wolte etwas untersuchen, deshalb hatte ich mein Feldlabor mitgebracht...

[attach=5]
Stille, und ruhe.

[attach=6]
Nur, sein Neugier lässt ihn keine Ruhe. Die Ohren zeigen es, er hat was auf dem Radar.. Was es war, wurde nie geklärt.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 11.09. 2015, 14h25
Heute war die Nobelkarosse (Jaroff) beim Tierartzt. Die Zähne musste gereinigt werden.

[attach=1]
Wir warten.. Er will nur raus.

[attach=2]
Auf dem Skafott.. Dor bleib er dann 1½ Stunden, weil ein Zahn ganz hinten gezogen werden musste. Aussedem wurde die Zähne gereiningt, aber die Wunde i Maul muss nun verheilen.

[attach=3]
Dieser Zahnstellung ist nicht gut, aber der Zahn kann nicht enternt werden. Swischen die beiden Zähne befindet sich ein Hohlraum in Zahnfleisch, wo scih Zahnstein anbaut.

[attach=4]
Auf dem Heimweg im Wagen. Jaroff ist gut eingedeckt, und hat eine Wärmeflasche. Dann, 50 Meter von Zuhause, kamen wir in Starkregen!

[attach=5]
Ein nasser und noch halbwegs betäubter Jaroff unter die Decke.

[attach=6]
So sieht es unter die Decke aus: Damit er warm bleibt, hat er wider eine Wärmeflasche, deismal ein Kobold. 

Und ich bin 500€ ärmer...
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 13.09. 2015, 13h40
Zwei irre Barsoimädels geben vollgas. Wir waren zu besuch im Gartzen vom Katzenmutti. Nachdem alles abgesucht war, ging es los.


[attach=1]
Jaroff fürhlt sich nach dem OP sauwohl..

[attach=2]
Und ich habe es auf ein Wettbewerb beim TA für ein Gutschein von 150€ abgesehen. Man soll sein Auto mit dem Streamer des Klinikes ablichten. Auto habe ich nicht, dafür Cargobike mit Hunde beladen.

[attach=3]
Die Katzenmutti bekommt von Ruschka ein Kuss.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 15.09. 2015, 12h57
Ich halt Dir die Daumen für den Gutschein.
Das Foto ist jedenfalls sicher das originellste, was eingereicht werden wird.

... und die tobenden Mädels sind toll!

Wie geht es eigentlich dem Patienten? Hat er sich gut erholt?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 15.09. 2015, 19h45
Patient J. fühlt sich sauwohl. Es ist eine Freude ein Hund mit dieser Vorgeschichte in dem Alter noch so fit zu sehen.

Beim Nächstes mal wird das Kobold auch mitmachen. Und ich werde Aufnahmen in slow motion machen. Dazu bedarf es aber viel Licht, Sonnenschein ist erforderlich.
Malou kann das Kobold im Sand abhängen, aber auf Gras, in ein Garten wo es drum herum statt geradeaus geht, kann er wohl die Mädel austricksen.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 21.09. 2015, 17h48
Hier ein bischen von Dies und Das.

Es ist Herbstzeit, und zeit zum Holundersaft kochen.

[attach=1]

[attach=2]

Es wird alles beobachtet.


Im Garten vom Katzenmutti haben die Hunde wieder getobt.

[attach=3]

Dazu die videos.

Erstmal normaler Geschindigkeit.


Dann etwas langasamer, damit wir alles besser mitbekommen.


Für mein Buchprojekt musste noch eine Europakarte her. Wegen Urheberechte kann mann da nichts gerade mal nehmen. Also muss Handlung her. Hätte ich gezeichnet, hätte jemand behaupten können ich hätte eine Karte abgezeichnet.
Deshalb Modellierwachs.
Das ging eigentlich ganz gut.
Dann wolte das Kobold mal sehen was ich da treibe.

Er hat sich die Türkei geschnappt, schnell weg, und gefressen.
[attach=4]

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 21.09. 2015, 22h01
Was ein kleiner Hund nicht alles bewirken kann mit der Welt!  lol_27.gif

Die Videos haben mit gut gefallen, speziell natürlich die Zeitlupe.
Einfach toll so ein schneller Hund so langsam!  smiley.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 22.09. 2015, 18h06
Ja, die machen dampf, und das lange Fell sieht schon toll aus. Aber es bedarf ciel licht. Eine Aufnahme wurde nichts, weil eine kleine Wolke die Sonne kurtz verdeckte.

Heute waren wir mal vorbei bei die Katzenmutti um gekuschelt zu werden.

Der  Professor machte anfangs Ohrengymnastik.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 30.09. 2015, 19h04
Heute musste ich mit Jaroff zum Tieratzt. Mein Verdacht war das dort wo de Zahn gezogen wurde etwas nicht stimmte. Dort war aber alles bestens.
Allerdings wurde unten am Rücken eine Unregelmässigkeit gefunden. Zwei wirbel sind leicht deformiert, es könnte aussehen als hätten die mal eine Karambolage gehabt. Was dies verursachthaben sollte weiss ich nicht. Aber Jarof hatte die letzte zeit hin und wieder schmertzen, war andertsits auch zwei wichen nachdem der Zahn gezogen wrude schmertzenslos.

Nun habe ich Schmertzmittel im Haus, die Tierärtzting ist Donnerstag und Freitag auf eine Konferenz, die kann ich dann erst Montag wieder fragen. Aber ich kann wohl morgen eine Kopie des Röntgenbildes bekommen. Lebensbedrohlich ist es nicht, aber mein Edler soll auch ein gutes Leben haben. Bei ein Alter von 10½ zögere ich serh ihn eine OP durchmachen zu lassen, auch weil danach imme eine längere zwangsruhepause folgt. Jaroff geht gerne spazieren, er tanzt sogar toll wenn es was zu fressen gibt (davon sollte ich ein Video machen), nur beim Aufstehen klagt er manchmal. 

Die Gute nachricht des Tages ist das ich mit dem Bild von Malou und Professor im Cargobike (Siehe weiter oben) 12 kilo feinster Hundefutter gewonnen habe.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 30.09. 2015, 21h37
Kann man das denn überhaupt operieren an der Wirbelsäule?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 30.09. 2015, 22h03
Bei Spondyloseähnliche Probleme kann mit ein Endoskop operiert werden.
Aber wegen sein Alter will ich Jaroff nicht operieren lassen, weil es eine zwagnspause bedeuen würde wo er sich ruhig halten muss.
Beim Professor war es damals anders weil er so Jung war, un ddie 2 Monate Ruhe gemessen an seine Lebenserwartng vertretbar war. Bei Jaroff könnte diese zwei Monate den rest seines Leben sein, oder die hälfte davon, oder wer weiss schon.

Ich neige dazu ihn damit am besten leben zu lassen. Indem er bei bedarf Metacam bekommt, Massage wo das helfen kann, Laserbehandlung wäre auch eine Möglichkeit.

Ich war heute Abend beim Katzenmutti vorbei. Sie fährt ja gelegentlich zu behandlungen wegen Lungenkrebs. Sie war schlechte Laune. Ich dachte es wäre mit dem Krebs schlecht. Nein, das entwickelt sich nicht. Aber sie hatte 40 minuten Verspätung und hatte im Krankenhaus ihre termin verpasst, weil sie den ganzen weg hinter ein Polizeiauto "fest" lag.
Das Polizeiauto war wohl ein Gefangenenüberführung, und fuhr genau am limit. Da konnte sie nicht überholen. Auf dem Heimweg konnte sie nur wenige kilometer gas geben, da war das selbe Dienstauto wieder, diesmal leer auf dem Heimweg.
Da sass sie wieder fest mit nur 130. Sonst sieht man die politzei hier nicht mehr. Ach ja, probleme gibts.   
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 01.10. 2015, 17h51
Hier nun das Röntgenbild. Wie angezeigt gibt es an dem wirbel eine unregelmässigkeit.

[attach=1]

Heute Morgen bekam Jaroff noch Metacam. Und hatte dennoch schmertzen. Sein Nachmittagsdosis hat er nicht bekommen, nun spingt er aber wie ein feder auf. Was ihn noch heute Morgen schmertzen verursacht hätte. Es kommt und geht.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 02.10. 2015, 18h09
Wir waren auf Ausflug, und zwar die ganze Bande auf einmal. Ugefähr 180 kilo Hund an der Leine. Samt den Wagen, für alle Fälle. Der war dann auch mit 4 liter Wasser (davon 2½ liter verbraucht) und etwas essbares geladen.
Wir sind wohl 5-6 kilometer gegangen, Blissy auf eigene Beine den ganzen Weg. Jaroff auch dabei, ohne schmertzen. Es scheint als würden die Spaziergänge ihn gut tun.

Nun zu den Bildern.

[attach=1]
Die Bande

[attach=2]

[attach=3]
Ja, es wird was zu essen geben, aber die Dicke kann nicht warten. Sie frisst seetang...

[attach=4]
Jaroff hat was bekommen.

[attach=5]
Das Kobold hat seins bereits geschluckt und staubsaugt jetzt die Krümel.

[attach=6]
Dann bohrt er mit seine Nase im Seetang.

[attach=7]
Wir haben hier meistens ein Malou-trinkt Bild. Die Dicke kann es aber auch, die feine Nase auf der kante ablegen, damit sie nicht nass wird. Beachte, ihre Nase ist trocken!

[attach=8]
Aber Malou muss mit im Bild.

[attach=9]
Gehts nicht gleich weiter? Er findet keine Ruhe...

[attach=10]
Jung und alt.

[attach=11]
Hier weht der Wind vom Links im Bild..

[attach=12]
Kobold portrait.

[attach=13]
Blissy portrait.

[attach=14]
Die Bande nochmal.

Gerade als der Professor enlich seine Ruhe gefunden hatte, und zumindest still stand, ging es nach hause. Dann fand ich auch die Ursache warum er seine "Ruhe" gefunden hatte.

[attach=15]




Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 07.10. 2015, 21h23
Der Edle hat es nicht so gut. Er hat schmertzen im Rücken. Die Hundemasseurin die ihn frühe rmassiert hat, ist so unerreichbar wie ein Merzedes Benz es in die ehemalige DDR war. Also muss ein anderer her. Leid erkann nicht jeder Jaroff anfassen. Aber so wie jetzt kann es auch nicht weiter gehen.
Lasertherapie kommt auch in frage wenn die massage alleine nicht ausreicht. Sehen wir was kommt.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 07.10. 2015, 22h47
 shocked.gif vor lauter Arbeiten hab ich Deine Strandbilder noch gar nicht gesehen gehabt!
Die sind schön!  smiley.gif
Sonnenbilder am Meer anschauen ist immer wieder fast wie Urlaub machen  klimper.gif


Zu Jaroff
denke ich, daß man nicht so viel tun soll, solange man nicht sicher ist mit den Ursachen.

Ich habe selber zur Zeit Schmerzen im Ellbogen. Vielleicht von den vielen ungewohnten Arbeiten - eben überlastet? Solange ich den genauen Grund nicht kenne, werde ich keine Schmerzmittel nehmen. Einfach weil es keinen Sinn macht. Entweder vergeht es jetzt dann mit Schonung und weniger Belastung, oder ich muß wohl oder übel zum Arzt fahren und es genau untersuchen lassen.
Die Schmerzen werden mir helfen, es nicht über die Maßen hinauszuzögern und auch das Gelenk zu schonen.. .

Massagen sind sicher angenehm für den Edlen - keine Frage! Wenn es aber ernsthafte Ursachen gibt für die Schmerzen, ist es dann nicht besser, man geht gegen die Ursachen vor? Das kann umständlich und auch lästig sein natürlich, eine Garantie für eine gute Diagnose gibt es auch nicht,
andererseits - die Schmerzen meines Blinden waren auch nur deshalb zuletzt so eindeutig geklärt, weil ich nicht aufgegeben habe nach der Ursache zu suchen. In dem Fall war das dann traurig, aber wenigstens habe ich nicht alles mögliche mit ihm versucht, was doch auch nicht geholfen hätte .. 

Auf jeden Fall drücke ich Euch die Daumen, daß es besser wird - wie auch immer :)
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 10.10. 2015, 10h44
Die Hundemasseurin ist gerade gegangen. Jaroff hat die Massage gut überstanden. Er hat was im Rücken, das ist aber nicht alarmierend. Die schmerzen die er neulich hatte waren im Schulterbereich. Nicht das ihn dort was fehlt, er hat den Bereich nur überlastet weil er den Rücken entlasten wollte. Ich hatte meine Bedenken das diesmal ein ums unbekannter Hundemasseur ihn anfassen sollte, anfangs hat er sich auch etwas quer gestellt, aber nach wenige minuten ging es eigenlich problemlos.

Hier ging es sonst drunter und drüber. Wieder musst mal wa am Huas repariert werden, und das Professorbuch soll am Montag eingeschickt werden. Mittlwerweile habe ich mit hilfe con google auch eine Dänische fassung gemacht. Da geht schonmal, etwas muss dennoch verbessert werden. Aber Google findet auch fehler. Wenn die Übersetzung durch google total scheitert, gibt es im originaltext meistens en sprachfehler. Den kann ich dann korrigieren, durch die übersetzung wird dann auch die Originalfassung verbessert.

Ein paar Bilder habe ich auch, nur bin ich momentan mit allem etwas hinterher. Das schaffe ich aber noch.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 13.10. 2015, 08h33
[attach=1]
Der hat noch was drauf. Er war mit am Strand. Wollte zum Strand nich tim Wagen sein, hat uns fein gefolgt, auf dem heimweg hat er dann akzeptiert im Wagen zu sein.

[attach=2]
Der hat auch noch was drauf, statt schnelltrab hat er jetzt ein kurtzer Galopp gewagt. Allerdings war der Strand zu uneben dass es rihtig losgehen konnte. Die Massage hat sehr viel geholfen. Er bekommt seit Freitag kein schmertzmittel mehr, hat es aber auch garnicht nötig.

[attach=3]
Mein passgänger, den müsste wir auch mal eine Massage verpassen.

[attach=4]
Es gab diesmal etwas Wellengang


 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 13.10. 2015, 22h56
 smiley.gif
Immer schön mit Euch raus zu gehen ..


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 25.10. 2015, 08h42
Wieder raus, diesmal ohne Meeresblick, dennoch ein wenig Wasser.

[attach=1]

[attach=2]

[attach=3]

[attach=4]

[attach=5]

Wir haben die Herbstfarben genossen.

En Kobold hat ausserdem die verbleibene Hinbeere genossen.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 25.10. 2015, 17h54
Kobold von unten gesehen. Er wundert sich, ist aber auch neugierig.

[attach=1]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: greyT am 26.10. 2015, 13h28
 lol_27.gif der Kobold von unten........ genial
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 29.10. 2015, 20h06
Hier geht es momentan etwas leise zu, weil die Hunde krank sind/waren. Barsoi und durchfall ist - ja, schiesse! Jaroff, Malou und Tom haben es ohne weitere Probleme überstanden. Da Blissy ist momentan sehr krank, und schwach, ihn hat es in den Boden gehauen. Jetzt habe ich ihn ein halbes ei, und ein Dextro-energy Tablette halbwegs zwangsverfüttert, und hoffe das es drinne bleibt. Professor und die Dicke waren noch nicht dran. Ich auch nicht... Sehen wir was kommt.
Dass Jaroff es bei sein alter so problemlos überstanden hat, zeigt wohl dass er immer noch sehr stark ist.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 29.10. 2015, 23h39
au weia - Gute Besserung!

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 30.10. 2015, 09h06
Bei Blissy stand heute morgen das Gute laune Ohr. Er hatte Hunger, war aber noch etwas wackelig. Er hat klug eingesehen das er den Morgenspaziergang wohl lieber heute sein lassen sollte, dafür gehe ich mit ihn heute Nachmittag zum Katzenmutti.
Sollte er gegen Mittag sich  noch mehr erholt haben, kann es sein dass wir zur schue gehen. Aber katzenmutti auf jeden fall!
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 30.10. 2015, 14h50
... Katzenmutti ... wie geht es ihr überhaupt?
War da nicht neulich mal was, wo sie sich so aufgeregt hatte über zu lange Fahrzeiten?

Schön, daß es Blissy wieder besser geht.  klimper.gif


 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 31.10. 2015, 08h41
Katzenmutti hatte eine Augenop, mit Laser. Hat nur 10 minuten gedauert. Aber sie durfte ja danach nicht selbst fahren. Also hat sie Ali, eier ihre Arabische Freunde gebeten sie zu fahren. Die "Dose" von Katzenmutti hat aber kein GPS. Ohne GPS ist Ali verloren, auch wenn er seit sein 5.tes Lebejahr hier lebt, Ali ist nun 32. Sie hat gemeint das würd er aber schaffen. Die fahrt war ja gerade mal 1 km. Als sie nach 20 minuten fhart entdeckte das Ali auf dem Autobahn war, wurde ihr klar dass sich Ali gründlich verfahren hatte. Als ehemaliger Taxifahrer kent sie die gegend, nach eine weitere halbe Stunde waren die dann daheim.
Ali kennt die Katzenmutti seit er hier ist, das ist dann 27 Jahre. Als er nach Hause fuhr, hat sie bemerkt dass er seine eigene Adresse auf sein GPS eigegeben hatte. Sonst hätte er den weg nicht gefunden..

Wir kommen im Walde ohne GPS aus, hiermal ein paar Bilder bevor Blissy krank wurde.

[attach=1]

[attach=2]

[attach=3]

[attach=4]

[attach=5]

[attach=6]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 05.11. 2015, 18h09
Wieder ein paar Bilder.

Wir waren etwas unterwegs. Die Hunde waren neugiering auf irgendwas.
[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]
Den habe ich nicht geküsst. Ich lasse es mit Hundenasen gut sein.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 09.11. 2015, 17h38
Herbst im herbst. Blissy wird alt, es geht ihn aber immer noch gut. Momentan ist er voll drauf, weil Malou läufig ist.

[attachimg=1]

[attachimg=3]

[attachimg=2]

Und der schon wieder..
[attachimg=4]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 09.11. 2015, 19h58
 lol_27.gif ... der Professor ... so gut :-)

Blissy paßt gut in die Herbstfarben.
Ich hoffe wir kriegen noch lange so schöne Bilder von dem älteren Herrn.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 15.11. 2015, 11h31
Blissy wieder kaput.

Am Donnerstag bekam er ein schwächeanfall, war aber Freitag wieder OK. Gestern Mittag bekam er ein erneutes Anfall. Er hat mehrere Tage nicht gegessen. Heute nacht habe ich den Not-tierartzt angerufen, es besteht kein gefahr, allerdings bekam ich ein Rexept auf ein paar Cerenia Tabletten.
Nun sieht es so aus.

[attachimg=1]
Wenn Katzenmutti den napf hällt frisst er auch.

[attachimg=2]
Ja, er frisst wirklich.

[attachimg=3]
Katzenmutti wurde müde im Hand, aber wenn sein Futternapf in den Futtergerüst der Katze steht, geht es auch.
Ob es so die katze gefällt wissen wir noch nicht. man darf vermuten das dies nicht der Fall ist.

[attachimg=4]
Dann noch etwas kuscheln, dann geht auch noch der rest. Hier sieht man richtig wie schief sein linkes Vorderbein ist.

Vorerst geht es also wieder, nun sehen wir was der Tierartzt morgen sagt.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 16.11. 2015, 11h17
Kim, wie sieht es jetzt aus bei Euch?
Hoffentlich wird Dein Blissy wieder.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 16.11. 2015, 13h09
Gestern nachmittag war er in sehr guter Laune.
Heute morgen dann mit den TA telefoniert. Es gbt nichts mehr zu sehen, deshalb hat der sonst geplante TA besuch sich erübrigt. Blissy muss halt nur noch etwas nachholen weil er mehrere Tage nichts gegessenhatte, das dauert dann auch ein wenig bis das dann richtig geschafft ist.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 16.11. 2015, 14h13
Wie fütterst Du nach solchen Anfällen und was?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 16.11. 2015, 16h56
Am anfang was immer er überhaupt essen wollte. Da war ein gemisch aus Mandelreiskrem, mit etwas Leberwurst , ein weichgekochtes Ei und eine Dextroenergy tablette garniert.
Nun ist er hungrig wie ein Wolf und frisst alles, ohne dass wir die Katzenmutti als Lockvogel bemühen müssen.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 16.11. 2015, 18h03
O.k.

Ich würde - wenn er gesund ist - mal anfangen ihn an kleinste Portionen reines Rindermuskelfleisch zu gewöhnen (wenn das nicht längst geschehen ist) - also z.B. Rinderhackfleisch. Roh. Wenn er das kennt und mag, hast Du ggf. eine sehr gute Grundlage, um ihn wieder aufzufüttern in solchen Fällen.
Etwas leichter verdauliches gibt es nicht für Hunde.
Wenn man eßlöffelweise alle 20 Minuten füttert, dann hat man einen stark ausgehungerten Hund wirklich unerwartet schnell wieder aufgebaut. Durch die winzigen Portionen braucht er für die Verdauung dann nicht so viel Energie und gleichzeitig kann der Körper einen ungleich höheren Anteil der Nährstoffe sofort verwerten.

Nach 1 bis 2 Tagen hat man in der Regel selbst schwer ausgehungerte Hunde so wieder auf ein verträgliches Gewicht hoch gefüttert. Und das auf eine für das Tier sehr schonende Weise.

Gleichzeitig müssen wir als Menschen vielleicht manchmal auch lernen zu verstehen, daß einige Tage ohne Futter für wildlebende Caniden eigentlich NORMAL ist. Das Verdauungssystem ist dafür gut gerüstet (ganz im Gegensatz zu Dauerfressern wie z.B. Pferden).
Dafür macht es Sinn, bei einem Hund wie Blissy, der Gefahr läuft öfter mal unfreiwillig nicht zu fressen, ihn im Normalgewicht eher etwas zu schwer zu füttern. Also 2-3 Kg "Puffer" hineinzufüttern, damit er dann nicht zu dünn wird durch so eine unfreiwillige Freßpause.


Ich wünsch Euch alles Liebe und daß es nicht so schnell wieder zu einem Anfall kommt   klimper.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 22.11. 2015, 19h09
Blissy funktioniert einwandfrei. Am Freitag wurde er von ein Schäferhund angefallen, den hat er es gezeigt. Selber hat er kein kratzer bekommen, den Schäfer hat es aber erwischt.

Heute dann der schneesturm. Hier nichts weiteres als ich hier abbilden konnte. Aber nur 100 km von hier steckt en Zug fest.

[attachimg=1]

Die beiden hier bleiben lieber drinne und halten sig bei dem Wetter gegenseitig warm. Schön das zwei intakte Rüden sich so miteinander zurecht finden.

[attachimg=2]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 03.12. 2015, 08h39
Mein Alter ist momentan ein bischen wackelig. Wieder mal.

[attachimg=1]

Die Bande auf spaziergang, hier in eins der noch verbleibene Tannenwälder. Die werden momentan massiv abgeholzt, weil sie "politisch unkorrekt" sind.

[attachimg=2]

Genisessen wir den Blick, solange es noch geht.

[attachimg=3]

Dann, gestern Abend war ich mit Professor und Blissy bei Katzenmutti vorbei. Sie war gerade aus dem bad gekommen, und hatte ein Kimono und Pyjamashose an. Die Pyjamashose war mit ein eingenahtes Band in eine schleife gebunden.
Professor und Blissy hat gekuschelt. Dann haben die abhängende enen der Schleife den Professor angemacht, er hat ein Ende gegriffen, und gezogen. Dabei hatte die Katzenmutt dann die Hose verloren.
Da behauptet noch welche das Deerhounds langweilig sei.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 03.12. 2015, 18h05
Blissy sieht auch ziemlich mitgenommen aus. Nicht schön...

Die Geschichte vom Professor ist dafür umso lustiger.  tongue.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 03.12. 2015, 20h51
Blissy ist nicht richtig wie er sein soll. Dabei kann ich nicht mal sagen was ihn fehlt. Er frisst gut, stuhlgang ist in ordnung, er ist eigentlich bei guter laune, ist halt ein bischen mehr leise als sonst, und sein gute-laune ohr steht nicht mehr so viel vie sonst.
Morgen werden wir jedenfalls feiern dass er jetzt 2 jahre her ist, und das es gleichzeitig sein 10½ Geburtstag ist. Den 11. glaube ich kaum dass er erleben wird, aber sehen wir was kommt. Er ist eigentlich recht säh.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 04.12. 2015, 01h53
Ich drücke Euch alle Daumen, daß Ihr noch viel schöne Zeit habt zusammen und wenig Dramen. Man muß es letztendlich ja nehmen, wie es kommt. Aber man muß Dramen außerhalb des Theaters, des Kinos oder der Literatur wirklich nicht mögen.  beten.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 05.12. 2015, 18h01
Der Alte hat es wieder besser. Das gute-laune Ohr hat sturm Helga runtergekippt, aber sonst geht es. Diensttag kommt die Hundemasseuring (vielleicht), Mittwoch geht es zur "jahresfrist" mit Professor und Blissy beim TA.

[attachimg=1]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 05.12. 2015, 20h34
 daumen.gif Super - das klingt doch schon wieder viel besser!  klimper.gif

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 10.12. 2015, 18h35
Gestern waren die beiden "dunklen" beim T.A.
Beim Professor wurde der Knoten am Rücken untersucht, eine Probe entnommen, dabei ist der Knoten fast eksplodiert, und der ist nun weg. War nur harmlos. Sonst ist er OK, hat aber etwas abgenommen.
Bei Blissy wurde ein Bruch am Mastdarm entdeckt, das wird nun mit ein Naturheilmittel behandelt, das ihn den Stuhlgang etwas schmieren soll. Sonst wurde beiihn aber nichts böses entdeckt. Solte er aber wieder schwindlig werden, sollte eine Blutprobe genommen werden.

Auf dem heimweg sind wir durch die Stadt. Blissy mag offenbar Spielzeug. Professor hat sich etwas zurückgezogen.



Blissy ist alle 5 km auf eigene Beine gegangen, und ich glaube es ht ihn gut getan. Es mag sein das ich ihn etwas zu viel geschont habe. Am wochenende will ich sehen ob die katzenmutti mitmachen will, dan soll er in ihr Garten mal etwas gas geben dürfen, indem wir jeweils an beide enden der Garten in wechsel ihn zu uns rufen, dabei bekommte rdann ein leckerli. So kann er sein Tempo selbst regeln.

Sein Vorderbein sieht echt schief aus, ist es auch, es kann aber offenbar mehr als ich es zumute, und wenn die ekstra Bewegung ihn sonst gut tut, dann soll es so sein. 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 16.12. 2015, 18h25
[attachimg=1]
Versammelung im garten. Man untersucht sich. Aber wo ist der Professor?

[attachimg=2]

Er ist hier, er steht am Tür und will hinein auf dem Sofa.
Nur machen wir es anders, wir gehen in den Wald, allerdings ohne Blissy und Kobold.

[attachimg=3]

[attachimg=4]

Einmal die Hunde an ein Baum parkieren, und ein Paar Bilder machen.

[attachimg=5]

[attachimg=6]
Die Hundenasen bohren in den Waldboden. Da gibt es offenbar vile gute Gerüche.


[attachimg=7]

[attachimg=8]
Wieder zuhause ist Blissy dann dran. erstmal hatte er im garten anderes zu tun. Ich habe ihn gerufen, da ist er dann zu mir gelaufen. Es sieht wahnsinnig aus wenn er läuft, er mag es aber.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 19.12. 2015, 17h57
Heute waren wir in den Stadt, Professor, Blissy und ich. In entsprechender Weinachtsaufmaching, ist ja klar.

[attachimg=1]
Was soll das?

[attachimg=2]
Die beiden gross-kobolde.

[attachimg=3]
Versuchtes Selbstportrait. Obwohl viele Menschen unterwegs waren, wurden wir kaum bemerkt. Nur die Kinder und Irren haben uns gesehen. Ich glaube dass grüne Marsmenschen auf Dinos durch die Stadt reiten könnte, ausser ein paar Kinder und Irren, (und die glauben wir eh nicht) würde es keiner sehen.

[attachimg=4]
Blissy fährt auf dem Heimweg im Wagen.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 19.12. 2015, 19h00
 lol_27.gif
genial... lauter Zipfelchen  icon_mrgreen.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 20.12. 2015, 09h01
Jaja, diese "Hütehunde".
Nachdem ich Gestern hier geschrieben hatte, ging ich zur Katzenmutti mit Jaroff und Blissy. Alle mit Hut, ist ja klar. Dann habe ich gemerkt dass Blissy irgenwie merkwürdig ging, als ob er etwas schwindlig wäre. Was nun, ist er jetzt wiede rkrank. Nein, die Mütze war ihn vor die Augen gerutscht. Geduldig wie er ist, hat er sich damit abgefunden, so git es eben ging.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 20.12. 2015, 11h48
Ich find den Hund so toll  klimper.gif 
Wirklich sehr schade, daß er gesundheitlich so angeschlagen ist.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 25.12. 2015, 08h58
Nachdem wir den Heiligabendgut überstanden haben, hier mal einigebilder von Gestern. Klar gab es gutes zu essen, das Kobold hat es zuletzt total umgehauen, weil er sich nebenbei auch selbst versorgt hatte.

[attachimg=1]
[attachimg=2]
[attachimg=3]
[attachimg=4]
[attachimg=5]
[attachimg=7]
[attachimg=6]

Nachdem sie ale versorgt waren, gab es Geschenke.

[attachimg=8]
[attachimg=9]
[attachimg=10]
[attachimg=11]
[attachimg=12]
[attachimg=13]

Dann entspannen...

[attachimg=14]
[attachimg=15]
[attachimg=16]
[attachimg=17]
[attachimg=18]

So konnten wir alle dann dir nacht durch schlafen, heute morgen haben die Hunde sich sogar um eine Stunde verschlafen!
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 26.12. 2015, 17h40
Dann darf man sich wieder an ein altes gebrechliches Haus freuen.

[attachimg=1]

Es regnet durchs Dach beim Schornstein. Heute ist sehr viel Regen gefallen. Ich war aufs Dach konnte aber nichts feststellen.
Morgen sind die Baumärkte wieder offen, dann werde ich etwas Dichtmasse holen, das sogar auf Nasser Boden haftet.
Warscheinlich ist an de Zinkverkleidung zwischen Dach und Schornstein ein Riss entstanden.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 26.12. 2015, 21h23
Au weia, Du hast auch so eine Sammlung von Dramen, was?

Wasser, das irgendwo durch's Dach kommt, kann ggf auch von ganz wo anders dort hin gelaufen, dann am Kamin "angestoßen" sein und deshalb dort runter kommen.
Wenn es nach schweren Regenfällen durchdrückt, ist wenigstens das Thema Schwitzwasser eher unwahrscheinlich. Wir haben neulich mal eine Dachluke abgedichtet. Das war auch sehr plötzlich nach viel Regen notwendig geworden.

Wenigstens scheint Ihr den heiligen Abend noch gemütlich verbracht zu haben :)

Für die Reparatur halte ich Dir ganz fest die Daumen.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 29.12. 2015, 18h13
Da bin cih wieder...
Es gelang mir endlich den "Dachschaden" zu finden, und auszubessern, der Riss war sehr gut versteckt. Er ist wohl entstanden as ich im Sommer den Schornstein repariert habe. Morgen haben wir noch Trocken, dann kommt vielleicht schnee! Mal sehen ob es dann alles hällt.

Dann, gestern Abend war ich bei Katzenmutti, mit Blissy, und es fiel mi rauf das er sich recht schell hinlegte. Heute Morgen etwas begrenzter Appetit, und die Hinterbeine sind ein paar mal zusammengeknickt.
Ich entschied mir für ein recht ungewöhnlicher Zugang zu dieses Problem, weil ich einige entsprechende Observationen gemacht hatte.
Ich nahm den wagen mit, und ging dann mit Blissy ein sehr langer spaziergang. Erst ging er langsam und lustlos hinter mir her, mit hängeohren. Aber langsam kan das Gute-Laune-Ohr auf, er interessierte sich wieder für seine Umgebungen. Mach etwas 6 Kilometer kamen wir bei Katzenmutti auf dem Heimweg vorbei. Diesmal hat Blissy sich nicht sofort hingelegt, er hat sich gut zeit gegeben alles zu untersuchen. Zuletzt hat er sich dann kurtz hingelegt, ist aber kurtz danach unaufgeforder wieder aufgestanden.  Heute Abend hat er wie ein Wolf appetit gehabt.
Ich schoneihn ja wegen sein schiefes Vorderbein, aber es gab eigentlich nie mit diesem Bein nennenswerte Probleme, es kann sein das ich ihn mehr beanspruchen soll. Aber wegen Regen und Dachreparaturen waren wir ein par Tage etwas eingeschränkt. Das verträgt er dann offenbar nicht.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 31.12. 2015, 18h53
Blissy wird auch weiterhin etwas mehr beansprucht, was ihn offenbar gut gefällt.
Gestern ging ich mit ihn los, wolle mit ihn in die Stadt, hat mich dann umentschieden, fur den Strand. Der Abstand wäre der gleiche gewesen.

[attachimg=1]
Auf dem Meer war irgend eine Rettungsübung mit Rettungshubschrauber ud Marine.

[attachimg=2]
Für Blissy war es recht windig. Auch zu viel des guten, er hat es nicht gemocht.

[attachimg=3]

[attachimg=4]

[attachimg=5]
Der alte Hund und das Meer.

Er hat nicht gezögert als ich umkehrte, als wir aus dem Wind waren hatte er wieder Zeit für "Rüdenverpfiluchtungen".
Für den Windigen war es zu windig!

Heute Vormittag war ch dannunterwegs mit den Hunden, heute Nachmittag kam Katzenmutti weil ihr Auto vei mir sicherrer aufgehoben ist als dort wo sie es parkt..

Momentan harben wir hier relativer Ruhe, wirklicher Angst wegen dem Feuerwerk haben die HUnde nicht, nur kann es wohl sein das heute Abend mal drinne etwas besorgt wird.




Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 31.12. 2015, 20h14
Schöne WindHund Bilder  klimper.gif

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 01.01. 2016, 08h52
Dann, auf ein frohes neues jahr!

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]
Die Hunde haben sich verkrochen, Jaroff und malou haen sich ein Platz in mein Bett gesichert.

......wegen

[attachimg=4]

[attachimg=5]
dem Feuerwerk.

Es ging alles glimpflich, wir sind alle OK, und es gab ansheinend keine grösse Probleme in die Umgebung.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 01.01. 2016, 13h37
Bei uns war viel Kracherei schon früh am Abend. Raketen und Knallerei um Mitternacht haben sich dafür in Grenzen gehalten. Die Hunde waren alle weitgehend entspannt auf ihren Plätzen gelegen. Aufregend ist so ein Sylvester nicht, aber mit Hunden ist das nun mal selten das Fest der Wahl ..

Euch nochmal alles Gute für das neue Jahr :)


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 05.01. 2016, 09h09
Die Pflegekinder sind da....

Es werden ja haufenweise an Hunde von Südeuropäische Länder nach Nordeuropa importiert. Dahinter steckt sicherlich ein empatischer Gedancke, nur geht es halt hin und wieder zu schnell, und die Hunde entsprechen nicht die Erwartungen oder was auch immer. 2 Galgos waren so mal wieder in Note geraten, und ich habe sie vorübergehend an mir genommen.
Sonntag sind sie angekommen, zitternd vor Angst, Frau Galgo hat sich verkroche, Herr Galgo auch, nur hat er geschnappt wenn es zu viel wurde.
Die Rudelvorstellung ging gut, klar muss man sich aneinander gewöhnen, und Herr Galgo wurde als kastrat gründlch untersucht, was ihn nicht sonderlich gefiel. Frau Galgo ist auch infertil, das kenen sie aber von die Dicke Ruschka.

Ich bewundere wie diese Hunde sich schnell zurecht finden konnte und wie einfügsam sie sind. Das es so problemlos gehen würde hat mich überrascht.
Hier ist es momentan saukalt, und Galgos frieren leicht. Dennoch habe ich einige Bilder der Neuankömmlinge.

Gestern hatt Herr Galgo diskret nachgefragt ob jemand mitihn spielen will, ich unterbinde es vorerst, weil sie sich besser kenenlernen müssen, und weil der Rasen steif gefroren ist. Da werden raserpfoten leict verletzt.
Gestern Abend kam Frau Galgo zu mir, undich habe sie gesreichelt. Irgendwann habe ich dann aufgehört. Nach eine Pause hat sie mein Hand genommen, und an ihr eigener Bauch gelegt. Da mag sie es besonders gerne..

[attachimg=1]
Malou inspiziert Frau Galgo.

[attachimg=2]
Grossvater und die Neuankömlinge.

[attachimg=3]
Frau Galgo

[attachimg=4]
Herr Galgo

[attachimg=5]
Frau Galgo unter die Decke.

[attachimg=6]
Herr Galgo in seine Höhle.

[attachimg=7]
Sie finden sich ein Platz

[attachimg=8]
Herr Galgo geniesst die Wärme unter die Decke.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 09.01. 2016, 19h39
Schnee macht spass.
Selbst Blissy geniesst den Schnee, dabei soll er sich doch damals das bein in eine Schneeverwehung gebrochen haben. Er ist bei gute laune, manchmal sogar so gut das es reicht beide Ohren aufreht zu bekommen. Das muss ich mal erwischen.
Hier erstmal schneebilder mit Hunde.

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]

[attachimg=5]

Dann waren wir bei Katzenmutti, Pflegegalgo Ikaros war mit dabei.

[attachimg=6]

[attachimg=8]

[attachimg=7]

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 14.01. 2016, 15h20
Wie machen sich Deine hübschen Pflegis in der Gruppe?
Geht es Euch gut?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 14.01. 2016, 21h26
Wie machen sich Deine hübschen Pflegis in der Gruppe?
Geht es Euch gut?

Hier geht es uns gut, mal abgesehen vom Wetter. Ich bin erstaunt wie gut sich die Pflegis angepasst haben, und wie sie akzeptiert werden.  Klar gibt es details die och zu verbessern sind, aber das sind wirklich kleinigkeiten.
Galmina die Hündin mobbt Tom ein bischen, das wird aber unterbunden. Sie hat sich gut mit den Damen angefreundet.
Ikaros fühlt sich als kastrat nicht so wohl unter meine intakte Jungs, die wiederrum haben nach anfängliche rNeugier akzeptiert das er ist was er ist, und er lernt nach und nach, dass die damit ken Problem haben.
Bilder gibt es am Wochenende, ich glaube schon das ich was im Kasten habe..
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 16.01. 2016, 18h10
Hier nun einige Bilder von den Hunden, ind neues über die Pflegis.
Die haben sich gut zurecht gefunden, und meine Hunde haben sie akzeptiert.

[attachimg=1]
Kobold jagt Frau Galgo

[attachimg=2]
Frau Galgo

[attachimg=3]
Blissy mit die Pflegis beim Katzenmutti.

[attachimg=4]
Herr Galgo

[attachimg=5]
Professor und Blissy bei Katzenmutti

[attachimg=6]
Mein alter klappriger Blissy

[attachimg=7]
Professor und Kobold. Wer sagt denn das intakte Rüden sich nicht vertragen?
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 24.01. 2016, 09h00
Eine Reihe neue Hundebilder.

[attachimg=1]
Mein Edler.

[attachimg=2]
Auf dem Spaziergang muss eine kleine Brücke über quert weden. Die Barsoren kennen den Proffessor, und wollen nich hinter ihn oder neben ihn gehen. Das darf ich dann.

[attachimg=3]
Die Barsoren warten hinte rmir, sollte Professor den Hau-Rückwärtsgageinlegen, falle ich als erster von der Brücke.

[attachimg=4]
Ikaros macht es sich vor dem Ofen gemütlich.

[attachimg=5]
Die Pflegis

[attachimg=6]

[attachimg=7]

[attachimg=8]

[attachimg=9]

[attachimg=10]
Die Galgos sind nun so gut acceptiert dass sie in spieljagden teilnehmen dürfen. Irgendwann hat Ikraos gedacht die Dicke wäre Galmina gegenüber zu grob. Erhat sie dann einfach mehrmals torpedert, ndem er kurtz vor de rKollision etwas hochspringt, so das sein Schulterpartie den Stoss macht.

[attachimg=11]
Jaroff mit schnee and seine nase.

[attachimg=12]

[attachimg=13]
Mein alter Blissy mag den schnee, was wundern kann weil er sich angeblich damals das Bein im schnee gebrochen haben soll. Er ist bei gute laune, so gut das es reicht beide Ohren hoch zu bekommen.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 30.01. 2016, 18h20
Die Pflegis finden sich zurecht. Müssen sie wohl auch..
Die sind Sozial geworden liegen gerne dicht. Ikaros hat sogar die zickige Malou als kopfkissen genutzt.

[attachimg=1]
Kobold + Galmina

[attachimg=2]
Professor + Kobold

[attachimg=3]
Malou + Ikaros

[attachimg=4]
Ikaros + Kobold

[attachimg=5]
Jaroff, Galmina, Kobold, Professor.

Das war dann die koselbilder. Jetzt wird's ernst.
[attachimg=6]
Fahrrad hatte ein Plattfuss. Erledigt.

[attachimg=7]
Professor hatte Bürdienst.

[attachimg=8]
Blissy und galmina auf Standtour. Die haben was entdeckt....

[attachimg=9]
-die Katzenmutti!

[attachimg=10]
Galmina lässt sich gerne vor dem Brennofen "braten". Erst von vorne, dann beide Seiten, und zuletzt den Hintern..


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 30.01. 2016, 19h40
Na das sieht doch schon ganz gut aus.
Es wird langsam richtig bunt in Deiner Meute :)

Vor dem Ofen steht der Azi auch oft. Manchmal so dicht, daß ich denke,
er verbrennt sich jetzt dann gleich das Fell... bisher ist es immer gut gegangen.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 07.02. 2016, 19h51
Es gab bis jetzt zwei Interessenten für Galmina. Beide haben sich aber rausgezogen. Wer Galmina haben möchte soll ncihts bezahlen, aber das reicht offenbar nicht, sie sollte auch am liebsten frei ins Haus geliefert werden.
Dabei  ist sie so toll. Heute Nacht hat sie wieder bei mir im Bett geschlafen, eng mit Tom zusammengewickelt. Sie hat sich so gut eingelebt wie es kaum vorstellbar ist.

Ikaros hatte anfangs Probleme weil er sich als Kastrat offenbar minderwertig fühlt. Seitdem mir nachts eine etwas skurile Idee kam, riecht er wieder nach intakter Rüde. Das hat ihn sehr viel geholfen, jetzt zeigt er echt lebensfreude, und ist wie in den Bilder zu sehen ist nun gerne mit den Jungs eng zusammen.

Blissy geht es im moment gut, er hatte letztw woche einkleines epianfall, ein so kleines dass ich es leicht hätte übersehen können.

Nun aber zu den Bildern.

[attachimg=1]
Der Rasen ist wie imer zudieser Jahreszeit fast niedergetrampelt. Kein wunder mit 32 Hundepfoten..

[attachimg=2]
Ikaros

[attachimg=3]
Ikaros liegt mit Tom eng zusammen. Tom siet etwas "unentspannt aus das ist aber weil ich die Kamera genommen habe. Das bedeutet meistens dass etwas bald geschehen soll.

- womit er meistens auch recht hat, wie zB hier:

[attachimg=4]
Eine "Runde" für alle.

[attachimg=5]
Jeder bekomt seines. Die Dicke hat sich als erstes vesorgt, nun sucht sie ein Opfer zu beklauen. Galmina ist dafür zu schnell.
Ruschka, die Dicke, sollte eigentlich nicht hungrig sein, denn gestern wurde ich gestört bein Futternapffüllen, da hat sie glatt die komplette ration von alle 8 Hunde "entsorgt".

[attachimg=6]
An Blissy würde sich keiner zwecks Diebsstahl ranwagen.

[attachimg=7]
Er hats mal versucht.. Nun ist er kuriert!

[attachimg=8]

[attachimg=9]

[attachimg=10]

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 21.02. 2016, 08h41
Hier geht es so lala. Die katzenmutti ist wieder im Krankenhaus, diesmal mit eine Gehirnblutung. Es sieht nicht so gut aus.
Am Mittwoch habe ich sie besucht, sie ist recht schwach, aber immer noch sich selbst. Ich glaube nciht dass sie wieder autofahren wird.

Die Hunde sind OK.
Ein paar neue Bilder.

Tom und Galmina haben sich verliebt.
[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]

Ihn will sowieso keiner.
[attachimg=5]

Ich kann keinesweges sagen dass Blissy den Appetit fehlt!
[attachimg=6]

[attachimg=7]

[attachimg=8]

[attachimg=9]

[attachimg=10]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 21.02. 2016, 15h01
Ach jeh, daß es der Katzenmutti nicht gut geht, ist beunruhigend. Ich kann ja leider nur alles Gute wünschen. .. Hoffentlich wird es wieder besser, als es derzeit aussieht.

Für Ikaros doch hoffen auf ein Zuhause, in dem er der König sein kann? Das wäre mein Gedanke dazu, wenn er als Kastrat in Deiner Gruppe nicht recht respektiert wird. Im übrigen kommt es mir so vor, als ob die Galgos beide sichtbar Muskulatur aufgebaut hätten, seit sie bei Dir angekommen waren. Dick sind die ja gar nicht, aber sie kommen mir irgendwie stabiler vor. Ist das so, oder täusche ich mich?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 21.02. 2016, 18h44
Es gab etwas Interesse für Galmina, aber nicht wirklich seriös. Sie war kostenlos zu bekommen, da wollte jemand sie noch dazu frei geliefert haben. Für Ikaros gibt es keinerlei Interesse.
Er hat sich zurechtgefunden, und hat bei Jaroff das grösste Ver ständnis gefunden. Er kann "durchdrehen", wenn er kein Ausweg findet, das macht ihn nicht gerade attraktiver. Aber sein Scheitel ist seit sein Ankunft vesentlich gesteigert, und er wird mehr und mehr harmonisch im Verhalten. Ich sehe ein dass sie beide hier bleiben werden... Solte eigentlich nicht sein, aber so kommt es manchmal.

Es regnet und ich starre auf die Decke. Bis jetzt ist nock kein wasser durchgekommen. Bleibt es so, habe ich di eundichte Stelle irgendwo wo ich neulich weiter abgedeckt habe. Der erste Abdeckung war fast wirkungslos. Ich behalte es im Auge...
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 28.02. 2016, 08h40
Hier mal einige neue Bilder.

[attachimg=1]
Hier Kobold und die Dicke im Kräutergarten. Hier was zuzüchten habe ich aufgegeben, dieses jahr soll es in den garten eingegliedert werden, und Hundegerecht eingerichtet werden. Vielleicht setze ich das eine oder andere Fruchtbaum hier hin.

[attachimg=2]
"Die Dicke"

[attachimg=3]
Der Edle

[attachimg=4]
Der ehemalige Strassenköter

[attachimg=5]
Der Sanfte.

[attachimg=6]
- gleich nochmal.

[attachimg=7]
- und noch einmal, gestern bei Katzenmutti. Sie ist sehr krank gewesen, Hertzinfakt und Gehirnblutung, alles innerhalb Februar.

[attachimg=8]

[attachimg=9]
Galmina eimal ohne "ihr Mann", hier speilt sie mit Malou.

[attachimg=10]

[attachimg=11]
Ein paar Gruppenbilder.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 28.02. 2016, 17h49
Super - auch bei Dir hängt die Wäsche schon wieder in der Sonne!
Hab ich heute auch gemacht.

Und Äste verbrannt von geschnittenen Rosen.
Bis das Feuer richtig brennt ist es mühsam, von da an geht es gut.

Die Katzenmutti ist noch recht wackelig auf den Beinen, oder?  sad.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 05.03. 2016, 18h03
[attachimg=1]

[attachimg=2]

Wir waren mal mit Proffessor und Blissy beim katzenmutti vorbei. Sie geht zwar ohne probleme, hat aber probleme mit wörter, und kann zahlen icht auseinander halten. So kann sie nicht anrufen. Ihr telefon hat aber ein Nummernspeicher das jedoch nicht mehr funktoniert. Die Batterie ist hin. Da werde ich sehen ob ich ein neues besorgen kann.

[attachimg=3]

Er findet das Wetter doof - und da gebe ich ihn recht.

[attachimg=4]

Tom und Galmina, sind immer noch neuverliebt, und spielen auch mal draussen.

Es ist sehr gemütlich mit den beiden dicht verschlungen neben mir im Bett!

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 06.03. 2016, 19h41
Kim, schön,
daß Du der Katzenmutti hilfst zurecht zu kommen.
Ich stelle mir das für sie sehr beängstigend vor.

Und bei Dir sieht es mit den Hunden recht harmonisch aus zur Zeit, oder täuscht das?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 10.03. 2016, 10h47
Diese Woche hatte es in sich, am Montag war Garoff krank, Gestern war es Blissy, und heute vormittag have ich 1½ stunde bein Zahnartzt verbracht.. Wir sind noch alle heil, aber etwas müde. Ich melde mich am Wochenende wieder!
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 10.03. 2016, 15h34
GUTE BESSERUNG  klimper.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 13.03. 2016, 08h55
So, Zahnartzt überstanden, und so weit alles in Ordnung.

Heute Nacht musste ich dann um 3 auf, man gewöhnt sich dran. Dann wollen auch ein paar Hunde raus. Besonders Jaroff. Aber er kam nicht. Ich habe ihn im Halbdunkel gerüttelt, und dachte er sei tod. Licht an. Da sehe ich das er mich ein ätsendes Blick sendet, er will weiterschlafen. Um 4 hat er sich dann doch noch entschieden dass er raus wollte..
Blissy war etwas schwach am Mittwoch, doch nun ist er bei guter Laune. Aber seitdem die katzenmutti 2 wochen im Hospital war, will er nicht davn, er bleibt stur stehen nd leht sich an sie. Ich muss ihn fast raus tragen.

Hier mal die Bilder der Woche.

[attachimg=1]

[attachimg=2]
Hier fast das gesamte Rudel. Malou steht gerade ausserhalb der rechte Bildrand.

[attachimg=3]
Der Rasen ist etwas abgetragen..

[attachimg=4]

[attachimg=5]

[attachimg=6]

[attachimg=7]

[attachimg=8]

[attachimg=9]

[attachimg=10]

[attachimg=11]
Hier hat mein Kobold beim Küchenraub eine dose Honig erwischt.
Er hat sein erstels lebejahr in ein dunkles Raum verbracht. Viel hat er dabei nicht gelernt, nur dass wenn es was zu fressen gibt, dann gilt es sich das zu besorgen, denn wer weiss ob es morgen was gibt. Sønst har er gelernt sich warm zuhalten, und wer wil undbeding sich irgendwo einnesten um Körperkontakt zu bekommen. Gut das er sein Galmina hat!

[attachimg=12]

[attachimg=13]
So verliebt! Beide waren sie irgendwo unerwünscht und hatte niemals liebe erfahren. Nun haben sie uns alle und einander. Und so soll es bleiben.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 24.03. 2016, 08h27
Das war ein Heftige Woche. Blissy war wieder mal krank, so auc Kobold, Galmina und Ikaros. Die Katzenmutti musste wieder ins Krankenhaus, und sonstwas.

Blissy wird schon wieder, er ist säher als er aussieht. Her mal ein haufen Bilder. Wenn Blissy etwas müde aussieht hat es sein Grund, da war er noh nciht so ganz OK, bdurfte aber die spaziergänge um den magen in schwung zu behalten. 

Erstmal spielt die Jugend!

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]

[attachimg=5]

[attachimg=6]

[attachimg=7]
Dann die beiden Opas.

[attachimg=8]
Malou macht sich kostbar..

[attachimg=9]
Die grossen auf Tour.

[attachimg=10]
Die gesamte Bande.

Dann war die reisende Tierärtztin gestern hier, erstmal um Blissy noch vor den Ostertagen zu untescuhen, dann aber auch Ikaros die Zähne zu reinigen.

[attachimg=11]
Nötig hatte er es.

[attachimg=12]
Der Ultraschallreiniger beim Arbeit.

[attachimg=13]
Tierklinik auf dem Wohnzimmertisch.

[attachimg=14]
Obwohl gestern ein schöner sonniger Tag war, glaube ich nicht dass Ikaros es so toll fand. Hier ist er noch nciht ganz wach von der Narkose, verscuht aber die Sonne etwas zu geniessen.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 24.03. 2016, 23h28
Schöne Fotos hast Du trotz der vielen Schwierigkeiten wieder gemacht.
Die Kostbare hat mir besonders gefallen heute.

Hoffentlich wird sich die Bande bald wieder erholen und die nächsten Wochen weniger Dramen auf Dich warten.

Der Katzenmutti wünsch ich von hier aus alles Gute.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 03.04. 2016, 17h50
Blissy wieder Kaputt. Er hat ja ein Darmbruch dass ihn kummer macht. Er hat beim Kotabsetzen mühe, und es kommt nicht viel. Seit Freitag ist er nun auch zunehmend inkontinent. Schmertzen zeigt er nicht, er hat guter Appetit, und geht gerne auf die Spaziergänge mit. Kommende Woche wird es zum TA gehen, da sehen wir mal was kommt. Allerdings glaube ich nicht dass er es wiedermal schafft.

[attachimg=1]

[attachimg=2]

Hiermal einige neue Bilder vom Freitag, man sieht ihn nichts an, daran hat sich bis heute nichts geändert.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 04.04. 2016, 04h26
Das klingt nicht gut, Kim.
Ich hoffe, daß meine Bedenken zu groß sind und Dein hübscher, sanfter Blissy sich noch wieder erholen kann. In jedem Fall hat er einen Menschen, der sich nach Kräften um ihn kümmert. Das ist viel mehr, als viele Tiere in ihrem Leben genießen können. Meine Daumen sind gedrückt.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 04.04. 2016, 08h48
Man versucht ja das Beste für ihn zu machen. Ich habe den verdacht auf Oxala im Urin, so habe ich ihn gestern etwas Vitamin E, ein klein wenig Knoblauch und hazelnuss ins Futter getan. Heute Morgen war seine Liegeunterlage fast trocken. Er hat dan draussen problemlos sein Wasser lassen können. Mit dem anderen ging es schwerer, auch weil Malou wiedermal läufig ist, da lässt er sich ablenken, aber es ist schonmal was rausgekommen. Für Heute versuche ich ihn mit Microlax zu helfen.
Weil er sich anscheinend wohl fühlt, gerne frisst, und gerne auf Spaziergang mitkommt, denke ich dass ich es noch ein Tag vergehen lasse, ihn weiterhin etwas Vitamin E, Knoblauch ind Hazelnuss ins futter tuhe, und sehe wie es weiter geht.
Heute Morgen als er draussen war, habe ich seine Liegeunterlage ausgewecheslet weil kleinere leckagen so mehr auffallen, bis jetzt liegt er völlig trocken. 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 05.04. 2016, 17h28
Jetzt ist seine decke leider wieder nass. Gestern ging es eigentlich recht gut. Heute nicht so gut, aber dennoch besser als am Wochenende. Morgen haben wir ein Termin beim Tierartzt.
Er hat ja probleme beim Kotabsetzen, nur weiss ich nicht genau wie schwer diese Probleme sind, weil er von seine Vergangenheit bedingt, nicht gerne was grosses im gegenwart von Menschen besorgt.
Deshalb suche ich nach ein Weg sein Kot zu färben. Wenn ich ihn im Garten nachgehe, stört es ihn, und das bedarf es sicherlich nicht. Anderseits will ich ja gerne wissen was und wieviel er loswird. Er muss ja etwas los geworden sein. er frisst normal, sogar mit guter Appetit, geht gerne mit, und scheint bei guter laune. Hätte er seit Freitag kaum Kot absetzen können, ging es ihn sicherlich nicht so gut.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 06.04. 2016, 03h56
Ja, laß mal den Tierarzt anschauen - eine veränderte Prostata könnte auch solche Symptome machen. Viel Glück nachher ..  klimper.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 06.04. 2016, 08h12
Heute Morgen kam ein Anruf um 7:50.. Tierartzt kaputt!
Blissy ist soweit OK, nichts verändert, und er hat gute laune. Nun haben wir ein Termin für Morgen Nachmittag.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 06.04. 2016, 16h54
Manchmal läuft es echt total anders, oder?
Hoffentlich kommt Ihr und auch der TA gut über die Runden
und morgen dann zu einer möglichst einfachen Lösung.

**

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 06.04. 2016, 18h52
Blissy hat heute einigermassen funktioniert. Statt zum Tierartzt war ich dann einkaufen. Bei ALdi habe ich mein ehemaliger Tierartzt Hassan getroffen, er ist seit 2007 in ruhestand.
Wenn ich wissen will was aus Blissy hinten rauskommt? Dosenmais! Eine Dose für 50 cent, dann sehen wir demnächst was kommt. Jedenfalls hat der alte zweimal heute nachmittag was abgesetzt ohne die ganz grosse Probleme. Seine liegeunterlage ist soweit trocken, nur gab es hier nieselregen, aber es riecht nicht nach urin. 
Es ist zumindest gut zu wissen dass die betroffene Organe zumindest hin und wieder richtig funktionieren können.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 06.04. 2016, 20h06
Dosenmais ist ein guter Tipp... ich glaube rohe Karottenstückchen sollten auch funktionieren?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 07.04. 2016, 17h06
So, das neueste über Blissy. Wir sind gerade vom TA heim. Ja, wir, ich habe ihn mit nach hause bekommen. Er hat ein Bruch im Darm aber auch was hartes, was ein Tumor sein Könnte. Der grund dass er "undicht" ist könnte in ein harnrohrinfektion liegen, den er hat dort eininge zellen. Deshalb bekommt er nun antibiotika.
Ich habe ihn ja was gegeben damit sein magen besser funktioniert, ein art Beinmehl. Nur habe ich die Anweisung falsch interpretiert, so dass er nur 1/3 dessen bekommen hat was er nötig hätte.
Er ist alt, er ist gebrechlich, und lange wird er eh nicht mehr leben, aber ich glaube dass er es wieder mal packt. Er ist heute alle 6 km zur Tierartzt gegangen, weil der rote Wagen den Geist aufgegeben hatte. Da werde ich morgen (wieder) mal mit dem schweissgerät dran müssen. An den Wagen meine ich....
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 07.04. 2016, 21h20
Für den Blissy gute Besserung
und Dir wünsche ich, daß sich das rundum langsam etwas beruhigt. Das ist ja anstrengend so..

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 10.04. 2016, 17h38
Beruhigung? Keinesweges!
Blissy bekommt nun Antibiotika für den Harnwegsinfektion. Das wird nun auch langsam weniger. Aber dadurch ist der magen nun etwas durcheinander gekommen, das ist eine bekante Nebenwirkung. Das hatte er ja nicht gerade nötig, und tut den Bruch nicht gutes. Heute nacht musste er raus, konnte aber nciht. Zumindest hat er die gute laune nicht verloren, wohl auch weil eres auf malou abgesehen hat. Sie ist im Endphase der Läufigkeit, da hat gerade Blissy das grösste Interesse.

Ich bin müde und habe nicht viel geschlafen, Bilder gibt es momentan nicht, aber es kommt hoffentlich demnächst. Blissy soll noch 3 Tage Antibiotika bekommen, bis da wird Malou auch weiniger interessant sein. Es kann ja seien dass es sich dann nacher etwas beruhigt.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 10.04. 2016, 22h19
.. ich kümmere mich um ein paar Bilder in der Zwischenzeit - erhol Dich gut  klimper.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 12.04. 2016, 17h56
Morgen bekommt Blissy die letze Pille gegen den Harnwegsinfektion. Es ist zwar besser geworden, aber nicht ganz wie es sein sollte. Es kann auch was bedeuten dass Malou am ende der standhitze ist, da interessiert sich Blissy am meisten für sie. Er macht den kavalier was sie nicht mehr will, da zerfetzt sie auch ein kavalier. dazu ist es beinahe gekommen. Aber ich habe mittlerweile Ikaros anders kennengelernt. Er ist zwischen die beiden gegangen, hat die Zähne gezeigt - nun sind die ja schön weiss - die Ohren steif, das Blick ätsend. Das hat keinHund jemals mit malou gewagt, sie war auch erstaunt, hat sich aber zurückgezogen. Bei Blissy fielen die Ohren nieder, auch er hat sowas nciht erwarte. Abe rIkaros hat halt als Strassenhund Erfarungen machen können die er nun nutzen kann.
Bei Blissy funktioniert das kotabsetzen geht jetzt besser und er ist hinten nicht mehr so gereizt. Die gute laune hat er stets behalten, und er frisst gut. Am Wichenende war es schlimm, es scheint mir dass er immer nur am Wochenende krank wird. Sobald es Montag wird, wird alles meistens viel besser.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 12.04. 2016, 22h54
Ehrlich, Kim, ich würde gerade wenn es mit der Hitze der Hündinnen parallel geht auch die Prostata klären/lassen. Blissy ist ein älterer Rüde und da ist das durchaus normal, daß sie vergrößert ist. Wenn die Prostata zu groß ist, hat das auch Auswirkungen auf das Koten. Macht auch ähnliche Beulen wie eine perineal hernia/Perinealhernie (https://www.vetmeduni.ac.at/de/kleintierchirurgie/dienstleistungen/informationen-fuer-besitzerinnen/operationen/abdominale-chirurgie/perinealhernie/)/Dammbruch. Aber natürlich klärt man das mit dem Tierarzt.. eh klar.

Es gibt Pillen, die die Prostata kleiner werden lassen. Dann kannst Du sehen, ob es damit zusammen hängt oder nicht. Also außer bei einem Tumor an der Prostata natürlich ...


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 13.04. 2016, 08h26
Im Moment geht es mit dem Kotabsetzen besser.
Das Tierartzbesuch war kein Erfolg, wir haben uns gestritten. Die TA'in hat mir nahegelegt dass Blissy eingeschläfert wird.
Dabei ist der ganze mist Entstanden weil er eine Weile zu dünner Magen hatte. Das glaubt die TA'in nicht, es müsse doch umgekehrt sein. Aber ich lebe mit Blissy und erlebe ihn jeden Tag. Ich sehe schonmal die Zusamenhängee.
Mein alter Tierartzt, Hassan hat mir damals mit Bjørn beigebracht wie ich ohne im Darm einzudringen nachhelfen kann. Das habe ich auch bei Blissy gemacht. Nur war er eine weise hinten so verengt dass ich kaum noch die kleine Tube ovon Microlax rein bekommen konnte.
Nun ist sein magen wieder einigermassen fest, es geht recht problemlos mit dem kotabsetzen, deshalb will ich nicht weiter eigreifene. Er hat heute morgen das letzte penizillin bekommen. Deswegen hat er viel getrunken, und heute nacht hat er beim Tür eine grossePfütze hinterlassen, ich war nicht schnell genut.. Dafür ist seine Liegestelle fast trocken gewesen.
Num will ich sehen wie es wird wenn ssein Wasserverbracuh nach dem er kein Penizillin mehr bekommt aussieht, und wie es dann mit dem Inkontinentz aussieht. 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 13.04. 2016, 15h01
Ich sehe schon, Du scheinst Dich mit dem Thema schon lange und intensiv zu beschäftigen. Da werd ich weiter nichts vernünftiges beitragen können :)

Ein eigenes Thema zur Inkontinenz (http://www.jagdwindhund.com/greyTs/index.php?topic=6143.0) gibt es jetzt auch. Das hatten wir so noch nicht. Da kann man dann immer mal was anfügen/zusammentragen und findet es bei Bedarf auch besser.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 14.04. 2016, 18h00
Heute hat Jaroff geburtstag. Er wird 11 !  Sylvester.gif

Wir haben den Tag genossen, waren spazierengehen, haben was gutes bekommen, entspannt...

Die Bilder lasse ich ohne viele Kommnetare für sich sprechen.

[attachimg=1]
Man hat sich portraitieren lassen.

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]

[attachimg=5]

[attachimg=6]
Würst gab es auch

[attachimg=7]

Dann entspannen.
[attachimg=8]

[attachimg=9]

[attachimg=10]

[attachimg=11]
Auch Blissy hatte ein guter Tag.

[attachimg=12]
Fahne hoch.

[attachimg=13]

[attachimg=14]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 14.04. 2016, 21h40
 Sylvester.gif Alles Gute für den Edlen :)



                     ..... wie lange wir uns jetzt schon kennen ... 



Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 19.04. 2016, 19h54
Momentan bin ich etwas leise.
Wer geraten hat dass Blissy wieder kaputt ist, liegt völlig richtig.
Sein harnwegsinfektion war am Wochenend eleider rückfällig. Wieder erwarten hat der TA ein weiterer Antibiotikabehandlung zugestimmt, diesmal von etwas längerer dauer.
Am Wochenende konnte Blissy dann auch richtig was "grosses" angeht ausräumen. Erst dann fiel mir auf wie mager er geworden ist.
Leider ist sein Appetit weg, und er bekommt schwindelanfälle, er ist sehr schwach.

Wäre die Katzenmutti da gewesen, hatte ich versucht Blissy bei ihr sein Essen zu geben. Aber sie ist vorerst leider in ein Entlastungsheim untergebrascht. Also, habe ich es gewagt, und jemand anders hier in der Nähe gefragt. Sie ist Krankenpfleger in Ruhestand, und hat ein kleiner Hund (Zwergpincher namens Maxi!) Sie hat zugestimmt, und Blissy ist neben mir auf wackelige beine dort hin. Er hat tätsächlig gegessen. Offenbar spielt auch etwas psychishes mit. Es kann sein dass er die katzenmutti vermisst. Nun hat die ersatz für Katzenmutti mir nahegelegt ihn oft aber wenig zu füttern, und ich darf heute abend um 22 Uhr wieder dort hin um es wieder mal zu versuchen. Mit dem "Intervalfüttern" (6-8 mal am Tag) soll das Risiko dass er alles wieder aufkotzt verringert werden.

Ich weiss nicht ober der Alte es deismal schafft. Ich habe zweifel ob ich das richtige für ihn tuhe. Zudem ist am Freitag hier ein gesetzlicher Feiertag, und damit 3 Tage ohne Tierartzt, oder eben Tierartzt mit Zuschlag. Ich habe starke schmerztabletten damit er bei bedarf nicht leiden muss. Aber ich würde gerne etwas Fortschritt sehen bevor der TA am Donnerstag nachmittag dicht macht. Verschlectert sich seine Lage dagegen, neige ich dazu ihn am Donnerstag Frieden zu geben. 

Er bewegt sich nicht gerne, ist aber nicht apatisch. Ist er erst auf die Beine hat er keine Eile sich wieder hin zu legen, obwohl er sehr wasckelig ist, steht das gute-laune Ohr hin und wieder. Alles in allem, sehr schwer zu entscheiden was für ihn das richtige ist.
Morgen soll das Wetter gut werden. Wenn es geht verscuhe ih ihn mit dem wagen zur schule zu fahren, die Kids werden warscheinlich am Nachmittag draussen sein. Evtl können die ihn was verfüttern, und gute laune machen. Tja, mit solche Hunde im Haus muss die Trickkiste umfangreich sein.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 19.04. 2016, 22h05
Was für eine anstrengende Zeit Du da durchmachst.
Ich kann Dir leider gar keinen Rat geben bezüglich der Gesundheit.
Da muß Du mit dem Tierarzt die Ursachen klären. Es wäre albern, da schlau sein zu wollen.

Ich kann Euch nur die Daumen drücken, daß Ihr den tatsächlichen Grund für Blissys Probleme findet und dann die beste Lösung entscheidet - egal, wie die dann aussieht.
Du weißt ja, daß ich ihn toll finde ;)

Wenn er zunehmen soll ohne zu viel zu fressen ist es sicher gut, ihm oft kleine Mengen zu geben. Im Fall eines Hundes bist Du mit rohem Rinder-Hackfleisch normalerweise am besten bedient (das können sie nun mal am besten verdauen und normal fressen sie es auch gerne).
Ich weiß nicht, wie groß die Tagesration für einen Borzoi ist, aber je kleiner und öfter die Portionen sind, desto mehr bleibt hängen. Also tagsüber alle 1 bis 3 Stunden etwa eine kleine Hand voll bis Du das Tagessoll erreicht hast sollte gehen. Etwas Haferflocken dazu könnten gut sein.
Wenn er oft erbricht kann das mit dem Darm zusammenhängen - aber auch mit einer Problematik des Magens...
Sehr schwierig, sich da richtig zu verhalten, Kim..   sad.gif

Ich würde nicht die Nebeneffekte der Antibiotika überbewerten - meistens gibt es viel handfestere Probleme, die nur (noch) nicht erkannt sind..


Viel Erfolg und auch Glück  klimper.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 20.04. 2016, 08h33
Gestern Abend ging das Besuch bein Ersatz-Katzenmutti gut, und er hat gegessen.
Heute Morgen hat er sogar normal gegessen, etwas wählerisch, dafür zuhause. Leider ist er heute Morgen etwas wackelig, und hat probleme die Balance zu halten. Als ich ihn kurtz alleine essen lassen wollte, geschah ein disaster, er hat die wasserschale umgestossen, dabei wurde der Boden glatt, und er ist in Panik geraten, was ein Epianfall ausgelöst hat.
Nun ist er müde und ruht sich.
Die Schwindelkeit kann durch Nahrungsmangel entstehen, aber jetzt wo er wieder frisst lasse ich es bis Morgen. Seine Liegestelle war zumindest trocken, so ist es jetzt. etwas wird besser, anderes schlechter. Alles hängt irgendwie zusamen und verursacht dann das nächste Problem.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 21.04. 2016, 13h14
Der Alte macht mir sorgen. Nun frisst er wieder nicht, scheint aber sonst bei einigermassen guter laune. Er ist weiterhin undicht, und wackelig. Heute nacht hatte er es nicht gut, und ich habe überlegt ob er heute über die Brücke gehen sollte. Nun nehmeich die chance, und gehe auf 3 Tage ohne Tierartzt zu. Ich mag es bereuhen, aber die chance soll er haben. Ich habe schmertztabletten falls es schlimm wird. Sehen wir was kommt.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 21.04. 2016, 21h14
Blissy hat uns verlassen. Ich muste den Nottierartzt rufen, es ist keine Stunde her.
Ich grabe bereits im Garten, obwohl es halbdunkel ist.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 22.04. 2016, 01h05
R.I.P. Blisssy

(http://up.picr.de/9083207nbt.jpg)


Es tut mir so leid für Dich, Kim. Ich hatte hier völlig unklare Probleme mit der Internetverbindung. Deshalb lese ich das alles erst jetzt.
Hoffentlich bist Du mit Deiner Entscheidung im reinen und weißt, daß es das beste war für den schönen Blissy. Ich habe Blissy immer als besonderen Hund empfunden, aber auch als deutlich vom Leben gezeichneten, mit einem Haufen Baustellen körperlicher Natur. Möge er jetzt seinen Frieden haben, keine Schmerzen und auch keine Epi mehr. Ein freier Hund, wie er es ohne all seine Gebrechen gewesen wäre.

Schön, daß er die Zeit bei Dir erleben durfte und in einer Meute Windhunde leben konnte. Schon das ist etwas besonderes.

Ich denke an Euch und ja, es tut mir wirklich leid, daß ich mich erst jetzt hier melde. Ich konnte es einfach nicht lesen...


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 22.04. 2016, 08h14
Hier ist ein letztes Bild von ihn. Der Tierartzt ist bereits unterwegs. Obwohl er sehr schwach ist, steht das gute-laune ohr noch.

[attachimg=1]


Nun ist er begraben. Tom und Galmina haben es nicht leicht damit, gut dass sie jetzt einander haben.
Alle standen sie stille und beobachteten wie ich ihn ins Grab liegte.
Das Grab ist zu, und planiert so gut es geht. In ein par Tage werde ich mit dem Flex ein kleiner Stein mit sein Name machen. Heute nicht, ich bin müde und habe mehrere nächte nicht gut geschlafen. Dann macht man mit dem Flex leicht sehr grosser Mist.

Das Leben geht weiter. Morgen feiern wir dass Galmina 4 wird, sie ist ein tolles kleines Mädchen.

Heute haben wir tolles Wetter. Ich werde die Bande gleich auf ein Halbtags spaziergang mitnehmen. Jetzt muss ich ja kein wackeliger Blissy mehr berücksichtigen.

Naja, wegen der Leckagen muss estmal dies und jenes gewaschen werden. Heute bekomme ich es Trocken, Morgen auch noch, dann ist aber vorerst schluss mt sonne und trocken.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 24.04. 2016, 18h11
Das leben geht weiter.

[attachimg=1]

Hier liegt Blissy begraben, der kleine Kobold untersucht die Stelle wiedermal, aber Blissy kommt nicht mehr. 

[attachimg=3]

Dann muss Kobold anderswo unterschlüpfen, damit er warm liegt.. Wie bequem er liegt soll ich nicht sagen können.

Gestern hatte Galmina Geburtstag. Obowhl, ihre geburtstag kennen wir nicht, sie wurde als Welpe in ein Spanisches Internat eingeliefert, das Einlieferdatum kenen wir, und das lasse ich halt als Geburtstag gelten. Machen wir es halt diesmal 3 jahre.

[attachimg=2]

So wird das gemacht.

[attachimg=4]

[attachimg=5]
Man entspannt sich in die Sonne.

[attachimg=6]
Oder auf dem Rasen.

[attachimg=7]
Dann gibt's wieder was.

[attachimg=8]

[attachimg=9]
Kobold muss erstmal sein "beute" töten, indem er es kurtz schütelt.

[attachimg=10]
Er ist müde geworden.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 25.04. 2016, 01h49
Erholt Euch - es dauert immer, bis wieder Gras gewachsen, man mit der neuen Situation im reinen ist. Irgendwann merkt man, daß man wieder in sich ruht.

Alles Liebe :)


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 28.04. 2016, 17h52
Heute um Mittag haben wir die Katzenmutti beigesetzt. Viele waren wir nicht, obwohl die anwesenden mir fast alle fremd waren, haben die alle gewusst wer ich bin. Es kam vieles heraus, weil die Priesterin die "Pflegetochter" vom Katzenmutti war.
Sie hat sogar das mit Blissy in ihre Ansprache erwähnt, anscheinend hat die Katzenmutti viel über ihn geredet.

So, nun geht das Leben ohne Katzenmutti und ohne Blissy weiter. Irgenwann muss ich wieder Bilder machen, nur war es mir neuerdings nicht richtig danach.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 28.04. 2016, 20h31
 blumen_2.gif

Ganz mit der Ruhe, Kim. Ich freue mich über jeden Deiner Beiträge, aber es ist doch völlig klar, daß man nicht immer alles schaffen kann und auch nicht jederzeit auf alles Lust hat. Das ist hier alles freiwillig ;)

Was ich neulich gedacht habe: wer kümmert sich jetzt um Katzenmuttis Katzen ?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 01.05. 2016, 18h15
Heute war Tag des Waldes.
Dazu gab es eine Veranstaltung.
Mit Professor habe ich dieser Bescuht.

[attachimg=1]
Naja, erst was anderes. Wir überqueren eine kleine Brücke. Keiner will neben dem Professor gehen, weil er gerne andere von der Brücke kippt.


So, nun aber.
[attachimg=2]
Das ehemalige Ober-Oberförstersitz, jetzt naturschule.

[attachimg=3]
Kettensägekunst.

[attachimg=4]
Nein, von ihn gibt es keine Streicheleinheiten.


[attachimg=5]

[attachimg=6]
Viele Kinder, und die durften sogar mit schafes werkzeug umgehen.


[attachimg=7]
Geschmacksproben, hier kräuter.

[attachimg=8]
Über dem Feuer wurde Zopf gemacht. Vieles fiel auf dem Boden. Professor hat sorgfältig aufgeräumt.

[attachimg=9]
Alles hat er aufgeschnüffelt.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 01.05. 2016, 18h21
[attachimg=1]
Aber es kommt noch besser. Vom Oberförster höchst persönlich gab es Fisch. Es war gegen ende der Veranstaltung, Professor dufte den Teller leer lecken.

[attachimg=2]
Es kommt noch einmal besser!

[attachimg=3]
Der Imker hat sein letztes Glas Honig verkauft. Die Geschmacksproben scuhen noch abnehmer. Das erledigen wir!

[attachimg=4]
Sorgfältig!

[attachimg=5]
Einsicht in ein (demo)Bienenstock. Die Bienen sind hinter Glas.

[attachimg=6]
Die Schafe fand er interessant.

[attachimg=9][attachimg=10]
Ein rekonstruiertes Bronzealtergrabhügel.

[attachimg=7]
Es geht nach Hause. Professor is müde, Professor fähr cargobike. 

[attachimg=8]
Unsere kleine Prinsessin.





 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 01.05. 2016, 22h25
Super Wetter hattet Ihr für die Veranstaltung und gleich noch einen Spaziergang dazu  daumen.gif
Ich hoffe, Du hast auch einen Fisch bekommen - oder ein Glas Honig.

Ich hab noch eine Frage zu einem der Bilder:
Zitat von: KimC
(http://www.jagdwindhund.com/greyTs/index.php?action=dlattach;topic=1069.0;attach=4844;image)

Haben die auf diesen Böcken Dachschindeln aus Holz gezogen?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 03.05. 2016, 06h03
Die Kinder machen Bleistifte!
Ein rundes stück holz wird entästet, gespitzt, und in vier geteilt. Dann werden die vier innencecken abgerundet, so dass eine Mine einpasst, und es wird alles wieder gesammelt.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 04.05. 2016, 00h02
Auf Bleistifte wäre ich nie gekommen. Wozu brauchen sie die Böcke?



Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 04.05. 2016, 08h10
Die bekommen ja ein rohes stück Holz, das von kleinere Äste ind Rinde befreit werden muss. Dann muss es angespitzt und in vier Teile geteilt werden, dann muss für die Mine platzt gemacht werden. Recht einfach, aber ein Weg die Kinder die Schnittböcke lernen zu kennen.
Dafür das es ein Staatsunternehmen ist, denke ich es ist ein gelungener Idee ;)
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 05.05. 2016, 00h54
Ich verstehe nicht viel von Holzbearbeitung, deshalb finde ich das eine besonders tolle Idee :)
Hätte mir sicher Spaß gemacht, zuzuschauen und etwas dabei zu lernen oder sogar selber mal auszuprobieren, wie das geht.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 10.05. 2016, 21h25
Heute Abend waren wir auf ein kleiner Spaziergang. Grosser Bedarf gibt es bei diese Temperaturen nicht, heute waren es 27 grad.
Es lässt sich ja nicht vermeiden dass wir an das Haus vom Katzenmutti vorbei müssen. Die Hunde gewöhnen sich daran dass da nichts mehr geschieht. Jedoch heute Abend wurde ich fast umgerissen, die wollten da hinein. Naja, die wenige Angehörigen waren beim Ausräumen.
Ich konnte das Puppenhaus retten, und habe auch ihr Lager an Hundeleckerlis bekommen, auch den kleinen Kasten von dem die Hunde immer was bekam.
Aber etwas ist vorbei.

Morgen gibt es auch was zu machen. Die Barsoren sollen das Winterfell ablegen. 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 11.05. 2016, 13h04
Ja, auch hier wird sie fehlen, Kim.  sad.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 13.05. 2016, 18h02
[attachimg=1]

Jaroff und Malou neben ihr Winterfell.

[attachimg=2]
Ja, ich bin sooo schöooon!

[attachimg=3]
Das Fell habe ich in den Garten gelegt damit Vögel es evtl verwenden könnte. Hier hat ein anderer kleiner Vogel ein Verwendung für das Barsoihaar gefunden.

[attachimg=4]
Die sind immer noch verliebt.

[attachimg=5]
Er mag auch sonnenbaden.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 15.05. 2016, 00h11
Schön sind sie, Deine Hunde :)


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 17.05. 2016, 19h36
Es ist wieder kalt geworden. Es regnet. Das ist zumindest gut weil es hier sehr trocken geworden war. Und bis jetzt hällt das Dach, mal sehen ob es so bleibt.
Was machen dann die Hunde?
Sehen wir mal ohne sie dabei zo stören

[attachimg=1]
Malou..

[attachimg=2]
Ika geniesst die wärme vor dem Brennofen.

[attachimg=3]
Der Edle liegt in mein Bett.

[attachimg=4]
Galmina hat sich ein Bett gemacht.

[attachimg=5]
Und die beiden haben aus einander ein Bett gemacht.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 17.05. 2016, 22h10
Hier hatte es morgens auch nur 5°C - ich finde das gruslig, nachdem wir schon 25°C hatten geradezu enttäuschend. Aber wenigstens ist wieder wärmer angesagt für die kommenden Tage. Der Hofnarr läuft schon wieder im Mäntelchen rum - man muß sich das geben - im Mai! Eigentlich fürchterlich.

Wie unterschiedlich sich die Hunde zu helfen wissen ist aber schon lustig.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 19.05. 2016, 19h23
Nun ist es wieder warm.

Die Barsoimädels hatten gestern Geburtstag. 7 Jahre, ja, die werden auch alt.

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]

[attachimg=5]

[attachimg=6]

[attachimg=7]

[attachimg=8]
Beui Malou konnte ich die Wurstverabreichung noch fotografieren.

[attachimg=9]
Bei die Dicke ging es heftiger zu, dann sa der daumen plötzlich so aus.

Die anderen haven es aufmerksam gefolgt.
[attachimg=10]

[attachimg=11]

[attachimg=12]

[attachimg=13]
Abendspaziergang, uber die kleine Brücke.

[attachimg=14]
Jetzt gibt es wider was.

[attachimg=15]
Er ist müde, aber immer noch aufmerksam. Etwas unheimlich..


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 29.05. 2016, 08h45
Heute Morgen ging es um 4:30 los, zum Strand mit einige der Hunden, diejenige die ich es zutrauen ohne Leine zu laufen..

[attachimg=1]
Hier sind sie, Jaroff und Professor deutlich zu sehen, Kobold fast unsichtbar im sand, und Malou im Gebüsch.

[attachimg=2]
[attachimg=3]
Laufen ist nicht sein ding, er ist mit seine Nase liver überall drin.

[attachimg=4]

[attachimg=5]

[attachimg=6]

[attachimg=7]

[attachimg=8]

Malou nimmt sich ein Galopp.

[attachimg=9]
Kobold kan im Gestrüpp nicht mithalten.

[attachimg=10]
Die Bande meines Vertrauens..

[attachimg=11]
Kleiner Hund, Grosser Strand. Nun liegt er im Korb neben mir und snarcht dass die Wände beben.

[attachimg=12]
Mit nun mehr als 11 jahre macht er immer noch alles mit, es wid aber deutlicher dass er müde wird.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 29.05. 2016, 10h41
Heute Vormittag, beim Entspanen. Jaroff ist Müde, sein Erholung sieht aber entspannt aus.

[attachimg=1]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 30.05. 2016, 08h12
Kleiner Hund, Grosses Problem.

[attachimg=1]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 30.05. 2016, 16h38
hihihihihihihihihi..
hat der ein Glück, daß die anderen seine Lage nicht ausnützen.

... und wunderschöne Strandfotos hast Du wieder geschickt :) Danke



Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 30.05. 2016, 17h56
Der Karton war leer, oder so have ich es verstanden. Kobold hat dennoch ein paar Krümel gefunden, die lagen natürlich am boden des Kartons - Also kopf rein. Er hat keine lange Barsoinase. Als ich ihn vom Karton befreit hatte, (nachdem ich das Bild gemacht hatte) stekte er sofort wieder den Kopf hinein, den er hatte die Krümel ja nicht bekommen.
Wenn es um essbares geht, weiss er sich schon durchzusetzen.

Heute war es warm, heute nacht kommt evtl gewitter.

Die Hunde pennten in der Sonne.

[attachimg=1]
Ihn sonnenbaden zu sehen ist schonmal selten.

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]

[attachimg=5]

Weisse Hunde haben es da leichter.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 02.06. 2016, 00h46
Die Unwetter sind sicher längst auch bei Euch?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 02.06. 2016, 07h46
Die Unwetter sind sicher längst auch bei Euch?

Sie waren in der Gegend, aber hier ist seit wochen kein tropfen mehr gefallen, es gab mal ein paar wolken, das wars dann auch.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 02.06. 2016, 13h28
Na dann - hier schüttet es zum Teil aus Kübeln. War auch ein paar Tage um uns rum gekreist. Seit gesten haben wir so viel Wasser abgepumpt, wie wir im ganzen Monat selber verbrauchen - also insgesamt.. 
Solange es Wasser bleibt, sollte das gehen - der Graben hat sich gut bewährt.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 04.06. 2016, 18h12
Heute wäre Blissy 11 geworden. Das wurde dann nichts. Ales was ich ihn jetzt geben kann ist dies:

[attachimg=1]

[attachimg=2]
Alles schön mit Bleistift vorgezeichnet. Es gibt bei dem Flex kein Radiergummi.

[attachimg=3]
Fertig.

[attachimg=4]
Es ist warm.

[attachimg=5]
Ika macht es sich innnen gemütlich.

[attachimg=6]
Malou's Blick sagt alles.

[attachimg=7]
Wolkenstudium. Eine Cumuluswolke streckt sich nach oben, das ist dann Cumulus Congestus. Dies ist eine vorwarnung das es gewitter geben kann. Die Wolkenmasse hat sich erwärmt und steigt auf.

[attachimg=8]
Ein Flugzeug zieht lange spuren am Himmel, dort oben ist es sehr Kalt.

Wenn die Cumulus Congestus aufsteigt erreicht sie irgendwann das kalte schicht, und kommt nicht weiter, das ist dan CumulusNimbus, en WOlkenform der oben auffällig flach ist. Das ist ein Pulverfasss.

[attachimg=9]
So sieht das von unten aus, hier sieht man die auffällige Form nicht - weil wir fast darunter stehen.

Es kann aslo wirklich sein dass wir heute Abend zum ersten mal seit 3 Wochen etwas Regen bekommen.
Es kan aber auch sein dass das Gewitersystem nah Sonnenuntergang in sich zusammenfällt. Morgen weiss ich mehr. Und, alles ist vorbereitet dass wir morgen früh um 4 uhr-irgendwas zum Strand können.

Wenn man das nicht sieht,
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 05.06. 2016, 14h45
Aus dem Regen wurde nichts. Nadann, heute um 4:45 los zum Strand. Kobold wurde eingeladen mitzukommen, fand aber das Bett attraktiver.

[attachimg=1]
Jaroff, der mit sein Alter von mehr als 11 Jahre nun de rletzte überlebende von sein damaliger Wurf ist, will kein Spaziergang verpassen.

[attachimg=2]
Am Strand, nun ist es 5:34

[attachimg=3]

[attachimg=4]

[attachimg=5]

[attachimg=6]
Malou ist voll wach.

[attachimg=7]

[attachimg=8]
Ob er auch voll wach ist?

[attachimg=9]
Jaroff nimmt sich eine Pause.

[attachimg=10]

[attachimg=11]
Der hier hat uns beschimpft.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 05.06. 2016, 16h16
Wunderschöne Bilder von der Stimmung am Strand, Kim.
Ich würde Dir gerne ein bisschen Wasser schicken.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 12.06. 2016, 17h46
Heute morgen um 4:30 sind wir dann los.

Der Himmel sah so aus:

[attachimg=1]

Am Strand sah es so aus.

[attachimg=2]

[attachimg=3]

Kobold wollte diesmal mit.

[attachimg=4]

[attachimg=5]
-obwohl weit weg ein Regenbogen zu sehen war. Kobold + Regen = Sehr schlecht!

[attachimg=6]

[attachimg=7]

[attachimg=8]

[attachimg=9]

Koboldjagd, Tom und Malou sind beim Spielen en ungleiches paar.

[attachimg=10]

[attachimg=11]

[attachimg=12]

Dann plötzlich wird der Professor wach. Er hat ein verlorener Ball gefunden. Ich kannihn ein Ball geben, oder "finden lassen", nein das soll es nicht sein, es soll echtes fundgut sein.

[attachimg=13]

[attachimg=14]

[attachimg=15]

[attachimg=16]
Bevor es nach Hause geht, gibt es Wasser. Malou trinkt wie immer mit die Nase an die Kante der Wasserschale gedruckt.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 16.06. 2016, 21h26
Professor wird heute 8!

Wir haben es uns gemütlich gemacht!

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]

[attachimg=5]

[attachimg=6]

[attachimg=7]
Hier wollte ich ein seitliches Bild, er aber nicht. Sein Stursinn hat, wie so oft gesiegt.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 17.06. 2016, 12h40
Na dann nachträglich

Alles Gute, Herr Professor :)

Ich wünsch Euch noch mal so viele Jahre zusammen...
Professoren arbeiten ja mit dem Kopf - das schont den Körper  icon_mrgreen.gif
Ab und zu eine Torte oder einen fetten Braten, dann geht das schon.


.... wenn man bedenkt, daß ich schon seine ersten Geschichten im Forum gelesen hatte damals... ganz schön lang  ist das inzwischen ...  klimper.gif


(http://www.gif-paradies.de/gifs/tiere/hunde/blumen/blumen_0012.gif) (https://www.youtube.com/watch?v=E4nLK7bEqdw)


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 19.06. 2016, 22h18
Danke!

Heute Morgen ging es bereits um 4:10 los. Kobold hat die Bettdecke attraktiver gefunden. Wir waren alle müde die Batterie im Kamera auch, deshalb nur wenige Bilder. 
Für Jaroff wird es allmählig Anstrengend, aber wenn wir wieder zuhause sind, und er sich ausruhen konnte, geht es ihn nach so ein Spaziergang besonders gut. Wie damals bei Blissy...

[attachimg=1]

[attachimg=2]
Malou ist nass geworden.

[attachimg=3]

[attachimg=4]
Meeresblick... Das Land auf de andere Seite scheint auf dem Wasser zu schweben, was oft vorkommt wenn das Wasser wärmer als der Luft ist.

[attachimg=5]

[attachimg=6]
Wir sind halt nicht ganz wach...

[attachimg=7]
Kleines Kunstwerk aus Steine.

[attachimg=8]
Ein Feuer von Gestern Abend, es brannnte noch, was bei der Dürre sehr riskant ist. Wir haben es ausgemacht bevor wir weiter gingen.

[attachimg=9]

[attachimg=10]

Wee bereits vor eine Woche wurden wir auch diesmal beschimpft.




 

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 19.06. 2016, 22h48
Wieder tolle Fotos :)
Ich würde mir wirklich wünschen, sie auch so scharf zu kriegen wie Du den Vogel...

Wieso seid ihr denn soooo früh unterwegs? Um niemanden zu treffen? Oder ist es einfach Deine Zeit?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 21.06. 2016, 08h57
Bei den Lichtverhältnisse am Morgen gehen viele Bilder in den Mülleimer, das ist bei mir nicht anders..

So früh am morgen ist es nicht unangenehm heiss, wir sind aleine, was mit den Russen von vorteil ist. Sie sind sehr scharf kleinere Hunde gegenüber, was mich nicht wundert weil wir fast wöchentlich von kleine Kleffer angefallen werden. Da haben wir wieder mal das schöne Dänische Hundegesetz. Kleine Hunde sind immer süüüüss, grosse hunde sind sch..... Professor und Kobold haben es da leichter, die galgos und die Dicke müssen leider zuhause bleiben. Die bekommen nacher ihre Runde.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 30.06. 2016, 19h26
Hier mal einige Bilder von "die kleinen".

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]

[attachimg=5]
Kobold gibt sich geschlagen..

[attachimg=6]
oder auch nicht.

[attachimg=7]
Die beiden sind ja eigentlich befreundet.

[attachimg=8]
Der Strassenjunge will auch gerne bei mir nachts im Bett liegen. Nun habe ich ein breiteres Bett, sollte eigentlich dann mehr platz sein, es ist aber ein gefragter platz.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 03.07. 2016, 15h29
Heute Morgen ging es früh los. Kobold wollte nicht mit, wir verstehen hier was von Wettervorhersagen.

Was heute Morgen auch nützlich war.

[attachimg=1]
Ambosswolke - Typisch für Gewitter.

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]
Dieser Betonschrott nennt sich Küstenschutz, zudem soll es noch ein angenehmer Badestrand darstellen..

[attachimg=5]
Richtung Süden war es sehr dunkel.

[attachimg=6]

[attachimg=7]

[attachimg=8]
Der Edle hatte Balance probleme, fiel hin und wiede rum. Ursache, ein recht harmloser Ohrentzündung. Nun ist wieer alles in ordnung.

[attachimg=9]

[attachimg=10]

[attachimg=11]

[attachimg=12]
Tempo hat er auch noch drauf, mit 11 Jahre und noch was.

[attachimg=13]
Er hat was gefunden.

[attachimg=14]
Gegen Osten sieht man nun Regenbänder.

[attachimg=15]
Obwohl es in Kürtze hier regnen wird, braucht es doch noch Wasser.

[attachimg=16]

[attachimg=17]
Fernes Donner..

[attachimg=18]
Es kommt näher, wir müssen los.
Die ersten Tropfen kamen als ich wieder zuhause den Schlüssel einsteckte. Kurtz danach hat es geschüttet. Da fühlt man sich dann fast als erfarener Wetterfrosch.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: greyT am 04.07. 2016, 18h16
Wunderschöne Bilder von der Stimmung am Meer :)
Bist Du dann jeden Tag zwei mal mit einer Gruppe unterwegs, oder abwechselnd einen Tag mit der einen Gruppe und am anderen Tag mit den anderen?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 11.07. 2016, 08h10
Die Stadt feiert wieder mal sich selbst. Diesmal mit karachomusik bis 3:15 nachts. Also, dann kann man ja gleich aufstehen und zum Strand los gehen.

[attachimg=1]
Etwas dunkel..

[attachimg=2]
Nasentreff

[attachimg=3]
Malou ist wach und untersucht alles.

[attachimg=4]

[attachimg=5]

[attachimg=6]
Und, sie nimmt ein galopp.

[attachimg=8]
Wie steht es mit ihn?

[attachimg=7]
Er ist nicht so richtig wach.

[attachimg=9]
Etwas müde...

[attachimg=10]
Dann aber, Ika hat "Geburtstag"

[attachimg=11]

[attachimg=12]

[attachimg=13]

[attachimg=14]
Galmina versteckt sich...

[attachimg=15]
Na her damitt.

[attachimg=16]
Mein alter Barsoibub.

[attachimg=17]
Ika hat ein Apfel bekommen.



Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 12.07. 2016, 00h50
Eine tolle Truppe hast Du.

Galmina ist so hübsch.
Ihr Jka sieht aus, als ware ein Podenco mit von der Partie gewesen.


Dank Dir für's mitnehmen an den Strand :)

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 14.07. 2016, 17h44
Ika hat kein Stammbaum, da könnte alles drin sein. Podenco wäre durchaus eine Möglichkeit, weil die ja in Spainen auch häufig sind.

Wie erwähnt hat die Stadt wieder mal sich selbst gefeiert. Am Tag danach sah es im Zelt so aus:

[attachimg=1]

So sah es unter alle Tische aus. Das Bier dort ist schon recht teuer (~5€ pro glas), da hat jemand richtig Kasse gemacht.


Naja, mal ein kleiner Abendausflug zum Strand. Malou wollte nicht mit, dafür die Dicke. Leider zu viel Verkehr dass ich die Hunde loslassen konnte.

[attachimg=2]

Der Scheien trügt. Der Strand sieht leer aus, aber weil es etwas windig war, hatten die leute sich etwas ins Gestrïpp verzogen.

[attachimg=3]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 15.07. 2016, 16h19
Das mit dem Wind erklärt..
ich hatte nämlich gleich gedacht: Wo ist denn da jemand?  icon_mrgreen.gif

Trotzdem sieht es nach einem schönen Spaziergang aus.

.. und was die Becher angeht,
denke ich, daß man eben nicht alles selber auch gut finden muß, was die Mehrzahl der Menschen toll findet. Manchmal findet man sich auf der anderen Seite wieder, also hinter den Tresen. Manchmal auch ganz wo anders.
Ich bin das längst gewöhnt. Würde mir das auch manchmal anders wünschen, aber man kann ja nun mal nur so sein, wie man ist, oder?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 17.07. 2016, 10h02
Heute Morgen früh los.

Erst mal ein bischen Meer.

[attachimg=1]
Drüben "läuft" der Frühnebel vo nein schmaler Schlucht aufs meer wo er verschindet..

[attachimg=2]
Stille..  Eigentlich hätte die "Kulturmaschine" wieder bis spät nachts donnern sollen. Nur geriet halt der Veranstalter hinter Gitter wegen irgend ein zwischenfall beim letzten mal. Deshalb, stille - das geht auch hier.

[attachimg=3]

[attachimg=4]

[attachimg=6]

[attachimg=5]

[attachimg=7]

[attachimg=8]

[attachimg=9]

[attachimg=10] Malou nimmt ihr "Runde"

[attachimg=11]

[attachimg=12]

[attachimg=13]

[attachimg=14]

[attachimg=15]

Danach ein neuer spaziergang mit die daheimgebliebenen.

[attachimg=16]

[attachimg=17]
Diese Augen..
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 17.07. 2016, 15h40
Schöne Bilder  greyTs_kiss.gif


Zitat
............Stille..  Eigentlich hätte die "Kulturmaschine" wieder bis spät nachts donnern sollen. Nur geriet halt der Veranstalter hinter Gitter wegen irgend ein zwischenfall beim letzten mal. Deshalb, stille - das geht auch hier.............

Na also, geht doch  tongue.gif
Vielleicht muß man so was öfter mal initiieren?  icon_mrgreen.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 22.07. 2016, 17h32
Gestern wollte man hier ein Parkverbotschild aufstellen. Gut so, ausser dass jeder sofort sieht dass man da nsowieso nicht parken soll.
Solche Schilde werden heutzutage einfach mit Hydraulik in den Boden gedrückt.

Schade um das Telefonkabel...

Nun habe ich ein Ersatzrouter per Handynet, ein laaaangames ding mit recht beschränkter bandbreite.
Wie lange das dauern soll bleibt offen. Es ist Urlaubszeit.
Mit dem Ding lässt sich keine Bilder hochladen, aber ich kann ja weiterhin fotos machen. Da wird es halt ein stau geben.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 23.07. 2016, 14h22
Na das wirst Du grade noch gebraucht haben, oder? So ein Mist.

Hoffentlich bleibst Du uns trotzem erhalten und vielleicht ist ja auch
schon mal einer aus dem Urlaub zurück, der sich kümmern kann.
Viel Glück  klimper.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 24.07. 2016, 10h58
Unglaublich, die Kabel leute waren heute Vormittag hier - ja Sonntag - sie sind gerade weg, und wie es scheint geht das kabel wieder, denn dies ist per Kabel gepostet.
Naja, Bilder habe ich, heute Abend soll es regnen, bis dahin sind wir lieber draussen.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 24.07. 2016, 14h51
Unglaublich, die Kabel leute waren heute Vormittag hier - ja Sonntag - sie sind gerade weg, und wie es scheint geht das kabel wieder, denn dies ist per Kabel gepostet.
Naja, Bilder habe ich, heute Abend soll es regnen, bis dahin sind wir lieber draussen.

Manchmal gibt es doch auch positive Überraschungen :)


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 24.07. 2016, 18h20
Also, wollen wir.

[attachimg=1]
Das Königliche Schiff im hafen. Es ist alt, war vor langer Zeit noch ein Raddampfer.

[attachimg=2]
Durch ein Fehler bei der Einstelllung der kamera wurde die belichtung etwas seltsam, aber dennoch irgendwie schön

[attachimg=3]
Das ist schonmal besser.


[attachimg=4]

[attachimg=5]
Kobold frisst Hinbeere.

[attachimg=6]
Drama am Abend. Zwei spinnen kämpfen um den Platz, sie wurden beide zum Verlierer.

[attachimg=7]

[attachimg=8]
Morgens am Meer. Ist die Beeuchtung wieder mal etwas selstsam, so hatte ich widermal die kamera falsch eingestellt (Die Spinnenaufnahme brauchte weniger licht  habe vergessen zurückzustellen)

[attachimg=9]

[attachimg=10]

[attachimg=11]

[attachimg=12]


Das hier muss gelegentlich sein.

[attachimg=13]

[attachimg=14]
Zwei scharfe Damen.

[attachimg=15]
Er hat den Honig geklaut.

[attachimg=16]
Galmina will überall mit dabei sein.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 24.07. 2016, 22h50
Super - so kannst Du weiter machen  daumen.gif

Das hat sich ja gelohnt mit der neuen Leitung ;)
...
*duckundweg*



Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 31.07. 2016, 09h51
Dann mache ich halt weiter.

Es wurde heute 4 Uhr, aber wir sind ert um 4.45 los, weil es halt so langsam später dunkel wird.

[attachimg=1]
Meeresblick...

[attachimg=2]
Noch eins, wir sind nicht alleine. Gefangen hat er nichts.

Normal sind wr zur dieser Zeit am Strand alleine. Keiner steht an ein Sonntag morgen um 5 uhr auf.

[attachimg=3]
Die haben am Strand geschlafen, also zogen wir weiter ostwärts als sonst.

[attachimg=4]
Auf dem Wasser ist normalwerweise auch nichts los, aber dieer Millionär - Yacht ging aufs Meer hinaus. Welcher Millionär steht so früh am Morgen auf? Kann sein dass das Schiff getohlen wurde, die Richtung stimmt schonmal für Polen..

[attachimg=5]
Jaroff wird alt, aber macht noch alles mit. Morgen früh hat er ein Termin beim TA. Er hat ein problem mit dem Gleichgewicht. Ich vermute ein Zischenohrsentzündung, den bei licht geht er problemlos, nur im Dunkeln fällt er um, das deutet darauf dass er das gleichgewicht mit den Augen aufrechthällt. Wenn er sein Essen bekommt kann er noch auf den Hinterbeinen alleine rückwärts gehen. Da soll keiner was von ein schwacher Hinterkörper behaupten.

[attachimg=6]
Dann bekommt Malou ein Rennanfall.

[attachimg=8]

[attachimg=9]

[attachimg=10]

[attachimg=11]

[attachimg=12]

[attachimg=13]

[attachimg=14]
Er nimmt es mehr gelassen.

[attachimg=15]
Er auch.

[attachimg=16]

[attachimg=17]

[attachimg=18]
Mal etwas entspannen bevor es nach Hause geht, auch wegen Jaroff. 

[attachimg=19]
Professor hat was gefunden.

[attachimg=20]
-was Malou sofort klaut.

Weil Professor dann doch kein Interesse daran hatte, hat malou es dann liegen lassen.

[attachimg=7]

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 31.07. 2016, 15h50
Was für ein Haufen aufregender Dinge schon so früh..


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 01.08. 2016, 13h32
Heute Morgen war ich wie geplant mit Jaroff bein TA: Die wollen offenbar das etwas mit seine Augen nicht stimmt. Das Problem it ja das er bei Dunkelheit fällt. Für mich deutet es darauf dass siene Balanzorganen im Ohr nicht korrekt funktionieren. Aber TA wil es ein Augenproblem machen. Sowohl Menschen wie Hunde können normal gehen mit verbundene Augen, es kann sen dass man in etwas stosst aber umfallen solte dabei keiner. Ich kann kein Auge etwas vorwerfen wenn es bei totaler Dunkeheit nichts sieht...
Zumindet wurde eine Blutprobe entnommen, da wird es sich dann zeigen ob etwas infiziert ist, wie ich vermute. Ergebnis in ein Paar Tage.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 01.08. 2016, 19h46
Heute Morgen war ich wie geplant mit Jaroff bein TA: Die wollen offenbar das etwas mit seine Augen nicht stimmt. Das Problem it ja das er bei Dunkelheit fällt. Für mich deutet es darauf dass siene Balanzorganen im Ohr nicht korrekt funktionieren. Aber TA wil es ein Augenproblem machen. Sowohl Menschen wie Hunde können normal gehen mit verbundene Augen, es kann sen dass man in etwas stosst aber umfallen solte dabei keiner. Ich kann kein Auge etwas vorwerfen wenn es bei totaler Dunkeheit nichts sieht...
Zumindet wurde eine Blutprobe entnommen, da wird es sich dann zeigen ob etwas infiziert ist, wie ich vermute. Ergebnis in ein Paar Tage.

Klingt für mich auch eher nach einer Ohrenentzündung oder so -
das Ohr müßte dann aber schmerzempfindlich sein, denk ich.

Vielleicht gibt es auch noch ganz andere Möglichkeiten.. manchmal überraschen einen Ärzte ja schon mit ihren bisher nie gekannten Krankheiten und Zusammenhängen. Ich hoffe, es wird sich etwas finden lassen, wogegen Du gut etwas machen kannst. Und vielleicht auch nicht allzu teuer..  beten.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 07.08. 2016, 09h56
Jaroff wurde untersucht, aber keine anzeige für ein Infektion. Seine Blutwerte sind sogar sehr gut. Irgendwas hat er aber. Vielleicht sieht er nicht mehr gut, das könnte gut sein. Heute morgen als wir um 4:15 aufstand hatte er es etwas schwer mit die Balance, aber das licht war an. Nach ein bischen aufwärmen ging es dann, ud am Strand ist seine Bewegungen mühelos und elegant. Sollte ich einmal ein Video statt fotos machen.

Sehen wir uns mal die FOTOS an.

[attachimg=1]
(Finde erstmal die Malou)

[attachimg=2]
Jaroff, trotz fast 11½ Jahre, immer mit dabei.

[attachimg=3]
Er muss noch wach werden.

[attachimg=4]

[attachimg=5]

[attachimg=6]

[attachimg=7]
Malou flitzt eine Runde.

[attachimg=8]
Die Sonne spielt mit den Wolken.

[attachimg=9]

[attachimg=10]

[attachimg=11]

[attachimg=12]

[attachimg=13]
Drüben trifft die Sonne ein Fenster. Der Tag hat begonnen.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 07.08. 2016, 15h37
Hm...
vielleicht Kreislauf/Herz?
Leber und Nieren sollten ja gut sein, wenn die Blutwerte gut sind.
und dann fällt mir noch das Rückgrat ein / Nerven Reizungen oder so.

Wäre es meiner, würde ich als erstes Herz - Kreislauf zu klären versuchen. Wenn es besser wird, wenn er wieder etwas länger wach ist sowieso. Aber ich bin ja wie schon oft gesagt kein Doc... nur schwindlig wird man im Alter auch als Mensch leichter und das liegt dann eben oft daran, daß der Kreislauf langsamer in Schwung kommt.

Wenn bestimmte Nerven aus welchen Gründen auch immer geschädigt/gereizt werden, kann das auch passieren. Halswirbelsäule oder auch weiter unten. Oder verengte Kanäle für die Blutbahnen...?

.... und vermutlich gibt es noch x andere mögliche Gründe ...

Ich halt Euch jedenfalls die Daumen, daß ihr das Problem bald finden könnt damit der Edle wieder edel stehen bleibt.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 10.08. 2016, 14h09
Das Hundeleben hier ist ja nicht nur Sontag früh aufstehen, und mit ein teil der Bande zum Strand. Es passiet auch hin und wieder was anderes.

Wie zB ein Kobold das von eine...


[attachimg=1]
Galgodame gejagt wird!

Und, los gehts!

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]

[attachimg=5]

[attachimg=7]

[attachimg=6]

Plattfuss lässt sich vom Gallpp mitreissen, spielt jedoch nicht mit den anderen.

[attachimg=8]

[attachimg=9]

[attachimg=10]
Jaroff kann nun nachts manövrieren ohne umzufalen, aber bei gewisse geräusche zuckt er zusammen, obwohl er die Geräusche kennt, wie zB der Fussboden der an eine Stelle knirscht. Wenn er schläft zuckt er oft mal wie in ein Epianfal, es ist aber kein Epi. Wenn ich ihn aufwahe, ist er sofort sich selbst. Ich weiss ja wie es mit der Epi bei Blissy war.
Wenn der Edle morgens aufsteht ist er ein bischen unsicher auf den Beinen, aber nichts dass ihn umfallen lässt. Nach keine halbe minute ist es weg. 



Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 14.08. 2016, 14h45
Für Heute habe ich ein Video vom Strand geplant.

Erst mal dennoch ein foto, Professor hat den honig geklaut, und feinsäuberlich leer geleckt, allerdings hat er Honig im Kopf

[attachimg=1]

Dann zum Video:

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 14.08. 2016, 14h55
Gestern gab es aber auch was. Ich war ohne Hunde auf ein Mittelaltermarkt auf ein Schloss!

Sehen wir was daraus kam:

[attachimg=1]
Das Schloss

[attachimg=2]
Musiker

[attachimg=3]
Akrobaten..

[attachimg=4]

[attachimg=5]
Ein Barsoinase! Den konnte ich sofort anfassen. Kein Stallzucht.

[attachimg=6]
Auch schon mal wieder ein "Kastenkopf" zu kusheln.

[attachimg=7]

[attachimg=8]
Ein Schmid.

Das Schloss liegt bei ein See. Dort wurde mit nachbauten von Booten die bei Ausgrabungen gefunden wurde, gesegelt.

[attachimg=9]
Ein Vikingerschiff liegt ab. Der Kapitan hat wohl sein Zweifel an den ruderen.

[attachimg=10]

[attachimg=11]
Auf dem Wasser.



Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: greyT am 14.08. 2016, 20h47
Man braucht einfach ab und zu mal einen Tag so richtig unter Menschen. 
Je mehr Tiere man hat, desto wichtiger scheint mir das zu sein.
Daß Du dann auch noch einen Barsoi getroffen hast ist ja wirklich ein unerwarteter Zufall.

Ich hoffe, Du hast es genossen und auch gute Gespräche und Begegnungen gehabt.
Die Fotos sehen jedenfalls so aus, als wäre für Unterhaltung gesorgt gewesen :)


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 22.08. 2016, 08h43
Wieder hat die Stadt gefeiert. Ausnahmsweise war ich mal dabei...

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]

[attachimg=5]

[attachimg=6]

[attachimg=7]

[attachmini=8]

[attachimg=9]

[attachimg=10]

Ausnamsweise war diesmal für jedem was dabei, die "Kuturmaschine" war sogar etwas leiser gestellt worden.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 22.08. 2016, 08h49
Gleich am nächsten Tag haben wir weiter gefeiert. Diesmal dass Kobold 4 wird.

[attachimg=1]

[attachimg=2]
Aua!

[attachimg=3]Kobold hat kuchen bekommen, nun wartet die ganze Familie..

[attachimg=4]
Ein lustiger kleiner Kobold.

[attachimg=5]
Diesmal habe ich ihn das Brötchen zugeworfen. Er wil ja sowieso sein Brötchen gerne"töten".

[attachimg=6]
Dann am nächsten Morgen zum Strand. Es wird so langsam recht dunkel..

[attachimg=7]
Mein Alter geht problemlos mit.

[attachimg=8]

[attachimg=9]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 22.08. 2016, 15h32
Danke für die Bilder, Kim   umarmen.gif

Die Nacht-Bilder haben mir besonders gefallen ,
und daß Du immer viele Lebewesen um Dich hast auch :)
Ist der Edle denn wieder fit?
Konntet Ihr herausfinden, was ihm gefehlt hat?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 23.08. 2016, 08h05
Danke für die Bilder, Kim   umarmen.gif

Die Nacht-Bilder haben mir besonders gefallen ,
und daß Du immer viele Lebewesen um Dich hast auch :)
Ist der Edle denn wieder fit?
Konntet Ihr herausfinden, was ihm gefehlt hat?

T.A. hat gemeint es wäre was neurologishces, da kann es dann nur ein Weg gehen. So ist es aber nicht gegangen. Ich habe zwischenohrentzündung vermutet, aber keine wollte hören. Dann hatte ich etwas Penizilin übrig von Blissy. Tja, entweder kann es im Schrank vergammeln, oder evtl doch noch nützlich sein. Es war nützlich. Aber warum zum T..... wollten sie nich auf mich hören. Sein fehlender balanz bei dunkelheit, sein reaktion auf laute geräushe, obwohl er sie vorhersehen konnte (schmertz im Ohr). Alles hat darauf hin gedeutet.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 23.08. 2016, 09h09
Hm... Du hast keinen anderen TA in der Gegend, oder?
Das würde mich unglaublich sauer machen, ehrlich.

Aber gut, daß da noch Reste waren... geht es dem Edlen wenigstens wieder gut :)

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 11.09. 2016, 09h44
Heute Morgen waren wir wieder mal am Strand. Langsam wird es morgens dunkler.

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]

[attachimg=5]

[attachimg=6]

[attachimg=7]

Jaroff macht immer noch mit, und spingt mühelos über Steine und andere Hinderungen.
Je nach Wettelage können wir noch einige Sontage dies machen, aber auf dem Heimweg rückten die "Kleinkläffer" gnadenlos näher, die anderen Hundehalter, uA auch diejenige die man ungerne trifft, werden jetzt auch so langsam wach
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 18.09. 2016, 09h11
Heute Morgen ging es um 5:20 los, zum Strand.
Etwas später als sonst, diesmal war die Dicke mit.

[attachimg=1]

[attachimg=2]
Morgenstimmung

[attachimg=3]

[attachimg=4]
Die Damen sehen sich an...

[attachimg=5]
Action im Halbdunkeln sieht so aus.

[attachimg=6]
Jaroff gallopiert nicht mehr, trabtempi ist aber noch drin. Er will mit, und schafft es ohne probleme, dafür schläft er nun nnach dem Frühstück wieder tief..

[attachimg=8]

[attachimg=7]
Die Damen..

[attachimg=9]
Noch ein bischen Meer

[attachimg=10]
Dann geht es nach hause.




Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 19.09. 2016, 23h04
So schöne Bilder. Eine tolle Stimmung.
Schade nur, daß die Nächte schon wieder länger und die Tage kürzer werden..


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 24.09. 2016, 21h46
Heute Abend habe ich dieses Bild aufgenommen.

[attachimg=1]

Es könnte das letzte Bilf vom Professor gewesen sein. (Für Neulinge - "Professor" ist das graue ding im Hintergrund.

Kurtz darauf war er am Ersticken. Ich weiss er nimmt alerlei vom Waldboden und geht mit es im Maul oder kaut es. Vor einige Tage trug er eine tote hase, den hatte er aufgelesen ohne dass ich es bemerkte.
Er blieb stehen, und versuchte desperat mot seine vorderbeide sich den Maul zu reiben. Wennn er panisch wird ist es wirklich schlimm. Also, ich hab ein Hand ins maul gesteckt und konnte tief im hals was anfassen, dass ich gereade mal mit zwei Finger raufzehen konnte. Ein "passend" dicker ast.
Ein moment habe ich und die Barsore den Ast angestarrt, dann wurde ich umgerissen. Professor musste das ding nicht anstarren, er wusste ja was es war. Was dann? Klar doch. Nase wieder in den Waldboden, und hau-ruck-weise los.
Ein Deerhound bringt man nicht so schnell aus der Fassung.

Nun sehen wir ob Morgen noch ein Spaziergang zum Strand drin ist, dazu muss es dann völlig wolkenlos sein, sons wird es zu dunkel, und wenn es dann erst hell wird komen all die kleinviecher die wir gerne meiden.
Morgen soll ein warmer Tag werden, vielleicht der letzte feine Spätsommertag. Donnerstag fängt laut Wettervorhersage der Herbst an.
Kommen wir nicht zum Strand, machen wir statdessen waldspaziergang mit mitgebrachter frühstück. Sehen wir mal was Morgen bringt. Wird es den Waldspaziergang kan es sein das ein sonst arbeitsloser Maulkorb am Professor sich nützlich machen kann. 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 25.09. 2016, 04h25
upps... so was kann schnell schief gehen.
Gut, daß Du das Stöckchen noch raus bekommen hast!

Ein schönes Foto trotzdem :)




Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 30.09. 2016, 17h52
Hier mal einige Alltagsbilder. Statt Morgensapziergang zum Strand gab es ein Waldspaziergang, mit mitgebrachtes Frühstück.

[attachimg=1]

[attachimg=2]
Die Dicke hatte noch mehr Hunger, und hat sich an den Brennesseln gemacht.

[attachimg=3]

[4]
Die beiden haben es gemütlich..

[attachimg=5]
Galmina ist jetzt alfahündin geworden, früher war es Malou. Aber Malou mag sie, und jetzt wo Malou etwas scheinträchtig war, hat Galmina ihr im Garten mit dem "Höhlenbau" geholfen, da arbeiten sie perfekt zusammen. Galmina ist wohl als Welpe viel zu früh von ihre Mutter genommen worden. Sie hat schonmal versucht bei Malou etwas zu Säugen, Malou geniesst es...
Hier nimmt Galmina ein Sonnenbad im Garten, als Kopfkissen dient ein Zeigelstein.

[attachimg=6]
Mein Alter ist immer noch voll dabei. In Oktober wird er 11½.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 10.10. 2016, 19h32
Erstmal ein paar Bilder von ein gewöhnlicher Spaziergang.
Einige wollten mit, andere nicht..

[attachimg=1]
Ich probiere Plattfuss etwas aus. Solange er auf weicher Waldboden geht, kann er auch mal längere Spaziergänge mitmachen.

[attachimg=2]
Die Dicke hat ein Mauseloch gefunden, und versucht mal mit ihre lange Nase drin zu gelangen. Da hatte der maus wohl einige Schrekensminuten, bis wier weitergegangen sind.

Dann am Samstag war ich als fotograf bei eine Veranstaltung bei die Hundemasseurin. Ich nahm Bilder zu gunsten tierärtzlicher Betreuung von HUnde der Obdachlosen.
Erstmal zwei übersichtsbilder, und dann eins von die 9 Hunde die ich fotografiert habe. Jeder bekam allerdings 3 bilder.

[attachimg=12]

[attachimg=13]

Dann die Hunde.

[attachimg=3]

[attachimg=4]

[attachimg=5]

[attachimg=6]
Der gehört mein Atzt....

[attachimg=7]
Ein echter Spassvogel.

[8]

[9]
Er konnte kaum atmen. Es lebe der Rassenhund...

[attachimg=10]
Auch Galgo dabei.

[attachimg=11]

Ich habe dafür (hoffentlich!) für den Professor ind Ika eine Massage bekommen, und wir haben durch die Fotos 100€ für die Hunde der Obdachlosen verdient.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 11.10. 2016, 20h58
Das ist ja eine tolle Aktion! Und schöne Fotos :)
Für einen halben Tag sind 100,- € Spendengelder doch nicht schlecht!

Ich hoffe, Du bekommst für Deine Hunde auch die Massagen, die Du Dir erhoffst.

Wie kommt der "Plattfuß" zu seinen Plattfüßen?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 13.10. 2016, 18h08
Die 100€ haben wir sogar in 2 Stunden geschafft. Es wurde sogar noch ein paar Euro mehr, weil wir nachträglich ein paar der sonst nicht ausgewählte Bilder auch noch verkaufen konnte.

Wie Platfuss zu seine platten Füsse gekommen ist, weiss ich nicht genau. Es ist wohl ein Kombination aus Stillstand, Fehlernährung im Jugend, und vielleicht auch was Erbliches.

Die Massage zu bekommen wird etwa so schwer sein wie in die damalige DDR ein nagelneuer Mercedes Benz zu bekommen.
Die Konkurrenz hat noch Elternurlaub bis zur Jahreswende, sollte alles andere versagen könnten Professor und Plattfuss zumindest irgendwann in 2017 ihre Massage bekommen....
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 13.10. 2016, 21h17
Ich glaube, Du mußt eine Ausbildung machen zum Hundemasseur.
Das wäre für Deine Hunde gut und vielleicht auch für Deinen Geldbeutel, wenn es nicht
genug gibt davon?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 14.10. 2016, 18h09
Jaroff hat heute 11½ Jahr Geburtstag.
Ob er den 12 noch schafft kann kener sagen, deshalb feiern wir lieber auch den "halben".

[1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]

[attachimg=5]

[attachimg=7]

[attachimg=6]

[attachimg=8]

[attachimg=9]


Dann in den Wald, mit Pause..

[attachimg=10]

[attachimg=11]
Malou hängt an die leckerlidose vom Katezenmutti.

[attachimg=12]
Die Dicke

[attachimg=13]
Professor

[attachimg=14]
Galmina


Daheim machen sich die 3 kleinen es sich gemütlich. Kobold un Plattfuss bleiben lieber daheim.
[attachimg=15]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 15.10. 2016, 00h22
Schöne Fotos vom Edlen, Kim :)
Ich wünsche Euch natürlich, daß es noch lange und auch gut geht.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 21.10. 2016, 18h05
Jaroff ist offenbar beliebt!


und..

Galmina ist auf Kobold-Jagd. Kobold versteckt sich hinter mich.

[attachimg=1]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 23.10. 2016, 18h24
 klimper.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 26.10. 2016, 21h25
Frühaufsteher gehen für zur Bett. Das sieht bei uns so aus.

[attachimg=1]

Links ganz unten ist mein dicker bauch.
Fast alles andere ist Hunde - ja, wie viele sind den da?
Ich weiss es!

Dann Gute Nacht! Die Hunde warten schon.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 28.10. 2016, 18h10
Wir waren auf en längeren Spaziergang, mit "imbiss". Etwa 8 km. Jaroff hat es fein mitgemacht, er hatte keine Probleme während oder nachher.
Wir machten Pause - am Meeresgrund! Dort wo die Hunde ruhen, gibt es normal 20-40 cm Wasser.
Weil der Wijnd gedreht hat, muss das Wasser sich erst wieder zurecht finden. Das dauert ein par Tage, wo wir dann niedrigwasser haben.

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]

[attachimg=5]

[attachimg=6]

[7]

[8]

[9]

[10]

[11]

[attachimg=12]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 31.10. 2016, 19h03
Danke Kim, das sind wieder schöne Bilder mit Meerblick :)
Der Herbst macht dieses Jahr finde ich wunderbare Farben.
Ist ja nicht jedes Jahr gleich bunt.

 umarmen.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 12.11. 2016, 19h11
Heute waren wir auf langer spaziergang, an ein Strand wo wir normalerweise nicht kommen. Dort müssen die HUnde an derl leine bleiben, weil es ein Vogelreservat ist. Kein Problem, am Strand gibt es viele grosse steine. Die Hnde dort laufen zu lassen, geht nicht.

Also, fototermin für die grossen.

[attachimg=1]

[attachimg=2]
Die Dicke.

[attachimg=3]

[attachimg=4]
Malou

[5]

[attachimg=6]
Nobelkarosse..

[attachimg=7

[attachimg=8]
Stursinn pur - Unser Professor.

Habe ich doch glatt vergessen - den Meeresblick!

[9]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 12.11. 2016, 21h30
 blumen_2.gif
Schöne Hunde in schönem Licht!


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 20.11. 2016, 19h06
So, endlich gelang es die beiden neuen Professor Bücher fertig zu bekommen. Das dritte Buch wurde fast zum Elefantengeburt. Nun sind sie da, sehen wir wie es geht.

Vor 2 Jahren ist mein Zipp unerwartet tod umgefalen. Jetzt hat es auch den letzten noch lebenden Rüde in dem wurf erwischt. DKM ist es nicht, mehrere der verstorbenen Rüden waren auf DKM untersucht worden, ohne das etwas aufgefallen ist. Wie immer kam et ohne Vorwarnung.

Klar das ich mir über die beiden hier Sorgen machen.

[attachimg=1]

Keiner sagt dass es nur die Rüden trifft. Wir wissen ja nichtmal was es ist. Würde man ein Becher nehmen, und darin 4 blaue und 2 rote Kugeln legen, und dann per zufall einen nach dem anderen wieder aus dem Becher holen, könnte man durchaus mit 4 blaue Kugel den Anfang machen.

Dann war ich am Strand, ohne Hunde um Aufnahmen zu machen. Da fand ich das hier. Das hat Bento, mein erster Hund vor langer Zeit gemacht, als der Beton noch weich war. Bento - Beton, das musste offenbar so werdern...

Ich war auch im Labor, um bilder für Lehrmittel, und auch Abstraktes zu machen. Die ergebnisse müssen erst nachbearbeitet werden. Ich habe mich hier ein paar Stunden amüsiert.

[attachimg=3]

Die Hunde dürfen hier nicht rein, ausgenommen der Professor wenner mal "reserchiert". Die waren oben, und haben sich auch amüsiert.

[attachimg=4]

Nun haben wir ein Kissen weniger.

[attachimg=2]
 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 20.11. 2016, 21h10
Du meinst DCM ist es nicht?
Diese Erbkrankheit, an der so viele Doggen erkranken?


 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 21.11. 2016, 07h00
DCM lässt sich mit EKG und Ultraschall diagnoostizieren, zwei der Hunde waren auf DKM untersucht worden, ohne jegliche indikation. . Ausserdem hat der Hund auffallende Symptome. Malou und die Dicke sind auch untersucht, ohne indikationen.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 21.11. 2016, 14h12
Ich halte Euch natürlich ganz fest die Daumen, daß egal was auch immer diese plötzlichen Todesfälle ausgelöst hat, es bei den beiden Mädels nicht zum tragen kommen wird.

Komisch ist es aber natürlich schon und wohl auch wert, daß man die weitere Verwandtschaft des Wurfes auf solche eigenartig plötzlichen und unerwarteten Todesfälle genau beobachtet. Vielleicht ergibt sich aus dem genauen Blick wenigstens solche Dramen für künftige Generationen zu verhindern. Weil keiner von uns steckt das mal eben so weg, wenn sein Kuschelmonster von jetzt auf sofort ohne Vorwarnung stirbt. Das soll wirklich nicht zum Alltag werden müssen. Für die Besitzer von Hunden - egal welcher Rasse, Größe, Form, Farbe, Nutzung... ist es einfach nur schrecklich!
Ich bin noch immer für eine gewisse Mitverantwortung der Züchter bei Ausfällen durch Erbkrankheiten. Ein heißes Pflaster, weil das natürlich oft auch Züchter(!) völlig unvermittelt trifft, aber solange für einen erbkranken Schäferhund 10.000 € oder mehr gezahlt werden, ohne eine Aussicht auf Entschädigung für den Käufer, gibt es scheinbar zu wenig Druckmittel in der Zucht wirklich umzuschwenken.

Bei jedem Kühlschrank oder auch Suppenhuhn haben wir mehr Rechte als Käufer.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 21.11. 2016, 18h33
Heute musst Jaroff uns verlassen. Am morgen war er ganz frisch, aber im laufe des tages wurde er matt und wollte dan nicht mehr aufstehen. Der Tierartzt kam, und stellte fest das nichts mehr für ihn zu machen war. Es ging schnell und schmerzlos.

Gestern hatte wir noch ein schöner Waldspaziergang, wo diese beide bilder entstanden.

[1]

[attachimg=2]
Jaroff schuppert an die Leckerlidose vom Katzenmutti. Ja, nun haben die einander wieder.

Ich brauche jetzt etwas zeit für mich, ud die vereibene Hunde. Die sind auch sehr betroffen. Malou und Kobold haben gewinzelt, Galmina wollte nicht essen, Professor wollte stets kuscheln, Ika ist verunsichert und leckt Kobold um ihn zu trösten. Und, die Dicke hat das Brot geklaut.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 21.11. 2016, 19h32
Kim, das tut mir so leid für Dich. Fühl Dich
bitte mal feste in den Arm genommen.

Jaroff, komm gut über den Regenbogen.
Wir haben viel Zeit miteinander verbracht,
ohne uns jemals von Angesicht zu Angesicht zu sehen  undecided.gif
 
(http://up.picr.de/9083207nbt.jpg)


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 27.11. 2016, 18h00
Das Leben geht ja weiter. Das heisst hier u.A. auch ein Haus das stets auseinander fällt.

Hier ist ein schwer zugängliches Wasserrohr kaputt gegangen.
[1]

Also, los gehts.
Neues Rohr klar machen.
[attachimg=2]

Gewinde schneiden...
[attachimg=3]

Dichtmasse an den Gewinden.
[attachimg=4]

[attachimg=5]
Das alte Rohr raus schneiden...
Aber, es ist nun fertig, und es hällt.

Beim St¨bern nach teile für das Rohr habe ich den hier gefunden. In desolater zustand, hat mein Vater, (1975 verstorben) sicherlich als Altmetall gesammelt. Nun habe ich den Adventzkranz wieder hergerichtet, und hier ist er nun.
[attachimg=6]


Die Hunde machen es sich gemütlich...
[7]

[attachimg=8]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 29.11. 2016, 13h58
Der Adventskranz gefällt mir :) Ich kann gut verstehen, daß Du ihn wieder hergerichtet hast. Solche Erbstücke haben ihren ganz eigenen Scharm. In der dunklen Jahreszeit habe ich auch besonders gerne Kerzen brennen - und das Feuer im Ofen.

Um die Wasserleitungsreparatur beneide ich Dich nicht. Für mich wäre das sicher ein Fall für den Klempner und den Geldbeutel. Da hast Du mit Deinen technisch-handwerklichen Begabungen und Erfahrungen wirklich viel gewonnen! Bewundernswert :)

Ich hoffe Ihr leidet alle nicht zu sehr und habt es nicht zu kalt. Bei uns in der Gegend hatte es heute Morgen -7°C - das merkt man schon. Der Raureif ist im Schatten noch nicht weg getaut obwohl die Sonne scheint und es eigentlich schön ist draußen.
 

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 04.12. 2016, 08h38
[attachimg=1]

[attachimg=2]

Die kleine weisse Hunde mag kein Winter.  Drinnen ist es angenehmer.

Es Weinachtet ja, und die Mädels haben jetzt je eine kleine Glocke am Bauchgurt befestigt. Das ist nicht so dicht an den Ohren, und bei den Mädels geht es ja. Die finden es sogar lustig.


Dann noch ein paar Bilder aus der Stadt.

[attachimg=3]

[4]

[5]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 05.12. 2016, 15h07
Die Glöckchen.. hihi

Bei uns ist das Wetter grade so schön, daß ich uns einen Spaziergang verordnet habe. Ob das auf Gegenliebe stoßen wird, wenn ich den Fotoapparat mit nehme bei den Temperaturen um den Gefrierpunkt kann ich nicht versprechen, aber ich muß es ja auch nicht übertreiben und dann haben wir zuletzt alle etwas von dem Nachmittag :)


Die Stadtbilder haben mir auch gefalen. Lichterketten an den Bäumen.. etwas weihnachtliche Stimmung.. wenn man es mit dem Konsum nicht übertreibt ist das doch in der dunklen Jahreszeit doch wirklich schön :) 


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 14.12. 2016, 08h59
Gestern hat Professor gleich mehrere wachskertzen gegessen. So will er Weinachten feiern. Gestern Abend tat ihn der bauch weh, heute nacht musste er X mal raus.
Nun ist das schlimmste wieder raus, er hat gute Laune in will mich mit dem Kopf tragen.
Meine laune is heute Morgen etwas weniger. Die kertzen sind nun Professor-sicher untergebracht.

Sir Walter Scott sagte einst über Deerhounds.. "The most heavenly creature..." Er hatte wohl bereits elektisches licht.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 15.12. 2016, 08h46
So ein Mist, oder?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 15.12. 2016, 13h32
Ach, geht schon wieder. Gestern vormittag war Hr Professor bereits wieder bester laune, ich mangels schlaf eher weniger...
Heute habe ich 300 kilo Hundefuter inden keller geschleppt, kertzen waren keine dabei.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 15.12. 2016, 13h44
Ach, geht schon wieder. Gestern vormittag war Hr Professor bereits wieder bester laune, ich mangels schlaf eher weniger...
Heute habe ich 300 kilo Hundefuter inden keller geschleppt, kertzen waren keine dabei.

hihihi - Du hast ihnen wohl Weihnachten mit einer Lichterkette aus LEDs verordnet??


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 24.12. 2016, 14h05
Ein Frohes Fest an alle!

[1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]
Im Puppenhaus vom Katzenmutti steht der Reispudding schon bereit.

[attachimg=4]
Im Zirkuswagen sind die Kobolde schon beim Essen.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 24.12. 2016, 22h19
Danke, Kim,
Ich wünsche Euch auch schöne Weihnachten :)


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 31.12. 2016, 19h07
Für alle ein gutes neues jahr.

Kobold hat sich hingelegt... Professor auch.

[attachimg=1]

[2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]

Draussen ballert es bereits recht heftig. Die HUnde sind etwas angespannt, aber ohne Panik. Es kann sein das ich morgen etwas vom Boden aufwischen muss, aber keiner wird ab jetzt gezwungen raus zu gehen.

Kobold hat, wie man sieht shutz gesucht..

Frohes neues jahr!
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 31.12. 2016, 21h14
 Sylvester.gif
Euch auch einen Guten Rutsch in's Neue Jahr und das letzte Foto ist unbezahlbar komisch  daumen.gif :-)))))
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 31.12. 2016, 21h35
Sylvester.gif
Euch auch einen Guten Rutsch in's Neue Jahr und das letzte Foto ist unbezahlbar komisch  daumen.gif :-)))))

- und für alles anderes gibts Mastercard, oder wie ging die Werbung noch?
Die beiden haben etwas von Dick und Doof. Die barzoren und die galgos sind elegang in ihre bewegungen, aber die zwei, die erinnern mir an eine Episode von Dich und Dof wo die beiden in ein enges bett schlafen müssen. Da geht es auch drunter und drüber.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 02.01. 2017, 21h43
Silvester ging hier ohne probleme Malou mag das Feuerwerk nicht, solange sie aber dicht bei mir sein kann, ist ales OK. Alerdings wollte ich mal das Feuerwerk sehe, und war 5 minuten draussen.
[attachimg=1]

[attachimg=2]

Als ich wieder ins haus kam, war Malou vom Sofa weg.

[attachimg=3]

Sie hatte neben Galmina schutz und sicherheit gesucht. Was mein verdacht bestätigt dass Malou jetzt nicht mehr hier die ranghöchste Hündin ist. Das ist jetzt eine kleine zierliche galgodame, die als welpe ausgesetzt wurde. Die kleine maus macht es aber gut, sie ist bei allen beliebt.
In 2016 war Malou noch im 4 monaten-takt läufig, vielleicht um sich gegenüber Galmina zu behaupten, das schaft Galmina ja nicht mehr. Sonst waren es bei Malou normalerweise 6 monats-takt. Nun sind die 6 monate seit mitte Dexzember hin, und noch kein zeichen von Läufigkeit. Von mir aus könnte sie gerne etwas langsamer werden. Sehen wwir mal wie es weiter geht.

Morgen kommt Sturm, und ab Mittwoch vielleicht sogar etwas Sonne. Wäre schön wiede rohne stativ fotos machen zu können..
 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 03.01. 2017, 14h41
Schön, daß sie Halt gefunden hat in Galmina.
Und ein echter Luxus, einen freundlichen Rudelführer zu haben, finde ich.
Mit dem Wetter könnte es allerdings noch aufwärts gehen..........  lipsreleased.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 03.01. 2017, 15h54
Mit dem Wetter könnte es allerdings noch aufwärts gehen..........  lipsreleased.gif

"Aufwärts" geht es mit dem Wetter im Nacht zu Donenstag. Da wird das Hochwasser um 3 Uhr (nachts) bis zu 1.8 meter über normal werden. Ich denke das sollte ich mitbekommen. Hier wird fleissig am hafen gebaut, von globale erwärmung will keiner was wissen. Tja, der Meeresblick hat auch sein preis!
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 11.01. 2017, 08h43
Grauer Himmel, kaum Licht.

Wir waren mal raus, das sind wir jeden Tag, zum Bilder machen lädt das wetter nicht ein.

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=4]
Etwas licht hatten wir, hat gerade mal gereicht.

[attachimg=5]
Er wollte nciht mit, hat sich versteckt...
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 11.01. 2017, 13h55
Sieht doch nett aus, wie Deine beiden da hinter der Holzwand stehen :)
Ist das noch übrig vom letzten? Vorletzten? Jahr, wo sie dort für irgendwas geprobt? hatten? 


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 11.01. 2017, 15h07
Der Holzwand ist ein teil eines "Burges" der bei Rollenspiel benutzt wird. Die treffen sich dort einmal im Monat jeweils Samstag, das ganze Jahr, in einige Sommermonate glaube ich auch das sie es zweimal im Monat machen. Am Donnerstag zuvor kommt die "Reparaturtrupp" und macht alles bereit was inswischen kaputt gegangen - oder gemacht - worden ist.

Ab dem Wochenende soll es hier kalt weden. Evtl bekommen wir wieder sonnenlicht!
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 11.01. 2017, 20h34
Ich glaube, Du hast mal Bilder eingestellt, aber ich hab sie nicht auf die Schnelle gefunden und mußte dann weg.. war das an der Stelle?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 18.01. 2017, 08h07
So viel Freude für 50 cent.


Dies war das erste mal mit dem GoPro, etwas gewöhnungsbedürftig. Es gibt doch noch mehre Eintellungsmöglichkeiten als ich gedacht hatte.

[attachimg=1]
Auch mit dem GoPro, schonmal besser..

[attachimg=2]

[3]

[attachimg=4]

[attachimg=5]

Nun ist ales wieder grau, und soll es so wochenlang bleiben...

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 18.01. 2017, 11h12
Was ist ein GoPro?

Das Professorfoto schießt wieder den Bock ab :-))))
Und Eure Semmerl sind preiswerter als unsere. Hast Du Butter drauf geschmiert?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 18.01. 2017, 13h38
Der GoPro is tein klenes robustes kamera für esktremsportler gedacht. Es kann auch unter wasser aufnahmen wachen. Nur lohnt es halt die Gebrauchsanweisung zu lesen, denn es kann mehr als man glaubt.
Im Moment bastle ich an ein Geschirr so dass es oben auf ein Hind mit"Reiten" kann.
Mit dem ding weden wir sicherlich nch mehr spass bekommen.

Die Semmeln gibt es bei Aldi in 6'erpack für 3,95 DKK, das ist mit dem normalen Eurokurs dann um die 54 cent.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 21.01. 2017, 19h58
Auf tour mit einige meine Hunde, habe im Wald ein Bejkannter mit Galgo ind Whippchen getroffen.

Hier mal ein Bildchen, es freut mch dass Malou so kontaktsuchend geworden ist.

[attachimg=1]

[attachimg=2]

Dann, als kleiner Spass, en blick aus die Wassserschale. Leider waren die Hunde nicht durstig. Das machen wir mal wieder eines Tages in 30 grad, dann werden sie trinken! icon_mrgreen.gif

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 21.01. 2017, 21h49
 lol_27.gif Das Video! *gg* sehr gut ^^


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 26.01. 2017, 21h34
Heute wäre Kastenkopf 10 geworden.

[attachimg=1]

So kam es aber nicht. Er hat sein Leben intensiv gelebt so lange er es hatte.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 28.01. 2017, 19h18
Hier mal Bilder von Platfuss.

[attachimg=1]
Anfangs hatte er angst vor intakte Rüden. Nun hat er eingesehen dass ihn hier nichts droht..
Also liegt er mit Kobold eng zusammen auf dem Sofa. Das hätte er anfangs nie geschafft.

[2]
Manchmal kommt er zu mir und will nur mal gekuschelt werden.

Sein Aussehen lässt vermuten das er ein Angeber ist, was keinesweges zutrifft. Er ist eher mental schwach.
Aber dennoch konnte ich es nicht lassen und ihn mal als Angeber posieren lassen..

[attachimg=3]

[attachimg=4]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 28.01. 2017, 23h29
Die Brille steht ihm doch wirklich sehr gut!  lol_27.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 29.01. 2017, 08h51
[attachimg=1]
Mit die Bande am Strand.

[2]
Für Professsor wurde es zu kompliziert.

[3]
Sehr kompliziert.

ich hatte Wasser für die Hunde mitgebracht.


Dann haben wir auch was anderes versucht. Mit dem GoPro auf dem Hund. Erstmal die Dicke, später Professor.
Die Brücken im Wald sollten wirklich erneuert werden.

[attachimg=4]
Kamera-Hund. Die blaue Badeschwämme sind dazu die Bewegung der Schulterblätter des HUndes abzufangen, und das Ding tragekomfort zu geben.


[attachimg=5]

[6]

[attachimg=7]

[attachimg=8]

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 29.01. 2017, 23h20
Schöne Fotos, Kim :)

Die Videos find ich auch klasse!


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 05.02. 2017, 19h49
Wieder grauer Alltag und Nebel.

Gestern waren wir beim Strand, ich konnte die Hunde nicht loslassen, weil ich keine 100 meter sehen konnte. Man will ja gerne wissen was von der andere Seite kommt, und die eigene Hunde sehen können.

[attachimg=1]
Das wars mit dem Meeresblick
Aber das soll ja demnächst anders werden. Sibirische Kälte und - ja, Schnee!

[attachimg=2]
Im Garten habe ich Krokus gesetzt. Ich denke man ahnt was es werden soll.


Dann kann man sich ja drinnen es sich gemütlich machen.

[attachimg=3]
Hier entsteht ein kleines Professorbuch das als kostenloses probeeksemplar kostenlos sein wird.

Ausserdem mache ich Bilder für die Stockfotoseiten. Da wird wohl eines tages einige Proben gefällig werden.

Oder evtl gleich?

http://www.shutterstock.com/g/KimChristensen?rid=3641639

An videos arbeite ich auch, da werde ich die kommende Woche etwas schaffen, können wir ja mal sehen wie es hinter der Kulissen aussieht..


 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 05.02. 2017, 22h38
Hier ist es auch den ganzen Tag grusig grau gewesen, Kim. Nicht grade förderlich für die gute Laune. Viel Arbeiten oder eben malen, basteln... hält einen wenigstens ab davon trübsinnig zu werden.

Eine gute Platte auflegen und loslegen. Was besseres gibt es wohl kaum an solchen Tagen.

Die Fotos werden ja schon deutlich mehr :) Die Sandformen am Strand haben mir natürlich wieder besonders gefallen und der Whippy von unten auch - immer wieder zu gut lol_27.gif

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 06.02. 2017, 08h26
Die Sandwellen werde ich wieder machen.
Nur bedarf es die Gelegenheit - ein ausreichendes Niedrigwasser bei Tageslicht.
Da habe ich dann einiges das ich gerne ausprobieren möchte...

Die Wettervorhersage verspricht nichts. Das graue Wetter soll jetzt weiter so  bleiben, allerdings nun etwas Kälter.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 06.02. 2017, 11h48
Bei uns ist es auch wieder grau... mit leichtem Zuckerüberzug. Und es soll nicht wärmer werden, sondern kälter. http://up.picr.de/28237444li.jpg

.. ich freu mich auf den Sommer mit längeren Tagen und wärmer. Und auf Deine neuen Sandbilder :)


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 09.02. 2017, 21h40
Endlich ein bischen Schnee.

[attachimg=1]
Hier wird gerade gelber schnee gemacht.

[attachimg=2]
Nadelwälder sind hier "out" und werden nach und nach gehölzt. Schade eigentlich mag ich sie. Dieser steht noch, aber wie lange?

[3]
Dies ist der grösste Baum im Wald. Der ist zwar auch "unerwünscht" darf aber stehen bleiben bis er umfält. Es ist ein Riesenthuja.

[4]
Kleines Stopp, hier wurde vor 2 jahren ein Nadelwald abgehölzt.

[attachimg=5]
Alles wird untersucht.

[attachimg=6]
Wozu sonst die feine Nasen.

[attachimg=7]
Es wird auch Proben gemacht..

[attachimg=8]
Der gerohdede nadelwald.

[attachimg=9]
Professor und die Dicke.

[10]
Die beide andere Mädels.

[attachimg=11]
Dies ist ein Nachkommen von dem Baum das ich Oben gezeigt habe. Der Riesenbaum wirft sehr kleine Zapfen, die sind fast kugelrund, und kaum ein zentimeter im Durchmesser. Daraus habe ich einige sahmen genommen, und gesäht, das ist jetzt 15 Jahre her. So lebt der Riesenbaum hier im garten weiter, sollte der Riese im Wald eines tages umfallen.



Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 12.02. 2017, 10h29
Auf Spaziergang mit Professor alleine. Er hatte Bauchweh. Kann ja vorkommen wenn er eine tube Zahnpasta und erde gefressen hat.
Er hat auch zwei kleine Krebsknoten im haut, die sollen am 9/3 entfernt werden. Er wird halt älter.

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]

[attachimg=5]

Als alter vernünftiger und friedlicher Hund, kann und darf er im Hundewald ohne Leine gehen. Das könte ich mit den Zois nicht.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 13.02. 2017, 16h32
Sind grade vorhin erst zurück gekommen...

Schöne Fotos.
Hoffe dem Prof geht es wieder gut?




Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 19.02. 2017, 19h14
Mein kleiner Professor war am Wochenende sehr schlecht. AM Samstag Abend hat sich sein Magen sehr aufgebläht, er hatte grosse schmerzen. Da fiel mir ein Ratschlag von ein alter Tierartzt ein. Ich habe die Hände von inten unter seine schulter gelegt, und ihn somit ins senkrecht stehen geholfen. Da gab es auch sofort ein Rülpser der es in sich hatte. Hätte durchaus als geräsucheffekt in Jurassic Park potential gehabt. Dann ging es ihn wieder besser.
Was nciht mehr so toll klappt, ist seine Hinterbeine. So lange er nur geht, hat er keine probleme. Muss er aber rückwärts, oder wenden, kann es schon sein dass die Hinterbeine etwas unsicher werden.

Nehmen wir uns doch eine Runde Professorbilder.

Und warum nicht auch gleich ein Kostenloses Professorbuch?

http://kim-christensen.dk/udg/ProfG.pdf (http://kim-christensen.dk/udg/ProfG.pdf)

Dies Büchlein ist ein Englisch, und darf ohne weiteres an andere weitergeletet werden.

Nun zu den Bildern.

[attachimg=1]
Man sieht schon dass er die Hinterbeine manchmal etwas aus einander hällt. Dies war allerdings bevor den Riesenrülpser.

[2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]

[attachimg=5]

[attachimg=6]

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 19.02. 2017, 19h39
Schöne Fotos - wirklich!

Ich hoffe, der Professor hat seine Schmerzen überstanden und es kommt nichts nach.
Kannst Du nicht schaffen, daß er aufhört irgendwelche Dinge zu fressen, die Du im
Haus hast?
Das ist doch schrecklich...

Was hat er mit seiner Hinterhand?
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 23.02. 2017, 08h27
Seitdem unser Professor auf ein anderes Futter umgestellt wurde, geht es ihn besser. Nur wissen wir nicht warum, das sol morgen beim TA geklärt werden. Er hat sein Futter geschlugkt ohne zu kauen, das kann auf ein problem mit ein Zahn deuten. Allerdings kann es auch futterallergie sein. Sehen wir was kommt.

Hier mal einige Bilder.

[1]
Malou wollte nicht mit, dafür Ika was er sonst nicht will.

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[4]
Die Dicke baggert in den Boden so dass ihre feine Nase total verbogen wird.

[5]
Wir sind hier in ein "Gefängnis" wo irgendwelche Ausserirdische bei bedarf einmal in Monat Erdlnge einkerkern.

Heute soll es ein richtiges Dreckwetter geben, mit schnee, regem, forst, sturm, alles. Ich denke wir machen den Spaziergang bevor es alles anfängt.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 23.02. 2017, 11h20
Schön, daß es dem Professor besser geht. Vielleicht ist es nicht mal eine Allergie sondern nur z.B. zu viel Eiweiß oder so... Manchmal gibt es ganz einfache und unproblematische Erklärungen.

Die Bilder sind schön! Ich beneide Dich um das Wetter. Hier ist es schon grau und naß seit Tagen.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 23.02. 2017, 14h12
Seit 11:40 brauchst du wegen dem Wetter nicht mehr neidisch sein!
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 25.02. 2017, 20h19
Unser Professor ist gegangen.

Geute aben kurtz nach 18 Uhr musste der Not-tierartzt ihn ruhe geben. Der Tag ging sonst gut, bis er heute nchmittag sein Essen bekam. Er hatte ja Probleme dass er viel Luft schluckte. Doch diesmal war es ander, es war ein Magendreher.
Der Not-tierartzt hatte sein Journal auf dem Ipad, und die Verdarcht war ein Organversagen, was die Blutprobe klarstellen sollte.
Mit solche aussichten wäre eine OP mit langer verheilungseit nicht angemessen.
So blieb nur ein Ausweg, den mussten wir nehmen. Er ist bereits begraben, was mir die T.A.in in dem Fall empfohlen hat.
Ich denke ich gehe gleich ins bett, erst muss ich aber baden. Der lehm war sehr schwer, bei all dem Regen.

[attachimg=1]
 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 25.02. 2017, 20h59
Ah NEIN!

 umarmen.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 26.02. 2017, 02h29
 :'( neu Kim, ich bin immernoch völlig fassungslos. Es tut mir so unendlich leid.
Es muß doch mal genug sein mit den Dramen jetzt.  sad.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 26.02. 2017, 10h31
Irgendwie habe ich gewusst das irgendwas mit ihn kommen würde. Er hat es auch gewusst. Gestern mittag haben wir ein kleinen Mittagssschalf genommen, da lag er neben mir und wollte kuscheln wie noch nie. Das kann uns keiner mehr nehmen.
Nun habe ich im Garten etwas aufgeräumt, es wird nicht so schön wenn man bei nacht um Regen im Garten baggert.
Kobold ist traurig, er hat nun kein grosser der ihn ans sich ohne fragen wärmen lässt. Malou ist auch untröstlich. Die anderen ist es anscheinend völlig egal, weis nicht ob es was damit zu tun hat dass sie kastrate sind. So war es auch als Jaroff und Blissy gehen musste.
Tja, das war nun das dritte mal in weniger als ein Jahr. Die beiden barsoimädels sind nun auch etwas älter, alle ihre Brüder sind bereits ohne jegliche vorwarnung tod umgefallen.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: greyT am 26.02. 2017, 18h37
Das tut mir ehrlich leid für Dich. Einfach zu ertragen war das letzte Jahr sicher nicht.   

Was Ihr gemeinsam erlebt habt, wird Dir aber natürlich niemand mehr nehmen.
Sogar zum Professorenbuch hat Dich Dein grauer Schlauer inspiriert. Er wird nicht nur für Dich eine dauerhafte Erinnerung bleiben. 

Dank Dir für all seine Geschichten in den vielen Jahren, in denen wir uns kennen.
Ich glaube, es gibt keinen Internet-bekannten Hund, von dem ich so viel gelesen und auf diese Weise miterleben durfte.
Ein Stück weit haben auch wir uns so kennen und hoffentlich verstehen gelernt. Das ist doch schon was.

Deine Meute wird sich neu ausrichten. Euer Alltag wieder andere Prioritäten bekommen. Man muß das nicht gleich toll finden, nur weil man sich damit arrangiert. Letztendlich sind wir eben alle nur zu Besuch auf der Welt und im besten Fall machen wir uns die Zeit zusammen so gut, wie es geht. Die Geschichten vom Professor haben unser Leben jedenfalls ganz sicher bereichert  smiley.gif

Fühl Dich mal in den Arm genommen.
Ein Abend am Meer mit einem Feuer und den Erinnerungen vielleicht ...   

.. einfach schön, daß er so lange da war.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 27.02. 2017, 18h55
Wie ich erfahren habe ist ein Bruder von Penti am tag davor, Freitag gestorben. Morgen soll das Resultat der Blutprobe eintreffen, das kann ihn zwar auch nicht mehr helfen, aber zumindest gibt es wohl ein Anhaltspunkt. Sonst geht das leben weiter. Das Wetter ist eher langweilig, aber zumindest habe ich diese Woche enige recht gute Aufgaben zu erledigen.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 28.02. 2017, 00h56
! das ist doch nicht zu glauben, oder? Fast gleichzeitig.
Das ist wieder so etwas, was man nie erwarten würde.

Ich bin schon neugierig, was die Ergebnisse nahe legen. Auch wenn es nichts mehr ändern wird.
Gar nichts zu wissen macht es nicht leichter.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 02.03. 2017, 17h25
Die Blutwerte vom Professor sind da. Mehrere Werten waren ausserhalb was sie sein sollten, ein Grund dafür lässt sich jetzt nicht mehr ermitteln, wozu auch, aber wenn mehrere Organe die im Körper nahe an einander sind gleichzeitig nicht mehr korrekt funktionieren, besteht schonmal den Verdacht auf Krebs.

Neue Bilder habe ich noch nicht, das Wetter ist viel zu grau und langweilig. Aber ich bereite mich auf den Frühling. So hoffe ich diesen Frühling und Sommer wieder mal Unterwasseraufnahmen machen zu können, diesmal in bessere Qualität.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 02.03. 2017, 17h39
Ja stimmt - ein Tumor wäre, auch im Zusammenhang mit den vorausgegangenen Beschwerden, schon vorstellbar.

Fotos kommen wie sie eben kommen. Ich hab in den letzte in Tagen auch wenig gemacht, weil es einfach nicht danach war. Für's Wochenende ist zumindest schon mal besseres Wetter angesagt.

Unterwasser ist gut - besonders wenn es drüber trocken und warm ist.
Schauen wir halt nach vorne...  wink.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 02.03. 2017, 21h46
Unterwasser ist gut - besonders wenn es drüber trocken und warm ist.
Schauen wir halt nach vorne...  wink.gif

Diesmal mache ich es mir bequemer. Statt am rande eines waldsee im Schlamm zi liegen, und von Mücken aufgefressen zu werden, soll vieles in en 100 liter eimer gemacht werden. Der muss aber erst auf der Innenseite in Tarnfarbung bemalt werden.

Allerdings soll der "fahrt" durch den waldsee nicht fehlen. Beim letzes mal habe ich das mit die Kamera auf eine Harke gemacht. Diesmal soll die kamera unter ein kleines "boot" (ein halber palette) sitzen, und über dem See gezogen werden.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 04.03. 2017, 08h11
Gestern konnten wir draussen sein.

[attachimg=1]
Bei das 100 liter Becken für Nahaufnahmen unterwasser sind die seiten un in tarnfarbung bemalt worden.

[attachimg=2]
Die Jagdsaison für Kobolde hat angefangen.

[attachimg=3]
Er mag Äpfel über alles.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 06.03. 2017, 13h00
Ich bin echt gespannt, wie Du das machen wirst mit den Unterwasseraufnahmen.
Die Vorbereitung macht mich doppelt neugierig.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 06.03. 2017, 13h32
Geplant habe ich es so dass die Farbe im Behälter jetzt zumindest eine Woche austrocknen muss. Dann wird einmal gespült.
Dann hole ich mir etwas Seeboden, und einige Wasserpflanzen aus ein Waldsee. Im Behälter wird der Lehm aus'm Waldsee dann als Boden verlegt, gerne ein bischen schräg. Die Wasserpflanzen werden eingesetzt und es wird etwas Wasser vom Waldsee aus ein 10 liter Behälter dazugegeben. Dann wird nach und nach gefüllt bis der Behälter vol ist. So soll es sich dann erstmal 1-2 Wochen stabilisieren, and und ab werden die Pflanzen bewegt damit der Dreck im Wasser nicht auf den Blättern liegen bleibt. Zuerst wird das wasser komplett undurchsichtig sein, bis alle aufgewirbelte Partikel sich wieder beruhigt haben, das dauert halt mehrere Tage. Erst dann gehe ich "fischen" und bringe diverse lebewesen in den Behälter. 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 06.03. 2017, 15h28
Geplant habe ich es so dass die Farbe im Behälter jetzt zumindest eine Woche austrocknen muss. Dann wird einmal gespült.
Dann hole ich mir etwas Seeboden, und einige Wasserpflanzen aus ein Waldsee. Im Behälter wird der Lehm aus'm Waldsee dann als Boden verlegt, gerne ein bischen schräg. Die Wasserpflanzen werden eingesetzt und es wird etwas Wasser vom Waldsee aus ein 10 liter Behälter dazugegeben. Dann wird nach und nach gefüllt bis der Behälter vol ist. So soll es sich dann erstmal 1-2 Wochen stabilisieren, and und ab werden die Pflanzen bewegt damit der Dreck im Wasser nicht auf den Blättern liegen bleibt. Zuerst wird das wasser komplett undurchsichtig sein, bis alle aufgewirbelte Partikel sich wieder beruhigt haben, das dauert halt mehrere Tage. Erst dann gehe ich "fischen" und bringe diverse lebewesen in den Behälter.

Wenn Du möchtest, daß sich alles so entwickelt darin wie im Wald, sollten vielleicht auch die Außentemperatur und Sonne ähnlich sein wie im Wald. Der Boden puffert die Temperatur von Wasserpfützen stark. Wenn Dein kleiner Film-See sich chemisch so verhalten soll, wie der echte See, wäre es wahrscheinlich gut, er wäre zumindest etwas in den Boden eingelassen und vermutlich etwa im Halb-Schatten irgendwo. Wäre das für Deine Aufnahmen in Ordnung?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 12.03. 2017, 19h06
Erstmal heute ein Test mit dem GoPro unter Wasser.

Das Erste Scnitt ist ohne Nahlinse, das zweite mit Nahlinse. Ich sehe gerade dass das erste Schnitt auf dem Kopf geraten ist. Also, wenn da ein Fisch auf dem Kopf schwimmt ist das nicht weiter beunruhigend.

Dann auch noch ein Paar Bilder.

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]

[5]

Dann habe ich mir mit Nahaufnahmen versucht. Malou wollte nicht in voller figur posieren (sie ist zu dick geworden)
Dafür musste sie sich dan einige Nahaufnahmen gefallen lassen.

[attachimg=6]

[attachimg=7]

[attachimg=8]

[attachimg=9]
(Und sowass küsst mann...)
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 13.03. 2017, 14h13
Ich finde Deine Hunde schön.
Danke für die Fotos!
Im übrigen .. eine Antwort einer runden Frau dazu, sie sei zu dick:
Wenn er mich liebt, kann er gar nicht genug von mir haben ;)


Die Unterwasseraufnahmen sind doch schon ganz ordentlich.
Wenn Du es schaffen kannst, daß der helle Schleier noch weniger wird, den die Lichtbrechungen verursachen, wird es sehr professionell sein.
Bei Fotos erreiche ich das in der Nachbearbeitung von Wasser oder auch Gegenlicht-Aufnahmen mit einer leichten Überbelichtung. Keine Ahnung, ob Du an der Kamera etwas entsprechendes einstellen kannst, daß sie gleich so aufnimmt, oder ob man besser in der Nachbearbeitung etwas entsprechendes versucht. Da kann man eigentlich wohl nur Test für Test machen.. wie früher bei den chemisch entwickelten Fotos so etwas wie Teststreifen machen.
Die erste Aufnahme mit Normalobjektiv würde ich bevorzugt haben - also abgesehen von Kopfstand  icon_mrgreen.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 25.03. 2017, 18h18
Heute wurde etwas Gartenarbeit gemacht. Leider musste ja die letzte Zeit im garten etwas gegraben werden. Das sieht ab heute nun besser aus.

[1]
Hier ruht der Edle. Ich war mit Krokus etwas kreativ...

Beim Professor sah es nicht so gut aus, ist ja auch erst ein Monat her. Das hat sich nun geändert.

[2]
Mit dem Flex kann man auch kreativ sein. Statt recht komplexer Name, nun dies.

[attachimg=3]
So, nun soll das Gras noch nachwachsen.

Es soll aber auch anderes wachsen.

[attachimg=4]
Was da wächst werden wir sehen. Ich habe die Leere Umschlage ans Kennung benutzt. Die sind nun vom Kobold gefressen worden. Was da kommt, werden wir schon sehen.

Nicht nur Kobold frisst alles.
[attachimg=5]

Hier hat eine kleine Mausenase die Erbsen rausgebohrt.

[attachimg=6]
Salat im kleinen Gewächshaus.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 25.03. 2017, 18h22
[attachimg=1]
Erdbeere, Kohlrabi und vieles mehr, samt Kobold, im Grossen Gewächshaus.



Der Rasen ist etwas abgetragen.. Die Dicke hat sich hingelegt.
[2]

Entspanntes Dickerchen.
[attachimg=3]

Durch zufal habe ich mein ehemaliger Menschenartzt getroffen, und mit ihn über Hunde gesprochen. Ich habe erwähnt das ich wegen den Barsoimädels sorgen habe, weil alle ihre Brüder ohne vorwarnung tod umgefallen sind. Der Artzt mein das wenn am Hertz vorher nichts aufgefallen ist, dürte es eine chance geben das Hertz bei Stillstand wieder zu beleben. Es wäre ein vesuch wert, sollte ich dabei sein. So nun werde ich lernen wie man ein Hund Hertzmassage gibt.

[attachimg=4]
Kobold

[attachimg=5]
Galmina

[6]
Hier wird en Bild für den Finanzsektor vorbereitet. Ich warte noch das der Ast blätter bekommt.

[7]
Jagdszene, Malou gibt gas. Sie war jetst scheinträchtig, Galmina hat sie wie immer den Welpen gemacht. Ich machte mir sorgen weil Malou oft feftig geatmet hat. Dann fand ich die reste einer Höhle wo Malou bequem eingepasst hat, die Höhle war aber eingestürtzt. Kein wunder sass sie etwas ausser Atem war.



Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 03.04. 2017, 18h28
Einige neue Bilder von uns.

Erstmal ein paar jargszenen. Koboldwird gejagt, nur muss ich aufpassen dass er nciht zum Opfer wird.

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[4]

[attachimg=5]

[attachimg=6]

Ein paar Portraits.

[attachimg=7]

[attachimg=8]

[attachimg=9]

[attachimg=10]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 03.04. 2017, 21h31
 blumen_2.gif Dank Dir, Kim!
Schöne Fotos.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 11.04. 2017, 08h37
Wir hatten einige warme Tage. Da wird es dann sehr still, obwohl die kurtzhaarigen die Wärme mögen. Galmina nimmt sich dann ein Sonnenbad.

[attachimg=1]

[2]
Ika versperrt die Tür, Kobold will raus. 

[attachimg=3]
Malou macht es sich auf'm Sofa gemütlich.

[attachimg=4]
Dann im Garten.

[attachimg=5]
Im Wald unterwegs. Es war ein bischen feucht = Kobold geht nicht mit.

[attachimg=6]
Die Buchen springen jetzt so langsam aus.

[attachimg=7]
Bevor die Buchen voll ausspringen, muss dieses kleine Fahrzeug sich bewähren. Es wird mit seile über ein Waldsee gezogen, hat ein sehr niedriger Tiefgang, und kann mit dem GoPro unterm wasser videos machen. Einiges habe ich bereits, aber die dateien werden sehr gross, weil ich die kamera bis zu 10 minuten bei voller auflösung laufen lasse. Das erzeugt rieseige Dateien, die schon schwer zu bearbeiten sind. Wenn ich ein solches dateiin Videopad bearbeite, kann ich hören wie die Lüfter am Rechner hochfahren. Andere programme schliesst man lieber während dessen ab.
Da Fahrzeug besteht aus alter Emballage und Abfallholz, funktioniert aber sehr gut. 

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 11.04. 2017, 17h20
Ein Boot für einen Kleinstkamera :) Ich bin so neugierig, was Du damit erreichen kannst.

Und das Wetter macht wohl auch bei Euch Kapriolen? Einmal in der Sonne liegen, dann
wieder mit Mäntelchen raus... es ist merklich April.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 11.04. 2017, 20h15
Da sind wir. Ein kurzer fahrt uber den boden eines Waldsee. Am ende fand ich ein altes fahrrad, da kam ich mit dem "Queen" nicht vorbei. Das war die erste fahrt mit dem boot.


Es soll och mehr gemacht werden, aber ich benötige Sonnenschein, sonst ist es drunten zu dunkel. Ich muss auch fertig werden bevor die Bäume alle Blätter haben.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 11.04. 2017, 20h46
Du bist ja richtig schnell unterwegs mit der QUEEN! Gut! Hätte ich gar nicht erwartet.
Kann man eigentlich bei einem Video den Kontrast nachbearbeiten? Also ohne den Rechner komplett platt zu machen? Das würde vieles deutliicher machen. Unter Wasser ist immer so eine Sache in der Hinsicht weil die Partikel im Wasser das Licht so streuen. Das menschliche Auge filtert so was im Gehirn raus wenn man unter Wasser die Augen auf macht. Wir konzentrieren uns halt "auf das Wesentliche" - die Kamera macht das nicht, deshalb sieht man eigentlich "zu viel" auf der Aufnahme.


 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 11.04. 2017, 22h01
Diese fahr war eindeutich zu schnell. Das zu ändern ist kein problem, ich muss halt langsamer an der Leine ziehen.. Lichtstärke und Kontrast lassen sich einstelen, ich kann sogar auch ein bischen nachschärfen. Dieser film war "pur" ohne jegliche änderungen.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 14.04. 2017, 18h18
Ein feuchter und kalter Ostern. Morgen wird es noch schlimmer, am Sonntag sogar evtl Schnee.....Keine neue Bilder, dafür eins vom Letzten jahr.

Jaroff wäre heute 12 geworden.

[attachimg=1]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 15.04. 2017, 12h09
hm... der Jaroff.
Machen wir mal ein Kerzchen an für ihn :)


 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 16.04. 2017, 19h43
Ja, ich habe auch eine Kertze für ihn an gehabt.

Heute würden wir normalerweise im Garten nach "Ostereier" suchen. Bei dem Wetter hat es kene Eile gehabt.
Morgen ist ja auch noch Ostern, da holen wir es vormittgs nach, den Nachmittags wird es wieder nass. Dann gibt es auch Bilder.

Nun da wir bei Nass sind, die "Alsian Queen" war wieder unterwegs. Hier wieder ein Tauchgang, diesmal etws länger, und mit Ton. Es hat mich überrascht dass man dort unten immer noch schwach die Vögel hören kann. Fishe können also Vogelsaang hören!

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 17.04. 2017, 15h28
Klasse, ehrlich!
Da möcht' ich gleich mit Dir zusammen durch den Wald laufen und nach allen möglichen Stellen suchen, wo man die Kamera "versenken" kann :)

Ich hab einen Haufen Fotos gemacht im Lauf der Woche, hoffe, daß ich gleich mal die ersten davon einstellen kann - bisher war dauernd etwas dazwischen gekommen. 


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 17.04. 2017, 18h35
Auf jeden fall werde ich tauchen so oft es geht, so lange es geht. Bald werden die Bäume Blätter haben, und diejenige Wasserlöcher die dann nicht im Schatten liegen werden alle bald voll Algen sein.

Erstmal die Ostereier, hier ein Video.


[attachimg=2]
[attachimg=1]
[attachimg=3]
[attachimg=4]
[attachimg=5]
[attachimg=6]


Das alles wurde heute Vormittag aufgenommen, wo die Wetterfrösche von ein Schneesturm gewarnt haben. Ich sehe kein schnee.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 17.04. 2017, 19h31
:)
Hast Du da immer wieder welche zusätzlich verteilt?
Sie hatten ja sichtlich Spaß.
Ich hätte Bedenken, ob ich meinen beiden Aspiranten auf die Art nicht beibringen würde, bei jeder Gelegenheit den Garten nach Eßbarem zu durchsuchen. Die Zughunde haben schon deutlich die Tendenz, alles zu fressen, was sie irgendwo finden. Muß ich eigentlich nicht so unbedingt haben bei den Windigen.
Aber Spaß hat es Deinen jedenfalls gemacht - das kann man auf jeden Fall sehen. 

Wir haben heute Mittag den Ball an der Schlaufe ausgepackt und Bringen geübt. Auch eine schöne Beschäftigung, nur natürlich mit weniger Bezug zu Ostern... .   


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 17.04. 2017, 21h52
Wenn ich die "Ostereier" hinlege, mache ich ein grosses Theater dass ich das jetzt mache. Dann muss ich die tür zum Garten abschliessen, weil die dens sost aufkriegen. Bin ich dann fertig, wissen sie schon was ansteht, ausser die galgos, die kennen das noch nicht so. Die haben aber von den alten Hasen schon bald den dreh aus. Die brauchen wohl 10 minuten um den garten durchzusuchen, und noch eine halbe stunde um sich zu vergewissern dass sie nichts übershen haben.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 21.04. 2017, 15h41
Auf dem Spaziergang im Wald.

[attachimg=1]

Die Nasen arbeiten..

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]

An den Bäumen sind merkwürdige Zeichen gemacht worden.

[attachimg=5]

[6]

Die Dicke ist es auch aufgefallen.

[attachimg=7]

Ja, diese Bäume werden demnächst gefällt. Mitten in die Brütezeit, ist ja klar.
Mit grosse Maschinen, dann ist dieser Waldweg auch bald hin.

Geniessen wir den Wald solange er noch steht.

[attachimg=8]

[attachimg=9]

[attachimg=10]

Wieder daheim, auf die Strasse fleiss der Verkehr etwas träge. Der Bus ist an der Haltestelle leigen geblieben. Die Tür ging nicht mehr zu, mit offener Tür fährt der Bus kein Meter.
Fahrer und Fahrgäste warten auf ein Ersatzbus.

[attachimg=11]

Da ist der Ersatsbus, Fahrer und Fahrgäste fahren damit weiter. Der Mechaniker konnte die Tür nicht reparieren, hat aber die Fahrsperre überbrückt so dass der Bus bei eigener Kraft (ohne Fahrgäste) ins Depot fahren konte, das war lediglich 2 Km.

[attachimg=12]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 24.04. 2017, 18h01
Galmina hatte am Sonntag Geburtstag. Ihre 5.te.

Es gab Kuchen..

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]

[attachimg=5]

Etwas Koboldjagd muss sein, aber am Ende lieben sie sich doch.

[6]

[attachimg=7]

[8]

Es gab auch Brötchen, erst habe ich aufgenommen, dann die Dicke Ruschka. Ich denke man bekommt ihr Freude am Essen deutlich mit.

Der Film dazu:
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: greyT am 24.04. 2017, 18h30
Alles Gute! :)


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 25.04. 2017, 12h46
GoPro auf dem Hund ist immer total lustig  klimper.gif
... und die Galmina hat ja unglaublich schöne Augen!
Bemerkenswert, daß sie den Kuchen nicht gleich vom Tisch klaut.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 30.04. 2017, 19h56
Heute war es sonnig, und windig.

Kobold ging mit mir ins Gewächshaus. Ja, da wird es essbares geben, aber dass dauern noch.
[attachimg=1]

Auf Spaziergang, ohne Kobold, ihn war es wohl zu windig. Da bleibt er lieber daheim.
[attachimg=2]

Dann noch einige Bilder ohne weitere Kommentare.
[attachimg=3]

[attachimg=4]

[5]

[attachimg=6]

[7]

[attachimg=8]

[9]

[10]

Während dessen habe ich im Ketter eine zeitraffer Aufnahme gemacht. Das läuft alles vollautomatisch.

[attachimg=11]

Und so sieht das Ergebnis aus. Gerade qualitätstest bestanden, und indexiert worden.

https://www.shutterstock.com/video/video.html?id=26346971

Dasselbe mit ein Buchenblatt.

https://www.shutterstock.com/video/video.html?id=26346968
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 02.05. 2017, 06h05
Hier ist es auch sehr windig seit ein paar Tagen. Genau das Wetter, um etwas drinnen zu machen. Deine Zeitraffer-Blüten hätte ich gerne draußen in der Sonne - leider ist für die Eisheiligen wieder Frost vorausgesagt, was den eh schon geschundenen Pflanzen sicher nicht gut täte.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 07.05. 2017, 09h22
Sonntag Morgen. Gutes Wetter. Dann nichts wie los zum Strand. Allerdings nur mit Malou und Kobold. Ika schafft es mit seine Pfoten nicht, Galmna liebt es abzuhauen, ausserdem war es nur 5 grad. Die Galgos fireren, Kobold hat schon ein dickes fell.. Die Dicke ist mir etwas zu scharf, ich werde es machen wenn wir bald noch früher los können.

Erstmal ein paar Bilder.

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]
Malou mit Kamera. Dazu kommen wir gleich.

[attachimg=5]
Ein grosser Vogelzug kommt vorbei.

Wie schon gesehen, der GoPro war heute mit Malou dabei. Sie gibt uns hier eine Führung auf eigene Pfote.



Hier ist der Vogelzug.



Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 08.05. 2017, 12h42
Ich will auch Meer haben :)
(.. nur bitte muß es nicht so früh sein..  lipsreleased.gif)

Beim Video hab ich echt gelacht, wie sie angefangen hat zu rennen  lol_27.gif


 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 08.05. 2017, 18h17
Beim Video hab ich echt gelacht, wie sie angefangen hat zu rennen  lol_27.gif

Ja, da hilft Bildstabilisator auch nichts mehr. Das muss ich anders basteln.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 08.05. 2017, 19h59
Beim Video hab ich echt gelacht, wie sie angefangen hat zu rennen  lol_27.gif

Ja, da hilft Bildstabilisator auch nichts mehr. Das muss ich anders basteln.


Was hast Du dann gemacht?
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 10.05. 2017, 19h38
Bis jetzt habe ich noch nichts gemacht, ich überlege aber den Gopro statt auf dem Rücken, vorne am Brust zu setzen.

Was wir gemachthaben sind billiger Schlagzahne zu geniessen. Kobold habe ich lieber was zugeworfen, weil sonst schnell ein finger weg ist. Die anderen haben Sahne auf die nase gestzt gbekommen, und dort ablecken mussen. Dannn dauert der spass etwas länger.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 11.05. 2017, 00h52
Bis jetzt habe ich noch nichts gemacht, ich überlege aber den Gopro statt auf dem Rücken, vorne am Brust zu setzen.

Was wir gemachthaben sind billiger Schlagzahne zu geniessen. Kobold habe ich lieber was zugeworfen, weil sonst schnell ein finger weg ist. Die anderen haben Sahne auf die nase gestzt gbekommen, und dort ablecken mussen. Dannn dauert der spass etwas länger.


 lol_27.gif malkes my day :-)))
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 14.05. 2017, 19h14
Gemütlicher nachmittag. Die kurtzhaarigen waren lieber drinnen.

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]

[attachimg=5]

[attachimg=6]

[attachimg=7]

[8]

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 15.05. 2017, 12h31
Ist es bei Euch noch immer so kalt, daß die Galga einen Mantel mag?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 15.05. 2017, 21h54
Ist es bei Euch noch immer so kalt, daß die Galga einen Mantel mag?

Wir hatten einige Tage mit ein kalter Nordwind. Nun ist es warmer geworden, bald wird es sicherlich einne chance geben die galgos ohne Mantel zu sehen. Morgen wird es nichts, da soll es den ganzen tag regnen.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 18.05. 2017, 18h36
Die Barsoimädels haben Geburtstag. Was für ein Tag, die Wettervorhersage hat Regen gesagt, Dabei hatten wir sonne, und am Nachmittag temperaturen bis zu 28 grad.

Am vormittag zum Strand, es wurde aber zu warm, deshalb mussten wir fråuhzeitig abbrechen.

Die Bilder sagen den rest.

[1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[4]

[attachimg=5]

[attachimg=6]

[attachimg=7]

[attachimg=8]

Nehmen wir ein Walimex.....

[attachimg=9]

[10]

[11]

[attachimg=12]

Walimex ist mein Fischauge Objektiv, hört sich aber wie irgend ein Psychopharma an.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 18.05. 2017, 23h57
 lol_27.gif Die Fotos sind wirklich klasse. Du darfst öfter mal Walimex nehmen - die Halluzinationen sind nicht schlecht  icon_mrgreen.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 19.05. 2017, 04h24
Walimex ist gut. Selbtst ein Kobold wird damit zur Dogge..

[1]

Dieses Bild hatte sich gestern offenbar irgendwie verkniffen.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 20.05. 2017, 00h04
 lol_27.gif lol_27.gif lol_27.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 21.05. 2017, 09h38
Heute Morgen um 4.40 sind wir los. Einige "Nachtschwärmer" wollte, mehr oder weniger besoffen, um 4 Uhr duch die Hecke. Da habe ich die Hunde in den Garten gelassen, dann sind die sofort weiter geschwämrt.

Malou und Kobold. Die Dicke wollte etwas länger schlafen, und die Galgos kommen erst mit wenn sie in der HUndeschule waren, dass ging leider wegen dem Papierschwindel letztes jahr nicht.

Also, los geht's.

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]

[5]

[attachimg=6]

[attachimg=7]

[attachimg=8]

[attachimg=9]

[attachimg=10]

Auf dem heimweg sind wir an der schule vorbei gekommen. Dort haben enige Nachtchwämer gefeiert, aufräumen? Fehlanzeige! Heute, am Sonntag kommt da keine Putzkolonne vorbei, das erwartet dann die Schüler am Montag.

[attachimg=11]

Die Pfandflaschen habe ich entsorgt, und werde dabei um die 5€ einkassieren.

[attachimg=12]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 25.05. 2017, 23h32
Ein Tag mit viele Erlebnisse.

Erstmal hat Kobold vollgas gemacht.


Dann hatten wir den Feuerehr Sternfahrt, der heute geöffnet wurde.

Es waren sogar Feuerwehren aus Ungarn und Kroatien dabei.

[attachimg=1]

[attachimg=2]
Eröffnung, mitglieder der Königsfamilie sind auch dabei.

[attachimg=3]
Hubschrauber Demo.

[attachimg=4]
Rettungsboote im Einsatz.

[attachimg=5]
Der Wind hat mit dem Manuskript vom Prinsessin Marie gespielt.

[attachimg=6]
Oldtimer Löschfarzeug Jahrgang 1928, hat von Gaschwitz bei Dresden aus die etwa 400 kilometer bis hierher bei eigener Kraft gefahren.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 28.05. 2017, 17h23
Hier war richtig was los, und es gab auch gelegenheit für ein kleiner Ausflug ohne hunde, sowie den Morgentour mit Malou und Kobold. Mir ist die Zeigefiner jetzt von all dem knipsen wund, nun habe ich ein haufen Bilder die noch bearbeitet werden muss. Kommt auch irgendwann.

Erstmal zur Morgentour. Um 4:40 ging es los.

Malou nimmt sich eine Runde, wird jedoch schnell müde. Sie wird halt auch alt.

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]
So richtig wach sieht er auch nicht aus.

[attachimg=4]

[attachimg=5]
Sie ist müde geworden.

[6]

[attachimg=7]
Meeresblick

[attachimg=8]
Kaum jemand ist unterwegs. Nur ein Fischer in ein kleines boot. Rettungsweste hat er keiner, würder er aus dem Boot fallen könnte keiner ihn sehen. Vor Jahren, asl ich noch Hunde mit Namen Bjørn und kastenkopf hate, habe ich früh morgens ein Fischer gesehen der im Wasser lag, mit eine orange rettungsweste. So ist er mir aufgefalen, und konnte gerettet werden.


Dann gab es eine internationale veranstaltung mit feuerwehren aus viele Länder.

Mann durfte sogar mit dem feuer spielen. Selbst ein kleines Kind kann eine brennende fritüre ausmachen, geweusst wie.

[attachimg=9]


[10]
Geputzter Krom, Lack und Messing.

[attachimg=11]
Ein Unfallauto ist mit dem "Büchsenöffner" zwecks befreiung von "Insassener" puppe geöffnet worden.

[attachimg=12]
Feuwerwehr muss nicht unbedingt rot sein. Hier "Feurschutzpolizei Leipzig"

[attachimg=13]
Überblick

[attachimg=14]
Drone für den Einsatz. Die Drone hat ein normales Kamera, sowie ein Thermisches Kamera, mit dem zB ein feuer unter ein Dach festgestellt werden kann.

[attachimg=15]
Ostalgie, ein Wartburg als Einsatzfarzeug.





Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 31.05. 2017, 08h18
Kobold war wieder aktiv..

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]

[attachimg=5]

[attachimg=6]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: greyT am 31.05. 2017, 10h11
Das ist ja toll!
http://www.jagdwindhund.com/greyTs/index.php?action=dlattach;topic=1069.0;attach=5846;image


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 20.06. 2017, 17h37
Am Sonntag waren wir früh los. Früher als sonst, weil ich mit halboffene Augen die Uhr falsch abgelesen hatte.
Die Hunde waren nicht so richtig drauf, das batterie der Kamera auch nicht. Deshalb kamen nur 3 Bilder dabei raus.

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[3]

Die Tage hier sind momentan sehr warm. Die Hunde pennen, aber etwas Arbeit muss gemacht werden, auch von den Hunden, oder zumindest die Dicke.

[attachimg=4]

[5]

[6]

[attachimg=7]

[attachimg=8]

[attachimg=9]

[10]
Galmna ist ein schräger Vogel. Hier steht sie im Gebüsch und starrt mich an, als wäre ich ein schleimiges Monster mit 7 Köpfe. Nachts liegt sie eng neben mir im Bett.

[attachimg=11]

So, aber. Dann musste die Dicke Arbeiten! Es kommt mich so befremdlich vor sowas bei 32 Grad zu machen. aber solange es was zu kauen gibt, macht die Dicke mit. Mitte August sollten die Weinachtsbilder online sein, weil da die ersten vorberetungen starten. Das licht im Sommer ist viel besser als in December.

[12]

[13]

[14]


Hier noch eins, etwas das über Öffentliche bauarbeiten was aussagt.
Weil unter Termindruck ein Bürgersteig fertig zu bekommen, waren 2 teams von jedes Ende angefangen, mann wollte sich in die Mitte treffen, so könne es schneller fertig werden.
Nur war man sich nicht einig geworden wie die Fliesen gelegt werden sollte.


[attachimg=15]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 02.07. 2017, 11h04
Es gab billiges Buttermilch (letzes verkaufsdatum)

Wir hatten ein wenig spass.

[attachimg=2]

[attachimg=1]

[attachimg=3]

[attachimg=4]

[attachimg=5]

[attachimg=6]

[7]

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 03.07. 2017, 11h48
 lol_27.gif

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 07.07. 2017, 23h55
Etwas Milch war noch übrig.

[attachimg=1]

[attachimg=2]

Dann noch ein paar Alltagsbilder. Malou war gerade läufig, deshalb gingen wir Mädels und Jungs je für sich.

[attachimg=3]

[attachimg=4]
Unsere Schatten weit weg auf dem Feld.

[attachimg=5]
Zwei die sich lieben.

[attachimg=6]
Nein, Malou war nicht krank oder verletzt. Hier wurde nur eine Marktlücke geschlossen!

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 10.07. 2017, 22h54
Ikas 8'er Geburtstag.

Graue Haare hat er keine!

Wir waren spazieren, diesmal eine anderer Weg. Sein Geburtstagskuchen hatten wir mit.

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]

[5]

[attachimg=6]

[7]

Visuell sieht er wie der grösste Angeber der Welt aus. Möchte er möglicherweise auch gerne sein, ist er aber nicht.
Ich muss zusehen dass er auch seine tägliches dosis an zuwendung bekommt, sonst hällt er sich zurück. Die anderen holen sich an zuwendung was sie wollen, er aber nicht. Die Vorbesitzer haben ihn wohl dabei sehr falsch eingeschätzt.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 11.07. 2017, 18h33
Na dann mal alles Gute  Sylvester.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 14.07. 2017, 17h42
Vom Spaziergang gestern. Ich hatte Ikas Pfoten etwas auf die Probe genommen. Der Weg war so geplant das wir 7 km gingen, aber nirgends mehr as 2 km nach hause hatten, sollte es probleme geben.
Auch heute ist er OK, seine Pfoten können also mehr als ich zuerst gedacht hatte.

Hier eininge Bilder.

[attachimg=1]

[attachimg=3]

[attachimg=2]

[attachimg=4]

[attachimg=5]

[attachimg=6]

natürlich hatten wir mehrmals Pause unterwegs.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 14.07. 2017, 23h22
Schön habt Ihr es da!

Wie kommt denn Ikas Pfote zustande?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 15.07. 2017, 17h21
Er hatte wegen dem Spaziergang keine Probleme.
Er wurde wohl zum plattfuss weil er recht lange in Spanien auf harter boden herumstand. Sene Kralen waren zu lang, und er lässt sich auch sehr ungern die krallen schneiden. Da heult er auf, und bekommt mächtig Angst. Ich versuche es so gut ich kann, und lasse ihn auch die Krallen natürlich abschleissen, aber bald muss geschnitten werden. nach dem Somerurlaub muss sene Zähne wieder gereinigt werden, dan wird er leicht betäubt, und dann kann die TA ihn gleich die Krallen so kurtz schneiden wie es möglich ist.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 16.07. 2017, 18h43
Das klingt, als könnte es mit Bewegung auch besser werden, wenn die Muskulatur genug trainiert wird.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 20.07. 2017, 11h41
Ika wieder...

Er wollte eine Katze aus dem Garten vertreiben.
Die Katze hat den schlacht gewonnen.

Hier wird Ika nun vom Tieratzt auf Hausbesuch behandelt.
Sein rechtes ohn ist an zwei stellen tief gerissen worden, und erhat den unterkiefer irgendwo hart dagegengehauen. Sehr geschwollen, aber nichts gebrochen. Sein Ego hat acuh was abbekommen...

[1]

Er wird wieder werden, und es wird am Ohr nichts fehlen, allerdings wird er wohl einige narben da bekommen. An sein linkes Ohr fehlt ja seit jeher die Spitze. Ob es eine Eigentumsmarke gewesen ist, oder ene erinnerung an ein kapmf, das weiss keiner.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 21.07. 2017, 18h29
Kim, wie geht's dem Patienten?
Wird es schon besser?

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 21.07. 2017, 19h41
Es wird besser.
Die Schwellungen sind weg.
Sein Ego hat sich auch grösstenteils erholt.
Nun bleiben die wunden am Ohr. Die lasse ich in ruhe, er bekommt sein Medicin, und ich tuhe salbe drauf, dass es nicht austrocknet, und irgendwann ende des Monats werden die schorfen an den wunden abfallen, dann sehen wir wie schlimm die Narben werden.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 23.07. 2017, 14h19
Fur heute war viel Regen vorhergesagt.

Also früh los, mit allen Hunde zum Strand, bevor der Regen anfing. Freilauf war diesmal nicht drin. Es gibt hier en Pfadfindercamp mit fast 40.000 Teilnehmer. Die Stadt hat normalerweise 30.000 Einwohner, das merkt man dann schon.

[attachimg=1]
Die Dicke inspiziert ein Feuer von Gestern nach Krümeln.

[attachimg=2]
Meeresblick.

[attachimg=3]
Nasen am Strand.

[attachimg=4]
Ach du sch.. Hochwasser. Da mussen wir durch.

[5]
Geschafft.

[attachimg=6]
Ein feiner Nieselregen lässt die Landschaft verschwinden.

[attachimg=7]
Frühstück am Bank. Kobold hat sich unterm Tisch verkrochen.

[8]
Malou will auch unterm Tisch. Der Nieselregen hat bereits aufgehört. Kobold steht auf ihre RUte. Das gibt kurtz ärger.

[attachimg=9]

[attachimg=10]
Malou trinkt, solche Bilder gehören dazu.

[attachimg=11]
Er will nach Hause!

....


Dort angekommen, alles weggeräumt fing dann der Regen an.


Kobolds sinn für Regen soll man nicht unterschätzen.


 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 24.07. 2017, 00h21
Kim, so einen Spaziergang am Meer vor dem Frühstück kann man schon gut finden,
.... nur das Video ist eine Lego-Werbung?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 24.07. 2017, 07h26
Kim, so einen Spaziergang am Meer vor dem Frühstück kann man schon gut finden,
.... nur das Video ist eine Lego-Werbung?


Da weiss ich auch nicht was los ist. Nun versuche ich es noch einmal.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 26.07. 2017, 17h18
Jetzt geht's :)

Hier hatte es auch 2 Tage fast durchgehend geregnet. Ich hab die ganze Nacht Wasser
abgepumpt nur meine Kamera ist dabei nicht so gut gewaschen worden, wie Deine. Dafür
hatten wir heute dann richtig Spaß mit den Pfützen.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 29.07. 2017, 21h59
Vom Abendspaziergang heute Abend.
Morgen früh werden wir nicht zum Strand gehen, da es dann nähmlich regnen soll. Dafür haben wir es jetzt erledigt.

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[3]

[attachimg=4]

Ikas Ohr heilt gut, etwas Schorf ist bereits abgefallen, darunten sieht es gut aus. Nach grosse Narben sieht es nicht aus. 

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 30.07. 2017, 14h53
Manchmal ist es hilfreich, flexible zu sein.
Den Hunden ist die Uhrzeit sicher nicht so wichtig, wie der Spaziergang selber :)
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 04.08. 2017, 08h38
Wieder mal auf tour.

[attachimg=1]
Da ist doch was?

[attachimg=2]

[attachimg=3]
Strandtour.

[4]
Treibgut. Will mann mit ein Schiffschraube lieber nicht begegnen.

[attachimg=5]

[attachimg=6]
Ein paar Meeresblicke.

[attachimg=7]
Bevor es wieder nach Hause geht.

[attachimg=8]
Noch ziehen sie nicht, aber eas wirdn nicht mehr lange dauern. Der Winter kommt.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 04.08. 2017, 10h23
... ob Du wohl weißt, was es für ein Luxus ist, so nah am Meer zu wohnen?
Danke für's mitnehmen auf Euren Ausflug mit Blick über das große Wasser  daumen.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 06.08. 2017, 13h26
Vielleicht wird es zu selbstverständlich wen man hier wohnt?

Naja, für heute habe ich kein Meer.

Malou ist Welpenzüchtig, und hat für ihre "Welpen" ein feines Nest gemacht.

[1]

[attachimg=2]

Wenn wir mal ihr schönes Hinterteil etwas zur seite scheibt, wollen wir mal in ihre Erdhöhle sehen.
Ich war besorgt weil sie immer wieder sehr verpustet war. Nun verstehe ich es.
Die Höhle ist fein, hat genügend Platz, und am Ende ein Luftloch. SIe ist under ein Gebüsch gebaggert, so dass die Wurzeln das Dach stabil machen. Da stürtzt nichts ein. Selbst nach ein Tag mit starker regen bleibt die Höhle trocken.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 06.08. 2017, 13h41
Oha... das ist wirklich groß.. Hast Du nicht Angst, daß das Haus darunter leiden könnte?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 06.08. 2017, 14h38
Was dem Grundsubstanz angeht ist das Haus dort Bombenfest.
Als sie zur Schornsten kam, war der Zement offenbar knapp geworden..
Abflussrohren, auch miserabel gemacht, aber dort wurden sie ausgewechselt. Kann also nichts passieren, da darf sie weiterbuddeln. Das nächste mal macht sie ein neues Loch irgendwo. Also, lass ich sie.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 08.08. 2017, 18h48
Gestern Abend waren wir am Strand. Machen wir heute nicht, Regen ist in Anmarsch. Gestern ging es aber, sehr gut.

[attachimg=1]
Die Bande.

[attachimg=2]
Kobold ist neugierig.

[attachimg=3]
Lauter Hundeköpfe

[attachimg=4]

[attachimg=5]
Die Dicke

[attachimg=6]
Die nicht so Dicke

[attachimg=7]
Die kleine Maus

[8]
Der Angeber-Typ

[attachimg=9]
Kobold.

[attachimg=10]
So sieht Ikas Ohr nun aus. Geht doch, oder ?


 


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 08.08. 2017, 21h30
 greyTs_kiss.gif ich höre grade im Hintergrund das Meeresrauschen von Deinem Video dazu..  icon_mrgreen.gif

Besser konnte das Ohr gar nicht werden in den paar Tagen. In einem Jahr wird man kaum mehr sehen, daß jemals etwas war.. super!


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 16.08. 2017, 14h23
Wir waren am strand, selbe stelle vie sonst, hier eine Portraitrunde..

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]

[attachimg=5]

[attachimg=6]

[attachimg=7]

[attachimg=8]

[attachimg=9]

[attachimg=10]

[attachimg=11]

[attachimg=12]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 16.08. 2017, 23h05
 blumen_2.gif
Deine Galmina ist eine besondere Hündin.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 20.08. 2017, 18h03
Kobold hat heute Geburtstag. Er wird 5.

Das erste Bild gibt ein Eindruck vom Wetter. Eben Kobold's Geburtstag.

[attachimg=1]

[attachimg=2]
Morgenspaziergang

[attachimg=3]

[attachimg=4]

[attachimg=5]
Kuchen, erst für Kobold..

[attachimg=6]
Dann für Alle
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: greyT am 21.08. 2017, 14h24
Alles Gute dem Kobold.
Der Kuchen hat es offensichtlich allen angetan  icon_mrgreen.gif

Hoffentlich seid Ihr nicht naß geworden.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 23.08. 2017, 02h25
Das Bild ist der Hit, Kim :)
http://www.jagdwindhund.com/greyTs/index.php?action=dlattach;topic=1069.0;attach=6127;image
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 27.08. 2017, 21h55
Das Bild ist der Hit, Kim :)
http://www.jagdwindhund.com/greyTs/index.php?action=dlattach;topic=1069.0;attach=6127;image

Ja, sobald es wass Essbares gibt, ist der kleine sehr ausdrucksvoll!

Die "Tanten" mit ihre lange Nasen haben aber auch was. Hier folgt nun eine "Tantenrunde"

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[4]

[5]

[attachimg=6]

[7]

[attachimg=8]

Eigentlich ist Galmina ja keine "Tante" - zumindest noch nicht, aber dies Bild wollte mit.
Kobold hat den Karton geklaut, weil sowas - stehlen in die Küche - macht Galmina ja nicht. Dafür klaut sie hin und wieder die Beute vom Kobold, wie hier.

[attachimg=9] 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 28.08. 2017, 17h01
Die Wölkchen im Hintergrund stehen Ihnen besonders gut.
Genauso weich, wie ihr Fell  smiley.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 07.09. 2017, 19h50
Im Moment bin ich etwas ausser Gefecht wegen Krankheit. Das Haus hat mir wieder mal alles abverlangt, irgendwann wird mann dann vn selbst abgeschaltet. Wenn ich bei etwas bin kann ich nicht aufhören bevor es erledigt ist. Das hab ich nun davon. Es wird ein paar Tage dauern, aber es wird schon wieder.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 07.09. 2017, 23h05
Gute Besserung  klimper.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 21.09. 2017, 07h49
Ein Paar Alltagsbilder.

[attachimg=1]
Die Dicke frisst Brennesseln!

[attachimg=2]
Das Liebespaar.

[attachimg=3]
Mit den Russen im Park.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 24.09. 2017, 02h33
Die Brennesseln ... davon haben wir auch genug.
Wenigstens haben sie Früchte getragen dieses Jahr in Form von vielen Pfauenaugen jetzt auf den Blüten im Garten..

Blutreinigend, harntreibend .. ist die Brennessel. Kieselsäure für Bindegewebe und auch Haar und Nägel/Krallen ist in der Brennessel enthalten.
Wahrscheinlich braucht sie etwas davon gerade.
Vielleicht erinnerst Du Dich an Die Prinzessin und den Blinden, wie sie am Damm damals aus den vielen unterschiedlichen Kräutern irgendwelche raus gesucht haben um daran zu kauen.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 27.09. 2017, 20h02
Ja, daran erinnere ich mich. Als Jaroff's Schwester hier einst zu esuch war, hat sie auch Brennessel gegessen. Mir wundert es nur dass die empfindliche Nasen das so hinnehmen.

Heute haben wir gebürstet. Gestern kam unerwartet ein geschenk - von kanada ! - diese masagehandschuhe. Haben wir dann probiert, da haben die Hundis sehr gemocht. Naja malou hat sich beklagt, sie ist sehr empfindlich. Kobold ist durchgedreht, kam aber zürück um mehr massage zu bekommen.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 01.10. 2017, 18h12
Nun ist unser lieblingsweg im Wald weg. Die zerschlagen den Wald, es soll "ausedünnt werden" Mit gewalt!

[attachimg=1]
Hier können wir vorerst nicht mehr durch.

[attachimg=2]
Schnell und effektiv, aber sehr zerstörend.

[attachimg=3]
Mann wil nicht dass ich Fotos mache, deswegen hat er die Scheinwerfer nach hinten eingeschaltet um mich zu blenden.

Hilft alles nicht, ich mache weiter.

[attach=9][4]
Er vierzieht sich teifer im Wald, ruft (über Funk?) nach hilfe. Dann kommt dieser herangesaust.

[5]
Will entladen gerade dort wo ich mitdie Hunde stehe, muss fliehen. Dort zu entladen macht eigentlich kein sinn...

Wir gehen weiter.

[attachimg=6]
Ein Spinne ahnt nicht das alles gleich platt gemacht wird.

Auf dem Hiemweg habe ich gesehen dass der transporter dann das Holst das genau dort liegen sollte wo wir standen, wieder das holz aufgeladen hat. Diese grosse maschinen haben Kameraangst!

Daheim geht es mehr gelinde zu.

Die Nüsse sind erntebereit.

[attachimg=7]


Ausgedünnt habe ich auch. Ohe Gewaltanwendung, das holz ist gestapelt, und alles wieder begehbar.

[attachimg=8]

Gleich kann Galmna und Kobold wieder vollgas geben.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 01.10. 2017, 18h35
Au weia - das Thema mit den Bäumen...

Gut für den, der sich in sein kleines eigenes Reich zurück ziehen kann, einen Garten hat und den nach den eigenen Vorstellungen gestalten und pflegen kann. Wehe, wenn man in einer Wohnung ohne eigenen Garten lebt und dann machen einem die anderen die Umgebung platt.

Ich bin ja froh, daß auch Du dieses maschinelle Abholzen im großen Stil nicht magst. Wenigstens ist man dann nicht alleine mit seinen Vorstellungen.

Hoffentlich wächst im Frühjahr alles wieder einigermaßen zu, daß Ihr den Weg dann wieder gerne geht.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 12.10. 2017, 19h35
Wir waren mal am Strand, es gab ein Tag mit sehr gutes Wetter.

Deshalb eine Portraitrunde. Wir wurden etwas ins gestrübb gezwungen, weil einige Spaziergänger nicht verstehen das ich kein Streichelzoo ausführe. Im gestrübb hatten wir es wenigstens für uns.

[attachimg=1]

[attachimg=2]
Die Dicke. Sie hat ein schöner Kopf, aber ein etwas zu klotziger Körper. Belassen wir es diesmal dann beim Kopf..

[attachimg=10]
Ein Kobold.

[attachimg=3]
Eeeeecht, bist du nicht bald fertig?

[attachimg=4]
Es ist wohl nicht gefährlich?

[attachimg=5]
Die Königin.

[attachimg=6]

[attachimg=7]
Aufenhalt unterwegs.

[attachimg=8]
Unterm Tisch..

[attachimg=9]
Meeresblick

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: greyT am 16.10. 2017, 02h36
Danke für die Fotos, Kim.
Galmina gefällt mir ja besonders gut.
Ist sie so ängstlich, daß sie sich unter dem Tisch versteckt?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 23.10. 2017, 17h55
Hin und wieder denkt Galmina ich sei gefährlich, sonst liegt sie gerne bei mir und Kobold nachts im Arm. Da darf ich irh gerne eng umarmen.

Wir sind momentan etwas engelocht, der Wald ist im Eimer, und anderswo werden die radwege neu asfaltiert. Frischer Asphalt und hundepfoten ist nict so toll.

[attach=1]

Die Mädels werden alt, und ich will sie nicht überstabazieren, mit zu lange spaziergänge. So fahre ich immer die geplante route mit dem fahrrad durch bevor wir gehen. Hier gibt es kein durchgang mehr ohne sehr grosse Räder mit allradantrieb. Das bedeutet en recht grosser Umweg.

[attach=2]
 

[-] (Datei zu groß zum hochladen)
Sonst mache ich wissenschaftliche Bilder Hier wird ein Gummibär mit dem "trans rapid" prinzip zum schweben gebracht.

Her noch ein Blich in den dunklen Tannenwald, dieses Waldstück wird auch demnächst plattegemacht.
[attach=3]


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: greyT am 23.10. 2017, 18h46
Kim, da muß wohl was schief gegangen sein. Die Dateien haben 0 kb... ?

Hin und wieder denkt Galmina ich sei gefährlich, sonst liegt sie gerne bei mir und Kobold nachts im Arm. Da darf ich irh gerne eng umarmen.

Wir sind momentan etwas engelocht, der Wald ist im Eimer, und anderswo werden die radwege neu asfaltiert. Frischer Asphalt und hundepfoten ist nict so toll.

(Dateianhang Link)

Die Mädels werden alt, und ich will sie nicht überstabazieren, mit zu lange spaziergänge. So fahre ich immer die geplante route mit dem fahrrad durch bevor wir gehen. Hier gibt es kein durchgang mehr ohne sehr grosse Räder mit allradantrieb. Das bedeutet en recht grosser Umweg.

(Dateianhang Link)
 

(Dateianhang Link)
Sonst mache ich wissenschaftliche Bilder Hier wird ein Gummibär mit dem "trans rapid" prinzip zum schweben gebracht.

Her noch ein Blich in den dunklen Tannenwald, dieses Waldstück wird auch demnächst plattegemacht.
(Dateianhang Link)
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 23.10. 2017, 21h49
Ja, irgendwas hat nicht geklappt. Ich habe den Beitrag zwar gechrieben, aber nicht gesendet, dann abgeschaltet, und als ich wieder ins netz ging entdeckt, und dann abgesandt. So geht es nicht.

Nehmen wir halt ein haufen Bilder..

[attachimg=1]

[attachimg=6]
Zerst'orter Wald...

[attachimg=7]
Noch, aber nicht mehr lange intakt.

[attachimg=8]
Diese Baum fiel im Orkan 1999, wurde entwurtzelt. Einige Äste haben sich in die erde gebohrt, und haben sich in wurtzel verändert, der Baum lebt noch, nun um liegen. 


[attachimg=2]
Selbstportrait.


Und, Meeresblicke....
[attachimg=3]

[attachimg=4]

[attachimg=9]

[attachimg=5]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 24.10. 2017, 00h36
Ja lieber Himmel, was machen sie nur mit Deinem Waldweg... das sieht ja gruslig aus. Geht Ihr dann neben dem Weg durch den Wald, oder mußt Du ganz ausweichen?
Ich erinnere mich gut an das Gefühl, als sie uns damals am Zaun entlang alles kurz und klein gemacht haben. Man verliert mehr als nur Ansicht von Bäumen.


Glücklicherweise kann man auf dem Meer keine Bäume fällen.


Danke Kim für die Bilder.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 26.10. 2017, 21h37
Diese Woche hatte es in sich. Ich hatte mich für Unterricht in die Abendschule mit Astronomie beworben. Bisher sah es so aus als würde es nichts werden. Bis Montag. Dann bekam ich ein Mail - wir machen es! Es ist ja "Volksunterricht", und somit bekommt die Abendschule für jeder Teilnehmer vom Staat en kleiner Subvention, allerdings muss es mindestens 8 Teilnehmer geben. Dieses Ziel wurde dann erst Montag erreicht. DIe Unterricht war gestern Abend, also müste plötzlich ganz vieles geplant werden.

Am Diensttag hae ich die Schlüssen für die Schule abgeholt. Vom Schulleiter bekam ich zwei geeignete Lokale vorgestellt, eines gefiel mir sehr gut, dan unteschrifft, und der schuleiter musste weiter. Ich habe mich ein Moment im Lokal hingesetzt. Vor 40 Jahre sah es hier anders aus. Vieles war anders. Hier, ind diesem Lokal hatten wir Geographie. Lehrer war der alte Meinhardt, Vizeschulmeister. Wir haben ihn gefürchtet, aber wer unauffällig sein konnte, hatte nie Probleme. Meinhardt hat nie unsere namben gelernt. Die Jungs hiessen alle Onkel August, die Mädels hiessen alle Tante Petrine. Wen jemand den Alten nicht gefallen hat, hat er wie eine Katze gehisst... So könnte ich Lange erzählen. Heute gibt es in dem Lokal regale mit LEGO bausteine, Tische wo die schüler allelei machen können, sogar ein dissekiertisch. Gestern war ich etwas erregt, weil ich mich auf dem Unterricht konzentrieren wollte, und spekulationen hatte, wird alles funktionieren. Nächstes mal werde ich dort ein paar Bilder machen. Eigentlich hätte ich nichts dagegen mal für ein Tag wieder dort die alte Schule als schüler zu erleben.

Gestern Abend war es dan so weit. Alles ging wie es sollte, leider war es aber bewölkt, Sterne haben wir keine gesehen. Die Stimmung war aber gut, und iach habe Bilder gezeigt, und kleine versuche. Ich habe sogar ein "beweis" das die erde rund ist vorgelegt. Wobei wir dan bei den Thema Meeresblick sind....

[attachimg=1]

Es ist dasselbe Bild zweimal. Bei dem oberen Bild habe ich normal gestanden. Damals noch mit Malou, Professor, Zipp und Jaroff um mir. Beim zweiten Bild bin ich in die Knie gegangen, ales andere blieb wie es war. Nun sieht man dass etwas land auf der andere Seite hinter den Horizont verschwunden ist.

Ich denke dass kleine vorzeigungen etwas Abwechschlung gibt, da wir nun nicht draussen beinm Teleskop sein konnte. Zumindest kann ich dann zeigen wie ein teleskop funktioniert.

[attachimg=2]

Die etwas rustike ambiente ist gewollt...
 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 27.10. 2017, 01h01
Ah! Volkshochschule.. das ist gut!
Früher hab ich öfter mal Kurse in der Volkshochschule belegt für ein Semester.
Seit ich nicht mehr in der Stadt wohne war ich da nicht mehr... eigentlich schade.
(Vielleicht hatte ich auch ein schlechtes Gewissen, die Hunde noch länger alleine zu lassen.)

Das freut mich für Dich, daß sich zuletzt doch genug Teilnehmer angemeldet haben.
Nicht nur uneigennützig... hoffe ich doch, daß Du uns noch mehr Geschichten mitbringen
wirst aus dem Kurs  icon_mrgreen.gif 

Ich hoffe, die Teilnehmer sind nett und es gibt neben dem Verdienst auch schöne Stunden
mit neuen Erlebnissen für Dich.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 01.11. 2017, 19h55
Nach dem Sturm, der hier kaum schäden angerichtet hat, gab es ein tag mit sehr schönes Wetter. Also, los mit die Meute. Weil hier der Wald momentan "zerlegt" wird, hatte ich zuerst die route mit dem Fahrrad abegahren, um sicher zu gehen dass alle passagen passierbar sind. Die beiden Russenmädel werden älter, ich will sie nicht auf strabazierende Umwegen nehmen müssen.

[attachimg=1]
Hier könnten wir nicht mehr lang.

[attachimg=2]
Ich hatte kontrolliert dass die gehwege intakt waren. Leider hatte ich vergessen dass der Sturm vom tag vorher, für Hochwasser gesorgt hat. Also kein Strand wo sonst ein Strand ist.

[attachimg=3]
Wir hatten eine Ecke gefunden.

[attachimg=4]
Alle Nasen zeigen in verschiedene Rictungen - bis...

[attachimg=5]
Bis ich Katzenmutti's Blechdose mit den Leckerlis hervorgeholt hat. Die leckerlis die ich daraus nehme schmecken besser als sonst.

[attachimg=6]
Meeresblick, aber diesmal (fast) ohne Strand. Ein Spaziergang entlang des Strandes wäre nicht möglich gewesen. Also mussten wir doch noch über ein anderer Weg nach hause.

[attachimg=7]
Obwohl wir gehen wo wir sonst nicht gehen, sind die vertraute Gerüche offenbar mehr interessant.


Was sonst noch geht: Kobold hatte in den Videorecorder gepieselt.

[8]
Jetzt spielt der wieder.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 02.11. 2017, 00h21
:) Was für ein schöner Ausflug, Kim.
Mit dem Fahrrad schauen wir uns nur an, ob die Zug-Hunde den Wagen ziehen können.
Was ich zu Fuß mache erledigen wir notfalls mit klettern. Also wenn es nötig wäre...

Dein Kobold hat wohl den passenden Namen? Ich glaube ich wäre schrecklich ärgerlich geworden...

Und daß Katzenmuttis Dose noch so gut funktioniert läßt mich aufhorchen.
Vielleicht ist es an Dir, eine ganz eigenen Dose (oder so was) zu machen, die genauso toll
ist für die Hunde, wie die von Deiner alten Freundin.
Es ist ja so, daß wir lernen im Lauf der Jahre. Besonders von denen, die wir mögen..

Man darf etwas dazu lernen, ohne sich dafür zu schämen, daß es nicht die eigenen Idee war..

sic!


 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 08.11. 2017, 18h23
Das Gehemnis der Dose vom Katzen mutti sieht man hier.

[attachimg=1]

Die Hundeleckerlis liegen zwischen katzenfutter. Man soll ja nicht Hunde mit katzenfutter füttern, aber den Geschmack mögen sie. Wiel alles sich aneinander reibt bleibt ein wenig geruch ing geschmack an den Hundeleckerlis hängen, und so werden sie besonders attraktiv.

[attachimg=2]
Die Dicke findet allerdings auch altes Holz mit Kreosotbehandlung attraktiv.

[attachimg=3]

[attachimg=5]
Da kommt was.... Ein Dackel wars, ohne leine und ohne kontrolle der halter, das ging gerade nochmal gut.

[attachimg=4]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 08.11. 2017, 22h25
Die Katzenmuttidose.. ganz gut!
Schade, daß sie sie nicht mehr selber öffnet...  sad.gif

Für den Dackel warst Du wohl schnell genug?
Waren sie nicht vorher schon alle an der Leine? 


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 12.11. 2017, 18h53
Katzenmutti, Professor, Jaroff, Blissy und viele mehr, fehlen mir alle sehr Aber das Leben geht weiter.

[attachimg=5]
Mein Werkstatt/Labor.. Viel platz gibt es hier nicht wenn ales für eine Videoaufnahme aufgestellt ist. Aber das Liebespaar finden schon platz, neben mir und den Radiator.

[attachimg=1]
Eben Herbstwetter...

[attachimg=2]
Eine sehr kleine Prinsessinkrone.

[attachimg=3]

[attachimg=4]
Nasen im Herbstwald.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 13.11. 2017, 14h39
 lol_27.gif Das Krönchen icon_mrgreen.gif

.. und ja natürlich fehlen immer mehr.
Das geht uns leider im Lauf des Lebens allen so.
Das schwierige ist wohl, sich am Riemen zu reißen auch wieder neue Bekanntschaften zu schließen.
Raus gehen unter Menschen, in die Kneipe oder in Ausstellungen, Kurse zu besuchen etc...
Sich eben Zeit zu nehmen nicht nur für einen ruhigen Spaziergang sondern auch für Menschen, die wir noch nicht kennen. Nicht immer für jeden (und überall) einfach.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 25.11. 2017, 18h13
Wieder auf tour.

[attachimg=1]

[attachimg=2]


Die Russennasen bohren im Waldboden.

[attachimg=3]

[attachimg=4]

Das war vor ein paar Tage...

Heute nacht war Kobold krank. hat mir eigentlich nicht gewundert, weil er en ganzes weissbrot geklaut und aleine gefressen hatte. Zum vergleich ein neues entsprechendes Weissbrot mit Kobold.... Unglaublich dass es überhaupt da reongepasst hat. aber wie man sieht, hätter er mir gerne geholfen auch das neue weissbrot loszuwerden.

[attachimg=5]

[attachimg=6]

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 26.11. 2017, 22h04
Nur ein paar Hundebilder..

[1]
Das Liebespaar

[attachimg=2]
Kobold untersucht Malou's Höhle.

[attachimg=3]
Der mit den Ohren..

[attachimg=4]
Die mit dem breiten Hintern.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 28.11. 2017, 13h39
 lol_27.gif Dein Kobold ist wirklich ein Kobold.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 05.12. 2017, 19h14
donnerstag  morgen erlitt ich eine gehirnblutung. kam mit blaulicht ins krankenhaus. blie dort bis  heute nachmittag. die hunde wurde von die hundetrainerin abgehol und sin dz bei ihr , ich bekomme sie Morgen um 14 ur zurûck . Gopro wir nitsehen. ich bin sehr nüde habe kaum geschlafen, ich gehe wie leicht besoffen, und mein, linker arm ist teilweise lahm. mehr volgt..
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 05.12. 2017, 19h25
Was für einen Sch*
Von hier aus

(http://www.smileygarden.de/gen/smileys/c3c09419ffe488a93f368e010a84e655.png)
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 06.12. 2017, 10h38
erste kleine erfolge, war mit bus zur bank und apotheke. habe gewaschen. konnte mit dem fahrrad probefahrt machrn da kann ich wieder!
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 06.12. 2017, 11h24
Na Gottseidank!

 umarmen.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: greyT am 06.12. 2017, 14h32
Kim, hast Du genug Hilfe?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 06.12. 2017, 18h07
Die hunde din wieder dahiem!Was für ein Empfang!
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 06.12. 2017, 21h11
Die hunde din wieder dahiem!Was für ein Empfang!

Das ist wohl einer der schönsten Aspekte an der Hundehaltung, daß man immer
willkommen ist. Ich hoffe, Ihr habt einen ruhigen und erholsamen Abend zusammen.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 07.12. 2017, 21h36
So hat es ausgesehen:
Leider gab es eanfngsein problrem mit fdem licht.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 09.12. 2017, 18h47
Ist bei Dir alles soweit in Ordnung, Kim

?

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 10.12. 2017, 09h12
Ja soweit in ordnung, nin aber immsehr mü de, und dder Alltag fordert mitr alles ab.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 11.12. 2017, 02h54
Alles Gute weiterhin, Kim.
Es gibt nun mal Zeiten im Leben, da hat man nicht die Kraft, um große
Sprünge zu machen. Erhol Dich gut und schlaf dann eben so viel wie nötig.
Etwas besseres, als sich die nötige Ruhe zu gönnen, kann man gar nicht
tun wenn man krank ist. 

 blumen_2.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 11.12. 2017, 17h46
Heute habe ich ein spziergang von 3 km mit alle 5 Hunde geschafft. Danach wr ich einkaufen . Jetzt könnte ich bis Morgen
schlafen. Der lahme Arm macht wieder ewtas mit hab ihn mehrmal in den brennesseln gehalten. Irgendwie hilft es. 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 11.12. 2017, 19h24
Ja, es kann alles sehr anstrengend sein, wenn man angeschlagen ist.
Wenn Du es brauchst, schlaf einfach. Hilft ja nichts.
Wenn Du Dich überforderst wird auch nichts besser. ... der Winter ist für einen Winterschlaf eh die richtige Zeit ;)   

alles Gute
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 22.12. 2017, 08h31
Müdigkeit mach mir weiterhin zu schaffen, aber ich mache weiter obwohl es ein lsnger wer wird I ck konnte mit den Russenmädels zur Strand gehen, und auf die alte Schreimashine "Frishe Fische frisst der Fritze", darin steckt sehr viel Arbeit für die halbtote linke hand.

[attachimg=3]
[attachimg=1]

UNd dann noch das Liebespaar

[attachimg=2]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 22.12. 2017, 11h51
Das mit der Müdigkeit gehört wohl dazu und kann auch eine ganze Weile dauern,
bis es besser wird. Immerhin kannst Du auch in Deutsch schreiben - das ist doch
schon mal gut!
Dank Dir für die Bilder vom Strand und daheim.

 umarmen.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 13.01. 2018, 08h29
Diese Tag gehe ich mit den Rusenmädels und die kleinen geteilt, weil es für mich so leicher geht.
[1]
Die Mantelhunde

[2]
Hier wurde ein hund im wald durhgebürstet, die Dicke untersucht die Haare.

[3]
Müllentsorgung leicht gemacht.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 20.01. 2018, 14h25
[attachimg=2][attachimg=2]Ich werde zum Katastrophendenker. Am Dienstag hatte ich Zahnschmerzen und bekam am Mittwoch ein Terminle beim Zahnarzt. Ich hatte mir im Gedanken auf etwas mit 3 facher Wurzelbehandlung oder einer Zahnextraktion vorbereitet. Der Zahnarzt untersuchte die Stelle  und sagte: "Na, due hast wohl Walnuss gegessen?" Dann zog sie eine kleines teil von den kleinen Holzmembran, der zwischen den Teilen einer Walnuss liegt. Es hatte sich in der Raume zwischen dem Zahn und dem Zahnfleisch festgeklemmt und steckte ziehmlih fest. Nun, dann aufgeräumt und etwas Antibiotika in die Wunde gegeben. Es schmeckte hässlich, aber besser als ein Zahnwurzelbehnlung. Dann wurde mir gesagt, dass ich heute Abend keine Zähne putzen sollte, um die Antibiotika nicht auszuwischen. Das war das erste Mal, dass ich von einem Zahnarzt gehört habe, dass ich nicht Zähne putzen soll ... Dann hat sich Malou in den letzten Tagen eitwas weehleidig benomment. Sie hat Schmerzen im Vorderbein, aber es geht wenn ich sie massiere, aber gestern und heute morgen wollte sie nicht mitgehenn, da sie hart in der Bremse hing. Heuteem Morgen war ich einkaufen, und als ich nach Hause kam, war sie in ihrem ganzen Hinterkörper lahm und hatte große Schmerzen und Zittern. Kein Fieber, übrigens guten Appetit, ich habe sie hingelegt und das Bein auf Schmerzen untersucht. Die Muskeln waren völlig starr. Dann kam die Dickee und legte ihre schöne große nasse Nasez auf die Hinterpfote.  Malou what es nicht gefallen dass ih die Pfote berührt habe, und zwischen den Fussballenssen fand ich ein Buchenschale, die wahrscheinlich für ein paar Tage dort gewesen war. Also keine Notwendigkeit für einen Nottierartzt, sondern nur waschen und eine beruhigende Salbe, und dann etwas ausruhen, mit ie kleine eng im Arm. Es half, Malou ging fein unserer Nachmittagsspaziergang mit. Fremdkörper können extrem nervig sein, aber das Problem wird normalerweise schnell gelöst. Ich bin froh, dass ich dem Not tieerartztr nicht über 150€ zahlen musste, um die dünne Buchenschale heraus zu bekommen. Ich liebe die Nase vom Dicken![attachimg=2]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 20.01. 2018, 22h41
:) Das Thema scheint grade überall aufzutauchen..
Der Hofnarr hat etwas im Ohr.. wenn es mit spülen nicht raus kommt,
muß er kurz in Narkose, damit der Tierarzt es rausholen kann.

(Deine Anhänge sind nicht hoch geladen?)


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 21.01. 2018, 10h19
Beim hochladen kam en Fehler. Hier ist es hoffe ich. [attachimg=1]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 30.01. 2018, 10h11
Ich werde weiterhin nach dem Infakt, trainiert. Deismal musste ich auf dem "Cargoobike" los, der war lau therapeuin dann zu leicht, also musste meine Prinsessin mit, als "ballast". Hier handyafnahme der therapeutin, in recht dicker Nebel.

[1]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 30.01. 2018, 20h28
Ich werde weiterhin nach dem Infakt, trainiert. Deismal musste ich auf dem "Cargoobike" los, der war lau therapeuin dann zu leicht, also musste meine Prinsessin mit, als "ballast". Hier handyafnahme der therapeutin, in recht dicker Neb (Dateianhang Link) el.

... fährt mit Super hab ich gesehen :)

Mach mal weiter so und erhol Dich gut.
Ich stell mir das alles ziemlich anstrengend vor.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 02.02. 2018, 08h48
Gestern war ich mit di beiden russenmädels bein TA, zweks impfung.

[attachimg=1]

[attachimg=2]

Malou wiegt 5 kilo mehr als ihr Scwester, fragt sich wer hier die Dicke ist.

Leider hat Malou krebs in zwei milchdrüsen. Es kann operiert werden, aber ich habe angst um die Narkose. die beiden sind die letzten aus ih wurf, alle andre sind wegen herzversagen bereits gestorben, dabei werden sie erst im Maj 9 jahre alt.
Nun suche ich alternativen.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 02.02. 2018, 12h43
Ich befürchte, Kim, es gibt da keine Alternativen.



Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 11.02. 2018, 19h06
Ich glaube auch nicht dass es alernativen gibt, nur schaffe ich momentan nicht noch ein operierter Hund pflegen zu müssen, sollte sie den OP überleben. Es entwickelt sich langsam, so ich hoffe dass sie noch einiger zeit bei uns bleiben kann.
Zu mir, ich habe am mittwoch ein Holzsplitter in den fuss getreten, mein Quacksalberartzt konnte nichts sehen, nun warte ivch darauf daass es sich entzündet so dass sie es sehen können. Es macht mir auch sorgen dass mein linker erm kälter als der rechte ist. Halte ich ein thermometer in den hand so zeigt es links stets 2-4 grad weniger als rechts an.

Heute hatten wir schneesturm, die Dicke wollte mit, die anderen nicht.

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]
Da war wein Reh
[attachimg=5]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 13.02. 2018, 00h43
Keine Frage, Kim -
manches kann man eben nicht, wenn es einem selber grade nicht gut geht.
Paß auf Dich auf - mich würde das auch beunruhigen, wenn meine Hände unterschiedlich
warm wären. In Deiner Lage doppelt natürlich.

Hast Du denn Hilfe in Deiner Umgebung?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 16.02. 2018, 19h06
Ich muss ohne hilfe auskommen. Allerdings hat die Physiotherapeutin (sie hat das Bild mit dem Cargobike gemacht)verbindungen, so dass sie vor ein paar Tage jeder menge Hundefutter bei mir abgeladen hat. Sie hat verbindung zu Freiwilligenorganisationen die kranke menschen helfen bei bedarf helfen können. So har ein Grossist für mich etwas Hundefutter gespendet. Das Futter ist OK, das Haltbarkeitsdatum endet in April, so mach es kein sinn meht das Futter an en Verkäufer auszuliefern. Sie will mich auch helfen dass ich vom der Gemeinde ein elektrisches Cargobike leihen kann damit mir das einkaufen usw leichter gemacht werden kann. Ein Freiwilligenorga kann mir evt bi den schwereren gartenarbeiten helfen, da kann ich ggf gegenleisungen bringen.

[attachimg=1]

Malou geht es soweit gut. sie hat guter appeti, hat allerdings schmerzen in den vorderbeinen, wohl rheumatismus. Ich gebe ihr massage das hilft, es kommt aber immer wieder. Die Terapeutin hat gesehen dass ich im Werkstatt selbstklebender Kupferfolie habe, sie hat vorgeschlagen dass ich Malou's Halsband und Bauchgurt innen mi kupferfolie beklebe, weil das helfen kann. Mache ich gleich morgen.
Die kleinen mögen die Kälte nicht, Die Russen schon

[attachimg=2]

[attachimg=3]

Was mit dem arm los ist, ich habe mit dem artzt gemailt, sie will es untersuchen und ggf mich zu eine ultraschall untersuchung einweisen.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 17.02. 2018, 13h20
Klingt nicht einfach alles, aber doch machbar soweit..

Wenn Du magst, probier doch mal mit Malou was ich mit der Prinzessin
gemacht hatte gegen die Arthrose. Chondrobion horse, einen Tropfen am
Tag in's Futter und dazu täglich 1 Traumeel-Tablette abends und morgens.

Kostet fast nichts und hat gut geholfen.
Nach einer Weile hatte ich das Traumeel auf 1/2 + 1/2 reduziert und nach
9 Monaten etwa komplett weg lassen können. Chondrobion hat sie dauerhaft
bekommen, um die von der Rennbahn übermäßig abgenutzten Knorpel
kontinuierlich zu regenerieren.

Nur bitte das Chondrobion nicht überdosieren. (kann man sicher beides
im Netz bestellen)


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 24.02. 2018, 08h57
Wir haben es derzeit kalt, ab die kommende Woche wird es noch kälter, mindestens bis zum 11 Märtz mit dauerfrost, was danach passiert wissen die Wetterfröshe noch nicht.

[attachimg=1]

Den Manteltiere wird es nicht gefallen.

Beide Russenmädel haben mi muskelschmerz zu tun, nun tragen sie nachts ein mantel, das werden wir wohl bei den Spaziergängen auch bald mahcn müssen, es hat zumindes das problem beholfen.

[attachimg=2]

[attachimg=5]

[attachimg=3]

[attachimg=4]
Hier gab es biz vor kurtzem ein Kornfeld, nun ist es baggerreservat gevorden. Die Stadt will immer grösser werden.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 24.02. 2018, 12h28
Wie hast Du das erkannt mit den Muskelschmerzen?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 24.02. 2018, 18h08
Malou macht jetzt ein Fellwechsel, deshalb hat sie an einige stellen ein recht ddünnes haarkleid, deshalb habe ich sie eingepack, und es hat geholfen. Die Dicke hat es auch gefallen, sie hat aber eine macke dass sie draussen sein will bis ich das essen für die Hunde fertig habe, so kann sie kalt werden. Nun sind die Mäntel gefunden worden, keiner soll hier frieren.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 25.02. 2018, 19h12
Heute vors ein Jarh ist der Professsor von uns gegangen.

Deswegen mal ein paar bilder..

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]

[attachimg=5]

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 26.02. 2018, 03h18
 Der fehlt schon sehr ...


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 01.03. 2018, 08h10
Jetzt haben wir winter, und tagestemperaruen unter -5 grad. Die Kleinen mögen es nicht, die Dicke um so mehr.

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=5]

[attachimg=6]

[attachimg=4]

Ich benutze die Gelegenhei weinachtabilder zu machen... Eine Woche soll es noch so weiter gehen!

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 02.03. 2018, 12h09
Schöne Winterspiele mit trockenem Sonnenschein - so läßt sich die Kälte doch einigermaßen aushalten :)
Deiner Russin sieht man den Spaß richtig an - als ob sie lacht.

Für die Weihnachtsfotos wünsche ich Dir viel Erfolg - immer an die Zukunft denken ist gar nicht so einfach.  undecided.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 04.03. 2018, 17h49
Die Dauerwetterlage hällt an, und die gemeinde streut Salz vie verrückt, umweltschutz - vergiss es! Deshalb müssen die Hunde sich im Garten austoben, was gut ankommt ist ein handvoll trockenfutter in den Schnee zu werfen, da snd die lange Nasen dann im Vorteil.

[attachimg=1]

Beim Kobold muss der Kopf ganz runter im Schnee.
[attachimg=2]

[attachimg=5]
[attachimg=6]
Die Dicke macht tempo.

[attachimg=3]
Das Liebespaar...

[attachimg=7]

Malou geht es soweit gut, sie hat recht viel Haar verloren, ob es mit ihrer Krankheit zu tun hat weiss ich nicht.

[attachimg=4]

Das Fell ist wie man sieht an einige Stellen recht dünn, von Flöhe gibt es keine anzeichen. Es kann ein aussergewöhnlich starker fellwechsel sein, das haar an die dünbne stellen sitzt schon gut fest. Sie bekomm nin eine kleine dosis fischöl im Futter, es ha zumindest ihr Rheuma kuriert.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 11.03. 2018, 10h04
Der Winter hat ein comeback gemacht... Die Russenmädels mögen es, die kleinen eher nicht. .

Bei Malou habe ich festgestellt dass an den betroffene Stellen wieder haar nach wächst

[attachimg=1]
[attachimg=2]
[attachimg=3]
Es gab auch die Gelegenheit Weinachtsbilder zu machen!
[attachimg=4]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 15.03. 2018, 19h50
Gestern hatte ich saisonende in die Abenschule. Um stress zu vermeiden hatte ich alles in guter Zeit klargemacht so dass zeit übrig war mich etwas in die gute alte Sschule mit kamera umzusehen

[attachimg=1]
Ein Relief, einst von ein Lehrer gemacht.

[attachimg=2]
Physik und Chemie, hie habe ich unterricht gegeben.

[attachimg=3]
Das "Ersatzlokal" unmitelbar etwas leer aber bei näherer Ansicht..

[attachimg=4]
Wachstumsversuche

[attachimg=6]
LEGO Bausteine im Unterricht.

[attachimg=5]
Biologie, hier wird ein experiment vorbereitet das zigen soll wie lange es dauert Metalldosen in die Natur zu zersetzen.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 16.03. 2018, 09h02
.......... au weia, war ich lang nicht mehr in einer Schule ..............  lol_27.gif

das mit den Dosen mußt Du mal erklären, also wie man das simuliert.

 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 16.03. 2018, 10h04
Fast hätte ich lust wieder zur Schule zu gehen, nicht als prediger.gif

Die Dosen werden in (einsehbare)Eimer mit Sand, Wasser, Erde  usw versenkt, und dann wird die Zersetzung beobachtet. Ich frage mich ob das Ergebnis vorliegt, d.h die Dosen sich zersetzt haben,  noch bevor diese Kinder Rentner geworden sind.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 16.03. 2018, 21h53
Heute wurde 400 kilo Hundefutter geliefert.

Kobold könnte in weniger als eine halbe Stunde alles aufessen, hier sucht er nach mögliche Risse in den Beutel. So klein ist er garnicht wenn er voll ausgestreckt is.
[attachimg=1]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 18.03. 2018, 18h56
Fast hätte ich lust wieder zur Schule zu gehen, nicht als prediger.gif

Die Dosen werden in (einsehbare)Eimer mit Sand, Wasser, Erde  usw versenkt, und dann wird die Zersetzung beobachtet. Ich frage mich ob das Ergebnis vorliegt, d.h die Dosen sich zersetzt haben,  noch bevor diese Kinder Rentner geworden sind.

Ah ja - ich mag da nicht mehr hin :) Höchstens mal zu Besuch ...

Und ja, das mit den Dosen wird, wenn man es nicht beschleunigt sicher SEEEEHR lange dauern. 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 18.03. 2018, 19h00
Heute wurde 400 kilo Hundefutter geliefert.

Kobold könnte in weniger als eine halbe Stunde alles aufessen, hier sucht er nach mögliche Risse in den Beutel. So klein ist er garnicht wenn er voll ausgestreckt is.
(Dateianhang Link)

Das ist ja spannend - lauter verschiedene Futtersorten..
Wenn wir bestellen kommt auch eine Palette, aber es ist alles das gleiche Futter.
Für die Windigen mische ich da nur noch etwas 1/3tel drunter mit weniger Proteingehalt.
Das kauf ich dann bei Gelegenheit irgendwo wenn ich sowieso unterwegs bin.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 25.03. 2018, 18h20
[attachimg=1]

Malou wird alt. Ich ar bein Tierartzt um sie untersuchen zu lassen, sie hat Haarausfall, und Muskelkater. Das Haarausfall kann evtl saisonbedingt sein, es wird nicht schlimmer, und es dauert halt bis es nachwächst. Als ursache könnte eine Hormonstörung sein, sie war die letzte Zeit oft läufig. Das könnte durch die viele eregnisse in den letzten Jahren kommen, Katzenmutti, Blissy, Jaroff, und Professor gesstorben, ich im Krankenhaus und die Hunde in Fremde Umgebungen, für Malou war es nicht leicht.  aals ich die Hundse damals abholte haben dire andere Hunde mich begrüsst, sie hat mich zuerst als fremder angeknurrt.  Sei hat auch krebs in 2 Milchdrüsen, das konnten wir nun untersuchen wo sie nicht durch Scheinträchtigkeit beeinflusst war. Der Krebs entwickelt sich sehr langsam, aber es kann schnell aggressiv werden. Sie kann evtl damit jahrelang leben, oder in 2 Monate ist alles vorbei, wie es geht weiss keiner. Jetzt soll sie nur den Frühling und Sommer geniessen, dann müssen wir es nehmen wie es kommt.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: greyT am 27.03. 2018, 12h39
Kim, ich wünsche Euch, daß sich die Knubbel in der Milchleiste nicht so rasant
ausbreiten. Die haben ja wirklich viele Hündinnen und wie Du schreibst ist der
Verlauf sehr unterschiedlich.   

Wie alt ist Deine Malou jetzt?

Die Prinzessin hatte übrigens auch in manchen Jahren so extremen Fellwechsel.
Eine Ursache konnten wir auch mit Blutbild und Hilfe der Tierärztin nicht heraus-
finden. Es war eben so und ist dann auch ganz normal wieder nachgewachsen.
Vermutlich gibt es irgendwelche Parameter, die auf irgend etwas hinweisen
können, aber sie hatte sonst keine Probleme und nachdem das Fell von alleine
wieder schön geworden ist, haben wir dann auch keine umfassenderen Bluttests
zusätzlich machen lassen.

Die häufige Läufigkeit würde ich allerdings nicht einfach so durchlaufen lassen.
Auf Zysten kann das hinweisen z.B. KANN - muß nicht ;)
In jedem Fall ist eine Läufigkeit anstrengend und wenn es viele werden in zu
kurzen Abständen, zehrt das - vermutlich auch am Immunsystem. 
und... ich kann mir schon vorstellen, daß die unterschiedlichen Symptome die
Du beschreibst auf die gleiche Ursache zurück gehen könnten. Also daß wenn
der Grund gefunden ist für das Ungleichgewicht, Du möglicherweise mit relativ
wenig Aufwand alle diese Probleme gleichzeitig in den Griff bekommst. ... immer
vorausgesetzt, daß Du das momentan überhaupt bewältigen kannst.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 28.03. 2018, 08h02
Die kleine Maus wird demnächst 9. Nur habe ich leider wenig Zweiel dass mit den Zucht gescwindelt wurde, und es erheblich mehr inzucht in diese linie gibt als der "Ahnentafel" anzeigt. Alle ihre Brüder  sind längst wegen Herzversagen recht jung gestorben. Ein Herzproblem dass nicht bei der DKM Untersuchung aufgefallen ist. DEshalb zögert der TA sehr sie zu betäuben. Würde sie sterilisiert könnte einiges erreiht werden. Chemisch  geht nichts, weil der Stoff krebserregend ist, wo sie schon Krebs hat dürte das erstmal reichen.. Also gibt es nichts was wir machen könnte.

Kalt haben wir es noch, ich bin inen aktiv. Hier werden Bilder für den Unterricht gemach, überall ein Hund mit im Bild. 
[attachimg=1]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 29.03. 2018, 17h51
Ja Kim, manchmal läuft es wirklich blöd.
Solange eine OP nicht lebensnotwendig ist, läßt man es unter solchen Bedingungen dann eben bleiben. Möge sich das alles nicht so schnell entwickeln!   
 
9 Jahre (denk ich in meinem jugendlichen Leichtsinn noch immer) ist für einen Hund ja eigentlich kein Alter, aber wenn man sich die aktuellen Statistiken der Lebenserwartung von Rassehunden anschaut, dann wird man eben doch eines Besseren belehrt.

Hier ist es auch wieder kälter geworden, letzte Nacht wieder Schneeregen und bäh.. Ich bin wenig unterwegs, stromere mit Kamera und den Hunden eine halbe Stunde durch den Garten oder so. Dann haben wir auch wieder genug. Drinnen gibt es immer genug zu tun, daß einem nicht langweilig wird.

Haben Deine Kurs-Teilnehmer den Hund schon mal entdeckt?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 30.03. 2018, 08h53
Nun sieht es hier so aus.

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]
Da hällt man sich lieber gegenseitig warm.

Dann habe ich ohne Hunde Änten gefüttert..

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 01.04. 2018, 10h53
Frohes Ostern!
Auf Osterbilder solen kein Schnee sein, deshalb ein Bild von 2017
[attachimg=1]

Heute haben die Hunde  Ostereier gesucht. Für die Spanienshunde war der Schnee genug im drinnen zu bleiben.


Wie man sieht, mit Schnefall
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: greyT am 01.04. 2018, 16h43
 lol_27.gif wie sie die "Ostereier" in Eurem Abenteuerspielplatzt suchen.. :-))
Die haben ganz sicher richtig Spaß dabei.   

  (... eine heiße Nummer, wenn sie drinnen dann auch selber suchen gehen.
   würde ich mit meinen so nicht üben wollen. )


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 07.04. 2018, 14h38
Meine kleine Prinsessin ist krank, heute nacht hat sie sich mehrmals erbrochen, heute morgen konnte sie nichts essen, sie ist müde und wil nicht ausgehen. Ich war bereit den not tierartzt zu rufen, weil appetitverlust ein alarmsignal wäre, dass sie sich das Ende nähert. Dann habe ich festgestellt dass sie nach durchfall roch. Wir haben es sommerlich, und die Tür zum Garten steht nun tagsüber offen. Malou war offenbar doch daussen, ich habe sie hintten gewaschen, zumindest kein blut. Durchfall gehört nicht zu den ymtomen nach die ich ausschau halten muss, also habe ich sie  eine talette gegen durchfall zwangsgefüttert, und eine halbe tablette Cerenia, die ich damals für Blissy bekam, aber nicht alle benötigte. Die kosten 17 Euro pro tablette, da wirft man den rest nicht aus.
Nach ein Mittagsschlaft kam sie nun aus eigener trieb in den garten, hat sich ein wenig in die Sonne gelegt, und auch ein klein wenig Nahrung zu sich genommen.  Ich hoffe dass die nur etwas vorübergehendes ist. Vom TA wurde ich informiert dass sie mit dem Krebs evtl noch 2 weitere Jahre problemfrei leben könnte, allerdings kann es auch innerhalb eine woche vorbei sein, sollte der Krebs aggresiv werden. Nun ruht sie sich nach sonnenbad und mikromahlzeit aus. Ich hoffe das beste für meine kleine Prinsessin. 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 07.04. 2018, 22h26
Alles Gute für Euch  beten.gif




Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 08.04. 2018, 08h40
Gestern Abend hat die kleine Maus ein ganz wenig zu essen bekommen, im Nacht wollte sie raus um zu trinken. Heute morgen blieb sie im Bett als ich die anderen HUnde gefüttert habe. Dann ist sie in die Küche gekommen, recht wackelig. Ich habe sie etwas Ei, Fliesch und Youghurt gegeben. Kobold dachte sie wollte es nicht essen und stasnd bereit. Nun hat er ein neuer Kratzer im Gesicht. Die kleine Maus hat sugegessen, und bis jetzt behällt sie es drinne. Morgen werde ich den TA entscheiden lassen wie es weiter gehen soll. Gestern ging es ihr so schlecht dass ich im Garten ein grosses Loch gemacht habe. Mit mein halblahmer linker arm war das schwer, ich wäre froh das Loch morgen ohne verwendung zuschippen zu können. Hier ein halbschlechtes Bild, sie frisst..

[attachimg=1]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 08.04. 2018, 16h28
Malou war am Mittag im Garten. Sie hat sowohl am Morgen, wie am Mittag gegessen, und es bleibt in ihr. jett hat sie auch gerade gegessen, sogar recht gut. leider will sie nichts trinken, nachdem ich das "Algenwasser" mit abgekochtes Wasser ersetzt habe. Ich versuche mein erfolgsrezept mit Haferbrei mit Cola zubereitet, ob das wohl etwas flussigkeit in ihr bekommt. Sie erscheint mir etwas dehydriert.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 08.04. 2018, 19h36
Ich denke Malou hat es überstanden, sie hat nun gegessen, und es bleibt drinne, sie hat sogar getrunken, und war in den Garten um die Sonne zu geniessen. Morgen wird der doc sich vergewissern ob sie in ordnung ist.
[attachimg=1]

[attachimg=2]
Müde aber dennoch wieder dabei.

[attachimg=3]
Dickerchen wollen wir nicht wergessen.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 08.04. 2018, 21h38
Wer wird den gleich Löcher ausheben..

Gute Besserung weiterhin und nie zu früh aufgeben... (meine Devise  wink.gif )


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 09.04. 2018, 07h51
Heute hat die kleine Maus gut gegessen, sie wollte erst mit auf dem Morgenspaziergang, hat sicch dann doch für's Sofa entschieden. ch werde später eine kleine Runde mit sie alleine machen. Nachdem ich krank war, habe ich teilweise die Fähigkeit komplexe situationen zu überschauen verloren. Gut dass dabei nichts passiert ist, ausser dass ih ein überflüssiges Loch im Garten wieder zudecken kann.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 09.04. 2018, 15h19
Heute hat die kleine Maus gut gegessen, sie wollte erst mit auf dem Morgenspaziergang, hat sicch dann doch für's Sofa entschieden. ch werde später eine kleine Runde mit sie alleine machen. Nachdem ich krank war, habe ich teilweise die Fähigkeit komplexe situationen zu überschauen verloren. Gut dass dabei nichts passiert ist, ausser dass ih ein überflüssiges Loch im Garten wieder zudecken kann.


Schön, daß es dem Mädel wieder besser geht :)


und !
Entschuldige bitte, Kim - das hätte ich so nicht erwartet. Auch Dir wünsche ich natürlich, daß sich die Nachwirkungen Deiner Erkrankung stetig wieder verlieren. Ich bin sicher, daß Du alles was Du dazu tun kannst auch machst.  klimper.gif

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 22.04. 2018, 10h16
Ein Kobold-Spezial

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]

[attachimg=5]

[attachimg=6]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 22.04. 2018, 13h47
 lol_27.gif

Der macht seinem Spitznamen alle Ehre :)


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 23.04. 2018, 17h49
Galmina ist nun 6 jahre alt.

Auch die jüngsten werden älter

[attachimg=1]

[attachimg=2]

Die beiden alten.
[attachimg=3]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 24.04. 2018, 23h57
Ja leider geht es so schnell.
Der Hofnarr geht auf seinen 10ten Geburtstag zu - kommt mir viel
weniger vor - und das obwohl er wirklich nicht langweilig ist.

Galmina kümmert das sicher alles wenig - Hauptsache, es gibt Kuchen :-))


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 29.04. 2018, 14h44
Gestern ist ein Russennase bei mir eingezogen. Sein Name ist Jano, er ist noch hier der Neue, tut aber sein bestes um rudelmitglied zu werden.

[attachimg=1]

Ich finde ihn toll, er ist sanft und geht sein neues Leben mit so viel Demut an dass er sich nirgends ärger holt, die Dicke mal ausgenommen. Malou hat ihn gut empfangen, sie hat seine Ohren gewaschen, ich muss sie abe stets bestätigen dass ich sie noch liebe. Kobold hat entdeckt dass man sich an Jano gut wärmen kann. Ika war zunächst skeptish weil er vor intakte Rüden nun mal angst hat, ich denke er weiss mittlerweile dass dieser Angst Jano gegenüber Grundlos ist.  Die beiden weibliche kastrate sind wie es eigentlich im Lehrbuch steht skeptisch gegenüber intakte Hunde vom anderen Geschlecht. Galmina meidet Jano, die Dicke spielt die Politesse.
Sonst geht es aber gut.
Jano hat kein FCI Stammbaum, das habe ich diesmal vermieden, ich denke das wird mich viel ârger ersparen.

Hier noch einige Bilder.

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]

[attachimg=5]

Jano wird am 27. Maj sein erster Geburtstag feiern.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 29.04. 2018, 15h23
Der schaut ja nett aus  smiley.gif
Hast Du nach einem Hund gesucht, oder wie kam das jetzt zustande?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 29.04. 2018, 18h44
Es war eingetlich per Zufall über mehrere Umwege.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 04.05. 2018, 18h09
Unser neuer war mit in die Stadt, zusammen mit Ika, ihn kann auch jeder anfassen.
[attachimg=1]
[attachimg=2]
[attachimg=3]
Ich muss mich erst daran gewöhnen dass fremde Menschen nun ein Barsoi in meiner ophut berühren könnnen.
Die beiden haben alle streicheleinheiten die berfügbar waren in anspruch genommen.

[attachimg=4]
[attachimg=5]
Als wir daheim waren, war er fertig. 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 08.05. 2018, 01h12
Schaut ganz gut aus.. oder?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 12.05. 2018, 09h53
Mit Jano sieht es gut aus, er lebt ich ein, und ich muss mich nun daran gewöhnen dass ich eine "Welpe" im Haus habe. Er trägt meine Schuhe in den Garten, die Klobürste und das Toielttenapier auch. Malou wird alt, ist aber immer noch dabei obwohl sie mir manchmal ein Schrecken in den Leib jagt. Gestern nahmittag bekam sie etwas Staub in den Augen. ch hatte augenspülwasser dabei und hat ihr die Augen gespült. Dann bekam sie es sehr schlecht und sah aus als wäre sie betäubt. Das kann auch durch eine gehirnblutung passieren wie es bei Jaroff damals war. Nachdem ich krank war schaltet bei mir die Gedanken manchmal langsamer, ich war unruhing ween Malou. Dann heute nacht (die Stadt feiert wieder mal sich selbs, also Nachtruhe? Fehlanzeige!) habe ich endlich kapiert was los war. Das AUgenbadewasser war 2015 abgelaufen, dann habe ich im Kellerlabor neues steriles augenbadewasser mit die nötigen zutaten gemacht, und ihr die Augen damit gebadet. Nun ist sie wieder OK.

[attachimg=1]
Die Russen suchen futter im Garten.

[attachimg=2]
Meine Prinzessin kann wieder.

[attachimg=3]
Jano findet die Futtersuche im Garten toll.

[attachimg=4]
Am Strand.

[attachimg=5]
Ein treffen mit ein fremdes whippchen, Kobold auch dabei.

Ich muss mich erst daran gewöhnen dass ich ein Barsoi habe den jeder anfassen kann.

[attachimg=6]
Jano geht mühelos über eine enge Brücke.

[attachimg=7]
Wieder daheim, er ist erledigt..
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 12.05. 2018, 12h49
schön, so ein freundlicher Jano :)

und.. wieso hast Du für die Augen nicht einfach Wasser benutzt?
Ich habe gar nichts entsprechendes hier - also jedenfalls nicht in meiner Apotheke für die Windhund...
Was mischst Du da zusammen?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 12.05. 2018, 18h07

und.. wieso hast Du für die Augen nicht einfach Wasser benutzt?
Ich habe gar nichts entsprechendes hier - also jedenfalls nicht in meiner Apotheke für die Windhund...
Was mischst Du da zusammen?

Das Augenbadewasser aus der Apotheke war ja vergammelt. Daher kann es die AUgen irritiert haben. Mein rezept: Ein gramm jodfreies salz für 100ml (1 deziliter) Wasser das mindestens 10 minuten gekocht wurde. Dann natürlich auskühlen lassen. Und, es hat Funktioniert die kleine Maus ist heute bei bester Laune.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 18.05. 2018, 22h20
Meine Barsoimädels wurden heute 9. Haben wir gefeiert, weil ich nicht erwarte dass die ein weiteres jahr durchmachen.
[attachimg=1]
Geburtstagskuchen ohne lich in den kerzen, zu viel WInd, die HUnde waren es egal.
[attachimg=2]
[attachimg=3]
[attachimg=4]
Am Waldsee
[attachimg=5]
[attachimg=6]
die Dicke überwacht die zubereitung der Würste
[attachimg=7]
Malou hat Hunger
[attachimg=8]
[attachimg=9]
Windis sind leicht abrubar wenn ich mit ein haufen bockwurst im hand stehe.
[attachimg=10]
Auch en Gedanke an Zipp, er wäre heue auch 9 geworden, leider hat er nur gerade so die 5 geschafft.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: greyT am 19.05. 2018, 11h34
Oh Kim, das habe ich vor lauter Reparaturen an den Dateianhängen gestern völlig übersehen...
Alles Gute nachträglich.

Ich drücke Euch die Daumen, daß es dann wider Erwarten doch noch viele schöne Jahre werden. Meistens kommt es anders als man meint.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 19.05. 2018, 13h12
Heute ging es die Dicke an den Kragen, kann mann so sagen.

Sie hat ja ein dickes Fell wegen die frühkastration, es wird iht manchmal sehr heiss. ALso wurde sie heute Vormittag heftig getrimmt.

[attachimg=1]
Vorher

[attachimg=2]
[attachimg=3]
Unterwegs...

[attachimg=4]
Nachher

[attachimg=5]
Kobold verstht nicht warum die Hälfte vom Dicken nun af der Raen rumliegt.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 21.05. 2018, 14h24
Ach jeh ... ein geschorenes Schäfchen.
Immerhin schaut sie schon weniger skeptisch als im ersten Foto :-)))
Ich muß gestehen, daß ich die Fellpflege bei den Kurzhaarigen sehr zu schätzen weiß.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 30.05. 2018, 09h00
Mein "Welpe" hatte af Sontag, geburtstag. 1 Jahr.

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]

[attachimg=5]

Er kommt gut zurecht, ist beliebt, muss aer als "Welpe" hin und wieder eine Zurechtweisung ertragen.

Er ist ein Tollpatsch, und hat die Dicke den Koboldjagd versemmelt.

[attachimg=6]

[attachimg=7]

[attachimg=8]

Kobold kam davon, die Beiden Russen mussten eine Bauchlandung hinnehmen.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 05.06. 2018, 17h44
Morgens halb sechs..
[attachimg=1]
Plattfuss ist schneller als ich es gedacht habe.

[attachimg=2]
Der Welpe schafft den Freilauf noch nicht ohne leine...

[attachimg=3]

[attachimg=4]

[attachimg=5]

Heute war der Welpe baden. Kobold nicht, obwohl ich Käse mit viel Gestank angeboten habe.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 22.06. 2018, 13h53
Momentan bin ich hier etwas still, wir sind soweit OK, ich muss nur vieles bewältigen. Dabei verdiene ich leider nichts, endlich hat die Gemeinde mir finazielle untertützung angeboten. Das geht nicht ohne papier in dieses digitale zeitalter. Gestern musste ich zB den Vormittag in eine behörde warten, dann zur Schalter 7, um dort ein papier ausgedruckt zu bekommen, dann an Shalter 2 schlange stehen, das papier dort einliefern, und warten dasss die die infos auf dem Papier wieder im Computer eintippen. Was man heutzutage mit moderner Technik alles machen kann!

Passend dazu:
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 22.06. 2018, 22h35
Ach jeh - kann es denn nicht mal wenigstens dann einfach sein, wenn man es eh schon schwer hat?
Ich fühle mit Dir!
Stunden auf einem Amt verwarten braucht niemand, aber wenn einem sowieso alles schwer von der Hand geht, ist es noch viel blöder.

Ich hoffe, Du konntest wenigstens allen Papierkram erledigen und bekommst jetzt Unterstützung in einer Höhe, die Dich über die schwierigen Zeiten kommen läßt.

Vorhin hatte ich alte CDs im Laufwerk weil ich etwas gesucht habe..
Da waren dann auch Fotos drauf von Kastenkopf, Jaroff und Penti .. 2010 oder früher..  klimper.gif
Jetzt kennen wir uns doch schon eine ganze Weile  icon_mrgreen.gif


 

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 01.07. 2018, 17h55
Heute Morgen um 4.15 bin ich zum Strand mit die Flöhe, viele Bilder gab es nicht, ich muss voll darauf konzentriert sein dass die sich nicht verlaufen.
[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]

[attachimg=5]

[attachimg=6]

Um 6.30 war ich wieder daheim, dann noch 2 Stunden DSchlafen, und dann mit Malou alleine zum Strand, Ich dachte sie soll das noch einmal erleben, sie kann den weg nicht mehr gehen.

[attachimg=7]
Hier wird Katzenmuttis leckerlidose bearbeitet.

[attachimg=8]

[attachimg=9]
Trotz Haarverlust noch recht präsentabel.

[attachimg=10]
Die alte Dame und das Meer.

[attachimg=11]
So kamen vir hin und zurück.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 01.07. 2018, 18h46
Wunderschön ist es da! Bei dem Wetter ganz besonders natürlich.
Nur die Uhrzeit... puh :)
Für Malou freue ich mich besonders, daß Du das Transportrad hast
und auch mit ihr dann nochmal extra zum Strand fährst.
Ein Luxuszuhause  daumen.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 04.07. 2018, 19h01
Vor ein Paar Tage kam Jano zu mir mit vollig gschwollenes gesicht um den Augen.

[attachimg=1]

Gut sah es nicht aus, TIerartzt angerufen, ob ich denn antialergiemedizin um Haus hätte? Nun habe ich selber ein seltenes mal heufieber, ich hatte tabletten die zwar bereit 2013 abgelaufen waren, geholfen hat es trotzdem.

Ein paar Stunden späte hatte sich die schwellung in den umgebunen verzogen, etwas "Christopher Lee" ausdruck hatte er aber noch, noch eine Pille, und weg war es. Nun abe ich neue Pillen besorgt, für alle fälle.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 04.07. 2018, 19h09
Au weia.. sieht ja fies aus!

In den Pillen ist Cortison drinnen, oder? Das hilft dann unabhängig von der Ursache..


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 09.07. 2018, 18h05
Geholfen hat es und es gab kein neuer Vorfall.

Die Hunde sind OK, ich bin platt weil deieser Stadt mal wieder sich selbs feiert mit Radau bis 3 uhr nachts. Heute nacht soll wieder gefeiert werden, dann sollte Ruhe einkehren.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 12.07. 2018, 15h06
Ika hatte geburtstag, dazu habe ich ein Beitrag eschrieben, der ist offenbar nicht durchgegangen.

9 Jahre

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]

[attachimg=5]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 12.07. 2018, 15h57
Das tut mir leid, daß Du Deinen Beitrag verloren hattest.
Hab ich auch schon erlebt und mich jedes mal sehr geärgert..

Die 9 Jahre hätte ich Ika gar nicht zugetraut - dann ist er ja fast so alt wie der Hofnarr.
Alles Gute!


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 15.07. 2018, 09h06
Morgenspaziergang zum Strand, Malou kan nicht mehr mit, sie bekommt ihr eigener Spaziegang. Dafür war mein neuangekommenes Erbstück barsoi Alexandra mit, sie wird in September 10 Jahre alt.

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]

[attachimg=5]
Der Däne willsein Bier nicht aus Plasticflschen, es muss Glasflaschen sein. Die enden hin und wieder so; als Scheben. Hier beim Badestrand wo später am Tag menschen Barfuss verkehren.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 15.07. 2018, 14h07
Die ist ja hübsch!
Wie bist Du den zu Alexandra gekommen? Oder ist das ein Geheimnis?

Für Malou alles Gute!


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 16.07. 2018, 08h13
Alexandra ist ein Erbstück. Sie war als junge welpe eine woche lang hier in Urlaub. Sie erinnert sich gut daran, und fühlt sich wie zuhause.

[attachimg=1]
Mittagsschlaf gestern.

[attachimg=2]
Kobold muss immer dabei sein, so macht er sein Mittagsschlaf, bei 30 grad draussen, komplett unter die Decke.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 16.07. 2018, 10h16
Schaut wirklich harmonisch aus. :)
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 24.07. 2018, 08h42
[attachimg=1]

Jetzt haben wir keine Bananen, der "Welpe" hat sie geklaut.

[attachimg=2]

Vor einige Tagen passierte was mekwürdiges, ich ging mit die kleine weisse Bande, die vertragen die Hitze. Da hat Kobold auf etwas auf den trocknen heisser Waldweg reagiert. Und das hat sich bewegt. Es war ein kleiner Süsswasserfisch, und der war lebendig. Weit und breit kein See wo er leben könnte. Also in die Hundeschaale, und Wasser drin. Dort wollt der Fish nicht sein und sprang raus. Da habe ich den Fisch in die Hendtasche gelegt, und das Hemd nass gemacht, so ging ges nach hause. Kobold war entsetzt, ich denke er hatte sich auf frischer Fisch gefreut. Den Fisch habe ich im Gartenteich ausgesezt. Dort hat er gründlich in die Mückenlarven aufgeräumt. Am N¨chsten Tag hatte Kobold Die hemttasche geressen, etwas von Fisch wollte er.

[attachimg=3]

Erben hat auch nachteile. Alexandra ist eine tolle Hündin, und bei guter Laune, und guter allgemeingeundheit. Nur habe ich dieser Zahn entdeckt, gut sieht das nicht aus. Der muss wohl raus, das soll am 3. August gleich morgens gemacht werden. Ein so alter barsoi zu betäuben ist ein grosses Risiko, es muss aber gemach werden, sie hat schmerzen beim essen und kann nur weiches essen.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 24.07. 2018, 11h40
Ja, der Zahn muß wohl einfach raus.. schade, daß dafür beim Hund ohne eine Narkose nichts geht. Der Rest vom Gebiß sieht für das Alter doch ganz ordentlich aus, oder?

Die Geschichte mit dem Fisch ist spannend. Vielleicht hat ihn ein Vogel gefangen und dann im Flug verloren. Leb er denn noch?

Läßt das Bananenbild mit dem Jungspund auf Unsicherheit schließen? Muß nichts bedeuten, kann auch spielerisch aufgelöst werden ... Man soll die weißen Sicheln in den Augen aber gesehen haben, bevor man hin geht, weil sich ja nicht jeder zurück zieht im Zweifelsfall. Speziell Kinder sollen solche Hinweise erkennen lernen denke ich damit nie was passiert. Er sieht ja süß aus :) 


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 24.07. 2018, 20h41
Ein Fangzahn beimHund zu entfernen ist kompliziert, deswegen soll geklärt werden ob es möglich ist den Zahn hinter den Riss zu kappen und versiegeln, geht das nicht soll er raus. Fangzähne haben sehr tiefe wurzeln.

Wäre der Fisch von ein Vogel mitgeschleppt worden denke ich dass Verletzungen am Fisch zu sehen wäre. Ich habe keine solche verletzungen gesehen. Ja, der Fish lebt, wir werden kaum noch nachts von Mücken belästigt weil die larven gegessen werden.

Der Welpe fühlt sich schuldig weil er die banane geklaut hatte. Er hat ein Gewissen, ich habe ihn die banane gelassen. Kobold könnte das Gesicht nicht hinbekommen, er hat kein Gewissen, er hätte eher so ein Steuerfahnder-Gesicht gehabt.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 25.07. 2018, 12h36
Ah - das Gewissen... :)


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 31.07. 2018, 18h09
Zahnputztag für die Spanier. Bei ihnen darf ich nicht die Zähne reinien, bei den anderen schon.

[attachimg=1]

[attachimg=2]

Galmina hasst mich weil es die kleine nicht gefallen hat.
Ika ist, sobald er gehen konnte in den Garten gewackelt, und hat dort hundekot gefunden und gefressen.
Dankbar ? kaum. Musste aber sein.
Wurde bei uns im Wohnzimmer gemacht. Gut dass es solche T.A. gibt.

Am Freitag ist Alexandra dran, das wird dann gleich ein bischen ernster. 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 02.08. 2018, 01h21
So einen Tierarzt könnte ich grade auch gebrauchen für den Grey. Ich putze schon hin und wieder seine Zähne, aber er ist nicht begeistert und ich möchte ihn nicht in Verlegenheit bringen mit einer ungehörigen Reaktion. Aber bei der Hitze mach ich lieber gar nichts.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 03.08. 2018, 14h59
Nun bin ich mit mein 10 jahriges Erbstück Alexandra wieder daheim vom TA. Der Eckzahn konnte gerettet werden, es war lediglich ein Schaden in die Zahnemallie, es kann sein dass die in ein roher Kartoffel eingebisse hat, und dieser am Zahn fest sass, und "abgekämpft" wurde. Die alte dame erholt sich noch, und ich  muss mir von eine Rechnung von 436 Euro erholen. So mag ich nicht erben, aber Alexandra ist eine tolle Hündin.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 04.08. 2018, 15h55
Ja, finanziell war die Erbschaft wohl eher nichts  shocked.gif
aber glücklicherweise ist die Maus ja kein rein materieller Wert.
Ich hoffe, Du brauchst noch keine Spendenkonto.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 04.08. 2018, 22h18
Es wird schon gehen. Nur is leider Ihr Schwester auch momentan "im Angebot", ich  denke ich muss mich bedanken.
Es freut mich abe dass die kleine maus nun gut essen kann, und freude am Leben hat. Sie war zuvor eine aus 20-25 Hunde, hier gibt es nich so viele Hunde, und ich will eas auch nich dazu kommen lassen.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 10.08. 2018, 09h54
Im Garten habe ich 2 Bäume mit Birnen, die waren eigentlich voll von Birnen, deshalb habe ich die Bäume während der Dürre mit Wasser versorgt. Nun fast alle Birnen weg. Ich habe ein Schädlingsbefall vermutet, das hat sich nun bestätigt.

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

Die Äste die er nicht errichen konnte, hat er abgebissen. Ganz doof ist er doch nicht.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: greyT am 13.08. 2018, 09h45
Sehr schön...  lol_27.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 20.08. 2018, 10h53
Kobold wird heute 6 Jahre alt.

Beim Morgengassi hat er sich in pferdemist gewälzt, so soll er heute sowieso gebdet werden, ich habe mich auf die noch reine Seite über ihn lustig gemaht. Lile Lort ist sein hiesiger Zuname, heisst etwa "kleiner scheiss..."

[attachimg=1]

[attachimg=3]

[attachimg=2]

[attachimg=4]
Kleiner Morgengassi mit die grosse Bande. malou kann nicht mehr weit gehen, und beokommt deshalb ihr eigener kleiner spaziergang. Andere Hunde dürfen schonmal mit.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 20.08. 2018, 11h13
Wie praktisch doch ein weißer kurzhaariger Hund ist als Bildträger  lol_27.gif


Na dann mal
Alles Gute zum Geburtstag, Kleiner Spaßmacher!

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 01.09. 2018, 17h38
[attachimg=1]
Mit die Bande unterwegs, Malou schafft niht meht so lange spaziergänge, die Bande ist auch so gross genug. Man hat mich belogen dass Alexandra sterilisiert sei, nun is sie läufig, das habe ich leider ert zu spät bemerkt, deshalb müssen wir nächste woche zur "Abtreibung" beim TA. Jano ist nun kein Welpe mehr.

[attachimg=2]
Anfangs hatte ich Jano unter erdacht für as hier.

[attachimg=3]
Aber nein die kleine Dame macht es sich gemütlich.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 02.09. 2018, 02h47
 shocked.gif ah neee... das ist doch doof!
Wieso ist es den so schwer zu sagen, daß sie eine intakte Hündin ist?

Für die Hündin jetzt ein Drama und für Dich sowieso.  rolleys.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 02.09. 2018, 22h10
shocked.gif ah neee... das ist doch doof!
Wieso ist es den so schwer zu sagen, daß sie eine intakte Hündin ist?

Wohl damit ich das Kamel leichter schlucke? Aber für Schwester  Alexia sieht es nun nicht gut aus. Ich muss sie ablehnen, weil auf deise Menshen kein verlass ist. Die verstorbene eigentümerin war auch hintermann für meine galgos, da gab es auch jeder menge schwindel mit den Reisepapieren. Schade denn Alexia war eine tolle Hündin, ich habe sie sehr gemocht damals, aber ich kann es einfach nicht, und wer weiss was sie evtl fehlt?
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 10.09. 2018, 17h50
Am Wochenende war ich mit die hälfte der Bande am Meer um den vorerst letzter Spätsommertag zu geniessen.

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]

[attachimg=5]
Ohne es zu wissen , wurde, dies das letzte Bild von Alexandra. SIe wurde heute krank, Gehirnblutung wurde vermutet, und sie hat nun Ruhe bekommen. Obwohl ich sie Nur knapp 2 Monate bei mir hattte, vermisse ich sie sehr, wie schnelle sowas geht.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 11.09. 2018, 00h36
Ah Neeee  sad.gif
Das tut mir so leid!

Hatte Sie die Spritze für die Abtreibung schon bekommen?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 11.09. 2018, 08h44
Ja, den hatte sie bekommen, dazu gab es wohl kein zusammenhang. Die Affäre hätte vermiden werden können, wäre ich nicht belogen worden dass sie sterilsiert sei. Sonst hätte ich die Läufigkeit bemerkt.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 16.09. 2018, 17h40
[attachimg=1]

Ich war's nicht, es war der Kobold.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 17.09. 2018, 23h26
Der Blick....  lol_27.gif

Hübsch ist er und das Foto, Kim, finde ich wunderschön.


 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 23.09. 2018, 17h56
Malou ist alt und krank, und hat bis jetzt nur noch kleine Spaziergänge von 1-200 meter alleine mitmachen können.

Heute bestand sie darauf mit dem rest des Rudels mmitzugehen. Wenn sie etwa will, dann nützt es eh nicht..
Sie ist anscheinend ohne Probleme mitgegangen, es ging hin und wieder langsam weil sie ein Nachholbedarf fürs schnuppern hatte. Sie war ein jahr nicht mehr mit auf dieser Route. Stolze 2 km wurde es und sie scheint deswegen nicht schlecht oder sonstwas. Ich versteh das eigentlich nicht, aber wer geht denn schon zum TA weil sein Hund nicht krank ist.

Hier ein par Bilder mit dem ganzen Rudel mal wieder auf tour. 

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]

Wieder daheim wollte der Welpe dampf ablassen. Galmina macht nun gerne mit. Manchmal hilft Kobold nach..

[attachimg=5]

[attachimg=6]

[attachimg=7]

[attachimg=8]
Beim Toben sind sie gegen Ika gestossen, er wurde sauer und hat geschimpft.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 27.09. 2018, 14h17
Ja, manchmal hat man mit den älteren Hunden unerwartete Situationen.. auch die Schwankungen im Befinden kenn ich von älteren Hunden eher als von den jungen Hüpfern.

Ist es bei Euch schon so kalt, daß die Hunde ihre Mäntel wollen?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 30.09. 2018, 09h32
Wir hatten ein Zeit mit lebhaft kalter Nordwind. Dann frieren die kleinen.
Wiedermal unteregs, malou kommt immer noch gut mit, und hat ein nachholbedarf an Erlebnisse.   

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 02.10. 2018, 16h35
Wenn ich Deine Fotos so anschaue, dann glaub ich auch selber einen Nachholbedarf an Erlebnissen zu haben  icon_mrgreen.gif

Ich hoffe Euch geht es noch immer allen gut. Das kühlere Wetter kommt den Russen wahrscheinlich sowieso entgegen. Die Zughunde hier jedenfalls sehen das so und sind ausgesprochen agil zur Zeit :)


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 13.10. 2018, 09h07
Es ist anstrengend krank zu sein, erstens bin ich oft müde, dazu kommt dass ich fas an alle werkstage zu irgend ein Konsultaion im dienste der Gesundheit muss. Zei für die Hunde muss aber sein, hier etwas nachholung von den letzten wochen in einem pot...

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]

[attachimg=5]

[attachimg=6]

[attachimg=7]

[attachimg=9]
Im wald wurde wieder gerohdet, recht brutal wie immer, abe weil alles so trocken ist sind die Rinnen nicht so tief geworden wie sonst.
 
[attachimg=8]
Das kleine Gewächshaus ist ja mit Fenster aus eine Filmkulisse gemacht worden. Das hällt draussen nicht, die Fenster sind nun ney verchraubt, und faules holz ausgewechselt.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 13.10. 2018, 18h29
Ja, die schönste Krankheit taugt nicht.
Ich hoffe, die Arzt- und Physiobesuche helfen Dir wenigstens..

Über die Fotos hab ich mich gefreut und immerhin kannst Du Dinge reparieren wie das Fenster.

 klimper.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 28.10. 2018, 18h17
Es wurde ein windhundspaziegang im Wald arrengiert. Der Welpe sollte mit, er will ja auf keinen fall etwas entbehren, dann hat Malou sich stur gemacht, sie wollte mit, und kam per cargobike mit, und ging stolze 1½ km.

[attachimg=1]

Zwischen Kobold und Welpe ga es auseinandersetzungen, bis Kobold auf Punkte gesiegt hat, hier wurde die etscheidung getroffen.

[attachimg=2]

Nun sind die Äpfel alle weg, wer hat sie bekommen?  (sch... überwachung.)
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 30.10. 2018, 13h19
Freut mich, daß Ihr einen gemeinsamen Spaziergang gemacht habt. Immer schön, wenn man gemeinsam unterwegs sein kann, finde ich.

Apfelpflücker gibt es hier auch, allerdings nicht unter den Windhunden sondern unter den Zughunden. Eigentlich warte ich immer darauf, daß mal einer mitten im Baum hängt :)


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 11.11. 2018, 08h47
Ausflug mit die halbe Bande, zu weit für die alten Damen.

[attachimg=1]

[attachimg=2]

Welpe


[attachimg=3]

[attachimg=4]

Plattfuss

[attachimg=5]

Kobold
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 13.11. 2018, 00h41
... immerhin Du kannst so weit, daß nicht alle mitkommen - das klingt gut :)


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 01.12. 2018, 08h27
Meine kleine alte Prinsessin gibt nicht so leicht auf. Sie ist recht inaktiv, geht aber gerne mal im Garten und baggert. Sie hat nun fast dauernd Welpenfieber. Obwohl sie nicht mehr so stark ist, behällt sie ihr Rang im Rudel, und frisst gerne.

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]

Der Welpe ist immer noch Welpe, macht gerne Blödsinn, und hat immer die Nase überall drin.
[attachimg=5]
Die Nase War nicht vorgesehen..
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 18.12. 2018, 08h27
Die Tage sind kurtz, das Wetter trüb, und ich werde wie immer bis ans limit, und auch darüber hinaus getrieben. Hier späziergäng mit voller Rudel, wenn das Wetter mitmacht, will Malou auch mit.

[attachimg=1]

[attachimg=2]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 22.12. 2018, 01h53
Sicher nicht leicht mit der ganzen Meute gleichzeitig unterwegs zu sein.
Paß auf Euch auf -
auch auf Dich ;)



Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 24.12. 2018, 17h45
Alle die mitlesen ein Frohes Fest. Derzeit komme ich nur schwer mit mein Alltag mit, das soll und muss besser werden.

MfG Kim & Co

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 25.12. 2018, 02h12
Alle die mitlesen ein Frohes Fest. Derzeit komme ich nur schwer mit mein Alltag mit, das soll und muss besser werden.

MfG Kim & Co

Alles Gute, Kim, schöne Weihnachten und ein gesundes neues Jahr :)
 umarmen.gif

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 31.12. 2018, 22h05
Viel Feuerwerk hier aber bis jetzt sehr wenige Krysantemum bomben. Die Hunde Kommen zurecht, Malou ist am mmeisten betroffen, aber im Labor mit spezialangefertigter Bett (angefertigt von Galmina und Welpe) hört sie BBC World Radio auf Mittelwelle, das funktioniiert sehr gut.
Frohes Neues Jahr.

[attachimg=1]
Kaputt?

[attachimg=2]
Nein, Perfekt!

[attachimg=3]
Der Welpe nimmt es gelassen, sieht aber dennoch etwas besorgt aus.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 01.01. 2019, 04h17
Schön zu sehen, daß Sylvester bei Euch so locker geht!
Wir hatten hier auch ein paar besorgte Blicke, aber mehr war es nicht.
Hatte ich auch schon ganz anders,

Man soll nicht zu viel tun, glaub ich.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 02.01. 2019, 17h11
Malou war am Silvestertag, und auch heute in gute laune ond wollte mit. Hier mit 6 Hunde unterwegs, es geht nicht schnell, und verlangt mir sehr viel aufmerksamkeit ab, aber ich freue mich dass es möglich ist. [attachimg=1]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 04.01. 2019, 20h18
Ja schön - und Sonnenschein hattet Ihr auch :)

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 22.01. 2019, 18h27
Gestern kan ein wenig Schnee. Noch ist es lustig, die Gemeinde streut aber so viel Salz zur Glättebekämpfung dass es schwer wird mit den Hundis noch begehbare Wege zu finden.

[attachimg=1]

[attachimg=2]
Für eine "Welpe" macht der Schnee noch spass.

[attachimg=3]
Er hat schon die Nase voll.

[attachimg=4]
Wenn ich Leckerlis im Schnee streue haben die Nasen was zu suchen.

[attachimg=5]
Die Dicke findet es lustig.

[attachimg=6]
Malou ist alt und schwach, aber sie hällt ihr Position im Rudel, und bekommt auch ihr grosses Anteil von den Leckerlis. Nase und Appetit ist auch in Ordnung.

[attachimg=7]
Kaltes Stimmungsbild, mir Meeresblick.

[attachimg=8]
Vollmond über das "Ghetto"



Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 23.01. 2019, 03h50
Schön von Euch zu hören :)

Gegen viel Salz habe ich großzügig Vaseline vor dem Spaziergang auf die Ballen geschmiert.
Kannst ja überlegen, ob das eine Lösung für Euch wäre.


Dein Jungspund scheint ja wirklich Spaß zu haben und die Nachtaufnahme ist mal ein ganz ungewohnter, aber auch neugierig machender Eindruck  Icon_Idea.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 24.01. 2019, 21h21
Schön von Euch zu hören :)

Gegen viel Salz habe ich großzügig Vaseline vor dem Spaziergang auf die Ballen geschmiert.
Kannst ja überlegen, ob das eine Lösung für Euch wäre.

6 Hunde mit je 4 Pfoten, das ist eine menge Vaseline...

momentan toben die Iim Garten, bei - 4 tagsüber nur wenige Minuten. Am Wochenende "kommt etwas" . Ob es ein Schneesturm oder viel Regen wird wissen die Wetterleute noch nicht.


Zitat
Dein Jungspund scheint ja wirklich Spaß zu haben und die Nachtaufnahme ist mal ein ganz ungewohnter, aber auch neugierig machender Eindruck  Icon_Idea.gif

Er hat Lust auf's leben. Nur sind die andere Hunde hier bei mir mittlerweile so alt dass sie ihn als spielkameraden zu langweilig geworden sind. Mit Kobold versteht er sich nicht so toll, die haben hin und wieder kleine Auseinandersetzungen, wo sie sich nur gegenseitig beschimpfen, es fliegen keine Fetzen. Leider gibt es hier keine andere Hunde meit dem sich der Welpe austoben könnte.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 25.01. 2019, 17h32
Als ich heute Morgen wach wurde, war Malou krank, sie hatte Fieber, 39,7 und konnte nicht essen. Ich dachte schon, das wars, dass sie den Tag nicht überstehen würde. Dann kam der "Oberst", ein mittlerweile 80 Jähriger Tierartzt der den Ruhestand nur 3 Tage aushielt. Stetoskop, thermometer, mehr brauch er nicht. Jüngere Tierärtzte kommen ohne Röntgen und Ultraschall und aufwendige Blutproben nicht mehr klar. Spritze verabreicht, pille verschrieben, nun hat die kleine alte Dame gegessen, und ruht sich aus. Alte Hunde ound alte Tierärtzte haben was besonderes.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 28.01. 2019, 03h29
 daumen.gif
solche braucht man, aber es warden immer weniger.

Wie geht es Malou jetzt?
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 28.01. 2019, 09h01
Es geht schon besser, sie frisst wieder, und pöbelt Kobold bei bedarf an. Sie ist müde, bekommt aber auch Antibiotika. Der "Oberst" (wegen sein schnurrbart) war besorg weil ihr die Hinterbeinte nicht so recht funktioniert hatte, ich habe aber einige massive Muskelinfiltrationen entdeckt, die weden nun massiert, und das wirkt. Ich muss mir gedanken um irhr weiteres leben machen, das mache ich aber nicht bevor sie mediziniereng zur ende ist.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 28.01. 2019, 20h26
Das klingt ja schon etwas besser.
Ich drück Euch die Daumen, daß sie sich schnell erholt und die Behandlung hilft.


 beten.gif

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 29.01. 2019, 18h28
Es geht nun besser, Malou hat heute ein Küchenraub durchgeführt. Nachdem der "Oberst" mich auf die Muskelgrupppe wo der Rheuma sitzt hingewiesen hat komme ich mit massage wieiter, und sie bekommt langsam mehr bewegungsfreude. Morgen hat die Dicke beim TA termin für Impfung usw, ich denke ich werde diätfutter für beide besorgen, Abnehmen würde sie beide gut tuhen. Morgen endet die Antibiotika behandlung  für malou, abe ich denke sie wird uns vorerst erhalten bleiben.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 31.01. 2019, 12h08
Es geht nun besser, Malou hat heute ein Küchenraub durchgeführt. Nachdem der "Oberst" mich auf die Muskelgrupppe wo der Rheuma sitzt hingewiesen hat komme ich mit massage wieiter, und sie bekommt langsam mehr bewegungsfreude. Morgen hat die Dicke beim TA termin für Impfung usw, ich denke ich werde diätfutter für beide besorgen, Abnehmen würde sie beide gut tuhen. Morgen endet die Antibiotika behandlung  für malou, abe ich denke sie wird uns vorerst erhalten bleiben.

Freut mich zu hören, Kim  daumen.gif
Wie sieht es jetzt aus nachdem das AB abgesetzt ist?

Diätfutter geht natürlich, weniger Futter geht auch... ich mische dann gerne mit etwas mehr Wasser an, damit es nicht so auffällt und lasse es etwas länger stehen (Trockenfutter quillt ja). Das kostet dann nicht extra und es braucht keine Futter-Umstellung. Ein paar Apfelstückchen dazu oder so machen dann geschmacklich auch mehr draus :)

 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 01.02. 2019, 08h42
Zwei Pillen fand ich noch im Schactel, also erst heute schluss mi AB. Sie is weiterhin mehr bewegungsfreudig als zuvor. Für Heute habe ich ein massiver Runde mit Hundemassage und zahnreinigung geplant.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 01.02. 2019, 12h34
Na dann weiterhin gute Besserung für Malou.

Die Zähne in der kalten Jahreszeit zu machen halt ich für gut  daumen.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 01.02. 2019, 18h41
Dickerschen und Kobold haben jetzt wieder feine Zähne, bei die Dicke gibt es ganz hinten ewas entzündung, da muss ich erstmal bürsten und mit Klorhexidin dran (es schmeckt nicht gut..) Dann lasse ich sie bis Sonntag in ruhe, dann werde ich sie ewas Metacam zur schmerzenlinderun geben, und dann reinige ich dor wo die Entzündung ist. Morgen werde ich Malou idie ähne zauber machen, und Welpe auch. Er hat kaum zahnstein, muss sich aber daran gewöhnen dass ich an ihn "arbeite". Die Spanier lassen mich nicht dran, da kommt nur der TA bei vollnarkose dran.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: greyT am 04.02. 2019, 16h17
Ach,
bevor ein Hund sich zu sehr aufregt ist eine Narkose sicher die bessere Lösung

:)


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 16.02. 2019, 17h55
Herr Oberst hat es gut gemacht, Malou ist mit auf tour, wenn es auch recht langsam geht. Sie ist auf Diät und hat 3 kilo verloren, ich finde sie ist meht bewegungsfreudig geworden.

[attachimg=1]

Ein Mauseloch wird erforscht.

[attachimg=2]

Ein anderer erforscht die Umgebungen.

[attachimg=3]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: greyT am 18.02. 2019, 12h51
Setzt Du mich auch mal auf Diät?  lol_27.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 19.02. 2019, 09h36
Setzt Du mich auch mal auf Diät?  lol_27.gif

Erst muss ich selber dran. Vor den eigenen Tür kehren...
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: greyT am 19.02. 2019, 20h24
o.k. - ich warte... ;)


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 27.02. 2019, 08h50
Mit Welpe mache ich nun übungen ohne Leine. Muss er ja auch lernen.
[attachimg=1]

Die Dicke war auch mit. Auch sie wird alt, sie hat nun ein missgeräusch am Hertz, macht abe weiterhin auch lange Spaieränge mit.

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]

Malou ging es ein Zeit lang gut, sie wollte wieder mit.

[attachimg=5]


Nun hat sie die Appetit verloren, ind ist sehr ruhig.
Kein Fieber, kein Durchfall. Mein Verdacht ist eine unverträglichkeit mit dem Diatfutter.
Sie bekommt nun das normale futter, und frisst wieder.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 28.02. 2019, 16h41
Es hat sich nun bestätigt, es war das diatfutter. DIe (nicht mehr so ) kleine Maus frisst jetzt wieder und will mit auf spaziergang.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 01.03. 2019, 01h50
Was für ein Diätfutter, Kim? Damit sie dünner wird ein extra Futter?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 01.03. 2019, 21h56
Was für ein Diätfutter, Kim? Damit sie dünner wird ein extra Futter?

Das diatfutter soll den Hund satt machen ohne fett zu machen. Wer kann schon beltteldne Hundeaugen wiederstehen. SIe hat schon etwas gewicht verloren, und ist dadurch etwas mehr bewegungsfreudig geworden. Heute war sie wieder mit im Wald.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 02.03. 2019, 09h38
Naja - also ich kann dann schon widerstehen, wenn das dem Hund gut tut ;)
Mit genug Bewegung ist es natürlich leichter, abzunehmen und dann auch müde und gut zu schlafen (auch für Hunde ist das einfacher...). Jetzt wird's dann warm, da macht es auch wieder mehr Spaß ....

(Soll bitte kein Druck sein, Kim -
vermutlich bist Du sowieso so viel unterwegs, wie Du es grade noch schaffen kannst.)


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 19.03. 2019, 09h02

Mein kleine Malou ist nun deutlich meh bewegungsfreudig.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 20.03. 2019, 13h16
 icon_mrgreen.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 25.03. 2019, 08h57
Wieder af Tour, Malou will mit, und kann ea saauch, immerhin 3 km. Schnell geht es nicht, aber es geht.

Bacon im angebot? Wir sind bereit!
[attachimg=1]

Ganz schön mutig mittlerweile.
[attachimg=2]

Alle auf Tour.
[attachimg=3]
[attachimg=4]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 25.03. 2019, 18h58
 daumen.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 06.04. 2019, 08h52
Mein Welpe wird langsam erwachsen. WIr üben öfer und öfter ohne leine, er kann es solange er nicht abgelenkt wird.

[attachimg=1]

Er hat ein Eichörnchen gesehen

[attachimg=2]

Seine "Beute" Nun weiss  er dass er keine Bäume klettern kann.

[attachimg=3]

[attachimg=4]

Im wald wo Hundefreilauf erlaubt ist.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 07.04. 2019, 17h25
Gut schaut er aus, Kim :)


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 11.04. 2019, 20h30
Frühling it da die Buchenblätter kommen hervor, Welpe findet es toll und frisst sie.
[attachimg=1]

[attachimg=2]

Laufen im Garten

[attachimg=3]

[attachimg=4]

[attachimg=5]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: greyT am 17.04. 2019, 13h29
Tolle Eindrücke von Deinen Hunden, Kim.
Ich wünsche Euch schöne Ostern :) 


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 19.04. 2019, 08h31
Gestern war ich mit Welpe und Plattfuss am strand. Viele menschen, kein laufen möglich.

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

Dann Abendspaziegang mit den Rest der Bande

[attachimg=4]

Malou wollte nicht mit, sie wird demnaächst wieder laufig, zum zweiten mal diee jahr..

Dann heute Morgen, habe ic zu ein Morgenspaziergang zum Strand eingeladen.

[attachimg=5]

Abgelehnt.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 20.04. 2019, 00h54
Wie geht das den, daß der Jungspund einfach ablehnt?
Bist Du vielleicht zu früh unterwegs?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 20.04. 2019, 07h42
Wie geht das den, daß der Jungspund einfach ablehnt?
Bist Du vielleicht zu früh unterwegs?

Nein, er ist nachts um halbdrei aus dn sofa gefallen, und ha ich dann irenwie unter dem Sofa geawurmt, da hat er panik bekommen und ich musste ih raus retten. Er konnte schon etwas mehr schlaf gebrauchen.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 23.04. 2019, 08h02
Ostern, und wir haben natürlich nach Ostereier gesucht. Kobold war kameramann.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 23.04. 2019, 15h36
 lol_27.gif wunderbar!


 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 24.04. 2019, 08h24
lol_27.gif wunderbar!
Wo Kobold ist wird es nie langweilig.

Galmina wurde gestern 7 (oder sowas)

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 10.05. 2019, 08h29
Auf eine Veranstaltung zur Klima, mit 2 Hunde

[attachimg=1]
Biogasanlage.

[attachimg=2]
Hier mag die kleine Prinsessin biopodukte

[attachimg=3]
Streicheleinheiten gab es auch
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 13.05. 2019, 04h02
Da lernt wohl ein Jungspund sich in der Gesellschaft richtig zu benehmen :)


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 17.05. 2019, 21h12
Weil die Dicke morgen geburtstag hat, und damit auch Malou, (10) wurde die Dicke fein gemacht.

[attachimg=1]
Vorher

[attachimg=2]
Pause, Kobold will auch "Fellpflege"

[attachimg=3]
Nachher
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 18.05. 2019, 17h39
2 mal 10 Jahre Geburtstag heute.

Malou und Ruschka ("Die Dicke") wurde heute vor 10 jahre geboren.
Ich denke es wird für beide der letzte Geburtstag gewesen sein, deshalb auch gut gefeiert.

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

Es gab kuchen, knochen, und die haben im Garten nach leckerlis gesucht.


diesmal mit Malou hinter'm kamera.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 28.05. 2019, 08h16
Gestern wurde mein Welpe 2.

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]
Ganz schön anstrengend..
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 01.06. 2019, 10h54
 klimper.gif

ein ganz schön großer "Kleiner" :-)
Alles Gute!


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 13.06. 2019, 17h47
Die Dicke war sehr krank.
Nun geht ess etwas besser, aber es steht klar dass sie nun blutkrebs ha, und ausserdem sind die nieren nih gut, das Hertz auch nicht..
Sie ist weiterhin sehr schwach, und frisst nichts, hat aber Kobold beschimpft, ein erstes Zeichen dass ess wieder besser geht. Die Pillen die se bedarf waren nicht im Lagerbestand, und weden erst morgen bei mir sein. Ich habe die Hoffnung dass sie sich vorerst  wieder erholt, aber es steht nun klar dass sie und ihr schwester nur noch hier für eine kürtzere zeit ist. Malou ist sehr aufgeregt dass es Ruschka schlecht geht, sollte die DIcke als erster gehen müssen, überlege ich Malou mit ihr gehen zu lassen.
Hier Bilder am Tag bevor es alles began, sie sieht da nicht gerade schlecht aus. Ich hoffe ich kann noch einige Monate für die beiden rausholen.

[attachimg=1]

[attachimg=2]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 14.06. 2019, 15h57
Ach je, Kim, Euch bleibt auch gar nichts erspart, oder?

Ich wünsche selbstredend gute Besserung für die Mädels, daß die Medikamente
helfen werden und Ihr einen möglichst unbeschwerten Sommer habt miteinander.

 blumen_2.gif



Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 15.06. 2019, 21h19
Danke. Die Dicke frisst nun wieder und beschimpft Kobold, sie ist imer noch ein bischen wackelig, aber sie war ja auch fast eine Woch krank, mit fieber bis zu 41,5 grad. Ich hatte nicht geglaubt dass sie dass noch schaffen würde. Nun weiss uich aber dass ich sie beide nur bis auf weiteres vom Tod geborgen hat.  Irgendwann wird der sein Recht geltend machen. Wir warenheute auf ein kleiner spaziergang mit den alten Damen (und der Welpe) ging problemlos, abgesehen mal von ein Kaninchen das war nicht so problemlos.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 15.06. 2019, 22h53
Das ist schön, wenn es ihr wieder besser geht.  greyTs_kiss.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 04.07. 2019, 21h15
Etwas unsortiert

Als es so warm war konnten wir nur nachts gehen.
[attachimg=1]


Nun können wirt wieder tagsüber unterwegs sein. Hier eine Begegnung der Dritten Art
[attachimg=2]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 04.07. 2019, 22h59
 lol_27.gif der Rasenmäher *gg*

 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 05.07. 2019, 19h30
lol_27.gif der Rasenmäher *gg*

Nur schade dass ich es nicht auf video bekam. Selbst die Dicke war sprachlos, das ist sie sonst nicht.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 10.07. 2019, 20h37
Ika, mein Plattfuss ist heute 10, etwa wackelig, de Zähne schlecht, aber dennoch bei guter Laune.
[attachimg=1]

[attachimg=2]

Wir waren auf Strandtour
[attachimg=3]

[attachimg=4]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 24.07. 2019, 08h19
Billiger Sauermilch (Datum).

Der Welpe hatte sein spass, einige trinken lieber von Schüssel, andere....

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]

Malou hatte sich unbemerkt hinzigeschlichen, und gesehen dass die Jungs eher das meiste fallen lassen, daran hat sie sich dann gemafcht, und war bald in Sauermilch getränkt.

[attachimg=5]

[attachimg=6]

[attachimg=7]

Sie musste dann unter laute Proteste gewaschen werden.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 25.07. 2019, 01h50
Super Fotos, Kim  icon_mrgreen.gif lol_27.gif

Machen sie sich denn nicht selber wieder sauber?
Wenn wir hier das Team gefüttert haben kann man beobachten, wie sie sich gegenseitig die Schnauzen putzen.
Da bleibt nichts zu waschen übrig. Sie trocknen sich auch gegenseitig das Fell, wenn sie vom Regen naß geworden sind.


.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 27.07. 2019, 18h14
Super Fotos, Kim  icon_mrgreen.gif lol_27.gif

Machen sie sich denn nicht selber wieder sauber?
Wenn wir hier das Team gefüttert haben kann man beobachten, wie sie sich gegenseitig die Schnauzen putzen.
Da bleibt nichts zu waschen übrig. Sie trocknen sich auch gegenseitig das Fell, wenn sie vom Regen naß geworden sind.


.

Doch sie machen sich schon selber sauber, aber auf dem Kopf können sie es nicht, und keiner ausser Kobold wagt sich daran Malou zu lecken, und das habe ich unterbunden weil er schon so viele Narben im Gesicht hat, das reicht schonmal.
Die alte Dame geniesst weiterhin sehr viel Respekt. Die Zeichen die ich beobachten muss wegen der Krebs ist dass sie ihr Rang verliert, und den Appetit auch, das gilt sowohl für Malou wie Ruschka. Das scheint aber momentant nicht der F all zu sein...
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 28.07. 2019, 13h56
Wenn bei den Temperaturen mal einer keine Hunger hat, mach ich mir keine Gedanken ........... ;)


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 30.07. 2019, 07h37
Bei den Temperaturen wird nach kühle Orte gesucht. Der Welpe hat sich hier in die Badewanne verkrochen[attachimg=1]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 08.08. 2019, 21h30
Mit Schauerwetter müssen wir gehen, wenn wir können, on wo es geht.
Hier ist der Wwelpe und Malou in ein farbreiches grasfeld, das zum glück noch nicht geschlagen wurde, dies wird wohl leider demnächst nachgeholt.

[attachimg=1]
Die alte Dame hat soeben ihre dritte Läufigkeit in dieses Jahr überstanden., der Krebs macht sich bemerkbar, sonst geht es gut, sie hat den Ausflug genossen.

[attachimg=2]

[attachimg=3]
Der Welpe hatte auch Spass.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: greyT am 10.08. 2019, 22h26
Die Farben der Blumen stehen Malou besonders gut :)


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 14.08. 2019, 18h34
[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

Die Dicke hatte anscheinend ein kleines Sclaganfall, deshalb war sie auch nicht dabei als die Bilder im vorigen Beitrag gemacht wurde. Sie hat den Kopf schief gelhalten, und die Hinterbeine waren instabil. Hier war sie alleine mit mir unterwegs, sie war sehr müde, konnte aber schnuppern und angemessen gehen. 
Sie mag ihr Essen weiterhin, und hat anscheinend keine Schmerzen, und die Symptome sind weniger geworden. Deshalb geht das Leben für sie weiter, sie bekommt jeden Morgen ein halber Magnyl weil die blutverdünnend sind.
Es ist eigentlich merkwürdig dass die eins so kleine und sarte Hypokonderin Malou eigentlich mit alle bechwerden ganz gut klar kommt, während es die starke "Maschine" schon hart getroffen hat.
Titel: Re: Der Tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 15.08. 2019, 18h53

Das wurde leider hier falsch eingesellt, können wir das umleiten?

Das ist erledigt, Kim :)
Den Titel vom eigentlichen Beitrag hab ich Dir angeglichen.

Interessant, daß Du von einem Schlaganfall sprichst. So einen Verdacht hatte ich bei einem unserer alten Zughunde vor einiger Zeit für den Tierarzt geäußert, da hieß es, das gäbe es beim Hund nicht... Konnte ich zwar nicht recht glauben, aber soll ich gescheiter sein, als der Doc? Wäre ja schon interessant, wie sich das nun verhält - gibt es den Schlaganfall nun beim Hund oder gibt es ihn nicht beim Hund?


Titel: Re: Der Tag heute.
Beitrag von: KimC am 15.08. 2019, 21h38

Interessant, daß Du von einem Schlaganfall sprichst. So einen Verdacht hatte ich bei einem unserer alten Zughunde vor einiger Zeit für den Tierarzt geäußert, da hieß es, das gäbe es beim Hund nicht... Konnte ich zwar nicht recht glauben, aber soll ich gescheiter sein, als der Doc? Wäre ja schon interessant, wie sich das nun verhält - gibt es den Schlaganfall nun beim Hund oder gibt es ihn nicht beim Hund?

Vor ein Jahr musste Alexandra diese Welt verlassen. Sie war eigentlich ein gesunder alte Dame, bis auf ein Zahn. An ein Morgen habe ich bemerkt dass sie die Blinkhaut an beide Augen nict voll öffnen konnte.
Im laufe des Tages wurde es aufffälliger, und sie bekam Anfälle deren häufigkeit stets stieg, Der TA hat "Ein versagen im Zentralnervensystem" diagnosticiert, was eigentlich ein Schlaganfall ist. Bei Alexandra war es schwer, und wurde stetss schlimmer, deshalb bekam sie Ruhe.
Die Dicke ist nur müde, aber die Hinterbeine hatten heute deutlich mehr Kontrolle, aussserdem hat sie in die Küche den Honig geklaut. Ich denke ich sehe eine kleine Besserung, und darauf hoffe ich. Die Sypmhtome von Schlaganfall und Vergiftung sind allerdings in viele bereiche ähnlich deshalb kann das auch nicht ausgeschlossen weden, obwohl ich darauf kein Verdacht habe.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 15.08. 2019, 22h27
Für Deine Mädels, das vorweg, halte ich natürlich die Daumen, daß sie sich wieder erholen im Rahmen ihres Alters und Du sie noch lange bei Dir haben kannst!

Was die Symptome betrifft, hatte der TA uns die Spondylose am Rückgrat als Ursache erklärt. Das Röntgenbild war wohl recht eindeutig (Ich war nicht dort, habe es daher nicht selber gesehen). Diese Verknöcherungen an/zwischen den Wirbeln, die ja dann a) schreckliche Schmerzen verursachen können und b) durch den Druck natürlich die Nervenbahnen beeinträchtigen.

Für mich hat der Hund damals den Eindruck gemacht, als hätte er einen Schlaganfall gehabt auch weil es so plötzlich so schlecht geworden ist - das hat nur eben niemand bestätigt. Und wie gesagt: Ich bin nicht schlauer als der Tierarzt, ganz im Gegenteil immer froh, wenn s einen guten gibt in erreichbarer Nähe.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 24.08. 2019, 18h08
Kobold Geburtstag (7)

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]
Narben im Gesicht, das passiert wenn die Nase zu neugierig wird.

[attachimg=5]
Kobold "angeln"

[attachimg=4]

[attachimg=6]

[attachimg=7]
Waldspaziergang, die Dicke kann jetzt wieder mit.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 18.09. 2019, 08h40
Die Hundegeburtstage haben wir hinter uns, den Herbst aber nicht. Es ist nicht zu warm um Tagsüber unterewgs zu sein, wenn das Wetter mitmacht.
[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]

[attachimg=5]

[attachimg=6]

Malou und Rushka können nicht mehr auf die längere Spaziergänge mit.

Die Dicke darf das fast leere Honigbecher säubern. Sie mag es, die Plastic-recycling leute ebenso.

[attachimg=7]

Mit alle raus.

[attachimg=8]

Die Dicke hat ein Mauseloch gefunden

[attachimg=9]

Erntedank.. Etwas gibt der Garten noch her. Dazu ungefähr das 5 fache was die Hunde "entsorgt" haben.

[attachimg=10]

 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 04.10. 2019, 02h31
Irgendwie war mir von dem Tag oben alles entgangen..

Dein Erntekorb sieht gut aus. Für ein ganzes Jahr wäre es wohl zu wenig, aber immerhin.
Ich freu mich zur Zeit über die Nüsse und auch die Äpfel sind rot und süß mittlerweile.

Bei uns hat es inzwischen angefangen zu regnen - wie sieht das bei Euch aus?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 07.10. 2019, 08h46
Nun haben wir auch Regen, obwohl September eher nass war haben wirt noch ein Defizint and Niederschlag.

Diese Bilder sind schon ein paar Tage alt, es war der letzte Sommertag..
[attachimg=1]
[attachimg=2]
Die Dicke wollte mit, war aber sehr erschöft als wir wieder daheim waren.
[attachimg=3]

[attachimg=4]

[attachimg=5]
Malou nimmt ein Sonnenbad, mit dem Kopf im Schatten. Ika Am Mauer.

[attachimg=6]
Ein Spanischer windi weiss wo es hier noch warm ist. Am Mauer..

Es war dere letzte Somertag, am Tag danach war es deutlich kälter
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 08.10. 2019, 10h59
Ja, jetzt ist es dann langsam vorbei mit dem Sommer.... schade eigentlich ....  lipsreleased.gif

Wie entwickelt sich denn der "Welpe" im Rudel?
Bist Du zufrieden?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 26.10. 2019, 08h35
Hin und wiede gibt es noch ein Tag der ein Ausflug ermöglicht.

Im "Kartoffelurlaub" gehen wir nicht zum strand weil da alle möglicke Kleinkläffer  unterwegs sind. IM Wald habben wi es für uns

[attachimg=1]

Malou kann nicht meht so weit gehen, sie kommt mit wenige aus. Der Welpe will stets dabei sein.
[attachimg=2]

Sie hat noch guter Appetit.
[attachimg=3]

Ein kleiner Galopp ist auch noch drin.
[attachimg=4]

Die Dicke darf wieder ein fast leeres Honigglas reinigen. Wenn sie erst damit fertig ist könnte nicht mal die Kriminalpolizei beweisen ob jemals dort Honig gewesen ist.
[attachimg=5]

Der Welpe hat sein Platz im Rudel er hat ein gewaltloser Machtkampf mit Kobold versucht aber verloren.
[attachimg=6]

Kobold..
[attachimg=7]

[attachimg=8]

Kleiner Schertz
[attachimg=9]

Und dann noch ein Meeresblick
[attachimg=10]


Daheim im Studio, ein Molekÿlmodell von Vitamin B12 wird fotografiert.
[attachimg=11]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 26.10. 2019, 21h19
Deiner Malou sieht man finde ich schon an, daß sie nicht mehr richtig fit ist. Schade!

Der "Welpe" ist dafür umso schöner, Kim :)

... hast Du das Modell aufgehängt vor den neutralen Hintergrund?  undecided.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 27.10. 2019, 18h51
Malou sieht etwas unfit aus, ist aber bei guter laune und kann sich durchsetzen, und kann ihr Rang behalten. Ein Küchenraub ist auch noch drin, sollte Kobold was stehlen muss er es oft an Malou abgeben. Sie beansprucht wie immer den Lieblingsplatz für sich, wenn sie mal eine RUnde im Garten nimmt wird dieser sofort eingenommen, aber dann auch gerämt wenn sie wieder kommt und "grinzelt".
Sollte es jehund scwer fallen kommt sie zu mir und beklagt sich..
Der Krebs ist nun auf die Lungen übergesprungen, sie hustet and und ab. Es ist aber bis auf weiteres für sie erträglich, und kann etwas mit medizin gedämprt werden. Solange sie im Alltag mit freude dabei ist, und ihr Krebs kein Dauerleiden verursacht darf sie bleiben.

Heute vormittag mit Welpe und Dickerchen im Wald.
[attachimg=1]


Das Vitamin B12 sieht dann auf Grauer Hintergrund so aus. Noch ohne Nachbearbeitung.
[attachimg=2]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 07.11. 2019, 21h54
Na dann, wenn sie zurecht kommt, soll es sein. Ist ja schön, wenn man sie länger bei sich haben kann, die pelzigen Freunde :)

Hast Du das Vitamin-Modell so bekommen für die Fotos, oder selber zusammen gebaut?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 15.11. 2019, 08h15
Das Vitamin B12 Modell wurde aus Einzelkugeln Zuassammengestellt. Ich kaufe hin und wieder reste von inkomplette Molekülbausätze and. An den Schulen werden sie nicht ergänzt sondern kassiert, Unterrichsmaterialien werden nicht repariert sondern ausgemutert. Ich mache aus 2 eins das funktioniert, und mache damit unterrichtsblilder und videos.

Vitamin B12 war für mich auch eine Konzentrationsübung indem es nach dem Diaramm oben rechts gebaut wurde. https://en.wikipedia.org/wiki/Vitamin_B12

Mein "Walimex" Fischauge war lange verschollen. Ich dachte ich hätte das Ding auf eine Wanderung verloren, war aber bloss hinter etwas gerollt.  Die Langnasen fielen zum Opfer..


[attachimg=1]


[attachimg=2]


[attachimg=3]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 20.11. 2019, 14h35
Die Walimex Fotos haben mir ein Lachen in's Gesicht gezaubert - danke, Kim :)

Sind Deine Bemühungen mit den Unterrichtsmaterialien denn dann sozusagen beruflich oder ist das rein Hobby?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 20.11. 2019, 18h17
Die Walimex Fotos haben mir ein Lachen in's Gesicht gezaubert - danke, Kim :)

Sind Deine Bemühungen mit den Unterrichtsmaterialien denn dann sozusagen beruflich oder ist das rein Hobby?

Der Walimex bedarf sehr viel licht, was wir momentan nicht haben. Irgenwann wird es aber wieder Sommer...

Meine Unterrichtsbilder sind momentan formal ein Hobby, aber ich befürchte dass die Erprobung die ich momentan beim Arbeitsamt durchmache, eher kein Erfolg hat. Jeder ist entweder Laie, Berufsanfänger, stark nachlässig oder faul. Es liegt an mich alle Fäden zu halten und das Arbeit von Andere zu machen. So wird das nichts. Dann will ich auch nacher etwas zum Leben haben.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 22.11. 2019, 18h21
Mein bisheriger Tierartzt zieht um. Für mich wäre es sehr viel weiter. Ein neuer Tierartzt hat am 1. november in bequemer Nähe aufgemacht Für mein Welpe war es eh nachimpfzeit. Also gingen wir hin.


Gutes erlebnis. Er hat auch Samstags offen, ohne dass es mehr kostet. Tierartzt aus alter Schule.. Da komme ich wieder. 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 22.11. 2019, 22h39
Die Walimex Fotos haben mir ein Lachen in's Gesicht gezaubert - danke, Kim :)

Sind Deine Bemühungen mit den Unterrichtsmaterialien denn dann sozusagen beruflich oder ist das rein Hobby?

Der Walimex bedarf sehr viel licht, was wir momentan nicht haben. Irgenwann wird es aber wieder Sommer...

Meine Unterrichtsbilder sind momentan formal ein Hobby, aber ich befürchte dass die Erprobung die ich momentan beim Arbeitsamt durchmache, eher kein Erfolg hat. Jeder ist entweder Laie, Berufsanfänger, stark nachlässig oder faul. Es liegt an mich alle Fäden zu halten und das Arbeit von Andere zu machen. So wird das nichts. Dann will ich auch nacher etwas zum Leben haben.

Ich glaube, ich hab das nicht richtig verstanden, Kim.
Du würdest gerne das Hobby zur Arbeit machen, weil das was man Dir vom Arbeitsamt aus anbietet nichts ist?
Oder wie? 

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 26.11. 2019, 08h45
Es steht für mich sehr deutlich dass die Menschen mit den ich es zu tun haben keine bedeutende Kompetenen aufweisen. Dehalb will ich eine Reserve haben wenn sie scheitern sollten. Früher habe ich ja muaikinstrumente gemacht. Dazu kann ich nicht länger mit dem Linken hand präcise genug manövrieren, ausserdem ist alles was hier Kultur heisst entweder von ersparnissen bedroht, oder schon wegggespart worden. Aber Bilder und Video machen klappt schon, muss halt mehr werden.

Ein paar Beispiele an Unterrichtsbilder

[attachimg=1]

[attachimg=2]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 26.11. 2019, 17h52
Sehr gut - das ist anschaulich!
So kann man schon rechnen lernen, denk ich.

Wenn das eine Alternative für Dich ist, solche Unterrichtsmaterialien herzustellen, dann ist das doch nicht das Schlechteste. Es gibt viel langweiligere Tätigkeiten um seinen Lebensunterhalt zu erwirtschaften. Von mir jedenfalls bekommst Du 100 Punkte für Anschaulichkeit und Phantasie :)


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 03.12. 2019, 18h19
Auch wir mussten den Spaziergang verlegen um einigekleinkläffer zu meiden. So machen wir pause auf ein Grabhügel asu dem Bronzealter. Die Dicke und Kobold begannen mit ihre nasen zu bohren, vielleicht gibt es ja noch einige alte knochen?

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

Montag muss ich zum Artzt mit samt Anwalt. Ich habe meine Versicherung eingeschaltet, die müssen ggf zahlen wenn das mit mein Fuss mich auf dauer beeinträchtigt. Der Anwalt will sicherstellen dass ich die behandlung bekomme die mir zusteht....  Ich freue mich schon. 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 03.12. 2019, 22h35
Au weia,
ich halt Dir die Daumen für den Arztbesuch!

Hoffentlich machen sie jetzt endlich was nötig ist.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 13.12. 2019, 08h57
Ika bekam eine Zahnreinigung, daheim auf dem Mittagstisch. Seine Zähne sind schlecht und einer muss raus, ein weiterer evtl auch. Das soll am Mittwoch gemacht werden. Es ist ein neuer mobiler Tierartzt, der Zahnauszug muss aber im Klinik gemacht werden. Wir fahren mit dem Bus hin, und er wird zu mir gebracht vom TA auf die Runde. Ika hat ja keine Menschenangst dann geht sowas. 

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

Beim Ultraschallreinigung muss die Sonde immer bewegt werden. Bleibt sie zu lange (10 sek) an eine Stelle überhitzt sich der Zahn.

[attachimg=4]

Ganz Hinten ind die Zahnwurzeln schwartz. Dieser Zahn muss raus.


Und ich war beim Artzt es war etwas Zähneknirschend.. Aber am 13/1 geht es dann endlich zum Orthopäden (Abends um 19 Uhr!)
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 16.12. 2019, 04h41
Daß die Tierklinik den Hund wieder bringt find ich bemerkenswert gut!
Sowas kenn ich von hier gar nicht.

Der 13. Januar ist zwar deutlich später als Ikas Zahnarzttermin in der Klinik, aber immerhin.
Schon bedenklich, daß man dafür heute schon einen Rechtsbeistand braucht!
Hoffentlich findet der Orthopäde eine gute Lösung für Dich.

Wie das immer geht, daß die wichtigen Dinge in einer Gesellschaft zugunsten von meist völlig banalen Prestige-Objekten in den Hintergrund gedrängt werden. Eigentlich sollte das Gesundheitswesen ganz vorne stehen mit Wasser, Abwasser und Müllabfuhr. Erst danach käme nach meiner Vorstellung der Verkehr (und ja doch, der ist schon ziemlich wichtig).
Solange noch Geld da ist für den Straßenbau sollte es im Gesundheitsbereich nicht mal ein Fragezeichen geben.
Die Wirklichkeit sieht leider ganz anders aus.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 19.12. 2019, 18h27
Gesern war für Ika ein harter Tag. Morgens früh mit dem Bus los, er wurde betäubt, und es stellte sich heraus dass 8 Zähne rauss mussten. Er wurde zu mir gebracht wie versprochen. Gesamtkosten etwa 80€. Deutlich weniger als mein bisheriger T.A. genommen hätte, scheinbar waren die "Halsabschneider".[attachimg=1]
Wieder daheim aber noch mit Brummschädel.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 21.12. 2019, 13h44
WOW - 80,- ist ein guter Preis!
Da hast Du ja mal richtig Glück gehabt.
Hoffentlich haben sie es so gut gemacht wie preiswert :)

Geht es Ika denn inzwischen wieder etwas besser?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 21.01. 2020, 09h08
Ika hat sich vom Zahnop erholt, er ist deutlich erleicthert,. Es muss ihn gestört haben.

Waldspaziergang
[attachimg=1]

Kobold will keine nasse Pfoten, muss es sein kann er gut springen.
[attachimg=2]
[attachimg=3]
[attachimg=4]

Entspannen...
[attachimg=5]

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 23.01. 2020, 08h45
Wieder unterwegs. Ein längere Spaziergang mit "die kleinen" und ein kürzeren mit "die grossen"
Im tiefen Wald, dieses Waldstück wird wohl demnächst plattgemacht weil Dauergrüne Baume nicht mehr angesagt sind.
[attachimg=1]

Mit die grossen bleiben wir im Stadt. Dort stand dieser Blume..
[attachimg=2]

Die Mädels fanden es auch lustig mit so eine Blume.

[attachimg=3]


Die Blume hat es überlebt.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 23.01. 2020, 12h51
Danke Kim,
ein Blümchen im Januar tut immer gut. Ich glaube, es ist eine Ringelblume :)

Und schön, daß Ika die Zahn-OP gut überstanden hat. 
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 24.02. 2020, 18h13
Am Strand mit Jano alleine, für die enderen zu windig.

[attachimg=1]
 
[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]

[attachimg=5]

[attachimg=6]

[attachimg=7]

[attachimg=8]

[attachimg=9]

Daheim mag der Kobold es warm und eng

[attachimg=10]

Die alte Dame hatte eine rolle Kodachrome Schmalfilm in die Küche gefunden, war jahre lang gefroren, nun nicht menhr benöogt.

Sie fand schnell heraus dass es nichts essbares war, aber Kobold sollte den film nicht haben..

[attachimg=11]

[attachimg=12]

[attachimg=13]

[attachimg=14]

Ich feu mich dass die alte Dame noch mut auf ein Küchenklau hat..
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: greyT am 05.03. 2020, 14h43
Hübsch ist er geworden, Dein Jungspund Jano! :)


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 06.03. 2020, 18h00
Ja, mein nun fast 3 jähriger "Welpe" macht sich.

Momentan ist der Wald schwer begehbar, wegen überflutungen, und absturtszgefahr.

[attachimg=1]

Also war ich mit mein "Welpe" in die Stadt. habe am Schloss ein kleines fotoshooting mit ihn gemacht.
[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]

[attachimg=5]

Der weg war länger als geplant, und somit tat mein Fuss weh. Also nahmen wir den Bus auf dem Heimweg.

[attachimg=6]

[attachimg=7]

Zuhause angekommen war Jano total fertig, und ich konnte eine kleinere Spaziergang mit die anderen machen.

Die alte Dame Malou hat noch lust auf ein küchenraub. Lediglich staubtrockenes "Knäckebrot"
[attachimg=8]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 12.04. 2020, 15h12
Heute vormittag haben die Hundis Ostereier gesucht und auch gefunden. Das macht müde und ich habe sehr viel RUhe, wohl auch weil es draussen 20 grad ist.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 13.04. 2020, 08h22
Das Leben findet sein Gang.

[attachimg=1]
Hier ruht Malou.

Sie hatte ihr Lieblingsplatz hier.
Im Haus hatte sie ein attraktiver Sofaplatz vom wo aus sie alles sehen und bei bedarf auch kontrollieren konnte. Keiner vom Rudel hat sich bis jetzt gewagt sich dort hinzulegen.

Dann wurde die Baustelle vom Schornsteinabriss abgeräumt. Die Ziegelsteine müssen als sondermüll entsorgt werden, weil sich Schwermetalle im Russ ansammeln können.

[attachimg=2]

[attachimg=3]

Die Paletten wo die Ziegelsteine landeten und später sortiert wurden wurden gereinigt und leicht umfunktioniert in wetterbeständige Gartenmöbel.

[attachimg=4]

[attachimg=5]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 16.04. 2020, 17h05
Über die Eiersuche hab ich sehr gelacht, Kim.

Daß Malou nicht mehr lebt, ist traurig.
Immerhin konntest Du Ihr in Deinem Garten einen Platz reservieren. Vermutlich wird der Platz noch lange nicht besetzt werden von den anderen Hunden. Hier jedenfalls sieht man, wo sie einen Bogen laufen.

Die Liegeflächen aus Paletten sind toll. Sind die für die Hunde oder für Dich oder alle zusammen?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 17.04. 2020, 21h40
Die paletten sind vorerst für die Hunde, haben aber bis jetzt kein Anschluss bekommen. Damit ich mich auch da breitmachen kann, fehlen noch drei Paletten. Die finde ich auch irgendwo.

Heute waren wir durch den Wald zum Strand, leider nur sehr kurtz weil viele leute unterwegs waren, und deren Kinder glaubten sass ich ein Streichelzoo ausführten.

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]

[attachimg=5]

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 18.04. 2020, 13h27
Schön habt Ihr es heute!
Mäntelchen im Schrank hängen lassen zu können ist doch wirklich schön.
Und Du kannst wieder mal mit allen gleichzeitig gehen, wenn ich das richtig sehe? Stelle ich mir entspannt vor - abgesehen von den Streichelkindern :)
Letzteres wird in ein paar Wochen hoffentlich dann auch wieder entspannt sein. Ist ja schon wirklich krass, wenn man sich vor Kindern in Acht nehmen muß. Wie mag das bei den Kleinen wohl ankommen, wenn fremde Erwachsene ihnen mit (ja durchaus verständlichem aber für die Kinder oft völlig unverständlichem) Mißtrauen begegnen.

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 25.04. 2020, 08h56
Manchmal will Die Dicke mit, manchml artet sie lieber und bekommt ihr eigene Runde (mit Welpenbegleitung)
Am Donnerstag hatte Galmina Geburtstag, 8 jahre.

[attachimg=1]
[attachimg=2]
Kuchen..

[attachimg=3]
Alle mit auf Spaziergagn

[attachimg=4]
[attachimg=5]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: greyT am 26.04. 2020, 23h29
 Sylvester.gif Alles Gute, Galmina! blumen_2.gif

... die ist ja sooo hübsch, ehrlich! 


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 08.05. 2020, 08h45
[attachimg=1]

Kobold pur.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 12.05. 2020, 00h54
Der ist sooo lustig, Kim :)
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 12.05. 2020, 17h53
Galmina pur, macht sich auch..

[attachimg=1]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 14.05. 2020, 01h27
 lol_27.gif super!  blumen_2.gif
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 15.05. 2020, 18h05
Nicht nur Lustig. Kobold war bein Tierartzt für ein gesundheitscheck, dabei wurde festgestellt dass er am Rechtes Auge wohl fast blind ist. Vermutlich PRA. Das andere Auge scheint noch in Ordnung zu sein. [attachimg=1]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 16.05. 2020, 02h03
 beten.gif... Mist! ...... willkommen im Club ................

Solange er keine Schmerzen hat oder sonst Probleme mit dem Auge KANN das gut gehen. Bleibt die Frage, wie die anderen mit ihm umgehen, wen sie merken, daß er ein Defizit hat.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 16.05. 2020, 18h47
Der kleine weisse  ist bei bester Laune und weiss sich durchzusetzen. Sonst merke ich nichts ausser dass er einmal ein Türstolpen gerammt hat. Das erkrankte Auge tränt hin und wieder ein wenig. Die grösste Gefahr besteht in kollisionen mi hoher geschwindigkeit. Deshalb will ich mit ihn Freilauf vermeiden wo er gegen was prallen könnte, und mein eigener Garten auf Gefahrstellen überprüfen.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 16.05. 2020, 23h24
Der kleine weisse  ist bei bester Laune und weiss sich durchzusetzen. Sonst merke ich nichts ausser dass er einmal ein Türstolpen gerammt hat. Das erkrankte Auge tränt hin und wieder ein wenig. Die grösste Gefahr besteht in kollisionen mi hoher geschwindigkeit. Deshalb will ich mit ihn Freilauf vermeiden wo er gegen was prallen könnte, und mein eigener Garten auf Gefahrstellen überprüfen.

Ich beziehe mich mal auf das letzte Posting von Dir, Kim.

Mein Blinder hatte mit seinen Augen außer eben, daß er damit nichts sehen konnte, fast nie Probleme. Ein erhöhter Augeninnendruck kann aber bestehe (konnte damals nur ein Augenspezialist für Tiere abklären) und das ist dann wohl nicht gut. Auf jeden Fall muß man reagieren natürlich, wenn sich irgendwelche Anzeichen von unguten Veränderungen bemerkbar machen. Denn natürlich kann so ein blindes Auge z.B. mal nicht rechtzeitig zu gemacht werden, wenn ein Zweiglein/Grashalm ... im Weg ist. Auch Sand z.B. kann den Augapfel reizen, wenn er zu trocken würde. Also die Gefahr von auch mal nur ganz kleinen Verletzungen/Kratzern direkt am Auge gibt es schon und da soll man dann möglichst gleich reagieren. Eine Augensalbe zu Hause zu haben kostet wirklich nicht viel und kann schon gut sein, damit Kleinigkeiten gleich wieder heilen und nicht mehr daraus wird.

Die Wahrscheinlichkeit, daß sich Dein Kobold in ihm bekannter Umgebung (zu Hause, im Garten, oder da wo Ihr regelmäßig spazieren geht) verletzt, halte ich für sehr gering. Hunde haben unvorstellbar genaue "Karten" ihrer Umgebung im Gedächtnis abgespeichert und der Geruchssinn spielt dabei eine entscheidende Rolle.
Solange Du nichts veränderst, soll es da keine Probleme geben, Veränderungen soll er aber genau untersuchen dürfen. Am besten, wenn er "mithilft" bei z.B. einem Teich-Aushub, einer neuen Holz-Skulptur etc. Die Gerüche werden ihn dann sicher leiten.

Was allerdings sein kann (nicht muß), ist daß er beim Toben mit den anderen deren Bewegungen nicht schnell genug richtig einschätzen kann irgendwann. Das wird er aber selber merken und vorsichtiger werden. Da bin ich wirklich recht sicher. Es ist ja ein schrittweises schlechteres sehen, kein plötzlicher Schicksalsschlag.


Wo man höllisch aufpassen muß, sind steile Abhänge, glatte Uferböschungen (z.B. frisch betonierte Kanäle etc.) und Verkehr. Auch Fahrräder(!) und natürlich Hundebegegnungen mit Fremden. Da ist dann eben die Leine gefragt.
Grundsätzlich sollen neue Umgebungen ruhig erkundet werden können. Das kann (je nach Hund), wenn keine Gefahren lauern, auch im Freilauf sein. Der Hund wird ja "nur" blind nicht etwa dumm, und riechen kann er ja auch noch.


Was uns gut geholfen hatte, waren die (solange er noch sehen konnte) eingeübten Worte für rauf und runter. Das war dann später immer dort gut, wo er sich neu orientieren mußte weil er da noch nie gewesen war.
In der Regel passen Tiere ganz gut auf sich selber auf, wenn man die Anforderungen auf dem für Tiere begreifbaren Niveau hält. Straßenverkehr etc. müssen wir für so einen Erblindenden dann oft zunehmend abfangen, aber auch da gibt es Hunde, die es ohne Hilfe bewältigen. Oft so gut, daß niemand merkt, daß der Hund behindert ist.

Noch was: Solange er auf einem Auge sieht, muß man damit rechnen, daß Entfernungen z.B. beim Springen nicht richtig eingeschätzt werden einfach, weil das dreidimensionale Sehen nur mit zwei Augen funktioniert. Wo er sich gut auskennt, wird das vermutlich nicht mal auffallen, umso mehr muß man es da bedenken, wo er sich mal nicht auskennt.


Im Übrigen wünsche ich Euch von Herzen, daß das Auge nicht mehr Schwierigkeiten macht.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 18.05. 2020, 15h44
Gestern wurde Die Dicke 11. Sie ist nun die letzte ihres Wurfes.
Wurde gefeiert wie ihr letzter was es wohl auch ssein wird.

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

In den Gedanken dabei, ihre Wurf(?) geschwister Malou

[attachimg=4]

Und Bruder Zipp
[attachimg=5]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 20.05. 2020, 01h17
Alles Gute :-) blumen_2.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 26.05. 2020, 08h49
Abendstimmung.
[attachimg=1]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 27.05. 2020, 14h52
wunderschön, Kim  blumen_2.gif

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 28.05. 2020, 08h21
Gestern wurde men Welpe Jano 3. Das wurde anemessen gefeiert, man ist ja nur einmal im leben ein Welpe.

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]
Geburtstagskuchen.

[attachimg=4]

[attachimg=5]

[attachimg=6]
Ausflug.

[attachimg=7]

[attachimg=8]

[attachimg=9]
Bockwurst

Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 29.05. 2020, 19h01
Oh,
Alles Gute Kleiner   blumen_2.gif

Da habt Ihr ja eine richtige Party gefeiert :)


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 10.06. 2020, 15h35
Waldspaziergang in 2 Runden. Die Dicke hat es schwer bei der Hitze

[attachimg=1]
Wir wurden beobachtet.

[attachimg=2]
Auf dem Waldweg.

[attachimg=3]
Wir mussten eine Französiche Billdogge ausweichen.

[attachimg=4]
Dann eine kleinere Runde mit die Dicke. Ihr Hertz hat Nebengeräusche, sie hat krebszellen im Blut, und an und ab Blutspuren beim kotabsetzen. Das wird nicht mehr lange dauern, aber bis auf weiterers ist sie bei guter Laune.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: greyT am 11.06. 2020, 20h04
Ist das nett mit der Maus!

Schön immer mal wieder von Euch ein paar Bilder zu sehen, Kim.
Ich wünsche Euch mit "der Dicken" möglichst keine Dramen und noch eine gute Zeit. Ewig lebt keiner, auch wir selber nicht.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 15.06. 2020, 20h03
Ein warmer Tag.. Morgens los zum Strand, bevor es zu warm wurde.

[attachimg=1]

[attachimg=2]
Irgendwo hat ein Hahn gekräht. Was ist das?

[attachimg=3]
Kobold

[attachimg=4]
Welpe

[attachimg=5]
Galmina

[attachimg=6]
Ika

[attachimg=7]
Die Dicke bekam ihre eigene kürtzere Runde, wir waren um 10 schon wieder daheim, da hat sie gehächelt weil es schonmal sehr warm war.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 17.06. 2020, 16h41
Ja, so schnell geht es dann - erst ist es ewig kalt, dann ganz plötzlich auch mal so richtig warm. Ich mag das ja, aber auch hier gibt es den einen und anderen, dem es dann einfach zu heiß ist in seiner Haut.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 19.06. 2020, 14h10
Wieder kleiner strandtour, ein sehr schwüler Tag.

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

-als wolle die sich an dem Tag nur von hinten sehen lassen
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 24.06. 2020, 08h15
Wir haben sehr heisse Tage. Morgens eine Runde. Abends dann auch, diesmal später als sonst.

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]

[attachimg=5]

[attachimg=6]

[attachimg=7]

Dann ab nach hause und ins Bett...
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 25.06. 2020, 20h27
Ja, es ist warm geworden.
Wenn bei Euch die Sonne untergeht, ist es sicher auch schon ziemlich spät gewesen, oder?


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 26.06. 2020, 18h28
Sonnenuntergang wäre heute offiziell um 22:03. Leider wachsen selbsst im Stadt die Bäume so hoch dass die Sonne bereits um 21 nicht mehr zu sehen ist.

Wir haben es warm. Die Hunde faulenzen den tag lang, wir gehen vor 8 und nach 22.

Sonst sehr viel ruhe.

[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]

[attachimg=5]
Nur Galmina kann stundenlang direkt in die Sonne liegen.

Die Barsoren haben es warm. aberein alter Tierart hat mir erzählt wie man den Russen rasieren kann dass die leicher Wärme los werden, aber sonst sieht man es nicht. Das haben die jetzt beide bekommen. Gestartet hat es in en Zirkus wodiein den 1960'ern ern Barsoinummer hatten, es war warm und man hat eine Lösung gefunden.

[attachimg=6]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: greyT am 27.06. 2020, 02h47
Mit Püschel vorne, ich lach mich kaputt  lol_27.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 27.06. 2020, 09h19
Mit Püschel vorne, ich lach mich kaputt  lol_27.gif

Ja, mann ist ja nur einmal im Leben Welpe! Oder das praktische, das fell bleibt dran woimmmer das Sonnenlich fallen kann. 

Gestern spät war Welpe (mit samt Püschel) und ich am Strand, die anderen wollten nicht.

[attachimg=1]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 28.06. 2020, 04h23
Bei Euch scheint es auch so warm zu sein, daß mancher gerne auf den Spaziergang verzichtet, was? Ein hübscher Bub, der "Welpe" - langsam braucht er einen neuen Spitznamen. Ist doch schon ein Große jetzt  icon_mrgreen.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 28.06. 2020, 17h43
Ja, bis Gestern war es noch unerträglich, um die 30. Heute nur 21 Grad. Im Garten können die schonmal Schatten finden, auf Erlebnis gehen, einander jagen..
Mein Welpe lutscht immer noch gerne an ein Finger, er darf vorerst Welpe bleiben, aussedem ist e mit nur 3 jahre ein Welpe unter den Oldies.

Mein Dschungelgarten

[attachimg=1]
"Bushaltestelle"

[attachimg=2]
Die Brücke übers Gartenteich wurde ausgebessert, und da kommt Tarzan schon.

[attachimg=3]
Die Savoniusmuhle

[attachimg=4]
Das kleine Gewächshaus, ursprünglich eine Filmkulisse.

[attachimg=5]
Im "Haselnusswald" besehend aus 2½ Baüme und ein Kobold.

[attachimg=6]

[attachimg=7]
Eine Passage wo die Hunde oft einander jagen.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 29.06. 2020, 01h33
Kim, heute hab ich ein paar Fotos hier vom Garten gemacht und mir gedacht: Kim's Hunde haben definitiv viel mehr Abenteuer als es unsere hier. Das hat natürlich gute Gründe, trotzdem gefällt mir Dein Hunde-Abenteuerspielplatz besonders gut.  daumen.gif


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 03.07. 2020, 18h03
Der Garten reicht nicht für alles. Wir waren unterwegs, in ein kleines Waldstück wo ein kleiner Parkbereich eingerichtet ist. Wir waren neulich schon da, diesmal ein anderes Tisch. (Wegen den Mücken)
Die Hunde bekamen Würstchen, und gleich nebenan wurde gegrillt. Das wurde sehr sorgfältig beobachtet.


[attachimg=1]

[attachimg=2]

[attachimg=3]

[attachimg=4]

[attachimg=5]

[attachimg=6]

[attachimg=7]
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: greyT am 04.07. 2020, 00h47
Lustig - ein Familienausflug :)
Dein Kobold sieht interessant aus auf dem Porträtfoto am Schluß.


Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: KimC am 04.07. 2020, 08h44
Lustig - ein Familienausflug :)
Dein Kobold sieht interessant aus auf dem Porträtfoto am Schluß.

Jaja, nebenan wurde gegrillt. 3 Erwachssene, 2 Kinder. Er hätte mühelos irh Mahlzeit in Sekunden abgeräumt.
Titel: Re: Der tag heute.
Beitrag von: Oval 5 am 04.07. 2020, 14h27
Ja sicher - ist ja ein Hund!
Seine Konzentration im Blick ist durchaus sichtbar :D
Ich mag das ja (solange die Besitzer es unter Kontrolle haben...)
Der Hofnarr hat oft so ge