Der IGB unterzeichnet einen neuen internationalen Vertrag

greyTs livingroom

*




Autor Thema: Der IGB unterzeichnet einen neuen internationalen Vertrag  (Gelesen 1543 mal)

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13698

Original:
IGB/Michael Fortune/Talking Dogs, 10/10/2013:
IGB SIGN UP NEW INTERNATIONAL DEAL


DER IGB UNTERZEICHNET EINEN NEUEN INTERNATIONALEN VERTRAG

10.10.2013
Im Rahmen des laufenden Programms zur internationalen Kommerzialisierung hat
der Irish Greyhound Board einen bedeutenden Drei Jahres Vertrag mit dem Spiele-
und Lotterie-Gianten INTRALOT abgeschlossen über vorab Filmmaterial in Top-
qualität von Irischen Greyhoundrennen.

IGB's CEO Adrian Neilan sagte: "Das ist ein bedeutender Handel für die Irischen
Greyhound Rennindustrie, der erneut die Attraktivität unseres Sportes für die
führenden internationalem Glücksspielkonzerne mit extremer Reichweite zeigt. Wir
sind hocherfreut mit einer großen Organisationwie INTRALOT zusammen zu
arbeiten um Irische Greyhound-Rennen einer internationalen Zuschauerschaft zu
präsentieren." 


INTRALOT’s Director für Racing, Yiannis Gangas, sagte: "Wir sind sehr erfreut
darüber mit einer weltweit anerkannten Oganisation fur Greyhound-Rennen
zusammen zu arbeiten. Durch die Kombination unserer innovativen Vorab-Film-
Technik mit dem erstklassigen Greyhound-Renn-Content des IGB können wir
weltweit mehr Wettmöglichkeiten schaffen für unsere Kunden und unsere eigenen
Geschäfte."   

INTRALOT, eine börsennotiert Company, ist der führende Anbieter von integrated
gaming
und Systemen für Transaktionsabwicklung, innovativen Wettinhalten,
Organisation von Sportwetten und interaktiven Wettangebote über staatlich
anerkannte Glücksspiel-Organisationen weltweit. Mit einer Präsenz in 56
Gerichtsbarkeiten und 5500 Mitarbeitern Einnahmen in der Höhe von 1,4 Billionen
€ im Jahr 2012 hat INTRALOT sich auf allen 5 Kontinenten etabliert.   


Der Irish Greyhound Board, gegründet 1958, ist eine komerzielle, halbstaatliche
Gesellschaft mit der Verantwortlichkeit für Kontrolle und kommerziellen Entwicklung
der Greyhound Renn-Industrie in Irland.
 
Dieser neue Vertrag ergab sich aus zuletzt abgeschlossenen Verträgen mit SIS,
WatchandWager (US), XBNet (denen Bwin gehört) und Hattrick und ein weiteres
neues Abkommen mit einer weiteren US-Firma wird in den kommenden Wochen
bekanntgegeben werden.
Übersetzung Oval@greyts.eu


Gespeichert
 

+ Schnellantwort

Seite erstellt in 0.06 Sekunden mit 33 Abfragen.