Windhundrennen 1979 in Deutschland - auch damals hier reines Hobby

greyTs livingroom

*




Autor Thema: Windhundrennen 1979 in Deutschland - auch damals hier reines Hobby  (Gelesen 1480 mal)

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13604

Heute habe ich per Zufall einen Artikel aus der ZEIT von 1979 gefunden über
Windhundrennen bei uns. Schon toll, wenn man bei der Recherche im Netz
nicht nur aktuelle Nachrichten bekommt, sondern auch Artikel aus dem Archiv
fischen kann und so ggf auch Veränderungen wahrnehmen.
Wußted Ihr, daß der "Hase" 10 bis 30 Meter vor den Hunden gezogen wird?
Das mit dem Mopeds ist gleube ich heute nicht mehr Stand der Technik auf der
Rennbann bei den modernen Endlosanlagen.
Beim Coursing mit einem künstlichen "Hasen" legt man den Parcour bei uns nach
wie vor mit dem Moped aus - alleine das ist einen Besuch bei einem Coursing wert,
sich das mal life anzuschauen.

So, jetzt aber eine Zeitreise in die nähere Vergangenheit mit dem ZEIT-Artikel von
Cornelia von Wrangel

Zitat von: DIE ZEIT, 09.11.1979

Hunderennen in Deutschland
Auf den Windhund gekommen

Doch zu gewinnen gibt es nichts
 
Von Cornelia von Wrangel
 
Filou hat einen abbekommen. Im Eifer des Gefechts haben seine Mitstreiter nach ihm
geschnappt. „Sie müssen ihn von hier wegnehmen und mit ihm spazierengehen.
Er muß sich beruhigen!“
 
Filou scheint das alles nicht recht zu begreifen. Verdattert, ein wenig abseits von dem
Knäuel der Hunde, die jaulend um einen Fellfetzen raufen, sucht er ~~~~~weiter~~~~>

Gespeichert
 

+ Schnellantwort

Seite erstellt in 0.08 Sekunden mit 29 Abfragen.