Gehen wir raus?

greyTs livingroom

*




Autor Thema: Gehen wir raus?  (Gelesen 204856 mal)

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13567
Re: Gehen wir raus?
« Antwort #870 am: 17.01. 2020, 04h07 »

Schauen wir, ob aus dem, was wir haben noch ein Winter werden will - kann ja schnell gehen.






Seinen Spitznamen "Hofnarr" hat er sich wirklich redlich erarbeitet....




Weit hinten blinken die verchromten Rohre der Schweinemastanlage raus.




Oh - Hochwohlgeboren schauen mal zurück?  icon_mrgreen.gif




... hm - noch einer! Das muß wohl ein Versehen sein ;)




Die Farben werden stärker, das Licht weniger....






... schon sind wir an der Grenze zur blauen Stunde angekommen. 



 
Oder orangen Stunde?




Vielleicht schaffen wir das morgen bei gutem Wetter noch etwas früher. Wäre ja schön. 




Dann sind die Buben wieder verladen und wir auf dem Weg zum Supermarkt.



7625-0


Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13567
Re: Gehen wir raus?
« Antwort #871 am: 18.01. 2020, 23h16 »

Nach einem Training mit den Zughunden am Vormittag bin ich nachmittags dann mit meinem beiden nochmal für eine Runde losgefahren. 




Die Sonne steht flach, ist aber immerhin noch zu sehen.






Nach den ersten Metern haben wir einen Stop eingelegt und die Krallen geschnitten.
Danach ging weiter mit Schnuppern und erkunden.












Die Buben haben Spaß :)






Wo jetzt - rechts oder links?




Dann sind wir im Wald angekommen.
Überall schlängeln sich die Wildpfade zwischen den Bäumen durch.










Wir bleiben auf "echten" Wegen ;)





Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13567
Re: Gehen wir raus?
« Antwort #872 am: 18.01. 2020, 23h29 »

Ein toter Baum, den ich noch nie in Ruhe angeschaut hatte.
Schön eigentlich!








... und weiter geht's ...




Irgendwo hängen in einer Parzelle auffallend viele Vogelhäusl.




Hochsitze gibts überall zu Hauf.




Der federnde Boden tut dem Rücken gut.






Es sollte viel mehr solche geben.




Irgendwelche unklaren Geräusche bannen die Aufmerksamkeit der Hunde.
Gesehen haben wir nichts.




Dann kommen wir zum Steakout-Platz von den Zughunden - SEHR interessant :)








So, jetzt aber zurück zum Auto   






Daheim noch eine Schüssel Futter und einen warmen Ofen, dann sind die Buben versorgt.

7626-0


Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13567
Re: Gehen wir raus?
« Antwort #873 am: 21.01. 2020, 14h46 »

Wieder hab ich die Kamera dabei auf dem Spaziergang und mir vorgenommen, nicht so viele Fotos zu machen. Nachdem uns aber letztens im Training eine Rotte Schweine über den Weg gelaufen war und GRRR rolleys.gif NATÜRLICH das Handy-Video wieder so gar nichts davon zeigt  rolleys.gif, hoffe ich auf eine neue Gelegenheit.
Schweine haben wir nicht gesehen,
Fotos wieder viel zu viele gemacht aber
immerhin beweist das Tele seine Nützlichkeit!






Etwas über 0 Grad, bedeckter Himmel - nichts Besonderes.
Die ratschenden Dorfbewohnerinnen hatte ich geschickt umgangen, weil sie zwei unangeleinte Hunde dabei hatten. Man muß es ja nicht provozieren, solange es anders geht.   




Die Folgen der viel zu trockenen Sommer 2018 und '19 sind selbst jetzt noch zu sehen. Nicht mal die herbstliche Gründüngung steht dicht. 




Der Hofnarr hat mal was angezogen.






Dann kommt das Tele zum Einsatz - ich hab mit bloßem Auge nicht genau erkannt, was der Fleck da hinten sein sollte. Ein Rehbock sagt die Kamera. Praktisch sowas :)




... und dann verrät es auch noch, daß wir hier gar nicht so alleine sind wie gedacht! 
(Das hab ich allerdings dann erst zuhause gesehen, eigentlich sollte das Foto nur den Waldrand liefern.) 




Zum Vergleich: Ich stehe hier mit den Hunden und ganz hinten links ist der Hochsitz.




Völlig ahnungslos bin ich weiter gegangen. Die Hunde waren aber, das sei gesagt, irgendwie unruhig. 




Unverständlich aufmerksam und der Azi auch zurückhaltend. 






Ein Stückchen weiter haben wir noch den weiten Blick, und hinter dem Wäldchen dann auch den PKW des Jägers zu sehen bekommen.



Wir drehen dann mal um... könnte schon noch etwas weiter gewesen sein, aber was soll's.





Gleich geht's weiter... :)


Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13567
Re: Gehen wir raus?
« Antwort #874 am: 21.01. 2020, 15h17 »

So, da bin ich wieder - Teil 2

Brave Buben!




Links hinter dem Waldstück (rechts sitzt der Jäger) ....




... grasen die Rehe.
Sie schauen vielleicht mal auf, wenn wir in ihr Blickfeld kommen, aber das ist auch alles.




Auch der entgegenkommende Jogger (dessen Hunde hier neulich frei rumgelaufen waren) beeindruckt hier keinen.




Da sitzt er also ...




... während die Rehlein auf der anderen Seite munter grasen. Nur das einzelne Böckl vom Anfang war nach rechts weiter gelaufen. (Nebenbei: ich bin wirklich zufrieden mit den Ergebnissen des Vario-Objektivs im Telebereich, die ich aus der Kamera holen kann.)




Aus dem schmutzigen Grau-grün von vorhin hat das Abendrot eine Pastell-rosa angehauchte Landschaft mit lebendigen Brauntönen gezaubert. Erzähl mir keiner was davon, zu welchen Zeiten einer der Fotos macht, unterwegs sein soll! Diese Ahnungslosigkeit! Schrecklich ist das manchmal.




Wir gehen ...








... stehen....




... fangen dabei noch die Stationen der Dämmerung ein und ... 






... kriegen zuletzt noch einen ganz anderen Farbklecks zum Abschluß des Spaziergangs ...

7633-0


... bevor es eine Futterschüssel und einen warmen Ofen gibt :)


Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13567
Re: Gehen wir raus?
« Antwort #875 am: 22.01. 2020, 00h30 »

Heute war's mal ein kurzer Spaziergang in die andere Richtung. Es war kalt.
Da ganz hinten saß gestern der Jäger auf seinem Hochsitz - wenn er heute wieder dort war, hatte er seine Ruhe... 




Der Bus bringt den Mann heim - oder bringt der Mann den Bus heim?






Wir verlassen die Straße, biegen ein auf den Feldweg.




Es ist nicht gemütlich, gehen macht warm, also bewegen wir uns :) 






Ein schöner Himmel mit einem wunderbaren Farbkontrast zum Land darunter... denk ich mir.




Der Schwarze sieht das ganz anders - es IST da interessant...




... nur für den Hund aus einem ganz anderen Grund: Die Rehlein toben an der Hecke wie junge Hunde.




Meinen Augen entgeht das längst - da brauch ich inzwischen tatsächlich die Hilfe der Linsen.




Dann sind wir auch wieder auf dem Heimweg.




An der Straße angekommen scheint mir, wir wohnen unter Bewaffneten. Ganz so schlimm ist es wohl nicht, aber die Jäger sind schon sehr agil und irgendwie omnipräsent. 




Noch ein Blick in's Abendrot. Zwischen den Häusern ist es dann schon ziemlich dunkel.




Gespeichert

KimC

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2074
Re: Gehen wir raus?
« Antwort #876 am: 23.01. 2020, 08h39 »

Danke für die Stimmungsvolle Bilder. Gab es mehr äger mit den Jägersleuten?
Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13567
Re: Gehen wir raus?
« Antwort #877 am: 23.01. 2020, 13h02 »

Bisher nicht, Kim - mir reicht es auch so.
Weißt Du, ich bin mir keiner Schuld bewußt.

Es ist erlaubt und für Hundehalter ist der Spaziergang oder ähnliches in der Natur im Grunde die einzige ernstzunehmende Möglichkeit der Verpflichtung zur artgerechten Bewegung des Vierbeiners gerecht zu werden (von der artgerechten Bewegung als Mensch ganz zu schweigen..). Wenn ich mich dafür blöd anreden lassen muß, dann sind wir in einer Situation angelangt, die man als diskriminierend bezeichnen muß. Wasch mich, aber mach' mich nicht naß.. 

Ich hoffe, jetzt dann langsam genug Waffenträgern das deutlich genug gesagt zu haben. Ich meckere ja an deren Tätigkeiten da draußen auch nicht rum.


Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13567
Re: Gehen wir raus?
« Antwort #878 am: 23.01. 2020, 19h43 »

Der Spaziergang heute war spät, grau, dafür mit Leckerli-Such-Spiel. Das kommt eigentlich immer gut an. :)




Zugegeben, am Anfang hab ich dann doch erst mal ein paar Fotos gemacht.
Es war ja abzusehen, daß es sehr bald eigentlich wirklich zu dunkel sein würde. 
 





Die Buben hatten derweil Gelegenheit die neuesten Gerüche zu inspizieren.






Die Scheune verfällt immer weiter wodurch sich die seltene Gelegenheit ergibt, sie auch von innen zu sehen. 




Dann pack ich meine Dokumentationsmaschine zwischenrein auch weg und widme mich mal ganz dem Spiel mit den Hunden. Da brauch ich die Hände beide, schließlich ist eine schon mit den Leinen beschäftigt.




Auch das Spiel bekommt Pausen, damit es nicht langweilig wird. Der Anteil Futter wird später in der Schüssel fehlen - er ist ja schon in den Mägen ;)






Ein Stück gehen wir noch ...




... drehen erst nach einem Blick in die Weite wieder um.






Jetzt brennt das Feuer im Ofen, die Hunde sind satt, die Fotos fertig und eingestellt.
Alles gut :)

Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13567
Re: Gehen wir raus?
« Antwort #879 am: 29.01. 2020, 22h38 »

Der Tag war mal vielversprechend, wobei dieses hübsche Wolkenband ...




... sich dann weiter ausgebreitet hat. Es war also grau als wir rausgegangen sind.






Der Wind pfeift gewaltig.




Die Buben bleiben in Bewegung - ich sorge dafür, wenn sie es nicht selber tun.








Die Wälder werden "dünn" - licht. Irgendwie beunruhigend. Die Vorhersage deutet zu wenig Regen an im ersten Vierteljahr 2020 - wobei ich eigentlich glaube, daß man das nicht wirklich wissen kann.
Jedenfalls hoffe ich, daß das Unterholz im Lauf des Jahres wieder aufkommt und die Wälder wieder dichter werden. 






Immerhin hat der Winter schon einiges an Wasser gebracht und vielleicht wird es einfach mal wieder ein "normales" Jahr.




Na Bubi :) 
Sollen wir das Leckerli-Such-Spiel spielen?










Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13567
Re: Gehen wir raus?
« Antwort #880 am: 30.01. 2020, 00h15 »

Es gibt immer etwas zu sehen da draußen. So gruslig kann das Wetter kaum werden, daß es sich nicht lohnt, die Jacke anzuziehen und eine Runde zu gehen.




Ich finde den Wald hier immer schön.
Daß der Wald so grün ist, statt winterlich weiß, verwirrt mich aber schon.








Wir schauen noch mal weit, bevor wir umdrehen.












Zu Hause sieht man: Zumindest heute ist wieder Wasser vom Himmel gekommen. 




Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13567
Re: Gehen wir raus?
« Antwort #881 am: 02.02. 2020, 04h48 »

Ein starker Wind weht heute, so recht war mir nicht danach raus zu gehen, aber der Abendhimmel hat mich dann doch noch überredet.




Die Buben ohne Mäntelchen, weil kalt ist es ja nicht.




Es hatte immer mal geregnet in den letzten Tagen. Den Bauern und den Bäumen kann das eigentlich nur recht sein.






Er scheint die Stirn zu runzeln.
 







Ganz so dunkel war es noch nicht, nur betrügt das Gegenlicht den Belichtungsmesser gerne.




Bis auf den Drähten wieder Vögel sitzen wird vermutlich noch eine ganze Weile dauern. Warum ich neulich schon ein Kranich-Päarchen gesehen habe, weiß ich allerdings nicht.






Laterne und Sonne streiten grade noch um die Vorherrschaft.




Die Buben schauen sich um, während ich noch hantiere.






Ein wirklich schöner Abendhimmel mit Wolken auf unterschiedlichen Ebenen.




Langsam wird das Licht wirklich knapp...




An der Biogasanlage ist Party.




Wir stromern noch ein bisschen und schauen dem Himmel zu beim Farben mischen.




Dann drehen wir um, zu Hause warten Futter und Ofen.




Noch ein Eindruck von der Nachbarschaft eingesammelt, dann sind wir auch schon wieder daheim. 

Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13567
Re: Gehen wir raus?
« Antwort #882 am: 06.02. 2020, 00h34 »

Die Tage werden länger.. Vor 4 Wochen wäre es um die Zeit schon dunkel gewesen. Und es gibt noch eine gute Nachricht: Es ist Schonzeit.




Es ist nicht warm, aber sonnig und trocken. Die Hunde haben keine Lust auf Mäntelchen. Also nehmen wir eine Tütchen Leckerli mit für's Leckerli-Suchspiel. das sorgt für Bewegung und die macht bekanntlich warm.   




Wir starten, womit ein ordentlicher Western endet: dem Ritt in den Sonnenuntergang. 






Wir schauen uns erst mal um. Ich mit den Augen...




... die Hunde mit der Nase.




Winter ohne Schnee.... laut Radio sieht es in den Alpen ganz anders aus.




Der Hofnarr macht seinem Namen mal wieder alle Ehre und dabei hat er - glücklicherweise - ein sehr präzises Gespür dafür, bis wo er gehen kann. Der Blick vom Schwarzen sagt eigentlich alles. Wenn man den rechtzeitig erkennt, ist man im Zweifelsfall klar im Vorteil, denn wer auf plakative Gesten wartet, wird beim Greyhound (ganz besonders übrigens beim Borzoi) vergeblich warten. Der Hofnarr als echter Azawakh ist das genaue Gegenteil.




Ich löse das mal auf - wir können doch Leckerli-Suchspiel spielen, Buben, was meint ihr?






Ich werte das als Ja. Wir spielen dann mal. Ab und an fange ich ein paar Eindrücke vom Abendhimmel ein, dann fliegt wieder etwas. Bis gleich :) 


Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13567
Re: Gehen wir raus?
« Antwort #883 am: 06.02. 2020, 01h01 »

So, da sind wir wieder. Das Tütchen ist fast leer und wir sind ein Stück weiter gekommen. Irgendwas scheint da oben zu sein, ich seh nichts. 




Langsam färbt sich alles in ein zartes Rosa. Ganz ohne Brille.




Da ist einer noch im Spiel-Modus. .. ein paar letzte Futterkroketten haben wir noch ;)




Was für Farben!




Ich stelle mir vor, daß für Hunde die Gerüche ein ähnliches Universum darstellen wie für mich die Farben.




Die Sonne verzaubert den heute eigentlich wenig spektakulären Himmel in ein orange und rosa leuchtendes Feuerwerk.
.. hell <-> dunkel ...




... oder fast Ton in Ton ...




... und mit Komplementärkontrast. Da wird sogar die trockene Farblehre lebendig. 




Der Greyhound als Scherenschnitt. Der Rennhund ist einfach eine edle Gestalt!




Das Wasser holt uns noch den Himmel auf die Erde bevor wir wieder in den menschlichen Alltag eintauchen. 




Zuletzt gibt es daheim ganz weltlich eine Schüssel Futter und einen warmen Ofen.
Also doch noch der Himmel auf Erden  tongue.gif


Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13567
Re: Gehen wir raus?
« Antwort #884 am: 07.02. 2020, 03h37 »

Ein fader Tag und kalt. Immerhin begrüßt uns eine leuchtende Tonne.




Wir mußten rechtzeitig wieder zu Hause sein, also sind wir einigermaßen zügig gegangen.






Die Buben sind gut drauf.






Ich tu mir schwer mit dem Anblick des ausgedünnten Waldes.




So in der Art stell ich mir Wald eher vor. Vielleicht ist das auch nicht richtig?




Rüden halt ...








Gespeichert
 

+ Schnellantwort

Seite erstellt in 0.075 Sekunden mit 33 Abfragen.