Gehen wir raus?

greyTs livingroom

*




Autor Thema: Gehen wir raus?  (Gelesen 204858 mal)

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13567
Re: Gehen wir raus?
« Antwort #885 am: 07.02. 2020, 03h59 »

Weiter geht's - wie gesagt, wir mußten zügig gehen heute.




Für's Schnuppern ist aber natürlich immer Zeit genug.




Auch hier wird langsam sichtbar, was letzten Sommer alles vertrocknet war.
Interessant wird sein, wie der Wald auf Stürme reagieren wird, wenn die toten Bäume mal alle rausgeschnitten sind, denn was es hier eigentlich oft gegeben hatte, waren Stürme und die sind ungewöhnlich selten gewesen im letzten Jahr. Die Eichen am Waldrand hatten grade mal ein Jahr Pause vom Prozessionsspinner, dafür zu heiß und zu wenig Wasser.... 




... und außer den Waldflecken bremst den Wind hier nichts. 




Ein kleiner Lebensraum .. :)




Wir drehen wieder.




Am Ortsrand ein Vogelnest über dem Graben - im Haus daneben leben ein paar Katzen.
Kann gut gehen, muß es aber nicht.




Wir sind rechtzeitig zurück. Das ist gut. 




Der Große ist immer durstig, wenn wir heim kommen. Einen sauberen Bach haben wir leider nirgends. Dem Graben trau ich jedenfalls nicht.




Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13567
Re: Gehen wir raus?
« Antwort #886 am: 09.02. 2020, 04h02 »

Nach einem späten Training mit den Zughunden bin ich mit einem Tütchen Trockenfutter noch eine Runde mit den Buben gegangen. Sonntag könnte es dafür zu stürmisch werden.   

Die Kraniche sind wieder zurück - es kommt mir zu früh vor.




Samstägliches Treiben in den Gärten.




Das Flachland bietet so wunderschöne Eindrücke. 






Das Leckerli-Suchspiel (bei dem auch Fangen angesagt ist..) macht die Hunde aufmerksam.




Überall ziehen sich die Wildpfade durch die Wälder. Sie auf dem Foto sichtbar zu machen ist gar nicht so einfach. 




Wir wechseln auch und gehen dann auf der Straße zurück.








Am Ortsrand finden wir einen Flecken mit Schneeglöckchen zwischen den noch kahlen Büschen.




Oben drüber peckt ein Specht in einem Stamm nach Futter, ....




.... drunter läuft der Dücker vorbei. Für die Jahreszeit ist er nicht sehr voll.




Ohne Leine wäre er längst auf die andere Seite unterwegs um sich alles genau anzuschauen.




Da liegt mal wieder was für's Sollbruchstellen-Thema...




Dann sind wir wieder daheim, die Mägen sind gefüllt und ich kann mich um meine Fotos kümmern. 




Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13567
Re: Gehen wir raus?
« Antwort #887 am: 11.02. 2020, 03h23 »

Der Sturm "Sabine" fegt über's Land - eine gute Gelegenheit für Männer, Ihrem Frust über die Frauen Luft zu machen. 

Ich gehe derweil mit meinen beiden Fifis eine kurze Runde. Angenehm ist das nicht, wenngleich die Fotos durchaus auch etwas Schönes haben :)
Wir fangen die letzten Sonnenstrahlen des Tages ein und bleiben im Wesentlichen in Bewegung.












Die Wolken am Himmel sind gewaltig und auch ziemlich schnell.




Im Wind flattern aufgeregt die Leinen ...




... und die Vögel...




Die Pfützen vom Vormittag sind noch nicht versickert.




Schon den zweiten Tag hab ich Schneeglöckchen gefunden. Schön!




Der Schwarze ist heute vergleichsweise ruhig.




13 Rehe hab ich gezählt auf der Wiese. Hat denen einer gesagt, daß Schonzeit ist?




Der Hofnarr will zurück - hier ist es zu windig! meint er. Da geh ich mit.




Eine fette Katze quert am Ortsrand die Straße.




Der Kleine hat recht: Es war wirklich stürmisch heute.




Da hinten scheint mal wieder 'was spannend zu sein. Ich hab nichts weiter gesehen (was nichts heißen will).




Noch ein Stückchen, dann sind wir wieder daheim und die Hunde dürfen sich auf eine Schüssel mit Futter stürzen :)




Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13567
Re: Gehen wir raus?
« Antwort #888 am: 15.02. 2020, 23h20 »

Ein ganzer Tag für die Hunde. Vormittags waren wir im Training mit den Team dogs, dann gab es Futter für die Tiere und Fotos für mich, nachmittags bin ich dann noch mal mit meinen unterwegs gewesen und hab nochmal die Kamera dabei gehabt. Jetzt ist der Tag fast um, die Fotos sind im Wesentlichen durchgearbeitet und ein paar davon kriegt Ihr jetzt zu sehen :) 

Blauer Himmel Sonnenschein - es war schön




Am Weg sind die jungen Obstbäume geschnitten worden.




Die Buben bohren ihre langen Nasen ins Gras und schnuppern.




rechts - links - wieder rechts ...




... weiter... :)




Ein ruhiger Abend.




Über der Ortschaft schwebt ein Besen..




Hofnarr ganz nah.




Er ist vielbeschäftigt heute




Der aufmerksame Greyhound - nix mit Rosenohren :)




Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13567
Re: Gehen wir raus?
« Antwort #889 am: 15.02. 2020, 23h32 »

Die frisch geschnittenen Äste hat sich der Kleine vorgenommen - leider hab ich das Video versehentlich gelöscht.




Die Sonne strahlt noch ein wenig durch die Wolkenschleier.




Ein Dinosaurier-Foto ... (das ist ein Zitat ;-)




Überall heute wieder Rehe - das ist schon weit weg, aber doch so, daß man grade noch mit bloßem Auge sehen kann, daß sie da sind. Die Hunde würden unangeleint sicher einen Sprint wagen!




Die Leine verhindert den Sprint, nicht aber alles abzuschnüffeln.




Die Farben sind gekippt und wir sind am Wendepunkt für heute.




Die Eichen ... ob sie wohl treiben werden, wieder gesund werden?
Ich muß endlich rausfinden, ob geplant ist sie wieder gegen den Spinner zu spritzen dieses Jahr....  das hatte gut geholfen!




Wieder mal dieser besondere Hochsitz.




Gleich hat uns die menschliche Gemeinschaft wieder.




Ist auch Zeit.



Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13567
Re: Gehen wir raus?
« Antwort #890 am: 17.02. 2020, 23h17 »

Wieder ein Tag mit schönem Wetter - etwas windig, ja, aber sonnig und trocken.
Da hinten wimmelt es vor Katzen.




Die Ziegen haben es gut, können sogar auf einem Baum rumklettern. Den meisten Nutztieren sind solche Späße verwehrt.




Draußen erwarten uns die weitgehend kahlen Felder mit einem luftig hellblauen Himmel und ein paar Wölkchen drüber.....







.... und die Sonne.




Ich habe ein Tütchen mitgenommen mit Trockenfutter - wir werden spielen heute.




Zwischenrein kriegen wir ein paar Fotos hier und da.








Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13567
Re: Gehen wir raus?
« Antwort #891 am: 17.02. 2020, 23h32 »

Schwarzer Hund im Gegenlicht - da bleibt der nicht wirklich schwarz :)




Der Hofnarr tänzelt - spielen macht Spaß :)




Die Sonne wird gleich weg sein. Ich mag die Bilder so. Trotzdem vermisse ich das Wasser und die Freiheit vom Damm zwischen Bach und Kanal noch immer.




Ohne Leine geht's halt dann einfach gar nicht beim Spaziergang. Schade, aber nicht zu ändern leider.





Hinter dem Wäldchen kriegen wir noch mal einen freien Blick in Richtung Sonnenuntergang, ...




... dann drehen wir wieder um.




Wenn wir nicht grade spielen oder irgendwelche Tiere im Blickfeld auftauchen ist der Schwarze fast immer auf den Weg vor ihm gerichtet. Man kann auch sagen: Ich seh ihn unterwegs vorwiegend von hinten  icon_mrgreen.gif
(... und nein, ich habe da nichts dagegen einzuwenden!)




Die Sonne ist weg, das Grün wieder grün.




Die Rehe stehen wie fast jeden Tag da hinten und grasen ruhig vor sich hin. Sie hatten uns zugeschaut beim Hinweg und jetzt schauen sie uns zu beim Rückweg. An uns stören sie sich ganz sicher nicht - wir essen nachher daheim.... 




Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13567
Re: Gehen wir raus?
« Antwort #892 am: 22.02. 2020, 04h45 »

Freitag - Einkauf war angesagt. Das heißt ich bin schon fast am See...
Also die Hunde eingepackt, eben den Einkauf erledigt und dann ein Stück die Promenade entlang.
Da ist es schon weitgehend leer - das Wetter ist trocken aber langweilig und wie immer sind wir eher spät..




Zur Abwechslung gibt es heute mal einen Höhenunterschied..






Mikrokosmos




Zwischen den Seegrundstücken gibt es immer mal eine Möglichkeit an's Wasser zu kommen.
Klar nutzen wir das!








Der See scheint mir noch immer wenig Wasser zu haben, obwohl es eigentlich oft geregnet hatte in den letzten Wochen  undecided.gif




Wir gehen noch ein Stück ...




Das alte Mäntelchen ist auch fällig - demnächst muß mal wieder die Nähmaschine 'was tun. 




Da gibt es nochmal ein Stück zugängliches Ufer.




Diesmal sogar mit Sandstrand!




Der Große nimmt ein paar Schluck, bleibt aber nicht lange. 




Er hat einen kleinen Hund gesehen. Eigentlich ganz nett mal jemanden zu sehen draußen, der es nicht grade wichtig hat ...




Noch ein ungewöhnlicher Eindruck bevor wir uns wieder auf den Heimweg machen. Ich soll bei Gelegenheit rausfinden, was das für ein Häuschen ist.




Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13567
Re: Gehen wir raus?
« Antwort #893 am: 01.03. 2020, 22h42 »

Ein später Spaziergang. Besonders aufregend war der Abend nicht, aber ich bin schon froh, daß der Wind endlich nachgelassen hat. 




Der Frühling steckt an manchen Stellen schon zaghaft die Nase aus der Erde, hier ist davon noch nichts zu sehen. Immerhin hat es viel geregnet in den letzten Wochen und die ausgetrockneten Böden wieder etwas regeneriert.








Erst mal umschauen :)




Wir gehen unseren schlichten, graden Weg vor... ein Tütchen mit Trockenfutter hab ich dabei für's Leckerlisuchspiel.


 







Zwischenrein gibt es ein paar Fotos...








Dann sind wir am Wäldchen vorbei, schauen uns das Abendrot noch an.




Ganz spontan nehmen wir den Weg quer. Es ist Schonzeit. Wir schonen (sowieso immer) und sind selber auch verschont :)






Der Abendhimmel war wunderschön. Alles ruhig und friedlich rundum.
Ein paar brunftige Tiere sind zu hören und Kraniche. Ansonsten ist es einfach mal ruhig. 




Das Licht wird knapp in der blauen Stunde. Uns reicht es noch leicht, die Kamera hat es schon schwer. Die Unterschiede der groben Strukturen werden sichtbar, wo die feinen Einzelheiten der Dunkelheit zum Opfer fallen. Wie unterschiedlich die Bäume sind, wird so deutlich sichtbar.












Dann wird das Licht selbst für das Suchspiel zu wenig, die Hundenasen haben schon genug getan. Also gehen wir den Rest des Weges ohne Unterbrechungen bis zur Futterschüssel.
Ich mache Fotos, die Hunde haben sich wieder schlafen gelegt. Ein müder Hund ist ein guter Hund ... :) 

Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13567
Re: Gehen wir raus?
« Antwort #894 am: 03.03. 2020, 20h14 »



Ein genialer Himmel über den ganzen Tag. Sinnigerweise hab ich nachmittags mal die Kamera nicht dabei gehabt - das ist ein Verlust! Aber was soll's - früher sind wir überhaupt ohne Fotos zurechtgekommen. 




Zum Spaziergang sah es dann so aus.




Ich mag das Farbspiel aus Sonnenuntergang/Abendrot und Laternenlicht. Eine Beleuchtung fast wie im Theater :)




Die Kamera liegt heute immer irgendwo auf. Das reduziert wenigstens die Verwackler auf meiner Seite. 




Foto mit roten Pünktchen ... 




... und mit grünem "Pünktchen" ...




Die Wolken mit einem letzten Schein der Sonne, die Zweige fest in Hand des Laternenlichts.




... die beiden haben ganz andere Themen zu denen wir natürlich genauso kommen. 


 

Dann ist uns der Himmel ...




... auch noch vor die Füße gefallen.




Lang waren wir heute nicht unterwegs, aber es scheint doch spannend gewesen zu sein. 






Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13567
Re: Gehen wir raus?
« Antwort #895 am: 05.03. 2020, 00h20 »

Heute haben wir es etwas früher geschafft, so richtig zeitig war es aber auch nicht. Im Garten ist dafür der Rosenschnitt im Feuer verschwunden und auch ein bisschen Eichenlaub. Das ist gut! (Für alle, die sich nicht auskennen: Eiche enthält viel Gerbstoffe und ist im Kompost ungefähr genauso unbrauchbar wie die Nadeln von Fichten oder das Laub von Walnußbäumen). 




Die Wege sind auf weite Strecken schon wieder abgetrocknet. 








Im April wird er schon 9 Jahre alt. Hat sich doch ganz gut gehalten :) 




Ich mache einen Abstecher zum Feldrand - wenn schon was blüht in der farblosen Umgebung heute, muß ich da hin....




... und ich bleibe natürlich nicht alleine.




Schon kriegen wir mal einen anderen Blickwinkel.




Der Hofnarr hat brav gewartet. Er hätte den heutigen Tag auch ohne Spaziergang vertragen. Besonders begeistert war er jedenfalls nicht.




Auf den Feldern stehen von den Regenfällen der letzten Wochen noch große Pfützen. Immerhin wird das langsam so, wie es für die Gegend und Jahreszeit normal ist.






Dann kriegen wir noch einen Blick in Richtung Sonnenuntergang ... von dem sieht man heute nur nichts.




Dann drehen wir wieder um.




An der Leine hat jeder Hund seine Seite (was nicht immer perfekt funktioniert besonders beim Hofnarrn)
so gibt es auch der Rückweg noch eine Menge Neues zu erkunden.




Was für ein zarter Abendhimmel über dem schon wieder satteren Grün.




Dann hat uns das Dorf zurück..... 




... und begrüßt uns auf seine ganz eigene Art.




Gespeichert

KimC

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2074
Re: Gehen wir raus?
« Antwort #896 am: 09.03. 2020, 18h50 »

Danke fürden Bericht. Der Kleine kommt jetzt ohne Mantel klar? Hier ist Mantel noch ein Muss.
Die so verfallene Gebäude könnten mit minderwertige DDR materialien gebaut worden sein, so dass eine eparatur hoffnungslos ist.
Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13567
Re: Gehen wir raus?
« Antwort #897 am: 10.03. 2020, 19h27 »

Danke fürden Bericht. Der Kleine kommt jetzt ohne Mantel klar? Hier ist Mantel noch ein Muss.
Die so verfallene Gebäude könnten mit minderwertige DDR materialien gebaut worden sein, so dass eine eparatur hoffnungslos ist.

Vermutlich, Kim, ist die Scheune lang vor der DDR gebaut worden.
Aber es ist leider egal, denn wenn die Besitzer/Eigentümer sie nicht brauchen, dann stecken sie eben auch kein Geld hinein, sie wieder herzurichten, selbst wenn das möglich wäre. Ich kann keinem verdenken, daß er mit seinem Geld haushaltet und nicht alles erhält, nur ist es halt schade das zu sehen, wenn man gleichzeitig weiß, wie viele Menschen wirklich gerne so ein Anwesen hätten, es sich aber einfach nicht leisten können.   


 
Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13567
Re: Gehen wir raus?
« Antwort #898 am: 12.03. 2020, 14h54 »

Nach Tagen mit Regen und ungemütlichen Bedingungen haben wir gestern Nachmittag mal wieder einen richtig schönen Spaziergang gemacht.




Kaum aus der Ortschaft gab es eine Überraschung: Eine ungewöhnliche Enten?- oder Gänse?-Art. Gut getarnt, den neugierigen Augen der Hunde aber nicht entgangen.




Wir haben das Leckerlisuchspiel gespielt.
Ein aufgeregt fröhlicher Greyhound :)




Wie gesagt: Es hatte viel geregnet. Die Böden werden schön langsam wieder naß, unter 50 cm Tiefe fehlt allerdings wie ich gehört habe noch immer viel Wasser. Es gäbe einen sogenannten Sommerfrost: Eine Verdichtung des Bodens bei extremer Trockenheit in eben etwa 50 cm Tiefe. Bis diese verdichtete Schicht sich wieder aufweicht, braucht vergleichsweise länger, als bei den übrigen Bodenschichten. 




Die Buben sind natürlich nicht nur fremd bespaßt unterwegs, suchen sich auch selbst Interessantes.
 



Die ersten Sträucher blühen. Wind-bestäubt: das Laub entwickelt sich nach den Blüten.




Dann sind die Buben bemerkenswert gespannt mit aufgereckten Köpfen:




Die Wiese neben dem Weg "lebt" - Die Stare sind zurück! Es geht aufwärts mit dem Frühling. Wie schön!




Spuren lesen mit der Nase - etwas an einem Zweigerl scheint spannend. 




Rau und glatt.




Die alten Eichen. Ich hoffe so sehr, daß sie auch dieses Jahr wieder gespritzt werden gegen den Prozessions-Spinner.




Die ersten Blumenkissen finden wir schon wieder an unserem Weg.




Leckerlisuchspiel - hier kann man mal was sehen davon :)




... er ist so lustig ...  icon_mrgreen.gif








Bis wir zurück sind, steht die Sonne dann doch schon wieder recht tief.
Bald wird das um die Zeit schon ganz anders aussehen.




Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13567
Re: Gehen wir raus?
« Antwort #899 am: 27.03. 2020, 00h42 »

Ein Spaziergang ohne Menschenkontakt. COVID19 will, was hier sowieso passiert.
Ich fühle mich privilegiert und Euch wenigstens teilhaben zu lassen schuldig. Mit Text will ich mich im Zaum halten, großartig viel zu sagen gibt es zum heutigen Spaziergang eh nicht. Das Wetter war wunderbar und die Runde gut eine Stunde, weil ich so oft stehen geblieben bin. Von den vielen Fotos sind hier noch immer so viele, daß es wieder mal 2 Beiträge hintereinander werden. Viel Spaß beim mitgehen :)






Mit dem Weitwinkel wäre die Landschaft noch viel weiter... dafür hätten wir in der Farbigkeit Einbußen. Dieses Makro-Objektiv ist ein Traum und ich gestehe gerne, daß ich dafür den eingeschränkten Winkel oft in Kauf nehme.




Ich hab ein Tütchen Trockenfutter mit, wir spielen das Leckerli-Such(& Fang)-Spiel.
Bis zum Waldrand werden wir den Großteil der Vorräte verbraucht haben.




Kein Mensch weit und breit. (Nur den joggenden Jäger haben wir getroffen - auf Abstand...)


 



Die Querverbindung - so schön! 














Ich hab mich verbummelt, wollte etwa eine viertel Stunde früher hier sein, um den Sonnenuntergang durch die Bäume von der Straße aus zu sehen. Nächstes Mal vielleicht.
Schön ist er von hier aus auch.








Gespeichert
 

+ Schnellantwort

Seite erstellt in 0.068 Sekunden mit 31 Abfragen.