Damit Tierschutz wieder sauber wird

greyTs livingroom

*




Autor Thema: Damit Tierschutz wieder sauber wird  (Gelesen 1677 mal)

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13604
Damit Tierschutz wieder sauber wird
« am: 11.10. 2013, 01h46 »

Eine Seite deren Titel sich selbst erklärt
Damit Tierschutz wieder sauber wird




Gespeichert

KimC

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2084
Re: Damit Tierschutz wieder sauber wird
« Antwort #1 am: 13.10. 2013, 07h59 »

Um mehr lesen zu können, müsste ich bei FB angemeldet sein. Datenschutz bedeutet mir mehr als FB.
Nu habe ich selber den Tieschutz aus verschiedene winkel erlebt.
Es gibt Vereine die ein Direktor mit ein ahresgehalt von 250.000€ einstellen, sehr viel werbung machen, und im WInter die Wilde vögel füttern - aber nr dicht an grosse Touristenziele, die auch im Winter besuch haben, oder vor dem Hauptsitz eines Ö.R. Fernsehsenders. Damit alles läuft muss Geld her, die 250 Riesen für den Direktor sind die ja Bereits los, Werbung kostet aber auch. Ich nenne sowas Tierschutz.com.

Dan gibt es auch diejenige die meinen sie wären die Engel, und retten Strassenhunde aus aller Welt, die dann in ein "Tierheim" zusammengepfercht werden, unter Umstände die die Verhältnisse bei den verpöhnten Hundehändler ähnlich sind. Kritisieren kan man diese Leute nicht. Den die sind die Guten. Wer gegen sie spricht ist ein böser Mensch, ein Tiergüaler aus Lust und Leidenschaft.

Verallgemeinern ist auch so ein Tierschutzfänomän. Denn alle diese Tierhalter sind ja gleich. Bauer quälen ale ihre Tiere, und lassen sie verkümmern, alle Züchter sind Vermehrer die auf alles züchtet was noch fertil ist. Und wer aus dem Tierheim ein Hund holen will, ist wohlmöglich nur Jemand der das Tier noch am gleichen Abend schlactet und fürs Abendessen zubereitet. Dann behalten wir lieber selber unsere Tiere, denn im Tierheim wie auch bei der DB gilt: Einer passt noch rein.

Ich habe leider nur wenig Hoffnung das sich daran was ändert. Ja, es gibt Tieschützer die tatsächlich was gutes ausrichten. Das sind eher die leise tÿpen, und was sie ausrichten können begrenzt sich an mangel and Miteln, die die Tierschutz.com wie auch die selbstgute Ängel wisssen nunmal mehr von Werbung und Geldmachen, und zahnen als erster ab, leider.
Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13604
Re: Damit Tierschutz wieder sauber wird
« Antwort #2 am: 13.10. 2013, 19h39 »

Um mehr lesen zu können, müsste ich bei FB angemeldet sein. Datenschutz bedeutet mir mehr als FB.

.........

Das ist tatsächlich jetzt mal sehr komisch. Weil ich bin nicht angemeldet da und kann doch einiges lesen..
Also die ganzen Einzelfälle eben. Langsam wird mir fb immer noch suspekter - nach welchen Kriterien kann denn fb unterscheiden, ob Nichtmitglieder etwas lesen können? Verstehe langsam gar nix mehr.

Die Seite versucht den Tierschutz von gut gemeint wieder in Richtung gut zu bewegen, indem Vergehen und falsch gemeinter Tierschutz anhand von Einzelbeispielen angeprangert und offen diskutiert werden.

Also schlecht gemachte Transporte, die nicht den Vorschriften entsprechen etc.


Gleichzeitig ist das anprangern an sich aber eine sehr zweischneidige Sache - weil es eben genauso leicht über das Ziel hinaus schießt. Deshalb ist die Seite so gehalten, daß wo irgend möglich keine Namen genannt werden.
Ich denke es ist einfach der Versuch, Menschen wieder mehr zu sensibilisieren den Einzelfall genau anzuschauen statt eben nach Gruppenzugehörigkeit alle in gut und böse einzuteilen.


Probier doch bitte noch mal ob Du das nicht doch wie einen ganz normalen Link erreichen kannst - weil vom Konzept sollte es eigentlich widersinnig sein, daß jemand das nicht lesen kann - die Seitenbetreiber wollen ja gerade öffentlich machen.

Grundsätzlich sollten alle Links die von hier zu fb gehen öffentlich sein - weil ich wie gesagt da selber nicht angemeldet bin und auch nur verlinke, was ich so erreichen kann.

Die Poundies verschwinden oft unerklärt hinter den Mauern der Anmeldung mit Einladung zum Einsteller (oder noch weiter - das kann ich nicht wissen) und landen wenn ich keine Fortführung finde dann hier auch entsprechend im Mülleimer weil eben nicht klar ist wie es weiter gegangen ist.

Danke in jedem Fall für die Rückmeldung.
Das ist ja nun wirklich überhaupt nicht in meinem Sinne, daß hier irgendwer etwas nicht lesen kann. Was hätte das dann hier zu suchen....  undecided.gif


 
Gespeichert
 

+ Schnellantwort

Seite erstellt in 0.111 Sekunden mit 28 Abfragen.