Praxis der hundegestützten Therapie - Rainer Wohlfarth & Bettina Mutschler

greyTs livingroom

*




Autor Thema: Praxis der hundegestützten Therapie - Rainer Wohlfarth & Bettina Mutschler  (Gelesen 1603 mal)

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13608

Zitat von: reinhardt-verlag.de
Praxis der hundegestützten Therapie
Grundlagen und Anwendung
Autoren: Wohlfarth, Rainer / Mutschler, Bettina






Beschreibung
Kurztext
Hundegestützte Therapie erfreut sich immer größerer Beliebtheit und mehr und
mehr Therapeuten möchten ihre Hunde in ihre Therapien einbeziehen. Doch warum
ist es sinnvoll, einen Hund in einer Therapie einzusetzen? Welche Voraussetzungen
sollten bei Mensch und Hund gegeben sein? Welche Eigenschaften sollte der ideale
Therapiebegleithund besitzen und worauf sollten Therapeuten besonders achten?
Die Autoren zeigen ebenso wissenschaftlich fundiert wie praxisorientiert den
aktuellen Stand der hundegestützten Therapie auf. Sie beschreiben, warum der
Einsatz von Hunden in der Therapie positive Wirkungen auf therapeutische Prozesse
haben kann. Das Buch ist ein unverzichtbares Grundlagenwerk für alle, die Hunde in
der Therapie einsetzen möchten.



2016. 237 Seiten. Zahlr. Abb. Innenteil farbig

(ISBN 978-3-497-02640-1) kt
€ [D] 33,00 / € [A] 33,90 / SFr 40,30
(alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.)




Online-Zusatzmaterial können Sie sich hier kostenlos herunterladen:
Checkliste Gefährdungsbeurteilung
Checkliste Hygieneplan
Checkliste Stressanzeichen
Checkliste zu Qualitätsdimensionen
Tools tiergestützter Therapie


Die Buchvorstellung des Ernst Reinhardt Verlags ist
hervorhebenswert gut und ausführlich :)



Eine Rezension gibt es ganz aktuell auf dem Petwatch-Blog:

Zitat
............
Mit "Praxis der hundegestützten Therapie: Grundlagen und Anwendung" haben sich
nun zwei ausgewiesene Fachleute aus der Praxis zu Wort gemeldet. Der Psychotherapeut
und Psychologe Dr. Rainer Wohlfarth, psychologischer Leiter an der Max-Grundig-Klinik im
Schwarzwald und Präsident der ESAAT (European Society for Animal Assisted Therapy),
und Bettina Mutschler, Dozentin für Hundeerziehung, ergänzen sich in ihrem Buch geradezu
optimal in ihrem unterschiedlichem Zugang zu diesem Thema. Dr. Wohlfarth nähert sich aus
der Sicht des Psychotherapeuten eher von der "menschlichen Seite", Frau Mutschler eher
"über den Akteur Hund". Beiden zusammen gelingt somit ...............

---weiter-->

Gespeichert
 

+ Schnellantwort

Seite erstellt in 0.07 Sekunden mit 30 Abfragen.