Petition gegen eine Klage ...

greyTs livingroom

*




Autor Thema: Petition gegen eine Klage ...  (Gelesen 1260 mal)

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13695
Petition gegen eine Klage ...
« am: 17.12. 2015, 03h02 »

Mit freundlicher Genehmigung teile ich hier einen Aufruf von "Iris", eine Petition zum
Wohl der Bienen zu unterschreiben.
 
Zitat von: Iris
EU - Idioten oder Korrupte?


Zuerst die gute Nachricht: Mit einem wegweisenden Urteil hat ein US-Gericht gerade
die Bienen vor einem Massensterben gerettet. Es hatte festgestellt, dass das
bienengefährdende Pestizid Sulfoxaflor niemals hätte zugelassen werden dürfen. Das
Nervengift wird vom Chemieriesen Dow Chemical produziert.

Und jetzt die schlechte Nachricht: Genau dieses Gift hat die EU in diesem Sommer
zugelassen.

http://action.sumofus.org/de/a/bayer-bees-lawsuit-de/

Bitte möglichst viele diese Pertition zu unerschreiben!

Sind die dafür zuständigen in der EU einfach nur blöde oder haben sie die Hand bei
Dow Chemical aufgehalten?



Gespeichert

KimC

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2124
Re: Petition gegen eine Klage ...
« Antwort #1 am: 17.12. 2015, 13h36 »


Sind die dafür zuständigen in der EU einfach nur blöde oder haben sie die Hand bei
Dow Chemical aufgehalten?


EU ist wirklich nicht ein beispiel für den einsatz Menschlicher Intelligenz

oder...

Amtlich heisst es wohl lobbyismus.
Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13695
Re: Petition gegen eine Klage ...
« Antwort #2 am: 17.12. 2015, 14h56 »

Ja, also in manchen Belangen hat man auf der Ebene wirklich sehr viele Fehler gemacht. So was darf einfach nicht passieren, daß etwas, das nachgeprüftermaßen schädlich ist, nach Gutdünken hier verboten und dort erlaubt wird.. alles ziemlich jenseitig.
Entweder ist etwas giftig, dann soll es auch nicht hergestellt werden und in die Umwelt gespritzt. Oder es ist ungiftig.

Aber man fühlt sich schon betrogen, wenn es Prüfungen gibt, die sagen: Das ist giftig
..und dann wird trotzdem eine Zulassung gegeben. Dann braucht es gar keine Untersuchungen, wenn sich eh niemand danach richtet. Denk halt ich... in meinem jugendlichen Leichtsinn.


Gespeichert
 

+ Schnellantwort

Seite erstellt in 0.057 Sekunden mit 33 Abfragen.