Greyhound - in guter Verfassung verkauft, weiter verkauft, dann :( gefunden

greyTs livingroom

*




Autor Thema: Greyhound - in guter Verfassung verkauft, weiter verkauft, dann :( gefunden  (Gelesen 1051 mal)

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13695

Man muß den Tierschützern bescheinigen, daß sie allen Grund haben für ihr Mißtrauen.
Denn die Geschichten, denen man begegnet, wenn man einen kranken, halb verhungerten
Hund findet und den Weg zurückverfolgt, den er gehen mußte, bis er so runtergekommen
war, daß er im Tierschutz landete, sind immer wieder von unvorstellbarer Ignoranz und
Gefühllosigkeit geprägt.
Der Grey unten ist zum Zeitpunkt des Fotos in der Tierklinik. Wie es anschließend weiter
gegangen ist, ist leider nicht öffentlich geteilt. Wir werden sehen, ob das irgendwann doch
noch geschieht, wenn hinter den Kulissen wieder mal ein Tierquäler vor Gericht gestanden
hat. Herzzerreißend und so unglaublich überflüssig...

(die gelöschten Namen finden sich im Original mit einem Klick auf den Screenshot)






xxx Update, bloods have come back fine, the dog is now in the care of a rescue. There is also a place available if the other dog needs to go, the other dog is already safe. People also have to remember that there was his Girlfriend Kxxx Gxxx also living at the property.




Gespeichert
 

+ Schnellantwort

Seite erstellt in 0.071 Sekunden mit 31 Abfragen.