Frankreich - Haustiere sollen nicht länger wie Mobiliar behandelt werden

greyTs livingroom

*




Autor Thema: Frankreich - Haustiere sollen nicht länger wie Mobiliar behandelt werden  (Gelesen 1737 mal)

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13856

Das Französischen Parlament hat eine Gesetzesänderung gebilligt, nach der Haustiere
nicht länger schlichtes Eigentum darstellen wie Stühle und Tische, man gesteht ihnen
nun den Status von Geschöpfen mit Gefühlen zu. So richtig genau wird der Artikel im
Telegraph aber leider nicht. Möglicherweise ist der Status auch schwammig formuliert?
Der Senat muß die Entscheidung noch bestätigen, bevor sie rechtswirksam werden kann.

Tierschützer,
die mit ihren Protesten und Unterschriftenaktionen diese Änderung angestoßen hatten,
erhoffen sich so eine Verbesserung bei der Bestrafung von Tierquälerei und verbesserte
Verhältnisse bei einer Trennung von Tierhalter Paaren.   


Zitat von: telegraph.co.uk, 16.4.14
Pets no longer just part of furniture in France

Pets - classed under French civil law as property like tables and chairs -
are to be given a new legal status as 'sentient beings'

By David Chazan, Paris

---weiter-->


zur Diskussion icon_arrow.gif

Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.061 Sekunden mit 28 Abfragen.