greyTs Nachrichten-Ticker

greyTs livingroom

*




Autor Thema: greyTs Nachrichten-Ticker  (Gelesen 134526 mal)

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13721
Re: greyTs Nachrichten-Ticker
« Antwort #270 am: 09.05. 2014, 18h37 »

Zitat von: tagesschau.de, 9.5.14
UN-Bericht zur Lage im Südsudan

Vorzeichen eines Völkermords

Die Situation im ostafrikanischen Krisenland Südsudan trägt nach Ansicht
der UN-Hochkommissarin für Menschenrechte, Pillay, erste Züge eines
Völkermords. Es müsse dringend gehandelt werden. Präsident Kiir und sein
Widersacher Machar kamen heute in der äthiopischen Hauptstadt Addis
Abeba zusammen - zu den ersten direkten Friedensgesprächen seit Beginn
der blutigen Kämpfe im Dezember.

Von Hans-Jürgen Maurus, ARD-Hörfunkstudio Zürich

---weiter--->


Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13721
Re: greyTs Nachrichten-Ticker
« Antwort #271 am: 11.05. 2014, 06h33 »

Zitat von: tagesschau.de, 10.5.14
Gegner unterzeichnen Friedenspakt

Hoffnung für Südsudan

Fünf Monate nach dem Beginn der blutigen Gewalt in dem ostafrikanischen
Land haben Präsident Salva Kiir und sein Widersacher Riek Machar am späten
Freitagabend überraschend ein Friedensabkommen unterzeichnet. Die ..

---weiter--->



 beten.gif


Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13721
Re: greyTs Nachrichten-Ticker
« Antwort #272 am: 11.05. 2014, 06h40 »

Ein großer Kontinent mit unglaublich vielen Problemen.

Zitat von: tagesschau.de, 10.5.14
Gewalt im Norden des Landes

250.000 Nigerianer auf der Flucht

Im Norden Nigerias sind nach Angaben der Vereinten Nationen 250.000 Menschen
auf der Flucht vor Gewalt. Etwa 61.000 weitere seien in die Nachbarländer Kamerun,
Tschad und Niger geflohen, teilte das UN-Flüchtlingskommissariat (UNHCR) mit und
berief sich dabei auf nigerianische Behörden. Die Binnenflüchtlinge und die
Vertriebenen berichteten von extremer Brutalität.

---weiter--->


Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13721
Re: greyTs Nachrichten-Ticker
« Antwort #273 am: 15.05. 2014, 03h30 »

Zitat von: tagesschau.de, 14.5.14
Laut UN 33 Millionen Binnenflüchtlinge

Alle 60 Sekunden flieht eine Familie

Vor allem bewaffnete Konflikte haben im vergangenen Jahr wieder weltweit
Millionen Menschen zur Flucht innerhalb ihrer eigenen Staaten getrieben.
33,3 Millionen Kinder, Frauen und Männer waren laut UN-Angaben Ende 2013
sogenannte Binnenflüchtlinge - 4,5 Millionen mehr als 2012.



---weiter--->

33,3 Millionen einzelne Menschen, die fast alles zurück lassen müssen, weil sie zu Hause nicht mehr zuhause sind...  es ist unfaßbar, finde ich. 


Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13721
Re: greyTs Nachrichten-Ticker
« Antwort #274 am: 15.05. 2014, 03h35 »

Zitat von: tagesschau.de, 14.5.14
Anti-chinesische Proteste in Vietnam

Demonstrationen schlagen in Gewalt um

In Vietnam sind die Proteste gegen Chinas neue Ölplattform im Südchinesischen Meer
eskaliert. Nach Behördenangaben hat eine wütende Menschenmenge etwa 100 Fabriken
beschädigt. Betroffen sind aber vor allem Unternehmer aus Taiwan und Singapur. Etwa
200 Menschen wurden verhaftet.

Von Holger Senzel, ARD-Hörfunkstudio Singapur




---weiter--->

Auch in diesem Beitrag hat die Tagesschau noch einen Videobeitrag eingestellt.


Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13721
Re: greyTs Nachrichten-Ticker
« Antwort #275 am: 17.05. 2014, 16h10 »

Zitat von: tagesschau.de, 17.5.14
Gipfel zu Boko Haram in Paris

Eine Strategie gegen den Terror

Weltweit sorgt das ungewisse Schicksal der mehr als 200 in Nigeria entführten
Mädchen für Empörung. Über Maßnahmen gegen die Entführer, die islamistische
Boko Haram, berät heute ein Gipfel in Paris. In Nigeria gerät Präsident Jonathan
unter Druck.  Von Alexander Göbel.

----zum Artikel--->


Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13721
Re: greyTs Nachrichten-Ticker
« Antwort #276 am: 20.05. 2014, 01h11 »

Zitat von: tagesschau.de, 19.5.14
Tagesthemen-Europa-Tour

"In diesen Zäunen verbluten Menschen"

Der Besuch in der Spaniens afrikanischer Exklave Melilla zeigt zu Beginn
der Europa-Tour, wie verlogen Europa ist. Die EU zeigt sich hier als die
Festung, die sie offiziell nicht sein will. Eine Strategie, wie die Gründe für
die lebensgefährliche Flucht vieler Afrikaner bekämpft werden können, fehlt.

Von Rolf-Dieter Krause, ARD-Studio Brüssel

---weiter-->




Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13721
Re: greyTs Nachrichten-Ticker
« Antwort #277 am: 21.05. 2014, 05h59 »

Zitat von: tagesschau.de, 20.5.14
Autobomben explodieren in Nigeria

Doppelanschlag tötet 118 Menschen

Zwei Bombenanschläge auf einem belebten Markt und auf einem Busbahnhof in
der zentralnigerianischen Stadt Jos haben mindestens 118 Menschen getötet.
Das bestätigte der Nothilfekoordinator der staatlichen Rettungsorganisation. Er
rechne damit, dass die Totenzahl weiter ansteigen werde.

---weiter--->


Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13721
Re: greyTs Nachrichten-Ticker
« Antwort #278 am: 21.05. 2014, 06h04 »

Zitat von: tagesschau.de, 20.5.14
Geberkonferenz bewilligt 600 Millionen Dollar

Hilfsgelder für den Südsudan

Die internationale Gemeinschaft hat dem Südsudan mehr als 600 Millionen US-Dollar (rund 438 Millionen Euro) Unterstützung versprochen. Mit der Zusage würden die Mittel für humanitäre Hilfe in dem afrikanischen Land verdoppelt, sagte der norwegische Außenminister Børge Brende bei einer Geberkonferenz in Oslo. Die größten Zusagen hätten die USA, Großbritannien und die EU gemacht, die 75 Prozent der Mittel bereitstellten. Deutschland sagte sechs Millionen Euro zu.

----weiter---->


Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13721
Re: greyTs Nachrichten-Ticker
« Antwort #279 am: 25.05. 2014, 02h46 »

Zitat von: tagesschau.de, 24.5.14
Nach Vermittlung der Afrikanischen Union

Waffenruhe in Mali vereinbart

Drei Gruppen der Tuareg-Rebellen und die Regierung des westafrikanischen
Mali haben sich nach zweitägigen Gefechten auf eine Waffenruhe geeinigt.
Die Vereinbarung sei nach einem Besuch des Vorsitzenden der Afrikanischen
Union, Mohamed Ould Abdel Aziz, in der besetzten Stadt Kidal unterzeichnet
worden, sagte ein Rebellensprecher.

---weiter--->


Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13721
Re: greyTs Nachrichten-Ticker
« Antwort #280 am: 28.05. 2014, 17h08 »

 lol_27.gif

Zitat von: tagesschau.de, 28.5.14
Sorgenkind des britischen Finanzministers

Mieze auf Abwegen


Als ob er nicht genug Sorgen hätte: Die Katze des britischen Finanzministers
Osborne ist aus der Downing Street ausgebüxt. Jetzt kehrte die wanderlustige
Mieze zurück - und brachte eine überraschende Botschaft mit.

Von Jens-Peter Marquardt, ARD-Hörfunkstudio London

---weiter--->


Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13721
Re: greyTs Nachrichten-Ticker
« Antwort #281 am: 29.05. 2014, 17h53 »

Zitat von: deutschlandfunk.de, Donnerstag, 29. Mai 2014
Obama kündigt neue Strategie gegen Terrorismus an

US-Präsident Obama hat eine neue Strategie im Kampf gegen den
Terrorismus angekündigt. In jedes Land einzumarschieren, das
Terrornetzwerke beherbergt, sei naiv und unhaltbar, betonte Obama
in einer Rede an der Militärakademie West ---weiter--->

Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13721
Re: greyTs Nachrichten-Ticker
« Antwort #282 am: 29.05. 2014, 18h06 »

Zitat von: welt.de, 29.5.14 - 17:22
Nigeria

Präsident droht Boko Haram mit "totalem Krieg"

Nigerias Präsident Goodluck Jonathan will jetzt Krieg gegen die
Islamistengruppe Boko Haram führen. Bei einem erneuten Angriff der
Extremisten sind mindestens 35 Menschen ums Leben gekommen.

---weiter--->


Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13721
Re: greyTs Nachrichten-Ticker
« Antwort #283 am: 31.05. 2014, 16h43 »

Zitat
Referendum in Schottland

Eher No als Yes

In weniger als vier Monaten können die Schotten entscheiden: Wollen sie
Teil des Vereinigten Königreichs bleiben - oder unabhängig werden, nach
mehr als 300 Jahren der Union mit dem Rest des Landes? Die Befürworter
müssen für eine Mehrheit kämpfen.
Von Stephanie Pieper, ARD-Hörfunkstudio London

---weiter--->





Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13721
Re: greyTs Nachrichten-Ticker
« Antwort #284 am: 04.06. 2014, 04h24 »

Zitat von: tagesschau.de, 3.6.14
Doch keine strengeren CO2-Regeln
China rudert zurück
China hat seine Ankündigung weitreichender staatlicher Maßnahmen
zum Kampf gegen den CO2-Ausstoß zurückgenommen.
.
.
.
Zuvor hatten USA neue Klimaziele vorgelegt
Die Nummer zwei der weltweiten Klimasünder - die USA - hatten am
Montag erstmals Treibhausgas-Ziele für die Kraftwerke des Landes
vorgelegt.
---weiter--->


Gespeichert
 

+ Schnellantwort

Seite erstellt in 0.179 Sekunden mit 28 Abfragen.