greyTs Nachrichten-Ticker

greyTs livingroom

*




Autor Thema: greyTs Nachrichten-Ticker  (Gelesen 134385 mal)

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13715
Re: greyTs Nachrichten-Ticker
« Antwort #330 am: 26.12. 2014, 22h03 »

Zitat von: tagesschau.de, 26.12.14
Ebola ist nur ein Symptom
....

Kommentar: Ein Jahr Ebola in Westafrika - Armut und Zynismus
A. Göbel, ARD Rabat
26.12.2014 19:58 Uhr





Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13715
Re: greyTs Nachrichten-Ticker
« Antwort #331 am: 29.12. 2014, 11h31 »

Zitat von: tagesschau.de, 29.12.14
Überfall auf Militärstützpunkt

Kamerun wehrt Boko-Haram-Angriff ab


Die Streitkräfte Kameruns haben im Norden des Landes einen Angriff von mehr als
1000 Mitgliedern der islamistischen Terrorgruppe Boko Haram zurückgeschlagen.
Die aus dem Nachbarland Nigeria kommenden Kämpfer hätten schon am Sonntag-
morgen den grenznahen Militärstützpunkt Achigashiya überrannt und ihre Flagge
gehisst, wie ein Sprecher des Verteidigungsministeriums sagte.

---weiter-->


Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13715
Re: greyTs Nachrichten-Ticker
« Antwort #332 am: 06.01. 2015, 21h18 »

GMX - Pressestimmen zu PEGIDA .. 

besonderes die Zitate aus der "Internationalen Presse" finde ich lesenswert...

Zitat von: Lidove noviny (Tschechien):
........(...) Ja, die Demonstranten übertreiben demagogisch die Zahlen und die Gefahren.
Aber seit wann entscheidet die Bundeskanzlerin - und nicht die Gerichte - darüber, wo die
Grenze zwischen Freiheit der Kritik und Hetzerei verläuft?"

oder

Zitat von: Moskowski Komsomolez (Russland):
.......... Die Stimmung um das Traditionsfest Weihnachten mag die Europäer zudem
besonders sensibel gemacht haben. Denn so sorgte auch die Nachricht, dass in einem
Berliner Bezirk kein öffentliches Weihnachtsfest mehr gefeiert werden dürfe, um die
Gefühle der Muslime nicht zu verletzen, für besonderes Aufsehen."


Nein, wundern muß man sich wirklich nicht, daß sich da eine Bewegung formiert... bleibt
nur die Frage, wie und wo die Ursachen zu diskutieren wären, damit man Lösungen findet,
statt weitere Probleme zu schaffen.


Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13715
Re: greyTs Nachrichten-Ticker
« Antwort #333 am: 07.01. 2015, 21h31 »

Während seit dem Anschlag auf die Mitarbeiter der Satirezeitung "Charlie Hebdo" in
Frankreich kaum noch über etwas anderes gesprochen wird, liest sich die Veröffentlichung
eines ersten Teils der TIPP-Dokumente wie ein Nebensatz...  undecided.gif

Zitat von: tagesschau.de, 7.1.15
Verhandlungen mit den USA

EU macht TTIP-Textvorschläge öffentlich

Erstmals hat die EU-Kommission konkrete Textvorschläge für das umstrittene TTIP-Abkommen
mit den USA öffentlich gemacht. Die Vorschläge in englischer Sprache sind nun im Internet für
jedermann zugänglich, wie Handelskommissarin Cecilia Malmström in Brüssel erklärte. Es geht
in den Vorschlägen unter anderem um umstrittene Bereiche wie die Lebensmittelsicherheit und
Handelserleichterungen für den Mittelstand.




---weiter--->


Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13715
Re: greyTs Nachrichten-Ticker
« Antwort #334 am: 09.01. 2015, 23h46 »

br.de, 9.1.15




Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13715
Re: greyTs Nachrichten-Ticker
« Antwort #335 am: 15.01. 2015, 13h11 »

Zitat von: tagesschau.de, 15.1.2015
Bericht über Angriff in Nigeria

Amnesty zeigt Boko-Haram-Gräuel
 
Amnesty International hat der Islamistengruppe Boko Haram schwere Verbrechen
während eines blutigen Angriffs auf die Stadt Baga im Nordosten von Nigeria
vorgeworfen. Die Menschenrechtsorganisation sprach von der "größten und
zerstörerischsten Attacke", die Boko Haram je ausgeführt habe. Die vorsätzlichen
Tötungen von Zivilisten und die Zerstörung ihres Eigentums seien "Kriegsverbrechen
und Verbrechen gegen die Menschlichkeit und verlangen eine Untersuchung",
erklärte Amnesty.

---weiter-->


Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13715
Re: greyTs Nachrichten-Ticker
« Antwort #336 am: 16.01. 2015, 00h33 »

Noch eine Stimme zu Nigeria für heute - kann sein, daß ich das Thema dar Tage auch noch ausgliedere.. :


Zitat von: sueddeutsche.de, 15.1.15
Terror in Nigeria
Ausmaß gewaltig, Aufmerksamkeit gering 

 
 Von Stefan Kornelius

VIDEO--->


Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13715
Re: greyTs Nachrichten-Ticker
« Antwort #337 am: 31.01. 2015, 21h44 »

Man soll mal was lesen..
.. das könnte die eigene Sicht auf die Dinge doch deutlich ändern.
Und vielleicht das auch Vertrauen wieder aufbauen, was von den
Mächtigen zur Zeit so gerne mit Füßen getreten wird.

Zitat von: info.kopp-verlag.de, 30.01.2015
 
Alexis Tsipras: Offener Brief an Deutschland –
Was Ihnen über Griechenland verschwiegen wurde

Tyler Durden

Am 13. Januar, also fast zwei Wochen vor den Parlamentswahlen in Griechenland,
wandte sich der heutige griechische Regierungschef mit einem Offenen Brief an die
deutsche Öffentlichkeit.
Wir wollen Ihnen dieses wichtige Dokument nicht vorenthalten.

---weiter---> icon_arrow.gif


Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13715
Re: greyTs Nachrichten-Ticker
« Antwort #338 am: 17.02. 2015, 12h25 »

Zitat von: tagesschau.de, 17.2.15
Kaspersky warnt vor Angriff auf Festplatten

Der "Todesstern" der Schadsoftware


Die russische IT-Sicherheitsfirma Kaspersky hat vor einem groß angelegten Hackerangriff
auf Festplatten bekannter Hersteller gewarnt. Die Schadsoftware sei nicht durch normale
Virenscanner zu erkennen. Hinter dem Angriff vermutet Kaspersky westliche Geheimdienste.

---weiter--->


Ist hier irgendwer, der eine Ahnung hat, was das konkret für wahrnehmbare Auswirkungen hat
auf den betroffenen Rechner?


Gespeichert

KimC

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2137
Re: greyTs Nachrichten-Ticker
« Antwort #339 am: 17.02. 2015, 18h44 »

Zitat von: tagesschau.de, 17.2.15
Kaspersky warnt vor Angriff auf Festplatten

Der "Todesstern" der Schadsoftware


Die russische IT-Sicherheitsfirma Kaspersky hat vor einem groß angelegten Hackerangriff
auf Festplatten bekannter Hersteller gewarnt. Die Schadsoftware sei nicht durch normale
Virenscanner zu erkennen. Hinter dem Angriff vermutet Kaspersky westliche Geheimdienste.

---weiter--->


Ist hier irgendwer, der eine Ahnung hat, was das konkret für wahrnehmbare Auswirkungen hat
auf den betroffenen Rechner?

Was ich hier schreibe ist kein exakter Wissen, sondern wie so ein Software sich nach meiner Meinung nach sich benehmen würde:
Diese Schadsoftware ist darauf ausgelegt auszuspähen, ohne aufzufallen. Also wird der Rechner weiterhin vol funtionsfähig bleiben, es sei denn es entsteht unvorhergesehene Softwarekonflikte. Aber jemand wird mitverfolgen können was auf der Rechner vor sich geht.
Ich denke nicht das Privatpersonen die Zielgruppe slchhe attacken sind, aber die Software könnte sich durchaus auf ein Privatrechner verirren. Was die "Betreiber" der Schadsoftware sich erhoffen sind sicherlich den zugriff auf Firmenrechner, oder noch besser Staatsverwaltungen.
Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13715
Re: greyTs Nachrichten-Ticker
« Antwort #340 am: 23.02. 2015, 11h53 »

Zitat von: tagesschau.de, 23.2.15
Debatte nach Masern-Ausbruch in Berlin

Impfpflicht oder nicht?

Der Ausbruch von Masern in Berlin hat eine Debatte um eine mögliche Impfpflicht ausgelöst.
Gesundheitspolitiker der Regierung hatten dies angeregt. Grüne und Linkspartei kritisierten
jedoch, ein Zwang zur Impfung gehe zu weit. Auch Kinderärzte halten eine Impfpflicht für
nicht durchsetzbar.

---weiter-->


Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13715
Re: greyTs Nachrichten-Ticker
« Antwort #341 am: 25.02. 2015, 15h28 »


Amnesty International stellt Report vor

C. Nagel, ARD Berlin

Audiodatei:



Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13715
Re: greyTs Nachrichten-Ticker
« Antwort #342 am: 25.02. 2015, 21h20 »

Weiter geht es mit den Nachrichten.. da hab ich ja länger nix gemacht..


Zitat von: geo.de, 5.2.15
Fracking
O'zapft is

Schlechte Zeiten für Fracking-Gegner: Noch in diesem Jahr soll ein Gesetzentwurf des
Umweltministeriums verabschiedet werden, der die umstrittene Fördermethode auch in
Deutschland erlaubt. Die geplanten Freihandelsabkommen CETA und TTIP werden der
riskanten Technik weiter Vorschub leisten, befürchten Umweltschützer

Text von Peter Carstens

---weiter-->


Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13715
Re: greyTs Nachrichten-Ticker
« Antwort #343 am: 05.03. 2015, 21h17 »

Ich komme aus dem Staunen manchmal einfach nicht mehr heraus. Leider
ist nur ein Bruchteil dieses Staunens einer positiven Überraschung geschuldet.  beten.gif

Zitat von: tagesschau.de, 5.3.15
Millionen Menschen umgesiedelt

Vertreibung im Namen der Weltbank

In der Entwicklungshilfe spielt die Weltbank eine große Rolle. Doch bei der
Umsetzung ihrer Projekte wurden binnen zehn Jahren Millionen Menschen
umgesiedelt oder vertrieben. Die Weltbank räumte nun schwere Fehler ein.

Von Christoph Heinzle, Thomas Kramer und Elisabeth Weydt

---weiter--->


Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13715
Re: greyTs Nachrichten-Ticker
« Antwort #344 am: 22.03. 2015, 20h24 »

Im regenreichen Irland wollen die Menschen doch glatt auch weiterhin ihr Trinkwasser
umsonst haben - man glaubt es kaum, aber anscheinend gibt es doch noch ganz
vernünftige Menschen in der EU  icon_mrgreen.gif Im Grunde fragt man sich ja immer öfter, wofür
die Staaten überhaupt Steuern eintreiben, wenn man dann doch alles selber bezahlen
muß, was man nutzt. 

22.3.15 - Reformpläne der Regierung

Iren wollen für Wasser nicht bezahlen

Bislang mussten die Iren keinen Cent für ihr Leitungswasser zahlen - es wurde
aus Steuern finanziert. Doch damit soll es nun vorbei sein. Die bisherigen Spar-
programme der Regierung nahmen die Iren hin. Doch beim Wasser hört der Spaß
für sie auf.

Von Hanni Hüsch, ARD London





Gespeichert
 

+ Schnellantwort

Seite erstellt in 0.067 Sekunden mit 28 Abfragen.