Moderates Training als Antioxidans

greyTs livingroom

*




Autor Thema: Moderates Training als Antioxidans  (Gelesen 1570 mal)

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13609
Moderates Training als Antioxidans
« am: 06.01. 2013, 23h37 »

Moderates Training erhöht die Produltion antioxidativ wirkender Stoffe im Körper.
Wie das genau vor sich geht kann wer mag in der verlinkten Arbeit aus dem Jahr
2006 nachlesen. Ich muß gestehen, daß ich mir schwer tue mit dem englischen Text.
Für meinen Teil reicht aber völlig aus zu wissen, daß durch eine moderate Belastung
und die damit verbundene Oxidation im Körper die körpereigenen Gegenspieler
gefördert werden, und laut einer zitierten Arbeit von 2002* eine Futterergänzung
mit Vitamin C als Antioxidans beim Greyhound die Leistung negativ beeinflußt hat.
Also
nicht Nahrungsergänzung sonder moderates Training sind der Schlüssel zu einem
belastbaren Körper. Eigentlich logisch....


http://fiteyes.com/sites/fiteyes.com/files/Exercise%20as%20antioxidant%202008_0.pdf


* Marshall, R. J.; Scott, K. C.; Hill, R. C.; Lewis, D. D.; Sundstrom, D.;
Jones, G. L.; Harper, J. Supplemental vitamin C appears to slow racing
greyhounds. J. Nutr. 132:1616S–1621S; 2002.



Gespeichert
 

+ Schnellantwort

Seite erstellt in 0.038 Sekunden mit 28 Abfragen.