greyTs Serie Tom Meulman - 14 - Bald Thigh Syndrome (BTS) - Kahle Oberschenkel

greyTs livingroom

*




Autor Thema: greyTs Serie Tom Meulman - 14 - Bald Thigh Syndrome (BTS) - Kahle Oberschenkel  (Gelesen 2930 mal)

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13865

Originaltext Tom Meulman - Bald Thigh Syndrome


Bald Thigh Syndrome (BTS) - Kahle Oberschenkel


Wodurch entstehen die kahlen Oberschenkel beim Greyhound?

Das Bald Thigh Syndrome (BTS, wie man die kahlen Oberschenkel von Rennhunden im
Englischen bezeichnet), hat eine Reihe unterschiedlicher Ursachen, die die sich gegenseitig
beeinflussen und in vielen Fällen von einer primären Ursache herrühren. 
Auf die Leistungsfähigkeit der Hunde haben die kahlen Oberschenkel nicht notwendigerweise
schädliche Auswirkungen.


In einigen Fällen gibt es einen genetischen Ursprung, so wie die Glatzenbildung von Männern
in manchen Familien vererbt wird, und könnte daher am besten als genetischen Disposition
bezeichnet werden. Greyhounds mit einer Veranlagung zu Haarausfall können selbst wenn
sie als Haushunde mit wenig oder ganz ohne Streß gehalten werden Bald Thighs entwickeln.


Bei vielen Greyhounds im Rennbetrieb ist die Hauptursache für BTS ein Hormonungleich-
gewicht, das die Struktur der Haarfolikeln verengt und so zum Haarausfall führt. Dieses
Hormonungleichgewicht ist vorwiegend durch ein Missverhältnis unter den Hormone des
Kortex, einem Teil der Nebenniere(1), und denen der Schilddrüse ausgelöst.
   
Die Drüsen der Nebennieren, die am oberen Ende der Nieren sitzen geben als Antwort auf
Streß Hormone wie Corticosteroide frei und kontrollieren bis zu einem gewissen maß die
Nierenfunktion. 

Diese Drüsen sind für die Stimulation der "Flucht oder Angriff"-Reaktionen verantwortlich
und beim Rennhund meist dadurch hochgradig aktiv, daß die Grundhaltung des Greyhound
auf die Jagd nach dem Köder gerichtet ist, bzw. auf alles was sich bewegt.     

Selbst beim Spaziergang oder wenn sie für einen Freilauf in den Garten oder Paddock hinaus
gelassen werden, konzentrieren sich viele Greyhounds stark auf die Suche nach etwas zum
Jagen.

Die Schilddrüse ihrerseits ist für den allgemeinen Stoffwechsel und das Zellwachstum verant-
wortlich und damit an der Heilung von Verletzungen beteiligt sowie am Haarwuchs.

Nun mindert aber eine starke Stimulation der Nebenniere die Funktion der Schilddrüse,
wodurch weniger Schilddrüsenhormon ausgeschüttet wird.

Oft ist ein allgemeiner Haarausfall das erste Zeichen einer Unterfunktion der Schilddrüse,
speziell an den Außenseiten der Oberschenkel, was erklärt, wieso dieses spezielle Phänomen
und das resultierende Bald Thigh Syndrome allgemein auf einen zu niedrigen Thyroid-Spiegel
im Körper zurückgeführt wird.       

Man soll nicht vergessen, daß extrem niedrige Schilddrüsen-Hormon-Werte den allgemeinen
Stoffwechsel negativ beeinflussen und in der Folge die Heilung von Muskelschädigungen, was
auf lange Sicht auch die Leistungsfähigkeit auf der Bahn in Mitleidenschaft ziehen wird.   


Unter normalen Bedingungen wird die Ausschüttung des Schilddrüsen-Hormons vom
Hypothalamus(2) im Gehirn folgendermaßen gesteuert: 

Niedrige Konzentrationen von Schilddrüsen-Hormon im Blut veranlassen die  Hirnanhang-
drüse, TSH (Thyroid Stimulating Hormone/ ein Hormon zu Stimulation der Schilddrüse) zu
produzieren. 
Umgekehrt kontrolliert der Hypothalamus die von der Hirnanhangdrüse produzierte Menge
TSH durch die Ausschüttung des Hormons Somatostatin immer dann, wenn zu viel Schild-
drüsenhormon im Blut ist.   
Dieses Hormon reduziert dann die Ausschüttung von TSH durch die Hirnanhangdrüse und
somit die Menge Tharoid, das sie Schilddrüse produziert.   

Diese Art der Gleichgewichtssteuerung nennt man ~Negative Feedback Loop~ und es ist
das gleiche System, mit dem die Mengen unterschiedlicher Hormone, Enzyme und anderer
Substanzen im Körper wie z.B. Glucose kontrolliert werden.


Eine Störung dieses ~Negative Feedback Loop~ durch übermäßig hohe Konzentrationen
von Streßhormomen, hervorgerufen durch eine übermäßig stimulierte Nebenniere, verursacht
ein Ungleichgewicht zwischen Nebenniere und Schilddrüse was wiederum die Schädigung der
Haarfollikel zur Folge hat, Haarausfall verursacht und beim Greyhound das Bald Thigh Syndrome
hervorruft.     


Da diese Regelungen vom Gehirn gesteuert werden, besteht wenig Zweifel daran, daß
allgemeiner Haarausfall bei schnell erregbaren Hunden oft schlimmer ist. Das ist auch der
Grund, wieso sich der Haarwuchs bei Greyhounds oft von alleine wieder reguliert, wenn sie
nach ihrer Renn-Karriere als Haushunde leben und damit einen ruhigeren Lebensstil mit
folglich weniger Stimulation der Nebenniere haben.     


In diesem Zusammenhang wird klar, wieso Sie sich keine größeren Gedanken zu machen
brauchen wenn Ihr Greyhound kahle Oberschenkel hat und sich bei einem Bluttest ein freier
T4-Wert von über 1.5 zeigt. Denn auch wenn das niedig erscheinen mag im Vergleich zu
anderen Hunden, ist es für den Greyhound doch ein normaler Wert und beeinträchtigt
weder seine Leistungsfähigkeit noch seinen allgemeinen Stoffwechsel.   


In der Tat konnte ich in meinen rund 40 Jahren als Greyhound-Trainer beobachten, daß 
Greyhounds mit hoch erregter Nebenniere und folglich in den meisten Fällen kahlen
Oberschenkeln, stärker hetzten, schneller reagierten und bessere Zeiten beim Starten aus
der Box hatten als ihre ruhigeren Kennel-Genossen mit kompletter Behaarung an den
Hinterläufen.
Übersetzung Oval@greyts.eu

-----------------------------------


Anmerkungen zur Übersetzung

(1) Nebenniere
(2) Hypothalamus

(x) Corticosteroide können vom Körper selber produziert werden, werden aber bei Greyhounds
auch als Schmerz- und Entzündungs-hemmer eingesetzt (sowohl als Heilmittel als auch Doping).   

 

Vorwort zu einer Serie - das sind im Original Texte aus Australien, die hier nicht unbedacht 1:1
übernommen werden können, sondern mit Verstand gelesen sein wollen um das Wissen hier
zu vergrößern. In diesem Sinne gilt das Vorwort für jeden Text der Serie.


Übersetzung Oval 5
Zum Copyright - dieser Text darf nicht zitiert oder geändert werden sondern nur verlinkt.
Inhaltliche Nachfragen müssen an Tom Meulman selber gestellt werden. Das ist Voraussetzung
für die Übersetzungsfreigabe für hier gewesen. Dazu bitte den Originaltext aufrufen und die
entsprechende Rubrik auf seiner Seite suchen.



Fortsetzung folgt...

Gespeichert
 

+ Schnellantwort

Seite erstellt in 0.047 Sekunden mit 31 Abfragen.