Minister ruft nach höheren Wettbesteuerungen

Forum > 4.4.1. Renngeschehen Irl

Minister ruft nach höheren Wettbesteuerungen

(1/1)

Oval 5:
Vor fast genau einem Jahr:

--- Zitat von: irishtimes.com, July 27, 2011, 21:51 ---Minister calls for higher betting tax
DEAGLÁN de BRÉADÚN, Political Correspondent, in Glenties


Higher betting tax should be part of the next Budget and cuts brought in under Fianna Fáil-led governments were “crazy”, Agriculture Minister Simon Coveney said today.

Emphasising that this was a personal view and not Government policy at this stage, he said he would be recommending the increase to Minister for Finance Michael Noonan,

“My view is that the racing industry, whether it is greyhounds or horses, should be able to finance itself by having an appropriate level of betting tax in Ireland that applies both for online betting and in betting shops.

........(weiter).........
--- Ende Zitat ---

einige übersetzte Auszüge:
Der Agrarminister Simon Coveney gab als eigene Meinung an:
"Meiner Meinung nach sollte die Rennindustrie, ob es nun die Pferde oder Hunde betrifft, in der Lage sein, sich selber zu finanzieren durch eine entsprechend hohe Steuer auf Wetteinnahmen in Irland, die sowohl Onlinewetten wie auch Wettshops auferlegt werden sollte."

"Und ich denke, die effektive Reduktion von vormals 10 Prozent Steuer auf 1% für die Wetteinsätze, was zu einem deutlicher Rückgang der Einnahmen aus Wettsteuern geführt hat, war verrückt, und ich es denke man soll das rückgängig machen."

"Das erste was die Regierung zu schaffen hat - und wir sind bereits dabei - ist die Steuern auf OnlineWetten zu erhöhen" sagte er
 
....................

Navigation

[0] Themen-Index

Antwort

Zur normalen Ansicht wechseln