Ein Puppenhaus..

greyTs livingroom

*




Autor Thema: Ein Puppenhaus..  (Gelesen 4529 mal)

KimC

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2102
Ein Puppenhaus..
« am: 18.09. 2015, 18h04 »

- für die Katzenmutti.
Meine Hunde sind mehr oder weniger Bescheuert. Leider gibt es nur eine die Gedult hat mit diese Hunde umzugehen, auf die ich mir verlassen kann wenn ich selber mal weg muss. Sie soll ein Weinachtsgeschenk haben.

Sie hat mir erzählt dass sie nie ein Puppenhaus hatte, aber von dem auf dem Museum fasziniert war als sie da arbeitete.
Ob sie zu alt dafür geworden ist? Hoffentlich nicht.
Als etwas aussergewöhnliches Puppenhaus habe ich mir ein Zirkus/ wohnwagen vorgestellt.

Die Idee kam weil ich zufällig diese 4 Räder übrig hatte.



Dann geht es mit Sägen los:





Das hier wird die Hinterachse. Das Rad muss frei gehen.


Diese Rollen entstehen als Abfall beim Grosslochschneider.
Sie wird geschliffen...


Und soll dann die Vorderachse tragen.


Jetzt könnte der schonmal Heubahlen transportieren. Die Bremse löst sich wenn der Steruerstang gehoben wird.
Im "Euro"shop hatten sie Pferde die ich vorspanen wollte. Als ich heute da war, waren die Pferde verkauft, es waren nur Kühe im Regal.


Seitenwand. Die Dachrundung wird einfach nach die rundung der Leimflasche gezogen...


Die Räder sind wieder ab, und die 3 Wände stehen wie ein Kartenhaus, um zu sehen ob der schnitt passt. 


Es hat gepasst, nun bekommen die Aussenwände Holzmuster eingerissen, danach werden Tür und Fensteröffnungen gemacht.

Fortsetzung folgt.
Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13644
Re: Ein Puppenhaus..
« Antwort #1 am: 18.09. 2015, 23h54 »

Genial, mit Drehkranz!
Ich bin schwer gespannt, wie sich Das Projekt entwickelt  smiley.gif


Gespeichert

KimC

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2102
Re: Ein Puppenhaus..
« Antwort #2 am: 22.09. 2015, 18h13 »

Wir sind etwas weiter gekommen...


Der Veranda steht. DasGeländer ist abfall von eine Stanzmachine.
Das Band dafür habe ich mal mitte der 1980'er aufgehoben.
Der erste bewohner begutachtet mein Arbeit..


Das ausgestanzte Teil war für Kühlschranktermostaten. Die meisten der Kühlschranke dessen Thermostat damals aus dieses Band ausgestanzt wurden haben es wohl mittlerweile hinter sich. 

In die Ecke werden Regale für ein Schrank festgeklebt.


Die grosse Blöcke sind Abstandshalter während der Leim trocknet. Ausserdem wurde die Tür kurtz als Abstandshalter ausgeliehen.

Anderswo soll ein leerer Streicholzschachtel Schublade werden.
Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13644
Re: Ein Puppenhaus..
« Antwort #3 am: 23.09. 2015, 18h05 »

toll   daumen.gif
Gespeichert

KimC

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2102
Re: Ein Puppenhaus..
« Antwort #4 am: 26.09. 2015, 17h53 »

Es geht weiter.

Hier wird recycled was das Zeug hällt.

Eine LED aus ein defektes Fahrradlicht, ein Flaschenkapsel - wird eine Lampe mit schirm. Noch etwas farbe drüber, dann sieht das toll aus.


Ein Besen aus die Reste die bei der Kreissäge immer ubrig bleiben. Die Dicke hat Hundehaare gespendet, der Professor begutachtet. Nachdem der leim völlig abgehärtet ist, werden die haare in gleiche Länge abgeschnitten.




Blissy ist neugierig. Ja, Blissy, dies soll die Küche werden.


So sieht es von diese Seite ohne Blissy aus. Ein Fingerhut als Kloeimer, und ein alter Streichholzschachtel als Schublade.


Und, von der andere Seite eingesehen. Der Streichholzschachtel ist "Platzhalter" für ein Ofen der noch gemacht werden soll. Auch andere Möbel fehlen, aber man sieht was es werden soll. Bis Weinachten schaffe ich das noch.
Im Küchentisch macht ein Schraubdeckel von eine Flasche es für Waschbecken aus. Das "Waschbecken" lässt sich rausnehmen.


Seiteneinsicht.


Er wundert sich. Sieht man am Ohr.

Gespeichert

greyT

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 1242
Re: Ein Puppenhaus..
« Antwort #5 am: 27.09. 2015, 15h33 »

Genial!
Ein richtiger "Puppenwagen"  icon_mrgreen.gif


Gespeichert

KimC

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2102
Re: Ein Puppenhaus..
« Antwort #6 am: 01.11. 2015, 17h49 »

Nun bekommt der Puppen-haus-wagen auch ein Dach.


Eingefärbte stäbchen fürs Dach. Die werden nachdem sie fest sizen mit Wasserschleifpapier beklebt, das überzeugt als dachpappe.


Die Holzstäbchen werden eingeklebt. Ich kann nur 3 am stück einkleben, dann muss der Leim trocknen bevor es weiter gehen kann.
Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13644
Re: Ein Puppenhaus..
« Antwort #7 am: 02.11. 2015, 12h40 »

 umarmen.gif

Ich seh es genau, Du machst Oberlichten !  daumen.gif


Gespeichert

KimC

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2102
Re: Ein Puppenhaus..
« Antwort #8 am: 05.12. 2015, 17h50 »

Jetzt muss ich hier was nachholen.
Es geht vorwärts, bald soll der Wagen bemalt werden.

Hier sind einige Metallteile, man darf raten was es werden soll.




So sieht das Dach von innen aus.


Und so sieht es von aussen aus. Die Oberlichter haben gefärbtes "glas", jeweils blau, rot, grün und gelb.


Ein Flaschenkapsel als Lampe auf die Terasse.


Einblick dürch die Tür.


Die Lampe hängt schief weil der Wagen auf die Seite leigt um licht hinein zu bekommen. Es fehlt einiges an Möbel die bereits gemacht sind, hier aber nur stören würde.

Was jetzt noch fehlt ist das der Wagen aussen bemalt werden muss. Auch der Fussboden muss bemalt werden.
Dann sollen die Räder wieder aufgestzt werden, und ein Stecker so dass ein Handyladegerät die Lampen leuchten lässt. Dann noch ein paar Stühle, und fertig isses.

Gespeichert

KimC

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2102
Re: Ein Puppenhaus..
« Antwort #9 am: 16.12. 2015, 18h37 »

Es geht weiter..


Der Ofen, jetzt fertig, mit Brot drinne...


Sandpapir wird als Dachpappe verklebt, und mit Stöcke und Gummibänder festgehalten bis der Leim trocken ist. Der Wagen wird unten rot, dann ein schmaler himmelblauer mittellinie, und oben weiss, das  Dach wird schwartz werden.

Der "Kofferraum" unten ist jetzt fertiggestellt, ein teil davon wird aber für lichtinstallationen genutzt. Jetzt müssen die leitungen noch verbunden werden, eine Treppe gemacht, und zwei Stühle, dann ist de Wagen fertig.
Gespeichert

KimC

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2102
Re: Ein Puppenhaus..
« Antwort #10 am: 22.12. 2015, 18h08 »

Es hat mit 4 Räder angefangen.

Nun sind wir hier mit dem Thema am Ende, das ergebnis sollen die nun folgende Bilder dastellen.
Ich lasse die Bilder für sich sprechen, hin und weider kann es aber sinn machen auf irgendwas hinzuweisen.


Dürfen wir vorbei?


Die Schublade unter dem Bett war ein streichholzschachtel, die Lampe ein Fingerhut.


Flaschenkapsel als Lampenschirm, Deckel von leerer Revell Farbdose als Fruchtschale.








Weinachtsbaum mit Licht. Die "Lichter" sind Farbklecker aus Lichtpigment das auf UV licht anspricht. Im Aufreiter versteckt sich eine UV strahler. Damit kann der Weinachtsbaum nur dort stehen wenn die Lichter an sein sollen.




Mülleimer aus dem Schraubdeckel eine Zahnpastatube.








Waschzeit. Der Wascheimer ist aus den Rest der farbdose von dem der Fruuchtteller gemacht wurde.






Ende der Führung, nun sind wir wieder raus, und der Hund steht wache..




Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13644
Re: Ein Puppenhaus..
« Antwort #11 am: 22.12. 2015, 18h20 »

Es rührt mich zu Tränen..

Ein wunderschönes Geschenk hast Du für die Katzenmutti gemacht.
und daß ich es anschauen kann, ist ein Geschenk für mich
 umarmen.gif

Die "Nachtaufnahmen" mit künstlicher Beleuchtung sind wie im echten Leben von der Stimmung.

Ganz, ganz toll ist der Wagen geworden, Kim  daumen.gif


Gespeichert

KimC

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2102
Re: Ein Puppenhaus..
« Antwort #12 am: 06.02. 2016, 18h14 »

Nachdem es sich gezeigt hatte dass der urspüngliche Plan mit dem Wagen nicht realisierbar war, dass etwas "starkeres" benötigt wurde, entstand ein weiteres Pupenhaus, diesmal einSommerhaus nachempfunden wie die Katzenmutti es vor viele jahren hatte.

Sie hatte am Donnerstag gerburtstag, musste aber die Woche im Krankenhaus verbringen, Jetzt endlich heute konnte sie ihr Puppenhaus bekommen.

Hier mal eine Reihe Bilder.

4634-0
Küche, dahinter Schlafzimmer.

4635-1
Wohnzimmer.

4636-2
Fernseher und "aktives Bild". Wird der Ferneher eingeschaltet, liesst der Professor die nachrichten. Sonst sieht man nichts. Das muss sie aber selber rausfinden.

Von dem Sommerhaus aus konnte man das Leuchtturm auf Ærø sehen, das blinkt einmal pro 30 sekunden. Das Bild über dem Fernseher zeigt dieses Leuchtturm, und es leuchtet einmal pro 30 sekunden auf. Das muss sie auch erst entdecken.

4637-3
Aussenansicht

So, dann haben Professor, Jaroff und ich ihr heute Nachmittag das Somerhaus überreicht:

4638-4

4639-5

Jetzt müssen die Kreutzworträtsel wohl ein wenig warten..
Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13644
Re: Ein Puppenhaus..
« Antwort #13 am: 06.02. 2016, 20h24 »

 daumen.gif  Klasse, Kim. Gut gemacht - in jeder Hinsicht.


Gespeichert

KimC

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2102
Re: Ein Puppenhaus..
« Antwort #14 am: 07.02. 2016, 19h17 »

Mich hat es auch spass gemacht.
Hier mal ein Bild vom Fernseher:

4640-0

Ist das Gerät abgeschaltet, sieht man nichts.
Gespeichert
 

+ Schnellantwort

Seite erstellt in 0.058 Sekunden mit 46 Abfragen.