Serie Tom Meulman - 7 - SIEH DIR DEINEN GREYHOUND GENAU AN

greyTs livingroom

*




Autor Thema: Serie Tom Meulman - 7 - SIEH DIR DEINEN GREYHOUND GENAU AN  (Gelesen 2970 mal)

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13715

Serie Tom Meulman
- 7 - SIEH DIR DEINEN GREYHOUND GENAU AN



Originaltext - Tom Meulman - HAVING A GOOD LOOK AT YOUR GREYHOUND
Sieh Deinen Greyhound genau an.

In anderen Abschnitten wurde das Hauptaugenmerk auf das Verständnis der wissenschaft-
lichen Untersuchungen gelegt, die gemacht werden können um gesundheitliche Probleme zu
entdecken, die die Leistungen des Greyhound stark beeinträchtigen können.

Für jeden Trainer ist es natürlich äußerst wichtig, dass er in der Lage ist, frühe Anzeichen
von Gesundheitsstörungen zu erkennen, bevor es zu großen Problemen und dadurch zu
teuren Tierarzt- und Laborarbeiten kommt.

Vieles kann man schon sehen indem man einfach einen Schritt zurück tritt und den
Greyhound genau betrachtet.


Ein Greyhound sollte wie ein kleines Rennpferd aussehen, edel glänzendes Fell, klar definierte
Muskelstruktur mit deutlich sichtbaren Venen, mit Sprungkraft und voller Energie.
Leider ist es ungefähr 25 Jahre her, seit ich zuletzt life auf einem Rennen einen Greyhound
gesehen habe, der so aussah.

Es ist extrem schwierig für die meisten Tierärzte, und auch für den Masseur (muscle-man) (1)
die Trainer-Klientel auf offensichtliche Konditionsprobleme, die bei ihren Greyhounds bestehen,
aufmerksam zu machen.
Probleme die auf lange Sicht gesehen die Wahrscheinlichkeit einer Zunahme von Muskel-
schäden und Stress führen.

In der Vergangenheit habe ich versucht, bei meinen Kunden auf diese Probleme hinzuweisen,
und habe sie dann dadurch ganz verloren. Niemand mag das Gefühl kritisiert zu werden,
obwohl es ein aufrichtiger Versuch war, den Leuten zu helfen die Leistung des Greyhound
zu verbessern.

Austrocknung und Haut-Tonus
Da ein Großteil der Flüssigkeit in der Haut gespeichert wird, ist der Hauttonus ein guter
Anhaltspunkt über den generellen Zustand des Greyhounds bezüglich seines Wasserhaus-
haltes.
Austrocknung ist immer ein erstes Zeichen, daß etwas nicht in Ordnung ist.

Leichte Austrocknung
Die Haut springt am Widerrist (coupling) langsam zurück wenn man sie hochzieht, glättet
sich aber über dem Sattelbereich schnell wieder.

BEHANDLUNG:
Gib 2 Tage lang
2 Mal täglich
40 ml „Vitrate“ oder „Recharge“ mit 2 Tassen Milch und Wasser.

Trainiere den Hund neu auf bis zur Distanz, die er laufen soll und erhöhe den Natrium und
Kalium-Gehalt im Futter.

Moderate Austrocknung
Die Haut springt langsam zurück am Widerrist und im Sattelbereich, aber sie zieht sich wieder
flach und es gibt keine Anzeichen von Gewichtsverlust oder extremer Urin Produktion.

BEHANDLUNG: 
Stelle das Getränk her wie bei leichter Austrocknung,
und spritze dem Greyhound 2 ml TRIDENOSEN (2) oder Ähnliches in jedes hintere Bein,
1 x täglich,
2 Tage lang. (Anm. zur Übersetzung - spritzen macht der TA bei uns..)
Reduziere die Leistung des Greyhound auf reines Gehen, und lass ihn erst wieder laufen
wenn das Problem überwunden ist.

Baue Belastung, Futter und den allgemeinen Gesundheitszustand schrittweise wieder auf.
Blutuntersuchung auf Infektionsanzeichen, Natrium- und Kaliumgehalt, Säure-Basengleich-
gewicht und Hämatocrit-wert (3)
 
Schwerer Stress
Die Haut über dem Widerrist fühlt sich gespannt an und läßt sich schlecht hoch ziehen. Sie
geht nur langsam zurück und der Greyhound trinkt große Mengen Wasser.
Gehe zwingend zum Tierarzt; der Hund braucht eine Infusion.


Schwere Austrocknung
Die Haut bleibt erhöht nach dem Hochziehen, der Greyhound hat bereits Gewicht verloren
und erscheint lethargisch, er trinkt große Mengen Wasser und produziert Unmengen von
fast klarem Urin, den er nur tröpfelnd lassen kann.
Gehe zwingend zum Tierarzt; der Hund braucht eine Infusion.

Lass den Greyhound für mindestens 14 Tage nicht rennen, auch wenn es aussieht als ob er
sich erholt hätte. Wenn du ihn anschließend wieder trainierst, beginne mit 250 Meter
Handstarts jeden 3. Tag für 3 Läufe bevor er wieder hinter dem Hasen rennen darf.
Beginne mit einem 14 Sekunden Lauf und erhöhe immer nur um 2 Sekunden bei jedem 2. Lauf.


Die Figur (body shape)
Auch die Gestalt des Körperbaus des Greyhound und wie er steht gibt Hinweise auf seine
Gesundheit und die Vitalität.

Wenn der Hund entspannt steht, verteilt er das Gewicht gleichmäßig auf alle vier Füße,
oder neigt er leicht auf eine Seite und entlastet einen Fuß?

In diesem Fall muss eine gründliche Untersuchung der Ballen, Zehen, Hand-/Fersen-Gelenke,
der Fußsehnen und der Muskelstruktur vorgenommen werden. Zusätzlich ist es angebracht
den Übergang von Bein zu Rumpf zu kontrollieren. 

Sind die Zehen gut aufgeknöchelt, oder sind manche gerader, oder flacher am Boden?

Erneut muss eine gründliche Untersuchung der betreffenden Zehen und Sehnen durchgeführt
werden.
 
Wenn manche Zehen flacher sind als andere, ist eine TENS-Bewegungsbehandlung der
Sehnen und der Muskeln die die Zehenbewegung auslösen sinnvoll, da dies die Funktion der
Zehen verbessert und die Wahrscheinlichkeit späterer (SESAMOID) Sesambein- und Sehnen-
schädigungen vorbeugt.

Wenn du den Hund vorne leicht vom Boden anhebst, mit einer Hand unter dem Brustkorb die
andere unter dem Hals, hängen dann beide Vorderbeine gerade herunter, zeigen die Zehen in
Richtung zum Boden und haben beide Vorderbeine die gleiche Länge?
Und wenn du ihn langsam auf den Boden lässt, setzt er beide Beine gleichzeitig auf den Boden?

Wenn die Antwort NEIN ist, dann ist eine genaue Untersuchung der Schultermuskeln, der Basis
des Halses und der Brustwirbelsäule, auf der Seite wo das Bein kürzer gehalten wird,
angebracht.

Wenn das Bein vorwärts gehalten wird, untersuche den Muskel der vorderen Schulter und der
Brust, oder wenn das Sprunggelenk leicht nach hinten knickt untersuche den Muskel des
Unterarms.

Sind die Schultermuskeln des Hundes auf jeder Seite von gleicher Größe und Form. Sind
einige der Muskeln wulstiger als andere? Ein Muskel der leicht größer ist als der gleiche Muskel
auf der anderen Seite deutet auf einen Schaden im Muskel oder an seiner Basis hin.

Sind die Muskeln einer Schulter sichtbar flacher als der gleiche Muskel auf der anderen Seite des
Hundes? Wenn ja, könnte ein Schaden oder Druck auf den Nerv der diesen Muskel bewegt
vorliegen. Eine Untersuchung der oberen Brustwirbelsäule und der Muskeln ist notwendig.

Das Rückgrat, ist es stark und stabil mit guten starken Lendenmuskeln auf jeder Seite, oder
stehen einige Wirbelabschnitte weiter raus als andere und stehen dabei die Haare auf einer
Seite davon ab?

Reduzierte Lendenmuskeln können Gewichtsverlust, Stress oder Austrocknung anzeigen, während
erhöhte Wirbelsäulen Abschnitte, im speziellen solche des zentralen Wirbelsäulen Bereichs, auf
Schmerzen der Nieren, der Eingeweide oder der Blase als auch auf Krämpfe in der Rückenmus-
kulatur hinweisen.

Der Brustkorb, ist er flach und gut umhüllt, oder stehen die Rippen an einer Seite weiter heraus
als auf der anderen Seite? Wenn sich zu viele Rippen klar abzeichnen, ist dies ein Zeichen von
Gewichtsverlust, Stress oder Austrocknung.

Während ein leicht vorgewölbter Brustkorb, mehr auf der linken Seite als rechts, eher ein
Anzeichen auf eine vergrößerte Leber und ein vergangenes oder akutes Leberproblem ist.

Das hintere Viertel des Hunds
Ist es in Proportion zur vorderen Hälfte, oder scheint es, als wäre es eher von einem kleineren
Hund?

Greyhounds brauchen gute starke Hinterbeine und Hüftgelenke/Gelenkverbindungen (coupling),
da der Großteil des Schubs in diesem Bereich ausgelöst wird. Wenn ein Greyhound eine kleinere
Hinterhand in Relation zum Vorhand hat, bedeutet dies, daß der Greyhound seine Vorderbeine
anstatt die Hinterbeine für die Schubkraft benutzt.

Die Ursache hiefür könnte ein schweres, bereits länger bestehendes Rückenproblem sein. Wenn
Wirbelsäulenschäden während der Aufzucht entstehen, wird oft durch Schmerzen und Druck auf
die Nerven eine merkliche Abnahme in der Entwicklung der Rückhand ausgelöst.

Fell Zustand
Das Haar des Fells gibt auch Einblick über den aktuellen Gesundheitszustand des Greyhounds.
Es sollte ein weiches glänzendes Haar mit weichem feinerem Unterhaar sein.
Das Fell sollte glänzend, glatt anliegend und die Muskelstruktur sollte klar abgezeichnet sein.

Dickes wolliges Fell
Kohlenhydrate sorgen nicht nur für Energie zur Muskelfunktion, sondern auch für die Körper-
wärme. Ein dickes, wolliges Fell bedeutet, das Tier hat einen tatsächlichen Bedarf Energie und
Wärme zu speichern.

BEHANDLUNG: Bluttest zur Kontrolle ob eine Infektion vorliegt. Die Diät überprüfen ob
genügend Kohlenhydrate enthalten sind, möglicher weise muss die Menge von Trockenfutter
oder Eiweiß-Trockenfuter (biscuit) erhöht werden und die Zwinger Unterbringung geprüft
werden.

Ein dickes wolliges Fell ist nicht die ideale Voraussetzung zum abkühlen nach einem Rennen
oder einem anstrengenden Lauf und zwingt den Hund vermehrt zu hecheln.

Weiches trockenes Fell
Mit erhöhter Menge an Schuppen nach dem waschen oder einem Wasserbad.

BEHANDLUNG: Gib Lebertran und Blut bildende Präparate zur Ernährung hinzu.

Weiches trockenes Fell
Mit unregelmäßigen kahlen Stellen auf denen der Hund liegt oder sich reibt.

BEHANDLUNG: Gib Lebertran und Blut bildende Präparate und Zink aus Seetang oder grüne
Blätter von Gemüse zur Ernährung hinzu.

Weiches trockenes Fell
Mit einem schmalen Streifen von geradem hart glänzenden Haar auf der Wirbelsäule.

BEHANDLUNG:
Bluttest für Nieren und Leberfunktion.
Entwurme den Hund 2 mal im Abstand von jeweils 14 Tagen mit einem Breitband Entwurmungs-
mittel.
Gib Lebertran und Blut bildende Präparate zur Ernährung hinzu.
Gib 2 Kuren LIVATONE (4) und reduziere das Training.

Weiches trockenes Fell
Mit hartem grobem Haar durchsetztes Fell und ausgeprägtem Haken oder Locken am Ende
jeden Haars.

BEHANDLUNG:
Bluttest für die Nieren und Leberfunktion.
Entwurme den Hund, 3 mal im Abstand von jeweils 14 Tagen mit einem Breitband Entwurmungs-
mittel
und nochmals 14 Tage später mit einem Mittel nur für Hakenwürmer.
Erhöhe den Proteingehalt der Ernährung (Fleisch).
Gib Lebertran und Blut bildende Präparate zur Ernährung hinzu
Gib 3 Kuren LIVATONE
und reduziere das Training/die Belastung.

ANMERKUNG: Ein ausgeprägter Haken oder Locken am Ende des Haars weist in der Regel auf
Wurmbefall und oder deutlich erhöhte Werte von Giftstoffen hin.

Fast normales Fell
Nicht ganz glänzendes Fell, mit leicht nach oben gebogenen Enden an manchen Haarspitzen.

BEHANDLUNG:
Gib Lebertran in das Futter und
1 Kur LIVATONE (4) und
reduziere leicht das Training.

Dünnes glänzendes Fell
Verlust von Haaren an den Außenseiten der Hinterbeine und unter der Brust.

Es ist nicht ungewöhnlich für Greyhounds die rennen und schwer arbeiten, daß sie an diesen
Stellen Haare verlieren. Wenn die Leistung schlecht ist, lass einen Thyroxine T4 oder einen
freien T4 Bluttest machen (5).


Augen
Es gibt eine Reihe von Infektionen und Problemen die das Auge betreffen und da ist es am
besten wenn sie vom Tierarzt behandelt werden.

Wie auch immer, bei einem sorgfältigen Blick in die Augen bekommt man einige nützliche
Informationen über seinen Hund.

Bei einem gesunden Greyhound mit einem guten Blutbild und dem richtigen Hämoglobin Wert,
hat der Bereich über und direkt angrenzend an der Iris einen Schein, den man nur als
himmelblau beschreiben kann. Wenn der Hämoglobin-Wert und der Sauerstoffgehalt im Blut
sinken, wird dieser Bereich grau.

Bei manchen Greyhounds kann man im Inneren der Iris, genau am oberen Rand, eventuell einen
leichten weißen Streifen auf der Oberfläche des Auges sehen. Das kann ein Anzeichen für ein
vergangenes oder akutes Leberleiden sein.

Vergangene Leberleiden können sich als brauner Fleck am äußeren Augenwinkel des Auges
anzeigen. Dieser zeigt sich als eine hellbraune bis dunkelbraune Stelle im weißen des Auges,
genau abgegrenzt wenn es dem Sonnenlicht ausgesetzt ist.

Ich bin der Meinung, daß erhöhte Werte von Bilirubin (6), ausgelöst durch Leberschädigung
und die folgende Gelbsucht und der Einfluss von ultraviolettem Licht die Ursache für dieses
Phänomen sind.

Was bedeutet das alles?
Beispiele und wahrscheinliche Kombinationen von sichtbaren Veränderungen und mögliche
Auswirkungen von Krankheit

(1.)
HAUTBILD: OK
    FELL: OK
    AUGEN: Der blaue Schein ist in grau übergegangen
    KÖRPERBAU: OK
    GENANNTE SCHMERZEN: keine
    MÖGLICHE URSACHEN: Niedrige Hämoglobinwerte

    AUSWIRKUNG AUF LEISTUNG:
    Abschwächung der Fähigkeit zu rennen. Leistung zu erbringen - leichte Stress Symptome.


(2.)
HAUTTONUS: Leichte Austrocknung
    FELL: Etwas weniger Glanz und einige der Haarspitzen kringeln sich vom Körper ab.
    AUGEN: Der blaue Schein wurde dunkelgrau.
    KÖRPERBAU: OK
    GENANNTE SCHMERZEN: Schmerzen im Übergang zum LUMBO-DORSAL FACIA
    und LATISSIMUS DORSI.
    ( 5 mm oberhalb der Unterkante des Muskels über der Verbindung zur hinteren letzten
    Rippe.)

    MÖGLICHE URSACHE: Eingeschränkte Nierenfunktion durch eine Infektion oder extremen
    Stress.

    AUSWIRKUNG AUF DIE LEISTUNG: Einschränkung der gesamten Leistungsfähigkeit.

(3.)
HAUTTONUS: Leichte Austrocknung.
    FELL: Weniger Glanz, wobei eine große Anzahl der Haare vom Körper abstehen.
    AUGEN: Der blaue Schein wird dunkelgrau, schwache weiße Linien in der Iris am oberen Rand
    beider Augen,
    meistens im linken Auge sichtbar.
    KÖRPERBAU: Der Brustkorb ist an den letzten 4 Rippen auf der linken Seite des Hundes
    leicht vergrößert und die Lendenwirbel Abschnitte T2-T4 stehen vom Rest des Rückgrat ab. 
    BESCHRIEBENE SCHMERZEN: Schmerzen im Übergang zum LUMBO-DORSAL FACIA und
    LATISSIMUS DORSI, dem LUMBO-DORSAL FACIA und dem Kamm des Hüftbeinknochen und
   des oberen Trapezmuskel. (siehe Muskel & Knochenstruktur-Karten/Nierengegend)

MÖGLICHE URSACHE: Nieren- und oder Leberschädigung, schwere Virus - oder Bakterien-
    infektion, oder langanhaltender starker Stress.
   
    AUSWIRKUNG AUF DIE LEISTUNG: Dieser Hund ist krank und sollte überhaupt nicht rennen.


    Es muss klar verstanden werden, dass äußere sichtbare Anzeichen, die auf mögliche Krank-
    heiten oder Verletzungen hinweisen, wahrscheinlich ziemlich klein sind im Vergleich zu dem
    was im Inneren des Körpers des Greyhounds passiert.

    Sofern Sie nicht bereit sind jeden Monat für komplette Blut- und Urinuntersuchungen zu
    zahlen, sollten auch alle kleinen Veränderungen im Aussehen ihres Greyhounds sorgfältig
    beobachtet und wahrgenommen werden.

Schau Deinen Greyhound jeden Tag genau an, die Haut, das Fell, die Augen und den  Körper-
bau, das dauert keine 5 Minuten. Und es ist die Mühe wert, auch wenn man denkt der
Greyhound sei in Bestform.
 
Die Verantwortung für die Gesundheit und das Wohlergehen des Greyhounds liegen zur
Gänze beim Trainer, alles was dem Geyhound passiert, passiert auf Grund des Handelns
oder der Entscheidung des Trainers.
(Anm. Ü. des Halters....)


----------------------

Anmerkungen zur Überseztung

(1) Der Muscle Man ist eine Person, die sich ausschließlich mit der Muskulatur des Greyhounds
beschäftigt.

(2) TRIDENOSEN ist ein potenter Dilatator der die kleinen Arterien der Muskeln des Körpers und
des Herzens erweitert. Durch Adenosin, Nikotinsäure und DADA erweitern sich die Blutgefäße.
Die Reduktion des vaskulären Widerstandes durch diese Mittel führt zu einer Erhöhung der
Fließfähigkeit des Blutes, der Sauerstoffversorgung und der Durchblutung des Muskel. Dieser
erhöhte Blutfluss führt zu einer erhöhten CO2-und Milchsäure Ausschwemmung, wodurch
Müdigkeit und Muskelschäden behoben werden. Experimentelle Studien zeigen, dass die
Blutzufuhr zum Herzmuskel durch Infusion mit Adenosin-Verbindungen zu mehr als 100%
erhöht wurde und beim Skelettmuskel von 92%.

(3) PVC (packed cell volume) = Hämatocritwert = Erythrozytenverhältnis (d.h Verhältnis der
roten Blutkörperchen zu Plasmavolumen)

(4)
Auf dem Markt sind einerseits Livatone, vermehrt aber inzwischen Livatone Plus.
Die Angaben im Originaltext beziehen sich auf Livatone.
Beide Produkte sind entwickelt, um die Leber bei der Regeneration und Entgiftung zu unter-
stützen. Könnte etwas umständlich sein, das hier zu bekommen und für eine Dosierung bitte
mit dem Tierarzt ggf. kurz absprechen. 

(5) Die T4 Werte können Aussagen zum Zustand der Schilddrüse geben. Für die Auswertung
der Schilddrüsenwerte bitte einen diesbezüglich gut informierten Tierarzt bemühen. Das Thema
ist in der Diagnose leider etwas heikel.   

(6) Bilirubin


zur Diskussion bitte icon_arrow.gif


Vorwort zu einer Serie - das sind im Original Texte aus Australien, die hier nicht unbedacht 1:1
übernommen werden können, sondern mit Verstand gelesen sein wollen um das Wissen hier
zu vergrößern. In diesem Sinne gilt das Vorwort für jeden Text der Serie.


Übersetzung Oval 5
Zum Copyright - dieser Text darf nicht zitiert oder geändert werden sondern nur verlinkt.
Inhaltliche Nachfragen müssen an Tom Meulman selber gestellt werden. Das ist Voraussetzung
für die Übersetzungsfreigabe für hier gewesen. Dazu bitte den Originaltext aufrufen und die
entsprechende Rubrik auf seiner Seite suchen.



Fortsetzung folgt...
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.117 Sekunden mit 32 Abfragen.