ICC - Leitlinien, Richtlinien und Anweisungen für Verantwortliche in den Clubs

greyTs livingroom

*




Autor Thema: ICC - Leitlinien, Richtlinien und Anweisungen für Verantwortliche in den Clubs  (Gelesen 1509 mal)

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13356


[1]

Zitat
.........63 NOTICES FOR PROGRAMMES
The following notices should be inserted on programmes for all meetings

1. UNAUTHORISED PHOTOGRAPHY
Unauthorised photography is strictly forbidden at this meeting
2. STEWARDS OF MEETING
List stewards of meeting and add Members of the Executive Committee present shall also act as stewards of the meeting”
3. WITHDRAWAL OF GREYHOUNDS
No greyhound shall be withdrawn without the permission of the stewards.
4. TRIAL STAKE CONDITIONS -NATIONAL MEETING
It will be accepted that a greyhound eligible to compete is a declared runner unless
advised to the contrary. Thus it will be necessary and very essential to notify the
Irish Coursing office immediately a greyhound becomes a non-runner for any reason,
so that the next qualified greyhound may be notified
5 UNWANTED GREYHOUNDS
Do not give away unwanted greyhounds ,
It is far better to put them painlessly to sleep.

5 UNGEWOLLTE GREYHOUNDS
Geben sie nicht (mehr) gewollte Greyhounds nicht in die Vermittlung,
Es ist viel besser, diese schmerzfrei einzuschläfern.

6 RIGHT OF ADMISSION
The Committee reserves the right to refuse admission and to remove any person from the grounds
7 DISCLAIMER NOTICE
The Club disclaims any liability in respect of any vehicle or contents of such
vehicle left in the car park and is not responsible for any article left in their custody
64
...........


Nicht, daß mich das wundern würde.. ich war ja letzten Sommer erst in Irland. Ich hab oft
genug gehört, daß man aus der Industrie seine Greys nicht in den Tierschutz gibt.. wobei
das Vermittlungsprogramm der Industrie nicht als Tierschutz wahrgenommen wurde.
... eine Unterscheidung, die ich aus dem Tierschutz auch kenne ...
Aus Sicht des Hundes ist beides zu seinem Schutz, also eigentlich beides Tierschutz. 

Das Foto, das Ban Bloodsports der Tage unter die Bekanntgabe dieser Aussage aus dem
Dokument gelegt hat (ohne das Dokument zu verlinken) kommt natürlich nicht vom ICC...
eh klar.
Hier soll das Dokument den Anfang machen. Es ist sicher nicht "der Anfang", denn so eine
Anweisung kommt nicht ohne Hintergedanken zustande. Wollen wir etwas ändern, müssen
wir diesen Hintergedanken den Boden entziehen.... im Interesse der Hunde. 


Gespeichert

Maus

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 428

Das versteh ich nicht ganz. Wie ist das genau?
Gespeichert

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13356

Was genau ist unklar geblieben, Maus?
Gespeichert
 

+ Schnellantwort

Seite erstellt in 0.062 Sekunden mit 32 Abfragen.