avatar_Oval 5

Gehen wir raus?

Begonnen von Oval 5, 03.02.2013, 23h24

vorheriges - nächstes

Oval 5

Teil 1
Huch...




10 Rehe..






Ein ruhiger, schöner Abend. Unaufgeregt, mild, windstill.






Ja :-) Wir gehen jetzt ..




Es ist wieder kühler und feucht genug. Die Lichtnelken wachsen dann auch wieder.






Und es ist wieder viel früher dunkel.




Wenn er ganz still steht, gibt's auch vom schwarzen Hund mal ein einigermaßen scharfes Foto. 







Oval 5

Teil 2
Die Felder sind zum Großteil geerntet, viele schon wieder neu bestellt.




Ich soll nachschauen, was das für ein lustiges Gras ist :-)




Auch hier ist der Mais wieder weg. Wir können wieder zum Horizont schauen. In den Biogasanlagen türmt er sich jetzt in riesigen Mieten.




Die wild neu aufwachsende Waldparzelle. Ein echter Lebensraum - schaut zwar nicht so hübsch aus, wie die Gepflegten, ist aber sicher viel wertvoller für den Planeten.




Flachlandvariationen..










Bis wir zurück sind ist es dunkel.




Blauer Schatten - von der grünen Laterne.




Oval 5

Teil 1
Ich hab ewig nichts eingestellt..
Ich war oft im Dunklen unterwegs, es hat oft geregnet,
und ich hab viel gemalt und gezeichnet, weniger Fotos gemacht.
Heute dann hab ich beim Blick aus dem Fenster gedacht: JETZT! 




Leider hält so ein Licht ganz oft nicht lange.  :'( neu 




So auch heute... immerhin war es trocken.




Wir sind nicht ganz alleine.








Durchwachsene Wetter... 




Die beiden sind aufgeregt.








Oval 5

Teil 2
Ich weiß noch immer nicht, was das bedeutet.




Die beiden aaarmen Hunde mußten dann heute mal wieder auf Fotos warten...  wink.gif 






War wirklich nichts zu wollen mit aufregendem Himmel...








Na gut, machen wir noch ein paar Hundefotos






und dann gehen wir einfach weiter.




Ich bring mal wieder Schöneres.. ist halt November, kalt, naß, dunkel..


Oval 5

Ein früher später Spaziergang - will heißen, es ist zwar fast dunkel, aber die Pendler sind noch unterwegs. Wir kriege also ein paar Eindrücke von einer kalt-naßen Landschaft mit Kunstlichtgarnierung.     






Die Feldwege sind so naß, daß ich die Straße trotzdem vorziehe.




Neben der Straße ist alles sumpfig.




Der Bauer räumt seine Hänger auf. Sie haben die Maschinen gewatet in den letzten Tagen und Wochen. Bei dem Wetter geht eh nicht viel anderes.




Wir schauen ihm ein bißchen zu....






... und gehen dann weiter.




Große Ackerflächen stehen unter Wasser.   




Wir haben sozusagen temporär einen eigenen See. Das Wasser ist ja dringend nötig, nur ob es auch im Boden bleiben wird?




Ein Einäugiger...




Von hinten kommt der nächste.




Eine knallrote Jacke und der weiße Hund machen uns in der sonst dunklen Umgebung im Scheinwerferkegel sichtbar.




Naturtheater ...




Oval 5

Teil 1
Draußen sausen ..




.. im Garten frei.




Wir haben nebenher das Vogelfutterhäusl aufgefüllt. 






Etwas später sind wir dann eine Runde gegangen zum "Sonnenuntergang" von dem leider nicht viel zu sehen war.




Beim Taubenschlag ist Licht.




Der Christbaum leuchtet noch - vielleicht etwas spät, aber ich find' es trotzdem schön so.




Unser Feldweg ist brettelhart gefroren, die Pfützen sind großteils weg getrocknet. Die paar letzte Eisplatten haben Autos und Traktoren längst zerbrochen.   




Und jetzt ein Nebensatz zur Untrüglichkeit von Fotos: Die beiden Fotos der Gräser am Holzpfosten sind direkt hintereinander gemacht - einmal mit einer normalen Einstellung mit großer Empfindlichkeit und trotzdem langer Belichtungszeit, dann mit dem Blitz. Es ist also nicht unbedingt stockfinster, nur weil das Foto das suggeriert  smiley.gif








Oval 5

Teil 2
Es war aber natürlich inzwischen schon ziemlich dunkel...




Bewegtes also dann doch mit Blitz..




... oder eben bewegt  klimper.gif




Ohne künstliches Licht ging gar nichts mehr. Ich mag das ja und überlaß' das Sprechen dann mal den Bildern.












Zurück vom Bauernprotest..




Ein Kometenschweif...  wink.gif




Bis zum nächsten Mal... hier gibt's jetzt Futter.


Oval 5

Teil 1
Jedes Mal nehm' ich mir vor, meine Fotoauswahl auf 10 Bilder zu beschränken - und fast jedes Mal verfehle ich das Ziel dann..




Das war ein rosa Spaziergang heute Nachmittag im frostig verschneiten Flachland.




Die beiden sind hart im nehmen was die Temperatur angeht, solange wir in Bewegung bleiben. Das tun wir dann auch.






Ich glaube als Städter kann man sich die Ruhe hier gar nicht vorstellen  undecided.gif 




Der Schnee ist fest und glatt gefahren... 




.. beim Gehen ist also Vorsicht geboten.




Die ausgelichtete Baumreihe hab ich im letzten Sommer mal gemalt. Das Aquarell steht noch immer im Regal.




Was für zarte Pastelltöne  smiley.gif








Oval 5

Teil 2
Ich mag unsere neuen Halsbänder. Speziell das vom Saka gefällt mir sehr.




Wo es schattig ist, ändern sich die Farben schon. 




Gestreifte Landschaft.




Für die Muster im vereisten Graben neben der Straße war das Licht inzwischen schon sehr knapp. Vielleicht kriegen wir der Tage noch bessere Fotos.




Von da unten gibt es mal einen der wirklich seltenen Momente vom stehenden Hund von unten. Seit der Baggersee komplett abgeriegelt ist, haben wir in der Umgebung wirklich fast nur noch ebene Fläche. Man müßte viel mehr Freiheiten ermöglichen, danach sieht es aber nicht aus.




Die Straße dunkel, die Spuren im Feld hell ...






Dann sind wir fast wieder Zuhause. Noch ein letzter Blick Richtung Abendrot.






So! Auf geht's zur Futterschüssel  klimper.gif





Oval 5

:'( neu  was für ein Sauwetter.. seit Monaten inzwischen..  sad.gif






Am Graben entlang ist ausgelichtet..






Noch sind sie sauber ...






Ohne Gummistiefel geh ich hier zur Zeit nur auf der Straße..






Schluß mit lustig..






Der letzte Sturm hat hier wieder viel zerstört.
Immerhin sollte für den kommenden Sommer auch für die Wälder genug Wasser im Boden sein.




Lange Beine, kurzes Fell - ein echter Vorteil. Und daß das Fell nicht stinkt, auch wenn es naß ist - unbezahlbar  klimper.gif








Zuhause wird nachher nicht nur gefressen, sondern auch eingeheizt!  shocked.gif


Oval 5

Teil 1Ein dunkler Spaziergeng, wie so oft zur Zeit.
In der Regel bin ich dann ohne Kamera und relativ zügig unterwegs zumal die Feldwege aktuell so ätzend naß und batzig sind, daß ich oft lieber auf der Straße gehe, vor ein paar Tagen aber hab ich mich mal gespielt mit Restlicht und Spiegelungen.
Inzwischen sind die Bilder nachbearbeitet - nicht ganz so einfach  smiley.gif

Los gegangen zur blauen Stunde.




Die Felder stehen - nicht nur direkt bei uns - immer wieder großflächig unter Wasser. Erstaunlicherweise scheinen die jungen Pflanzen das an vielen Stellen noch immer auszuhalten.






Ich weiß nicht, ob das Haus unterkellert ist..




Und dann kommen wir zur Seenplatte...




Ab und an ein Auto von vorne oder hinten..








... ansonsten ist es für den Belichtungsmesser ganz oft leider zu dunkel.






Oval 5

Teil 2 Ich mag Nachtspaziergänge ja.. schon seit der Kindheit hinterlassen die selektiv beleuchteten Szenen einen starken Eindruck bei mir. Ein bisschen wie Theater, nur ohne ablenkende Handlung.




Eine spannende Kombination aus weitgehend schwarz-weißer Umgebung mit zeitlich/örtlich begrenzter Farbwahrnehmung.








Ein sehr seltenes Blitzfoto - mach ich der Hunde zuliebe fast nie.




Dann gehen wir wieder heim, ich mach noch eine Unzahl Fotos - aus der Hand gehalten wird der Großteil daheim gleich aussortiert natürlich und auch die Übrigen nicht scharf im eigentlichen Sinne. 




So "hell" sind die Originale nicht zu kriegen. Um den realen Eindruck wiederzugeben, mußte ich die Dateien mit Gefühl in vielen Schichten aufhellen. Das Ergebnis zwischen real und surreal mag ich dafür jetzt sehr.   








Die Hunde fallen daheim in die vorbereiteten Futterschüsseln. Der nächste Spaziergang ist dann wieder flotter :-)